. .

CapTrader: News & Pressemitteilungen

CapTrader erhält Handelsblatt-Auszeichnung „TOP ONLINE BROKER“ 21. April 2016

WER IN DEUTSCHLAND GÜNSTIG WERTPAPIERE HANDELN MÖCHTE, OHNE AUF UMFANGREICHEN KUNDENSUPPORT VERZICHTEN ZU WOLLEN, IST BEI CAPTRADER AN DER RICHTIGEN ADRESSE

Der Online-Broker schaffte es erneut, sich im aktuellen Handelsblatt-Vergleich einen hervorragenden Platz zu sichern / Damit knüpft CapTrader an die Erfolgsserie der vergangenen Jahre an.

(Ratingen, 21.04.2016) Im aktuellen Handelsblatt-Vergleich von Online-Brokern in Zusammenarbeit mit der FMH-Finanzberatung, wurden dem Ratinger Online-Broker CapTrader, einer Marke der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH, erneut sehr gute Konditionen in allen vier Test-Kategorien bescheinigt. Vier verschiedene Kundentypen mit unterschiedlichen finanziellen Verhältnissen und Ordergrößen wurden im Test als Musterkunden platziert.

Der Online-Broker CapTrader ist bekannt für seine außergewöhnlich niedrigen Konditionen und sein hervorragendes Gesamtangebot. Die Kunden profitieren von einer kostenlosen Depotführung, einer stabilen und zuverlässigen Handelsplattform mit vielseitigen Möglichkeiten mit über 50 Ordertypen und -zusätzen, über 70 technischen Indikatoren und einem breiten Bildungsprogramm. Aktuell erhalten Neukunden zusätzlich ein sogenanntes Education-Paket mit Trading-Literatur sowie einem Lehrgangsgutschein gratis zur Kontoeröffnung.

"Wir sind stolz darauf, dass wir im renommierten Handelsblatt-Vergleich bei der Brokerwahl einen hervorragenden Platz einnehmen konnten. Das zeigt, dass die Kunden unsere hohen Standards zu schätzen wissen", freut sich Rafael Neustadt, CEO der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH in Ratingen, über das Ergebnis und fügt hinzu: "Das ist natürlich kein Grund für mich und mein Team sich auszuruhen, schließlich kann man sich immer verbessern. Damit führen wir unseren Weg konsequent fort, uns nachhaltig als einer der besten Online Broker Deutschlands zu etablieren“.

Weitere Informationen zu den Konditionen und zum Neukunden-Angebot von CapTrader sind auf der Homepage unter www.captrader.com abrufbar.

Managed Accounts von CapTrader überzeugen mit ihrer Jahresperformance 2015 25. Februar 2016

Der Online-Broker zeigt mit seinen beiden Managed Accounts, dass sie eine Top-Alternative für weniger aktive, aber renditeorientierte Anleger sind.

(Ratingen, 25.02.2016) Die Netto-Performance der Managed Accounts von CapTrader für das vergangene Börsenjahr ist beeindruckend: Das Portfolio "OSPI" (Option Strategy Private Income), welches von Jens Rabe verwaltet wird, hat 2015 eine Wertentwicklung von 8,29 Prozent erzielt, das Portfolio "RatingA" von Michael Heyder eine von 8,45 Prozent. In beiden Fällen stehen Optionsstrategien auf unterschiedlichen Märkten und Werten für informierte Anleger im Vordergrund.

Der Anleger hat dabei jederzeit Einblick in die jeweiligen Transaktionen der Managed Accounts. "Mit ihrer Performance zeigen die Accounts, dass diese Anlageform für weniger aktive Anleger, die dennoch die Renditechancen der Options- und Kapitalmärkte nutzen wollen, durchaus eine sehr gute Alternative sein kann", sagt Rafael Neustadt, Geschäftsführer von CapTrader.

Die Managed Accounts von CapTrader gewähren dem Anleger während der gesamten Investitionsphase absolute Transparenz über alle Kapitalbewegungen; der Investor kann zu jeder Zeit über die Handelsplattform die aktuellen und historischen Transaktionen einsehen. "Managed Accounts von CapTrader sind vor allem für Anleger sinnvoll, die ihre knapp bemessene private Zeit in andere Dinge als in Geldangelegenheiten investieren, aber trotzdem an den überdurchschnittlichen Renditechancen der weltweiten Märkte partizipieren wollen. Mit der renommierten Vermögensverwaltung der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH im Hintergrund bietet ihnen CapTrader die Möglichkeit, ihre Performanceziele zu erreichen, ohne jeden Tag intensiv den Markt beobachten zu müssen", so Rafael Neustadt weiter.

FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH setzt auf Ausbildung von Bankkaufleuten 03. März 2015

Die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH setzt ihre rasante Entwicklung der vergangenen Jahre fort. Im Rahmen dessen ist sie nun auch berechtigt, interessierte junge Leute zu Bankkaufleuten auszubilden, und will schon im August dieses Jahres zwei weitere Auszubildende zum Bankkaufmann/ zur Bankkauffrau ausbilden.

(Ratingen, 03.03.2015) Die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH setzt ihre rasante Entwicklung der vergangenen Jahre fort. Im Rahmen dessen ist sie nun auch berechtigt, interessierte junge Leute zu Bankkaufleuten auszubilden, und will schon im August dieses Jahres zwei weitere Auszubildende zum Bankkaufmann/ zur Bankkauffrau ausbilden. Für Rafael Neustadt, Geschäftsführer bei FXFlat, ist dies für alle Beteiligten eine lohnende Sache: "Auf der einen Seite kann FXFlat mit seiner breiten Aufstellung den Auszubildenden vieles für ihre weitere Zukunft mitgeben".

Immerhin bietet eine Wertpapierhandelsbank Azubis eine große Bandbreite an Erfahrungen, etwa in den Bereichen Kontoeröffnung, Trading oder Kundenbetreuung. Auf der anderen Seite profitieren auch wir als Unternehmen, da wir junge Menschen, die sich für das Thema Bank und speziell das Segment Online-Brokerage begeistern, von Anfang an an uns binden können. Das ist eine klassische Win-win-Situation."

Dass FXFlat großen Wert auf eine anspruchsvolle Ausbildung legt, wird auch an dem Umstand deutlich, dass das Unternehmen eigens für die Ausbildung Personal extern schult: "Um den Anforderungen eines auszubildenden Unternehmens in vollem Umfang gerecht zu werden, schicken wir fortlaufend Kollegen zur externen Ausbildereignungsschulung, die sich um die Auszubildenden kümmern werden", so Rafael Neustadt weiter.

Heyder Krüger & Kollegen GmbH wird zur FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH 25. September 2015

Muttergesellschaft von FXFlat und CapTrader erhält Erlaubniserweiterung der BaFin.

(Ratingen, 25.09.2014) Die Heyder Krüger & Kollegen GmbH (HKK-Invest) hat von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Erlaubniserweiterung zur nächsthöheren Lizenzstufe erhalten. Damit darf das Unternehmen nun als Wertpapierhandelsbank auftreten. Im Zuge dessen firmiert es ab Oktober 2014 zur "FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH" (unter gleicher Anschrift) um. "Für unser Unternehmen bedeutet die Erteilung dieser Erlaubnis den nächsten logischen Schritt in der konsequenten und kontinuierlichen Entwicklung der vergangenen Jahre", erklärt Rafael Neustadt, Geschäftsführer bei FXFlat.

Unter dem Dach der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH werden weiterhin wie gewohnt sämtliche bekannten Dienstleistungen - im Online-Brokerage unter FXFlat und CapTrader sowie in der Vermögensverwaltung unter HKK-Invest - erbracht und zukünftig um weitere innovative Angebote ergänzt. "Mit der Lizenz zur Wertpapierhandelsbank sind wir mit FXFlat und CapTrader im Premiumsegment des Brokerages in Deutschland angekommen", so Rafael Neustadt weiter.

Über die HKK-Invest und die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH:

Die 1997 gegründete Heyder Krüger & Kollegen GmbH (HKK-Invest) aus Ratingen bei Düsseldorf ist eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft. Wie die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH (ab Oktober 2014) verfügt sie über die erforderlichen Genehmigungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), deren Aufsicht sie unterliegt.

Über FXFlat und CapTrader

Zur FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH gehören die beiden Marken FXFlat und CapTrader. FXFlat ist ein auf den Forex- und CFD-Handel spezialisierter Broker, CapTrader bietet darüber hinaus erfahrenen Anlegern den kostengünstigen Handel mit Aktien, ETFs, Futures und Optionen an.