. .

RoboForex: News & Pressemitteilungen

RoboForex feiert Geburtstag – und schenkt den Kunden den Spread 26. Okt. 2016

RoboForex feiert in diesen Tagen den einjährigen Geburtstag seines deutschen Kundenservice. Das erfreut auch die Kunden des international erfolgreichen Forex- und CFD-Broker, denn RoboForex schenkt ihnen den Spread auf den Handel mit DE30Cash und EUR/USD. Bis zum 31. Dezember 2016 können sich alle Inhaber eines Pro- Standard-Kontos für die Aktion freischalten lassen und so von den Sonderkonditionen profitieren.

Wenn am 18. November 2016 die World of Trading in Frankfurt ihre Pforten öffnet, ist das für den internationalen Forex- und CFD-Broker RoboForex ein ganz besonderes Ereignis, denn vor einem Jahr präsentierte sich das Unternehmen auf eben dieser Messe erstmals der deutschen Trading-Community. Das umfangreiche Produktangebot, die günstige Kostenstruktur, die innovativen Technologien und der deutsche Kundenservice wurden von den Kunden sehr gut angenommen.

Um den ersten Jahrestag gebührend zu feiern, hat sich der Broker etwas Besonderes für seine Kunden einfallen lassen und schenkt ihnen den Spread für Trades mit DE30Cash und EUR/USD. „Wir blicken mit RoboForex auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück und diesen Erfolg haben wir natürlich in erster Linie unserem treuen und stetig wachsenden Kundenstamm zu verdanken.“, erklärt Christian Selbach, Geschäftsführer von RoboForex Deutschland. „Dafür wollen wir uns bei unseren Kunden bedanken und schenken ihnen daher bis zum Ende des Jahres den Spread für den Handel mit DE30Cash und EUR/USD.“

Pünktlich zum ersten Geburtstag präsentiert der Broker auch seine neue Webseite. „Wir haben unseren Online-Auftritt neu und deutlich übersichtlicher gestaltet“, freut sich Christian Selbach und kündigt an: „Wir werden in Zukunft unser bereits sehr umfangreiches Angebot an Analysen und Aus- sowie Weiterbildungsmaßnahmen deutlich weiter ausbauen. So erscheint jeden Morgen vor Börsenbeginn Wunner’s Morning Call und vor Beginn der US Märkte die US Open. Jeden Mittwoch gibt es drei Live Trading Termine im DE30Cash, US500Cash und USTECHCash mit unserem Kapitalmarktexperten Jürgen Wunner.“

Und auch auf der World of Trading wird der erste Geburtstag gefeiert. Am 18. Oktober lädt RoboForex auf der Messe im Anschluss an die Präsentation von Kapitalmarktexperten Jürgen Wunner um 18.00 Uhr zu einem Stehempfang an den Stand ein.

Die Geburtstagsaktion läuft ab sofort bis zum 31. Dezember 2016 und steht allen Inhabern eines Pro-Standard-Kontos bei RoboForex offen. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich durch eine formlose E-Mail an info@roboforex.de für die Sonderkonditionen anmelden. Die Freischaltung erfolgt innerhalb von 24 Stunden nach der Kapitalisierung des Kontos. Nach Ablauf des Aktionszeitraums am 31. Dezember wird der derweil angefallene Spread für Trades mit DE30Cash und EUR/USD innerhalb von 14 Tagen zurücküberwiesen.

Die genauen Voraussetzungen für den Erhalt der Rücküberweisung sowie die Teilnahmebedingungen sind auf der Homepage von RoboForex unter http://www.roboforex.de/kunden/bonusse/spread-freien-handels/. Selbstverständlich können sich Interessenten auch auf der World of Trading am 18. und 19. November in Frankfurt direkt auf der Messe von den Experten von RoboForex beraten lassen oder telefonisch unter 069 - 20457824 Kontakt aufnehmen.

RoboForex startet mit neuem Team in Deutschland durch 20. Sept. 2016

Die deutsche Niederlassung des international tätigen Forex- und CFD-Brokers RoboForex hat sich nach ihrem Umzug in die Finanzmetropole Frankfurt neu aufgestellt. Mit neuem Management-Team, bestehend aus Christian Selbach, Jürgen Wunner und Eric Werner, zahlreichen neuen Weiterbildungsmöglichkeiten und der gewohnt hohen Qualität greift der Broker jetzt den deutschen Forex- und CFD-Markt mit neuem Elan an.

Vor etwa zehn Monaten präsentierte sich RoboForex auf der World of Trading in Frankfurt erstmals dem deutschen Publikum. Seither hat sich der Broker durch sein qualitativ hochwertiges Angebot, günstige Konditionen und interessante Kontomodelle einen festen Platz in der deutschen Finanzszene erarbeitet. Um noch näher am Puls der Börse zu sein, hat RoboForex vor einiger Zeit seinen Sitz von Berlin in die Finanzmetropole Frankfurt verlegt und sein deutsches Management-Team neu aufgestellt. Mit Christian Selbach als Geschäftsführer, Jürgen Wunner als Leiter der Kapitalmarktanalyse und Eric Werner, Leiter Sales und Support, konnte der Broker geballte Börsen- und Tradingkompetenz für sich gewinnen.

Christian Selbach ist seit über 23 Jahren an den internationalen Finanzmärkten aktiv und hat in dieser Zeit bei internationalen Banken und Finanzdienstleistern als Market-Maker, Prop-Trader, Flow-Trader, Skontroführer und Broker gearbeitet. Jürgen Wunner war lange Jahre als Portfoliomanager tätig und hat ein Fondsvolumen von mehr als 700 Mio. Euro verwaltet. In dieser Funktion wurde er mehrfach ausgezeichnet. Eric Werner ist seit über 25 Jahren als lizenzierter Börsenhändler bei Banken, Börsenmaklern, Finanzdienstleistungsunternehmen und internationalen Brokerhäusern tätig.

„Mit unserem neuen Team wollen wir RoboForex in Deutschland weiter etablieren. Das ist auch einer der Gründe, warum wir unser Fort- und Weiterbildungsprogramm verstärkt ausbauen wollen. Bereits heute bieten wir unseren Kunden tägliche Analysen zu den wichtigsten Märkten und haben ein umfangreiches Video- und Webinarangebot aufgebaut“, erklärt Geschäftsführer Christian Selbach und Jürgen Wunner als Leiter der Kapitalmarktanalyse fügt hinzu: „Unsere täglichen Analysen ‚Morning Call‘ und ‚US Open‘ werden von den Kunden hervorragend angenommen. Über die Intermarket-Analyse geben wir ihnen das große Bild der Kapitalmärkte mit kurzen und klaren Einschätzungen zu den Trends an den internationalen Kapitalmärkten. Außerdem liefern wir eigene Einschätzungen zu den weiteren Trendverläufen und möglichen Wendepunkten. Besonders schätzen unsere Kunden dabei, dass beide Analysen ganz bewusst einfach und kurz gehalten sind und damit einen schnellen unkomplizierten Überblick liefern.“

In Zukunft plant der Broker, seinen Bildungs- und Wissensbereich noch weiter auszubauen und zur zentralen Anlaufstelle für Kunden auf der Suche nach fundierten Informationen rund um den Forex- und CFD-Handel zu machen. Bereits heute stehen neben den Analysen zahlreiche Schulungsvideos, Analysetools und Webinare zur Verfügung. Weitere Informationen sowie ein Überblick über das Angebot ist unter http://www.roboforex.de/

RoboForex verbessert seine Investmentplattform 21. Juni 2016

Vor kurzem hat der internationale Forex- und CFD-Broker RoboForex seine neue Plattform RAMM vorgestellt. Jetzt legt der Broker nach und erweitert sein Angebot um mehrere Währungspaare. Die Kunden können sich ab sofort außerdem über innovative MetaTrader5-basierte Hedgekonten und die neue Analyse-App RoboForex Analytics freuen.

Frankfurt 21.06.2016 - Erst vor ein paar Wochen präsentierte RoboForex mit RAMM, kurz für Risk Allocation Management Model, seine neue Investmentplattform. Sie stellt eine Erweiterung der bereits bekannten PAMM-Systeme dar und bietet Investoren eine einfache und praktikable Möglichkeit, die Handelsstrategien von erfahrenen und erfolgreichen Tradern zu kopieren. Die Plattform ist dabei so konzipiert, dass die Preise bei jeder Orderausführung sowohl für den Trader als auch für seine Investoren immer gleich sind, wodurch auch die Gewinne vergleichbar werden.

„Bei RoboForex haben die Kunden den enormen Vorteil, dass sie ihr Investment jederzeit beenden und das Geld sofort herausziehen können, beispielsweise wenn sie merken, dass die kopierte Handelsstrategie nicht zum gewünschten Erfolg führt. Der bis dahin erzielte Gewinn bleibt dabei auf ihren Konten“, erklärt Jürgen Rosswinkel, Regionalmanager von RoboForex in Deutschland.

Mit der neuen RAMM-Plattform bietet der Forex- und CFD-Broker seinen Kunden die Möglichkeit, als Investoren die Strategien von erfolgreichen Tradern zu kopieren und von deren Erfahrung zu profitieren. Bereits mit einer Einlage von 10 USD können Investoren ein RAMM-Konto eröffnen, sich ein Vorbild suchen und mit dem Traden beginnen. Der Trader, der die Strategie liefert, erhält dafür eine Provision von bis zu 50 Prozent des Gewinns. Die genaue Höhe der Provision wird direkt mit den Tradern abgestimmt. Ausgezahlt wird die Provision nur, wenn die präsentierte Handelsstrategie erfolgreich war und die Investoren ein entsprechendes Gewinnniveau erreicht haben. So werden sie vor möglichen Verlusten geschützt.

Um sein Angebot für die Kunden jetzt noch attraktiver zu machen, hat RoboForex die Liste der verfügbaren Handelsinstrumente auf der RAMM-Plattform erweitert: „Damit wollten wir unseren Kunden noch mehr Möglichkeiten und eine breitere Palette an Produkten anbieten“, erklärt Jürgen Rosswinkel.

Des Weiteren stellt RoboForex seinen Kunden ab sofort die neue MetaTrader5-Plattform mit erweitertem Umfang zur Verfügung. Ab sofort können sich Kunden bei der leistungsstärkeren und schnelleren Plattform auch für MetaTrader5-basierte Hedgekonten registrieren. „RoboForex ist eines der ersten Unternehmen, das die MetaTrader5-Plattform mit dem Hedging-Positionsführungssystem vorstellt“, erklärt Rosswinkel stolz und fügt hinzu: „Mit den neuen Konten haben Trader die Möglichkeit, mehrere Positionen, auch entgegengesetzte, für das gleiche Instrument zu eröffnen. Die neue Plattform MetaTrader5 garantiert den Händlern außerdem eine höhere Ausführungsgeschwindigkeit und bessere Leistungen beim Trading.“

Eine weitere Neuerung ist RoboForex Analytics. Das ausgefeilte Analysetool rundet das Angebot von RoboForex ab und ermöglicht allen Kunden den Zugang zu Analysen und Informationen jeglicher Art über unterschiedliche Märkte und Fundamentaldaten. Die App ist in verschieden Sprachen verfügbar und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Mehr Informationen zu den innovativen MetaTrader5-basierten Hedgekonten stehen auf der Homepage von RoboForex unter http://www.roboforex.de/ueber-uns/roboforex-news/show/89/ zur Verfügung. Weitere Details zur neuen RAMM-Plattform sind unter http://www.roboforex.de/produkte-konditionen/ramm/ abrufbar.

RoboForex lanciert die neuen CopyFX- und RAMM-Investmentplattformen 02. Mai 2016

Mit zwei neuen "Social Trading"-Plattformen erweitert der internationale Forex- und CFD-Broker Roboforex seine Produktpalette. Ab sofort können sich die Kunden des Online-Brokers zwischen einem CopyFX- oder einem RAMM-Konto entscheiden und in der RoboForex-Community ihre Anlagestrategien testen und vergleichen.

Berlin 20.04.2016 - Von einer Community kann man viel lernen. Davon ist auch der in Deutschland schnell wachsende Forex- und CFD-Broker RoboForex überzeugt. Ab sofort können seine Kunden die neuen CopyFX- und RAMM-Investmentplattformen, die der internationale Broker gerade erst auf dem deutschen Markt vorgestellt hat, nutzen. RoboForex entwickelt sich weiter und passt sein Angebot an den Bedürfnissen seiner Kunden an. Diese wollen Ihre Finanzentscheidungen durch den Vergleich mit den besten Profi-Tradern auf dem Markt verbessern und damit in kurzer Zeit höhere Gewinne erwirtschaften.

„Ich bin der Überzeugung, dass jeder Anleger stark von dem Wissen und den Erfahrungen anderer Händler profitieren kann. Aus diesem Grund haben wir diese zwei neuen Plattformen konzipiert“, erklärt Jürgen Rosswinkel, Regionalmanager von RoboForex in Deutschland.

Egal ob Quereinsteiger, Vermögensverwalter oder Börsenhändler: Mit RoboForex kann jeder ab sofort Anlagestrategien vergleichen und verbessern. Die neuen RoboForex Investmentplattformen ermöglichen den Kunden, entweder als Trader oder als Investor auf dem Markt aktiv zu sein.

Auch Händler, die zum ersten Mal eine kleine Geldsumme investieren möchten, können als „Investoren“ an CopyFX teilnehmen und die Anlagestrategien von anderen Profis kopieren, bzw. testen. Diese Profis werden als sogenannte „Trader“ bezeichnet: Sie sind Händler, die sich auf dem Markt gut auskennen und gerne einen zusätzlichen Gewinn für ihre Erfahrungen und Kenntnisse erhalten, indem sie ihre Tradingstrategien den Investoren zur Verfügung stellen.

Investoren und Trader schließen einen formalen Vertrag ab, dessen Konditionen und Bedingungen nur von den Tradern bestimmt werden. Der internationale Broker bietet ihnen drei unterschiedliche Zahlungsschemata zur Auswahl an: eine tägliche Provision für jede gewinnbringende Transaktion in Höhe von bis 10 USD pro Lot oder bis 50 Prozent vom Gesamtgewinn oder ein Trading ohne Provisionen.

„Das Prinzip ist bei RoboForex ganz einfach: Trader bekommen Provisionen für die Strategien, die sie zur Verfügung gestellt haben, nur wenn der Gewinn der Investoren die Provisionssumme, die im Vertrag bestimmt worden ist, übersteigt. Nur im dritten Modell, "Trader ohne Provision", ist die Provision gleich Null“, erklärt Jürgen Rosswinkel.

Aktivitäten und Handelsergebnisse von den Tradern werden von RoboForex in einer Bewertungstabelle dargestellt, um den Investoren eine wichtige Quelle von Informationen bereitzustellen und sie bei der Wahl des besten Traders zu unterstützen.

Kunden, die sich für ein CopyFX-Konto entscheiden, steigern nicht nur ihre Gewinne in Form von höheren Einkommen sondern auch von Zeit. Durch den direkten Vergleich mit anderen Händlern lernt man schneller die besten Anlagestrategien zu erkennen.

Nicht nur mit einem CopyFX-Konto ist für jeden Händler möglich, Investitionsstrategien zu kopieren. Auf der neuen RAMM-Plattform können Händler die Rentabilität von den Handelsstrategien anderer Nutzer beobachten, duplizieren und dabei ein wöchentliches Risikoniveau einrichten, um ihre Investitionen vor möglichen Verlusten zu schützen. Ein in die RAMM-Plattform eingebautes Risikokontrollsystem kann das Handelsrisiko von jeder Investition ab einem Mindestbetrag von 10 USD kontrollieren.

Social Trading hat in letzter Zeit die Aktienkultur in Deutschland wieder belebt. Besonders in dem Forex-Handel bietet die digitale Welt viele Vorteile. Davon können auch Kunden von RoboForex profitieren, indem sie ihren Investmenthorizont erweitern.

Mehr Informationen zu den neuen Investmentplattformen CopyFX und RAMM stehen auf der Homepage von RoboForex unter dem Link http://www.roboforex.de/produkte-konditionen/investors/ den Kunden zur Verfügung. Weitere Details zur Teilnahme am CopyFX-Programm erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.copyfx.com.

RoboForex bietet seinen Kunden noch mehr Mobilität und Informationen 05. April 2016

Über den Erfolg an der Börse entscheiden oft Technologie und ein Informationsvorsprung. Aus diesem Grund verbessert der internationale Forex- und CFD-Broker RoboForex sein Service-Angebot und bietet ab sofort wöchentliche Analysen, das Analyse-Tool Trading Central sowie eine optimierte WebTrader Plattform, die jetzt auch auf allen Mobilgeräten verfügbar ist.

Berlin, 05. April 2016 – Um dauerhaft beim Trading erfolgreich zu sein, ist es essenziell sich regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen an den Märkten zu informieren. Davon ist auch der Forex- und CFD-Broker RoboForex überzeugt und stellt seinen Kunden ab sofort wöchentliche Analysen zum DAX, Dow Jones, S&P500 und zum EUR/USD zur Verfügung.

„Unsere Kunden bekommen jede Woche vier Analysen bereitgestellt, die es ihnen erlauben, sich ein eigenes Bild über die aktuelle Situation an den Finanzmärkten zu machen. Damit wollen wir dazu beitragen, dass unsere Kunden immer auf dem aktuellsten Stand sind“, erklärt Jürgen Rosswinkel, Regionalmanager von RoboForex in Deutschland und fügt hinzu: „Unsere Analysen enthalten einen charttechnischen Teil sowie wichtige volkswirtschaftliche Marktdaten. Erstellt werden die Analysen von Benedikt Wachsmann. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Gebiet der technischen Analyse und seinem Diplom zum Finanzwirt ist Benedikt Wachsmann ein Garant für die Qualität unserer Analysen.“

Eine weitere Neuerung betrifft den bereits vor einigen Monaten vorgestellten WebTrader von RoboForex. Die Handelsplattform ist nun auch bequem auf allen mobilen Endgeräten verfügbar. „Bei der Weiterentwicklung des WebTrader setzten wir ganz gezielt die Wünsche unserer Kunden um, die immer mehr Mobilität und Flexibilität erwarten. Unser WebTrader wurde auf alle Arten von Mobilgeräten optimiert, egal ob Smartphone oder Tablet und unabhängig vom mobilen Betriebssystem. Die Kunden haben jetzt endlich die Freiheit, immer und überall Handeln zu können“, freut sich Jürgen Rosswinkel.

Auch das bereits etablierte Analyse-Tool Trading Central stellt den Kunden analytisches Material, tägliche Finanz-Updates und Marktinformationen in unterschiedlichen Formaten zur Verfügung. Analysen finden die Kunden direkt auf dem eigenen Account in Form von Alerts sowie als tägliche und wöchentliche Reportings. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine moderne App auf ihre MetaTrader4-Konten herunterzuladen, die den Zugriff auf die wichtigsten Indikatoren ermöglicht. Anhand täglicher Informationen und grafischer Darstellungen können sich die Kunden von RoboForex einen Überblick über zahlreiche Währungspaare, wie beispielsweise EUR/USD, GBP/USD und USD/CAD, verschaffen.

Dank dieser modernen Tools verfügen die Kunden des Online-Brokers ab sofort über praktische Instrumente, um die Märkte richtig zu analysieren und die Marktdaten immer im Auge zu behalten.

Die wöchentlichen Analysen von DAX, Dow Jones, SP500 und EUR/USD stehen auf der Homepage von RoboForex unter dem Link http://www.roboforex.de/analysen/ den Kunden zur Verfügung.

RoboForex setzt auf Sicherheit und stellt innovative Handelsinstrumente vor! 08. Februar 2016

Die Sicherheit seiner Kunden ist dem internationalen Forex- und CFD-Broker RoboForex sehr wichtig. Kundengelder werden daher in segregierten Konten bei der Barclays Bank in London getrennt von den Firmengeldern aufbewahrt. Darüber hinaus schützt ein besonderes Angebot die Kunden vor negativen Kontoständen. Mit einer Erweiterung seines Bonusprogrammes verspricht RoboForex derzeit außerdem besonders vorteilhafte Konditionen beim Trading.

Berlin, 08.02.2016 - Bei dem internationalen Forex- und CFD-Broker RoboForex hat Sicherheit höchste Priorität. Durch segregierte Konten bei der Barclays Bank in London, einer der ältesten und renommiertesten Banken Europas, gewährleistet RRoboForex einen hohen Grad an Sicherheit für die Kundengelder. "ei den Einlagen unserer Kunden achten wir darauf, dass sie stets von den Unternehmensgeldern getrennt aufbewahrt werden" erklärt Jürgen Rosswinkel, Regional Manager des Online-Brokers in Deutschland.

Nicht nur auf die Sicherheit der Kundeneinlagen wird bei RoboForex geachtet, sondern auch auf den Schutz der Daten, die täglich im Netz transferiert werden. Verschlüsselungsalgorithmen, Bestätigungscodes und SMS-Verifizierungen nach allen kritischen Operationen im Kundenbereich garantieren den RoboForex-Kunden mehr Sicherheit bei Transaktionen im Internet.

Um den Kunden eine zusätzliche Absicherung zu ermöglichen, hat der internationale Broker ein Programm konzipiert, das mehr Schutz vor negativen Kontoständen verspricht. Sollte das Kundenkonto plötzlich in die roten Zahlen rutschen, bietet RoboForex die Möglichkeit, die Kontostände auf Robo.Pro Konten wieder auf Null zu setzen. Das passiert automatisch, wenn der Kontostand negativ wird und gleicht eine kumulierte verlorene Summe bis zu 10.000 US-Dollar aus.

Aufgrund der großen Nachfrage wurde auch das beliebte Bonusprogramm von RoboForex erweitert. "Wir sind mit unserem Angebot schon ein ganzes Stück weit gekommen, haben unser selbst gestecktes Ziel jedoch noch längst nicht erreicht. Für Einzahlungen bis zu 300 Euro erhalten unsere Kunden bis zu 30 Prozent der Summe als Bonus, die man ohne Einschränkungen beim Trading verwenden kann", erklärt Jürgen Rosswinkel. Dafür müssen die Kunden nur über einen der verfügbaren Zahlungswege Kapital auf ihr Robo.Pro-Trading-Konto einzahlen. Noch bis zum 29. Februar gelten die verbesserten Bedingungen für den Erhalt der Boni, die von 30 auf 50 Prozent erhöht werden.

Strenge Sicherheitsmaßnahmen und eine große Vielfalt an Angeboten kennzeichnen RoboForex. Außerdem bietet der internationale Forex- und CFD-Broker durch die hervorragenden Handelskonditionen und seine Flexibilität einen echten Mehrwert. Kunden können in ihrem Robo.Pro-Konto das Währungspaar EUR/USD mit einem durchschnittlichen Spread von nur 0,7 Pips ohne Kommissionen handeln und mit nur 0,8 Punkten in ihrem Robo.ECN-Konto den Deutschen Leitindex traden. Durch die Möglichkeit, mit einem relativ kleinen Kapitaleinsatz long und short auf den RoboForex-Plattformen zu handeln, kann der in Deutschland schnell wachsende Online-Broker immer mehr Kunden für sich gewinnen. "Wir ermöglichen unseren Kunden außerdem den Handel mit deutschen Bluechip-Werten so günstig und bequem wie noch nie. Der Kunde kann jederzeit seine Position hedgen und absichern. Unser Angebot ist branchenführend für Devisen- und CFD-Trader im deutschsprachigen Raum", schließt Rosswinkel ab.

Noch im Februar hält RoboForex außerdem eine weitere Überraschung bereit: Der internationale Broker bereit sich derzeit darauf vor, die moderne MQL5-Handelsplattform (MetaTrader 5) auch in Deutschland umzusetzen.

Alle Bedingungen zu den RoboForex-Aktionen erhalten Kunden auf der Seite http://www.roboforex.de/produkte-konditionen/bonus-promotion/trading-bonus/ . Unter http://www.roboforex.de/ sind darüber hinaus Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen von RoboForex zu finden.

CFD-Trading ohne Barrieren: RoboForex jetzt mit einzigartigen Konditionen! 20. Januar 2016

Das Jahr 2016 beginnt spannend für die Kunden des internationalen Forex- und CFD-Brokers RoboForex. Erst Ende 2015 stellte sich der Broker dem deutschen Publikum vor und überzeugt seither mit seinen innovativen Kontomodellen. Zum Start des neuen Jahres erweitert RoboForex jetzt sein Aktien-CFD-Angebot, das den CFD-Handel für die Kunden noch attraktiver macht. Die Verzinsung von frei verfügbaren Einlagen auf Trading-Konten rundet das RoboForex-Angebot ab.

Berlin 20.01.2016 - RoboForex hat sich in nur knapp zwei Monaten auf dem deutschen Markt positioniert. Mit einer breiten Palette an Angeboten, extrem schneller Orderausführung und seinen günstigen Konditionen konnte der Broker sich schnell von der Konkurrenz abheben. Jetzt hat RoboForex sein Aktien-CFD-Angebot erneut erweitert: Ab sofort sind alle DAX30-Werte ab einem Cent Spread long und short ohne Ordergebühren und ohne Mindestordergröße im Robo.Pro-Konto handelbar. Noch engere Spreads mit einer Orderkommission von nur 0,01 Prozent des Handelsvolumens und ohne Mindestordergebühren erhalten Kunden im Robo.ECN-Konto. Des Weiteren ist der CFD auf den deutschen Leitindex DAX30 mit nur einem Punkt typischem Spread von 9 bis 22 Uhr handelbar.

"Die Konditionen für den Handel über RoboForex sind extrem günstig: DAX30-, Index- und Aktien-CFD-Trader sind damit bei uns in besten Händen. Bei RoboForex stehen ihnen darüber hinaus exklusive kostenfreie Realtimekurse im MetaTrader4 und ein kostenfreier VPS-Server für ihr EA-Trading zur Verfügung", erklärt Jürgen Rosswinkel, Regional Manager von RoboForex in Deutschland. Die geringeren Margin-Voraussetzungen ermöglichen dem Trader, bereits mit einem relativ geringen Kapitaleinsatz auf den RoboForex-Plattformen CFDs zu handeln.

Auch 2016 können die Kunden sich auf zahlreiche Neuerungen freuen. So hat RoboForex beispielsweise ein Programm konzipiert, das aktive Trader vor Inflationsphasen schützen kann. Der Broker bietet jetzt eine prozentuale Verzinsung auf verfügbare Einlagen an, die nicht für das Trading verwendet werden. Das Angebot gilt für alle Kontotypen, inkl. Robo.Pro und Robo.ECN. Bereits ab einem monatlichen Tradingvolumen von 10 Lots erhält der Kunde eine Verzinsung von drei Prozent. "Die Prozentsätze, die der Kunde erhält, sind keine Boni. Er entscheidet, ob dieses Geld abgehoben oder zum Traden eingesetzt wird. Damit trägt RoboForex seinem qualitativ hochwertigen Service und dem Anspruch auf Fairness und Transparenz Rechnung" führt Jürgen Rosswinkel aus. Eine detaillierte Staffelung der Zinsen, die monatlich auf das Kundenkonto übertragen werden, ist unter http://www.roboforex.de/ zu finden. Hier sind auch weitere Informationen zu den Neujahrsangeboten abrufbar.