. .

Login

Login merken

Kalender

April 2017

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | -- | -- | 01 | 02 |
  • 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 |
  • 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
  • 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
  • 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |

Börsentermine

01:40 KR/Samsung Electronics Co Ltd, Ergebnis 1Q, Seoul
07:00 DE/BASF SE, Ergebnis 1Q, Ludwigshafen
07:00 DE/Kion Group AG, Ergebnis 1Q, Wiesbaden
07:00 DE/Siltronic AG, Ergebnis 1Q, München
07:00 DE/Kuka AG, Ergebnis 1Q (08:00 Telefonkonferenz)
07:00 DE/Adva Optical Networking SE, Ergebnis 1Q, Martinsried
07:00 DE/Takkt AG, Ergebnis 1Q, Stuttgart
07:00 NL/Airbus Group, Ergebnis 1Q, Amsterdam
07:00 FI/Nokia Corp, Ergebnis 1Q, Espoo
07:00 CH/Roche Holding AG, Umsatz 1Q, Basel
07:15 DE/Wacker Chemie AG, Ergebnis 1Q, München
07:20 ES/BBVA, Ergebnis 1Q, Bilbao
07:30 DE/Deutsche Lufthansa AG, Ergebnis 1Q, Frankfurt
07:30 DE/Bayer AG, Ergebnis 1Q, Leverkusen
07:30 DE/Fielmann AG, Ergebnis 1Q, Hamburg
07:30 DE/Vossloh AG, Ergebnis 1Q, Werdohl
07:30 GB/Air Berlin plc, Jahresergebnis, Rickmansworth
07:30 FR/Orange SA, Ergebnis 1Q, Paris
08:00 DE/GfK-Konsumklimaindikator Mai
08:00 DE/Beiersdorf AG, Umsatz 1Q (10:30 Telefonkonferenz)
08:00 FR/Total SA, Ergebnis 1Q, Courbevoie
08:00 GB/Astrazeneca plc, Ergebnis 1Q, London
08:00 GB/Lloyds Banking Group plc,
Interim Management Statement 1Q, London
08:15 DE/DMG Mori AG, Ergebnis 1Q, Bielefeld
08:30 LU/SAF-Holland SA, HV, Luxemburg
09:00 DE/Verbraucherpreise Sachsen April
09:00 ES/HVPI und Verbraucherpreise April (vorläufig)
09:00 JP/Nintendo Co Ltd, Jahresergebnis, Kyoto
09:30 SE/Sveriges Riksbank, Ergebnis der Sitzung des
geldpolitischen Rats
10:00 DE/Verbraucherpreise Bayern, Brandenburg und Hessen
April
10:00 DE/RWE AG, HV, Essen
10:00 DE/Gerry Weber International AG, HV, Halle/Westfalen
10:00 IT/Verbrauchervertrauen April
10:00 IT/Geschäftsklimaindex verarbeitender Sektor April
10:30 DE/Verbraucherpreise Nordrhein-Westfalen April
11:00 EU/Geschäftsklimaindex Eurozone April
11:00 EU/Index Wirtschaftsstimmung April
12:45 US/Dow Chemical Co, Ergebnis 1Q, Midland
13:00 US/Ford Motor Co, Ergebnis 1Q, Dearborn
13:45 US/United Parcel Service Inc (UPS), Ergebnis 1Q
13:45 EU/EZB, Ergebnis der Ratssitzung
14:00 DE/Verbraucherpreise April (vorläufig)
14:00 DE/Deutsche Börse AG, Telefonkonferenz für Analysten
und Investoren zum Ergebnis 1Q, Frankfurt
14:30 EU/EZB, PK nach Ratssitzung, Frankfurt
14:30 US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
14:30 US/Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter März
17:45 FR/Renault SA, Umsatz 1Q, Boulogne-Billancourt
17:50 FR/Vinci SA, Umsatz 1Q, Paris
22:00 US/Intel Corp, Ergebnis 1Q, Santa Clara
22:03 US/Alphabet Inc, Ergebnis 1Q, Mountain View
22:03 US/Starbucks Corp, Ergebnis 2Q, Seattle
22:05 US/Microsoft Corp, Ergebnis 3Q, Redmond
- DE/Verbraucherpreise Baden-Württemberg April
- DE/Deutsche Bank AG, Ergebnis 1Q, Frankfurt
- DE/Krones AG, Ergebnis 1Q (14:00 Telefonkonferenz)
- JP/BoJ, Ergebnis der Sitzung des geldpolitischen Rats
und Veröffentlichung des vierteljährlichen
Wirtschaftsberichts

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

270
Beiträge(in 24h / 1725372 gesamt)
132
Trader online(5944 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    217 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    575 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    67 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - IBM und Ölpreis lasten schwer auf dem Dow Jones

Donnerstag, 20.04.2017, 08:30 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

Erholungstendenzen wurden gestern ausnahmslos zunichte gemacht. Zum einen belastete der stark gesunkene Ölpreis, zum anderen das Schwergewicht IBM. Der Dow Jones verlor bis zur Schlussglocke 0,58% bei 20.404 Zählern. Beim Ölpreis waren es mehrere Umstände für den Verfall. So sind zwar die Rohölvorräte der USA gesunken, die Benzinbestände hingegen gestiegen. Zudem befürchtet man Seitens der OPEC ein Aufgeben der Ölfördermengenbegrenzung. Keinerlei Auswirkungen hatte die Veröffentlichung des Beige Book. Die schwere Last durch IBM ergab sich eigentlich ja bereits vorgestern im nachbörslichen Handel. IBM musste abermals einen Umsatzrückgang ausweisen und enttäuschte damit die Anleger massiv. Für IBM ging es im regulären Handel um fast 5% abwärts. Besser waren da die Aktien von Morgan Stanley aufgestellt. Ein unerwartet deutlicher Gewinnsprung hob die Aktien um rund 2% an. Nachbörslich dann war man auf die Zahlenwerke von American Express, Ebay und Qualcomm gespannt. Trotz eines Gewinnrückgangs konnte American Express die Analysten überraschen. Die Aktien von American Express gewannen nachbörslich über 2%. Abwärts ging es hingegen für Ebay. Wegen hoher Investitionen in neue Geschäftsfelder musste Ebay einen Gewinnrückgang hinnehmen und enttäuschte die Analystenerwartungen. Die Ebay-Aktien verloren 2,5%. Trotz hoher Lizenzgebühren, die durch die Beilegung von Streitigkeiten mit Blackberry gezahlt werden mussten, konnte Qualcomm die Markterwartungen übertreffen. Hier ging es nachbörslich um mehr als 2% aufwärts. Im frühen Handel nun liegt der Dax knapp unter seinem Xetra-Schluss und dürfte damit zumindest einen schwächelnden Start hinlegen.

Wirtschaftsdaten


00:30 GB/Rio Tinto plc, Operation Report 1Q, London
06:50 CH/ABB Ltd, Ergebnis 1Q, Zürich
07:15 CH/Nestle SA, Umsatz 1Q, Vevey
07:30 FR/Schneider Electric SA, Umsatz 1Q, Rueil-Malmaison
07:30 DE/Stratec Biomedical AG, ausführliches Jahresergebnis, Birkenfeld
07:30 DE/Zooplus AG, Umsatz 1Q, München
08:00 DE/Erzeugerpreise März
08:00 NL/Unilever NV, Ergebnis 1Q, Rotterdam
10:00 DE/Gea Group AG, HV, Oberhausen
10:30 DE/Beiersdorf AG, HV, Hamburg
13:00 US/Philip Morris International Inc, Ergebnis 1Q, New York
13:30 US/Verizon Communications Inc, Ergebnis 1Q, New York
14:30 US/Philadelphia-Fed-Index April
14:30 US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
14:30 US/Weltbank und IWF, Frühjahrstagung, PK Weltbank-Präsident Kim, Washington
15:30 US/Weltbank und IWF, Frühjahrstagung, PK IWF-Direktorin Lagarde, Washington
16:00 US/Index der Frühindikatoren März
16:00 EU/Index Verbrauchervertrauen Eurozone April (Vorabschätzung)
17:45 FR/Michelin, Umsatz 1Q, Clermont-Ferrand

ex-Dividende einzelner Werte


CAT1 CATERPILLAR INC. DL 1 0,718 EUR
MN3 MAN GROUP PLC DL-03428571 0.043 EUR

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


TG5 FRONTIER RESOURCES LTD


Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


13:30 US/Verizon Communications Inc, Ergebnis 1Q, New York

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


00:30 GB/Rio Tinto plc, Operation Report 1Q, London
06:50 CH/ABB Ltd, Ergebnis 1Q, Zürich
07:15 CH/Nestle SA, Umsatz 1Q, Vevey
07:30 FR/Schneider Electric SA, Umsatz 1Q, Rueil-Malmaison
07:30 DE/Stratec Biomedical AG, ausführliches Jahresergebnis, Birkenfeld
07:30 DE/Zooplus AG, Umsatz 1Q, München
08:00 NL/Unilever NV, Ergebnis 1Q, Rotterdam
10:00 DE/Gea Group AG, HV, Oberhausen
10:30 DE/Beiersdorf AG, HV, Hamburg[
17:45 FR/Michelin, Umsatz 1Q, Clermont-Ferrand


Deutsche Bank DAX-Indikation 11.986 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 20.404 -0,58
NIKKEI 225 18.475 +0,15%
HANG SENG INDEX 23.919 +0,39%
Shanghai 3.168 -0,06%
Gold 1.279 USD +0,01%
Crude Oil (WTI) 50,44 USD -3,8%
EUR/USD 1,0726 +0,11%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

April 2017

März 2017

Februar 2017

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.