Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Börsen-Wissen-FAQ
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter 
Breite
Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag99/99, 26.05.06, 11:59:28  | Börsen-Wissen-FAQ
Antworten mit Zitat
Hier werden wir all Eure Fragen rund um das Thema Börse beantworten.
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale


Zuletzt bearbeitet von Kesso am 27.11.2009, 09:47, insgesamt einmal bearbeitet
berliner
JuniorBoarder
JuniorBoarder

Beiträge: 11
PN schreiben

 

Beitrag98/99, 26.05.06, 21:32:43 
Antworten mit Zitat
Hallo zusammen, bin bis jetzt nur Beobachter. Wo gibt es denn die Kürzel wie GW4?
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag97/99, 27.05.06, 17:26:00 
Antworten mit Zitat
Die Kürzel zu den Aktien findest du z.B. bei http://de.finance.yahoo.com/

Dort kannst du den Namen eingeben und dir werden Kürzel, WKN und ISIN angezeigt.

berliner schrieb am 26.05.2006, 21:32
Hallo zusammen, bin bis jetzt nur Beobachter. Wo gibt es denn die Kürzel wie GW4?

AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag96/99, 28.05.06, 23:38:04 
Antworten mit Zitat
Hier mal paar Börsenöffnungszeiten und Feiertage:

Börsenöffnungszeiten

New York: 15:30 – 22:00
Toronto: 15:30 – 22:00
Europa: 09:00 – 17:30 (London, Paris, Amsterdam, Wien, Zürich)
Sydney: 02:00 – 08:00
Hong Kong: 04:00 – 06:30 und 08:00 - 10:00

Alle Angaben in Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ)!!

Börsenfeiertage 2006
--------------------------------------------------------------
2. Januar ..... New York, Toronto, London, Zürich, Sydney, Hong Kong
6. Januar ..... Wien
16. Januar .... New York
26. Januar .... Sydney
30. Januar .... Hong Kong
31. Januar .... Hong Kong
20. Februar ... New York
5. April ...... Hong Kong
13. April ..... Sydney schließt früher
14. April ..... New York, Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
17. April ..... London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
25. April ..... Sydney
1. Mai ........ London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich
22. Mai ....... Toronto
25. Mai ....... Wien, Zürich
29. Mai ....... New York, London
31. Mai ....... Hong Kong
5. Juni ....... Wien, Zürich
12. Juni ...... Sydney
15. Juni ...... Wien
3. Juli ....... Toronto
4. Juli ....... New York
1. August ..... Zürich
7. August ..... Toronto
15. August .... Wien
28. August .... London
4. September .. New York, Toronto
2. Oktober .... Hong Kong
9. Oktober .... Toronto
26. Oktober ... Wien
30. Oktober ... Hong Kong
1. November ... Wien
23. November .. New York
8. Dezember ... Wien
22. Dezember .. Sydney schließt früher
25. Dezember .. New York, Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
26. Dezember .. Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
29. Dezember .. Wien, Sydney schließt früher
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
win
FreshBoarder

Beiträge: 5
PN schreiben

 

Beitrag95/99, 20.06.06, 16:09:53 
Antworten mit Zitat
Was bedeuten die einzelne farben in dem Chart bei den Umsätzen Kopf kratzen
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag94/99, 21.06.06, 17:25:38 
Antworten mit Zitat
Upsa, Sorry, bissl übersehen.

Also die Farben in den Charts bedeuten:

Rot - Verkauf ins Bid
Blau - Kauf aus dem Ask
Grün - Mittendrinne (weder Ask noch Bid)

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Wink

win schrieb am 20.06.2006, 16:09
Was bedeuten die einzelne farben in dem Chart bei den Umsätzen Kopf kratzen

AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
win
FreshBoarder

Beiträge: 5
PN schreiben

 

Beitrag93/99, 21.06.06, 21:33:18 
Antworten mit Zitat
Danke up, daumen

Angevol schrieb am 21.06.2006, 16:25
Upsa, Sorry, bissl übersehen.

Also die Farben in den Charts bedeuten:

Rot - Verkauf ins Bid
Blau - Kauf aus dem Ask
Grün - Mittendrinne (weder Ask noch Bid)

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Wink

win schrieb am 20.06.2006, 16:09
Was bedeuten die einzelne farben in dem Chart bei den Umsätzen Kopf kratzen
Kaschper
Moderator
Moderator

Wohnort: Unterfranken
Beiträge: 5700
Trades: 63
Gefällt mir erhalten: 142
PN schreiben

 

Beitrag92/99, 24.06.06, 15:28:15 
Antworten mit Zitat
Hast du zufällig den dazugehörigen link?
Angevol schrieb am 28.05.2006, 23:38
Hier mal paar Börsenöffnungszeiten und Feiertage:

Börsenöffnungszeiten

New York: 15:30 – 22:00
Toronto: 15:30 – 22:00
Europa: 09:00 – 17:30 (London, Paris, Amsterdam, Wien, Zürich)
Sydney: 02:00 – 08:00
Hong Kong: 04:00 – 06:30 und 08:00 - 10:00

Alle Angaben in Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ)!!

Börsenfeiertage 2006
--------------------------------------------------------------
2. Januar ..... New York, Toronto, London, Zürich, Sydney, Hong Kong
6. Januar ..... Wien
16. Januar .... New York
26. Januar .... Sydney
30. Januar .... Hong Kong
31. Januar .... Hong Kong
20. Februar ... New York
5. April ...... Hong Kong
13. April ..... Sydney schließt früher
14. April ..... New York, Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
17. April ..... London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
25. April ..... Sydney
1. Mai ........ London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich
22. Mai ....... Toronto
25. Mai ....... Wien, Zürich
29. Mai ....... New York, London
31. Mai ....... Hong Kong
5. Juni ....... Wien, Zürich
12. Juni ...... Sydney
15. Juni ...... Wien
3. Juli ....... Toronto
4. Juli ....... New York
1. August ..... Zürich
7. August ..... Toronto
15. August .... Wien
28. August .... London
4. September .. New York, Toronto
2. Oktober .... Hong Kong
9. Oktober .... Toronto
26. Oktober ... Wien
30. Oktober ... Hong Kong
1. November ... Wien
23. November .. New York
8. Dezember ... Wien
22. Dezember .. Sydney schließt früher
25. Dezember .. New York, Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
26. Dezember .. Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
29. Dezember .. Wien, Sydney schließt früher

Fragen zum Board z.b. Ränge etc. bitte hier nachlesen http://peketec.de/portal/faq/
Spare in der Not dann hast Du Zeit dazu Wink
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag91/99, 24.06.06, 16:27:55 
Antworten mit Zitat
Müßte ich nochmal suchen.

Kaschper schrieb am 24.06.2006, 15:28
Hast du zufällig den dazugehörigen link?
Angevol schrieb am 28.05.2006, 23:38
Hier mal paar Börsenöffnungszeiten und Feiertage:

Börsenöffnungszeiten

New York: 15:30 – 22:00
Toronto: 15:30 – 22:00
Europa: 09:00 – 17:30 (London, Paris, Amsterdam, Wien, Zürich)
Sydney: 02:00 – 08:00
Hong Kong: 04:00 – 06:30 und 08:00 - 10:00

Alle Angaben in Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ)!!

Börsenfeiertage 2006
--------------------------------------------------------------
2. Januar ..... New York, Toronto, London, Zürich, Sydney, Hong Kong
6. Januar ..... Wien
16. Januar .... New York
26. Januar .... Sydney
30. Januar .... Hong Kong
31. Januar .... Hong Kong
20. Februar ... New York
5. April ...... Hong Kong
13. April ..... Sydney schließt früher
14. April ..... New York, Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
17. April ..... London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
25. April ..... Sydney
1. Mai ........ London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich
22. Mai ....... Toronto
25. Mai ....... Wien, Zürich
29. Mai ....... New York, London
31. Mai ....... Hong Kong
5. Juni ....... Wien, Zürich
12. Juni ...... Sydney
15. Juni ...... Wien
3. Juli ....... Toronto
4. Juli ....... New York
1. August ..... Zürich
7. August ..... Toronto
15. August .... Wien
28. August .... London
4. September .. New York, Toronto
2. Oktober .... Hong Kong
9. Oktober .... Toronto
26. Oktober ... Wien
30. Oktober ... Hong Kong
1. November ... Wien
23. November .. New York
8. Dezember ... Wien
22. Dezember .. Sydney schließt früher
25. Dezember .. New York, Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
26. Dezember .. Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
29. Dezember .. Wien, Sydney schließt früher

AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
Kaschper
Moderator
Moderator

Wohnort: Unterfranken
Beiträge: 5700
Trades: 63
Gefällt mir erhalten: 142
PN schreiben

 

Beitrag90/99, 24.06.06, 20:47:47 
Antworten mit Zitat
ich doch auch Embarassed whistle Kopf kratzen Laughing
Angevol schrieb am 24.06.2006, 16:27
Müßte ich nochmal suchen.

Kaschper schrieb am 24.06.2006, 15:28
Hast du zufällig den dazugehörigen link?
Angevol schrieb am 28.05.2006, 23:38
Hier mal paar Börsenöffnungszeiten und Feiertage:

Börsenöffnungszeiten

New York: 15:30 – 22:00
Toronto: 15:30 – 22:00
Europa: 09:00 – 17:30 (London, Paris, Amsterdam, Wien, Zürich)
Sydney: 02:00 – 08:00
Hong Kong: 04:00 – 06:30 und 08:00 - 10:00

Alle Angaben in Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ)!!

Börsenfeiertage 2006
--------------------------------------------------------------
2. Januar ..... New York, Toronto, London, Zürich, Sydney, Hong Kong
6. Januar ..... Wien
16. Januar .... New York
26. Januar .... Sydney
30. Januar .... Hong Kong
31. Januar .... Hong Kong
20. Februar ... New York
5. April ...... Hong Kong
13. April ..... Sydney schließt früher
14. April ..... New York, Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
17. April ..... London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
25. April ..... Sydney
1. Mai ........ London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich
22. Mai ....... Toronto
25. Mai ....... Wien, Zürich
29. Mai ....... New York, London
31. Mai ....... Hong Kong
5. Juni ....... Wien, Zürich
12. Juni ...... Sydney
15. Juni ...... Wien
3. Juli ....... Toronto
4. Juli ....... New York
1. August ..... Zürich
7. August ..... Toronto
15. August .... Wien
28. August .... London
4. September .. New York, Toronto
2. Oktober .... Hong Kong
9. Oktober .... Toronto
26. Oktober ... Wien
30. Oktober ... Hong Kong
1. November ... Wien
23. November .. New York
8. Dezember ... Wien
22. Dezember .. Sydney schließt früher
25. Dezember .. New York, Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
26. Dezember .. Toronto, London, Amsterdam, Paris, Frankfurt, Wien, Zürich, Sydney, Hong Kong
29. Dezember .. Wien, Sydney schließt früher

Fragen zum Board z.b. Ränge etc. bitte hier nachlesen http://peketec.de/portal/faq/
Spare in der Not dann hast Du Zeit dazu Wink
El_Duderino
Boarder
Boarder

Wohnort: Magdeburg
Beiträge: 53
PN schreiben

 

Beitrag89/99, 28.06.06, 14:45:16 
Antworten mit Zitat
Nach der Diskussion im Board heute auch von mir mal ein paar Fragen:
Kopf kratzen

1) Wie erkenne ich im Orderbuch Kauf- oder Verkaufsdruck? Reicht es da meinetwegen die 10 größten bid und ask´s zu vergleichen? Aber eigentlich müsste ma die Volumen doch mit den Preisen gewichten?!

2) Kann man bei größeren Blockorders erkennen, ob es sich um fakes handelt, oder sieht man das erst, wenn sie rausgenommen werden?

3) gibt es vielleicht ne Seite, bei der man sowas leicht verständlich erklärt bekommt? Am besten wären natürlich direkte Beispiel an konketen Ausführungen.
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30411
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 635
PN schreiben

 

Beitrag88/99, 28.06.06, 20:42:04 
Antworten mit Zitat
naja - ich versuche mal was zu beantworten - wobei diese Fragen eher auf Erfahrung und intuition beruhen als auf purem theoretischem Wissen ..

1) Kaufdruck: ist eher ein geflügeltes Wort ...
damit wird meist ein auffälliges, aggressives Verhalten der Käufer beschrieben.
d.h. über eine bestimmte Periode anhaltende Käufe aus dem Ask , verbunden mit einem entsprechendem Volumen.
eine schnelle Erholung auch nach kurzzeitigen Kursrücksetzern deutet auf eine starke nachfrageseite hin....
d.h. also nur, dass die Käufer mit "Druck" einsteigen ... also zumindest so offensiv, dass sich der Kurs dementsprechend nach oben entwickelt...
die reine betrachtung des BID/ASK reicht dazu nicht... Kaufdruck kannst du anhand der Time/Sales in Verbindung dem Volumen auch im Vergleich zu eher schwachen Tagen erkennen....
kaufdruck gibt es auch in der techn. Analyse - dort wird versucht den Kaufdruck in einen Indikator zu verpacken: http://www.tradesignalonline.com/co....n/artikel.asp&id=2179

2) Fakes im orderbuch sind ein ganz normales Hilfsmittel fuer sehr viele Trader um eingegangene Positionen in die gewünschte Richtung zu unterstützen ...
grosse Fake-order stehen meist nicht an erster Stelle des orderbuches und verschwinden meist, wenn sich der letzte Kurs plötzlich dem Limit nähert ...
man kann nicht wirklich erkennen, ob es eine Fake Order ist ... oft haben Faker auch keine Skrupel sich teilweise bedienen zu lassen um den Anschein zu erwecken, die Orderabsicht wäre real ...

3) tja... gute Trading-Seiten sind rar ... da muss ich mal etwas rumsuchen ...

Wink

El_Duderino schrieb am 28.06.2006, 14:45
Nach der Diskussion im Board heute auch von mir mal ein paar Fragen:
Kopf kratzen

1) Wie erkenne ich im Orderbuch Kauf- oder Verkaufsdruck? Reicht es da meinetwegen die 10 größten bid und ask´s zu vergleichen? Aber eigentlich müsste ma die Volumen doch mit den Preisen gewichten?!

2) Kann man bei größeren Blockorders erkennen, ob es sich um fakes handelt, oder sieht man das erst, wenn sie rausgenommen werden?

3) gibt es vielleicht ne Seite, bei der man sowas leicht verständlich erklärt bekommt? Am besten wären natürlich direkte Beispiel an konketen Ausführungen.
El_Duderino
Boarder
Boarder

Wohnort: Magdeburg
Beiträge: 53
PN schreiben

 

Beitrag87/99, 29.06.06, 11:48:18 
Antworten mit Zitat
@Der_Dude

Vielen Dank für die informativen Erläuterungen, haben erst mal etwas Licht ins Dunkel gebracht Smile

Noch ne kurze Frage: Aus deinen Antworten schließe ich, daß fake orders nicht zwangsläufig fill or kill- orders sein müssen. Korrekt?
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30411
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 635
PN schreiben

 

Beitrag86/99, 29.06.06, 12:58:20 
Antworten mit Zitat
exakt Wink

manch ein schlauer trader tested ab und an mal, ob eine fette Order echt ist und bedient die Order mit ein paar Mini-Stücken ...

und wenn der Faker Eier hat, dann lässt er das zu .
im Normalfall zieht er seine order aber schnell wieder zurück ..


El_Duderino schrieb am 29.06.2006, 11:48
@Der_Dude

Vielen Dank für die informativen Erläuterungen, haben erst mal etwas Licht ins Dunkel gebracht Smile

Noch ne kurze Frage: Aus deinen Antworten schließe ich, daß fake orders nicht zwangsläufig fill or kill- orders sein müssen. Korrekt?
El_Duderino
Boarder
Boarder

Wohnort: Magdeburg
Beiträge: 53
PN schreiben

 

Beitrag85/99, 30.06.06, 08:28:42 
Antworten mit Zitat
Der_Dude schrieb am 29.06.2006, 12:58
exakt Wink

manch ein schlauer trader tested ab und an mal, ob eine fette Order echt ist und bedient die Order mit ein paar Mini-Stücken ...

und wenn der Faker Eier hat, dann lässt er das zu .
im Normalfall zieht er seine order aber schnell wieder zurück ..


El_Duderino schrieb am 29.06.2006, 11:48
@Der_Dude

Vielen Dank für die informativen Erläuterungen, haben erst mal etwas Licht ins Dunkel gebracht Smile

Noch ne kurze Frage: Aus deinen Antworten schließe ich, daß fake orders nicht zwangsläufig fill or kill- orders sein müssen. Korrekt?




Übrigens cooler Nickname, den du dir da ausgesucht hast... dance
pucki
LadyTrader
LadyTrader

Wohnort: Braunschweig
Beiträge: 649
PN schreiben

 

Beitrag84/99, 14.07.06, 17:37:20 
Antworten mit Zitat
Woran kann ich erkennen, ob ein Kurs gedrückt wird?
Paradiso schrieb:" An den Taxen".
Schon, aber heißt das, wenn z.B.ein Wert bei 0,30 steht und der Broker ständig zwischen 0,26 und 0,28 taxt, dass er dann den Kurs drückt?
MDstyle
Moderator
Moderator

Wohnort: SAW, DBR
Beiträge: 25012
Trades: 140
PN schreiben

 

Beitrag83/99, 14.07.06, 17:54:59 
Antworten mit Zitat
Der Kurs wird gedrückt wenns so wie in deinem Bsp. runter geht oder das Ask proppevoll ist. so wie du das beschreibst sieht es nach einem verkaufsüberhang aus d.h. der makler hat zu viel verkäufer die unter dem aktuellen kurs rauswollen und keine käufer die kaufen wollen. also gibt es erst wieder käufer im bereich 0,26 deshalb stellt er die Taxen so.
pucki schrieb am 14.07.2006, 17:37
Woran kann ich erkennen, ob ein Kurs gedrückt wird?
Paradiso schrieb:" An den Taxen".
Schon, aber heißt das, wenn z.B.ein Wert bei 0,30 steht und der Broker ständig zwischen 0,26 und 0,28 taxt, dass er dann den Kurs drückt?
pucki
LadyTrader
LadyTrader

Wohnort: Braunschweig
Beiträge: 649
PN schreiben

 

Beitrag82/99, 14.07.06, 17:57:52 
Antworten mit Zitat
Danke, MDstyle! Jetzt habe ich es verstanden!!! Smile

MDstyle schrieb am 14.07.2006, 17:54
Der Kurs wird gedrückt wenns so wie in deinem Bsp. runter geht oder das Ask proppevoll ist. so wie du das beschreibst sieht es nach einem verkaufsüberhang aus d.h. der makler hat zu viel verkäufer die unter dem aktuellen kurs rauswollen und keine käufer die kaufen wollen. also gibt es erst wieder käufer im bereich 0,26 deshalb stellt er die Taxen so.
pucki schrieb am 14.07.2006, 17:37
Woran kann ich erkennen, ob ein Kurs gedrückt wird?
Paradiso schrieb:" An den Taxen".
Schon, aber heißt das, wenn z.B.ein Wert bei 0,30 steht und der Broker ständig zwischen 0,26 und 0,28 taxt, dass er dann den Kurs drückt?
MDstyle
Moderator
Moderator

Wohnort: SAW, DBR
Beiträge: 25012
Trades: 140
PN schreiben

 

Beitrag81/99, 27.07.06, 09:37:08 
Antworten mit Zitat
STOP BUY
bei 0,8 heißt wenn der kurs über 0,8 ist wird gekauft zum näcshten kurs Wink
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

J.W.v.Goethe
HQV
Member
Member

Wohnort: Weinböhla
Beiträge: 1234
Trades: 4
PN schreiben

 

Beitrag80/99, 27.07.06, 09:41:58 
Antworten mit Zitat
Danke für deine Erklärung ! anbeten

MDstyle schrieb am 27.07.2006, 09:37
STOP BUY
bei 0,8 heißt wenn der kurs über 0,8 ist wird gekauft zum näcshten kurs Wink
gustl
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Dresden
Beiträge: 2949
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 4
PN schreiben

 

Beitrag79/99, 09.08.06, 18:07:29 
Antworten mit Zitat
Also wenn ich das richtig verstehe, ist das Orderbuch nun nicht DAS Hilfsmittel....
Trotzdem würde mich mal interessieren, wo man das einsehen kann...
Ich lese zwar immer davon, hab aber bei meinem online-broker comdirect noch keinen derartigen Link gefunden..
Viell. stell ich mich ja auch nur zu doof an... Kopf kratzen
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Münsterland
Beiträge: 31355
Trades: 50
Gefällt mir erhalten: 468
PN schreiben

 

Beitrag78/99, 09.08.06, 20:29:34 
Antworten mit Zitat
gustl schrieb am 09.08.2006, 18:07
Also wenn ich das richtig verstehe, ist das Orderbuch nun nicht DAS Hilfsmittel....
Trotzdem würde mich mal interessieren, wo man das einsehen kann...
Ich lese zwar immer davon, hab aber bei meinem online-broker comdirect noch keinen derartigen Link gefunden..
Viell. stell ich mich ja auch nur zu doof an... Kopf kratzen


Bei deinem Broker bekommst du normalerweise auch nur die ersten Positionen aus bid/ask angezeigt. Ein Orderbuch für Xetra, aber zeitverzögert, gibt es hier:
http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/
Price is what you pay. Value is what you get.
Mein Wikifolio
gustl
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Dresden
Beiträge: 2949
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 4
PN schreiben

 

Beitrag77/99, 09.08.06, 21:48:17 
Antworten mit Zitat
MedusaBombe schrieb am 09.08.2006, 20:29


Bei deinem Broker bekommst du normalerweise auch nur die ersten Positionen aus bid/ask angezeigt. Ein Orderbuch für Xetra, aber zeitverzögert, gibt es hier:
http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/


Stimmt, die ERSTE Position bekomm ich sogar in RT...aber eben nur die eine.... Hab immer davon gelesen, welche Pakete mit welchen Summen in -"hinterhand" liegen und welche Schlussfolgerungen da gezogen wurden....... und das hab ich eben nich gefunden....
Danke für den Link
chip
Boarder
Boarder

Wohnort: Österreich/Steiermark
Beiträge: 63
PN schreiben

 

Beitrag76/99, 11.08.06, 08:08:12 
Antworten mit Zitat
Morgen

Wie kann es sein das bei einem Kurs 0 Volumen ist und trotzdem fällt der Kurs

Uhrzeit Kurs Volumen letztes kumuliert

7:21:38 0,30 0 29.500
17:21:38 0,30 0 29.500
17:02:27 0,31 5.000 29.500
13:34:37 0,31 4.000 24.500
11:27:36 0,31 7.500 20.500
09:22:27 0,31 13.000 13.000
09:08:06 0,30 0 0

Könnt ihr mir bitte das Erklären?

gruebel
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Münsterland
Beiträge: 31355
Trades: 50
Gefällt mir erhalten: 468
PN schreiben

 

Beitrag75/99, 11.08.06, 11:26:51 
Antworten mit Zitat
chip schrieb am 11.08.2006, 08:08
Morgen

Wie kann es sein das bei einem Kurs 0 Volumen ist und trotzdem fällt der Kurs

Uhrzeit Kurs Volumen letztes kumuliert

7:21:38 0,30 0 29.500
17:21:38 0,30 0 29.500
17:02:27 0,31 5.000 29.500
13:34:37 0,31 4.000 24.500
11:27:36 0,31 7.500 20.500
09:22:27 0,31 13.000 13.000
09:08:06 0,30 0 0

Könnt ihr mir bitte das Erklären?

gruebel


Da gehen dann halt einfach keine Stücke über den Tisch.
Aber der Makler taxt bid und ask so, weil entsprechende Positionen auf seinem Bildschirm flackern.
Price is what you pay. Value is what you get.
Mein Wikifolio
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag74/99, 20.08.06, 23:38:49 
Antworten mit Zitat
"Gap

Sprungstelle im Verlauf eines Aktienkurses, die durch eine Neubewertung der Aktie entsteht.

Gaps bilden sich insbesondere, wenn der Handel mit einer Aktie unterbrochen wird.
Die Bewertung der Aktie kann sich dann in kürzester Zeit ändern.
Bei einer längeren Unterbrechung können alle Marktteilnehmer die neuesten Informationen verarbeiten und die Aktie neu bewerten.
In solchen Fällen kann es daher zu erheblichen Kurssprüngen kommen.
Als Gap wird auch der Sprung zwischen dem Eröffnungskurs und dem Schlusskurs des Vortages bezeichnet.

Die technische Aktienanalyse benutzt Gaps als Trendindikatoren. Man unterscheidet: Gewöhnlicher Gap, Ausbruchs-Gap, Ausreißer-Gap und Erschöpfungs-Gap.

Synonyme: Kurslücke, Kurssprung "

In den meisten Fällen geht man davon aus, dass eine Aktie im Laufe der Zeit versucht, dieses "Loch" wieder zu schliessen. Warum auch immer ...
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
cyrus
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: MUC - Nymphenburg
Beiträge: 2459
PN schreiben

 

Beitrag73/99, 20.08.06, 23:57:27 
Antworten mit Zitat
Angevol schrieb am 20.08.2006, 23:38
"Gap

Sprungstelle im Verlauf eines Aktienkurses, die durch eine Neubewertung der Aktie entsteht.

Gaps bilden sich insbesondere, wenn der Handel mit einer Aktie unterbrochen wird.
Die Bewertung der Aktie kann sich dann in kürzester Zeit ändern.
Bei einer längeren Unterbrechung können alle Marktteilnehmer die neuesten Informationen verarbeiten und die Aktie neu bewerten.
In solchen Fällen kann es daher zu erheblichen Kurssprüngen kommen.
Als Gap wird auch der Sprung zwischen dem Eröffnungskurs und dem Schlusskurs des Vortages bezeichnet.

Die technische Aktienanalyse benutzt Gaps als Trendindikatoren. Man unterscheidet: Gewöhnlicher Gap, Ausbruchs-Gap, Ausreißer-Gap und Erschöpfungs-Gap.

Synonyme: Kurslücke, Kurssprung "

In den meisten Fällen geht man davon aus, dass eine Aktie im Laufe der Zeit versucht, dieses "Loch" wieder zu schliessen. Warum auch immer ...


OK, das heißt bei ner Gap nach Norden, 1) geh ich von steigenden Kursen aus, um den Trend zu nutzen, oder 2)geh ich von fallenden aus, weil sich, wie die Erfahrung lehrt, die Gap wieder schliesst, oder?!

Oder 3)ist ne GAP bei der Aktie xy, nur ein Zeichen das da halt Volatilität im Spiel ist, und ich 50:50 schätz wohins weiter geht .
Welcher von den Fällen trifft denn Euerer Erfahrung nach, zu ?!

thankx
cyrus

anbeten
LAAAAABER NICH, MACH !
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag72/99, 21.08.06, 00:05:59 
Antworten mit Zitat
Naja, so kann man das nicht unbedingt sagen. Der Trend richtet sich eher weniger nach den GAPs.
Würde das eher so beschreiben, dass wenn ein GAP nach unten offen ist und der Trend auch nach unten zeigt, dass man dann darauf spekulieren kann, dass das GAP dann geschlossenwerden kann. Andersrum natürlich auch. Das ist aber kein MUSS!!
Man kann aber halt darauf spekulieren. Wink

cyrus schrieb am 20.08.2006, 23:57


OK, das heißt bei ner Gap nach Norden, 1) geh ich von steigenden Kursen aus, um den Trend zu nutzen, oder 2)geh ich von fallenden aus, weil sich, wie die Erfahrung lehrt, die Gap wieder schliesst, oder?!

Oder 3)ist ne GAP bei der Aktie xy, nur ein Zeichen das da halt Volatilität im Spiel ist, und ich 50:50 schätz wohins weiter geht .
Welcher von den Fällen trifft denn Euerer Erfahrung nach, zu ?!

thankx
cyrus

anbeten

AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
Digger-T-Rock
Boarder
Boarder

Wohnort: Leipzig
Beiträge: 106
PN schreiben

 

Beitrag71/99, 24.08.06, 13:43:56 
Antworten mit Zitat
Vom wem kommt der Ausdruck "Sell in May"?
Und warum hällt sich jeder drann und reisst damit dir Kurse nach unten?
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag70/99, 24.08.06, 14:07:40 
Antworten mit Zitat
Ich hab da mal was vorbereitet kichern

engl. "Verkauf im Mai und geh weg.....

Eine Binsenweisheit an der Börse, die besagt, dass die Sommerrallye ein Phantasieprodukt der Börsianer ist.

„Sell in May and go away; come back on St. Leger&hk;s Day“, - der liegt traditionell in der Mitte des September, wenn das berühmte Pferderennen in Doncaster ausgetragen wird.

Börsentristesse zur schönsten Jahreszeit
Inhaltlich aufgeladen wurde die Börsenweisheit mit dem nur allzu menschlichen Müßiggang des Durchschnittsbürgers in den schönsten vier Monaten des Jahres – dem Urlaub.
Auch die Investmentbranche möchte sich schließlich einmal vom nur allzu stressigen Börsenalltag erholen.
Entsprechend gehen in den Sommermonaten die Kauf- und Verkaufsimpulse zurück: Es werden weniger Empfehlungen herausgegeben, die Investmentgesellschaften halten sich mit großen Käufen zurück, die Handelsumsätze sinken.

Dass darunter auch tatsächlich die Performance leidet, haben in den vergangenen Jahren zahlreiche Studien nachgewiesen: Mit dem Mai, dem August und vor allem dem September fallen gleich drei der statistisch schlechtesten Börsenmonate im Dax in den Sommerzeitraum. Nach Erhebungen, die bis ins Jahr 1960 zurückreichen, verbuchte der deutsche Eliteindex durchschnittlich nur in diesen drei Monaten Verluste.

An der Börse wird nur im Winterhalbjahr verdient

Die Legende „Sell in May“ findet große mathematische Bestätigung: Wer sich im Dax in Form eines Zertifikats ausschließlich seit Maibeginn engagiert und sich Ende Oktober wieder von seinem Investment getrennt hätte, hat seit 1960 nur draufgezahlt – ein Minus von insgesamt 44 Prozent schlägt in 45 Jahren zu Buche.

Völlig konträr wäre die Börsenentwicklung für Aktionäre verlaufen, die nur im Winterhalbjahr zwischen Anfang November und Ende April im deutschen Eliteindex investiert gewesen wären. Seit 1960 kämen Anleger auf die erstaunliche Wertsteigerung von 1825 Prozent – das ist fast doppelt so viel, wie mit einem durchgehenden Dax-Investment in den vergangenen 45 Jahren zu verdienen gewesen wäre. Erhebungen an den amerikanischen und britischen Aktienmärkten fielen synchron aus.

Autor: Joe Frei

Digger-T-Rock schrieb am 24.08.2006, 13:43
Vom wem kommt der Ausdruck "Sell in May"?
Und warum hällt sich jeder drann und reisst damit dir Kurse nach unten?


Man sollte sich aber nicht komplett an sowas halten. Das funktioniert auch nur, weil viele daran glauben ...
... Aber das ist ja nunmal Börse.
Von wem der Spruch aber genau ist kann ich dir nicht sagen.
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale

Seite 1 von 4
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter 
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Börsen-Wissen-FAQ Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!