Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Bücherecke
 Zur Seite: 1, 2  Weiter 
Breite
Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag57/57, 03.09.06, 15:45:02  | Bücherecke
Antworten mit Zitat
Hier können Buchempfehlungen angesprochen werden.
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
Shaft83
Boarder
Boarder

Beiträge: 54
PN schreiben

 

Beitrag56/57, 03.09.06, 17:57:53 
Antworten mit Zitat
Suche folgende Bücher:

come into my trading room (2005)
Das große Buch der Markttechnik (2006)
Erfolgreich mit eigenem Handelssystem (2005)
Beruf: Trader (neu)...hat das schon jemand gelesen?

Wer was hat und abgeben will, einfach kurz melden (shaft1983@gmx.de).

Gruß.
Shaft83
Boarder
Boarder

Beiträge: 54
PN schreiben

 

Beitrag55/57, 04.09.06, 10:23:58 
Antworten mit Zitat
...und Murphy - technische Analyse.

Warte auf eure Angebote!!! up, daumen


Shaft83 schrieb am 03.09.2006, 17:57
Suche folgende Bücher:

come into my trading room (2005)
Das große Buch der Markttechnik (2006)
Erfolgreich mit eigenem Handelssystem (2005)
Beruf: Trader (neu)...hat das schon jemand gelesen?

Wer was hat und abgeben will, einfach kurz melden (shaft1983@gmx.de).

Gruß.
HQV
Member
Member

Wohnort: Weinböhla
Beiträge: 1234
Trades: 4
PN schreiben

 

Beitrag54/57, 04.09.06, 15:46:11 
Antworten mit Zitat
Schau mal bei Ebay nach, vieleicht wirst du da fündig und die gehn meistens billiger weg wie im Handel.
Viel Glück bei der Suche.

Shaft83 schrieb am 04.09.2006, 10:23
...und Murphy - technische Analyse.

Warte auf eure Angebote!!! up, daumen


Shaft83 schrieb am 03.09.2006, 17:57
Suche folgende Bücher:

come into my trading room (2005)
Das große Buch der Markttechnik (2006)
Erfolgreich mit eigenem Handelssystem (2005)
Beruf: Trader (neu)...hat das schon jemand gelesen?

Wer was hat und abgeben will, einfach kurz melden (shaft1983@gmx.de).

Gruß.

Tradingdepot :
Shaft83
Boarder
Boarder

Beiträge: 54
PN schreiben

 

Beitrag53/57, 04.09.06, 18:01:28 
Antworten mit Zitat
Danke.

Hab eben mal alles bei Ebay eingegeben, nix...außer Sofortkauf (wie Amazon!).

Vielleicht meldet sich ja noch jemand. whistle



HQV schrieb am 04.09.2006, 15:46
Schau mal bei Ebay nach, vieleicht wirst du da fündig und die gehn meistens billiger weg wie im Handel.
Viel Glück bei der Suche.

Shaft83 schrieb am 04.09.2006, 10:23
...und Murphy - technische Analyse.

Warte auf eure Angebote!!! up, daumen


Shaft83 schrieb am 03.09.2006, 17:57
Suche folgende Bücher:

come into my trading room (2005)
Das große Buch der Markttechnik (2006)
Erfolgreich mit eigenem Handelssystem (2005)
Beruf: Trader (neu)...hat das schon jemand gelesen?

Wer was hat und abgeben will, einfach kurz melden (shaft1983@gmx.de).

Gruß.
MDstyle
Moderator
Moderator

Wohnort: SAW, DBR
Beiträge: 25012
Trades: 140
PN schreiben

 

Beitrag52/57, 07.09.06, 11:54:08 
Antworten mit Zitat
so leute zum thema chartechnik ----> wer bei consors ist hat die möglichkeit kostenlos ein buch über chartechnik zu erstehen das buch ist einfach geschrieben und m.E. gut geeignet die grundbegriffe der chartechnik zu verstehen.
TECHNISCHE ANALYSE von Pierre M. Daeubner ich hoffe es hilft euch weiter.
GRuß MD
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

J.W.v.Goethe
eijay699
Member
Member

Wohnort: KÖLN
Beiträge: 1608
PN schreiben

 

Beitrag51/57, 07.09.06, 12:00:40 
Antworten mit Zitat
MDstyle schrieb am 07.09.2006, 11:54
so leute zum thema chartechnik ----> wer bei consors ist hat die möglichkeit kostenlos ein buch über chartechnik zu erstehen das buch ist einfach geschrieben und m.E. gut geeignet die grundbegriffe der chartechnik zu verstehen.
TECHNISCHE ANALYSE von Pierre M. Daeubner ich hoffe es hilft euch weiter.
GRuß MD


hallo erstmal,

und wie geht das mit dem erstehen ???
MDstyle
Moderator
Moderator

Wohnort: SAW, DBR
Beiträge: 25012
Trades: 140
PN schreiben

 

Beitrag50/57, 07.09.06, 12:04:49 
Antworten mit Zitat
http://www.amazon.de/Alles-Technisc....en-m%FCssen/dp/3898791653 endweder kaufen oder consors anrufen kundernummer durchgeben und anfragen wer nich bei consors ist und über nen wechsel nachdenkt. sollte angeben das er von peketec.de geworben wurden Cool

eijay699 schrieb am 07.09.2006, 12:00
MDstyle schrieb am 07.09.2006, 11:54
so leute zum thema chartechnik ----> wer bei consors ist hat die möglichkeit kostenlos ein buch über chartechnik zu erstehen das buch ist einfach geschrieben und m.E. gut geeignet die grundbegriffe der chartechnik zu verstehen.
TECHNISCHE ANALYSE von Pierre M. Daeubner ich hoffe es hilft euch weiter.
GRuß MD


hallo erstmal,

und wie geht das mit dem erstehen ???

„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

J.W.v.Goethe
eijay699
Member
Member

Wohnort: KÖLN
Beiträge: 1608
PN schreiben

 

Beitrag49/57, 07.09.06, 12:08:56 
Antworten mit Zitat
MDstyle schrieb am 07.09.2006, 12:04
http://www.amazon.de/Alles-Technische-Analyse-wissen-m%FCssen/dp/3898791653 endweder kaufen oder consors anrufen kundernummer durchgeben und anfragen wer nich bei consors ist und über nen wechsel nachdenkt. sollte angeben das er von peketec.de geworben wurden Cool

eijay699 schrieb am 07.09.2006, 12:00
MDstyle schrieb am 07.09.2006, 11:54
so leute zum thema chartechnik ----> wer bei consors ist hat die möglichkeit kostenlos ein buch über chartechnik zu erstehen das buch ist einfach geschrieben und m.E. gut geeignet die grundbegriffe der chartechnik zu verstehen.
TECHNISCHE ANALYSE von Pierre M. Daeubner ich hoffe es hilft euch weiter.
GRuß MD


hallo erstmal,

und wie geht das mit dem erstehen ???



ich bin bei consors
aber würde dort gerne nicht anrufen (lange geschichte !) geht das nicht über die seite ?
vielen dank
MDstyle
Moderator
Moderator

Wohnort: SAW, DBR
Beiträge: 25012
Trades: 140
PN schreiben

 

Beitrag48/57, 07.09.06, 12:10:06 
Antworten mit Zitat
@eijay699 musst du mal auf der homepage suchen da kann ich dir nich helfen Surprised
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

J.W.v.Goethe
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30411
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 635
PN schreiben

 

Beitrag47/57, 23.09.06, 19:00:14  | zeitschriften
Antworten mit Zitat
hier ein Link zu einer Sammlung von Trading-Magazinen ...

http://www.eltee.de/tradermags.php
eijay699
Member
Member

Wohnort: KÖLN
Beiträge: 1608
PN schreiben

 

Beitrag46/57, 22.10.06, 11:43:40 
Antworten mit Zitat
Tools and Tactics für Master Trader

soll auch sehr gut sein.
HQV
Member
Member

Wohnort: Weinböhla
Beiträge: 1234
Trades: 4
PN schreiben

 

Beitrag45/57, 22.10.06, 18:47:01 
Antworten mit Zitat
eijay699 schrieb am 22.10.2006, 11:43
Tools and Tactics für Master Trader

soll auch sehr gut sein.


Hi,
ich les es grad zur Zeit. Das Buch ist einfach spitze, was die dort schreiben kann man leicht nachvollziehen und es ist auch nicht zu kompliziert geschrieben. Ich habs zwar jetz erstma nur zur hälfte gelesen, aber ich bin schon aufd die nächsten Kapitel gespannt Smile

Mikro-,Day-,Swing- und Longtrading werden in in diesem Buch gut erklärt. Aber hauptsächlich gehen sie eher auf Daytrading und Swingtrading ein.

Ich hoffe es hat den einen oder anderen den Geschmack verstärkert whistle
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Münsterland
Beiträge: 31355
Trades: 50
Gefällt mir erhalten: 468
PN schreiben

 

Beitrag44/57, 22.10.06, 18:58:40 
Antworten mit Zitat
HQV schrieb am 22.10.2006, 18:47
eijay699 schrieb am 22.10.2006, 11:43
Tools and Tactics für Master Trader

soll auch sehr gut sein.


Hi,
ich les es grad zur Zeit. Das Buch ist einfach spitze, was die dort schreiben kann man leicht nachvollziehen und es ist auch nicht zu kompliziert geschrieben. Ich habs zwar jetz erstma nur zur hälfte gelesen, aber ich bin schon aufd die nächsten Kapitel gespannt Smile

Mikro-,Day-,Swing- und Longtrading werden in in diesem Buch gut erklärt. Aber hauptsächlich gehen sie eher auf Daytrading und Swingtrading ein.

Ich hoffe es hat den einen oder anderen den Geschmack verstärkert whistle


Wo haste das her für welchen Preis, wenn ich fragen darf? Smile
Price is what you pay. Value is what you get.
Mein Wikifolio
HQV
Member
Member

Wohnort: Weinböhla
Beiträge: 1234
Trades: 4
PN schreiben

 

Beitrag43/57, 22.10.06, 22:28:35 
Antworten mit Zitat
Bei Amazon.de gibt es das Buch für 44,xx € , hab ich aber zum Geburtstag geschenkt bekommen von meinem Cousin der es bei seiner guten Bücherei geholt hat Smile da hat er glaube bissl mehr 46€ bezahlt oda so... whistle



MedusaBombe schrieb am 22.10.2006, 18:58
HQV schrieb am 22.10.2006, 18:47
eijay699 schrieb am 22.10.2006, 11:43
Tools and Tactics für Master Trader

soll auch sehr gut sein.


Hi,
ich les es grad zur Zeit. Das Buch ist einfach spitze, was die dort schreiben kann man leicht nachvollziehen und es ist auch nicht zu kompliziert geschrieben. Ich habs zwar jetz erstma nur zur hälfte gelesen, aber ich bin schon aufd die nächsten Kapitel gespannt Smile

Mikro-,Day-,Swing- und Longtrading werden in in diesem Buch gut erklärt. Aber hauptsächlich gehen sie eher auf Daytrading und Swingtrading ein.

Ich hoffe es hat den einen oder anderen den Geschmack verstärkert whistle


Wo haste das her für welchen Preis, wenn ich fragen darf? Smile
eijay699
Member
Member

Wohnort: KÖLN
Beiträge: 1608
PN schreiben

 

Beitrag42/57, 25.10.06, 16:57:16 
Antworten mit Zitat
will zwar hier nicht werben, aber mache es trotzdem Rolling Eyes

auf buecher.de ist alles versandkostenfrei, bei amazon.de nur ab 20 € versandkostenfrei !!!

also lohnt sich für mich da ich öfters buecher für die uni bestellen muss die kein 20 € kosten !!!
sepp
JuniorBoarder
JuniorBoarder

Beiträge: 30
PN schreiben

 

Beitrag41/57, 28.10.06, 12:53:43 
Antworten mit Zitat
Tag,

eijay699 schrieb am 25.10.2006, 16:57

auf buecher.de ist alles versandkostenfrei, bei amazon.de nur ab 20 € versandkostenfrei !!!

Stimmt nicht, bei amazon ist eine reine Bücherbestellung auch unter 20€ versandkostenfrei (Normalversand DHL).
Aber letztendlich egal, die meisten Tradingbücher sind eh >20€ Smile [/url]
TradeSignal
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Stuttgart/Frankfurt
Beiträge: 7682
PN schreiben

 

Beitrag40/57, 07.11.06, 11:40:20 
Antworten mit Zitat
Hallo Smile

kann mir einer von euch ein schönes Buch zum Thema Moneymanagement empfehlen? Hab einige Tradingbücher, aber keines mit einem schönen und vor allem anwendbaren MM Inhalt...

danke
CRASH 2008...wir waren/sind dabei!!
Penny
LadyTrader
LadyTrader

Wohnort: Berlin
Beiträge: 1061
PN schreiben

 

Beitrag39/57, 07.11.06, 11:44:34 
Antworten mit Zitat
Hi TradeSignal, Smile

also ich lese gerade "Clever traden mit System" von Van K. Tharp. Dort, finde ich, ist das Thema Money Management und Risikokontrolle super verständlich erklärt. Meine Meinung: absolut empfehlenswert! up, daumen

TradeSignal schrieb am 07.11.2006, 11:40
Hallo Smile

kann mir einer von euch ein schönes Buch zum Thema Moneymanagement empfehlen? Hab einige Tradingbücher, aber keines mit einem schönen und vor allem anwendbaren MM Inhalt...

danke
MDstyle
Moderator
Moderator

Wohnort: SAW, DBR
Beiträge: 25012
Trades: 140
PN schreiben

 

Beitrag38/57, 07.11.06, 12:00:35 
Antworten mit Zitat
@ TRade sorry hatte deine frage falsch gelesen dachte du hättest Bücher zum Thema Moneymanagement.
hmmm Thema ist nicht so einfach. und gute Bücher an der Börse sind selten. Erfahrung und austesten die rezessionen bei den Bücher helfen oft auch weiter.
GRuß MD
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

J.W.v.Goethe
TradeSignal
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Stuttgart/Frankfurt
Beiträge: 7682
PN schreiben

 

Beitrag37/57, 07.11.06, 12:48:31 
Antworten mit Zitat
Das Buch kenne ich. Soll aber anscheinend eher als promo für die Seminare von Tharp dienen, weil keine eindeutigen Handlungsempfehlungen abgegeben werden. Kannst du mir das bestätigen oder sind die tips auch anwendungsbezogen..

Penny schrieb am 07.11.2006, 11:44
Hi TradeSignal, Smile

also ich lese gerade "Clever traden mit System" von Van K. Tharp. Dort, finde ich, ist das Thema Money Management und Risikokontrolle super verständlich erklärt. Meine Meinung: absolut empfehlenswert! up, daumen

TradeSignal schrieb am 07.11.2006, 11:40
Hallo Smile

kann mir einer von euch ein schönes Buch zum Thema Moneymanagement empfehlen? Hab einige Tradingbücher, aber keines mit einem schönen und vor allem anwendbaren MM Inhalt...

danke

CRASH 2008...wir waren/sind dabei!!
Penny
LadyTrader
LadyTrader

Wohnort: Berlin
Beiträge: 1061
PN schreiben

 

Beitrag36/57, 07.11.06, 13:39:02 
Antworten mit Zitat
Kann ich nicht bestätigen. Das Kapitel MM und Positionsgrößenbestimmung erklärt verschiedene Varianten, belegt diese mit Tabellen und weist die jeweiligen Vor- und Nachteile aus. So kann sich jeder nach seiner eigenen Mentalität für eine entsprechende Variante entscheiden.

TradeSignal schrieb am 07.11.2006, 12:48
Das Buch kenne ich. Soll aber anscheinend eher als promo für die Seminare von Tharp dienen, weil keine eindeutigen Handlungsempfehlungen abgegeben werden. Kannst du mir das bestätigen oder sind die tips auch anwendungsbezogen..

Penny schrieb am 07.11.2006, 11:44
Hi TradeSignal, Smile

also ich lese gerade "Clever traden mit System" von Van K. Tharp. Dort, finde ich, ist das Thema Money Management und Risikokontrolle super verständlich erklärt. Meine Meinung: absolut empfehlenswert! up, daumen

TradeSignal schrieb am 07.11.2006, 11:40
Hallo Smile

kann mir einer von euch ein schönes Buch zum Thema Moneymanagement empfehlen? Hab einige Tradingbücher, aber keines mit einem schönen und vor allem anwendbaren MM Inhalt...

danke
TradeSignal
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Stuttgart/Frankfurt
Beiträge: 7682
PN schreiben

 

Beitrag35/57, 07.11.06, 13:46:13 
Antworten mit Zitat
Yo danke MD Smile

Hab ich schon gemacht, nur wollte ich mal auch die Meinung einiger Boardmitglieder hören.

MDstyle schrieb am 07.11.2006, 12:00
@ TRade sorry hatte deine frage falsch gelesen dachte du hättest Bücher zum Thema Moneymanagement.
hmmm Thema ist nicht so einfach. und gute Bücher an der Börse sind selten. Erfahrung und austesten die rezessionen bei den Bücher helfen oft auch weiter.
GRuß MD

CRASH 2008...wir waren/sind dabei!!
TradeSignal
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Stuttgart/Frankfurt
Beiträge: 7682
PN schreiben

 

Beitrag34/57, 07.11.06, 13:46:56 
Antworten mit Zitat
Na dann besorg ich mir mal das Buch. Vielen Dank... Friends

Penny schrieb am 07.11.2006, 13:39
Kann ich nicht bestätigen. Das Kapitel MM und Positionsgrößenbestimmung erklärt verschiedene Varianten, belegt diese mit Tabellen und weist die jeweiligen Vor- und Nachteile aus. So kann sich jeder nach seiner eigenen Mentalität für eine entsprechende Variante entscheiden.

TradeSignal schrieb am 07.11.2006, 12:48
Das Buch kenne ich. Soll aber anscheinend eher als promo für die Seminare von Tharp dienen, weil keine eindeutigen Handlungsempfehlungen abgegeben werden. Kannst du mir das bestätigen oder sind die tips auch anwendungsbezogen..

Penny schrieb am 07.11.2006, 11:44
Hi TradeSignal, Smile

also ich lese gerade "Clever traden mit System" von Van K. Tharp. Dort, finde ich, ist das Thema Money Management und Risikokontrolle super verständlich erklärt. Meine Meinung: absolut empfehlenswert! up, daumen

TradeSignal schrieb am 07.11.2006, 11:40
Hallo Smile

kann mir einer von euch ein schönes Buch zum Thema Moneymanagement empfehlen? Hab einige Tradingbücher, aber keines mit einem schönen und vor allem anwendbaren MM Inhalt...

danke

CRASH 2008...wir waren/sind dabei!!
Viper
Moderator
Moderator

Beiträge: 3800
PN schreiben

 

Beitrag33/57, 01.12.06, 23:44:13 
Antworten mit Zitat


hat dieses Buch schon jemand gelesen und lohnt es sich?
http://www.amazon.de/Die-B%C3%B6rse...._11_1/028-0944109-1657356
-peketec-
d-trader
Member
Member

Wohnort: NRW
Beiträge: 1275
PN schreiben

 

Beitrag32/57, 27.12.06, 06:14:05 
Antworten mit Zitat
Ist jemand von euch jetzt endlich erfolgreicher geworden durch lesen bestimmter Börsenbücher? gruebel
Man muss das Kapital sehen wie eine Schaufel und mit dieser Schaufel versucht man ein Loch zu graben. Wenn die Schaufel weg ist, dann muss man es mit den händen machen und dann wird es verdammt schwer.
Maack
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Berchtesgaden
Beiträge: 19660
Trades: 217
Gefällt mir erhalten: 367
PN schreiben

 

Beitrag31/57, 27.12.06, 08:20:11 
Antworten mit Zitat
d-trader schrieb am 27.12.2006, 06:14
Ist jemand von euch jetzt endlich erfolgreicher geworden durch lesen bestimmter Börsenbücher? gruebel


ich hab nie eins gelesen
MfG Maack
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30411
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 635
PN schreiben

 

Beitrag30/57, 27.12.06, 08:51:21 
Antworten mit Zitat
die Frage ist doch ..

Ist jemand durch zuviel Wissen dümmer geworden ? Nein.
Hier gehts doch nicht um messbare Performance - hier gehts darum .. wie sehr interessiere ich mich fuer andere Ansätze, theoretische Betrachtungen und Grundsätzliches in Papierform.

Keiner wird Reich indem er Bücher liest - aber ich finde man sollte sich soviel Wissen wie möglich über das Thema aneigenen mit dem man seine Kohle verdient.

Wenn ich allerdings nur nebenbei etwas an der Börse zocke oder eh keine eigenständigen Entscheidungen treffe , dann brauche ich natuerlich auch nicht zu lesen, wie das andere machen Wink
kitejak
Member
Member

Wohnort: Köln/Bonn
Beiträge: 1031
PN schreiben

 

Beitrag29/57, 27.12.06, 12:12:01 
Antworten mit Zitat
dem kann ich nur zustimmen, up, daumen
wir tauschen hier unsere Empfehlungen und trades ja nicht zum angeben aus sondern um uns gegenseitig chancen aufzuzeigen, dadurch wird die eigene Strategie verfeinert,
genauso sehe ich das wenn ich ein Buch lese und mal über meinen Tellerand schaue um zu sehen was es noch so gibt und wo ich was verbessern kann.....

:dog:
Der_Dude schrieb am 27.12.2006, 08:51
die Frage ist doch ..

Ist jemand durch zuviel Wissen dümmer geworden ? Nein.
Hier gehts doch nicht um messbare Performance - hier gehts darum .. wie sehr interessiere ich mich fuer andere Ansätze, theoretische Betrachtungen und Grundsätzliches in Papierform.

Keiner wird Reich indem er Bücher liest - aber ich finde man sollte sich soviel Wissen wie möglich über das Thema aneigenen mit dem man seine Kohle verdient.

Wenn ich allerdings nur nebenbei etwas an der Börse zocke oder eh keine eigenständigen Entscheidungen treffe , dann brauche ich natuerlich auch nicht zu lesen, wie das andere machen Wink
Penny
LadyTrader
LadyTrader

Wohnort: Berlin
Beiträge: 1061
PN schreiben

 

Beitrag28/57, 22.01.07, 20:59:12 
Antworten mit Zitat
Ich habs gelesen. Mein Fazit: lohnt sich NICHT. Aber gern bei Bedarf PN. Smile

Viper schrieb am 01.12.2006, 23:44


hat dieses Buch schon jemand gelesen und lohnt es sich?
http://www.amazon.de/Die-B%C3%B6rse...._11_1/028-0944109-1657356

Seite 1 von 2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2  Weiter 
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Bücherecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!