Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Nebenwerte » DOU - Douglas Holding AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "DOU - Douglas Holding AG"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22713
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag202/202, 09.12.08, 12:03:27  | DOU - Douglas Holding AG
Antworten mit Zitat
Douglas Holding AG

Symbol: DOU
WKN: 609900
ISIN: DE0006099005
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74741
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag201/202, 14.01.09, 11:52:09 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen

Deutsche Bank rechnet 2008 mit 3,9 Mrd EUR Nachsteuerverlust
DBK (514000) 514000 17,26-17,31 514000

Die Deutsche Bank AG rechnet für das Gesamtjahr 2008 mit einem Verlust nach Steuern von 3,9 Mrd EUR. Für das vierte Quartal 2008 geht die Bank von einem Verlust nach Steuern von 4,8 Mrd EUR aus. "Die außerordentlich schwierigen Marktbedingungen haben die Ergebnisse aus dem Verkauf und Handel von Wertpapieren belastet", erklärte die Bank bei der vorgezogenen Bekanntgabe ihrer vorläufigen Eckdaten zum vierten Quartal.

Schaeffler reicht weitere Conti-Aktien an Geldhäuser weiter
CON (543900) 543900 182,77-183,00 543900

Der fränkische Familienkonzern Schaeffler hat weitere Aktien der Continental AG an Finanzinstitute weitergereicht. Das Frankfurter Bankhaus Metzler habe seinen Anteil an dem Hannoveraner Automobilzulieferer am 8. Januar auf 19,5% von zuvor knapp 4% aufgestockt, wie Conti am Mittwoch mitteilte. Am selben Tag hatte die Investmentbank Merrill Lynch laut einer Börsenmitteilung ihre 16,25% an Conti abgestoßen.

Douglas strebt für 2008/09 weiteres Umsatzwachstum an
DOU (609900) 609900 609900

Die Douglas Holding AG will im laufenden Geschäftjahr 2008/09 (per 30. September) trotz Wirtschaftskrise weiter wachsen. Derzeit gehe der Vorstand davon aus, ein Umsatzplus von 3% bis 6% erreichen zu können, teilte der Handelskonzern mit. Der Gewinn vor Steuern wird in einer groben Bandbreite von 100 Mio bis 150 Mio EUR gesehen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/08 hat der Handelskonzern sein Nettoergebnis auf 95,2 (88,4) Mio EUR gesteigert.

HeidelbergCement plant neue Finanzstruktur bis zum Sommer
HEI (604700) 604700 87,97-88,17 604700

Die HeidelbergCement AG, Heidelberg, will noch vor dem Sommer die geplante Neuordnung ihrer Finanzierungsstruktur abschließen. Details zur geplanten Neustrukturierung nennt der Konzern aber derzeit noch nicht. Es sei gerade erst Morgan Stanley als Berater beauftragt worden, sagte Sprecherin Brigitte fi...

GEA senkt Erwartung für Umsatz und Auftragseingang 2008 leicht
G1A (660200) 660200 38,09-38,29 660200

Die GEA Group AG hat ihre Erwartungen für den Umsatz und den Auftragseingang im Jahr 2008 leicht gesenkt. Wie aus einer Präsentation des Bochumer Spezialmaschinen- und Anlagenbauers für eine Investorenkonferenz in New York hervorgeht, rechnet das MDAX-Unternehmen nun für 2008 mit einem Umsatzwachstum von 5% bis 10%. Bei Veröffentlichung der Bilanz zum dritten Quartal Ende Oktober hatte der Konzern für das Gesamtjahr noch ein Umsatzwachstum von rund 10% gegenüber dem Vorjahreswert von 5,2 Mrd EUR in Aussicht gestellt.

Erste Group schafft sich Möglichkeit für Garantie-Anleihen
Die Erste Group Bank AG hat mit dem österreichischen Finanzministerium eine Rahmengarantievereinbarung für Anleiheemissionen abgeschlossen. Das Institut könne nun Anleihen bis zu einem Gesamtvolumen von 6 Mrd EUR begeben, für die es eine Garantie der Republik Österreich gibt, teilte die in Wien ansässige Bank mit.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74741
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag200/202, 10.02.09, 08:25:19 
Antworten mit Zitat
Douglas verdient weniger im Weihnachtsquartal
DOU (609900) 609900 609900


Der Handelskonzern Douglas hat in seinem ersten Geschäftsquartal die zunehmende Kaufzurückhaltung der Verbraucher zu spüren bekommen. Vor allem wegen der Schwäche in einigen Auslandsmärkten sowie der Anlaufkosten für Neueröffnungen ging der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Zeitraum von Oktober bis Dezember von 150,2 auf 144 Millionen Euro zurück. Vor Steuern verdiente Douglas 132,5 Millionen Euro nach 140,2 Millionen im Vorjahr. Unter dem Strich wies der Konzern 87,6 Millionen Euro aus, nach 94,3 Millionen im Jahr zuvor. Damit traf der Konzern in etwa die Erwartungen der Analysten.

Für das Gesamtjahr 2008/09 erwartet Douglas weiterhin einen Vorsteuergewinn in der Spanne von 100 bis 150 (Vorjahr: 147,1) Millionen Euro. Der Umsatz soll um drei bis sechs Prozent zulegen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
zerberus
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 21617
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 20
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag199/202, 10.02.09, 08:31:31 
Antworten mit Zitat
Komisch..Ich dachte die Kaufhäuser waren alle so voll das man nicht mehr reingekommen ist...

Waren wohl dann alle nur zum aufwärmen und "das hätt ich gern" shopping da

µ schrieb am 10.02.2009, 08:25 Uhr
Douglas verdient weniger im Weihnachtsquartal
DOU (609900) 609900 609900


Der Handelskonzern Douglas hat in seinem ersten Geschäftsquartal die zunehmende Kaufzurückhaltung der Verbraucher zu spüren bekommen. Vor allem wegen der Schwäche in einigen Auslandsmärkten sowie der Anlaufkosten für Neueröffnungen ging der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Zeitraum von Oktober bis Dezember von 150,2 auf 144 Millionen Euro zurück. Vor Steuern verdiente Douglas 132,5 Millionen Euro nach 140,2 Millionen im Vorjahr. Unter dem Strich wies der Konzern 87,6 Millionen Euro aus, nach 94,3 Millionen im Jahr zuvor. Damit traf der Konzern in etwa die Erwartungen der Analysten.

Für das Gesamtjahr 2008/09 erwartet Douglas weiterhin einen Vorsteuergewinn in der Spanne von 100 bis 150 (Vorjahr: 147,1) Millionen Euro. Der Umsatz soll um drei bis sechs Prozent zulegen.

Hinweis nach WPHG: Zerberus u./o. verbundene Unternehmen, Kumpels, Geliebte u./o. Sklaven halten derzeit oder zukünftig Long bzw. Shortposition in den in den hier geposteten Wertpapieren bzw. Derivaten. Damit kann es einen Interessenskonflikt geben.
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 54681
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 485
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag198/202, 10.02.09, 08:37:30 
Antworten mit Zitat
ist alles psychologie, im weihnachtsgeschäft melden die ganzen kaufhäuser tolle geschäfte.
dem möglichen kunden wird suggeriert, bald ist alles weg - ich bekommte nichts mehr.
somit wird ein möglichen kauf des kunden beschleunigt.
zerberus schrieb am 10.02.2009, 08:31 Uhr
Komisch..Ich dachte die Kaufhäuser waren alle so voll das man nicht mehr reingekommen ist...

Waren wohl dann alle nur zum aufwärmen und "das hätt ich gern" shopping da

µ schrieb am 10.02.2009, 08:25 Uhr
Douglas verdient weniger im Weihnachtsquartal
DOU (609900) 609900 609900


Der Handelskonzern Douglas hat in seinem ersten Geschäftsquartal die zunehmende Kaufzurückhaltung der Verbraucher zu spüren bekommen. Vor allem wegen der Schwäche in einigen Auslandsmärkten sowie der Anlaufkosten für Neueröffnungen ging der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Zeitraum von Oktober bis Dezember von 150,2 auf 144 Millionen Euro zurück. Vor Steuern verdiente Douglas 132,5 Millionen Euro nach 140,2 Millionen im Vorjahr. Unter dem Strich wies der Konzern 87,6 Millionen Euro aus, nach 94,3 Millionen im Jahr zuvor. Damit traf der Konzern in etwa die Erwartungen der Analysten.

Für das Gesamtjahr 2008/09 erwartet Douglas weiterhin einen Vorsteuergewinn in der Spanne von 100 bis 150 (Vorjahr: 147,1) Millionen Euro. Der Umsatz soll um drei bis sechs Prozent zulegen.

gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40963
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag197/202, 10.02.09, 08:39:49 
Antworten mit Zitat
mit grosser Wahrscheinlichkeit getasert durch Spanien / Italien unter anderem !!

http://www.douglas-holding.com/index.php?id=624&L=0

http://www.douglas-holding.com/index.php?id=539&L=0

zerberus schrieb am 10.02.2009, 08:31 Uhr
Komisch..Ich dachte die Kaufhäuser waren alle so voll das man nicht mehr reingekommen ist...

Waren wohl dann alle nur zum aufwärmen und "das hätt ich gern" shopping da

µ schrieb am 10.02.2009, 08:25 Uhr
Douglas verdient weniger im Weihnachtsquartal
DOU (609900) 609900 609900


Der Handelskonzern Douglas hat in seinem ersten Geschäftsquartal die zunehmende Kaufzurückhaltung der Verbraucher zu spüren bekommen. Vor allem wegen der Schwäche in einigen Auslandsmärkten sowie der Anlaufkosten für Neueröffnungen ging der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Zeitraum von Oktober bis Dezember von 150,2 auf 144 Millionen Euro zurück. Vor Steuern verdiente Douglas 132,5 Millionen Euro nach 140,2 Millionen im Vorjahr. Unter dem Strich wies der Konzern 87,6 Millionen Euro aus, nach 94,3 Millionen im Jahr zuvor. Damit traf der Konzern in etwa die Erwartungen der Analysten.

Für das Gesamtjahr 2008/09 erwartet Douglas weiterhin einen Vorsteuergewinn in der Spanne von 100 bis 150 (Vorjahr: 147,1) Millionen Euro. Der Umsatz soll um drei bis sechs Prozent zulegen.

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 10.02.2009, 08:40, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74741
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag196/202, 18.03.09, 11:51:36 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen

BMW will Einkaufskooperation mit Daimler ausbauen
BMW (519000) 519000 88,60-88,80 519000

Die BMW AG will die bestehende Einkaufskooperation mit der Daimler AG ausbauen. "Mit Daimler arbeiten wir seit einiger Zeit beim Einkauf zusammen", sagte der Vorstandsvorsitzende Norbert Reithofer am Mittwoch bei der Vorlage der Bilanz. "Diese Zusammenarbeit werden wir ausbauen und sukzessive mehr Teile und Komponenten gemeinsam einkaufen", ergänzte er, ohne Details zu nennen. Früheren Medienberichten zufolge soll der gemeinsame Einkauf von nicht markenrelevanten Teilen wie Gurtaufrollern oder Klimaanlagen den Partnern alleine im ersten Jahr nach unbestätigten Angaben rund 350 Mio EUR einsparen.

BMW hält trotz Wirtschaftskrise an Langfristzielen fest
Trotz der aktuellen Wirtschaftskrise will die BMW AG an ihren langfristigen Zielen nicht rütteln. "2009 wird ein Übergangsjahr, für das derzeit keine verlässlichen Ergebnisaussagen möglich sind", sagte der Vorstandsvorsitzende Norbert Reithofer. Die Verkaufszahlen des Vorjahres werde BMW angesichts eines erwarteten Markteinbruchs von 10% bis 20% in diesem Jahr nicht erreichen. "Unsere langfristigen Profitabilitätsziele für 2012 bleiben aber bestehen", bekräftigte Reithofer. Es gelte, die Unabhängigkeit des Unternehmens zu wahren. Mit Rückenwind durch die neuen Modelle sieht BMW erst 2010 wieder Licht am Ende des Tunnels.

Neuer Arcandor-CEO kündigt konsequente Konsolidierung an
ARO (627500) 627500 0,017-0,019

Der neue Vorstandsvorsitzende der Arcandor AG will den Touristik- und Warenhauskonzern konsequent konsolidieren. Ziel dabei sei eine "grundsolide Finanzpolitik", sagte Karl-Gerhard Eick der Hauptversammlung in Düsseldorf. Die Gesamtverfassung des Konzerns bezeichnete er als "schwierig". Es gebe viele Baustellen zu bearbeiten. Diese Herausforderung ist seinen weiteren Angaben zufolge nicht in kurzer Zeit zu meistern. Banken und Warenkreditversicherer würden deshalb um Unterstützung, Zeit und Geduld gebeten.

Douglas: Handelsjahr 09 etwas besser als vielerorts befürchtet
DOU (609900) 609900 609900

Die Douglas Holding AG ist für das laufende Jahr gedämpft optimistisch. Viele Handelsexperten gingen davon aus, dass 2009 ein besonders schwieriges Jahr werde, sagte Vorstandsvorsitzender Henning Kreke auf der Hauptversammlung in Hagen. "Wir sind aber überzeugt, dass es insgesamt doch etwas besser laufen wird als vielerorts befürchtet", sagte Kreke laut Redetext.

Lanxess halbiert Dividende für 2008 auf 0,50 EUR
LXS (547040) 547040 61,70-61,93 547040

Die Lanxess AG kürzt für das abgelaufene Geschäftsjahr die Dividende. Der Hauptversammlung am 7. Mai soll eine Ausschüttung von 0,50 EUR für 2008 vorgeschlagen werden, teilte der Spezialchemiekonzern mit. Im Jahr zuvor hatte Lanxess noch 1,00 EUR gezahlt.

SGL Carbon: Werden für 2008 keine Dividende zahlen
SGL (723530) 723530 723530

Der Graphitspezialist SGL Carbon SE wird für das abgelaufene Geschäftsjahr keine Dividende zahlen. Darauf habe sich der Aufsichtsrat auf seiner jüngsten Sitzung verständigt, sagte der Vorstandsvorsitzende Robert Koehler auf der Bilanzpressekonferenz. Eine Dividendenzahlung sei angesichts der derzeitigen Wirtschaftskrise nicht zu verantworten.

Wacker Chemie will 2009 Personalkosten um 15% senken
WCH (WCH888) WCH888 89,60-90,10 WCH888

Die Wacker Chemie AG will im laufenden Geschäftsjahr vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise die Personalkosten um 15% senken. Das Unternehmen habe bereits Zeitarbeitsverträge und befristete Arbeitsverhältnisse auslaufen lassen, sagte der Vorstandsvorsitzende Rudolf Staudigl anlässlich der Bilanzpressekonferenz in München. Des Weiteren sei das Unternehmen bei Neueinstellungen und Ersatzeinstellungen gegenwärtig sehr zurückhaltend.

Phoenix Solar steigert 2008 Umsatz und Gewinn um über 50%
PS4 (A0BVU9) A0BVU9 2,48-2,56 A0BVU9

Die Phoenix Solar AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr Erlöse und Gewinne im Gleichschritt gesteigert. Sowohl Umsatz als auch Ergebnis erhöhten sich bei dem Photovoltaik-Systemhaus um mehr als die Hälfte, wie das Unternehmen bekanntgab. Auch 2009 soll der Umsatz gesteigert werden, während beim Ergebnis ein Rückgang prognostiziert wird.

UniCredit will Staatshilfen von bis zu 4 Mrd EUR erbitten
Die Bank UniCredit SpA hat im vierten Quartal 2008 wegen der Finanzkrise einen Gewinneinbruch um 57% auf 505 (1.170) Mio EUR erlitten und will nun bis zu 4 Mrd EUR an Staatshilfen von der italienischen und der österreichischen Regierung zur Stärkung ihrer Kapitalbasis erbitten. Für das Gesamtjahr 2008 berichtete die italienische Großbank allerdings trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise noch einen Nettogewinn von 4,01 Mrd EUR, was über der bisherigen Zielvorgabe des Instituts liegt.

Schwaches Handelsgeschäft lässt HVB-Ergebnis 2008 einbrechen
Ein schwaches Handelsgeschäft hat das Ergebnis der HypoVereinsbank AG (HVB) im Jahr 2008 einbrechen lassen. Das Ergebnis vor Steuern rutschte mit minus 595 Mio EUR in die Verlustzone, nachdem das Institut im Vorjahr noch 2,962 Mrd EUR verdient hatte, wie die Bank mitteilte. Erhebliche Belastungen ergaben sich aus dem negativen Handelsergebnis, das bei minus 1,911 Mrd EUR (plus 592 Mio EUR) lag.

Mayr-Melnhof verbucht 08 Gewinnrückgang - Dividende bei 1,70 EUR
Die Mayr-Melnhof Karton AG hat 2008 infolge zunehmend schwierigerer Rahmenbedingungen bei nahezu unveränderten Umsätzen einen deutlichen Gewinnrückgang verzeichnet. Wie der österreichische Kartonhersteller mitteilte, sackte das Betriebsergebnis um 19,2% auf 136,9 Mio EUR ab, während der Umsatz mit einem Minus von 0,3% bei 1,731 Mrd EUR annähernd stagnierte. Das Ergebnis vor Steuern erreichte 138,0 (Vj 170,9) Mio EUR. Das Unternehmen will jedoch dank des "anhaltend ergiebigen" Cash-Flow für 2008 eine Dividende auf Vorjahresniveau von 1,70 EUR je Aktie zahlen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74741
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag195/202, 20.06.09, 17:24:21 
Antworten mit Zitat
Douglas recht schwach am Markt
DOU (609900) 609900 609900

nächste Woche interessant, ob der Bereich um 27 € hält


Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
vendetta
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schweiz
Beiträge: 34605
Trades: 44
Gefällt mir erhalten: 10
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag194/202, 08.09.09, 14:54:37 
Antworten mit Zitat
DOU (609900) 609900 609900
die spinnen wieder nur wegen analgeschwafel


*HÄNDLER: GOLDMAN HEBT DOUGLAS AUF CONVICTION BUY (SELL)
http://swintrading.blogspot.com
Nichts wirkt so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist - Victor Hugo
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1710
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag193/202, 23.11.09, 08:46:51 
Antworten mit Zitat
23.11.2009 07:09:37 - DJ: MARKT/Douglas dürften anziehen
DOU (609900) 609900 609900

Der Einstieg des Drogeriemarktbetreibers Müller bei Douglas dürfte für Kursfantasie sorgen, meinen Händler. "Müller kennt das Einzelhandels-Geschäft in- und auswendig und weiß daher, was er tut", sagt ein Händler. "Der Kursverlauf der Aktie seit Jahresbeginn weist nicht gerade auf aggressive Käufe eines Investors hin, der einen strategischen Anteil aufbauen will", merkt ein anderer Beobachter an. Interessant dürfte nun auch die Reaktion des Großinvestors Oetker sein, der über eine Sperrminorität verfüge und sich nun einem neuen Großinvestor gegenüber sehe.

Die Aktie sei zuletzt mehrfach am Sprung über den Widerstand bei 32 EUR gescheitert, dürfte dies nun nachholen und Kurs auf das Jahreshoch vom 6. Januar bei 34,29 EUR nehmen. Unterstützung bei 30,90 EUR.

DJG/bek/raz
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74741
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag192/202, 23.11.09, 09:07:41 
Antworten mit Zitat
*DJ Douglas-Aktie gewinnt mit Investoreneinstieg 6%

MAGNA schrieb am 23.11.2009, 08:46 Uhr
23.11.2009 07:09:37 - DJ: MARKT/Douglas dürften anziehen
DOU (609900) 609900 609900

Der Einstieg des Drogeriemarktbetreibers Müller bei Douglas dürfte für Kursfantasie sorgen, meinen Händler. "Müller kennt das Einzelhandels-Geschäft in- und auswendig und weiß daher, was er tut", sagt ein Händler. "Der Kursverlauf der Aktie seit Jahresbeginn weist nicht gerade auf aggressive Käufe eines Investors hin, der einen strategischen Anteil aufbauen will", merkt ein anderer Beobachter an. Interessant dürfte nun auch die Reaktion des Großinvestors Oetker sein, der über eine Sperrminorität verfüge und sich nun einem neuen Großinvestor gegenüber sehe.

Die Aktie sei zuletzt mehrfach am Sprung über den Widerstand bei 32 EUR gescheitert, dürfte dies nun nachholen und Kurs auf das Jahreshoch vom 6. Januar bei 34,29 EUR nehmen. Unterstützung bei 30,90 EUR.

DJG/bek/raz

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30410
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 635
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag191/202, 30.11.09, 08:24:42 
Antworten mit Zitat
DUBAI: Chef Ökonom des Gulf Research Centre in Dubai : Die Dubai Krise wird uns max. noch 1 bis 2 Wochen beschäftigen, kein Vergleich mit China oder US Immobilienmarkt , Abu Dhabi und die intern. Gläubiger werden die Schulden tragen (HB)


DAI (710000) 710000 68,01-68,14 710000
/
PAH3 (PAH003) PAH003 49,95-50,14 PAH003
lt . Chef Ökonom des Gulf Research Centre in Dubai ziehen die Araber kein Geld
aus strategischen Beteiligungen ab , nur aus liquidem Vermögen wie festverzinslichen
Wertpapieren(HB S.41)

TKA (750000) 750000 23,45-23,57 750000
will Chinaumsatz in den kommenden 5 Jahren mehr als verdreifachen

MTX (A0D9PT) A0D9PT 100,66-100,94 A0D9PT
sucht Ankeraktionär gegen feindliche Übernahmegelüste (HB S.29)

DB1 (581005) 581005 74,00-74,25 581005
wird Angebot für Börse Warschau nicht nachbessern

MAN (593700) 593700 94,93-95,23 593700
- bis 2011 Érhöhung des MAN Anteiles durch VW auf 50% (zur Zeit 30%) , anschliessend Integration mit SCANIA in eine neu zu schaffende LKW -group (WiWo)
- Bribery Probe May Cost 300 Million Euros, Sueddeutsche Says
GOLDMAN SACHS STARTET MAN MIT NEUTRAL

RWE (703712) 703712 11,21-11,25 703712
keine Sonderausschüttung aus Erlös American Water Verkauf, Schuldenabbau

HOT (607000) 607000 133,88-134,18 607000
Börsengang könnte bei weiteren Kursrückgängen verschoben werden (ceo in FAS Interview)

ADS (A1EWWW) A1EWWW 144,35-144,60 A1EWWW
ceo sieht Reebok Geschäftsverbesserung in 2010

D9C (DCAG01) DCAG01 DCAG01
UBS HEBT DEMAG CRANES AUF NEUTRAL (SELL)

GFJ (A0LBDT) A0LBDT
ex Div 0,20

DOU (609900) 609900 609900
ceo Kreke sieht keine Übernahmegefahr nach dem Einstieg von Müller

up&downs: ++++GS starts Porsche with BUY, MAN neutral , removes DAI from conv.buy list, cuts BMW to neutral+++
UBS erhöht Rohstoffsektor auf neutral, Finanzsektor down auf Neutral und Industriesektor down auf underweight +++
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12538
Trades: 123
Gefällt mir erhalten: 990
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag190/202, 14.12.09, 07:59:06 
Antworten mit Zitat
AKTIEN-FLASH: Einzelhändler im Blick - HDE mit drittem Advent unzufrieden
14.12.09 07:58

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Papiere von Einzelhändlern wie Douglas Holding
DOU (609900) 609900 609900
und Metro
MEO (725750) 725750 30,40-30,50 725750
werden am Montag leicht negativ erwartet. Am
dritten Adventswochenende haben die deutschen Einzelhändler nicht den erhofften
Umsatz erzielt. Es hab[...] © dpa-AFX RSS-Feed
Chalk
ReboundTrader
ReboundTrader

Wohnort: NRW
Beiträge: 12463
Trades: 5
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag189/202, 16.01.10, 09:48:15 
Antworten mit Zitat
Smile schönes wochenende zusammen !

DOU (609900) 609900 609900
- könnte kurzfristig interressant sein ! ne kleine gegenbewegung steht höchstwahrscheinlich an...


" Mächtig ist des Traders Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft "
Chalk
ReboundTrader
ReboundTrader

Wohnort: NRW
Beiträge: 12463
Trades: 5
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag188/202, 19.01.10, 17:18:22 
Antworten mit Zitat
DOU (609900) 609900 609900
dauert nicht mehr lang Wink


" Mächtig ist des Traders Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft "
The Ord
DayTrader
DayTrader

Wohnort: UNABSTEIGBAR
Beiträge: 17740
Trades: 10
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag187/202, 20.01.10, 09:25:49 
Antworten mit Zitat
DOU (609900) 609900 609900
müsste mal hoch evtl. noch 31€ gap zu dann muss die hoch
Chalk
ReboundTrader
ReboundTrader

Wohnort: NRW
Beiträge: 12463
Trades: 5
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag186/202, 22.01.10, 08:37:48 
Antworten mit Zitat
aha ...der stinkbude war der gestrige tag irgendwie egal.. Smile
Chalk schrieb am 19.01.2010, 17:18 Uhr
DOU (609900) 609900 609900
dauert nicht mehr lang Wink

» zur Grafik

" Mächtig ist des Traders Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft "
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74741
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag185/202, 09.02.10, 08:23:07 
Antworten mit Zitat
Douglas übertrifft im 1. Quartal Ergebnisprognosen
DOU (609900) 609900 609900

HAGEN (Dow Jones)--Die Douglas Holding AG hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2009/10 ein über den Erwartungen des Marktes liegendes Ergebnis erzielt. Der Nettogewinn stieg auf 96,3 (Vorjahr: 88,2) Mio EUR, wie der Handelskonzern mit Sitz im westfälischen Hagen am Dienstag mitteilte. Das von Douglas als wesentliche Kennziffer angesehene Ergebnis vor Steuern erhöhte sich auf 141,7 (133,1) Mio EUR.

Neben der operativen Ergebnisverbesserung von 2,5 Mio EUR habe auch die Neubewertung der Tochter buch.de mit 6,1 Mio EUR zur Steigerung beigetragen, berichtete Douglas. Die Prognose für das Gesamtjahr bestätigte das Unternehmen und geht von einem Vorsteuerergebnis von 120 Mio bis 130 Mio EUR sowie einem Umsatzwachstum von bis zu 2% aus.

Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten für das erste Quartal, in welches das wichtige Weihnachtsgeschäft fällt, ein Vorsteuerergebnis von 136 Mio EUR und ein Nettoergebnis von 89 Mio EUR prognostiziert.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Chalk
ReboundTrader
ReboundTrader

Wohnort: NRW
Beiträge: 12463
Trades: 5
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag184/202, 20.02.10, 13:53:04 
Antworten mit Zitat
DOU (609900) 609900 609900
- bastelt am 2 jahreshoch rum... ! hier könnte man auf 40 € oder 30 € mit gezielten stops/stopbuy´s, strategisch schön agieren.


" Mächtig ist des Traders Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft "
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1710
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag183/202, 31.05.10, 08:23:02 
Antworten mit Zitat
31.05.2010 07:16:30 - DJ: MARKT/Käufe von Müller dürften Douglas nach unten absichern
DOU (609900) 609900 609900

Die Aussicht auf einen prozentual zweistelligen Anteil des Drogerie-Unternehmers Erwin Müller an Douglas dürfte die Aktie stützen, vermuten Händler. Dass Müller den Anteil ausbauen will, sei zwar bekannt, rücke nun aber erneut in den Fokus. "Um einen Anteil von 10% aufzubauen, müsste Müller noch rund 2 Mio Aktien einsammeln", sagt ein Händler. Bei schwachen Douglas-Kursen um 34 EUR im März bzw. um 33 EUR im Mai seien die Umsätze deutlich überdurchschnittlich gewesen. Niedrigere Kurse dürften weiterhin zum Ausbau der Position genutzt werden. Technische Unterstützung an der 200-Tage-Linie bei 32,90 EUR und Widerstand bei 34,30 EUR, wo sich die 38- und 90-Tage-Durchschnittslinien kreuzten.

DJG/bek/ros
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag182/202, 27.10.10, 15:00:07 
Antworten mit Zitat
DOU (609900) 609900 609900



*HÄNDLER: GOLDMAN SENKT DOUGLAS AUF 'SELL' ('NEUTRAL')
Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1710
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag181/202, 25.11.10, 16:30:44 
Antworten mit Zitat
Surprised

liegen wohl wieder Millionen Duftwässerchen unter dem Christbaum Embarassed

DOU (609900) 609900 609900



Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
The Ord
DayTrader
DayTrader

Wohnort: UNABSTEIGBAR
Beiträge: 17740
Trades: 10
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag180/202, 25.11.10, 16:32:14 
Antworten mit Zitat
ab oktober muss man die eigentlich immer im depot haben

MAGNA schrieb am 25.11.2010, 16:30 Uhr
Surprised

liegen wohl wieder Millionen Duftwässerchen unter dem Christbaum Embarassed

DOU (609900) 609900 609900


» zur Grafik

Versicherungsmuck
Linostrami
Boarder
Boarder

Beiträge: 77
Trades: 2
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag179/202, 13.12.10, 07:46:50 
Antworten mit Zitat
DOU (609900) 609900 609900


MARKT/Zuversicht von Douglas günstig für Einzelhandelswerte

Ein Marktteilnehmer sieht in dem positiven Zwischenfazit, dass der Douglas-Vorstandsvorsitzende Henning Kreke zum Weihnachtsgeschäft gezogen hat, eine gute Vorgabe für die Einzelhandelswerte. "Der wirtschaftliche Aufschwung scheint sich in der Kauflaune der Verbraucher niederzuschlagen", meint der Händler. Die Douglas-Aktie könnte das Jahreshoch bei 43,36 EUR in Angriff nehmen. DJG/mif/ros
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1710
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag178/202, 13.12.10, 08:21:38 
Antworten mit Zitat
13.12.2010 07:38:17 - DJ: MARKT/Zuversicht von Douglas günstig für Einzelhandelswerte
Ein Marktteilnehmer sieht in dem positiven Zwischenfazit, dass der Douglas-Vorstandsvorsitzende Henning Kreke zum Weihnachtsgeschäft gezogen hat, eine gute Vorgabe für die Einzelhandelswerte. "Der wirtschaftliche Aufschwung scheint sich in der Kauflaune der Verbraucher niederzuschlagen", meint der Händler. Die Douglas-Aktie könnte das Jahreshoch bei 43,36 EUR in Angriff nehmen.

DJG/mif/ros


Linostrami schrieb am 13.12.2010, 07:46 Uhr
DOU (609900) 609900 609900


MARKT/Zuversicht von Douglas günstig für Einzelhandelswerte

Ein Marktteilnehmer sieht in dem positiven Zwischenfazit, dass der Douglas-Vorstandsvorsitzende Henning Kreke zum Weihnachtsgeschäft gezogen hat, eine gute Vorgabe für die Einzelhandelswerte. "Der wirtschaftliche Aufschwung scheint sich in der Kauflaune der Verbraucher niederzuschlagen", meint der Händler. Die Douglas-Aktie könnte das Jahreshoch bei 43,36 EUR in Angriff nehmen. DJG/mif/ros

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40963
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag177/202, 23.01.11, 17:29:06 
Antworten mit Zitat
Drogerie-Unternehmer Müller stockt bei Douglas auf - Focus
DOU (609900) 609900 609900

23.01.11, 11:57 Uhr

2011-01-23_drogerie müller_warenauslage_ddp MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Drogerie-Unternehmer Erwin Müller baut seine Beteiligung bei Douglas weiter aus und will bei dem Handelskonzern künftig verstärkt mitreden. "Am nächsten Donnerstag" werde "die Börsenaufsicht meine Douglas-Beteiligung von über zehn Prozent bekanntgeben", sagte Müller dem Nachrichtenmagazin "Focus". (Foto: ddp)
"Ich will zweitgrößter Aktionär werden und schließe nicht aus, dass wir in den nächsten Monaten bereits bei 15% sind" eek , wird der Manager weiter zitiert. Zuletzt lag seine Beteiligung an dem Hagener MDAX-Konzern bei 6,35%.

Müller übte laut dem Magazin heftige Kritik an einigen Management-Entscheidungen, etwa dem Ein- und Ausstieg in den russischen Markt. Er kündigte an, seine Kritik gegebenenfalls auch auf der Hauptversammlung öffentlich zu machen: "Sollte das Unternehmen weitere strategische Fehler machen, die den Aktienkurs nach oben hin gefährden, werden von Müller auf der Aktionärsversammlung die richtigen Fragen gestellt."

Seinem eigenen Unternehmen bescheinigte Müller ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2010: "Wir erreichten sogar ein Wachstum von 10% und verfehlten die drei Milliarden-Schallmauer im Umsatz nur um 12 Millionen. Für dieses Jahr erwarten wir ein Plus von 8% und wollen rund 3,25 Mrd EUR Umsatz erzielen.
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1710
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag176/202, 24.01.11, 08:10:08 
Antworten mit Zitat
24.01.2011 07:18:16 - DJ: MARKT/Aufwärtspotenzial bei Douglas
DOU (609900) 609900 609900

Aufwärtspotenzial bei Douglas sehen Händler. Sie verweisen auf den Drogerie-Unternehmer Erwin Müller, der seinen Anteil auf gut 10% aufstockt und meint, in den kommenden Monaten könnte der Anteil 15% erreichen. "Aktienrechtlich ist das zwar irrelevant", so ein Marktteilnehmer. Der Kurs sollte aber von der zusätzlichen Nachfrage profitieren, meint er. Ein erster Widerstand liege beim Hoch von Anfang November bei 40,66 EUR.

DJG/hru/reh
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Finchmaster
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: Kempten, Allgäu
Beiträge: 637
Trades: 52
Gefällt mir erhalten: 1
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag175/202, 24.01.11, 08:36:25 
Antworten mit Zitat
DOU (609900) 609900 609900
schaut long aus

Grund:



Plus:
http://www.finanznachrichten.de/nac....ligung-an-douglas-009.htm
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74741
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag174/202, 27.01.11, 07:27:20 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
LUFTHANSA
LHA (823212) 823212 12,71-12,76 823212
- Die Lufthansa will auf dem umkämpften italienischen Markt endlich Boden gutmachen. Ab April will die Fluggesellschaft ihre drei lokalen Marken erstmals unter einer einheitlichen Führung bündeln. (FTD S. 3)

RWE
RWE (703712) 703712 11,21-11,25 703712
- Das mit hohen Erwartungen gestartete Geschäft in den Niederlanden droht für den Versorger RWE zur Enttäuschung zu werden. Zwei Jahre nach dem Kauf des Stromversorgers Essent erweise sich der Markt als unerwartet schwierig, sagte eine mit der Situation vertraute Person. (FTD S. 3)

SCHOTT SOLAR - Der Sonnenenergiekonzern Schott Solar verdoppelt die Produktionskapazität für Solarmodule vor allem durch eine neue Kooperation in China. Da Schott Solar auch die bestehenden Standorte in den USA und Tschechien ausbaut, wächst die Kapazität auf 830 von 400 Megawatt. (FTD S. 5/FAZ S. 13)

REPOWER
RPW
- Der Hamburger Windkraftanlagenhersteller Repower will verstärkt in Asien einkaufen. Durch günstigere Zulieferer sollen die Kosten gesenkt, der Vertrieb gestärkt und das Offshore-Geschäft ausgebaut werden, sagte der Vorstandschef Andreas Nauen. (Handelsblatt S. 22)

DOUGLAS
DOU (609900) 609900 609900
- Die jüngsten Zukäufe von Douglas-Aktien seitens des Drogeriemarkt-Unternehmers Erwin Müller sollten nach Ansicht von Henning Kreke die Wettbewerbshüter auf den Plan rufen. Denn mit seiner Ausrichtung unter anderem auf gehobene Kosmetik gelte Müller als wichtiger Wettbewerber der Douglas-Parfümerien, sagte der Douglas-CEO Henning Kreke. (FAZ S. 13)

PANASONIC - Der japanische Elektronikkonzern Panasonic will den europäischen Markt für energiesparende LED-Lampen erobern. Gerade Deutschland soll im Fokus stehen, sagte Yoshio Ito, Präsident der Beleuchtungssparte. (FTD S. 5)

GLENCORE - Der Schweizer Weltmarktführer will 10 Mrd USD auf den Parketten von Loncon und Hongkong einsammeln. Die Gelegenheit ist günstig. Der Rohstoffhändler ist hochprofitabel. (FTD S. 15)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74741
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag173/202, 09.02.11, 08:20:14 
Antworten mit Zitat
DOU (609900) 609900 609900


*DJ Douglas: Erg vSt 1Q 142,1 (PROG 151/Vj 141,7) Mio EUR
*DJ Douglas: Prognose für Geschäftsjahr 2010/11 bestätigt
*DJ Douglas: EBITDA 1Q 199 (PROG 188/Vj 179) Mio EUR
*DJ Douglas: Ergebnis vor Steuern (EBT) von rd 140 Mio EUR 2010/11 erwartet
*DJ Douglas: Umsatzwachstum 2010/11 zwischen 2% und 4% erwartet
*DJ Douglas: Nettoergebnis 1Q 93,9 (PROG 100/Vj 96) Mio EUR
*DJ Douglas: Frankreich-Umsatz im 1Q deutlich unter den Erwartungen
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"

Seite 1 von 7
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Nebenwerte » DOU - Douglas Holding AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!