Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » TecDAX - Aktien » DRW3 - Drägerwerk AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "DRW3 - Drägerwerk AG"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22708
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag339/339, 08.12.08, 11:34:43  | DRW3 - Drägerwerk AG: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
Drägerwerk AG & Co. KGaA

Symbol: DRW3
WKN: 555063
ISIN: DE0005550636


Beschreibung
Die Drägerwerk AG & Co. KGaA entwickelt, produziert und vertreibt seit 1889 Geräte und Systeme in den Bereichen Medizin-, Sicherheits-, Luft- und Raumfahrttechnik. Zu den Kunden zählen Unternehmen und Institutionen aus der Notfall- und Akutmedizin, dem Personenschutz wie auch aus den Einsatzbereichen stationäre und mobile Gasmesstechnik oder Gefahrenmanagement.

Branche
Gesundheitswesen
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag338/339, 22.01.09, 07:26:51 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen

HEIDELBERGER DRUCK
HDD (731400) 731400 2,23-2,28 731400
- Die Heidelberger Druckmaschinen AG ist auf der Suche nach einem Ankerinvestor. Das Management präsentiere sich und seine Strategie seit mehreren Wochen bei potenziellen Interessenten, heißt es unter Berufung auf Finanzkreise. (Handelsblatt S. 1)

SWISS
LHA (823212) 823212 12,12-12,15 823212
- Swiss-CEO Christoph Franz hat eine optimistische Prognose gewagt. Er rechnet damit, dass die Lufthansa-Tochter auch 2009 einen operativen Gewinn schreiben wird. Die Konzernmutter Lufthansa hat dagegen noch keinen Ausblick gewagt. (FTD S. 3)

OPEL - Der Automobilbauer Opel drängt auf mehr Einfluss bei seinem angeschlagenen Mutterkonzern General Motors. Das sagte der Opel-Gesamtbetriebsratsvorsitzende Klaus Franz. (Handelsblatt S. 16)

MVV - Der Energieversorger MVV plant den Einstieg in den Erdgasverkauf in ganz Deutschland. "Wir sind bundesweit im Strom vertreten. Wir arbeiten derzeit ganz konkret auch an einem bundesweiten Gasvertrieb", sagte der neue Vorstandsvorsitzende Georg Müller. (FTD S. 3)

VATTENFALL - Der Energieversorger Vattenfall kommt im bundesweiten Vertrieb nur schleppend voran. Bislang hat das vor einem Jahr flächendeckend gestartete Onlineprodukt "Easy" nur 80.000 Stromkunden gewonnen. (Handelsblatt S. 15)

KALLE - Die Beteiligungsgesellschaft Montagu bereitet den Verkauf des Kunststoff- und Kunsttextilherstellers Kalle vor. Der Finanzinvestor habe dafür die Investmentbank Sal. Oppenheim angeheuert, heißt es in Finanzkreisen. Die ehemalige Hoechst-Tochter erzielte 2007 rund 186 Mio EUR Umsatz. (FTD S. 5)

DRÄGERWERK
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
- Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender von Drägerwerk, hat die Entwicklung des Dollar-Kurses so nicht vorhergesehen. Das hatte eine kleine "negative Ergebnisauswirkung". "Das bleibt wahrscheinlich auch 2009 so". (Handelsblatt S. 12)

BAYER
BAYN (BAY001) BAY001 87,20-87,60 BAY001
- Wegen der Konjunkturkrise versucht der Bayer-Konzern, die Löhne in der Kunststoffsparte zu drücken, heißt es. Eine Öffnungsklausel im Flächentarifvertrag ermöglicht ein Minus von 10% - bei gleicher Arbeitszeit. (FTD S. 6)

MAN
MAN (593700) 593700 93,10-93,40 593700
- Der Nutzfahrzeugbauer MAN hat in China einen beachtlichen Erfolg im Kampf gegen Produktpiraten erzielt. Ein Gericht in Peking verurteilte den chinesischen Hersteller Zhongwei Passenger Bus zu einer Schadenersatzzahlung von rund 2,3 Mio EUR. (Handelsblatt S. 17)

BASF
BAS
- Bei der Entwicklung von Plastikschaltkreisen, die sich schnell, billig und in großen Mengen produzieren lassen, haben der Chemiekonzern BASF und der US-Konzern Polyera einen Durchbruch erzielt. Sie haben einen Strom leitendes Polymer geschaffen, mit dem sich wesentlich leistungsfähigere Schaltkreise auf Folien drucken lassen als bisher möglich. (FTD S. 8 )

NETAPP - Der US-Anbieter von Datenspeicherlösungen für große Computernetzwerke, Netapp, geht davon aus, von den Verwerfungen an den internationalen Märkten in den kommenden Monaten punktuell profitieren zu können. Der Marktanteil soll erhöht und die Gewinnspann gehalten werden, sagte der Vorstandsvorsitzende Dan Warmenhoven. (FAZ S. 14)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag337/339, 24.02.09, 07:40:48 
Antworten mit Zitat
Dräger erreicht revidierte Prognose
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063


* Umsatz steigt um 5,8 Prozent auf 1.924,5 Mio. EUR
* EBIT vor Einmalaufwendungen mit 130,5 Mio. EUR im erwarteten Rahmen
* Einmalaufwendungen wie geplant bei 24,7 Mio. EUR
* Eigenkapitalquote steigt auf 31,3 Prozent
* Dividende von 0,35 EUR je Vorzugsaktie vorgeschlagen

Die Drägerwerk AG&Co. KGaA (News/Aktienkurs) hat auf Basis des vorläufigen, noch nicht testierten Abschlusses ihre am 12. Dezember 2008 revidierte Prognose erreicht. Der Umsatz wuchs um 5,8 Prozent auf 1.924,5 Mio. EUR (2007: 1.819,5 Mio. ), das EBIT vor Einmalaufwendungen lag bei 130,5 Mio. (-14 %). In der Ad-hoc-Mitteilung vom 12. Dezember 2008 hatte Dräger die Ertragserwartung korrigiert und ein um etwa 15 Prozent geringeres Konzernergebnis (EBIT vor Einmalaufwendungen) als im Vorjahr prognostiziert (Prognosewert: 152 Mio. ). Wie erwartet, führten in der Medizintechnik der Kostendruck der Kunden, die Dollarstärke sowie höhere Wertberichtigungen auf Forderungen im Ausland zu Ergebnisbelastungen. Diese Effekte wirkten sich besonders stark aus, da der Unternehmensbereich Medizintechnik typischerweise im vierten Quartal über 50 Prozent des gesamten Jahresergebnisses erwirtschaftet. Die Einmalaufwendungen lagen 2008 mit 24,7 Mio. EUR im ursprünglich erwarteten Rahmen von 20 bis 25 Mio. EUR.
[...]

http://www.finanznachrichten.de/nac....erwerk-ag-co-kgaa-016.htm
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag336/339, 24.02.09, 08:06:52 
Antworten mit Zitat
Drägerwerk traut sich keine konkrete Prognose 2009 zu
LÜBECK (Dow Jones)--Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk traut sich wegen der aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der damit verbundenen Unsicherheiten keine punktgenaue Prognose für das laufende Jahr zu. Zum jetzigen Zeitpunkt rechne man mit einem Umsatzrückgang von etwa 5%, teilte Drägerwerk am Dienstagmorgen mit. Durch ein Einsparprogramm erwartet Drägerwerk selbst bei Szenarien mit einem Umsatzrückgang von bis zu 15% noch ein positives EBIT.

Im abgelaufenen Jahr erreichte das TecDAX-Unternehmen mit Sitz in Lübeck seine im Dezember gesenkten Ziele. Auf Basis vorläufiger Zahlen wuchs der Umsatz um 5,8% auf 1,925 (1,82) Mrd EUR. Das EBIT vor Einmalaufwendungen lag bei 130,5 Mio EUR und damit 14,1% unter dem Wert des Vorjahres. Im Dezember hatte Drägerwerk mitgeteilt, für 2008 ein um etwa 15% geringeres Konzernergebnis (EBIT vor Einmalaufwendungen) als mit 152 Mio EUR bisher prognostiziert zu rechnen.

Die Drägerwerk AG & Co. KGaA hatte dies damit begründet, dass der Umsatz bei der Medizintechnik hinter den Erwartungen zurückbleibe. Im Jahr 2007 wies Drägerwerk ein EBIT vor Einmalaufwendungen von 151,9 Mio EUR aus.

µ schrieb am 24.02.2009, 07:40 Uhr
Dräger erreicht revidierte Prognose
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063


* Umsatz steigt um 5,8 Prozent auf 1.924,5 Mio. EUR
* EBIT vor Einmalaufwendungen mit 130,5 Mio. EUR im erwarteten Rahmen
* Einmalaufwendungen wie geplant bei 24,7 Mio. EUR
* Eigenkapitalquote steigt auf 31,3 Prozent
* Dividende von 0,35 EUR je Vorzugsaktie vorgeschlagen

Die Drägerwerk AG&Co. KGaA (News/Aktienkurs) hat auf Basis des vorläufigen, noch nicht testierten Abschlusses ihre am 12. Dezember 2008 revidierte Prognose erreicht. Der Umsatz wuchs um 5,8 Prozent auf 1.924,5 Mio. EUR (2007: 1.819,5 Mio. ), das EBIT vor Einmalaufwendungen lag bei 130,5 Mio. (-14 %). In der Ad-hoc-Mitteilung vom 12. Dezember 2008 hatte Dräger die Ertragserwartung korrigiert und ein um etwa 15 Prozent geringeres Konzernergebnis (EBIT vor Einmalaufwendungen) als im Vorjahr prognostiziert (Prognosewert: 152 Mio. ). Wie erwartet, führten in der Medizintechnik der Kostendruck der Kunden, die Dollarstärke sowie höhere Wertberichtigungen auf Forderungen im Ausland zu Ergebnisbelastungen. Diese Effekte wirkten sich besonders stark aus, da der Unternehmensbereich Medizintechnik typischerweise im vierten Quartal über 50 Prozent des gesamten Jahresergebnisses erwirtschaftet. Die Einmalaufwendungen lagen 2008 mit 24,7 Mio. EUR im ursprünglich erwarteten Rahmen von 20 bis 25 Mio. EUR.
[...]

http://www.finanznachrichten.de/nac....erwerk-ag-co-kgaa-016.htm

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
vendetta
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schweiz
Beiträge: 34605
Trades: 44
Gefällt mir erhalten: 10
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag335/339, 24.02.09, 09:27:57 
Antworten mit Zitat
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
under fire
http://swintrading.blogspot.com
Nichts wirkt so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist - Victor Hugo
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag334/339, 24.02.09, 09:40:53 
Antworten mit Zitat
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063



Marktkapital.
122,56 Mio. EUR

Umsatz 1.8 Mrd !!!!!!!!!!!!!!!!!

WAHNSINN !

Die Börse ist brutal negativ in einigen MDAX und SDAX Werten Insolvenz eingepreist !!!!!!! Shocked Shocked Shocked
Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag333/339, 24.02.09, 09:42:32 
Antworten mit Zitat
Noch 2, 3 Tage minus und man bekommt die Buden geschenkt !!! Laughing Laughing Laughing


Paradiso schrieb am 24.02.2009, 09:40 Uhr
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063



Marktkapital.
122,56 Mio. EUR

Umsatz 1.8 Mrd !!!!!!!!!!!!!!!!!

WAHNSINN !

Die Börse ist brutal negativ in einigen MDAX und SDAX Werten Insolvenz eingepreist !!!!!!! Shocked Shocked Shocked

Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag332/339, 24.02.09, 11:39:33 
Antworten mit Zitat
wallbash wallbash wallbash wallbash

PFUI ...


DJ: UPDATE: Drägerwerk enttäuscht mit Ausblick 2009
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063

(NEU: Analystenaussagen, Aktienkurs)

Von Christine Benders-Rüger
DOW JONES NEWSWIRES

LÜBECK (Dow Jones)--Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk hat
mit seinem Ausblick auf das laufende Jahr 2009 für eine Enttäuschung bei den
Investoren gesorgt. Drägerwerk traut sich nach Angaben vom Dienstag wegen der
aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zwar keine "punktgenaue" Prognose
für 2009 zu, stellte aber zum jetzigen Zeitpunkt einen Umsatzrückgang von etwa
5% in Aussicht. Durch ein Einsparprogramm erwartet Drägerwerk selbst bei
Szenarien mit einem Umsatzrückgang von bis zu 15% noch ein positives EBIT.

Ein Analyst bezeichnete das von Drägerwerk erwartete Umsatzminus als
"überraschend deutlich".
Die Aktie verlor bis 11.00 Uhr 7,8% auf 18,35 EUR und
präsentierte sich damit schwächer als der TecDAX, der mit 3,5% im Minus lag.

"Unglücklich" sei auch die Formulierung, selbst bei einem Umsatzrückgang von
bis zu 15% noch ein positives EBIT erzielen können. "Das klingt alles andere
als optimistisch. Die Konsensschätzungen werden wohl noch deutlich
zurückkommen", sagte der Beobachter weiter.

Auf Basis vorläufiger Berechnungen für 2008 berichtete der Lübecker Konzern
Zahlen, die im Rahmen der im Dezember gesenkten Zielsetzungen lagen. Der Umsatz
wuchs um 5,8% auf 1,925 Mrd EUR und das EBIT vor Einmalaufwendungen lag bei
130,5 Mio EUR und damit 14,1% unter dem Wert des Vorjahres. Im Dezember hatte
Drägerwerk bereits mitgeteilt, für 2008 ein um etwa 15% geringeres
Konzernergebnis (EBIT vor Einmalaufwendungen) als mit 152 Mio EUR bisher
prognostiziert zu rechnen. 2007 hatte Drägerwerk ein EBIT vor
Einmalaufwendungen von 151,9 Mio EUR ausgewiesen.

Der Jahresüberschuss ermäßigte sich 2008 bei Drägerwerk um 23,4% auf 46,6
(60,8) Mio EUR. Vor dem Hintergrund der Ergebnisentwicklung 2008 will das
Unternehmen nun eine niedrigere Dividende zahlen. Drägerwerk schlägt eine
Dividende von 0,29 EUR je Stammaktie und 0,35 EUR je Vorzugsaktie vor. 2007
zahlte das Unternehmen je Stamm- und Vorzugsaktie noch je 0,20 EUR mehr.

In der größeren Unternehmenssparte Medizintechnik musste Drägerwerk 2008 bei
einem um 2,8% höheren Umsatz einen deutlichen EBIT-Rückgang um 15% auf 88,4
(104,3) Mio EUR hinnehmen. Der Kostendruck der Kunden, die Dollarstärke sowie
höhere Wertberichtigungen auf Forderungen im Ausland hätten das Ergebnis
belastet, erklärte Drägerwerk. Diese Effekte wirkten sich besonders stark aus,
da der Unternehmensbereich Medizintechnik typischerweise im vierten Quartal
über 50% des gesamten Jahresergebnisses erwirtschaftet.

Dagegen übertraf der Unternehmensbereich Sicherheitstechnik sein Umsatzziel
mit einem Zuwachs von 11% und erreichte mit 69,1 (69,4) Mio EUR das Ertragsziel
eines stabilen EBIT vor Einmalaufwendungen. In die Sparte fällt das Geschäft
mit Gasmessgeräten, Brandmeldern und Atemschutzgeräten.

Die Finanz- und Vermögenslage des Unternehmens bezeichnete Drägerwerk als
solide. Das Eigenkapital erhöhte sich um 12,2 Mio EUR, und die
Eigenkapitalquote stieg auf 31,3% (30,9%). Zum Ausblick auf das laufende
Geschäftsjahr hieß es weiter von Drägerwerk, man werde "fortlaufend über die
jeweils aktuelle Unternehmensentwicklung berichten und die Prognose für das
Geschäftsjahr 2009 gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt konkretisieren".

Mittelfristig plant das TecDAX-Unternehmen ein mindestens "marktkonformes
Umsatzwachstum, eine EBIT-Marge von 10% sowie eine Verzinsung des eingesetzten
Kapitals (ROCE) von 20%.

Drägerwerk prüft derzeit den Rückkauf des Siemens-Anteils der
Medizintechniktochter Dräger Medical AG. Die Gespräche mit dem Münchener
Konzern will Drägerwerk in den nächsten Wochen vertiefen. Die Übernahme des
25%-Anteils von Siemens wird voraussichtlich zu einer Gesamt-Finanzbelastung
von etwa 300 Mio EUR führen.

Webseite: http://www.draeger.com

-Von Christine Benders-Rüger, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 103,
unternehmen.de@dowjones.com

DJG/cbr/jhe
Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

February 24, 2009 05:38 ET (10:38 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2009
Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag331/339, 24.02.09, 11:45:41 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen

Porsche verhandelt Refinanzierung von 10 Mrd EUR noch - Kreise
PAH3 (PAH003) PAH003 46,50-46,67 PAH003

Porsche ist es nach Angaben informierter Kreise bisher nicht gelungen, die Refinanzierung der Ende März fälligen Kreditlinie von 10 Mrd EUR sicherzustellen, mit der das VW-Pflichtangebot vor zwei Jahren finanziert worden war. Wenn überhaupt dürften sich nur wenige Banken bereits verpflichtet haben, Kredittranchen zu je 1 Mrd EUR zu gewähren, sagten mit der Situation vertraute Personen zu Dow Jones Newswires.

Lufthansa Cargo bestätigt erneute Senkung des Kerosinzuschlags
Die Lufthansa Cargo AG senkt erneut ihren Kerosinzuschlag. Das bestätigte ein Lufthansa-Cargo-Sprecher Dow Jones Newswires auf Anfrage. Zuvor war aus Speditionskreisen bekannt geworden, dass die Frachttochter der Deutschen Lufthansa AG den Zuschlag vom 9. März 2009 an auf 0,60 EUR pro Kilogramm zurücknehmen wird.

Drägerwerk traut sich keine konkrete Prognose 2009 zu
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063

Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk traut sich wegen der aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der damit verbundenen Unsicherheiten keine punktgenaue Prognose für das laufende Jahr zu. Zum jetzigen Zeitpunkt rechne man mit einem Umsatzrückgang von etwa 5%, teilte Drägerwerk mit. Durch ein Einsparprogramm erwartet Drägerwerk selbst bei Szenarien mit einem Umsatzrückgang von bis zu 15% noch ein positives EBIT.

Q-Cells erweitert Vorstand um Position "Sales & Systems"
QCE (555866) 555866 555866

Q-Cells vergrößert den Vorstand. Das Unternehmen teilte mit, der 44-jährige Marko Schulz werde zum 1. April zum fünften Vorstand bestellt. Er ist dann für den Bereich "Sales & Systems" zuständig. Schulz ist seit Juli 2007 als Geschäftsführer der Q-Cells International für das Projektgeschäft im Konzern zuständig.

AkzoNobel schreibt im vierten Quartal Milliardenverlust
Der weltweit größte Farbenhersteller Akzo Nobel NV hat im vierten Quartal einen Nettoverlust von 1,5 Mrd EUR geschrieben, nachdem der Fehlbetrag im Vorjahreszeitraum noch 56 Mio EUR betragen hatte. Verantwortlich für den herben Verlust war vor allem eine Abschreibung von 1,2 Mrd EUR auf den Wert des übernommenen britischen Chemiekonzerns ICI im Jahr 2007, wie das Amsterdamer Unternehmen mitteilte. Aber auch im fortgeführten Geschäft vor Sonderposten fiel der Gewinn um 38% auf 121 Mio EUR.

Chiphersteller Micron und Spansion streichen tausende Stellen
Der US-Chiphersteller Micron Technology Inc streicht in Idaho an ihrem Stammsitz Boise 2.000 Stellen in der Produktion von 200-Millimeter-DRAM-Chips, die nicht fortgeführt wird. Wie das Unternehmen mitteilte, fallen die Arbeitsplätze bis August weg. Auch die Spansion Inc will weltweit rund 3.000 Arbeitsplätze abbauen.

RBS will Staat für Aktiva von 200 Mrd GBP bürgen lassen - WSJ
Die Royal Bank of Scotland Group plc (RBS) will sich einem Bericht des "Wall Street Journal" (WSJ) zufolge Aktiva im Umfang von 200 Mrd GBP vom Staat garantieren lassen. Damit wäre die RBS das erste Finanzinstitut, das den im Januar erweiterten Rahmen zur staatlichen Unterstützung des britischen Bankensektors nutzen wird, berichtet die Zeitung unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

Genentech weist Roche-Offerte erneut zurück
Der US-Biotechkonzern Genentech gibt seine Blockadehaltung zur vollständigen Übernahme durch die schweizerische Roche Holding nicht auf. Unabhängige Mitglieder des Genentech-Boards seien ebenfalls zu dem Schluss gekommen, dass die Roche-Offerte dem Wert des Unternehmens nicht entspreche, teilte die Genentech Inc mit. Deshalb werde den Aktionären weiterhin empfohlen, nicht auf das Angebot einzugehen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag330/339, 24.02.09, 19:04:22 
Antworten mit Zitat
Drägerwerk
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063


WAHNSINN wallbash wallbash wallbash

100 Mio € MCAP !!!!!!!

Die haben HEUTE 1.9 Mrd. Umsatz gemeldet !!!!!!!

Hugin-News: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Dräger erreicht revidierte Prognose
Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den[...] © dpa-AFX RSS-Feed
Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Maack
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Berchtesgaden
Beiträge: 19651
Trades: 217
Gefällt mir erhalten: 367
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag329/339, 24.02.09, 19:16:48 
Antworten mit Zitat
aufpassen das sind nur vorzüge die stämme kommen zur mkap dazu

Paradiso schrieb am 24.02.2009, 19:04 Uhr
Drägerwerk
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063


WAHNSINN wallbash wallbash wallbash

100 Mio € MCAP !!!!!!!

Die haben HEUTE 1.9 Mrd. Umsatz gemeldet !!!!!!!

Hugin-News: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Dräg[...] © dpa-AFX RSS-Feed

MfG Maack
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag328/339, 24.02.09, 19:18:35 
Antworten mit Zitat
Stämme wieviel ... ???

Maack schrieb am 24.02.2009, 19:16 Uhr
aufpassen das sind nur vorzüge die stämme kommen zur mkap dazu

Paradiso schrieb am 24.02.2009, 19:04 Uhr
Drägerwerk
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063


WAHNSINN wallbash wallbash wallbash

100 Mio € MCAP !!!!!!!

Die haben HEUTE 1.9 Mrd. Umsatz gemeldet !!!!!!!

Hugin-News: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Dräg[...] © dpa-AFX RSS-Feed

Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag327/339, 24.02.09, 19:20:01 
Antworten mit Zitat
0,35 euro dividende ist auch nicht die welt

da hol ich mir lieber eine
COM (542800) 542800 9,56-9,66 542800

in zwei monaten mit 0,41 euro dividende

Maack schrieb am 24.02.2009, 19:16 Uhr
aufpassen das sind nur vorzüge die stämme kommen zur mkap dazu

Paradiso schrieb am 24.02.2009, 19:04 Uhr
Drägerwerk
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063


WAHNSINN wallbash wallbash wallbash

100 Mio € MCAP !!!!!!!

Die haben HEUTE 1.9 Mrd. Umsatz gemeldet !!!!!!!

Hugin-News: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Dräg[...] © dpa-AFX RSS-Feed

No risk,No fun!!!
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag326/339, 24.02.09, 19:21:13 
Antworten mit Zitat
JAJA shice Gier nicht wahr ?

35 Cent ist nicht die Welt ... wallbash

Spekulant schrieb am 24.02.2009, 19:20 Uhr
0,35 euro dividende ist auch nicht die welt

da hol ich mir lieber eine
COM (542800) 542800 9,56-9,66 542800

in zwei monaten mit 0,41 euro dividende
» zur Grafik
Maack schrieb am 24.02.2009, 19:16 Uhr
aufpassen das sind nur vorzüge die stämme kommen zur mkap dazu

Paradiso schrieb am 24.02.2009, 19:04 Uhr
Drägerwerk
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063


WAHNSINN wallbash wallbash wallbash

100 Mio € MCAP !!!!!!!

Die haben HEUTE 1.9 Mrd. Umsatz gemeldet !!!!!!!

Hugin-News: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Dräg[...] © dpa-AFX RSS-Feed

Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag325/339, 24.02.09, 19:25:04 
Antworten mit Zitat
ich hätt doch lieber ein bisschen mehr
eine dividendenrendite von 2-3% ist schon etwas bescheiden
Paradiso schrieb am 24.02.2009, 19:21 Uhr
JAJA shice Gier nicht wahr ?

35 Cent ist nicht die Welt ... wallbash

Spekulant schrieb am 24.02.2009, 19:20 Uhr
0,35 euro dividende ist auch nicht die welt

da hol ich mir lieber eine
COM (542800) 542800 9,56-9,66 542800

in zwei monaten mit 0,41 euro dividende
» zur Grafik
Maack schrieb am 24.02.2009, 19:16 Uhr
aufpassen das sind nur vorzüge die stämme kommen zur mkap dazu

Paradiso schrieb am 24.02.2009, 19:04 Uhr
Drägerwerk
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063


WAHNSINN wallbash wallbash wallbash

100 Mio € MCAP !!!!!!!

Die haben HEUTE 1.9 Mrd. Umsatz gemeldet !!!!!!!

Hugin-News: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Dräg[...] © dpa-AFX RSS-Feed

No risk,No fun!!!
Maack
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Berchtesgaden
Beiträge: 19651
Trades: 217
Gefällt mir erhalten: 367
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag324/339, 24.02.09, 19:25:15 
Antworten mit Zitat
ich komme nicht auf die hp von denen die IR informationen darf man sich nur ansehen wenn man sich zur zeit in D aufhällt anhand meiner IP komm ich nicht rein

http://www.draeger.com/HG/internet/....rmwechsel/formwechsel.jsp

Paradiso schrieb am 24.02.2009, 19:18 Uhr
Stämme wieviel ... ???

Maack schrieb am 24.02.2009, 19:16 Uhr
aufpassen das sind nur vorzüge die stämme kommen zur mkap dazu

Paradiso schrieb am 24.02.2009, 19:04 Uhr
Drägerwerk
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063


WAHNSINN wallbash wallbash wallbash

100 Mio € MCAP !!!!!!!

Die haben HEUTE 1.9 Mrd. Umsatz gemeldet !!!!!!!

Hugin-News: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Dräg[...] © dpa-AFX RSS-Feed

MfG Maack
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.


Zuletzt bearbeitet von Maack am 24.02.2009, 19:25, insgesamt einmal bearbeitet
sonne_am_strand
SilverMember
SilverMember

Beiträge: 7329
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag323/339, 24.02.09, 19:28:12 
Antworten mit Zitat
Das geht Ösis ja auch nix an Razz

Maack schrieb am 24.02.2009, 19:25 Uhr
ich komme nicht auf die hp von denen die IR informationen darf man sich nur ansehen wenn man sich zur zeit in D aufhällt anhand meiner IP komm ich nicht rein

http://www.draeger.com/HG/internet/....rmwechsel/formwechsel.jsp

Paradiso schrieb am 24.02.2009, 19:18 Uhr
Stämme wieviel ... ???

Maack schrieb am 24.02.2009, 19:16 Uhr
aufpassen das sind nur vorzüge die stämme kommen zur mkap dazu

Paradiso schrieb am 24.02.2009, 19:04 Uhr
Drägerwerk
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063


WAHNSINN wallbash wallbash wallbash

100 Mio € MCAP !!!!!!!

Die haben HEUTE 1.9 Mrd. Umsatz gemeldet !!!!!!!

Hugin-News: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Dräg[...] © dpa-AFX RSS-Feed

Bitte beachten: Meine Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dar. Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n).
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag322/339, 25.02.09, 08:44:08 
Antworten mit Zitat
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
wallbash wallbash

Alle durchgedreht !

[/u]
Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Automat
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 10562
Trades: 15
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag321/339, 25.02.09, 08:48:54 
Antworten mit Zitat
kein Wunder - wo doch alle mit Dow Jones Index von 6000 Punkten an diesem Freitag rechnen! Kopf kratzen

Paradiso schrieb am 25.02.2009, 08:44 Uhr
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
wallbash wallbash

Alle durchgedreht !

» zur Grafik[/u]
Sltrader
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Stuttgart
Beiträge: 2180
Trades: 73
Gefällt mir erhalten: 230
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag320/339, 26.02.09, 16:48:42 
Antworten mit Zitat
SAZ (725180) 725180 44,76-44,96 725180
und
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
erste long



Sltrader
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Stuttgart
Beiträge: 2180
Trades: 73
Gefällt mir erhalten: 230
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag319/339, 26.02.09, 17:32:43 
Antworten mit Zitat
SAZ raus zu 14.50 Very Happy juchu

Sltrader schrieb am 26.02.2009, 16:48 Uhr
SAZ (725180) 725180 44,76-44,96 725180
und
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
erste long

» zur Grafik

» zur Grafik
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 49977
Trades: 1706
Gefällt mir erhalten: 2667
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag318/339, 11.03.09, 12:02:19 
Antworten mit Zitat
long
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
zu 14,11 ( CMC ) whistle
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 49977
Trades: 1706
Gefällt mir erhalten: 2667
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag317/339, 11.03.09, 12:07:51 
Antworten mit Zitat
wann fliegt hier der Deckel Kopf kratzen



MAGNA schrieb am 11.03.2009, 12:02 Uhr
long
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
zu 14,11 ( CMC ) whistle

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Moritz
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Beiträge: 3733
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag316/339, 11.03.09, 13:59:22 
Antworten mit Zitat
Draegerwerk
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
tut sich sehr schwer - was'n da los??
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 49977
Trades: 1706
Gefällt mir erhalten: 2667
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag315/339, 11.03.09, 15:08:29 
Antworten mit Zitat
bin wieder da...........und bei 13,95 ausgestoppt very mad

MAGNA schrieb am 11.03.2009, 12:07 Uhr
wann fliegt hier der Deckel Kopf kratzen

[url=http://profichart.godmode-trader.de/236177]» zur Grafik[/url]

MAGNA schrieb am 11.03.2009, 12:02 Uhr
long
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
zu 14,11 ( CMC ) whistle

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Chalk
ReboundTrader
ReboundTrader

Wohnort: NRW
Beiträge: 12463
Trades: 5
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag314/339, 13.03.09, 11:46:25 
Antworten mit Zitat
drääääger
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
long ! Cool
" Mächtig ist des Traders Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft "
Chalk
ReboundTrader
ReboundTrader

Wohnort: NRW
Beiträge: 12463
Trades: 5
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag313/339, 16.03.09, 09:40:10 
Antworten mit Zitat
jaa jetzt ja ! Very Happy
Chalk schrieb am 13.03.2009, 11:46 Uhr
drääääger
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
long ! Cool

" Mächtig ist des Traders Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft "
Global_Investor
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Bayern
Beiträge: 7346
Trades: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag312/339, 26.03.09, 14:47:18 
Antworten mit Zitat
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
| Drägerwerk hat noch Luft. Unter 16 hol ich immer wieder welche
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag311/339, 06.05.09, 07:47:41 
Antworten mit Zitat
Drägerwerk verdient im 1Q trotz Umsatzzuwchs deutlich weniger
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063

LÜBECK (Dow Jones)--Der Medizintechnikkonzern Drägerwerk hat im ersten Quartal 2009 trotz eines Umsatzzuwaches einen herben Gewinneinbruch erlitten. Wie das in Lübeck ansässige Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stiegen die Einnahmen zwischen Januar und März um 4,8% auf 425,2 Mio EUR, während das bereinigt operative Ergebnnis (EBIT) um fast zwei Drittel afuf 6,5 Mio EUR einbrach. Unter dem Strich verdiente die Drägerwerk AG & Co KGaA nur noch 100.000 EUR nach 2,5 Mio EUR im Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz entwickelte sich damit besser als erwartet, der Gewinn hingenen deutlich schlechter: Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten mit Einnahmen von 404 Mio EUR, einem bereinigten EBIT von 10,1 Mio EUR und einem Nettogewinn von 1,5 Mio EUR gerechnet.

Drägerwerk rechnet für 2009 weiter mit Umsatzminus von 5%
LÜBECK (Dow Jones)--Der Medizintechnikkonzern Drägerwerk rechnet für das laufende Jahr 2009 weiter mit einem Umsatzrückgang um rund 5%. Bereits das erste Quartal habe gezeigt, dass das Geschäftsjahr wie erwartet schwierig werde, teilte der TecDAX-Konzern am Mittwoch mit.
Während der Umsatz zwischen Januar und März um fast 5% zulegte, sanken Auftragseingang und -bestand um fast ein Zehntel im Vergelich zum Vorjahreszeitraum. "Diese Entwicklung bestätigt unsere Prognose eines Umsatzrückgangs von rund 5% für das laufende Geschäftsjahr", sagte Vorstandsvorsitzender Stefan Dräger.
"Wir werden 2009 mit aller Entschlossenheit einen Maßnahmenpaket umsetzen, das uns nachhaltig profitables Wachstum ermöglicht. Damit wollen wir das Vertrauen des Kapitalmarkts zurückgewinnen."

Drägerwerk will im Juli Effizienzsteigerungsprogramm vorstellen
LÜBECK (Dow Jones)--Der Medizintechnikkonzern Drägerwerk will die Umsatz- und Ergebnisauswirkungen der Wirtschaftskrise mit einem Programm zur Effizienzsteigerung abfedern. Für 2009 sollen mehrere kurzfristig wirkende Maßnahmen die Effekte der negativen Margen- und der erwartet schwachen Umsatzentwicklung dämpfen, wie der TecDAX-Konzern am Mittwoch mitteilte.
Um die Wettbewerbsposition nachhaltig zu stärken, plant das Unternehmen, die Kosten zu senken, die Effizienz zu steigern und die Erlöse durch neue Produkte zu erhöhen. Das konzernweite "Turnaround-Programm" enthalte deshalb ertragssteigernde Maßnahmen in allen Funktionen, wie Einkauf, Produktion und Logistik, Marketing und Vertrieb, aber auch in funktionsübergreifenden Feldern wie Verwaltung und IT.
"Wir werden im Juni das Projekt umfassend vorstellen und mit einem dann abgestimmten Maßnahmenkatalog in die Umsetzung gehen", sagte Vorstandsvorsitzender Stefan Dräger. Dabei würden alle Ausgaben und Strukturen auf den Prüfstand gestellt, um mögliche Verbesserungspotenziale zu identifizieren.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"


Zuletzt bearbeitet von µ am 06.05.2009, 07:09, insgesamt 2-mal bearbeitet
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 49977
Trades: 1706
Gefällt mir erhalten: 2667
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag310/339, 20.05.09, 09:47:58 
Antworten mit Zitat
DRW3 (555063) 555063 73,14-73,43 555063
long zu 20,50 whistle
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.

Seite 1 von 12
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » TecDAX - Aktien » DRW3 - Drägerwerk AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!