Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Dax - Aktien » FRE - Fresenius SE Vz: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "FRE - Fresenius SE Vz"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22713
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag436/436, 09.12.08, 12:07:03  | FRE - Fresenius SE Vz: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
Fresenius SE Vz

Symbol: FRE
WKN: 578560
ISIN: DE0005785604


Beschreibung
Fresenius SE ist ein internationaler Gesundheitskonzern mit Produkten und Dienstleistungen für Krankenhäuser. Dabei ist man spezialisiert auf ambulante medizinische Versorgung von Patienten und der Dialyse. Weitere Schwerpunkte sind das Krankenhausträgergeschäft sowie Engineering- und Dienstleistungen für verschiedene Gesundheitseinrichtungen. Zum Fresenius-Konzern gehören vier Unternehmensbereiche. Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed. Diese wirtschaften und handeln eigenverantwortlich.

Branche
Gesundheitswesen


Zuletzt bearbeitet von Kesso am 26.08.2013, 09:30, insgesamt 2-mal bearbeitet
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 39239
Trades: 172
Gefällt mir erhalten: 916
PN schreiben

 

Beitrag435/436, 12.03.09, 10:21:41 
Antworten mit Zitat
DJ ANALYSE/MMW erhöht FMC auf Kaufen (Halten) - Ziel 39 EUR

===
Einstufung: Erhöht auf Kaufen (Halten)
Kursziel: Bestätigt 39 EUR
===

Die Analysten von M.M. Warburg (MMW) weisen darauf hin, dass die Kursverluste von Fresenius Medical Care (FMC) seit Vorlage der Ergebnisse für 2008 am 19. Februar vor allem der relativ hohen Bewertung im Vergleich zum Gesamtmarkt geschuldet gewesen seien. Nach Einschätzung der Experten kommen als Ursachen aber nicht die finanzielle Situation des Unternehmens und der Ausblick für 2009 in Betracht. Hingegen sei der Kursrutsch auch durch die Verschlechterung der Kostenerstattung in den USA ausgelöst worden.

FMC sei nach wie vor strategisch sehr gut aufgestellt. Dies und die erfreulichen finanziellen Aussichten des Unternehmens rechtfertigten eine Kaufempfehlung, so die Analysten.

DJG/bst/cln/reh


(END) Dow Jones Newswires

March 12, 2009 04:17 ET (08:17 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74681
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag434/436, 02.02.11, 07:41:46 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen
Beteiligung der Allianz an Fresenius sinkt auf 4,26%
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560

Die Beteiligung des Versicherungskonzerns Allianz am Gesundheitskonzern Fresenius ist gesunken. Allianz SE habe am 28. Januar die Schwelle von 5% unterschritten und an jenem Tag 4,26% an der Fresenius SE & Co KGaA gehalten, teilte der Bad Homburger DAX-Konzern in einer Stimmrechtsmitteilung mit.

Tarifverhandlung bei der Deutschen Telekom ergebnislos vertagt
DTE (555750) 555750 15,02-15,03 555750

Die Tarifverhandlungen bei der Deutschen Telekom AG sind nach der zweiten Runde ergebnislos vertagt worden. Als Termin für die dritte Runde nannte die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di den 15. und 16. Februar. Der Ort, an dem sich die Parteien für die weiteren Gespräche treffen, stehe noch nicht fest.

ProSiebenSat.1 findet Interessenten für Asset-Verkäufe - Kreise
PSM (PSM777) PSM777 32,94-32,94 PSM777

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 hat für den Verkauf seines Geschäfts in den Benelux-Ländern und in Nordeuropa laut Kreisen einige Interessensbekundungen erhalten. Neben der niederländischen Mediengruppe TMG und der schwedischen Rundfunkanstalt Modern Times Group MTG zählt auch die Beteiligungsgesellschaft Hellman & Friedman zu den potenziellen Käufern, sagten mit der Situation vertraute Personen zu Dow Jones Newswires.

Kuka erhält Auftrag von Siemens Healthcare
KU2 (620440) 620440 88,40-88,72 620440

Der Roboterhersteller Kuka hat einen Auftrag von Siemens Healthcare erhalten. Das Volumen des Auftrages für über Medizinroboter des Typs KR 240 MED AX bewegt sich im oberen einstelligen Millionen-Euro-Bereich, wie das im SDAX notierte Unternehmen mitteilte. Im Rahmen dieses Liefervertrags würden im laufenden Jahr monatlich etwa acht Medizinroboter an den Kunden ausgeliefert, mit dem die Kuka AG seit 2005 auf dem Feld der robotergestützten Medizintechnik zusammenarbeite.

Solarworld will in Lithium-Förderung einsteigen - FAZ
swv

Die Solarworld AG will in die Lithium-Förderung einsteigen. Der Bonner Solarkonzern habe sich im Erzgebirge, in der Region um Zinnwald, die Rechte auf die Lithium-Förderung gesichert, sagte Vorstandsvorsitzender Frank Asbeck der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ). "Dort liegt höchstwahrscheinlich das größte Vorkommen in ganz Europa. In zwei, drei Jahren kann die Förderung beginnen", sagte Asbeck.

Kuka erfüllt eigene Jahresziele
KU2 (620440) 620440 88,40-88,72 620440

Der Roboter und Anlagenbauer Kuka hat dank der deutlichen Erholung in der Automobilindustrie seinen Umsatz 2010 deutlich gesteigert und zumindest operativ wieder schwarze Zahlen geschrieben. Die Jahresziele seien erfüllt worden, teilte das im SDAX notierte Technologieunternehmen mit. Im vergangenen Jahr erlöste Kuka 1,08 Mrd EUR, ein Fünftel mehr als 2009. Das operative Ergebnis lag bei 24,8 Mio EUR, nachdem 2009 noch ein deutlicher Verlust angefallen war.

WSJ: Sanofi bietet 74 USD je Genzyme-Aktie in bar - Kreise
SNW (920657) 920657 74,90-74,92 920657
GEZ (871137) 871137 52,56-52,97

Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis bietet laut Kreisen rund 74 USD in bar je Aktie für das US-Biotechnologieunternehmen Genzyme. Damit würde Genzyme mit rund 19 Mrd USD bewertet, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Zudem biete Sanofi eine erfolgsabhängige Zahlung. Diese als Contingent Value Right (CVR) bezeichnete Komponente könnte anfangs bei 2 USD je Aktie liegen. Je nach Erfolg bestimmter Medikamente könne die erfolgsabhängige Komponente auf 5 bis 6 USD je Aktie oder mehr steigen, vorausgesetzt bestimmte Meilensteine werden erreicht. Die Zahlung der CVR sei jedoch nicht garantiert.

Roche verdient 2010 trotz fehlender Tamiflu-Einnahmen mehr
RHO (851311) 851311 209,81-209,89

Roche hat 2010 trotz rückläufiger Einnahmen und Restrukturierungskosten mehr verdient. Der Konzerngewinn stieg um 4% auf 8,9 Mrd CHF, wie Roche mitteilte. Der Umsatz sank allerdings um 3% auf 47,5 Mrd CHF. 2009 hatte Roche wegen der Schweinegrippe von der starken Nachfrage nach dem Grippemittel Tamiflu profitiert, diese Umsätze wurden 2010 nicht wiederholt. Ohne Tamiflu legten die Einnahmen in lokalen Währungen um 5% zu.

Russische Börse Micex übernimmt heimischen Wettbewerber RTS
Die russische Börse Micex übernimmt einen Kontrollanteil an ihrem heimischen Wettbewerber RTS. Der Zusammenschluss bewertet RTS mit 1,15 Mrd USD, Micex mit 3,45 Mrd USD, wie Alexei Ulyukayev von der russischen Zentralbank sagte. Die Bank of Russia ist mit 36% an Micex beteiligt. Ihr Anteil wird wohl unter 30% fallen.

WSJ: P&G stellt sich neu auf und fasst Sparten zusammen
PRG (852062) 852062 77,13-77,25 852062

Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (P&G) stellt sich neu auf. Dazu fasst der Konzern aus Cincinnati seine drei globalen Geschäftsbereiche in zwei Sparten namens "Beauty und Grooming" sowie "Household Care" zusammen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12527
Trades: 123
Gefällt mir erhalten: 982
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag433/436, 18.03.11, 17:27:39 
Antworten mit Zitat
kleiner SA Zock,
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
long ,
SIE (723610) 723610 108,15-108,20 723610
short
Maack
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Berchtesgaden
Beiträge: 19653
Trades: 217
Gefällt mir erhalten: 367
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag432/436, 18.03.11, 17:28:55 
Antworten mit Zitat
kareca schrieb am 18.03.2011, 17:27 Uhr
kleiner SA Zock,
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
long ,
SIE (723610) 723610 108,15-108,20 723610
short


da mach ich mal mit du hast ein glückliches händchen bei sowas hoffe heute auch
MfG Maack
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12527
Trades: 123
Gefällt mir erhalten: 982
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag431/436, 18.03.11, 17:30:21 
Antworten mit Zitat
DAX reweight next friday (18 mar ) , SAP and FRE will gain in weight, SIEMENS will be capped

Maack schrieb am 18.03.2011, 17:28 Uhr
kareca schrieb am 18.03.2011, 17:27 Uhr
kleiner SA Zock,
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
long ,
SIE (723610) 723610 108,15-108,20 723610
short


da mach ich mal mit du hast ein glückliches händchen bei sowas hoffe heute auch
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12527
Trades: 123
Gefällt mir erhalten: 982
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag430/436, 18.03.11, 17:37:36 
Antworten mit Zitat
Full - Strike juchu juchu
kareca schrieb am 18.03.2011, 17:30 Uhr
DAX reweight next friday (18 mar ) , SAP and FRE will gain in weight, SIEMENS will be capped

Maack schrieb am 18.03.2011, 17:28 Uhr
kareca schrieb am 18.03.2011, 17:27 Uhr
kleiner SA Zock,
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
long ,
SIE (723610) 723610 108,15-108,20 723610
short


da mach ich mal mit du hast ein glückliches händchen bei sowas hoffe heute auch
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag429/436, 04.04.11, 12:17:19 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: Fresenius Medical Care erwartet positiven Ergebniseffekt in den USA
BAD HOMBURG (dpa-AFX) - Die US-Regierung lässt dem Dialysespezialisten
Fresenius <
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
.ETR> Medical Care (FMC <
FME (578580) 578580 73,90-73,93 578580
.ETR>) <
FME (578580) 578580 73,90-73,93 578580
.ETR> vorerst überraschend
mehr Geld in der Kasse. Die eingeführte Kürzung von 3,1 Prozent bei der
Pauschalvergütung für Dialysepatienten sei nach den ersten drei Monaten bis zum
Jahresende ausgesetzt worden, sagte ein Sprecher am Montag in Bad Homburg. Dies
werde sich positiv auf Umsatz und Ergebnis auswirken.

'Wir rechnen mit zusätzlichen 35 Millionen US-Dollar beim Nettoergebnis',
sagte der Sprecher. Beim Umsatz sollten es 85 Millionen Dollar (60 Mio Euro)
mehr sein als ursprünglich geplant. Die im Dax <DAX.ETR> notierte Gesellschaft
hatte bereits die geringeren Zahlungen in ihrer Prognose für das laufende
Geschäftsjahr berücksichtigt./mne/stw/tw
Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Frechdax
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Ruhrpott/Thailand
Beiträge: 38132
Trades: 829
Gefällt mir erhalten: 624
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag428/436, 12.04.11, 09:11:09 
Antworten mit Zitat
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
Nach ATH nun Shortkandidat gruebel
So schön der kurzfristige Erfolg auch ist, im Endeffekt zählt nur, was langfristig unter dem Strich übrig bleibt.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74681
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag427/436, 04.05.11, 07:31:25 
Antworten mit Zitat
Fresenius SE & Co. KGaA: Ausgezeichneter Start in das Geschäftsjahr - Fresenius erhöht Umsatz- und Ergebnisausblick für 2011
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560

Fresenius SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Der Konzernumsatz stieg im 1. Quartal 2011 zu Ist-Kursen um 9 %
(währungsbereinigt: 7 %) auf 3.962 Mio EUR (1. Quartal 2010: 3.643 Mio
EUR). Das organische Wachstum betrug 6 %. Akquisitionen trugen 1 % zum
Umsatzanstieg bei, Währungsumrechnungseffekte weitere 2 %.

Der Konzern-EBIT stieg zu Ist-Kursen um 15 % (währungsbereinigt: 13 %) auf
575 Mio EUR (1. Quartal 2010: 501 Mio EUR). Die EBIT-Marge stieg auf 14,5 %
(1. Quartal 2010: 13,8 %).

Das Konzernergebnis* stieg zu Ist-Kursen um 43 % (währungsbereinigt: 39 %)
auf 170 Mio EUR (1. Quartal 2010: 119 Mio EUR). Das Ergebnis je Stammaktie
erhöhte sich um 41 % auf 1,05 EUR. Inklusive der Sondereinflüsse stieg das
Konzernergebnis** auf 128 Mio EUR, das Ergebnis je Stammaktie betrug 0,79
EUR.

Fresenius erhöht den Ausblick für das Gesamtjahr 2011 und erwartet nunmehr
ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 7 % bis 8 %. Das
Konzernergebnis* soll währungsbereinigt um 12 % bis 16 % steigen. Die
bisherigen Prognosen lagen, währungsbereinigt, für den Umsatz bei >=7 % und
beim Konzernergebnis* zwischen 8 % und 12 %.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 49996
Trades: 1708
Gefällt mir erhalten: 2671
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag426/436, 31.05.11, 08:14:14 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Fresenius und FMC bei L&S fest - Goldman mit Kaufempfehlungen

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Fresenius
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
sind am
Dienstag vorbörslich bei Lang & Schwarz mit plus 1,38 Prozent auf 72,06
(Xetra-Schluss: 71,08) Euro der Dax-Favorit gewesen. Dicht dahinter folgten
Aktien der Tochter FMC [wp:[...] © dpa-AFX RSS-Feed
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74681
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag425/436, 02.08.11, 07:43:47 
Antworten mit Zitat
Fresenius erhöht nach gutem Halbjahr Ergebnisausblick
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560

FRANKFURT (Dow Jones)--Insbesondere das starke Wachstum der Sparte Kabi in Nordamerika hat dem Gesundheitskonzern Fresenius im ersten Halbjahr zu deutlichen Umsatz- und Gewinnsteigerungen verholfen. Mit den Halbjahreszahlen übertraf der Konzern dabei die Schätzungen der von Dow Jones befragten Analysten. Vor dem Hintergrund der guten Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr erhöhte der Konzern am Dienstag seinen Ergebnisausblick für 2011. Das um Sondereinflüsse bereinigte Konzernergebnis soll nun währungsbereinigt um 15% bis 18% steigen, bisher war ein Wachstum von 12% bis 16% prognostiziert worden.

Im ersten Halbjahr verbesserte Fresenius den Umsatz um 4% auf 8,004 Mrd EUR, von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten im Mittel mit 8,022 Mrd EUR gerechnet. Das EBIT legte um 8% auf 1,207 Mrd EUR zu, geschätzt worden waren 1,198 Mrd EUR. Nach Steuern und Anteilen anderer Gesellschafter sowie bereinigt um Sondereinflüsse kletterte der Gewinn um 20% auf 363 Mio EUR, geschätzt worden waren 356 Mio EUR.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
nordlicht
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1319
Trades: 135
Gefällt mir erhalten: 426
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag424/436, 10.08.11, 14:48:59 
Antworten mit Zitat
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
zu 66,54 Short. Stop 67,15

5,8% Aufschlag etwas viel bei dem rutschenden Dax im Hintergrund.
nordlicht
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1319
Trades: 135
Gefällt mir erhalten: 426
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag423/436, 10.08.11, 14:58:39 
Antworten mit Zitat
66,02 Hälfte raus Smile

Rest Stop KK und Ziel 65,20

nordlicht schrieb am 10.08.2011, 14:48 Uhr
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
zu 66,54 Short. Stop 67,15

5,8% Aufschlag etwas viel bei dem rutschenden Dax im Hintergrund.
nordlicht
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1319
Trades: 135
Gefällt mir erhalten: 426
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag422/436, 10.08.11, 15:17:14 
Antworten mit Zitat
65,53 raus in Befürchtung dass die Amis gleich wieder hochziehen könnten. Das Teil sollte aber eigentlich weiter runter, noch immer sehr fest zum Markt.

nordlicht schrieb am 10.08.2011, 14:48 Uhr
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
zu 66,54 Short. Stop 67,15

5,8% Aufschlag etwas viel bei dem rutschenden Dax im Hintergrund.
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 49996
Trades: 1708
Gefällt mir erhalten: 2671
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag421/436, 17.08.11, 14:12:45 
Antworten mit Zitat
INDEX-MONITOR: Conti muss sich mit Dax-Aufstieg wohl gedulden
CON (543900) 543900 171,36-171,44 543900

Ein erneuter Dax-Aufstieg bleibt der Aktie des Autozulieferers Continental vorerst wohl verwehrt. Die Zusammensetzung der Aktien im deutschen Leitindex dürfte laut aktueller Rangliste im September unverändert bleiben. Im MDax , TecDax und SDax dagegen wird es nach den Ranglisten der Deutschen Börse für den Monat Juli Herausnahmen und Neuzugänge geben. Unternehmen aus geplanten großen Börsengängen werden aber noch nicht darunter sein. Die Deutsche Börse überprüft ihre Indizes am 5. September wieder. Beschlossene Änderungen werden zum 19. September umgesetzt.

Da es keinen Abstiegskandidaten im Dax gebe, könne die Continental-Aktie, obwohl sie die Aufstiegsbedingungen erfülle, im nächsten Monat wohl noch keinen Platz im deutschen Börsenbarometer erhalten, sagten übereinstimmend die Index-Strateginnen Anke Platzek von der LBBW und Petra von Kerssenbrock von der Commerzbank. Die in puncto Marktkapitalisierung, Streubesitz oder Börsenumsatz von Beiersdorf
BEI (520000) 520000 75,85-75,89 520000
, Metro
MEO (725750) 725750 28,59-28,70 725750
oder Fresenius
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
belegten letzten Plätze im Dax seien noch komfortabel. "Dass MAN
MAN (593700) 593700 93,71-93,75 593700
rausfliegt, ist auch eher unwahrscheinlich", sagte Platzek. Denn trotz der laufenden Übernahme durch VW seien derzeit noch 44 Prozent der MAN-Aktien im Streubesitz, also frei handelbar. "Um entnommen zu werden, müsste dieser Anteil unter 30 Prozent fallen."

Im MDax dagegen sind die Plätze von Praktiker
PRA (A0F6MD) A0F6MD
und Demag Cranes
D9C (DCAG01) DCAG01 DCAG01
weg. Schwache Zahlen und eine Gewinnwarnung hatten bei der Baumarktkette Praktiker zu herben Kursverlusten geführt. "Das ist kein Qualitätswert mehr, die Aktie ist nicht mehr zu halten", sagte von Kerssenbrock. Bei Demag Cranes ist die laufende Übernahme durch Terex die Ursache. Durch sie ist der Streubesitz auf rund 18 Prozent gesunken. Die SDax-Unternehmen Deutz
DEZ (630500) 630500 5,35-5,38 630500
und Kuka
KU2 (620440) 620440 88,40-88,72 620440
werden daher als neue MDax-Kandidaten gesehen. Chancen werden von beiden Expertinnen unter anderem aber auch Jungheinrich
JUN3 (621993) 621993 25,21-25,34
eingeräumt.

Praktiker dürften in den SDax kommen. Falls Demag wegen der Übernahme komplett aus den Indizes fällt, hat laut Platzek der Fahrradhersteller Derby Cycle eine gute Chance, in den SDax zu kommen. Zudem wird im Index der kleinen Werte erwartet, dass der Maschinenbauer Elexis
EEX (508500) 508500
wegen der Übernahme durch die SMS GmbH ihren Platz für den Verkehrstechnikkonzern Schaltbau räumen muss. Falls auch Medion wegen der laufenden Übernahme durch Lenovo aus dem SDax fällt, könnte laut Platzek etwa Homag aufsteigen, aber auch Villeroy & Boch habe Chancen.

Gesichert ist auch, dass Roth & Rau
R8R (A0JCZ5) A0JCZ5 A0JCZ5
aus dem TecDax genommen wird, da das Solarunternehmen vom Schweizer Solarindustrie-Zulieferer Meyer Burger übernommen wird. Das berufliche Online-Netzwerk Xing
O1BC (XNG888) XNG888 175,81-176,39
dürfte den frei gewordenen Platz einnehmen, sind sich Platzek und von Kerssenbrock sicher. Zudem sind die Plätze verschiedener Aktien aus der Solarbranche womöglich gefährdet, insbesondere Phoenix Solar
PS4 (A0BVU9) A0BVU9 2,34-2,49 A0BVU9
und Q-Cells
QCE (555866) 555866 555866
zeigen Schwäche. "Aber es fehlen eindeutig mögliche Aufstiegskandidaten", sagte von Kerssenbrock. Daher sei es eher fraglich, ob es wirklich zu weiteren Änderungen kommen wird. "Das hängt davon ab, wie sehr die Deutsche Börse das Solarthema im TecDax bereinigen möchte", sagte sie. Zu den möglichen Aufstiegskandiaten zählt sie zwar Sartorius
SRT (716560) 716560 68,40-69,89
, CompuGroup
COP (543730) 543730 38,10-38,22
oder Augusta Technologie
ABE1 (A0D661) A0D661 23,15-23,65
. Allerdings überzeuge keine dieser Werte wirklich.

Schaut man auf die geplanten großen Börsengänge wie Evonik und Osram - die beide Potenzial zu Dax-Aufsteigern haben - sowie auf HC Starck als möglichen MDax-Kandidaten, haben auch deren Aktien keine Chance für einen Start in den HDax-Indizes im Herbst. Grund dafür ist die 30-Tage-Regel der Deutschen Börse. Sie besagt, dass ein Unternehmen mindestens 30 Handelstage börsennotiert sein muss, bevor es in einen Index aufgenommen werden kann. Für die Aufnahme in den MDax etwa muss ein Unternehmen zudem mindestens eine Marktkapitalisierung nach Streubesitz von rund 500 Millionen Euro haben, für eine Dax-Aufnahme liegt die Mindestgrenze bei 3,4 Milliarden Euro./ck/chs
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag420/436, 08.09.11, 10:20:48 
Antworten mit Zitat
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560

so als ob der markt zuletzt kaum eingebrochen wäre kichern
ist auch ein dax-wert

No risk,No fun!!!


Zuletzt bearbeitet von Spekulant am 08.09.2011, 09:22, insgesamt einmal bearbeitet
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag419/436, 29.09.11, 16:51:31 
Antworten mit Zitat
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
sick
No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag418/436, 29.09.11, 17:07:27 
Antworten mit Zitat
ADS (A1EWWW) A1EWWW 141,05-141,15 A1EWWW
sick
Spekulant schrieb am 29.09.2011, 16:51 Uhr
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
sick

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag417/436, 29.09.11, 17:09:55 
Antworten mit Zitat
diese zwei aktien sind ja kaum eingebrochen
wird zeit das hier auch draufgehauen wird kichern


Spekulant schrieb am 29.09.2011, 17:07 Uhr
ADS (A1EWWW) A1EWWW 141,05-141,15 A1EWWW
sick
Spekulant schrieb am 29.09.2011, 16:51 Uhr
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
sick

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag416/436, 30.09.11, 09:11:12 
Antworten mit Zitat
über 2% minus
Spekulant schrieb am 29.09.2011, 17:09 Uhr
diese zwei aktien sind ja kaum eingebrochen
wird zeit das hier auch draufgehauen wird kichern
» zur Grafik
» zur Grafik
Spekulant schrieb am 29.09.2011, 17:07 Uhr
ADS (A1EWWW) A1EWWW 141,05-141,15 A1EWWW
sick
Spekulant schrieb am 29.09.2011, 16:51 Uhr
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
sick

No risk,No fun!!!
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 49996
Trades: 1708
Gefällt mir erhalten: 2671
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag415/436, 02.11.11, 07:51:20 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: DAX-FLASH: Erholt erwartet - Fresenius, FMC und MAN mit Zahlen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Griechenland-Schock vom Vortag wird der
Dax <
DAX (846900) 846900 846900
.ETR> am Mittwoch erholt erwartet. Finspreads taxierte den deutschen
Leitindex am Morgen 1,02 Prozent fester bei 5.896 Punkten, nachdem das
Kursbarometer am Vortag um 5,00 Pro[...] © dpa-AFX RSS-Feed
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74681
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag414/436, 20.12.11, 08:11:56 
Antworten mit Zitat
Fresenius von schwächerer Entwicklung bei FMC belastet
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
FME (578580) 578580 73,90-73,93 578580

BAD HOMBURG (Dow Jones)--Die Umsatzwarnung der Dialysetochter FMC geht an Fresenius nicht spurlos vorbei. Der Gesundheitskonzern wird sein Umsatzziel 2011 "nur knapp" erreichen. Geplant war ein währungsbereinigter Anstieg von rund 6%. Neben der schwächer als erwarteten Entwicklung bei FMC seien auch die Geschäfte bei Fresenius Vamed leicht schlechter gelaufen. Dagegen lägen Fresenius Kabi und Helios "voll im Rahmen ihrer jeweiligen Prognose".

Beim Gewinn ist die Fresenius SE dagegen etwas optimistischer. Das Ergebnis sieht der Konzern laut Mitteilung vom Dienstag währungsbereinigt etwa 18% höher. Anfang November hatte das Unternehmen bereits seine ursprüngliche Prognose für das Ergebniswachstum von 15% bis 18% auf die obere Hälfte dieses Bereichs verbessert.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 4943
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 238
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag413/436, 30.12.11, 11:06:10 
Antworten mit Zitat
hi vendi

flop:
apple
APC (865985) 865985 865985

ubs
ubra

deutsche bank
DBK (514000) 514000 15,89-15,89 514000


top:
deutsche post
DPW (555200) 555200 29,16-29,17 555200

fresenius
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560

daimler
DAI (710000) 710000 64,29-64,31 710000

2GB
2GB (A0HL8N) A0HL8N 18,19-18,39

telenor
SAP
SAP (716460) 716460 76,94-76,97 716460

netapp NTA

vendetta schrieb am 30.12.2011, 10:00 Uhr
tja ging wohl alles in die shice dieses jahr kichern Crying or Very sad

mein tipps für 2012

lpk
lxs
sixt
syt
s4k
abe1
am8
mbg

mll

spekulativ

ohb irgendwann kommtse kichern
groa
m7u

hnl
aixa

vendetta schrieb am 30.12.2010, 12:45 Uhr
rückt mal eure top-performer tips für 2011 raus very mad

schwieriger dieses jahr aber trotzdem mal probieren.

solide dinger: up, daumen

JOX (621640) 621640

MLL (621468) 621468 6,90-7,15

D6H (A0JC8S) A0JC8S 20,76-20,91

M7U (A0MSN1) A0MSN1 7,88-8,00


top oder flop bissig

S2M (721840) 721840 721840

OHB (593612) 593612 18,36-18,43

EHL (564910) 564910

aqu

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag412/436, 10.01.12, 14:36:16 
Antworten mit Zitat
beide aktien heute intraday mit neuem allzeithoch Shocked
börsen wieder in rallyemodus
kein wunder das die banken nach den starken kursverlusten heute stark aufholen
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560


FME (578580) 578580 73,90-73,93 578580


No risk,No fun!!!
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 49996
Trades: 1708
Gefällt mir erhalten: 2671
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag411/436, 17.01.12, 08:23:33 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Fresenius bei L&S freundlich - Höhere Dividende in Aussicht
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Fresenius
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560
haben am Dienstag bei
Lang & Schwarz im festeren Markt 0,27 Prozent gewonnen. Finanzvorstand Stephan
Sturm, sieht gute Chancen, die Dividende nach 18 Erhöhungen in Folge erneut
anzuheben, wie er dem[...] © dpa-AFX RSS-Feed
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag410/436, 24.01.12, 13:29:26 
Antworten mit Zitat
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560


neues allzeithoch Shocked
78,26 euro
+2,9%

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag409/436, 25.01.12, 14:51:37 
Antworten mit Zitat
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560

auf dem weg zum neuen allzeithoch
allzeithoch war 78,27 euro (gestern)
aktuell 78,21 euro

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17695
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag408/436, 25.01.12, 15:01:09 
Antworten mit Zitat
krass wie stark die aktie ist
vom einen allzeithoch zum anderen
78,49 euro
Spekulant schrieb am 25.01.2012, 14:51 Uhr
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560

auf dem weg zum neuen allzeithoch
allzeithoch war 78,27 euro (gestern)
aktuell 78,21 euro
» zur Grafik

No risk,No fun!!!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74681
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag407/436, 21.02.12, 07:16:24 
Antworten mit Zitat
Fresenius SE & Co. KGaA: Fresenius erreicht neue Bestwerte bei Umsatz- und Ergebnis im Geschäftsjahr 2011 - S
FRE (578560) 578560 68,03-68,05 578560

Fresenius SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Jahresergebnis
21.02.2012 06:59

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

=--------------------------------------------------------------------------

Fresenius erreicht neue Bestwerte bei Umsatz- und Ergebnis im Geschäftsjahr
2011 - Starkes Wachstum in allen Unternehmensbereichen auch für 2012
erwartet

Der Konzernumsatz stieg um 3 % (währungsbereinigt um 6 %) auf 16.522 Mio
EUR (2010: 15.972 Mio EUR). Das organische Wachstum betrug 4 %.
Akquisitionen trugen 2 % zum Umsatzanstieg bei. Währungsumrechnungseffekte
hatten einen negativen Einfluss von
3 %.

Das Konzern-EBIT stieg um 6 % (währungsbereinigt um 9 %) auf 2.563 Mio EUR
(2010: 2.418 Mio EUR). Die EBIT-Marge stieg um 40 Basispunkte auf 15,5 %
(2010: 15,1 %).

Das Konzernergebnis* stieg um 17 % (währungsbereinigt um 18 %) auf 770 Mio
EUR (2010: 660 Mio EUR). Das Ergebnis je Aktie wuchs um 16 % auf 4,73 EUR
(2010: 4,08 EUR).

Inklusive der Sondereinflüsse stieg das Konzernergebnis** auf 690 Mio EUR.
Das Ergebnis je Aktie betrug 4,24 EUR.

Aufgrund der ausgezeichneten Geschäftsentwicklung wird der Vorstand dem
Aufsichtsrat vorschlagen, die Dividende um 10 % zu erhöhen. Für das
Geschäftsjahr 2011 soll eine Dividende je Stammaktie von 0,95 EUR (2010:
0,86 EUR) gezahlt werden.

Auch im laufenden Berichtsjahr soll sich die positive Geschäftsentwicklung
fortsetzen. Fresenius erwartet einen währungsbereinigten Anstieg des
Konzernumsatzes zwischen 10 und 13 %***. Das Konzernergebnis* soll
währungsbereinigt um 8 bis 11 % steigen. Damit würde der 3-Jahres-CAGR
(durchschnittliche jährliche Wachstumsrate) für den Zeitraum 2010 bis 2012
beim Umsatz zwischen 8 und 9 % und beim Konzernergebnis zwischen 16 und 17
% liegen.

Die Jahresabschlüsse zum 31. Dezember 2011 und zum 31. Dezember 2010
enthalten Sondereinflüsse aus der Akquisition von APP Pharmaceuticals Inc.
Dabei handelt es sich um die Marktwertveränderungen des Besserungsscheins
(CVR) sowie der Pflichtumtauschanleihe (MEB). Die bereinigten
Ergebniszahlen zeigen die operative Entwicklung des Konzerns im
Berichtszeitraum.

* Ergebnis, das auf die Anteilseigner der Fresenius SE & Co. KGaA entfällt,
bereinigt um die Sondereinflüsse aus den Marktwertveränderungen der
Pflichtumtauschanleihe (MEB) und des Besserungsscheins (CVR) im
Zusammenhang mit der Akquisition von APP Pharmaceuticals. Diese Einflüsse
sind nicht liquiditätswirksam und fielen 2011 letztmals an.
** Ergebnis, das auf die Anteilseigner der Fresenius SE & Co. KGaA entfällt
*** Basierend auf einem adjustierten Konzernumsatz im Jahr 2011 in Höhe von
16.361 Mio EUR aufgrund einer US-GAAP Bilanzierungsänderung bei Fresenius
Medical Care.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"

Seite 1 von 15
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Dax - Aktien » FRE - Fresenius SE Vz: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!