Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Devisen » GBP/USD - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3
Breite
Autor Nachricht
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 581
Trades: 45
Gefällt mir erhalten: 368
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag18/78, 24.11.16, 16:57:14 
Antworten mit Zitat
-- Warum steigt die so die letzten zwei Tage? Der Finanzminister hat die Zahlen zwar
euphorisch vorgetragen aber inhaltlich war das doch mau. Entweder der Pfund wird aktuell
gestützt oder da werden Shortpositionen aufgebaut.... bin da etwas ratlos Kopf kratzen

SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19679
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 3730
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag17/78, 07.12.16, 10:03:03 
Antworten mit Zitat
Flash Crash: Citi-Trader in Panik

Der Flash-Crash im britischen Pfund am 7. Oktober wurde offenbar durch einen in Panik geratenen Trader der Citigroup deutlich verstärkt.


Ein in Panik geratener Trader der Citigroup soll den Flash Crash im Pfund am 7. Oktober deutlich verstärkt haben. Dies ist ein erstes Ergebnis offizieller Untersuchungen des ungewöhnlichen Einbruchs. Der Trader habe in ungewöhnlich fragilen Marktbedingungen im ohnehin dünnen asiatischen Handel mehrfache Verkaufsaufträge platziert, so ein vorläufiges Ergebnis der Untersuchung der Bank of England, wie die Financial Times berichtet. ...(...)
https://news.guidants.com/#!Artikel?id=5012711
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 581
Trades: 45
Gefällt mir erhalten: 368
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag16/78, 20.12.16, 17:39:04 
Antworten mit Zitat
da könnte eine Korrektur draus werden -- sieht gut aus

µ
Admin
Admin

Beiträge: 77715
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 1575
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag15/78, 16.01.17, 08:34:02 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Trump und Brexit-Spekulation drücken auf die Stimmung
FRANKFURT (Dow Jones)--Zum Start in die neue Woche zeichnen sich an den europäischen Börsen nach dem freundlichen Vorwochenausklang moderate Einbußen ab. Verantwortlich dafür ist unter anderem ein Interview, das der designierte US-Präsident am Wochenende der Bild-Zeitung und der Times gegeben hat. Darin droht er unter anderem mit Strafzöllen auf deutsche Autos, die in Mexiko gebaut und in die USA exportiert werden sollen.

Außerdem bezeichnet Trump darin den Brexit als eine "großartige Sache" und erwartet, dass weitere EU-Staaten dem Vorbild Großbritanniens folgen werden. Das schürt zusätzlich die Verunsicherung, die Medienberichte am Wochenende aufbrachten mit Spekulationen, dass die britische Premierministerin Theresa May bei einer Rede am Dienstag einen sogenannten harten Brexit signalisieren dürfte. Demnach dürfte May klar machen, notfalls auch auf den Zugang zum Gemeinsamen Binnenmarkt der EU zu verzichten, um britische Interessen vor allem beim Thema Immigration durchzusetzen.

In diesem Umfeld startet der XDAX
DAX (846900) 846900 846900
ein halbes Prozent leichter mit 11.568 Punkten. Der Euro-Stoxx-50 wird mit 3.304 Zählern erwartet, 20 Punkte weniger als am Freitag. Gesucht sind dagegen vermeintlich sichere Häfen wie Bundesanleihen. Die Zehnjahresrendite sinkt im Umkehrschluss auf 0,31 Prozent von 0,34 am Freitag. Der Goldpreis steigt um 0,7 Prozent auf 1.206 Dollar.

Pfund auf Nachbrexittief

Besonders stark unter Druck steht das britische Pfund. Am Wochenende fiel es phasenweise auf unter 1,20 Dollar, aktuell liegt es bei 1,2035. Das ist der niedrigste Stand seit der Brexit-Abstimmung im Juni 2016. Die Börse in London, die erst am Freitag ein Rekordhoch markierte, könnte davon allerdings profitieren, denn ein schwaches Pfund verbessert die Exportchancen britischer Unternehmen.

An der Börse in Mailand könnte es derweil etwas schlechter laufen, als an den anderen Plätzen, nachdem die Ratingagentur DBRS die Bonität Italiens auf "BBB high" gesenkt hat, womit das letzte "A"-Rating einer wichtigen Ratingagentur verloren gegangen ist. Vor allem für den ohnehin bereits stark angeschlagenen Bankensektor sind das schlechte Nachrichten, denn das schlechtere Rating dürfte höhere Abschläge für bei der EZB hinterlegte Sicherheiten zur Folge haben. Außerdem steigt mit der Abstufung die Gefahr, einer schlechteren Bewertung durch die sehr viel wichtigere Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) im Mai.

Großfusion schürt Fantasie im Optiksektor

Auf Unternehmensseite sorgt die Fusion der Brillenhersteller Luxottica und Essilor
ESL (863195) 863195 119,47-119,48
für Gesprächsstoff, die ein Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 46,3 Milliarden Euro hervorbringt. Der Zusammenschluss könnte die Stimmung für den Sektor insgesamt heben, heißt es im Handel, denn sie erhöhe den Konsolidierungsdruck, sorge mithin für Übernahmefantasie. Die beiden Unternehmen versprechen sich mittelfristig Umsatz- und Kostensynergien im Volumen von 400 bis 600 Millionen Euro. Diese sollen längerfristig sogar noch steigen. Die Aktie der deutsche Optikerkette Fielmann
FIE (577220) 577220 71,62-71,67 577220
legt im vorbörslichen Spezialistenhandel um 0,3 Prozent zu.

Im Autosektor fallen
BMW (519000) 519000 85,30-85,32 519000
nach dem Trump-Interview mit einem Minus von deutlich über 2 Prozent auf. Aber auch bei VW
VOW3 (766403) 766403 138,65-138,75 766403
und Daimler
DAI (710000) 710000 65,72-65,72 710000
sieht es nur wenig besser aus. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Beiträge: 77715
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 1575
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/78, 17.01.17, 13:31:31 
Antworten mit Zitat
MARKT/DAX und Pfund erholen sich nach May-Aussagen
DAX (846900) 846900 846900

Sowohl der DAX als auch das Pfund erholen sich mit Aussagen von Theresa May in ihrer Grundsatzrede zum Ausstieg Großbritanniens aus der EU. Die britische Premierminister sagte, das Brexit-Votum sei keine Entscheidung für eine britische Isolationspolitik. Sie sagte auch, sie strebe keinen weiteren Zerfall der EU und eine Partnerschaft mit der EU auf Augenhöhe an. Daneben erklärte May, das Brexit-Abkommen soll dem Parlament zur Abstimmung vorgelegt werden. Großbritannien wolle den bestmöglichen Zugang zum EU-Binnenmarkt haben, werde zukünftig aber kein Teil des Binnenmarktes mehr sein.

Insgesamt scheint May damit Kompromissbereitschaft im Vorfeld der vermutlich schwierigen Gespräche mit der EU zu signalisieren, was an den Märkten auf ein positives Echo stößt. Der DAX verliert 0,4 Prozent auf 11.510 - im Tief notierte der Index bei 11.425. Das Pfund erholt sich weiter auf 1,2240 Dollar, auch getrieben von Shorteindeckungen. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
GoldenSnuff
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 1692
Trades: 32
Gefällt mir erhalten: 1051
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag13/78, 17.01.17, 15:19:41 
Antworten mit Zitat
*STERLING NOW ON TRACK FOR BIGGEST ONE-DAY RISE VS DOLLAR SINCE 1998, UP 2.8 PCT ON DAY
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Wertpapier(n) halten.
speculari
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Wohnort: Niedersachsen
Beiträge: 282
Trades: 6
Gefällt mir erhalten: 49
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag12/78, 07.02.17, 17:36:50 
Antworten mit Zitat
moin

ist nen blick wert. die letzten 60 min sehr stark, läuft grad in ne korrektur gruebel
Ob Long ob Short, die Kohlen sind fort.
speculari
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Wohnort: Niedersachsen
Beiträge: 282
Trades: 6
Gefällt mir erhalten: 49
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag11/78, 07.02.17, 19:28:11 
Antworten mit Zitat
soviel zum thema korrektur Laughing

will aber nicht meckern in love


speculari schrieb am 07.02.2017, 17:36 Uhr
moin

ist nen blick wert. die letzten 60 min sehr stark, läuft grad in ne korrektur gruebel

Ob Long ob Short, die Kohlen sind fort.
speculari
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Wohnort: Niedersachsen
Beiträge: 282
Trades: 6
Gefällt mir erhalten: 49
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag10/78, 07.02.17, 19:35:15 
Antworten mit Zitat
gleichzeitg der
FTSE (969378) 969378 969378
schön runter ... was mir auch gut in den kram passt Evil or Very Mad

speculari schrieb am 07.02.2017, 19:28 Uhr
soviel zum thema korrektur Laughing

will aber nicht meckern in love


speculari schrieb am 07.02.2017, 17:36 Uhr
moin

ist nen blick wert. die letzten 60 min sehr stark, läuft grad in ne korrektur gruebel

Ob Long ob Short, die Kohlen sind fort.
speculari
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Wohnort: Niedersachsen
Beiträge: 282
Trades: 6
Gefällt mir erhalten: 49
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/78, 09.02.17, 09:10:02 
Antworten mit Zitat
zieht weiter
Ob Long ob Short, die Kohlen sind fort.
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5035
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 293
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag8/78, 10.02.17, 15:20:32 
Antworten mit Zitat

sieht short aus bis 1.2384

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5035
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 293
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/78, 17.02.17, 12:03:15 
Antworten mit Zitat
auf umweg geschafft Evil or Very Mad
lorenz schrieb am 10.02.2017, 15:20 Uhr

sieht short aus bis 1.2384
» zur Grafik

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
speculari
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Wohnort: Niedersachsen
Beiträge: 282
Trades: 6
Gefällt mir erhalten: 49
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/78, 24.02.17, 15:11:14 
Antworten mit Zitat
Surprised

selbes spiel... wohl nur dollar stärke
Ob Long ob Short, die Kohlen sind fort.


Zuletzt bearbeitet von speculari am 24.02.2017, 16:22, insgesamt einmal bearbeitet
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 581
Trades: 45
Gefällt mir erhalten: 368
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/78, 08.03.17, 13:31:16 
Antworten mit Zitat
-- im H1- und M5-Timeframe sehe ich bullische Wolfe-Wellen, ob die Zünden
wird sich bald zeigen gruebel

Handelstag: 08.03.2017 / 13:26 Uhr
H4 Auswertung nach dem ADX Indikator von Wilder, absteigend sortiert nach Trend-Stärke

Code:
Wert                   Bid     Verä.%  Pivot ADX-Trend   ADX-Verä.%     RSI
---------------------------------------------------------------------------
EUR/CAD            1.41790      0.07   über         --        -3.75      61
EUR/GBP            0.86798      0.28   über         L1         4.25      70
USD/CAD            1.34364      0.18   über         L1        -1.87      68
EUR/CHF            1.06920     -0.13   unter        S2        -6.84      50
GOLD            1213.50000     -0.18   unter        S1         9.48      26
GBP/USD            1.21569     -0.39   unter        S1        10.74      30
GBP/JPY          138.63800     -0.35   unter        S1        26.92      31
CAD/JPY           84.86700     -0.12   unter        --         5.75      40
USD/CNH            6.91470      0.36   über         L1         0.40      72
EUR/USD            1.05527     -0.12   unter        --       -11.25      42
DAX Future     11945.00000     -0.08   unter        --        -7.04      47
EUR/AUD            1.39557      0.23   über         --       -14.04      59
GBP/AUD            1.60766     -0.04   unter        --         7.68      43
S&P Future      2365.25000     -0.03   unter        --         9.22      41
EUR/JPY          120.34900     -0.07   unter        --       -11.63      50
USD/JPY          114.04200      0.05   über         --       -15.41      55
USD/CHF            1.01313      0.00   unter        --         6.81      56
WTI Future        52.57000     -0.34   unter        S1        -8.11      36
AUD/USD            0.75610     -0.35   unter        --        -8.79      40
DOW Future     20904.00000     -0.05   unter        --        -7.85      46
USD Future       101.93500      0.14   über         --       -12.33      61
AUD/JPY           86.22600     -0.29   unter        S1        -2.89      41
USD/RUB           58.41420      0.65   über         L1        -0.53      56

Legende:
   L1  Long Trend
   L2  Korrektur eines vorangegangen Short Trends
   S1  Short Trend
   S2  Korrektur eines vorangegangen Long Trends
   --  keine Aussage
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 581
Trades: 45
Gefällt mir erhalten: 368
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/78, 17.03.17, 12:52:28 
Antworten mit Zitat
(D1) -- sieht nach Bodenbildung aus..


Forex-Auswertung: http://89.27.255.89/tat.html
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 32323
Gefällt mir erhalten: 2039
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/78, 17.03.17, 16:52:55 
Antworten mit Zitat
:

hämmert von unten den mehrfach getesteten widerstand um 1.2400 $.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 14081
Trades: 146
Gefällt mir erhalten: 1320
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag2/78, 18.05.17, 10:34:23 
Antworten mit Zitat
*BRITISCHES PFUND STEIGT ERSTMALS SEIT SEPTEMBER 2016 ÜBER 1,30 US-DOLLAR
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 581
Trades: 45
Gefällt mir erhalten: 368
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/78, 18.05.17, 10:43:40 
Antworten mit Zitat
Ob man da mit einem Exit vom Brexit rechnet? Wäre sehr spekulativ, obwohl es einige "Experten"
gibt die genau damit rechnen... gruebel

armani schrieb am 18.05.2017, 10:34 Uhr
*BRITISCHES PFUND STEIGT ERSTMALS SEIT SEPTEMBER 2016 ÜBER 1,30 US-DOLLAR

Forex-Auswertung: http://89.27.255.89/tat.html

Seite 3 von 3
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Devisen » GBP/USD - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!