Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » SDAX - Aktien » GLJ - Grenkeleasing AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "GLJ - Grenkeleasing AG"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22708
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag97/97, 01.12.08, 16:05:00  | GLJ - Grenkeleasing AG: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing AG

Symbol: GLJ
WKN: 586590
ISIN: DE0005865901


Beschreibung
Die Grenkeleasing AG zählt zu den führenden deutschen Anbietern von IT-Leasing. Das Unternehmen ist ein spezialisierter Dienstleister für die Finanzierung von IT-Produkten und die weitere Vertriebsunterstützung, insbesondere für Small-Ticket-IT-Produkte wie Notebooks, PCs, Bildschirme und andere Peripheriegeräte, Server, Software, Telekommunikations- und Kopiertechnik. Zu den Kunden des Unternehmens zählen überwiegend mittelständische und kleine Unternehmen, Freiberufler oder Selbständige. Grenkeleasing vertreibt seine Leasingprodukte überwiegend in enger Zusammenarbeit mit dem IT-Handel und den IT-Herstellern sowie im Internet über Weblease. Mit namhaften Herstellern, unter anderem Hewlett-Packard und Microsoft, werden enge Partnerschaften und Kooperationen unterhalten. Das Unternehmen ist in dreizehn europäischen Ländern tätig. Das Unternehmen nutzt drei verschiedene Vertriebswege für IT-Produkte, den Fachhandel, die Vertriebskanäle der IT-Hersteller sowie das Internet durch Weblease.

Branche
IT-Dienstleistungen
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag96/97, 05.02.09, 07:31:43 
Antworten mit Zitat
DGAP-News: GRENKELEASING AG: Jahresergebnis 2008
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00


* Konzern-Gewinn von 33,1 Mio. EUR erreicht das obere Ende des Zielkorridors - Vorjahresgewinn übertroffen
* Erfreuliche Entwicklung aller Ertragsbestandteile
* Deckungsbeitrag 2 beträgt im Gesamtjahr 87,8 Mio. EUR (+ 32,6 % ggü. Vorjahr) - Profitabilität des Neugeschäfts der GRENKE Gruppe auf Rekordniveau

Baden-Baden, den 5. Februar 2009: Die GRENKELEASING weist für das Geschäftsjahr 2008 einen Konzern-Gewinn von 33,1 Mio. EUR aus, das entspricht einem Anstieg um 3,2 % (2007: 32,1 Mio. EUR). Damit wurde das obere Ende des kommunizierten Zielkorridors von 30,6 bis 33,0 Mio. EUR erreicht. Im Berichtsjahr wurde ein Konzern-Ergebnis vor Steuern (EBT) von 44,7 Mio. EUR nach 44,8 Mio. EUR im Vorjahr erzielt. Das Ergebnis je Aktie stieg von 2,35 EUR auf 2,42 EUR in 2008.

Das anhaltend hohe und profitable Neugeschäft des GRENKELEASING AG Konzerns schlug sich im Geschäftsjahr 2008 in einer erfreulichen Entwicklung der operativen Erlöse nieder, die in allen Positionen kräftig zulegten und den Anstieg der zugehörigen Aufwendungen übertrafen. So konnten die aufgrund der Finanzmarktkrise gestiegenen Refinanzierungskosten am Markt weitergegeben und das Zinsergebnis aus dem Leasinggeschäft gegenüber 2007 um 9,1 % auf 68,0 Mio. EUR ausgeweitet werden. Die Zunahme der Schäden lag im Rahmen unserer Erwartungen, die Schadenquote blieb weiterhin unter unserer kalkulatorischen Quote. Trotz der höheren Aufwendungen aus diesem Bereich konnten wir das Zinsergebnis nach Schadensabwicklung um 5,9 % auf 47,9 Mio. EUR steigern.

Der Erfolg unserer Deckungsbeitrag 2 (DB2) Steuerung, die auch Ergebnisbeiträge aus dem Versicherungsgeschäft und der Verwertung berücksichtigt, zeigt sich in der Ausweitung der operativen Erträge insgesamt um 12,3 % auf 94,7 Mio. EUR
[...]
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag95/97, 28.10.09, 08:21:14 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing bucht 22% weniger Gewinn nach 9M / bestätigt Prognose
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

BADEN-BADEN (Dow Jones)--Der IT-Finanzierungsspezialist Grenkeleasing hat in den ersten neun Monaten einen Gewinnrückgang im Rahmen der eigenen Erwartungen verbucht und die Prognose bestätigt. Der Konzerngewinn fiel um 22% zum Vorjahr auf 19,6 Mio EUR, wie das in Baden-Baden ansässige SDAX-Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Zur Begründung führte die Grenkeleasing AG rückläufiges Neukundengeschäft und die Rezession allgemein an. Die Marktverhältnisse hätten sich im dritten Quartal allerdings spürbar entspannt. Das Zinsergebnis legte von Januar bis September um 6,2% auf 54 (51) Mio EUR zu, hieß es weiter. Unter Einbeziehung von Schadensabwicklung und Risikovorsorge sank das Zinsergebnis jedoch um 12,3% auf 31,7 Mio EUR.

Für das Gesamtjahr 2009 rechnet das Unternehmen unverändert mit einem Gewinn nach Steuern von 25 Mio bis 28 Mio EUR.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag94/97, 09.02.10, 08:31:24 
Antworten mit Zitat
Grenke will nach Gewinnrückgang 2010 wieder wachsen
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

BADEN-BADEN (Dow Jones)--Die Grenkeleasing AG hat im vergangenen Jahr ein Konzernergebnis von 24,6 (Vorjahr: 33,1) Mio EUR erzielt und damit den angestrebten Zielkorridor von 25 Mio bis 28 Mio EUR knapp verfehlt. Das Ergebnis vor Steuern sei auf 33,6 (44,7) Mio EUR gefallen, teilte das im SDAX gelistete Leasingunternehmen am Dienstag mit. Für das kommende Jahr kündigte das Unternehmen aber wieder steigendes Neugeschäft und höhere Gewinne an.

Das schwierige Umfeld zu Beginn des Jahres 2009 habe das Neugeschäft in Europa begrenzt, auch wenn es im vierten Quartal wieder Wachstum gegeben habe, hieß es zur Erläuterung. Im Gesamtjahr blieb das Neugeschäftsvolumen - das ist die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände und Factoringvolumen - mit 497,1 Mio EUR aber um 17,3% unter Vorjahr.

Die DB2-Marge des Neugeschäfts stieg 2009 in der Leasingsparte auf 18,8% (15,9%). Grenkeleasing hat nach eigener Einschätzung davon profitiert, in der Krise vorrangig auf Risikosteuerung und Profitabilität geachtet zu haben. Die Zinserträge legten um 3,5% auf 114,6 Mio EUR zu, während der Zinsaufwand nahezu konstant blieb.

Das geringere Neugeschäft, die gute Profitabilität und die Erfolge in der Refinanzierung hätten zum Jahresende zu einer Eigenkapitalausstattung geführt, die mit einer Eigenkapitalquote von 17,5% deutlich über der Zielquote von 16% liegt.

Im laufenden Jahr will Grenkeleasing die seit dem zweiten Halbjahr wieder verfolgte Wachstumsorientierung ausbauen. Angesichts der guten Nachfrage in den ersten Wochen 2010 hält Grenkeleasing ein Wachstum des Neugeschäfts von mindestens 15% für erreichbar. Der Konzerngewinn soll 2010 auf 25 Mio bis 28 Mio EUR steigen. Für 2009 schlägt der in Baden-Baden ansässige Konzern eine unveränderte Dividende von 0,60 EUR pro Aktie vor.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag93/97, 30.04.10, 07:51:44 
Antworten mit Zitat
ALV (840400) 840400 147,55-148,00 840400

*ANALYSE/RBS startet Allianz mit Buy - Ziel 110 EUR - Händler


SDF (KSAG88) KSAG88 19,50-19,70 KSAG88

*ANALYSE/Macquarie startet K+S mit Underperfom - Händler


WDI (747206) 747206 41,25-41,50 747206

*ANALYSE/Macquarie startet Wirecard mit Outperfom - Händler


ARL (540811) 540811 33,55-33,67 540811

*ANALYSE/Macquarie startet Aareal mit Neutral - Händler


GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

*ANALYSE/Macquarie startet GrenkeLeasing mit Outperfom - Händler


FBE
*ANALYSE/Macquarie startet Fuchs Petrolub mit Neutral - Händler


FNTN (A0Z2ZZ) A0Z2ZZ 23,98-24,10 A0Z2ZZ

*ANALYSE/Macquarie startet freenet mit Outperform - Händler


D9C (DCAG01) DCAG01 DCAG01

*ANALYSE/Macquarie startet Demag Cranes mit Underperform - Händler


EVT (566480) 566480 6,09-6,11 566480

*ANALYSE/Macquarie startet CTS Eventim mit Neutral - Händler


TIM (TPP024) TPP024 33,51-33,81 TPP024

*ANALYSE/Macquarie startet Tipp 24 mit Outperform - Händler


DEX (514680) 514680 16,36-16,61 514680

*ANALYSE/Macquarie startet Delticom mit Outperform - Händler
Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )


Zuletzt bearbeitet von Paradiso am 30.04.2010, 06:56, insgesamt 3-mal bearbeitet
guvnor
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Wohnort: NRW
Beiträge: 320
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag92/97, 11.05.10, 16:41:25 
Antworten mit Zitat
GRENKELEASING AG:
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00
Aktionäre stimmen einer Dividende auf Vorjahresniveau zu - Hauptversammlung der GRENKELEASING AG zum Geschäftsjahr 2009

GRENKELEASING AG / Hauptversammlung

11.05.2010 16:32

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

* Geschäftsmodell hat sich in der schweren Rezession 2009 bewährt
* Dividendenvorschlag von 0,60 Euro je Aktie angenommen
* Hauptversammlung verabschiedet alle Tagesordnungspunkte mit großer
Mehrheit

Baden-Baden, den 11. Mai 2010: Die Aktionäre der GRENKELEASING AG haben auf
der ordentlichen Hauptversammlung am 11. Mai 2010 im Baden-Badener
Kongresshaus die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2009 in
Höhe von 0,60 EUR je Aktie - somit auf Vorjahresniveau - genehmigt. Das
entspricht einer Dividendensumme von 8,2 Mio. EUR. Die Auszahlung der
Dividende erfolgt am 12. Mai 2010.

Von dem ausgewiesenen Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2009 in Höhe von
23,3 Mio. EUR werden 15,1 Mio. EUR auf neue Rechnung in das Jahr 2010
vorgetragen.

Die Hauptversammlung hat den Mitgliedern des Vorstandes sowie des
Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2009 Entlastung erteilt. Sämtlichen
Beschlussvorschlägen des Vorstandes und Aufsichtsrates wurde mehrheitlich
zugestimmt.

Die Hauptversammlung hat Herrn Florian Schulte und Herrn Prof. Dr. Thilo
Wörn in den Aufsichtsrat gewählt. Herr Dieter Münch und Herr Erwin Staudt
wurden wiedergewählt. Die Amtszeit der gewählten Aufsichtsratsmitglieder
endet mit der ordentlichen Hauptversammlung im Jahr 2014. Frau Dr. Brigitte
Sträter und Herr Dr. Oliver Nass scheiden aus dem Aufsichtsrat aus.

In seiner Rede fasste der Vorstand rückblickend erst einmal die Ergebnisse
des Jahres 2009 zusammen und gab im Anschluss einen Ausblick auf das
laufende Geschäftsjahr.

'Unser Geschäftsmodell ist etabliert und ausgereift und hat sich über
Jahrzehnte in Wachstumsphasen wie auch in der schweren Rezession 2009
bewährt. Diese hat zwar auch bei unseren Ergebnissen Spuren hinterlassen,
insgesamt wird 2009 nur eine leichte und kurzfristige Abweichung von
unserem langfristigen Wachstumstrend bleiben.' ,so der Vorstandsvorsitzende
des Baden-Badener Unternehmens - Wolfgang Grenke - in seiner Rede an die
Aktionäre.

'Die GRENKE Gruppe ist wieder auf Expansionskurs. Wir haben im ersten
Quartal 2010 in der Gruppe inklusive Franchisepartner das Neugeschäft um
beachtliche 26,6 % gesteigert und damit unsere Planung eines Wachstums von
rund 15 % sehr deutlich übertroffen. Gleichzeitig konnten wir unsere
DB2-Marge auf einem hohen Niveau halten. Insgesamt gehen wir davon aus,
dass in 2010 ein Konzern-Gewinn in der Größenordnung von 25 bis 28 Mio. EUR
erzielt werden kann.' ,beschreibt Dr. Uwe Hack - stellvertretender
Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft, die Ziele für 2010.

An der Hauptversammlung nahmen rund 250 Anteilseigner teil. Zum Zeitpunkt
der Abstimmung lag die Präsenz bei 79,6 %.

Zur Hauptversammlung hatte das Unternehmen die Schüler des
Markgraf-Ludwig-Gymnasiums und des Richard-Wagner-Gymnasiums Baden-Baden -
im Rahmen der bestehenden Kooperation 'Wirtschaft macht Schule' -
eingeladen. Auch die Gewinner des Planspiels Börse der Sparkasse
Baden-Baden waren zu Gast.

Der Vorstand

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Renate Hauss
Telefon +49 7221 5007-204
Telefax: +49 7221 5007-112
E-Mail: investor@grenke.de
Internet: www.grenke.de, www.grenkebank.de, www.grenkefactoring.de

GRENKE Gruppe

Die GRENKE Gruppe ist ein breit diversifizierter Anbieter von
Finanzdienstleistungen für kleinere und mittlere Unternehmen sowie für
Privatkunden.

Die GRENKE Gruppe umfasst die in vierzehn europäischen Ländern aktiven
Gesellschaften des GRENKELEASING Konzerns und ist darüber hinaus mittels
eines Franchise-Systems in weiteren sieben Ländern Europas vertreten.
Inklusive ihrer Franchisepartner ist die GRENKE Gruppe mit 20 Standorten in
Deutschland sowie mit insgesamt 37 Standorten im Ausland präsent.

Die Service-Palette des GRENKELEASING Konzerns (ohne Franchisepartner)
deckt das Small Ticket IT-Leasing und Factoring ab sowie - über die GRENKE
BANK AG - klassische Online-Bankdienstleistungen.

Die GRENKE BANK AG gehört seit Beginn 2009 zum GRENKELEASING Konzern.

Im Bereich des Small Ticket IT-Leasing, für Produkte wie PCs, Notebooks,
Kopierer, Drucker oder Software mit relativ kleinen Objektwerten, nimmt die
banken- und herstellerunabhängige GRENKE Gruppe eine führende Marktposition
in Europa ein. Ihre Angebotspalette wird durch das Fahrzeugleasing eines
ihrer Franchisepartner abgerundet.

Die GRENKELEASING AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
notiert und gehört dem SDAX an.

Die Aktien der GRENKELEASING AG sind im SDAX der Frankfurter
Wertpapierbörse unter dem Kürzel GLJ, ISIN DE0005865901, notiert.

Informationen zur GRENKE Gruppe und zu den Produkten sind im Internet unter
www.grenke.de, www.grenkebank.de, www.grenkefactoring.de abrufbar.


11.05.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: GRENKELEASING AG
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Deutschland
Telefon: +49 (0)7221 50 07-204
Fax: +49 (0)7221 50 07-112
E-Mail: investor@grenke.de
Internet: www.grenke.de
ISIN: DE0005865901
WKN: 586590
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Wer nicht kämpft hat gleich verloren
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag91/97, 02.07.10, 07:50:55 
Antworten mit Zitat
GRENKELEASING AG: Wachstumstrend des ersten Quartals verstärkt sich weiter - Neugeschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2010
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

- In sämtlichen Märkten - starkes Wachstum des Neugeschäfts im zweiten
Quartal 2010
- Neugeschäft der GRENKE Gruppe beträgt im ersten Halbjahr 2010 325,6
Mio. EUR. Deckungsbeitrag (DB) 2 des Neugeschäfts der GRENKE Gruppe
erreicht im ersten Halbjahr 2010 50,2 Mio. EUR und ist mit einer
DB2-Marge von 16,1 % (Leasingsparte) unverändert auf hohem Niveau
- Erfolgreich am Refinanzierungsmarkt positioniert
[...]

http://www.finanznachrichten.de/nac....ten-halbjahr-2010-016.htm
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Frechdax
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Ruhrpott/Thailand
Beiträge: 38132
Trades: 829
Gefällt mir erhalten: 624
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag90/97, 15.09.10, 14:03:21 
Antworten mit Zitat
UBS HEBT ZIEL FR
G1A (660200) 660200 34,55-34,70 660200
AUF 23,0 (19,5) EUR - BUY

UBS SENKT ZIEL FR
HDD (731400) 731400 2,23-2,28 731400
AUF 4,90 (8,70) EUR

HSBC HEBT ZIEL FR
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00
AUF 42 (40) EUR - OVERWEIGHT

CREDIT SUISSE SENKT ZIEL FR
INN
AUF 10,40 (10,70) EUR - FOCUS LIST

MORGAN STANLEY HEBT
PEU (852363) 852363 13,91-13,97
AUF 'OVERWEIGHT' ('UNDERWEIGHT')
So schön der kurzfristige Erfolg auch ist, im Endeffekt zählt nur, was langfristig unter dem Strich übrig bleibt.
sudoer
Member
Member

Beiträge: 1205
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 38
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag89/97, 24.12.10, 06:45:48 
Antworten mit Zitat
Keine buy/buy's. Hier die buy-if/buy's von gestern abend (22:00):
B8F (604611) 604611 3,26-3,33

PM3 (547180) 547180

FNTN (A0Z2ZZ) A0Z2ZZ 23,98-24,10 A0Z2ZZ

CUR (549453) 549453 0,922-0,989

GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

BYW6 (519406) 519406 29,79-29,80 519406

a7a

ESHB (A0ML39) A0ML39 0,765-0,780

vode


Allen ein frohes Fest Smile
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag88/97, 04.01.11, 08:51:34 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing steigert Neugeschäftsvolumen 2010 um fast 40%
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

BADEN-BADEN (Dow Jones)--Der IT-Finanzierungsspezialist Grenkeleasing hat inklusive der Franchisepartner sein Neugeschäftsvolumen im vergangenen Jahr um 39,4% gesteigert. Der Wert, das ist die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände und Factoringvolumen, erreichte 2010 693 (Vorjahr: 497,1) Mio EUR, wie die Grenkeleasing AG am Dienstag mitteilte. Anfang Oktober hatte die Grenkeleasing AG für 2010 noch ein Neugeschäftswachstum von zirka 30% in Aussicht gestellt.

Die DB1-Marge des Leasinggeschäftes (Deckungsbeitrag 1 zu Anschaffungswerten) habe 2010 mit 10,7% die Zielmarge von 10% überschritten und einen Wert von 69,3 Mio EUR erreicht, verglichen mit 59,9 Mio EUR im Vorjahr, teilte das SDAX-Unternehmen aus Baden-Baden weiter mit. Der entsprechende DB2 betrage 101,6 Mio EUR und sei gegenüber dem Vorjahr um 19,2% gestiegen.

Grenkeleasing verzeichnete 2010 den weiteren Angaben zufolge 194.913 Leasinganfragen (davon Ausland: 133.086), aus denen 84.482 neue Leasingverträge (davon Ausland: 55.333) generiert wurden. Der Mittelwert pro Leasingvertragsabschluss lag bei rund 7.693 EUR und ist gegenüber den 7.277 EUR aus dem Vorjahr gestiegen. Für das Gesamtjahr 2010 liege die Umwandlungsquote (Anfragen in Verträge) bei 43%.

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Uwe Hack bezeichnete die Wachstumschancen des Unternehmens für 2011 "bei den aktuell herrschenden Wettbewerbsbedingungen und unserer guten Liquiditätsausstattung" als besonders günstig.

Den geprüften Konzernabschluss für das vergangene Jahr will Grenkeleasing am 10. Februar vorlegen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag87/97, 04.05.11, 08:23:23 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing bekräftigt nach gutem Start ins Jahr Gewinnprognose
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

BADEN-BADEN (Dow Jones)--Beim IT-Finanzierungsspezialisten Grenkeleasing hat das Wachstum im Neugeschäft die Kasse klingeln lassen. Das im SDAX notierte Unternehmen aus Baden-Baden meldete am Mittwoch einen Gewinn im ersten Quartal von 8,4 Mio EUR, ein Plus von 45,2% gegenüber dem Vorjahr. Ähnlich stark stieg mit 41,8% auf 11,3 Mio EUR das operative Ergebnis, das damit auch über dem Ergebnis des ersten Quartal 2009 (10,5 Mio EUR) lag, als die Auswirkungen der Finanzmarktkrise noch wenig zu spüren waren.

In der Gruppe (inklusive Franchisepartner) wuchs das Neugeschäft um 27,8% auf 191,93 Mio EUR. Die Belastung aus Schadensabwicklung und Risikovorsorge fiel um 14,1% auf 8,1 Mio EUR. Die Schadensquote habe sich somit inzwischen deutlich vom zyklischen Höhepunkt der letzten Rezession zurückgebildet, stellt die Grenkeleasing AG fest. Die Eigenkapitalquote habe zum Ende des ersten Quartals mit 17,2% weiterhin über der Zielmarke von 16% gelegen.

Für das Jahr 2011 geht die Gesellschaft, die im Zuge der Expansion in Europa höhere Aufwendungen erwartet, weiter von einem Rekord-Konzerngewinn von 33 Mio bis 36 Mio EUR aus. 2010 waren unter dem Strich 27,8 Mio EUR verblieben.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
HermannKrages
Boarder
Boarder

Wohnort: Bremen
Beiträge: 118
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag86/97, 01.08.11, 07:05:43 
Antworten mit Zitat
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00


http://www.dgap.de/news/adhoc/grenk....gnose-fuer_497_682757.htm
Hinter dem Deich liegt das Glück !
MGN long 7,65 (09.12.2010);RSTA long 9,30 (28.01.2011); KSW long 2,54 (13.04.2011) AYD long 5,85 (07.06.2011)
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag85/97, 01.08.11, 07:52:42 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing erhöht nach starkem Wachstum die Jahresprognose
BADEN-BADEN (Dow Jones)--Der IT-Finanzierungsspezialist Grenkeleasing hat nach einem starken Geschäft im ersten Halbjahr seine Jahresprognose angehoben. Das im SDAX notierte Unternehmen erwartet laut Mitteilung vom Montag im zweiten Halbjahr eine Fortsetzung dieser Entwicklung und sieht im Gesamtjahr nunmehr einen Gewinn zwischen 36 Mio und 38 Mio EUR. Bislang hatte Grenkeleasing 33 Mio bis 36 Mio EUR in Aussicht gestellt.

Das operative Ergebnis stieg den Angaben zufolge im Halbjahr um etwas über die Hälfte auf 24,2 Mio EUR, der Konzerngewinn legte um knapp die Hälfte auf 18,1 Mio EUR zu. Die Grenkeleasing AG profitierte von dem hohen und vor allem margenstarken Neugeschäft des vergangenen Jahres. Dies führte auch in den ersten sechs Monaten 2011 zu einem Wachstum des Zinsergebnis um 17% auf 44,6 Mio EUR. Das Ergebnis aus dem Versicherungsgeschäft stieg um 15,4 % auf 11,9 Mio EUR.

Bereits Anfang Juli hatte der IT-Finanzierer mitgeteilt, er habe zusammen mit seinen Franchisepartnern im ersten Halbjahr ein Neugschäftswachstum von 25,6% verzeichnet. Damit sei die Gruppe weiterhin auf Kurs, um das angestrebte Jahresziel von mehr als 20% Neugeschäftswachstum zu erreichen.

HermannKrages schrieb am 01.08.2011, 07:05 Uhr
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00


http://www.dgap.de/news/adhoc/grenk....gnose-fuer_497_682757.htm

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
riu
das-onlinedepot.de
das-onlinedepot.de

Beiträge: 11472
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 396
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag84/97, 02.12.11, 10:05:15 
Antworten mit Zitat
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00
paar long zu 34,49 €
haben 2 Tage fett stops kassiert

µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag83/97, 03.01.12, 08:26:19 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing übertrifft Wachstumsziel 2011
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

BADEN-BADEN (Dow Jones)--Der IT-Finanzierungsspezialist Grenkeleasing hat seine Zielmarke von mehr als 20% Neugeschäftswachstum 2011 übertroffen. Das Unternehmen aus Baden-Baden schaffte nach eigenen Angaben vom Dienstag ein Plus von 23,7%. Das Neugeschäft der Gruppe, das ist die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände und Factoringvolumen, belief sich auf 857,5 Mio EUR.

Der internationale Anteil am Neugeschäft wuchs auf 61,5% (58,4%). Stärkste Auslandsmärkte mit mehr als 100 Mio EUR Neugeschäft sind Italien und Frankreich. 2011 ist die im SDAX notierte Gesellschaft durch den Abschluss eines Franchisevertrages in den türkischen Markt vorgestoßen. Insgesamt ist die Grenkeleasing AG aus Baden-Baden nun an 23 Standorten in Deutschland und international an insgesamt 52 Standorten präsent. Sie agiert vor allem im Small-Ticket-Bereich, der Investitionsgüter mit Anschaffungskosten ab 500 EUR und weniger als 25.000 EUR umfasst.

Der Deckungsbeitrag (DB) 2 des Neugeschäfts stieg 2011 um rund 22 Mio auf 124,7 Mio EUR, die DB2-Marge (Leasingsparte) erreichte 16,0% (15,6%). Insgesamt gab es im abgelaufenen Jahr 217.129 Leasinganfragen, davon 156.399 im internationalen Geschäft, aus denen 94.176 neue Leasingverträge (international 64.909) generiert wurden. Der Mittelwert pro Leasingvertragsabschluss stieg auf rund 8.178 EUR von 7.693 EUR im Jahr 2010.

Grenkeleasing will auch 2012 weiter wachsen und zu diesem Zweck neue Franchisepartner gewinnen. Die finanzielle Basis dafür habe der Konzern, erläuterte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Uwe Hack. Standard & Poor's bewerte das Unternehmen mit BBB+ bei stabilem Ausblick. Zudem würden 2012 nur geringe Anleihen fällig. Schließlich verwies der Manager auf das höhere Einlagevolumen bei der Grenke Bank. Sie sei ein wichtiger Bestandteil im Rahmen der Diversifizierung der Refinanzierungsquellen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag82/97, 03.04.12, 08:13:45 
Antworten mit Zitat
Ausland gewinnt für Grenkeleasing an Bedeutung
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

BADEN-BADEN (Dow Jones)--Beim IT-Finanzierungsspezialisten Grenkeleasing gewinnt das Auslandsgeschäft immer mehr an Bedeutung. An dem im ersten Quartal 2012 verzeichneten Neugeschäft hatte es einen Anteil von 65,2 Prozent, gut vier Prozentpunkte mehr als im Vorjahr.

Insgesamt wuchs das Neugeschäft der Gruppe - die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände und Factoringvolumen - um ein Viertel auf 238,9 Millionen Euro, wie die im SDAX notierte Gesellschaft mitteilte. Damit habe sich zu Beginn des Jahres der Wachstumstrend des vierten Quartals 2011 fortgesetzt.

Das Unternehmen zeigte sich denn auch zuversichtlich, die prognostizierten rund 15 Prozent Neugeschäftswachstum 2012 zu erzielen.

Die größten internationalen Märkte von Grenkeleasing sind Frankreich, Italien und Großbritannien. Im ersten Quartal 2012 unternahm das Unternehmen aus Baden-Baden mit Brasilien einen ersten Vorstoß in ein Land außerhalb Europas.

Der Deckungsbeitrag 2 des Neugeschäfts lag laut der Gruppe im ersten Quartal bei 38,3 Millionen Euro. Die DB2-Marge verharrte mit 17,7 Prozent in der Leasingsparte auf einem "sehr hohem" Niveau, vor allem dank des günstigen Wettbewerbsumfelds sowie des leichten Rückgangs des Zinsniveaus im Verlauf des ersten Quartals 2012. Grenkeleasing errechnet die Kennziffer Deckungsbeitrag 2 aus den operativen Erträgen eines Leasingvertrages abzüglich der Risiko- und variablen Verwaltungskosten.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag81/97, 26.04.12, 08:38:00 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing setzt Wachstumskurs im ersten Quartal fort
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

BADEN-BADEN (Dow Jones)--Beim IT-Finanzierungsspezialisten Grenkeleasing trägt der Wachstumskurs auch beim Ergebnis Früchte. Der starke Anstieg des Neugeschäfts trieb den Konzerngewinn im ersten Quartal um 12 Prozent nach oben auf 9,4 Millionen Euro.

Das Zinsergebnis legte noch etwas stärker auf 25,2 Millionen Euro zu. Allerdings zieht das starke Wachstum, vor allem in den internationalen Märkten, auch negative Effekte nach sich. So haben sich die Belastungen aus Schadensabwicklung und Risikovorsorge von 8,1 auf 10,6 Millionen Euro erhöht.

Anfang April hatte Grenkeleasing bereits eine Steigerung des Neugeschäfts um ein Viertel auf 239 Millionen Euro vermeldet. Dabei zeigte sich, dass das Auslandsgeschäft immer stärker an Bedeutung gewinnt - das Ausland hatte einen Anteil von 65 Prozent am Neugeschäft.

Die Prognose für das laufende Jahr bestätigte das Unternehmen. Der Gewinn soll eine Spanne von 41 bis 44 Millionen Euro erreichen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
riu
das-onlinedepot.de
das-onlinedepot.de

Beiträge: 11472
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 396
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag80/97, 18.05.12, 13:38:29 
Antworten mit Zitat
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00
long 42,37 €

riu
das-onlinedepot.de
das-onlinedepot.de

Beiträge: 11472
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 396
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag79/97, 21.05.12, 11:20:32 
Antworten mit Zitat
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00
könnte rebounden Kopf kratzen

µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag78/97, 26.07.12, 08:20:14 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing verdient trotz höherer Schadensmeldungen mehr
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

Der IT-Finanzierungsspezialist Grenkeleasing hat im ersten Halbjahr trotz steigender Schäden infolge der schwierigen Wirtschaftslage mehr verdient und die Jahresprognose bekräftigt. Der Konzerngewinn legte um 9 Prozent auf 19,6 Millionen Euro zu. Das Zinsergebnis und die Ergebnisse aus dem Versicherungsgeschäft und dem Neugeschäft legten zweistellig zu.

Zwar seien die Schadensmeldungen aufgrund der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Lage in vielen Ländern Europas gestiegen. Die Aufwendungen aus Schadensabwicklung und Risikovorsorge legten um gut ein Drittel auf 21,5 Millionen Euro zu. Da die Risiken aber in den Finanzierungskonditionen angemessen berücksichtigt gewesen seien, konnte Grenkeleasing das Zinsergebnis auch nach Schadensabwicklung und Risikovorsorge um 7 Prozent steigern.

"Wie in den vergangenen Quartalen realisieren wir auch gegenwärtig im Neugeschäft sehr attraktive Margen, welche die Risiken unseres Geschäfts mehr als decken", erklärte der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Grenke. "Deshalb erzielen wir trotz der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in vielen Ländern Europas unverändert ein steigendes Zinsergebnis nach Schadensabwicklung und Risikovorsorge. Und wir gehen davon aus, dass dies in der Zukunft so bleiben wird."

Im laufenden Geschäftsjahr will Grenkeleasing einen Gewinn von 41 bis 44 Millionen Euro erzielen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Warren.Buffet
Boarder
Boarder

Beiträge: 164
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag77/97, 10.08.12, 15:24:33 
Antworten mit Zitat
Nach der Berenbank-Empfehlung läuft sie gut. auch eute ziegt sie sich sehr stabil und arbeitete ein Hoch aus.




µ schrieb am 26.07.2012, 08:20 Uhr
Grenkeleasing verdient trotz höherer Schadensmeldungen mehr
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

Der IT-Finanzierungsspezialist Grenkeleasing hat im ersten Halbjahr trotz steigender Schäden infolge der schwierigen Wirtschaftslage mehr verdient und die Jahresprognose bekräftigt. Der Konzerngewinn legte um 9 Prozent auf 19,6 Millionen Euro zu. Das Zinsergebnis und die Ergebnisse aus dem Versicherungsgeschäft und dem Neugeschäft legten zweistellig zu.

Zwar seien die Schadensmeldungen aufgrund der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Lage in vielen Ländern Europas gestiegen. Die Aufwendungen aus Schadensabwicklung und Risikovorsorge legten um gut ein Drittel auf 21,5 Millionen Euro zu. Da die Risiken aber in den Finanzierungskonditionen angemessen berücksichtigt gewesen seien, konnte Grenkeleasing das Zinsergebnis auch nach Schadensabwicklung und Risikovorsorge um 7 Prozent steigern.

"Wie in den vergangenen Quartalen realisieren wir auch gegenwärtig im Neugeschäft sehr attraktive Margen, welche die Risiken unseres Geschäfts mehr als decken", erklärte der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Grenke. "Deshalb erzielen wir trotz der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in vielen Ländern Europas unverändert ein steigendes Zinsergebnis nach Schadensabwicklung und Risikovorsorge. Und wir gehen davon aus, dass dies in der Zukunft so bleiben wird."

Im laufenden Geschäftsjahr will Grenkeleasing einen Gewinn von 41 bis 44 Millionen Euro erzielen.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag76/97, 02.10.12, 07:54:22 
Antworten mit Zitat
Neugeschäftswachstum bei Grenkeleasing hält an - 18% in 9 Monaten
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

*IT-Finanzierungsspezialist Grenkeleasing: Dynamik des Neugeschäftswachstums hält unverändert an
*Neugeschäftsvolumen 726 (Vorjahr 615) Millionen Euro in ersten neun Monaten 2012
*Deckungsbeitrag 2 des Neugeschäfts bei 113,1 (87,6) Millionen Euro
*Deckungsbeitrag 2 ergibt sich aus operativen Erträgen eines Leasingvertrages abzüglich von Risiko- und variablen Verwaltungskosten
*Grenkeleasing: Konnten im dritten Quartal an Neugeschäftswachstums der Vorquartale anknüpfen
*Grenkeleasing: Auf gutem Weg, 2012 Neugeschäftswachstum von rund 15,0 Prozent zu erreichen
*Neugeschäftsvolumen ist Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände und Factoringvolumen
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag75/97, 25.10.12, 07:46:13 
Antworten mit Zitat
Bei Grenkeleasing läuft es weiter rund
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

- Grenkeleasing: Alle Ergebniskomponenten tragen zur Ertragssteigerung bei.
- Konzerngewinn steigt in ersten neun Monaten um 8 Prozent auf 30,2 Millionen Euro.
- Gewinn vor Steuern klettert in ersten neun Monaten um 12 Prozent auf 42,5 Millionen Euro.
- Operatives Ergebnis legt um 13 Prozent auf 43,1 Millionen Euro zu.
- Zinsergebnis steigt in ersten neun Monaten um 18 Prozent auf 81,0 Millionen Euro.
- Aufwendungen aus Schadensabwicklung und Risikovorsorge 32,5 (Vorjahr 25,4) Millionen Euro.
- Grenkeleasing bekräftigt Prognose für 2012.
- Grenkeleasing erwartet 2012 weiter Gewinn innerhalb einer Spanne von 41 bis 44 Millionen Euro.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag74/97, 06.02.13, 07:32:29 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing zahlt nach Gewinnanstieg mehr Dividende
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

-- Finanzdienstleister Grenkeleasing steigert Konzerngewinn 2012 um 8 Prozent auf 42,5 Millionen Euro
-- Gewinn vor Steuern legt um 18 Prozent auf 59,7 Millionen Euro zu
-- Zinsergebnis wächst um 20 Prozent auf 111,5 Millionen Euro
-- Eigenkapitalquote liegt mit 14,9 Prozent unter der langfristigen Zielgröße von mindestens 16 Prozent
-- Aktionäre sollen Dividende von 0,80 Euro je Aktie nach 0,75 Euro im Vorjahr erhalten
-- SDAX-Unternehmen will Neugeschäft 2013 um 13 bis 16 Prozent steigern
-- Konzerngewinn soll auf 44 bis 48 Millionen Euro zunehmen
-- regionale Expansion und Diversifizierung der Finanzlösungen wird fortgesetzt
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"


Zuletzt bearbeitet von µ am 06.02.2013, 08:02, insgesamt 3-mal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag73/97, 03.04.13, 07:56:41 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing macht im ersten Quartal 15 Prozent mehr Neugeschäft
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

-- Grenkeleasing steigert Neugeschäftsvolumen im ersten Quartal um 14,9 Prozent auf 275,6 Millionen Euro
-- Internationales Geschäft trug 66,7 (Vorjahr 64,9) Prozent zum Neugeschäft bei
-- Wachstumstrend im zweitgrößten Markt Frankreich fortgesetzt; 16,4 Prozent Neugeschäftswachstum auf 58,7 Millionen Euro von Januar bis März
-- Deckungsbeitrag 2 des Neugeschäfts erreicht im ersten Quartal 46,8 (Vorjahr 42,5) Millionen Euro
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag72/97, 25.04.13, 08:13:09 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing bestätigt nach gutem Start ins neue Jahr Prognose
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

-- Grenkeleasing bestätigt Prognose für Wachstum des Neugeschäfts
-- SDAX-Unternehmen erwartet Zunahme um 13 bis 16 Prozent
-- Neugeschäftsvolumen wuchs im ersten Quartal um 15 Prozent auf 275,6 Millionen Euro
-- Konzern-Gewinn legte im ersten Quartal um 22 Prozent auf 11,5 Millionen Euro zu
-- Finanzdienstleister plant mit Jahresgewinn von 44 bis 48 Millionen Euro
-- Zinsergebnis steigt im Auftaktquartal um 22 Prozent auf 30,8 Millionen Euro
-- Wachstumskurs im Februar mit zusätzlichem Eigenkapital abgesichert
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag71/97, 02.07.13, 07:29:51 
Antworten mit Zitat
GRENKELEASING AG: Neugeschäftswachstum im ersten Halbjahr 2013 von
16,7 % - damit im Rahmen unserer Prognose-Spanne von 13 bis 16%
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

02.07.2013 / 07:17

- Neugeschäft der GRENKE Gruppe beträgt im ersten Halbjahr 2013 574,7 Mio. EUR - Anstieg gegenüber Vorjahr von 16,7 %
- Deckungsbeitrag (DB) 2 des Neugeschäfts der GRENKE Gruppe Leasing erreicht im ersten Halbjahr 2013 95,6 Mio. EUR. Die DB2-Marge beträgt 19,3 %

Baden-Baden, den 2. Juli 2013: Im ersten Halbjahr 2013 betrug das
Neugeschäftsvolumen der GRENKE Gruppe (inkl. Franchisepartner) - das ist
die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände,
Factoringvolumen und Existenzgründungsfinanzierungen - 574,7 Mio. EUR (1.
HJ-2012: 492,3 Mio. EUR), das entspricht einem Wachstum von 16,7 %. Der
Deckungsbeitrag 2 des Neugeschäfts der GRENKE Gruppe Leasing erreicht im
ersten Halbjahr 2013 95,6 Mio. EUR (1. HJ-2012: 84,9 Mio. EUR,
Vorjahreszahl angepasst). Die DB2-Marge beträgt 19,3 %.

Das internationale Geschäft hat mit einem Anteil von 66,2 % (Vorjahr 65,6
%) zum Neugeschäft der GRENKE Gruppe beigetragen. Die GRENKE Gruppe
verzeichnete im ersten Halbjahr 2013 151.391 Leasinganfragen (davon
international 120.092), aus denen 61.011 neue Leasingverträge (davon
international 45.969) generiert wurden. Der Mittelwert pro
Leasingvertragsabschluss lag bei rund 8.104 EUR und ist gegenüber dem
Vorjahr etwas gesunken (1. HJ-2012: 8.234 EUR).
[...] http://www.finanznachrichten.de/nac....nne-von-13-bis-16-016.htm
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag70/97, 02.07.13, 07:54:39 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing macht im 1. Halbjahr mehr Neugeschäft
Der Finanzdienstleister Grenkeleasing hat im ersten Halbjahr 2013 das Neugeschäftsvolumen erhöht und den Anteil des internationalen Geschäfts ausgeweitet. Das Neugeschäftsvolumen der Grenke Gruppe inklusive der Franchisepartner wuchs um 16,7 Prozent auf 574,7 Millionen Euro. Der SDAX-Konzern bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, IT-Ausstattungen statt kapitalbindend zu kaufen, zu leasen. Das Neugeschäft umfasst Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände, Factoringvolumen und Existenzgründungsfinanzierungen.

Der Deckungsbeitrag 2 des Neugeschäfts von Grenke Leasing stieg im Sechsmonatszeitraum auf 95,6 von 84,9 Millionen Euro. Die DB2-Marge beträgt 19,3 Prozent. Der Deckungsbeitrag 2 ergibt sich aus operativen Erträgen eines Leasingvertrags abzüglich von Risiko- und Verwaltungskosten. Das internationale Geschäft hat jetzt mit einem Anteil von 66,2 Prozent zum Neugeschäft beigetragen. Im Vorjahreszeitraum lag der Anteil noch bei 65,6 Prozent.
µ schrieb am 02.07.2013, 07:29 Uhr
GRENKELEASING AG: Neugeschäftswachstum im ersten Halbjahr 2013 von
16,7 % - damit im Rahmen unserer Prognose-Spanne von 13 bis 16%
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

02.07.2013 / 07:17

- Neugeschäft der GRENKE Gruppe beträgt im ersten Halbjahr 2013 574,7 Mio. EUR - Anstieg gegenüber Vorjahr von 16,7 %
- Deckungsbeitrag (DB) 2 des Neugeschäfts der GRENKE Gruppe Leasing erreicht im ersten Halbjahr 2013 95,6 Mio. EUR. Die DB2-Marge beträgt 19,3 %
[...]

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Frechdax
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Ruhrpott/Thailand
Beiträge: 38132
Trades: 829
Gefällt mir erhalten: 624
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag69/97, 25.07.13, 07:27:56 
Antworten mit Zitat
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00
GRENKELEASING AG: Zweistelliger Anstieg der operativen Erträge - Konzern-Gewinn steigt um 14 % auf 22,4 Mio. EUR
Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis
25.07.2013 / 07:18

* Anstieg des Zinsergebnisses im ersten Halbjahr 2013 um 21 % auf 63,3 Mio. EUR (Vorjahr 52,2 Mio. EUR) * Konzern-Gewinn im ersten Halbjahr 2013 beträgt 22,4 Mio. EUR - ein Wachstum von 14 % gegenüber 19,6 Mio. EUR im Vorjahr * Antje Leminsky übernimmt per 1. August 2013 das Vorstandsressort Informationstechnologie (IT) als CIO (Chief Information Officer)

Baden-Baden, den 25. Juli 2013: GRENKE hat im ersten Halbjahr 2013 die gute Entwicklung des ersten Quartals fortgesetzt und die Ertragskraft erneut gesteigert. Im ersten Halbjahr 2013 verbesserte sich das Zinsergebnis um 21 % auf 63,3 Mio. EUR nach 52,2 Mio. EUR im Vorjahr. Nach wie vor werden hier die attraktiven Deckungsbeiträge des Neugeschäfts der vergangenen Quartale sichtbar. Gleichzeitig nehmen aufgrund des derzeitigen Niedrigzinsumfelds die Aufwendungen der Refinanzierung insgesamt nur marginal zu. Im zweiten Quartal waren sie sogar leicht rückläufig, da wir die vorteilhaften Kapitalmarktkonditionen u. a. mit der Emission einer Anleihe nutzen konnten.

Die Aufwendungen aus Schadensabwicklung und Risikovorsorge nahmen im ersten Halbjahr 2013 mit 15 % auf 24,7 Mio. EUR nach 21,5 Mio. EUR im Vorjahr zu. Im zweiten Quartal 2013 stiegen die Schäden überproportional an, wohingegen die Schadenquote nur marginal über dem Wert des vergleichbaren Vorjahresquartals lag. Das Zinsergebnis nach Schadensabwicklung und Risikovorsorge erhöhte sich um 26 % auf 38,6 Mio. EUR nach 30,7 Mio. EUR. Die Aufwendungen für Schäden sind insbesondere auf Quartalsbasis geschäftstypisch tendenziell volatil. Diese Entwicklung liegt angesichts der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Verfassung einiger europäischer Länder im Rahmen der Erwartungen - entsprechend hatten wir in unserer Risikosteuerung die Deckungsbeitragsmargen des Neugeschäfts in den vergangenen Quartalen schon sukzessive nach oben geführt.

Das Ergebnis aus dem Versicherungsgeschäft erhöhte sich im ersten Halbjahr 2013 um 20 % auf 16,6 Mio. EUR (Vorjahr: 13,9 Mio. EUR). Das Ergebnis aus dem Neugeschäft stieg um 21% auf 21,4 Mio. EUR nach 17,7 Mio. EUR. Das - auf Quartalsbasis sehr volatile - Ergebnis aus der Verwertung blieb unter dem Vorjahreswert und betrug 1,3 Mio. EUR gegenüber 2,2 Mio. EUR im ersten Halbjahr 2012. Insgesamt legten die operativen Erträge um 21 % auf 78,0 Mio. EUR nach 64,5 Mio. EUR im Vorjahr zu. Das operative Ergebnis konnte um 13 % auf 31,2 Mio. EUR nach 27,7 Mio. EUR im Vorjahr gesteigert werden.

Auf der Aufwandsseite weisen wir derzeit hohe Steigerungsraten aus. Dies ist teilweise ein Basiseffekt, bedingt durch die Akquisitionen früherer Franchisegesellschaften im dritten Quartal 2012, sowie der beiden kleineren Akquisitionen in Finnland und in der Slowakei - per Ende Juni 2013 - die in den Vorjahreszahlen nicht enthalten sind. Bemerkbar machte sich dies unter anderem in den Personalaufwendungen. Mit der Erhöhung des Personalbestands wuchsen diese um 23 % auf 24,9 Mio. EUR nach 20,2 Mio. EUR im Vorjahr.

Im Zuge unseres wachsenden Neugeschäfts und unserer internationalen Expansion haben wir die Vertriebskosten ausgeweitet. Im ersten Halbjahr 2013 erhöhte sich der Vertriebs- und Verwaltungsaufwand entsprechend überproportional um 30 % auf 18,6 Mio. EUR nach 14,3 Mio. EUR im Vorjahr. Der Gewinn des GRENKE Konzerns nahm um 14 % zu auf 22,4 Mio. EUR im Vergleich zum Vorjahr mit 19,6 Mio. EUR. Das Ergebnis je Aktie erreichte 1,55 EUR nach 1,43 EUR im Vorjahr.

Die Eigenkapitalquote stieg zum Halbjahr auf 16,6 %. Sie liegt damit über unserer langfristigen Zielmarke von mindestens 16 %. Mit dieser Eigenkapitalbasis verfügen wir über genügend Spielraum für das künftige Wachstum des GRENKE Konzerns.

Dieses Ergebnis wurde von 792 Mitarbeitern erwirtschaftet gegenüber 639 im ersten Halbjahr 2012 (auf Vollzeitbasis ohne Vorstand).

Frau Leminsky, die am 1. August 2012 zunächst als Generalbevollmächtige in das Unternehmen eingetreten ist, wird zum 1. August 2013 das Vorstandsressort IT als CIO übernehmen. Der Aufsichtsrat hat sie zugleich zur stellvertretenden Vorsitzenden ernannt.

Das bisher vom Vorstandsvorsitzenden und Gründer Wolfgang Grenke selbst geführte Ressort IT ist von strategischer Bedeutung für die GRENKE Gruppe: Das Geschäftsmodell der GRENKE Gruppe ist auf größtmögliche Effizienz und Zuverlässigkeit ausgerichtet. Standardisierung, umfassende IT-gestützte Automatisierung und Schnelligkeit stellen die wesentlichen Alleinstellungsmerkmale dar und definieren wichtige Eintrittshürden in unseren Markt.

Frau Leminsky verfügt über große Erfahrung im IT-Bereich, welche sie sich in verschiedenen leitenden Funktionen, unter anderem bei der OTTO GmbH & Co KG, Hamburg, wo Sie Mitglied der Geschäftsbereichsleitung IT (Group Technology Partner) war, angeeignet hat.

'Für die künftige Expansion der GRENKE Gruppe haben wir neue Standorte eröffnet und die Vorbereitungen für weitere Eröffnungen inklusive des Markteintritts in Kanada im zweiten Halbjahr sind getroffen. In 2013 dürfte das Zinsergebnis erneut vor allem vom hohen Wachstum der Vorjahre profitieren. Aufwendungen können hingegen aus der aktuell gestiegenen Schadenquote resultieren. Zudem investieren wir in unsere Expansion durch verstärkte Vertriebsanstrengungen, sowie durch die Übernahmen bisheriger Franchisegesellschaften und eine hohe Frequenz bei den Zellteilungen. An unserer Prognose für das Geschäftsjahr 2013 einen Gewinn des GRENKE Konzerns in der Spanne von 44 bis 48 Mio. EUR zu erzielen halten wir unverändert fest.', kommentiert Wolfgang Grenke, Vorstandsvorsitzender der GRENKELEASING AG das Ergebnis.

'Im Zuge des Neugeschäftswachstums werden wir weiter intensiv an unserer regionalen Expansion und der Diversifizierung unserer Finanzlösungen arbeiten. Die Finanzierung unserer Wachstumsstrategie ist gut abgesichert. Nach der erfolgreichen Kapitalerhöhung im ersten Quartal 2013 konnten wir im zweiten Quartal insbesondere eine 100-Millionen-Anleihe innerhalb kurzer Zeit zu attraktiven Konditionen platzieren. Zusätzlich trägt das aktuelle Niedrigzinsumfeld positiv zur Ertragsentwicklung bei, das wir mit unserer guten Reputation am Kapitalmarkt konsequent nutzen. Entsprechend legten die operativen Erträge insgesamt zweistellig zu.', erläuterte Jörg Eicker, Finanzvorstand (CFO) der GRENKELEASING AG.
So schön der kurzfristige Erfolg auch ist, im Endeffekt zählt nur, was langfristig unter dem Strich übrig bleibt.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag68/97, 02.10.13, 08:11:25 
Antworten mit Zitat
Grenkeleasing steigert Neugeschäft in neun Monaten um 16,7 Prozent
GLJ (A161N3) A161N3 135,00-136,00

Beim Finanzdienstleister Grenkeleasing hat das Neugeschäft in den ersten neun Monaten weiter zugenommen. Bis Ende September wuchs das Neugeschäft der Gruppe inklusive Franchisepartner um 16,7 Prozent auf 851,8 Millionen Euro. Getragen wird die Entwicklung weiterhin vom internationalen Geschäft, das inzwischen einen Anteil von 65,8 Prozent zum Neugeschäft beiträgt. Im dritten Quartal wurden neue Standorte in Belgien, Großbritannien und Österreich eröffnet. Im laufenden Quartal sind Eröffnungen in Kanada geplant.

Die Gesellschaft bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, IT-Ausstattungen statt kapitalbindend zu kaufen, zu leasen. Das Neugeschäft umfasst Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände, Factoringvolumen und Existenzgründungsfinanzierungen.

Der Deckungsbeitrag 2 des Neugeschäfts von Grenke Leasing stieg in den ersten neun Monaten auf 137,9 von 125,3 Millionen Euro. Die DB2-Marge liegt bei 19,1 Prozent.

Das Unternehmen sieht sich im Plan, die Jahresprognose eines Neugeschäftswachstums zwischen 13 und 16 Prozent zu erfüllen.

Den ausführlichen Finanzbericht zum dritten Quartal und den ersten neun Monaten will Grenkeleasing am 24. Oktober veröffentlichen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"

Seite 1 von 4
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » SDAX - Aktien » GLJ - Grenkeleasing AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!