Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » SDAX - Aktien » HHFA - Hamburger Hafen und Logistik AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "HHFA - Hamburger Hafen und Logistik AG"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag259/259, 09.12.08, 12:15:24  | HHFA - Hamburger Hafen und Logistik AG: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
Hamburger Hafen und Logistik AG

Symbol: HHFA
WKN: A0S848
ISIN: DE000A0S8488


Beschreibung
Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) ist einer der führenden Hafenlogistik-Konzerne in der europäischen Nordrange. Die Gesellschaft entwickelt und vermietet Immobilien am Standort Hamburg. Effiziente Containerterminals, leistungsorientierte Transportsysteme und umfassende Logistikdienstleistungen bilden ein komplettes Netzwerk zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland. Den Großteil des Umschlags stellen dabei die Verbindungen nach Asien dar, welche über die Hälfte des See-Containerumschlags ausmachen. Jedoch werden alle Märkte, von Europa über Nord- und Südamerika bis nach Afrika bedient.

Branche
Logistik


Zuletzt bearbeitet von Kesso am 28.08.2013, 09:18, insgesamt einmal bearbeitet
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Münsterland
Beiträge: 31355
Trades: 50
Gefällt mir erhalten: 468
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag258/259, 29.12.08, 11:51:26 
Antworten mit Zitat
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
hat wohl auch seinen Boden gefunden

Wehlofant
GoldMember
GoldMember

Wohnort: ERZGEBIRGE
Beiträge: 12227
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag257/259, 22.01.09, 11:09:49 
Antworten mit Zitat
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gruebel
Die Größe deines Erfolges wird bestimmt durch die Größe deiner Gedanken
Sheep
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Kaltenkirchen nähe Hamburg
Beiträge: 3555
Trades: 9
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag256/259, 22.01.09, 11:13:08 
Antworten mit Zitat
Wehlofant schrieb am 22.01.2009, 11:09 Uhr
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gruebel

Heftig seit IPO der Kurs 2/3 verloren..
Wehlofant
GoldMember
GoldMember

Wohnort: ERZGEBIRGE
Beiträge: 12227
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag255/259, 28.01.09, 11:36:13 
Antworten mit Zitat
Pisshafen immernoch unter 20€ da gab es doch heute down Analystenmeinung
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848

Die Größe deines Erfolges wird bestimmt durch die Größe deiner Gedanken
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag254/259, 28.01.09, 11:42:55 
Antworten mit Zitat
udn ich habe mal gedacht die geht auf 60 +++ nach dem Börsengang Laughing

Wehlofant schrieb am 28.01.2009, 11:36 Uhr
Pisshafen immernoch unter 20€ da gab es doch heute down Analystenmeinung
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Sheep
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Kaltenkirchen nähe Hamburg
Beiträge: 3555
Trades: 9
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag253/259, 28.01.09, 11:43:49 
Antworten mit Zitat
Ich schau mal nachn paar calls..

Azul Real schrieb am 28.01.2009, 11:42 Uhr
udn ich habe mal gedacht die geht auf 60 +++ nach dem Börsengang Laughing

Wehlofant schrieb am 28.01.2009, 11:36 Uhr
Pisshafen immernoch unter 20€ da gab es doch heute down Analystenmeinung
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
Sheep
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Kaltenkirchen nähe Hamburg
Beiträge: 3555
Trades: 9
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag252/259, 28.01.09, 11:50:34 
Antworten mit Zitat
Schönes Ding:

CM1KXC

Sheep schrieb am 28.01.2009, 11:43 Uhr
Ich schau mal nachn paar calls..

Azul Real schrieb am 28.01.2009, 11:42 Uhr
udn ich habe mal gedacht die geht auf 60 +++ nach dem Börsengang Laughing

Wehlofant schrieb am 28.01.2009, 11:36 Uhr
Pisshafen immernoch unter 20€ da gab es doch heute down Analystenmeinung
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
Wehlofant
GoldMember
GoldMember

Wohnort: ERZGEBIRGE
Beiträge: 12227
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag251/259, 03.02.09, 13:56:56 
Antworten mit Zitat
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
auch so ne Bude wallbash
Die Größe deines Erfolges wird bestimmt durch die Größe deiner Gedanken
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag250/259, 04.02.09, 09:22:45 
Antworten mit Zitat
Beim Hafen könnte was gehen Kopf kratzen

HHLA kommt 2008 gut durch die Krise - eigene Prognosen erfüllt

HAMBURG (AWP International) - Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise gut verkraftet und die eigenen Prognosen erfüllt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Umsatz 2008 bei 1,29 Milliarden Euro (im Vorjahr: 1,15 Mrd) und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei rund 334 Millionen Euro (VJ: 277 Mio).

Unter anderem sei es durch eine Erhöhung der Produktivität gelungen, sinkende Stückzahlen vor allem zum Jahresende hin auszugleichen. "Wir richten gegenwärtig unsere Anstrengungen darauf, durch ein Höchstmass an Flexibilität im sicherlich schwierigen Jahr 2009 angemessen reagieren zu können", sagte HHLA-Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Peters laut Mitteilung./sk/wiz



HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gestern SK 19,10 EUR -4,55 % [-0,91] aktuell 19,45 !!! TH 19,76



"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Serki
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Baden Württemberg
Beiträge: 4688
Trades: 55
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag249/259, 04.02.09, 09:32:37 
Antworten mit Zitat
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
(WKN: A0S848) long zu 19,55 €

stark überverkauft.....heute erster starker Tag....und das nach Zahlen

DJ HHLA erreicht eigene Umsatz- und Gewinnziele 2008


08:45 04.02.09

Von Kirsten Bienk DOW JONES NEWSWIRES

HAMBURG (Dow Jones)--Die HHLA Hamburger Hafen und Logistik AG, Hamburg, hat im Geschäftsjahr 2008 vorläufigen Berechnungen zufolge ihre eigenen Ziele bei Umsatz und Ergebnis erreicht. Im Konzern seien der Umsatz auf 1,32 (1,18) Mrd EUR und das EBIT auf rund 345 (288) Mio EUR gestiegen, teilte das Logistikunternehmen am Mittwoch mit.

Der Vorstand begründete diese Entwicklung mit der Steigerung der Dienstleistungstiefe und der verbesserten Produktivität. Dem stehe indes eine schwächere Mengendynamik gegenüber, hieß es.

Das börsennotierte Kerngeschäft der HHLA, das im Teilkonzern Hafenlogistik zusammengefasst ist, steigerte den Umsatz den Angaben zufolge auf 1,29 (1,15) Mrd EUR und das EBIT auf 334 (277) Mio EUR. Die endgültigen Zahlen sollen am 31. März 2009 veröffentlicht werden.

DJG/kib/jhe
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag248/259, 04.02.09, 09:37:18 
Antworten mit Zitat
Echt ein Gag, im Oktober war die HHLA noch über 40 Euro vor 13 Monaten über 60 ...

Sollte der Containerumschlag in Hamburg auf das Niveau 2003-4 zurückfallen, würde dies immer noch auf einen Niveau sein, das damals Rekordumschlagszahlen bedeutete Laughing


Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:22 Uhr
Beim Hafen könnte was gehen Kopf kratzen

HHLA kommt 2008 gut durch die Krise - eigene Prognosen erfüllt

HAMBURG (AWP International) - Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise gut verkraftet und die eigenen Prognosen erfüllt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Umsatz 2008 bei 1,29 Milliarden Euro (im Vorjahr: 1,15 Mrd) und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei rund 334 Millionen Euro (VJ: 277 Mio).

Unter anderem sei es durch eine Erhöhung der Produktivität gelungen, sinkende Stückzahlen vor allem zum Jahresende hin auszugleichen. "Wir richten gegenwärtig unsere Anstrengungen darauf, durch ein Höchstmass an Flexibilität im sicherlich schwierigen Jahr 2009 angemessen reagieren zu können", sagte HHLA-Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Peters laut Mitteilung./sk/wiz



HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gestern SK 19,10 EUR -4,55 % [-0,91] aktuell 19,45 !!! TH 19,76
» zur Grafik

» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
The Ord
DayTrader
DayTrader

Wohnort: UNABSTEIGBAR
Beiträge: 17740
Trades: 10
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag247/259, 04.02.09, 09:38:08 
Antworten mit Zitat
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
auch mal long
Wehlofant
GoldMember
GoldMember

Wohnort: ERZGEBIRGE
Beiträge: 12227
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag246/259, 04.02.09, 09:38:13 
Antworten mit Zitat
jo habe mich auch gerne immer mit dem Pisshafen beschäftigt. sind unterbewertet daher long !!!

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:37 Uhr
Echt ein Gag, im Oktober war die HHLA noch über 40 Euro vor 13 Monaten über 60 ...

Sollte der Containerumschlag in Hamburg auf das Niveau 2003-4 zurückfallen, würde dies immer noch auf einen Niveau sein, das damals Rekordumschlagszahlen bedeutete Laughing


Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:22 Uhr
Beim Hafen könnte was gehen Kopf kratzen

HHLA kommt 2008 gut durch die Krise - eigene Prognosen erfüllt

HAMBURG (AWP International) - Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise gut verkraftet und die eigenen Prognosen erfüllt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Umsatz 2008 bei 1,29 Milliarden Euro (im Vorjahr: 1,15 Mrd) und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei rund 334 Millionen Euro (VJ: 277 Mio).

Unter anderem sei es durch eine Erhöhung der Produktivität gelungen, sinkende Stückzahlen vor allem zum Jahresende hin auszugleichen. "Wir richten gegenwärtig unsere Anstrengungen darauf, durch ein Höchstmass an Flexibilität im sicherlich schwierigen Jahr 2009 angemessen reagieren zu können", sagte HHLA-Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Peters laut Mitteilung./sk/wiz



HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gestern SK 19,10 EUR -4,55 % [-0,91] aktuell 19,45 !!! TH 19,76
» zur Grafik

» zur Grafik

Die Größe deines Erfolges wird bestimmt durch die Größe deiner Gedanken
Jannik04
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dort wo er hingehört
Beiträge: 12272
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 141
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag245/259, 04.02.09, 09:39:36 
Antworten mit Zitat
könnte etwas mehr Vol. rein kommen - hab die auch auf der Uhr via OS

Serki schrieb am 04.02.2009, 09:32 Uhr
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
(WKN: A0S848) long zu 19,55 €

stark überverkauft.....heute erster starker Tag....und das nach Zahlen

DJ HHLA erreicht eigene Umsatz- und Gewinnziele 2008


08:45 04.02.09

Von Kirsten Bienk DOW JONES NEWSWIRES

HAMBURG (Dow Jones)--Die HHLA Hamburger Hafen und Logistik AG, Hamburg, hat im Geschäftsjahr 2008 vorläufigen Berechnungen zufolge ihre eigenen Ziele bei Umsatz und Ergebnis erreicht. Im Konzern seien der Umsatz auf 1,32 (1,18) Mrd EUR und das EBIT auf rund 345 (288) Mio EUR gestiegen, teilte das Logistikunternehmen am Mittwoch mit.

Der Vorstand begründete diese Entwicklung mit der Steigerung der Dienstleistungstiefe und der verbesserten Produktivität. Dem stehe indes eine schwächere Mengendynamik gegenüber, hieß es.

Das börsennotierte Kerngeschäft der HHLA, das im Teilkonzern Hafenlogistik zusammengefasst ist, steigerte den Umsatz den Angaben zufolge auf 1,29 (1,15) Mrd EUR und das EBIT auf 334 (277) Mio EUR. Die endgültigen Zahlen sollen am 31. März 2009 veröffentlicht werden.

DJG/kib/jhe
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30411
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 635
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag244/259, 04.02.09, 09:42:03 
Antworten mit Zitat
Speku auf Zahlen ok. mittelfristig schon bisl anders.

KGV 10. 1,4 MRD MCAp.

ist doch ganz einfach - wenn man darauf setzt, dass es zu keiner langwierigen rezession kommt, kann man das ding kaufen - wenn doch - dann nicht kaufen.
also letztlich wette auf gesamtentwicklung der weltwirtschaft. 2009 wird hart für die .

Wehlofant schrieb am 04.02.2009, 09:38 Uhr
jo habe mich auch gerne immer mit dem Pisshafen beschäftigt. sind unterbewertet daher long !!!

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:37 Uhr
Echt ein Gag, im Oktober war die HHLA noch über 40 Euro vor 13 Monaten über 60 ...

Sollte der Containerumschlag in Hamburg auf das Niveau 2003-4 zurückfallen, würde dies immer noch auf einen Niveau sein, das damals Rekordumschlagszahlen bedeutete Laughing


Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:22 Uhr
Beim Hafen könnte was gehen Kopf kratzen

HHLA kommt 2008 gut durch die Krise - eigene Prognosen erfüllt

HAMBURG (AWP International) - Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise gut verkraftet und die eigenen Prognosen erfüllt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Umsatz 2008 bei 1,29 Milliarden Euro (im Vorjahr: 1,15 Mrd) und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei rund 334 Millionen Euro (VJ: 277 Mio).

Unter anderem sei es durch eine Erhöhung der Produktivität gelungen, sinkende Stückzahlen vor allem zum Jahresende hin auszugleichen. "Wir richten gegenwärtig unsere Anstrengungen darauf, durch ein Höchstmass an Flexibilität im sicherlich schwierigen Jahr 2009 angemessen reagieren zu können", sagte HHLA-Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Peters laut Mitteilung./sk/wiz



HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gestern SK 19,10 EUR -4,55 % [-0,91] aktuell 19,45 !!! TH 19,76
» zur Grafik

» zur Grafik
Wehlofant
GoldMember
GoldMember

Wohnort: ERZGEBIRGE
Beiträge: 12227
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag243/259, 04.02.09, 09:42:36 
Antworten mit Zitat
Arcelor
Arrb
erstmal gegeben
dafür
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
und
LEO (540888) 540888 32,06-32,27 540888
gut im Depot
Die Größe deines Erfolges wird bestimmt durch die Größe deiner Gedanken
Sheep
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Kaltenkirchen nähe Hamburg
Beiträge: 3555
Trades: 9
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag242/259, 04.02.09, 09:44:12 
Antworten mit Zitat
CALL auf
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
CM1KXC
The Ord schrieb am 04.02.2009, 09:40 Uhr
chart auch gut

» zur Grafik
ratschi
SilverMember
SilverMember

Wohnort: Schwaben
Beiträge: 5110
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag241/259, 04.02.09, 09:45:54 
Antworten mit Zitat
Danke allen die sich bei
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
über mein Bid reingestellt haben... werd wohl nichtmehr bedient Sad Laughing
http://www.youtube.com/watch?v=u20vVbhpM50
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag240/259, 04.02.09, 09:48:05 
Antworten mit Zitat
mag sein

Man darf nur nicht vergessen, das die HHLA in Hamburg so nebenbei der grösste Immobilienbestandhalter ist .... ein Grossteil des Profit wird unter anderem hier erzielt ...

Stichwort: Speicherstadt (Eigentümer HHLA) , welche sich mittlerweile zu einem Topmietstandort in Hamburg entwickelt hat für Szene, Kreative, Werbung, Kultur, Restaurants, Büros etc. etc. etc. kichern

Gestern Abend bin ich, nach dem Hochtief-Vortrag in Sachen Elbphilharmonie zufällig hier vorbei gegangen

Niegelnagelneu, Das Ambiente nur Geilo

Restaurant Vlet im Speicher
http://www.vlet.de/


Der_Dude schrieb am 04.02.2009, 09:42 Uhr
Speku auf Zahlen ok. mittelfristig schon bisl anders.

KGV 10. 1,4 MRD MCAp.

ist doch ganz einfach - wenn man darauf setzt, dass es zu keiner langwierigen rezession kommt, kann man das ding kaufen - wenn doch - dann nicht kaufen.
also letztlich wette auf gesamtentwicklung der weltwirtschaft. 2009 wird hart für die .

Wehlofant schrieb am 04.02.2009, 09:38 Uhr
jo habe mich auch gerne immer mit dem Pisshafen beschäftigt. sind unterbewertet daher long !!!

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:37 Uhr
Echt ein Gag, im Oktober war die HHLA noch über 40 Euro vor 13 Monaten über 60 ...

Sollte der Containerumschlag in Hamburg auf das Niveau 2003-4 zurückfallen, würde dies immer noch auf einen Niveau sein, das damals Rekordumschlagszahlen bedeutete Laughing


Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:22 Uhr
Beim Hafen könnte was gehen Kopf kratzen

HHLA kommt 2008 gut durch die Krise - eigene Prognosen erfüllt

HAMBURG (AWP International) - Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise gut verkraftet und die eigenen Prognosen erfüllt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Umsatz 2008 bei 1,29 Milliarden Euro (im Vorjahr: 1,15 Mrd) und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei rund 334 Millionen Euro (VJ: 277 Mio).

Unter anderem sei es durch eine Erhöhung der Produktivität gelungen, sinkende Stückzahlen vor allem zum Jahresende hin auszugleichen. "Wir richten gegenwärtig unsere Anstrengungen darauf, durch ein Höchstmass an Flexibilität im sicherlich schwierigen Jahr 2009 angemessen reagieren zu können", sagte HHLA-Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Peters laut Mitteilung./sk/wiz



HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gestern SK 19,10 EUR -4,55 % [-0,91] aktuell 19,45 !!! TH 19,76
» zur Grafik

» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 04.02.2009, 09:54, insgesamt einmal bearbeitet
Automat
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 10562
Trades: 15
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag239/259, 04.02.09, 09:52:24 
Antworten mit Zitat
der Immoteil des Konzerns ist aber nicht börsennotiert ...

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:48 Uhr
mag sein

Man darf nur nicht vergessen, das die HHLA in Hamburg so nebenbei der grösste Immobilienbestandhalter ist .... ein Grossteil des Profit wird unter anderem hier erzielt ...

Stichwort: Speicherstadt (Eigentümer HHLA) , welche sich mittlerweile zu einem Topmietstandort in Hamburg entwickelt hat für Szene, Kreative, Werbung, Kultur, Restaurants, Büros etc. etc. etc. kichern


Der_Dude schrieb am 04.02.2009, 09:42 Uhr
Speku auf Zahlen ok. mittelfristig schon bisl anders.

KGV 10. 1,4 MRD MCAp.

ist doch ganz einfach - wenn man darauf setzt, dass es zu keiner langwierigen rezession kommt, kann man das ding kaufen - wenn doch - dann nicht kaufen.
also letztlich wette auf gesamtentwicklung der weltwirtschaft. 2009 wird hart für die .

Wehlofant schrieb am 04.02.2009, 09:38 Uhr
jo habe mich auch gerne immer mit dem Pisshafen beschäftigt. sind unterbewertet daher long !!!

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:37 Uhr
Echt ein Gag, im Oktober war die HHLA noch über 40 Euro vor 13 Monaten über 60 ...

Sollte der Containerumschlag in Hamburg auf das Niveau 2003-4 zurückfallen, würde dies immer noch auf einen Niveau sein, das damals Rekordumschlagszahlen bedeutete Laughing


Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:22 Uhr
Beim Hafen könnte was gehen Kopf kratzen

HHLA kommt 2008 gut durch die Krise - eigene Prognosen erfüllt

HAMBURG (AWP International) - Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise gut verkraftet und die eigenen Prognosen erfüllt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Umsatz 2008 bei 1,29 Milliarden Euro (im Vorjahr: 1,15 Mrd) und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei rund 334 Millionen Euro (VJ: 277 Mio).

Unter anderem sei es durch eine Erhöhung der Produktivität gelungen, sinkende Stückzahlen vor allem zum Jahresende hin auszugleichen. "Wir richten gegenwärtig unsere Anstrengungen darauf, durch ein Höchstmass an Flexibilität im sicherlich schwierigen Jahr 2009 angemessen reagieren zu können", sagte HHLA-Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Peters laut Mitteilung./sk/wiz



HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gestern SK 19,10 EUR -4,55 % [-0,91] aktuell 19,45 !!! TH 19,76
» zur Grafik

» zur Grafik
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag238/259, 04.02.09, 10:00:50 
Antworten mit Zitat
ist eine Sparte innerhalb der HHLA ...

Automat schrieb am 04.02.2009, 09:52 Uhr
der Immoteil des Konzerns ist aber nicht börsennotiert ...

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:48 Uhr
mag sein

Man darf nur nicht vergessen, das die HHLA in Hamburg so nebenbei der grösste Immobilienbestandhalter ist .... ein Grossteil des Profit wird unter anderem hier erzielt ...

Stichwort: Speicherstadt (Eigentümer HHLA) , welche sich mittlerweile zu einem Topmietstandort in Hamburg entwickelt hat für Szene, Kreative, Werbung, Kultur, Restaurants, Büros etc. etc. etc. kichern

Gestern Abend bin ich, nach dem Hochtief-Vortrag in Sachen Elbphilharmonie zufällig hier vorbei gegangen

Niegelnagelneu, Das Ambiente nur Geilo

Restaurant Vlet im Speicher
http://www.vlet.de/


Der_Dude schrieb am 04.02.2009, 09:42 Uhr
Speku auf Zahlen ok. mittelfristig schon bisl anders.

KGV 10. 1,4 MRD MCAp.

ist doch ganz einfach - wenn man darauf setzt, dass es zu keiner langwierigen rezession kommt, kann man das ding kaufen - wenn doch - dann nicht kaufen.
also letztlich wette auf gesamtentwicklung der weltwirtschaft. 2009 wird hart für die .

Wehlofant schrieb am 04.02.2009, 09:38 Uhr
jo habe mich auch gerne immer mit dem Pisshafen beschäftigt. sind unterbewertet daher long !!!

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:37 Uhr
Echt ein Gag, im Oktober war die HHLA noch über 40 Euro vor 13 Monaten über 60 ...

Sollte der Containerumschlag in Hamburg auf das Niveau 2003-4 zurückfallen, würde dies immer noch auf einen Niveau sein, das damals Rekordumschlagszahlen bedeutete Laughing


Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:22 Uhr
Beim Hafen könnte was gehen Kopf kratzen

HHLA kommt 2008 gut durch die Krise - eigene Prognosen erfüllt

HAMBURG (AWP International) - Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise gut verkraftet und die eigenen Prognosen erfüllt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Umsatz 2008 bei 1,29 Milliarden Euro (im Vorjahr: 1,15 Mrd) und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei rund 334 Millionen Euro (VJ: 277 Mio).

Unter anderem sei es durch eine Erhöhung der Produktivität gelungen, sinkende Stückzahlen vor allem zum Jahresende hin auszugleichen. "Wir richten gegenwärtig unsere Anstrengungen darauf, durch ein Höchstmass an Flexibilität im sicherlich schwierigen Jahr 2009 angemessen reagieren zu können", sagte HHLA-Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Peters laut Mitteilung./sk/wiz



HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gestern SK 19,10 EUR -4,55 % [-0,91] aktuell 19,45 !!! TH 19,76
» zur Grafik

» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Automat
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 10562
Trades: 15
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag237/259, 04.02.09, 10:02:28 
Antworten mit Zitat
du erwirbst mit der Aktie nicht die Immos das ist Fakt wär ja schön wenn es anders wär ist es aber nicht down
Azul Real schrieb am 04.02.2009, 10:00 Uhr
ist eine Sparte innerhalb der HHLA ...

Automat schrieb am 04.02.2009, 09:52 Uhr
der Immoteil des Konzerns ist aber nicht börsennotiert ...

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:48 Uhr
mag sein

Man darf nur nicht vergessen, das die HHLA in Hamburg so nebenbei der grösste Immobilienbestandhalter ist .... ein Grossteil des Profit wird unter anderem hier erzielt ...

Stichwort: Speicherstadt (Eigentümer HHLA) , welche sich mittlerweile zu einem Topmietstandort in Hamburg entwickelt hat für Szene, Kreative, Werbung, Kultur, Restaurants, Büros etc. etc. etc. kichern

Gestern Abend bin ich, nach dem Hochtief-Vortrag in Sachen Elbphilharmonie zufällig hier vorbei gegangen

Niegelnagelneu, Das Ambiente nur Geilo

Restaurant Vlet im Speicher
http://www.vlet.de/


Der_Dude schrieb am 04.02.2009, 09:42 Uhr
Speku auf Zahlen ok. mittelfristig schon bisl anders.

KGV 10. 1,4 MRD MCAp.

ist doch ganz einfach - wenn man darauf setzt, dass es zu keiner langwierigen rezession kommt, kann man das ding kaufen - wenn doch - dann nicht kaufen.
also letztlich wette auf gesamtentwicklung der weltwirtschaft. 2009 wird hart für die .

Wehlofant schrieb am 04.02.2009, 09:38 Uhr
jo habe mich auch gerne immer mit dem Pisshafen beschäftigt. sind unterbewertet daher long !!!

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:37 Uhr
Echt ein Gag, im Oktober war die HHLA noch über 40 Euro vor 13 Monaten über 60 ...

Sollte der Containerumschlag in Hamburg auf das Niveau 2003-4 zurückfallen, würde dies immer noch auf einen Niveau sein, das damals Rekordumschlagszahlen bedeutete Laughing


Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:22 Uhr
Beim Hafen könnte was gehen Kopf kratzen

HHLA kommt 2008 gut durch die Krise - eigene Prognosen erfüllt

HAMBURG (AWP International) - Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise gut verkraftet und die eigenen Prognosen erfüllt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Umsatz 2008 bei 1,29 Milliarden Euro (im Vorjahr: 1,15 Mrd) und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei rund 334 Millionen Euro (VJ: 277 Mio).

Unter anderem sei es durch eine Erhöhung der Produktivität gelungen, sinkende Stückzahlen vor allem zum Jahresende hin auszugleichen. "Wir richten gegenwärtig unsere Anstrengungen darauf, durch ein Höchstmass an Flexibilität im sicherlich schwierigen Jahr 2009 angemessen reagieren zu können", sagte HHLA-Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Peters laut Mitteilung./sk/wiz



HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gestern SK 19,10 EUR -4,55 % [-0,91] aktuell 19,45 !!! TH 19,76
» zur Grafik

» zur Grafik
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag236/259, 04.02.09, 10:06:03 
Antworten mit Zitat
Darum ging es auch nicht, sondern das die Immosparte der HHLA bezogen auf deren Umsatz einen beträchtlichen Anteil zum Gesamtergebnis der HHLA beiträgt

guckst du hier, seite runter scrollen
http://www.hhla.de/Finanzpublikatio....1%3Fprint%3D1%3Fprint%3D1

Automat schrieb am 04.02.2009, 10:02 Uhr
du erwirbst mit der Aktie nicht die Immos das ist Fakt wär ja schön wenn es anders wär ist es aber nicht down
Azul Real schrieb am 04.02.2009, 10:00 Uhr
ist eine Sparte innerhalb der HHLA ...

Automat schrieb am 04.02.2009, 09:52 Uhr
der Immoteil des Konzerns ist aber nicht börsennotiert ...

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:48 Uhr
mag sein

Man darf nur nicht vergessen, das die HHLA in Hamburg so nebenbei der grösste Immobilienbestandhalter ist .... ein Grossteil des Profit wird unter anderem hier erzielt ...

Stichwort: Speicherstadt (Eigentümer HHLA) , welche sich mittlerweile zu einem Topmietstandort in Hamburg entwickelt hat für Szene, Kreative, Werbung, Kultur, Restaurants, Büros etc. etc. etc. kichern

Gestern Abend bin ich, nach dem Hochtief-Vortrag in Sachen Elbphilharmonie zufällig hier vorbei gegangen

Niegelnagelneu, Das Ambiente nur Geilo

Restaurant Vlet im Speicher
http://www.vlet.de/


Der_Dude schrieb am 04.02.2009, 09:42 Uhr
Speku auf Zahlen ok. mittelfristig schon bisl anders.

KGV 10. 1,4 MRD MCAp.

ist doch ganz einfach - wenn man darauf setzt, dass es zu keiner langwierigen rezession kommt, kann man das ding kaufen - wenn doch - dann nicht kaufen.
also letztlich wette auf gesamtentwicklung der weltwirtschaft. 2009 wird hart für die .

Wehlofant schrieb am 04.02.2009, 09:38 Uhr
jo habe mich auch gerne immer mit dem Pisshafen beschäftigt. sind unterbewertet daher long !!!

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:37 Uhr
Echt ein Gag, im Oktober war die HHLA noch über 40 Euro vor 13 Monaten über 60 ...

Sollte der Containerumschlag in Hamburg auf das Niveau 2003-4 zurückfallen, würde dies immer noch auf einen Niveau sein, das damals Rekordumschlagszahlen bedeutete Laughing


Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:22 Uhr
Beim Hafen könnte was gehen Kopf kratzen

HHLA kommt 2008 gut durch die Krise - eigene Prognosen erfüllt

HAMBURG (AWP International) - Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise gut verkraftet und die eigenen Prognosen erfüllt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Umsatz 2008 bei 1,29 Milliarden Euro (im Vorjahr: 1,15 Mrd) und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei rund 334 Millionen Euro (VJ: 277 Mio).

Unter anderem sei es durch eine Erhöhung der Produktivität gelungen, sinkende Stückzahlen vor allem zum Jahresende hin auszugleichen. "Wir richten gegenwärtig unsere Anstrengungen darauf, durch ein Höchstmass an Flexibilität im sicherlich schwierigen Jahr 2009 angemessen reagieren zu können", sagte HHLA-Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Peters laut Mitteilung./sk/wiz



HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gestern SK 19,10 EUR -4,55 % [-0,91] aktuell 19,45 !!! TH 19,76
» zur Grafik

» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 04.02.2009, 10:09, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wehlofant
GoldMember
GoldMember

Wohnort: ERZGEBIRGE
Beiträge: 12227
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag235/259, 04.02.09, 13:09:47 
Antworten mit Zitat
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
bei 19,20 guter Boden

Die Größe deines Erfolges wird bestimmt durch die Größe deiner Gedanken
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag234/259, 04.02.09, 14:57:37 
Antworten mit Zitat
Der Umsatz ist echt ein Witz ...verstehe ich net .. ggf. hat Dude doch ....

HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


Der Containerterminalbetrieb, das aussterbende Businessmodellkonzept kichern



Wehlofant schrieb am 04.02.2009, 14:52 Uhr
Hafen über TH würde schick aussehen
» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 04.02.2009, 14:59, insgesamt einmal bearbeitet
Wehlofant
GoldMember
GoldMember

Wohnort: ERZGEBIRGE
Beiträge: 12227
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag233/259, 04.02.09, 16:00:25 
Antworten mit Zitat
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
wer kloppt da immer rein very mad
Die Größe deines Erfolges wird bestimmt durch die Größe deiner Gedanken
The Ord
DayTrader
DayTrader

Wohnort: UNABSTEIGBAR
Beiträge: 17740
Trades: 10
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag232/259, 04.02.09, 16:26:59 
Antworten mit Zitat
mit 60 cent raus Smile etwas zu früh aber war ok
The Ord schrieb am 04.02.2009, 09:38 Uhr
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
auch mal long
Serki
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Baden Württemberg
Beiträge: 4688
Trades: 55
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag231/259, 04.02.09, 16:33:48 
Antworten mit Zitat
letzter 20,45 € // + 7 % juchu

Serki schrieb am 04.02.2009, 09:32 Uhr
HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848
(WKN: A0S848) long zu 19,55 €

stark überverkauft.....heute erster starker Tag....und das nach Zahlen

DJ HHLA erreicht eigene Umsatz- und Gewinnziele 2008


08:45 04.02.09

Von Kirsten Bienk DOW JONES NEWSWIRES

HAMBURG (Dow Jones)--Die HHLA Hamburger Hafen und Logistik AG, Hamburg, hat im Geschäftsjahr 2008 vorläufigen Berechnungen zufolge ihre eigenen Ziele bei Umsatz und Ergebnis erreicht. Im Konzern seien der Umsatz auf 1,32 (1,18) Mrd EUR und das EBIT auf rund 345 (288) Mio EUR gestiegen, teilte das Logistikunternehmen am Mittwoch mit.

Der Vorstand begründete diese Entwicklung mit der Steigerung der Dienstleistungstiefe und der verbesserten Produktivität. Dem stehe indes eine schwächere Mengendynamik gegenüber, hieß es.

Das börsennotierte Kerngeschäft der HHLA, das im Teilkonzern Hafenlogistik zusammengefasst ist, steigerte den Umsatz den Angaben zufolge auf 1,29 (1,15) Mrd EUR und das EBIT auf 334 (277) Mio EUR. Die endgültigen Zahlen sollen am 31. März 2009 veröffentlicht werden.

DJG/kib/jhe
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag230/259, 04.02.09, 17:14:45 
Antworten mit Zitat
Die Coba Jungs waren es


04.02.2009 15:40
ANALYSE: Commerzbank senkt Ziel für HHLA von 37 auf 34 Euro - ''Buy''

Die Commerzbank (News/Aktienkurs) hat das Kursziel für die Aktien der Hamburger Hafen und Logistik AG (News/Aktienkurs) (HHLA) <HHFA.ETR> nach vorläufigen Zahlen von 37,00 auf 34,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen (aktueller Kurs: 19,69 Euro). Das Handelsumfeld verschlechtere sich deutlich, auch wenn sich die vorläufigen Gewinne für 2008 noch im Rahmen der Erwartungen bewegten, schrieb Analyst Frank Skodzik in einer Studie vom Mittwoch.

Skodzik hält die Aktie auch nach Senkung seiner Schätzungen für eine sehr attraktive Anlage im Infrastruktur-Bereich. Der Rückgang des Umschlags im Segment Container um 1,2 Prozent für das Gesamtjahr bedeute einen Abschwung um 9,7 Prozent im vierten Quartal, so Skodzik. Das Geschäftsumfeld habe sich damit deutlich schwächer entwickelt als von ihm mit einem Rückgang um 2,6 Prozent erwartet.

Angesichts der für das erste Quartal absehbaren weiteren Verschlechterung senkte der Experte seine Erwartung für Rückgang des Umschlags von minus 5 auf minus 10 Prozent. Daraus resultierten auf 1,67 und 1,77 Euro je Aktie sinkende Gewinnschätzungen für 2009 und 2010 (bislang 1,85 und 2,14 Euro).

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden sechs Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird./ag/fat

Analysierendes Institut Commerzbank.

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 10:06 Uhr
Darum ging es auch nicht, sondern das die Immosparte der HHLA bezogen auf deren Umsatz einen beträchtlichen Anteil zum Gesamtergebnis der HHLA beiträgt

guckst du hier, seite runter scrollen
http://www.hhla.de/Finanzpublikatio....1%3Fprint%3D1%3Fprint%3D1

Automat schrieb am 04.02.2009, 10:02 Uhr
du erwirbst mit der Aktie nicht die Immos das ist Fakt wär ja schön wenn es anders wär ist es aber nicht down
Azul Real schrieb am 04.02.2009, 10:00 Uhr
ist eine Sparte innerhalb der HHLA ...

Automat schrieb am 04.02.2009, 09:52 Uhr
der Immoteil des Konzerns ist aber nicht börsennotiert ...

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:48 Uhr
mag sein

Man darf nur nicht vergessen, das die HHLA in Hamburg so nebenbei der grösste Immobilienbestandhalter ist .... ein Grossteil des Profit wird unter anderem hier erzielt ...

Stichwort: Speicherstadt (Eigentümer HHLA) , welche sich mittlerweile zu einem Topmietstandort in Hamburg entwickelt hat für Szene, Kreative, Werbung, Kultur, Restaurants, Büros etc. etc. etc. kichern

Gestern Abend bin ich, nach dem Hochtief-Vortrag in Sachen Elbphilharmonie zufällig hier vorbei gegangen

Niegelnagelneu, Das Ambiente nur Geilo

Restaurant Vlet im Speicher
http://www.vlet.de/


Der_Dude schrieb am 04.02.2009, 09:42 Uhr
Speku auf Zahlen ok. mittelfristig schon bisl anders.

KGV 10. 1,4 MRD MCAp.

ist doch ganz einfach - wenn man darauf setzt, dass es zu keiner langwierigen rezession kommt, kann man das ding kaufen - wenn doch - dann nicht kaufen.
also letztlich wette auf gesamtentwicklung der weltwirtschaft. 2009 wird hart für die .

Wehlofant schrieb am 04.02.2009, 09:38 Uhr
jo habe mich auch gerne immer mit dem Pisshafen beschäftigt. sind unterbewertet daher long !!!

Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:37 Uhr
Echt ein Gag, im Oktober war die HHLA noch über 40 Euro vor 13 Monaten über 60 ...


Sollte der Containerumschlag in Hamburg auf das Niveau 2003-4 zurückfallen, würde dies immer noch auf einen Niveau sein, das damals Rekordumschlagszahlen bedeutete Laughing


Azul Real schrieb am 04.02.2009, 09:22 Uhr
Beim Hafen könnte was gehen Kopf kratzen

HHLA kommt 2008 gut durch die Krise - eigene Prognosen erfüllt

HAMBURG (AWP International) - Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im Jahr 2008 die Auswirkungen der Finanzkrise gut verkraftet und die eigenen Prognosen erfüllt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage von vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Umsatz 2008 bei 1,29 Milliarden Euro (im Vorjahr: 1,15 Mrd) und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei rund 334 Millionen Euro (VJ: 277 Mio).

Unter anderem sei es durch eine Erhöhung der Produktivität gelungen, sinkende Stückzahlen vor allem zum Jahresende hin auszugleichen. "Wir richten gegenwärtig unsere Anstrengungen darauf, durch ein Höchstmass an Flexibilität im sicherlich schwierigen Jahr 2009 angemessen reagieren zu können", sagte HHLA-Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Peters laut Mitteilung./sk/wiz


HHFA (A0S848) A0S848 17,06-17,10 A0S848


gestern SK 19,10 EUR -4,55 % [-0,91] aktuell 19,45 !!! TH 19,76
» zur Grafik

» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"

Seite 1 von 9
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » SDAX - Aktien » HHFA - Hamburger Hafen und Logistik AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!