Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Branchen » IPO - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Breite
Autor Nachricht
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 14210
Trades: 146
Gefällt mir erhalten: 1374
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag30/360, 31.05.17, 08:02:37 
Antworten mit Zitat
IPO/Vapiano plant Börsengang in 2017
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag29/360, 31.05.17, 08:05:25 
Antworten mit Zitat
VAPIANO SE plant Börsengang in 2017
Börsengang
2017-05-31 / 08:00

_Bonn, 31. Mai 2017_ *- Vapiano SE ("Vapiano", "das Unternehmen" oder "die
Gesellschaft")* *plant im Rahmen eines Börsengangs die Platzierung neuer und
bestehender Stammaktien ("das Angebot") im regulierten Marktsegment (Prime
Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse. Die Notierung wird
voraussichtlich im Jahr 2017 erfolgen.*

- Vapiano plant, die Expansion in neuen und bestehenden Märkten
voranzutreiben und die Anzahl der Restaurants bis Ende 2020 auf 330 nahezu
zu verdoppeln

- Signifikante Wachstumschancen in Vapianos Fokusmärkten[1]:
voraussichtliche Wachstumsrate bis 2020 von 10% pro Jahr (CAGR)[2] im
"Fast-Casual-Dining-Segment" übertrifft andere Segmente der
Gastronomiebranche

- Innovationen und Initiativen wie der Ausbau von Take-Away- und
Lieferservicemöglichkeiten sowie die Vapiano People App verbessern das
Gasterlebnis weiter [...] http://www.finanznachrichten.de/nac....g-in-2017-deutsch-016.htm
armani schrieb am 31.05.2017, 08:02 Uhr
IPO/Vapiano plant Börsengang in 2017

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag28/360, 06.06.17, 08:03:51 
Antworten mit Zitat
Delivery Hero plant Börsengang in 2017
RKET (A12UKK) A12UKK 20,90-21,03

Börsengang
2017-06-06 / 08:00

_Berlin, 6. Juni 2017 _- Die Delivery Hero AG ("das Unternehmen") bereitet einen Börsengang durch die Erstplatzierung neu ausgegebener Namensaktien aus einer Kapitalerhöhung sowie bestehender Namensaktien ("das Angebot") vor, die zum regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden sollen. Der Börsengang soll, abhängig vom Marktumfeld, in den kommenden Monaten stattfinden.

*Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero, sagte: * "Delivery Hero hat seit seiner Gründung ein starkes Wachstum hingelegt. Der Gang an die Börse wird uns ermöglichen, das Unternehmen weiterzuentwickeln und uns zusätzliches Kapital verschaffen, um unsere Führungsposition im Markt für Essensbestellung und -lieferung weiter auszubauen. Ein Börsengang gibt uns zusätzliche Flexibilität während wir uns weiterhin darauf fokussieren, ein einzigartiges Liefererlebnis zu schaffen."

*Delivery Hero ist der weltweit führende Marktplatz für Essensbestellung und -lieferung*
*- *Delivery Hero, gegründet in 2011, ist der weltweit führende Online-Marktplatz für Essensbestellung und -lieferung mit mehr führenden Marktpositionen nach Zahl der Restaurants, aktiver Nutzer und Bestellungen in mehr Ländern als alle Konkurrenten.
- Delivery Hero konzentriert sich auf Märkte, in denen es besonders großes Wachstumspotential sieht.
- In Europa, dem Mittleren Osten, Amerika und der Asien-Pazifik-Region betreibt das Unternehmen Online-Marktplätze für Essensbestellung und -lieferung unter verschiedenen lokalen Marken, über die Delivery Hero 2,7 Milliarden Menschen erreicht.
- In einer Reihe von städtischen Gebieten auf der ganzen Welt betreibt Delivery Hero auch einen eigenen Essenslieferdienst, der es Kunden ermöglicht, auch von Restaurants zu bestellen, die keinen Lieferservice anbieten.
- Heute beschäftigt Delivery Hero über 6.000 Mitarbeiter sowie mehrere tausend angestellte Fahrer in mehr als 40 Ländern.
*Starkes Leistungsversprechen für Kunden und Restaurants*
[...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis25776566
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag27/360, 06.06.17, 08:30:56 
Antworten mit Zitat
IPO/Rocket-Beteiligung Delivery Hero will 2017 an die Börse
FRANKFURT (Dow Jones)--Der von Rocket-Internet-Aktionären erhoffte Börsengang von Delivery Hero soll abhängig vom Marktumfeld in den nächsten Monaten stattfinden. Der Vermittler von Essensbestellungen an Restaurants, an dem Rocket mit etwa 35 Prozent beteiligt ist, peilt nach eigenen Angaben einen Bruttoerlös von rund 450 Millionen Euro an. Delivery Hero beschaffe sich zusätzliches Kapital, um seine "Führungsposition im Markt für Essensbestellung und -lieferung weiter auszubauen", sagte CEO Niklas Östberg.

Neben neuen Delivery-Hero-Aktien aus einer Kapitalerhöhung sollen auch Anteile aus dem Kreis der bisherigen Gesellschafter verkauft werden. Darunter ist auch Rocket Internet. In welchem Umfang das SDAX-Unternehmen dabei Kasse machen will, ist der Mitteilung allerdings nicht zu entnehmen. Die Rocket-Aktionäre erwarten seit längerem einen guten Deal. Rocket hat sich darauf spezialisiert, vielversprechende Internet-Firmen zu gründen und zu entwickeln.

Offen blieb auch, zu welchem Preis Delivery Hero an die Börse kommen wird. Der jüngsten Finanzierungsrunde, bei der sich im Mai der südafrikanische Konzern Naspers mit 387 Millionen Euro an dem Berliner Unternehmen beteiligte, lag einem unbestätigten Medienbericht zufolge eine Gesamtbewertung von gut 3,8 Milliarden Euro zugrunde.

Delivery Hero will den ihm zufließenden Emissionserlös aus dem Börsengang in weiteres Wachstum investieren. Derzeit expandiert das vor sechs Jahren gegründete Start-up zwar rasant, erwirtschaftet dabei aber noch keine Gewinne. Im zurückliegenden Jahr belief sich der aggregierte bereinigte EBITDA-Verlust auf 116 Millionen Euro.

Vorbereitet wird ein Börsengang mit Erstplatzierungen in Deutschland und Luxemburg sowie Privatplatzierungen anderen Ländern. Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners sind Citigroup, Goldman Sachs International und Morgan Stanley. Unicredit Bank AG, Berenberg, Jefferies und UBS Investment Bank wurden als zusätzliche Joint Bookrunners mandatiert. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
µ schrieb am 06.06.2017, 08:03 Uhr
Delivery Hero plant Börsengang in 2017
RKET (A12UKK) A12UKK 20,90-21,03

Börsengang
2017-06-06 / 08:00

_Berlin, 6. Juni 2017 _- Die Delivery Hero AG ("das Unternehmen") bereitet einen Börsengang durch die Erstplatzierung neu ausgegebener Namensaktien aus einer Kapitalerhöhung sowie bestehender Namensaktien ("das Angebot") vor, die zum regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden sollen. Der Börsengang soll, abhängig vom Marktumfeld, in den kommenden Monaten stattfinden.

*Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero, sagte: * "Delivery Hero hat seit seiner Gründung ein starkes Wachstum hingelegt. Der Gang an die Börse wird uns ermöglichen, das Unternehmen weiterzuentwickeln und uns zusätzliches Kapital verschaffen, um unsere Führungsposition im Markt für Essensbestellung und -lieferung weiter auszubauen. Ein Börsengang gibt uns zusätzliche Flexibilität während wir uns weiterhin darauf fokussieren, ein einzigartiges Liefererlebnis zu schaffen."

*Delivery Hero ist der weltweit führende Marktplatz für Essensbestellung und -lieferung*
*- *Delivery Hero, gegründet in 2011, ist der weltweit führende Online-Marktplatz für Essensbestellung und -lieferung mit mehr führenden Marktpositionen nach Zahl der Restaurants, aktiver Nutzer und Bestellungen in mehr Ländern als alle Konkurrenten.
- Delivery Hero konzentriert sich auf Märkte, in denen es besonders großes Wachstumspotential sieht.
- In Europa, dem Mittleren Osten, Amerika und der Asien-Pazifik-Region betreibt das Unternehmen Online-Marktplätze für Essensbestellung und -lieferung unter verschiedenen lokalen Marken, über die Delivery Hero 2,7 Milliarden Menschen erreicht.
- In einer Reihe von städtischen Gebieten auf der ganzen Welt betreibt Delivery Hero auch einen eigenen Essenslieferdienst, der es Kunden ermöglicht, auch von Restaurants zu bestellen, die keinen Lieferservice anbieten.
- Heute beschäftigt Delivery Hero über 6.000 Mitarbeiter sowie mehrere tausend angestellte Fahrer in mehr als 40 Ländern.
*Starkes Leistungsversprechen für Kunden und Restaurants*
[...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis25776566

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 51557
Trades: 1795
Gefällt mir erhalten: 3425
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag26/360, 06.06.17, 08:43:59 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Rocket Internet gefragt - Delivery Hero will an die Börse
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aussicht auf einen baldigen Börsengang der
Beteiligung Delivery Hero hat den Aktien des Start-up-Brutkastens Rocket
Internet <DE000A12UKK6> am Dienstagmorgen Rückenwind verliehen. Sie stiegen auf
der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xet[...] © dpa-AFX RSS-Feed
µ schrieb am 06.06.2017, 08:30 Uhr
IPO/Rocket-Beteiligung Delivery Hero will 2017 an die Börse
RKET (A12UKK) A12UKK 20,90-21,03

FRANKFURT (Dow Jones)--Der von Rocket-Internet-Aktionären erhoffte Börsengang von Delivery Hero soll abhängig vom Marktumfeld in den nächsten Monaten stattfinden. Der Vermittler von Essensbestellungen an Restaurants, an dem Rocket mit etwa 35 Prozent beteiligt ist, peilt nach eigenen Angaben einen Bruttoerlös von rund 450 Millionen Euro an. Delivery Hero beschaffe sich zusätzliches Kapital, um seine "Führungsposition im Markt für Essensbestellung und -lieferung weiter auszubauen", sagte CEO Niklas Östberg.
[...]

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag25/360, 14.06.17, 07:04:39 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
AIR BERLIN
AB1 (AB1000) AB1000 0,950-0,955 AB1000
- Der Vorsitzende der Monopolkommission spricht sich gegen eine staatliche Bürgschaft für die angeschlagene Fluglinie Air Berlin aus. "Wenn der Staat eine Bürgschaft gibt, dann handelt es sich potenziell um eine Beihilfe", sagte der Ökonomieprofessor Achim Walbach. Staatsbürgschaften sehe er generell skeptisch, weil sie die Anpassung von Firmen und Märkten behinderten. (Welt S. 12)

KARSTADT - "Mit der Übernahme von Hood.de setzen wir uns bewusst vom Wettbewerb ab und gehen den nächsten großen Schritt in Richtung digitale Marktplatzkompetenz", sagte Stephan Fanderl, der Vorstandsvorsitzende von Karstadt. "Wir verbinden die Stärken von 79 Warenhäusern mit einer bereits heute sehr erfolgreichen digitalen Plattform, die Tausende weitere Anbieter mit unseren bestehenden rund 2.200 Lieferanten bündelt. Das ist einmalig in Deutschland". (FAZ S. 25)

HSH NORDBANK - Stefan Ermisch hat einen der schwierigsten Jobs in der deutschen Bankenbranche. Auf Geheiß der EU muss er bis Februar 2018 den Verkauf der HSH Nordbank organisieren. Das war die Bedingung für die Genehmigung der Rettungsmaßnahmen für das Geldhaus, das durch die Schifffahrtskrise schwere Schlagseite bekommen hat. "Die Kernbank der HSH hat ihre Hausaufgaben bei Ertrag und Aufwand weitestgehend gemacht, wir gewinnen Neugeschäft, und wir sind gut kapitalisiert", sagte Ermisch in einem Interview. (Handelsblatt S. 30)

VAPIANO
VAO (A0WMNK) A0WMNK 26,77-26,94
- Die Restaurant-Kette Vapiano will ihr Frankreich-Geschäft nach dem geplanten Börsengang sehr stark ausbauen. "Unser Schwerpunkt bleibt eindeutig Europa, und dort wiederum werden wir überproportional in Frankreich investieren", sagte der Vorstandsvorsitzende Jochen Halfmann. Vapiano ist in Frankreich bisher mit zwölf Restaurants vertreten, ein halbes Dutzend ist in der Planung, während es in Deutschland bereits 74 Filialen gibt. Die Pizza- und Pastakette hatte Ende Mai angekündigt, an die Börse zu gehen, um sein Wachstum zu beschleunigen. Die Gesamtzahl der Restaurants soll sich bis Ende 2020 beinahe verdoppeln. (FAZ. S. 23)

GAUSELMANN - Gauselmann muss um seine Spielhallen kämpfen. Vielen Spielstätten droht die Schließung. Grund sind gesetzliche Verschärfungen, mit denen Suchtgefahren verringert werden sollen. Der deutsche Marktführer hofft auf Verzögerungen. (FAZ S. 22)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!


Zuletzt bearbeitet von µ am 19.06.2017, 09:07, insgesamt einmal bearbeitet
trader-bai
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Wohnort: NRW
Beiträge: 271
Trades: 46
Gefällt mir erhalten: 303
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag24/360, 14.06.17, 07:35:12 
Antworten mit Zitat
Moin

Vapiano 21-27 Euro. 27.06. Erstnotiz 27.06.
Risikohinweis / Disclaimer: Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Ergänzend weise ich daraufhin, dass ich persönlich Positionen in den jeweiligen Gattungen halten und auch jederzeit auflösen kann.
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag23/360, 14.06.17, 07:43:14 
Antworten mit Zitat
VAPIANO SE legt Preisspanne für Börsengang auf 21 EUR bis 27 EUR pro Aktie fest
Börsengang
2017-06-14 / 07:30

- Preisspanne entspricht einer Marktkapitalisierung bei Zulassung von ca. EUR 512 Million bis EUR 634 Million
- Erlöse aus Kapitalerhöhung von ca. EUR 85 Millionen, entspricht bis zu 4,0 Millionen neuen Aktien
- Umplatzierung von bis zu ca. 3,5 Millionen bestehenden Aktien, zusätzliche mögliche Mehrzuteilungen von bis zu ca. 0,8 Millionen Aktien
- Erwarteter Streubesitz nach Börsengang ("Angebot") von mehr als 30 Prozent des Grundkapitals von Vapiano, bei vollständiger Platzierung der Mehrzuteilungs-Aktien
- Erster Handelstag für 27. Juni 2017 geplant
- Mitteilung über Stabilisierungsmaßnahmen
[...] http://www.finanznachrichten.de/nac....ktie-fest-deutsch-016.htm

trader-bai schrieb am 14.06.2017, 07:35 Uhr
Moin

Vapiano
VAO (A0WMNK) A0WMNK 26,77-26,94
21-27 Euro. 27.06. Erstnotiz 27.06.

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!


Zuletzt bearbeitet von µ am 19.06.2017, 09:06, insgesamt einmal bearbeitet
q-trader
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 4484
Trades: 70
Gefällt mir erhalten: 387
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag22/360, 14.06.17, 09:28:03 
Antworten mit Zitat
Kann man die bereits zeichnen? Bei flatex und comdirect ist vapiano SE nicht aufgeführt.
µ schrieb am 14.06.2017, 07:43 Uhr
VAPIANO SE legt Preisspanne für Börsengang auf 21 EUR bis 27 EUR pro Aktie fest
trader-bai schrieb am 14.06.2017, 07:35 Uhr
Vapiano 21-27 Euro. 27.06. Erstnotiz 27.06.

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
trader-bai
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Wohnort: NRW
Beiträge: 271
Trades: 46
Gefällt mir erhalten: 303
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag21/360, 14.06.17, 16:55:07 
Antworten mit Zitat
ab Freitag kann man zeichnen
q-trader schrieb am 14.06.2017, 09:28 Uhr
Kann man die bereits zeichnen? Bei flatex und comdirect ist vapiano SE nicht aufgeführt.
µ schrieb am 14.06.2017, 07:43 Uhr
VAPIANO SE legt Preisspanne für Börsengang auf 21 EUR bis 27 EUR pro Aktie fest
trader-bai schrieb am 14.06.2017, 07:35 Uhr
Vapiano
VAO (A0WMNK) A0WMNK 26,77-26,94
21-27 Euro. 27.06. Erstnotiz 27.06.

Risikohinweis / Disclaimer: Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Ergänzend weise ich daraufhin, dass ich persönlich Positionen in den jeweiligen Gattungen halten und auch jederzeit auflösen kann.
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag20/360, 16.06.17, 10:23:29 
Antworten mit Zitat
MARKT/ALD Automotive im Plus am ersten Handelstag
3AL (A2DSXM) A2DSXM

ALD Automotive sind mit Aufschlägen in den ersten Handelstag an der Pariser Börse gestartet. Die Aktie notiert bei 14,42 Euro, was einem Aufschlag von 0,8 Prozent auf den Emissionspreis von 14,30 Euro entspricht. Der Emissionspreis hatte am unteren Ende der Bookbuillding-Spanne von 14,20 bis 17,40 Euro gelegen. Ein Händler, der an der Platzierung beteiligt war, spricht von einer guten Nachfrage nach den Aktien, allerdings erst nach Senkung der Spanne.

ALD Automotive ist die Auto-Leasing-Sparte der Societe Generale. Societe Generale bleibt auch nach dem Börsengang Mehrheitsaktionär. Die Aktie der französischen Bank selbst steigt im frühen Handel um 1,6 Prozent. Die Platzierung am unteren Ende habe sich angedeutet, heißt es. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!


Zuletzt bearbeitet von µ am 16.06.2017, 12:00, insgesamt einmal bearbeitet
Mastermind
Member
Member

Beiträge: 1201
Trades: 47
Gefällt mir erhalten: 477
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag19/360, 16.06.17, 11:25:32  | ALD Automotive ....
Antworten mit Zitat
neue Aktie ... ist wohl die Auto-Leasingsparte der Societe Generale ... war wohl gerade ein in Frankreich. Bookbuilding war 14,20 - 17,40 und zugeteilt wurde zu 14,30 ...
gar nicht so klein, Marktkapitalisierung 5,78 Milliarden .. Ich finde hier aber kein Kürzel und nichts - weiss da jemand was zu?
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag18/360, 16.06.17, 11:37:40  | Re: ALD Automotive ....
Antworten mit Zitat
vorhin hier erwähnt http://peketec.de/trading/viewtopic.php?p=1762551#1762551
.. finde aber auch noch keine Daten um sie in die Datenbank einzupflegen..

*edit*
3AL (A2DSXM) A2DSXM


Mastermind schrieb am 16.06.2017, 11:25 Uhr
neue Aktie ... ist wohl die Auto-Leasingsparte der Societe Generale ... war wohl gerade ein in Frankreich. Bookbuilding war 14,20 - 17,40 und zugeteilt wurde zu 14,30 ...
gar nicht so klein, Marktkapitalisierung 5,78 Milliarden .. Ich finde hier aber kein Kürzel und nichts - weiss da jemand was zu?

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!


Zuletzt bearbeitet von µ am 16.06.2017, 12:01, insgesamt einmal bearbeitet
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30942
Trades: 10
Gefällt mir erhalten: 1018
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag17/360, 16.06.17, 11:46:52  | Re: ALD Automotive ....
Antworten mit Zitat
https://www.euronext.com/en/products/equities/FR0013258662-XPAR

3AL - A2DSXM - FR0013258662

aber in D noch kein Handel
3AL (A2DSXM) A2DSXM


Mastermind schrieb am 16.06.2017, 11:25 Uhr
neue Aktie ... ist wohl die Auto-Leasingsparte der Societe Generale ... war wohl gerade ein in Frankreich. Bookbuilding war 14,20 - 17,40 und zugeteilt wurde zu 14,30 ...
gar nicht so klein, Marktkapitalisierung 5,78 Milliarden .. Ich finde hier aber kein Kürzel und nichts - weiss da jemand was zu?
Mastermind
Member
Member

Beiträge: 1201
Trades: 47
Gefällt mir erhalten: 477
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag16/360, 16.06.17, 12:29:46  | Re: ALD Automotive ....
Antworten mit Zitat
vielen Dank Euch beiden. Weiss man für wann der Handelsstart geplant ist?
Der_Dude schrieb am 16.06.2017, 11:46 Uhr
https://www.euronext.com/en/products/equities/FR0013258662-XPAR

3AL - A2DSXM - FR0013258662

aber in D noch kein Handel
3AL (A2DSXM) A2DSXM


Mastermind schrieb am 16.06.2017, 11:25 Uhr
neue Aktie ... ist wohl die Auto-Leasingsparte der Societe Generale ... war wohl gerade ein in Frankreich. Bookbuilding war 14,20 - 17,40 und zugeteilt wurde zu 14,30 ...
gar nicht so klein, Marktkapitalisierung 5,78 Milliarden .. Ich finde hier aber kein Kürzel und nichts - weiss da jemand was zu?

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5048
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 297
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag15/360, 16.06.17, 13:09:28  | Re: ALD Automotive ....
Antworten mit Zitat
https://www.euronext.com/products/e..../FR0013258662-XPAR/quotes
http://ald-ipo.com/downloads/investor-news/
Mastermind schrieb am 16.06.2017, 12:29 Uhr
vielen Dank Euch beiden. Weiss man für wann der Handelsstart geplant ist?
Der_Dude schrieb am 16.06.2017, 11:46 Uhr
https://www.euronext.com/en/products/equities/FR0013258662-XPAR

3AL - A2DSXM - FR0013258662

aber in D noch kein Handel
3AL (A2DSXM) A2DSXM


Mastermind schrieb am 16.06.2017, 11:25 Uhr
neue Aktie ... ist wohl die Auto-Leasingsparte der Societe Generale ... war wohl gerade ein in Frankreich. Bookbuilding war 14,20 - 17,40 und zugeteilt wurde zu 14,30 ...
gar nicht so klein, Marktkapitalisierung 5,78 Milliarden .. Ich finde hier aber kein Kürzel und nichts - weiss da jemand was zu?

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 32631
Gefällt mir erhalten: 2151
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/360, 17.06.17, 11:24:31 
Antworten mit Zitat
Hunger auf Börse
VAO (A0WMNK) A0WMNK 26,77-26,94
DHER (A2E4K4) A2E4K4 28,70-29,20


Vapiano, Blue Apron und Delivery Hero wagen 2017 den Börsengang. Eines haben alle drei Firmen gemeinsam: Sie bringen uns Essen auf den Tisch. Unterschiedlich ist jedoch die Art und Weise: Vapiano serviert, Blue Apron sortiert und Delivery Hero liefert. Schmecken tut´s bei allen – doch welcher künftige Börsenneuling hat auch am Aktienmarkt Potential?

http://www.deraktionaer.de/aktie/hunger-auf-boerse-321950.htm
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 41668
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 446
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag13/360, 17.06.17, 12:16:05 
Antworten mit Zitat
Vapiano werde ich ab Montag zeichnen.
VAO (A0WMNK) A0WMNK 26,77-26,94

Wenn keine Zuteilung erfolgt, dann Kauf über Börse.

Kann mir gut eine Chipotle-Story vorstellen kichern

Obwohl eine 25 iger Bewertung schon ziemlich heftig wäre für den Anfang und für Vapiano

Als ich Vapiano das erste Mal in Hamburg besucht habe, dachte ich, das Konzept wird nicht funktionieren und sie würden nach 12 Monaten wieder schliessen. Erster Vapiano hat in Hamburg eröffnet.
Anfänglich hatte es etwas von Kantine. Keine Bedienung am Tisch.
Die Gerichte wurden jedoch frisch zubereitet an den Stationen (Salate, Pasta, Pizza) Quasi vor deinen Augen zubereitet. Das war neu.
Ferner hast Du am Eingang deine persönliche Chipkarte bekommen, auf der die Bestellungen erfasst wurden und beim Verlassen des Lokals wurde dann zentral abgerechnet. Das war auch neu ...

Und es ist nicht teuer und auch für grössere Gruppen geeignet, da grosse Tische und Bänke.

wicki99 schrieb am 17.06.2017, 11:24 Uhr
Hunger auf Börse

Vapiano, Blue Apron und Delivery Hero wagen 2017 den Börsengang. Eines haben alle drei Firmen gemeinsam: Sie bringen uns Essen auf den Tisch. Unterschiedlich ist jedoch die Art und Weise: Vapiano serviert, Blue Apron sortiert und Delivery Hero liefert. Schmecken tut´s bei allen – doch welcher künftige Börsenneuling hat auch am Aktienmarkt Potential?

http://www.deraktionaer.de/aktie/hunger-auf-boerse-321950.htm

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 17.06.2017, 12:17, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag12/360, 17.06.17, 12:30:02 
Antworten mit Zitat
17.06.2017 | 08:51
Vapiano-Chef: "Unser Konzept läuft in 30 Ländern"
VAO (A0WMNK) A0WMNK 26,77-26,94

von Wolfgang Ehrensberger, €uro am Sonntag €uro am Sonntag: Die Restaurantkette Vapiano startet am 27. Juni an der Börse. Warum gerade jetzt, wo sich hier kaum Börsenaspiranten aus der Deckung trauen? Jochen Halfmann: Vapiano ist in den letzten Jahren sehr erfolgreich gewachsen, und wir haben viel Rückenwind. [...] http://www.finanzen.net/nachricht/a....in-30-laendern-34-5532179
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!


Zuletzt bearbeitet von µ am 19.06.2017, 09:04, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag11/360, 19.06.17, 07:23:26 
Antworten mit Zitat
Delivery Hero legt Preisspanne für geplanten IPO auf EUR 22,00 bis EUR 25,50 fest
RKET (A12UKK) A12UKK 20,90-21,03
DHER (A2E4K4) A2E4K4 28,70-29,20

_Berlin, 19. Juni 2017_ - Die Delivery Hero AG ("das Unternehmen"), der
weltweit führende Anbieter von Online-Marktplätzen für Essenslieferdienste,
hat die Preisspanne für den geplanten Börsengang ("das Angebot") auf EUR
22,00 bis EUR 25,50 je Aktie festgelegt. Das Angebot steht unter dem
Vorbehalt der Billigung des Wertpapierprospekts durch die Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie dessen Veröffentlichung. Der
finale Angebotspreis wird auf Basis eines Bookbuilding-Verfahrens bestimmt.
Die Aktien des Unternehmens werden voraussichtlich ab dem 30. Juni 2017 im
regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) unter dem
Börsenkürzel DHER und der ISIN DE000A2E4K43 gehandelt. [...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis25842378
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!


Zuletzt bearbeitet von µ am 19.06.2017, 09:01, insgesamt einmal bearbeitet
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 51557
Trades: 1795
Gefällt mir erhalten: 3425
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag10/360, 19.06.17, 08:31:31 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Rocket Internet vorbörslich gefragt - Details zu Delivery-Hero-IPO
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Der geforderte Preis beim Börsengang der
Beteiligung Delivery Hero ist bei den Anlegern von Rocket Internet am
Montagmorgen gut angekommen. Die Papiere der Beteiligungsgesellschaft für
Start-ups kletterten auf der Handelsplattform Tradegate um 3,5 [...] © dpa-AFX RSS-Feed
µ schrieb am 19.06.2017, 07:23 Uhr
Delivery Hero legt Preisspanne für geplanten IPO auf EUR 22,00 bis EUR 25,50 fest
DHER (A2E4K4) A2E4K4 28,70-29,20
RKET (A12UKK) A12UKK 20,90-21,03

_Berlin, 19. Juni 2017_ - Die Delivery Hero AG ("das Unternehmen"), der
weltweit führende Anbieter von Online-Marktplätzen für Essenslieferdienste,
hat die Preisspanne für den geplanten Börsengang ("das Angebot") auf EUR
22,00 bis EUR 25,50 je Aktie festgelegt. Das Angebot steht unter dem
Vorbehalt der Billigung des Wertpapierprospekts durch die Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie dessen Veröffentlichung. Der
finale Angebotspreis wird auf Basis eines Bookbuilding-Verfahrens bestimmt.
Die Aktien des Unternehmens werden voraussichtlich ab dem 30. Juni 2017 im
regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) unter dem
Börsenkürzel DHER und der ISIN DE000A2E4K43 gehandelt. [...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis25842378

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/360, 19.06.17, 08:39:27 
Antworten mit Zitat
Delivery Hero will bei IPO 1 Milliarde Euro erlösen
-- Delivery selbst will rund 450 Millionen Euro erlösen
-- Börsengang für 30. Juni geplant

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Essens-Lieferdienst Delivery Hero will noch in diesem Monat an die Börse und dabei bis zu 1 Milliarde Euro einsammeln. Investoren sollen die Aktien ab Dienstag und bis zum 28. Juni in einer Preisspanne zwischen 22,00 und 25,50 Euro zeichnen können, wie das Unternehmen mitteilte. Für den 30. Juni ist dann die Erstnotiz geplant.

Insgesamt will der bislang defizitäre Vermittler von Essensbestellungen an Restaurants, an dem Rocket Internet mit etwa 35 Prozent beteiligt ist, bis zu 996 Millionen Euro erlösen. Zum Mittelwert der Preisspanne würde der Bruttoemissionserlös bei rund 927 Millionen Euro liegen.

Mit der Ausgabe von knapp 19 Millionen neuen Aktien will Delivery Hero rund 450 Millionen Euro einsammeln. Die Einnahmen sollen, wie bereits angekündigt, zur Rückzahlung von Darlehen und zur Finanzierung weiteren Wachstums eingesetzt werden.

Zudem wollen Altaktionäre 15 Millionen Anteile abgeben, davon stammen knapp 5,3 Millionen indirekt von Rocket Internet. Weitere gut 5 Millionen Aktien aus dem Bestand von Rocket könnten über die Mehrzuteilung platziert werden. Würde sie ausgeübt, könnte der Unternehmensentwickler bis zu 265 Milllionen Euro erlösen.

Delivery Hero vermittelt über Online-Plattformen unter verschiedenen Marken auf mehr als 40 Märkten weltweit Bestellungen an Restaurants. Auf 35 Märkten sieht sich das Unternehmen dabei als Marktführer. In Deutschland ist das Berliner Unternehmen mit den Marken Lieferheld.de und pizza.de unterwegs. Das vor sechs Jahren gegründete Start-up expandiert zwar rasant, erwirtschaftet dabei aber noch keine Gewinne. Das Unternehmen plant eine Notierung im Prime Standard an.

Am Aktienmarkt werden die Details zum Börsengang in einer ersten Reaktion positiv aufgenommen. "Das Sentiment für den gesamten Internet-Handel profitiert (weiterhin) vom Amazon-Coup im US-Lebensmitteleinzelhandel", sagte ein Händler. Amazon hatte am Freitag die Übernahme der US-Supermarktkette Whole Foods für 13,7 Milliarden angekündigt und damit für massive Kursverluste bei traditionellen US-Einzelhändlern gesorgt. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
MAGNA schrieb am 19.06.2017, 08:31 Uhr
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Rocket Internet vorbörslich gefragt - Details zu Delivery-Hero-IPO
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Der geforderte Preis beim Börsengang der
Beteiligung Delivery Hero ist bei den Anlegern von Rocket Internet am
Montagmorgen gut[...] © dpa-AFX RSS-Feed
µ schrieb am 19.06.2017, 07:23 Uhr
Delivery Hero legt Preisspanne für geplanten IPO auf EUR 22,00 bis EUR 25,50 fest
DHER (A2E4K4) A2E4K4 28,70-29,20
RKET (A12UKK) A12UKK 20,90-21,03

_Berlin, 19. Juni 2017_ - Die Delivery Hero AG ("das Unternehmen"), der
weltweit führende Anbieter von Online-Marktplätzen für Essenslieferdienste,
hat die Preisspanne für den geplanten Börsengang ("das Angebot") auf EUR
22,00 bis EUR 25,50 je Aktie festgelegt. Das Angebot steht unter dem
Vorbehalt der Billigung des Wertpapierprospekts durch die Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie dessen Veröffentlichung. Der
finale Angebotspreis wird auf Basis eines Bookbuilding-Verfahrens bestimmt.
Die Aktien des Unternehmens werden voraussichtlich ab dem 30. Juni 2017 im
regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) unter dem
Börsenkürzel DHER und der ISIN DE000A2E4K43 gehandelt. [...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis25842378

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!


Zuletzt bearbeitet von µ am 19.06.2017, 09:01, insgesamt einmal bearbeitet
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30942
Trades: 10
Gefällt mir erhalten: 1018
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/360, 19.06.17, 08:45:04 
Antworten mit Zitat
heute STU / FRA

Mastermind schrieb am 16.06.2017, 12:29 Uhr
vielen Dank Euch beiden. Weiss man für wann der Handelsstart geplant ist?
Der_Dude schrieb am 16.06.2017, 11:46 Uhr
https://www.euronext.com/en/products/equities/FR0013258662-XPAR

3AL - A2DSXM - FR0013258662

aber in D noch kein Handel
3AL (A2DSXM) A2DSXM


Mastermind schrieb am 16.06.2017, 11:25 Uhr
neue Aktie ... ist wohl die Auto-Leasingsparte der Societe Generale ... war wohl gerade ein in Frankreich. Bookbuilding war 14,20 - 17,40 und zugeteilt wurde zu 14,30 ...
gar nicht so klein, Marktkapitalisierung 5,78 Milliarden .. Ich finde hier aber kein Kürzel und nichts - weiss da jemand was zu?
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 34143
Trades: 461
Gefällt mir erhalten: 3636
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/360, 19.06.17, 08:53:45 
Antworten mit Zitat
nur als Info..Markus Koch vor ca 1 Monat zu Autoaktien/-Leasing USA..
https://www.youtube.com/watch?v=TVzYuIcRKpY
Der_Dude schrieb am 19.06.2017, 08:45 Uhr
heute STU / FRA

Mastermind schrieb am 16.06.2017, 12:29 Uhr
vielen Dank Euch beiden. Weiss man für wann der Handelsstart geplant ist?
Der_Dude schrieb am 16.06.2017, 11:46 Uhr
https://www.euronext.com/en/products/equities/FR0013258662-XPAR

3AL - A2DSXM - FR0013258662

aber in D noch kein Handel
3AL (A2DSXM) A2DSXM


Mastermind schrieb am 16.06.2017, 11:25 Uhr
neue Aktie ... ist wohl die Auto-Leasingsparte der Societe Generale ... war wohl gerade ein in Frankreich. Bookbuilding war 14,20 - 17,40 und zugeteilt wurde zu 14,30 ...
gar nicht so klein, Marktkapitalisierung 5,78 Milliarden .. Ich finde hier aber kein Kürzel und nichts - weiss da jemand was zu?

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/360, 19.06.17, 09:00:36 
Antworten mit Zitat
*DJ IPO/Immobilienunternehmen Noratis kündigt Börsengang an
*DJ IPO/Noratis: Bruttoemissionserlös bei bis zu 45,5 Mio EUR
*DJ IPO/Noratis: Preisspanne bei 18,75 bis 22,75 EUR je Aktie
*DJ IPO/Noratis: Börsengang im Scale Segment angestrebt
https://www.consorsbank.de/News/CNIDis25842803
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/360, 19.06.17, 09:38:22 
Antworten mit Zitat
IPO/Immobilienentwickler Noratis will Ende Juni an die Börse
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Immobilienentwickler Noratis will kurzfristig an die Börse gehen. Mit der Platzierung von 2 Millionen neuen Aktien sollen dem Unternehmen aus Eschborn rund 45,5 Millionen Euro zufließen, die in weiteres Wachstum investiert werden sollen. Geplant sein eine Notierung im Börsensegment Scale der Frankfurter Börse und eine Erstnotiz am 30. Juni.

Die Aktien können von Mittwoch an bis voraussichtlich zum 27. Juni gezeichnet werden. Angeboten werden sie in einer Spanne von 18,75 bis 22,75 Euro. Bei entsprechender Nachfrage stellen die Altaktionäre aus ihrem Bestand weitere 200.000 Aktien zur Verfügung. Bei voller Ausübung des Greenshoes wird der Streubesitz bei 55 Prozent liegen. Begleitet wird der Börsengang von der ICF Bank. Neben dem öffentlichen Angebot soll es eine Privatplatzierung bei qualifizierten Anlegern in weiteren Ländern geben.

Noratis hat sich darauf spezialisiert, vernachlässigte Bestandswohnimmobilien zu kaufen sowie zu modernisieren und nach einigen Jahren im Block oder einzeln weiterzuverkaufen. Insgesamt 1.300 Wohneinheiten im Volumen von etwa 100 Millionen Euro seien so seit 2014 entwickelt worden. Im Blick des Unternehmens sind Werkswohnungen, Quartiere oder Siedlungen aus den 1950er bis 1970er Jahren in kleineren Städten sowie in Randlagen von Ballungszentren. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
µ schrieb am 19.06.2017, 09:00 Uhr
*DJ IPO/Immobilienunternehmen Noratis kündigt Börsengang an
*DJ IPO/Noratis: Bruttoemissionserlös bei bis zu 45,5 Mio EUR
*DJ IPO/Noratis: Preisspanne bei 18,75 bis 22,75 EUR je Aktie
*DJ IPO/Noratis: Börsengang im Scale Segment angestrebt
https://www.consorsbank.de/News/CNIDis25842803

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 14210
Trades: 146
Gefällt mir erhalten: 1374
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/360, 19.06.17, 12:05:18 
Antworten mit Zitat
BLICKPUNKT/Vapiano liegen über Bookbuildingspanne - Naga "Kursrakete"
VAO (A0WMNK) A0WMNK 26,77-26,94
N4G (A161NR) A161NR 11,00-12,30


Zufrieden zeigt sich ein Händler im Grauen Markt mit dem Beginn des Handels
in Vapiano. Mit 27,50 Euro liegt der Kurs bei Lang & Schwarz leicht oberhalb
der Bookbuilding-Spanne von 21 zu 27 Euro. Im frühen Handel im Grauen Markt
überwiege die Nachfrage: "Vermutlich profitiert Vapiano auch von der
Bekanntheit des Namens", so der Händler.

Geradezu zur Kursrakete entwickeln sich zum Handelsbeginn im Grauen Markt die
Aktien des Fintec-Unternehmens Naga. "Wir sehen bereits Umsätze bei 9 Euro",
sagt ein Händler. Das liegt deutlich über dem angestrebten Emissionspreis von
2,60 Euro. Allerdings ist das Emissionsvolumen angesichts der angebotenen einer
Million Aktien auch recht gering.

"Die Stimmung für die IPOs ist gut, und das lässt auch auf ein gutes Geschäft
im Grauen Markt mit Delivery Hero und mit Noratis hoffen", sagt der Händler.
Der Graumarkt-Handel mit den beiden Unternehmen werde voraussichtlich am
Dienstag starten. "Wir warten hier noch auf die Wertpapierprospekte", so der
Händler.

"Das Umfeld für IPOs wird derzeit positiv wahrgenommen", so der Händler
weiter. Der DAX liege nahe seinen Rekordständen, und MDAX, TecDAX sowie SDAX
hätten den DAX in der Performance sogar noch hinter sich gelassen. "Damit
sollte sich das Fenster für IPOs nun weiter öffnen", sagt der Händler.


Zuletzt bearbeitet von armani am 19.06.2017, 12:06, insgesamt einmal bearbeitet
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 51557
Trades: 1795
Gefällt mir erhalten: 3425
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/360, 21.06.17, 08:43:18 
Antworten mit Zitat
VAO (A0WMNK) A0WMNK 26,77-26,94
Zeichnung über vitrade Fehlanzeige gruebel
armani schrieb am 19.06.2017, 12:05 Uhr
BLICKPUNKT/Vapiano liegen über Bookbuildingspanne - Naga "Kursrakete"
VAO (A0WMNK) A0WMNK 26,77-26,94
N4G (A161NR) A161NR 11,00-12,30


Zufrieden zeigt sich ein Händler im Grauen Markt mit dem Beginn des Handels
in Vapiano. Mit 27,50 Euro liegt der Kurs bei Lang & Schwarz leicht oberhalb
der Bookbuilding-Spanne von 21 zu 27 Euro. Im frühen Handel im Grauen Markt
überwiege die Nachfrage: "Vermutlich profitiert Vapiano auch von der
Bekanntheit des Namens", so der Händler.

Geradezu zur Kursrakete entwickeln sich zum Handelsbeginn im Grauen Markt die
Aktien des Fintec-Unternehmens Naga. "Wir sehen bereits Umsätze bei 9 Euro",
sagt ein Händler. Das liegt deutlich über dem angestrebten Emissionspreis von
2,60 Euro. Allerdings ist das Emissionsvolumen angesichts der angebotenen einer
Million Aktien auch recht gering.

"Die Stimmung für die IPOs ist gut, und das lässt auch auf ein gutes Geschäft
im Grauen Markt mit Delivery Hero und mit Noratis hoffen", sagt der Händler.
Der Graumarkt-Handel mit den beiden Unternehmen werde voraussichtlich am
Dienstag starten. "Wir warten hier noch auf die Wertpapierprospekte", so der
Händler.

"Das Umfeld für IPOs wird derzeit positiv wahrgenommen", so der Händler
weiter. Der DAX liege nahe seinen Rekordständen, und MDAX, TecDAX sowie SDAX
hätten den DAX in der Performance sogar noch hinter sich gelassen. "Damit
sollte sich das Fenster für IPOs nun weiter öffnen", sagt der Händler.

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5048
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 297
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/360, 22.06.17, 08:06:01 
Antworten mit Zitat
Die Versandapotheke Zur Rose aus Frauenfeld steht in den Startlöchern. Ein soll das Geld für eine Deutschland-Expansion einbringen. Doch die könnte riskant werden.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/vor-d....e-keine-dornen-ld.1302207
Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
µ
Admin
Admin

Beiträge: 78204
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1622
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/360, 23.06.17, 07:08:00 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
VOLKSWAGEN
VOW3 (766403) 766403 134,19-134,44 766403
- Die USA wollen in der Abgasaffäre bei Volkswagen weiter hart durchgreifen. Die amerikanische Justiz hat fünf frühere Manager und Entwickler des Autokonzerns, gegen die in Übersee Anklagen vorliegen, weltweit zur Fahndung ausgeschrieben. Ziel der US-Behörden ist es, die fünf Angeklagten zu fassen und hinter Gitter zu bringen. Ihnen werden Verschwörung zum Betrug und Verstoß gegen US-Umweltvorschriften vorgeworfen. (SZ S. 1)

VOLKSWAGEN - Im Streit zwischen dem Volkswagen-Konzern und seinen Dieselkunden gibt es eine neue Entwicklung. Zum ersten Mal in der Frage um die Verantwortung in der Abgasaffäre akzeptiert der Konzern ein erstinstanzliches Urteil, das ihn zur Rücknahme eines Fahrzeugs verpflichtet. "Das dürfte nicht nur dem Kläger in dem konkreten Fall, sondern auch den anderen betroffenen Kunden helfen", sagt der Darmstädter Rechtsprofessor Martin Führ. "Was man einem Kunden zugesteht, kann man nicht anderen Kunden verwehren." 3.500 Klagen von Dieselkunden gibt es nach Angaben von VW. Erst 350 von ihnen sind verhandelt. Und setzte sich Volkswagen anfangs in vielen Fällen durch, scheint sich nach Meinung von Beobachtern die Rechtsmeinung zu drehen. (Handelsblatt S. 16)

ALLIANZ
ALV (840400) 840400 174,65-174,95 840400
- Die Allianz will bis Ende 2020 etwa 700 Stellen in Deutschland streichen. Die Versicherung begründet das Vorhaben nach Informationen der Süddeutschen Zeitung mit der Digitalisierung von Arbeitsprozessen. Bei den Mitarbeitern stoßen die Pläne auf scharfe Kritik. (SZ S. 15)

DEUTSCHE BANK
DBK (514000) 514000 15,00-15,05 514000
- Die Deutsche Bank nimmt den Mittelstand ins Visier. Seit John Cryan die Deutsche Bank führt, entdeckt das Geldhaus seine Heimatliebe wieder - und umgarnt nun den Mittelstand. Jetzt baut die Bank in der Privat- und Firmenkundensparte einen eigenen Kapitalmarktbereich auf. (Handelsblatt S. 32/Börsen-Zeitung S. 3)

DUMONT - Der Kölner DuMont-Zeitungsverlag wollte hoch hinaus und ist tief gefallen. Nach einem Verlust von 112 Millionen Euro im Jahr 2012 bestimmten in den vergangenen Jahren Stellenstreichungen und Sparprogramme die Schlagzeilen. "Wir wollten keine Verluste mehr in Berlin," sagte der DuMont-Vorstandsvorsitzende Christoph Bauer im Gespräch mit der FAZ. Die Erwartungen sind gedämpft, die Aussichten auch nicht besser. Die Rede war schon oft von einer kompletten Abkehr vom Zeitungsgeschäft oder einem Teilverkauf. DuMont prüfte zahlreiche Optionen und überlegte dabei auch, den Berliner Standort zu schließen. Bisher geht es weiter. "Einfach Geld in ein schwarzes Loch zu werfen, das jedes Jahr größer wird, das wollen wir und können wir uns nicht leisten", sagt Bauer. (FAZ S. 22)

DOC MORRIS - Die Zur-Rose-Gruppe, die mit ihrer Versandapotheke Doc Morris bereits eine führende Position in Deutschland hat, will kräftig wachsen. Das nötige Kapital für die Expansion soll ein Börsengang einspielen. Experten rechnen mit einem kräftigen Schub für den Onlinehandel mit Medikamenten. (Handelsblatt S. 24)

BOMBARDIER
BBDB (866671) 866671 1,62-1,65
- Der kanadische Bahnproduzent Bombardier will nach Angaben aus dem Umfeld des Unternehmens im Zuge der Sanierung rund 2.200 Stellen in Deutschland abbauen. Diese Zahl gelte in der Unternehmensführung als realistisch, sagte ein Insider. Derzeit hat Bombardier Deutschland rund 8.500 Beschäftigte. (Börsen-Zeitung S. 9)

REMONDIS - Der Verband kommunaler Unternehmer (VKU) warnt vor einer möglichen Übernahme des Unternehmens DSD (Grüner Punkt) durch den Entsorger Remondis. "Wir sehen den Prozess mit Sorge. Der größte deutsche Entsorger würde den größten Betreiber eines dualen Systems erwerben. Damit entstünde ein Unternehmen mit hoher Marktmacht", sagte VKU-Hauptgeschäftsführerin Katherina Reiche der Rheinischen Post. "Die mittelständischen und auch kommunalen Entsorgungsunternehmen befürchten steigende Preise zu Lasten der Verbraucher, zum Beispiel höhere Gebühren für das duale System, die auf den Verbraucher abgewälzt werden." (Rheinische Post)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!

Seite 12 von 12
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Branchen » IPO - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!