Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Nebenwerte » O4B - OVB Holding AG: Daytraderkommentare
Breite
Traderkommentare zu "O4B - OVB Holding AG"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22713
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag14/14, 23.03.09, 09:31:53  | O4B - OVB Holding AG
Antworten mit Zitat
OVB Holding AG

Kürzel: O4B
WKN: 628656
ISIN: DE0006286560
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12528
Trades: 123
Gefällt mir erhalten: 982
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag13/14, 18.11.09, 09:04:31 
Antworten mit Zitat
Pressemitteilung
Gruppe Deutsche Börse
18.11.09

Außerplanmäßige Änderung in SDAX
Villeroy & Boch ersetzt OVB Holding
O4B (628656) 628656
zum 20. November


Die Deutsche Börse hat einen außerplanmäßigen Wechsel in SDAX® bekannt
gegeben.
Der Streubesitzanteil des SDAX-Mitglieds OVB Holding liegt unter der
Mindestgrenze von zehn Prozent, die Aktie erfüllt somit nicht mehr die
Voraussetzungen für einen Verbleib im Index. Villeroy & Boch wird für die
Aktie
von OVB Holding in SDAX aufgenommen.

Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Aktienindizes der
Deutschen Börse ist der 3. Dezember 2009.
kareca schrieb am 18.11.2009, 09:03 Uhr
VIB3 long open
Onkel Dagobert
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 4153
Trades: 6
Gefällt mir erhalten: 54
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag12/14, 08.06.10, 23:29:53 
Antworten mit Zitat
ja klar: 21 war günstig: aber ich habe es zu spät gesehen

wenn zu wenig umsätze die letzten 3 Mionate gewesen sind, wie es auch wohl scheint, dann kann der durschschnittspreis von seiten der BAFIN auch als nicht aussagekräftig verworfen werden, dann muss der preis anders ermittelt werden, evtl. höher angesetzt werden: könnte also dann auch 30 bezahlt werden, aber das hängt von der BAFIN ab

kareca schrieb am 08.06.2010, 23:07 Uhr
hab ich leider auch nicht, hab nur den 3 Monatschart schnell genommen und gedacht dass 21 noch günstig sind Cool
Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 22:58 Uhr
haste den durchschnittspreis evtl. zufällig parat? konnte ihn bei der bafin nicht auf die schnelle rauskriegen?

danke

schnell



Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 22:53 Uhr
nur noch zu 26 möglich: istwohl so der Durchschnittskurs der letzten 3 monate, oder ist der evtl. höher?

kareca schrieb am 08.06.2010, 22:49 Uhr
» zur Grafik
kareca schrieb am 08.06.2010, 22:46 Uhr
O4B (628656) 628656
long zu 21


[DJ] DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; <DE0006286560>

08.06.10 22:42

<O4B.XTR>


Zielgesellschaft: OVB Holding AG; Bieter: IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe

WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.
=--------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines freiwilligen
öffentlichen Übernahmeangebots gemäß § 10 Abs. 1 i.V.m. §§ 29 Abs. 1, 34
des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Bieterin:
IDUNA Vereinigte Lebensversicherung a.G. für Handwerk, Handel und Gewerbe
Neue Rabenstraße 15-19
20354 Hamburg
Deutschland
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 2740

Zielgesellschaft:
OVB Holding AG
Heumarkt 1
50667 Köln
Deutschland

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Köln unter HRB 34649

ISIN: DE0006286560

Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage wird im Internet unter

www.signal-iduna.com

erfolgen.

Angaben der Bieterin:
Die IDUNA Vereinigte Lebensversicherung a.G. für Handwerk, Handel und
Gewerbe (Iduna Leben) hat am 8. Juni 2010 entschieden, ein freiwilliges
öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) zum Erwerb der auf den Inhaber
lautenden Stückaktien der OVB Holding AG abzugeben.

Die Iduna Leben beabsichtigt, den Aktionären der OVB Holding AG zu den in
der Angebotsunterlage noch mitzuteilenden Bestimmungen und Bedingungen
anzubieten, die von ihnen an der OVB Holding AG gehaltenen Stückaktien mit
einem rechnerischen Anteil am Grundkapital in Höhe von je EUR 1,00 (ISIN
DE0006286560) gegen Zahlung einer Geldleistung in Höhe des gesetzlichen
Mindestpreises gemäß § 31 Abs. 1 WpÜG i. V. m. §§ 3 bis 5
WpÜG-Angebotsverordnung zu erwerben.

Die Entscheidung der Iduna Leben zur Abgabe des freiwilligen öffentlichen
Übernahmeangebots erfolgte nach Abschluss eines sog.
Entflechtungsvertrages, den die Iduna Leben, der Deutsche Ring
Krankenversicherungsverein a.G., die Signal Unfallversicherung a.G., die
Signal Krankenversicherung a.G. (die vorgenannten Gesellschaften
gemeinsam auch die Signal Iduna Obergesellschaften) mit der Bâloise AG,
Basel (Schweiz), und verschiedenen Tochtergesellschaften der Bâloise AG
geschlossen haben. In Vollzug des Entflechtungsvertrages wird die Balance
Vermittlungs- und Beteiligungs-AG, ein Tochterunternehmen des Deutsche Ring
Krankenversicherungsverein a.G., nach Eintritt verschiedener
Vollzugsbedingungen, zu denen unter anderem die Freigabe durch die
zuständigen Kartellbehörden zählt, insgesamt 2.499.000 OVB-Aktien (17,535%
des Grundkapitals) von zwei Tochtergesellschaften der Bâloise AG erwerben.
Da die Iduna Leben, welche derzeit ca. 29,6% der Aktien an der OVB Holding
AG hält, ihr Verhalten in Bezug auf die OVB Holding AG mit den übrigen
Signal Iduna Obergesellschaften ab diesem Zeitpunkt abstimmt, werden durch
den Vollzug des Entflechtungsvertrages sämtliche Signal Iduna
Obergesellschaften die Kontrolle i.S.d. § 29 Abs. 2 WpÜG über die OVB
Holding AG erlangen. Es ist deshalb vorgesehen, dass das Übernahmeangebot
der Iduna Leben mit befreiender Wirkung zu Gunsten auch der übrigen Signal
Iduna Obergesellschaften erfolgt und diese keine gesonderten Angebote im
Hinblick auf den eintretenden Kontrollerwerb abgeben werden.

Das Übernahmeangebot der Iduna Leben wird unter kartellrechtlichem
Vorbehalt stehen.

Wichtige Information:
Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien. Aktionären der OVB
Holding AG wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle
sonstigen im Zusammenhang mit dem Angebot stehenden Dokumente zu lesen,
sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen
enthalten werden.

Hamburg, den 8. Juni 2010

Ende der WpÜG-Meldung (c)DGAP 08.06.2010
=--------------------------------------------------------------------------
Notiert: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart


(END) Dow Jones Newswires

June 08, 2010 16:42 ET (20:42 GMT)
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12528
Trades: 123
Gefällt mir erhalten: 982
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag11/14, 08.06.10, 23:41:45 
Antworten mit Zitat
hab aber auch noch keinen Rechner für die Durchschnittskurs gefunden und um es manuell noch zu machen, bin ich jetzt zu müde.

Lus war am Schluss 25 zu 27,5 , in dem Bereich dürfte der Schnitt liegen.

Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 23:29 Uhr
ja klar: 21 war günstig: aber ich habe es zu spät gesehen

wenn zu wenig umsätze die letzten 3 Mionate gewesen sind, wie es auch wohl scheint, dann kann der durschschnittspreis von seiten der BAFIN auch als nicht aussagekräftig verworfen werden, dann muss der preis anders ermittelt werden, evtl. höher angesetzt werden: könnte also dann auch 30 bezahlt werden, aber das hängt von der BAFIN ab

kareca schrieb am 08.06.2010, 23:07 Uhr
hab ich leider auch nicht, hab nur den 3 Monatschart schnell genommen und gedacht dass 21 noch günstig sind Cool
Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 22:58 Uhr
haste den durchschnittspreis evtl. zufällig parat? konnte ihn bei der bafin nicht auf die schnelle rauskriegen?

danke

schnell



Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 22:53 Uhr
nur noch zu 26 möglich: istwohl so der Durchschnittskurs der letzten 3 monate, oder ist der evtl. höher?

kareca schrieb am 08.06.2010, 22:49 Uhr
» zur Grafik
kareca schrieb am 08.06.2010, 22:46 Uhr
O4B (628656) 628656
long zu 21


[DJ] DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; <DE0006286560>

08.06.10 22:42

<O4B.XTR>


Zielgesellschaft: OVB Holding AG; Bieter: IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe

WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.
=--------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines freiwilligen
öffentlichen Übernahmeangebots gemäß § 10 Abs. 1 i.V.m. §§ 29 Abs. 1, 34
des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Bieterin:
IDUNA Vereinigte Lebensversicherung a.G. für Handwerk, Handel und Gewerbe
Neue Rabenstraße 15-19
20354 Hamburg
Deutschland
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 2740

Zielgesellschaft:
OVB Holding AG
Heumarkt 1
50667 Köln
Deutschland

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Köln unter HRB 34649

ISIN: DE0006286560

Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage wird im Internet unter

www.signal-iduna.com

erfolgen.

Angaben der Bieterin:
Die IDUNA Vereinigte Lebensversicherung a.G. für Handwerk, Handel und
Gewerbe (Iduna Leben) hat am 8. Juni 2010 entschieden, ein freiwilliges
öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) zum Erwerb der auf den Inhaber
lautenden Stückaktien der OVB Holding AG abzugeben.

Die Iduna Leben beabsichtigt, den Aktionären der OVB Holding AG zu den in
der Angebotsunterlage noch mitzuteilenden Bestimmungen und Bedingungen
anzubieten, die von ihnen an der OVB Holding AG gehaltenen Stückaktien mit
einem rechnerischen Anteil am Grundkapital in Höhe von je EUR 1,00 (ISIN
DE0006286560) gegen Zahlung einer Geldleistung in Höhe des gesetzlichen
Mindestpreises gemäß § 31 Abs. 1 WpÜG i. V. m. §§ 3 bis 5
WpÜG-Angebotsverordnung zu erwerben.

Die Entscheidung der Iduna Leben zur Abgabe des freiwilligen öffentlichen
Übernahmeangebots erfolgte nach Abschluss eines sog.
Entflechtungsvertrages, den die Iduna Leben, der Deutsche Ring
Krankenversicherungsverein a.G., die Signal Unfallversicherung a.G., die
Signal Krankenversicherung a.G. (die vorgenannten Gesellschaften
gemeinsam auch die Signal Iduna Obergesellschaften) mit der Bâloise AG,
Basel (Schweiz), und verschiedenen Tochtergesellschaften der Bâloise AG
geschlossen haben. In Vollzug des Entflechtungsvertrages wird die Balance
Vermittlungs- und Beteiligungs-AG, ein Tochterunternehmen des Deutsche Ring
Krankenversicherungsverein a.G., nach Eintritt verschiedener
Vollzugsbedingungen, zu denen unter anderem die Freigabe durch die
zuständigen Kartellbehörden zählt, insgesamt 2.499.000 OVB-Aktien (17,535%
des Grundkapitals) von zwei Tochtergesellschaften der Bâloise AG erwerben.
Da die Iduna Leben, welche derzeit ca. 29,6% der Aktien an der OVB Holding
AG hält, ihr Verhalten in Bezug auf die OVB Holding AG mit den übrigen
Signal Iduna Obergesellschaften ab diesem Zeitpunkt abstimmt, werden durch
den Vollzug des Entflechtungsvertrages sämtliche Signal Iduna
Obergesellschaften die Kontrolle i.S.d. § 29 Abs. 2 WpÜG über die OVB
Holding AG erlangen. Es ist deshalb vorgesehen, dass das Übernahmeangebot
der Iduna Leben mit befreiender Wirkung zu Gunsten auch der übrigen Signal
Iduna Obergesellschaften erfolgt und diese keine gesonderten Angebote im
Hinblick auf den eintretenden Kontrollerwerb abgeben werden.

Das Übernahmeangebot der Iduna Leben wird unter kartellrechtlichem
Vorbehalt stehen.

Wichtige Information:
Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien. Aktionären der OVB
Holding AG wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle
sonstigen im Zusammenhang mit dem Angebot stehenden Dokumente zu lesen,
sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen
enthalten werden.

Hamburg, den 8. Juni 2010

Ende der WpÜG-Meldung (c)DGAP 08.06.2010
=--------------------------------------------------------------------------
Notiert: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart


(END) Dow Jones Newswires

June 08, 2010 16:42 ET (20:42 GMT)
Onkel Dagobert
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 4153
Trades: 6
Gefällt mir erhalten: 54
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag10/14, 09.06.10, 00:03:14 
Antworten mit Zitat
okay glw

haste schnell genug gesehen und gehandelt

kannste morgen ruhig mal watchen, was so bezahlt wird

kareca schrieb am 08.06.2010, 23:41 Uhr
hab aber auch noch keinen Rechner für die Durchschnittskurs gefunden und um es manuell noch zu machen, bin ich jetzt zu müde.

Lus war am Schluss 25 zu 27,5 , in dem Bereich dürfte der Schnitt liegen.

Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 23:29 Uhr
ja klar: 21 war günstig: aber ich habe es zu spät gesehen

wenn zu wenig umsätze die letzten 3 Mionate gewesen sind, wie es auch wohl scheint, dann kann der durschschnittspreis von seiten der BAFIN auch als nicht aussagekräftig verworfen werden, dann muss der preis anders ermittelt werden, evtl. höher angesetzt werden: könnte also dann auch 30 bezahlt werden, aber das hängt von der BAFIN ab

kareca schrieb am 08.06.2010, 23:07 Uhr
hab ich leider auch nicht, hab nur den 3 Monatschart schnell genommen und gedacht dass 21 noch günstig sind Cool
Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 22:58 Uhr
haste den durchschnittspreis evtl. zufällig parat? konnte ihn bei der bafin nicht auf die schnelle rauskriegen?

danke

schnell



Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 22:53 Uhr
nur noch zu 26 möglich: istwohl so der Durchschnittskurs der letzten 3 monate, oder ist der evtl. höher?

kareca schrieb am 08.06.2010, 22:49 Uhr
» zur Grafik
kareca schrieb am 08.06.2010, 22:46 Uhr
O4B (628656) 628656
long zu 21


[DJ] DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; <DE0006286560>

08.06.10 22:42

<O4B.XTR>


Zielgesellschaft: OVB Holding AG; Bieter: IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe

WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.
=--------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines freiwilligen
öffentlichen Übernahmeangebots gemäß § 10 Abs. 1 i.V.m. §§ 29 Abs. 1, 34
des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Bieterin:
IDUNA Vereinigte Lebensversicherung a.G. für Handwerk, Handel und Gewerbe
Neue Rabenstraße 15-19
20354 Hamburg
Deutschland
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 2740

Zielgesellschaft:
OVB Holding AG
Heumarkt 1
50667 Köln
Deutschland

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Köln unter HRB 34649

ISIN: DE0006286560

Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage wird im Internet unter

www.signal-iduna.com

erfolgen.

Angaben der Bieterin:
Die IDUNA Vereinigte Lebensversicherung a.G. für Handwerk, Handel und
Gewerbe (Iduna Leben) hat am 8. Juni 2010 entschieden, ein freiwilliges
öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) zum Erwerb der auf den Inhaber
lautenden Stückaktien der OVB Holding AG abzugeben.

Die Iduna Leben beabsichtigt, den Aktionären der OVB Holding AG zu den in
der Angebotsunterlage noch mitzuteilenden Bestimmungen und Bedingungen
anzubieten, die von ihnen an der OVB Holding AG gehaltenen Stückaktien mit
einem rechnerischen Anteil am Grundkapital in Höhe von je EUR 1,00 (ISIN
DE0006286560) gegen Zahlung einer Geldleistung in Höhe des gesetzlichen
Mindestpreises gemäß § 31 Abs. 1 WpÜG i. V. m. §§ 3 bis 5
WpÜG-Angebotsverordnung zu erwerben.

Die Entscheidung der Iduna Leben zur Abgabe des freiwilligen öffentlichen
Übernahmeangebots erfolgte nach Abschluss eines sog.
Entflechtungsvertrages, den die Iduna Leben, der Deutsche Ring
Krankenversicherungsverein a.G., die Signal Unfallversicherung a.G., die
Signal Krankenversicherung a.G. (die vorgenannten Gesellschaften
gemeinsam auch die Signal Iduna Obergesellschaften) mit der Bâloise AG,
Basel (Schweiz), und verschiedenen Tochtergesellschaften der Bâloise AG
geschlossen haben. In Vollzug des Entflechtungsvertrages wird die Balance
Vermittlungs- und Beteiligungs-AG, ein Tochterunternehmen des Deutsche Ring
Krankenversicherungsverein a.G., nach Eintritt verschiedener
Vollzugsbedingungen, zu denen unter anderem die Freigabe durch die
zuständigen Kartellbehörden zählt, insgesamt 2.499.000 OVB-Aktien (17,535%
des Grundkapitals) von zwei Tochtergesellschaften der Bâloise AG erwerben.
Da die Iduna Leben, welche derzeit ca. 29,6% der Aktien an der OVB Holding
AG hält, ihr Verhalten in Bezug auf die OVB Holding AG mit den übrigen
Signal Iduna Obergesellschaften ab diesem Zeitpunkt abstimmt, werden durch
den Vollzug des Entflechtungsvertrages sämtliche Signal Iduna
Obergesellschaften die Kontrolle i.S.d. § 29 Abs. 2 WpÜG über die OVB
Holding AG erlangen. Es ist deshalb vorgesehen, dass das Übernahmeangebot
der Iduna Leben mit befreiender Wirkung zu Gunsten auch der übrigen Signal
Iduna Obergesellschaften erfolgt und diese keine gesonderten Angebote im
Hinblick auf den eintretenden Kontrollerwerb abgeben werden.

Das Übernahmeangebot der Iduna Leben wird unter kartellrechtlichem
Vorbehalt stehen.

Wichtige Information:
Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien. Aktionären der OVB
Holding AG wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle
sonstigen im Zusammenhang mit dem Angebot stehenden Dokumente zu lesen,
sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen
enthalten werden.

Hamburg, den 8. Juni 2010

Ende der WpÜG-Meldung (c)DGAP 08.06.2010
=--------------------------------------------------------------------------
Notiert: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart


(END) Dow Jones Newswires

June 08, 2010 16:42 ET (20:42 GMT)
scotti321
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: Bayern
Beiträge: 879
Gefällt mir erhalten: 14
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/14, 09.06.10, 08:02:02 
Antworten mit Zitat
Zum Glück storniert LUS selten, bei Tradegate wärs ein 100% Storno....

Onkel Dagobert schrieb am 09.06.2010, 00:03 Uhr
okay glw

haste schnell genug gesehen und gehandelt

kannste morgen ruhig mal watchen, was so bezahlt wird

kareca schrieb am 08.06.2010, 23:41 Uhr
hab aber auch noch keinen Rechner für die Durchschnittskurs gefunden und um es manuell noch zu machen, bin ich jetzt zu müde.

Lus war am Schluss 25 zu 27,5 , in dem Bereich dürfte der Schnitt liegen.

Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 23:29 Uhr
ja klar: 21 war günstig: aber ich habe es zu spät gesehen

wenn zu wenig umsätze die letzten 3 Mionate gewesen sind, wie es auch wohl scheint, dann kann der durschschnittspreis von seiten der BAFIN auch als nicht aussagekräftig verworfen werden, dann muss der preis anders ermittelt werden, evtl. höher angesetzt werden: könnte also dann auch 30 bezahlt werden, aber das hängt von der BAFIN ab

kareca schrieb am 08.06.2010, 23:07 Uhr
hab ich leider auch nicht, hab nur den 3 Monatschart schnell genommen und gedacht dass 21 noch günstig sind Cool
Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 22:58 Uhr
haste den durchschnittspreis evtl. zufällig parat? konnte ihn bei der bafin nicht auf die schnelle rauskriegen?

danke

schnell



Onkel Dagobert schrieb am 08.06.2010, 22:53 Uhr
nur noch zu 26 möglich: istwohl so der Durchschnittskurs der letzten 3 monate, oder ist der evtl. höher?

kareca schrieb am 08.06.2010, 22:49 Uhr
» zur Grafik
kareca schrieb am 08.06.2010, 22:46 Uhr
O4B (628656) 628656
long zu 21


[DJ] DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; <DE0006286560>

08.06.10 22:42
[...]
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74691
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/14, 05.11.10, 07:27:38 
Antworten mit Zitat
OVB Holding AG
O4B (628656) 628656

Köln (euro adhoc) - OVB erzielt in den ersten neun Monaten 2010
Gesamtvertriebsprovisionen von 145,2 Mio. Euro

- Umsatzsteigerung von 6,1 Prozent in der Region Mittel- und Osteuropa
- Kundenzahl auf 2,8 Mio. gestiegen
- Konzernumsatz nahezu auf Vorjahresniveau

Köln, 5. November 2010 - Im Zeitraum Januar bis September 2010 erzielte der in
14 Ländern aktive OVB Konzern, einer der führenden europäischen
Finanzvertriebe, Gesamtvertriebsprovisionen in Höhe von 145,2 Mio. Euro. Damit
wurde nahezu der Vorjahreswert von 147,4 Mio. Euro erreicht.

Im Segment Mittel- und Osteuropa nahm die Dynamik der Umsatzentwicklung zu:
Hier wurden im Neunmonatszeitraum 65,9 Mio. Euro Gesamtvertriebsprovisionen
erzielt, 6,1 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode (62,1 Mio. Euro).

In Deutschland beliefen sich die erzielten Gesamtvertriebsprovisionen im
Berichtszeitraum auf 52,1 Mio. Euro (Vorjahr: 55,2 Mio. Euro).

Im Segment Süd- und Westeuropa stabilisierte sich das Geschäft in den letzten
Monaten. Trotz einer Reihe belastender Faktoren erreichte die OVB in diesem
Segment Gesamtvertriebsprovisionen in Höhe von 27,2 Mio. Euro; dieser Wert
liegt um 9,6 Prozent unter dem Vorjahreswert von 30,1 Mio. Euro. Zum Halbjahr
belief sich der Rückstand noch auf fast 25 Prozent.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010 erwirtschaftete der OVB
Konzern ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 3,5 Mio. Euro. Das
operative Ergebnis liegt damit um 2,7 Mio. Euro oder 43,5 Prozent unter dem
Vorjahreswert. Das Segment Mittel- und Osteuropa trug 5,6 Mio. Euro (Vorjahr:
7,6 Mio. Euro) zum EBIT bei. Deutschland steigerte seinen EBIT-Beitrag von 4,2
Mio. Euro auf 4,5 Mio. Euro. Die Region Süd- und Westeuropa, die zum Halbjahr
noch einen Fehlbetrag auswies, erzielte im Neunmonatszeitraum ein Plus von 0,2
Mio. Euro (Vorjahr: 0,8 Mio. Euro). Gründe für den verzögerten
Ergebnisaufschwung sind die noch anhaltende Marktschwäche in einigen Ländern
Europas und der seit April 2010 erhöhte Außendienstanteil der laufenden
Provisionen.

Die EBIT-Marge, bezogen auf die Gesamtvertriebsprovisionen, lag bei 2,5 Prozent
(Vorjahr: 4,2 Prozent). "Wir konnten in den ersten neun Monaten des Jahres eine
Geschäftsbelebung verzeichnen", kommentiert Oskar Heitz, Vorstand Finanzen und
Verwaltung der OVB Holding AG, die Zahlen. "Dieser fehlt allerdings noch die
Nachhaltigkeit und Dynamik, um bei Umsatz und Ertrag an das Niveau früherer
Jahre anzuknüpfen."

Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen konnten von Januar bis September um
10,9 Prozent auf 30,8 Mio. Euro reduziert werden, was aus ersten Ergebnissen
des Kostensenkungsprogramms resultiert.

Die Zusammensetzung des Neugeschäfts nach Produktgruppen hat sich wenig
verändert. Fondsgebundene Vorsorgeprodukte dominierten mit einem Anteil von 57
Prozent (Vorjahr: 56 Prozent), gefolgt von sonstigen Vorsorgeprodukten mit
einem unveränderten Gewicht von 16 Prozent; hierzu zählen insbesondere
klassische Lebens- und Rentenversicherungen.

Die Kundenzahl stieg im Stichtagsvergleich um 0,4 Prozent auf 2,8 Mio. Kunden
an; seit Jahresmitte 2010 konnten mehr als 7.000 neue Kunden gewonnen werden.

Die Zahl der Finanzberater, die für die OVB europaweit tätig sind, verringerte
sich binnen Jahresfrist von 4.715 um 139 auf 4.576 Außendienstmitarbeiter. In
Mittel- und Osteuropa stieg die Zahl der Finanzberater um 1,8 Prozent auf 2.778
Außendienstmitarbeiter an. Auch in Deutschland war ein leichtes Plus von 0,7
Prozent auf 1.345 zu verzeichnen. Allein in Süd- und Westeuropa verminderte
sich die Größe des Vertriebsteams um rund 30 Prozent auf 453 Finanzberater.

"Wir sind zuversichtlich, durch die gemeinsame Anstrengung aller Finanzberater
und Mitarbeiter die Gesamtvertriebsprovisionen in den letzten Wochen des Jahres
an den Vorjahreswert von rund 200 Mio. Euro anzunähern", erläutert der
Vorstandsvorsitzende Wilfried Kempchen den Ausblick für das Gesamtjahr.
"Ergebnisseitig rechnen wir für das Gesamtjahr mit einer Entwicklung des EBIT
in Richtung von 5 Mio. Euro."
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 4943
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 238
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/14, 12.06.12, 13:50:58 
Antworten mit Zitat
Demag Cranes
D9C (DCAG01) DCAG01 DCAG01
, OVB
O4B (628656) 628656
,Puma
PUM (696960) 696960 233,67-235,67 696960
,Reply, Medion
MDN (660500) 660500 17,07-17,43
und Derby Cycle
DCT (A1H6HN) A1H6HN


DingsBums schrieb am 12.06.2012, 13:20 Uhr
Kennt einer stabile Werte außerhalb Europas,die auch einem Crash einigermaßen stand halten würden?

Telekom,Medizin oder was anderes.

Ich mach Mittag. Danke schon mal im Voraus. Danke

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
DingsBums
DayTrader
DayTrader

Wohnort: An de Waterkant
Beiträge: 10060
Trades: 74
Gefällt mir erhalten: 327
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/14, 12.06.12, 15:27:57 
Antworten mit Zitat
mein lieber lorenz78,
hast du gelesen,was ich geschrieben habe? Rolling Eyes

lorenz78 schrieb am 12.06.2012, 13:50 Uhr
Demag Cranes
D9C (DCAG01) DCAG01 DCAG01
, OVB
O4B (628656) 628656
,Puma
PUM (696960) 696960 233,67-235,67 696960
,Reply, Medion
MDN (660500) 660500 17,07-17,43
und Derby Cycle
DCT (A1H6HN) A1H6HN


DingsBums schrieb am 12.06.2012, 13:20 Uhr
Kennt einer stabile Werte außerhalb Europas,die auch einem Crash einigermaßen stand halten würden?

Telekom,Medizin oder was anderes.

Ich mach Mittag. Danke schon mal im Voraus. Danke

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74691
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/14, 05.11.12, 07:03:05 
Antworten mit Zitat
OVB Holding AG: Deutliche Ergebnisverbesserung nach neun Monaten
O4B (628656) 628656

Köln, 5. November 2012. Der europaweit tätige Finanzdienstleister OVB Holding AG
ISIN: DE0006286560) profitierte von den in 2012 eingeleiteten konzernweiten
Maßnahmen zur Ergebnisverbesserung, mit denen OVB ihre Marktstellung zu dem
führenden System-vertrieb in Europa weiter ausbauen will. Das Ergebnis vor
Zinsen und Steuern stieg in den ersten neun Monaten kräftig um 79,3% auf 7,2
Millionen Euro (4,0 Mio. Euro).

Maßgeblich für den Ergebnisanstieg war neben den konzernweiten
Prozessoptimierungen vor allem die deutliche Verbesserung der Ergebnisse im
Segment Süd- und Westeuropa.

Der Umsatz des OVB Konzerns lag im Berichtszeitraum mit 155,6 Mio. Euro nahezu
auf dem Niveau des Vorjahres (162,0 Millionen Euro).

Der Zwischenbericht der OVB Holding AG zum 30. September 2012 wird am
8. November 2012 veröffentlicht.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74691
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/14, 08.11.12, 07:53:36 
Antworten mit Zitat
OVB Holding AG: Ergebnis deutlich verbessert
O4B (628656) 628656

Köln, 8. November 2012 - Der in 14 Ländern Europas aktive OVB Konzern steigerte
sein operatives Ergebnis in den ersten neun Monaten 2012 gegenüber dem
Vorjahreszeitraum insgesamt um 79,3 Prozent auf 7,2 Mio. Euro. Zu dieser
positiven Entwicklung trugen alle Segmente bei: In Mittel- und Osteuropa wurde
ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 8,9 Mio. Euro (8,1 Mio. Euro)
und in Deutschland von 4,3 Mio. Euro (4,0 Mio. Euro) erwirtschaftet. Das
Segment Süd- und Westeuropa erreichte ein ausgeglichenes Ergebnis, nach einem
Fehlbetrag von 1,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Die EBIT-Marge des Konzerns
erreichte, bezogen auf die Gesamtvertriebsprovisionen, im Berichtszeitraum 4,6
Prozent, nach 2,5 Prozent in den ersten neun Monaten des Vorjahres.
[...] http://www.finanznachrichten.de/nac....utlich-verbessert-016.htm
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74691
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/14, 26.03.13, 08:11:07 
Antworten mit Zitat
OVB Holding AG / Nachfrage nach guter Beratung wächst - OVB profitiert
O4B (628656) 628656

-Konzern übertrifft im Geschäftsjahr 2012 erstmals Marke von drei Millionen Kunden
-Beraterzahl steigt europaweit auf 5.097
-EBIT deutlich um 73,0 Prozent verbessert
-Dividendenerhöhung auf 0,55 Euro je Aktie vorgeschlagen
-Ziel 2013: Umsatzwachstum bei weiter verbesserter Marge
[...] http://www.finanznachrichten.de/nac....st-ovb-profitiert-016.htm
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74691
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/14, 24.06.13, 18:02:11 
Antworten mit Zitat
OVB Holding AG: Mit OVB in eine gemeinsame Zukunft
O4B (628656) 628656

- Hohe Stabilität durch internationale Konzernausrichtung und Kontinuität im Geschäftsmodell
- Zusätzliche Wachstumspotenziale durch neue strategische Ansätze
- Partnerschaftliche Kultur für Unternehmer im Unternehmen

Die Aktionäre der OVB Holding AG haben auf der
diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung des Unternehmens sämtlichen
Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt: Die Mitglieder des
Vorstands und des Aufsichtsrats wurden für das Geschäftsjahr 2012
entlastet. Daneben stimmten die Aktionäre über die neue Besetzung des
Aufsichtsrats ab. Den Vorschlägen des Nominierungs- und
Vergütungsausschusses für die Besetzung folgte jeweils eine große Mehrheit
der anwesenden Aktionäre. Damit wurden Michael Johnigk, Wilfried Kempchen,
Jan De Meulder sowie Winfried Spies im Amt bestätigt.

Markus Jost, Mitglied des Vorstands der Basler Versicherungen, Bad Homburg,
und Dr. Thomas A. Lange, Vorsitzender des Vorstands der National-Bank AG,
Essen, wurden neu in den Aufsichtsrat gewählt. Außerdem beschlossen die
Aktionäre die Zahlung einer auf 55 Eurocent erhöhten Dividende je Aktie.

Der Vorstandsvorsitzende der OVB Holding AG, Michael Rentmeister, stellte
zuvor den Aktionären die Geschäftsentwicklung 2012 sowie die strategische
Ausrichtung des Unternehmens vor. OVB schärft mit der 'Strategie 2016' ihr
Profil als Qualitätsvertrieb. Bei der Hauptversammlung des
Finanzdienstleisters in Köln hob Rentmeister die sich aus der
internationalen Konzernausrichtung ergebende hohe Stabilität und die
Wachstumspotenziale hervor. Zugleich gab Rentmeister die Richtung für die
kommenden Jahre vor: 'Wir werden OVB zum führenden Systemvertrieb für
Finanzdienstleistungen in Europa weiterentwickeln. Dadurch werden wir die
Voraussetzungen für organisches Wachstum in den einzelnen Märkten
verbessern, die Erschließung neuer Märkte systematisch vorantreiben und
eine aktive Rolle bei der Marktkonsolidierung übernehmen.'
Für diesen Weg habe der Konzern bereits im vergangenen Geschäftsjahr die
Weichen gestellt. Um gerade im Bereich neuer Märkte und anorganischen
Wachstums Chancen zu identifizieren, wurden die Strukturen erneuert. Durch
das neu aufgestellte Führungsteam soll des Weiteren das organische Wachstum
abgesichert werden. 'Wer die Zuverlässigkeit von OVB und die Überlegenheit
des OVB-Karrieresystems kennt, muss sich als bereits tätiger Finanzberater
die Frage stellen, warum er nicht schon immer bei OVB war' lässt sich auch
Lutz Richter, neuer Vertriebsvorstand der OVB Vermögensberatung AG, am
Rande der Hauptversammlung zitieren. Mit dem neuen Leitbild 'Allfinanz
einfach besser' und der 'Strategie 2016' hat OVB die Guideline definiert,
die die schon heute marktführende Attraktivität des Unternehmens für
unternehmerisch ausgerichtete Finanzberater weiter ausbaut.

'Strategie 2016' zeigt erste Erfolge
Das umfangreiche Unternehmensentwicklungsprogramm 'Strategie 2016' umfasst
insgesamt neun Themenfelder, in denen OVB neue Akzente setzen will. Getreu
dem Motto 'früher an später denken' soll mit technisch verbesserter
Unterstützung die Beratungsqualität weiter ausgebaut werden. Zugleich soll
das Bewusstsein in der Branche geschärft werden, dass OVB vor dem
Hintergrund der demographischen Entwicklung seinen Finanzberatern eine
Zusammenarbeit ohne Limitierung durch Endalter anbietet. 'Die Vorteile für
unsere Finanzberater und unsere Kunden sind enorm. Dass wir an dieser seit
43 Jahren unveränderten Systematik festhalten, ist Teil der Strategie, nur
dort zu modernisieren, wo wir besser werden können, und Bewährtes zu
bewahren, wo wir als berechenbarer und fairer Partner wahrgenommen werden
wollen', so Michael Rentmeister. Dass hierdurch Wachstum bei verbesserter
Rentabilität das Ziel des börsennotierten Konzerns sei, erkläre sich von
selbst, so Rentmeister weiter.

Im Hinblick auf die Ergebnisse des Jahres 2012 wurde noch einmal deutlich,
dass das Jahr 2012 trotz eines weiterhin herausfordernden Umfelds für OVB
insgesamt positiv verlaufen ist: Der Umsatz blieb stabil; der
Konzernüberschuss konnte nahezu verdoppelt werden.

Auch das erste Quartal 2013 begann für OVB solide: Umsatz, EBIT und
Konzernergebnis stiegen gegenüber dem Vorjahresquartal. Für das Gesamtjahr
2013 erwartet OVB aus aktueller Sicht ein EBIT leicht über Vorjahr bei
voraussichtlich insgesamt stabilen Umsätzen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74691
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1318
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/14, 08.08.13, 07:54:41 
Antworten mit Zitat
OVB stärkt Wettbewerbsposition im ersten Halbjahr 2013
O4B (628656) 628656

Zwischenbericht/Halbjahresergebnis
08.08.2013 / 07:50

- Kräftiges Umsatzplus von 20,2 Prozent in Süd- und Westeuropa
- Deutlicher Ergebnisanstieg im Segment Deutschland
- Vorsorgemärkte in Tschechien und Polen leiden stärker als erwartet unter Pensionsreformen
- Kundenstamm weiter ausgebaut
[...] http://www.finanznachrichten.de/nac....ten-halbjahr-2013-016.htm
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"

Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Nebenwerte » O4B - OVB Holding AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!