Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » TecDAX - Aktien » QIA - Qiagen N.V.: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "QIA - Qiagen N.V."

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag198/198, 08.12.08, 11:51:46  | QIA - Qiagen N.V.: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
Qiagen N.V.

Symbol: QIA
WKN: 901626
ISIN: NL0000240000


Beschreibung
Qiagen N.V. ist eine niederländische Holdinggesellschaft und weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung innovativer Technologien und Produkte für die präanalytische Probenvorbereitung und in molekularbiologischen Tests für die Forschung in Life Sciences, dem Feld der angewandten Testverfahren und der molekulare Diagnostik. Das umfangreiche Produktangebot des Unternehmens umfasst über 500 Produkte und Automationsplattformen für die Probenentnahme sowie die Trennung, Reinigung und Handhabung von Nukleinsäuren und Proteinen sowie Testtechnologien, die in der Form von offenen Nachweiskits und auch gezielte Tests für die angewandten Märkte und die molekulare Diagnostik angeboten werden. Qiagen-Produkte werden an wissenschaftliche Forschungsinstitute, Unternehmen im Pharma- und Biotechnologiebereich, an Kunden in angewandten Märkten (u.a. Forensik, Tier- und Nahrungsmittelkontrolle und der pharmazeutischen Prozesskontrolle) sowie an diagnostische Labore verkauft. Im Oktober gab die Gesellschaft bekannt, gemeinsam mit Bayer Health Care bei der Krebsdiagnostik kooperieren zu wollen. Entwickelt werden sollen therapiebegleitende Diagnostika für neue Medikamente von Bayer. Darüber hinaus wollen die beiden Unternehmen zusammen neue Technologien für die Profilierung von Patienten entwickeln.

Branche
Biotechnologie
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag197/198, 15.01.09, 09:58:04 
Antworten mit Zitat
15.01.2009 09:57:04 - MARKT/Qiagen proben Ausbruch - Ungewöhnlich hohe Umsätze
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626


In einem schwachen Gesamtmarkt proben Qiagen im frühen Geschäft den Ausbruch aus
der seit Mitte November bestehenden Handelsspanne zwischen 12 EUR und 13 EUR.
"Die Umsätze sind ungewöhnlich hoch für diese Tageszeit. Das verwundert etwas,
zumal es nachrichtlich zumindest heute nichts Neues gibt", sagt ein Händler.
Aktuell gewinnen Qiagen 5,4% auf 13,05 EUR. Der nächste Widerstand sei um die
13,50 EUR zu lokalisieren. Dort endete der letzte Ausbruchsversuch der Aktie am
1. Dezember.

DJG/eyh/hru/flf

(END) Dow Jones Newswires

January 15, 2009 03:57 ET (08:57 GMT)
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag196/198, 10.02.09, 08:33:45 
Antworten mit Zitat
10.02.2009 07:19:27 - MARKT/Zahlen von Qiagen "in line"
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

Die am Montagabend vorgelegten Zahlen von Qiagen sind einer ersten Einschätzung
aus dem Handel nach "in line" ausgefallen. Für 2009 ist das Unternehmen
zuversichtlich und erwartet einen Anstieg im Umsatz wie Ergebnis. "Nachdem die
Biotechs den breiten Markt zuletzt outperformt haben, erwarte ich
Gewinnmitnahmen", so ein Händler.

DJG/thl/raz

(END) Dow Jones Newswires

February 10, 2009 01:19 ET (06:19 GMT)
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag195/198, 12.02.09, 08:50:02 
Antworten mit Zitat
BLICKPUNKT/Südzucker und Qiagen Gewinner der MSCI-Umstellungen
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626


Südzucker und Qiagen gelten unter den deutschen Werten als Gewinner der MSCI-Umstellungen Ende Februar. Sie werden neu in den MSCI-Europe aufgenommen. Das zeigt eine Aufstellung der Credit Suisse. Entnommen werden Infineon und Hypo Real Estate, an Gewicht verliert VW.

In Europa gelten unter anderem Allied Irish und Oerlikon als Verlierer der Umstellung, Anheuser Busch als einer der Gewinner.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag194/198, 27.02.09, 07:32:33 
Antworten mit Zitat
BLICKPUNKT/Südzucker und Qiagen Gewinner der MSCI-Umstellungen
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

Südzucker und Qiagen gelten unter den deutschen Werten als Gewinner der MSCI-Umstellungen Ende Februar. Sie werden neu in den MSCI-Europe aufgenommen. Das zeigt eine Aufstellung der Credit Suisse. Entnommen werden Infineon und Hypo Real Estate, an Gewicht verlieren VW. In Europa gelten unter anderem Allied Irish und Oerlikon als Verlierer der Umstellung, Anheuser Busch als einer der Gewinner. Die Regelungen gelten Freitag nach Handelsschluss und werden am Montag erstmals berücksichtigt.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
PerseusLtd
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Reutlingen
Beiträge: 7997
Trades: 186
Gefällt mir erhalten: 648
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag193/198, 13.03.09, 13:44:09 
Antworten mit Zitat
Long
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
zu 11,79
PerseusLtd
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Reutlingen
Beiträge: 7997
Trades: 186
Gefällt mir erhalten: 648
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag192/198, 13.03.09, 13:47:58 
Antworten mit Zitat
PerseusLtd schrieb am 13.03.2009, 13:44 Uhr
Long
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
zu 11,79


raus auf der 12 juchu
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag191/198, 17.03.09, 17:06:53 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen

FDA sieht bei Bayer-Mittel Xarelto erhöhtes Blutungsrisiko
BAYN (BAY001) BAY001 94,50-94,80 BAY001

Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat sich kritisch zum neuen Blutgerinnungshemmer "Rivaroxaban" der Bayer AG geäußert. Das Mittel, das unter dem Handelsnamen "Xarelto" in Europa verkauft wird, sei zwar wirksamer als andere Mittel in dieser Indikation, habe unter den Probanden in klinischen Studien aber zu erhöhten Blutungen geführt, heißt es in einer Untersuchung der Food and Drug Administration.

Deutsche Bank erweitert Vorstand und Group Executive Committee
Die Deutsche Bank hat ihren Vorstand und das Group Executive Committee (GEC) mit Wirkung zum 1. April dieses Jahres erweitert. Neu im Vorstand sind Michael Cohrs (Global Banking), Jürgen Fitschen (Global Head of Regional Management) und Anshu Jain (Global Markets) sowie Rainer Neske (Private & Business Clients), wie die Bank mitteilte.

Dresdner Bank: Commerzbank-CFO Eric Strutz in Vorstand berufen
Der Aufsichtsrat der Dresdner Bank AG hat Commerzbank-Finanzvorstand Eric Strutz in gleicher Funktion in den Vorstand der Dresdner Bank berufen. Wie das von der Commerzbank übernommene Geldinstitut mitteilte, tritt er die Nachfolge von Klaus Rosenfeld an, der aus dem Vorstand der Dresdner Bank ausscheidet. Zugleich legt Strutz sein Aufsichtsratsmandat bei der Dresdner Bank zugunsten von Jochen Klosgen nieder.

Volkswagens Finanztochter plant keine Zukäufe
Die Finanztochter der Volkwagen AG rechnet zwar mit einer Konsolidierung unter den Autobanken, will sich aber nicht aktiv daran beteiligen. Statt auf Akquisitionen liege der Fokus auf organischem Wachstum, sagte der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen Financial Services AG, Frank Witter.

IVG Immobilien will Dividende für 2008 streichen
IVG (620570) 620570 0,009-0,011 620570

Vor dem Hintergrund des schwierigen Wirtschaftsumfelds will die IVG Immobilien AG ihren Aktionären für 2008 keine Dividende zahlen. Demgegenüber solle die Hybridanleihe bedient werden, teilte der Konzern mit. Für 2007 hatte IVG ihren Aktionären noch 0,70 EUR je Aktie ausgeschüttet.

Hugo Boss will für 2008 niedrigere Dividende zahlen
BOS3

Der Modekonzern Hugo Boss AG will für 2008 eine geringere Dividende zahlen. Nach Feststellung des Jahresabschlusses sei von Aufsichtsrat und Vorstand beschlossen worden, der Hauptversammlung eine Dividende von 1,37 EUR je Stammaktie und 1,38 EUR je Vorzugsaktie vorzuschlagen, teilte der Konzern mit. Für 2007 hatte Boss seinen Aktionären 1,45 EUR je Stamm- und 1,46 EUR je Vorzugsaktie ausgeschüttet.

Bund verlängert Garantie für HRE-Schuldverschreibung
HRX

Die Bundesregierung hat ihre Garantie für eine Schuldverschreibung der Hypo Real Estate Group (HRE) wie vorgesehen bis zum Ende des laufenden Jahres verlängert. Die Garantie sichere eine von der Hypo Real Estate Bank AG emittierte Schuldverschreibung über 15 Mrd EUR ab, die im November von einem Konsortium der deutschen Kredit- und Versicherungswirtschaft und der Bundesbank übernommen wurde, teilte die Hypotheken- und Pfandbriefbank mit.

Conti bekräftigt Erwartung von Umsatzminus im ersten Halbjahr
CON (543900) 543900 182,25-182,75 543900

Der Automobilzulieferer Continental hat den Start in das laufende Jahr als herausfordernd bezeichnet. Wie es in Geschäftsbericht heißt, dürfte sich der Umsatzrückgang im ersten Halbjahr gerade in den Automotive-Divisionen noch einmal beschleunigen. Oberstes Ziel des Unternehmens sei der Abbau der Verschuldung.

Frankreich erwägt Stornierungen von A400-Bestellungen
Frankreich könnte nach Aussage eines Regierungsvertreters mit Auftragsstornierungen auf die Lieferprobleme beim A400-Militärtransporter von Airbus reagieren. Noch werde der Sachverhalt genauer geprüft, es sei daher zu früh, genauere Angaben zu machen, sagte Laurent Collet-Billon, der Leiter der Wehrtechnikbeschaffung in Frankreich. Frankreich hat 50 Flugzeuge des Typs A400 bei dem europäischen Hersteller geordert.

Bechtle gewinnt IT-Ausschreibung der Bundeswehr
BC8 (515870) 515870 93,70-94,10

Die Bechtle AG hat von der Bundeswehr einen Auftrag im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich erhalten. Wie das IT-Unternehmen mitteilte, soll Bechtle über einen Zeitraum von vier Jahren den Bedarf an IT-Komponenten wie PC, Monitore, Drucker und weitere Peripheriegeräte sowie Server decken. Dazu kämen Planung, Errichtung, Installation und Betrieb von IT-Netzen, hieß es weiter.

Stratec und Qiagen erweitern Zusammenarbeit
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

Das Medizintechnik-Unternehmen Stratec Biomedical Systems AG wird für das US-Biotechunternehmen Qiagen Gaithersburg Inc vollautomatische Analysesysteme im mittleren Durchsatzbereich zur Anwendung in der molekularen Diagnostik entwickeln. Ein entsprechendes Abkommen sei unterzeichnet worden, teilte das Unternehmen mit. Zwischen den beiden Unternehmen besteht bereits eine Kooperation für Analysesysteme im hohen Durchsatzbereich, in dessen Rahmen Stratec molekulare Diagnostiksysteme liefert.

GM-Einkaufssystem wäre von Opel-Verkauf nicht betroffen
Ein etwaiger Verkauf von Teilen von GM Europe würde nach Angaben des für den globalen Einkauf zuständigen GM-Managers Bo Andersson nichts am weltweiten Einkaufssystem des Automobilherstellers ändern. Für den Einkauf sei nicht entscheidend, wem Opel gehöre, sagte der Vice President Global Purchasing von General Motors: "Ich denke nicht, dass das Einkaufssystem sich ändert".
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag190/198, 27.04.09, 07:24:19 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DEUTSCHE BANK
DBK (514000) 514000 17,29-17,34 514000
- Die Deutsche Bank hat nach Informationen aus Finanzkreisen im ersten Quartal ihr langfristiges Ziel einer Eigenkapitalrendite von rund 25% vor Steuern voraussichtlich wieder erreicht. Dies deutete auch der Vorstandsvorsitzende Josef Ackermann an. (Handelsblatt S. 22)

ARCANDOR
ARO (627500) 627500 0,016-0,019
- Der neue Vorstandsvorsitzende des Handelskonzerns Arcandor, Karl-Gerhard Eick, liebt zwar das KaDeWe. Aber der angeschlagene Konzern müsse seine Kraft konzentrieren, sagte er. Profitabilität habe jetzt Priorität. (FAZ S. 15)

PROSIEBENSAT.1
PSM (PSM777) PSM777 35,64-35,84 PSM777
- Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 muss um die finanzielle Unterstützung einer seiner beiden Hauptaktionäre bangen. Seit Monaten wird darüber spekuliert, dass KKR und Permira Kapital nachschießen müssen, um entweder die Eigenkapitalbasis zu stärken oder Teile der Schulden zurückzukaufen. Doch zumindest KKR hat das Geld dafür zurzeit nicht. (FAZ S. 15)

DRESDNER BANK - 3,9 Mrd EUR Fehlbetrag hat die Dresdner Bank im vierten Quartal ausgewiesen. Sie tauchen weder bei der Allianz noch bei der Commerzbank auf. Deshalb muss eines der beiden Institute seinen Geschäftsbericht neu erstellen, fordert Dieter Hein vom Aktienanalysehaus Fairesearch. (FAZ S. 11)

OPEL - Bei ihrer Suche nach einem Opel-Investor bevorzugen die SPD und Teile der Union einen Einstieg des Automobilzulieferers Magna. Nun hat sich auch SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier in die Gespräche eingeschaltet. Auch Hessens Ministerpräsident Roland Koch schlug sich auf die Seite von Magna. (FTD S. 1)

QIAGEN
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
- Die Krise sei positiv für das Unternehmen, sagte der Vorstandsvorsitzende des US-Pharmaunternehmens Qiagen. Das Unternehmen erziele unvermindert hohe Wachstumsraten und bediene solide Märkte. (Handelsblatt S. 2)

LYONDELLBASEL - Der angeschlagene Chemiekonzern LyondellBasell will noch in diesem Jahr seine Zahlungsfähigkeit zurückerlangen. Im Dezember soll das Insolvenzverfahren beendet sein, wie Europa- und Asienchef Anton de Vries sagte. (FTD S. 3)

HP - Der Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) will vom zweiten Konjunkturpaket in Deutschland profitieren, sagte Deutschland-Chef Volker Smid. Er fordert, dass ein Teil des Konjunkturpakets für die Ausstattung von Schulen mit Computern verwendet wird. Smid hält Kurzarbeit nicht für ausgeschlossen. (Welt S. 12)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag189/198, 05.05.09, 07:47:13 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen
Deutsche Börse setzt im April erneut deutlich weniger um
DB1 (581005) 581005 74,07-74,32 581005

Im April wurden auf Xetra und dem Parkett der Börse Frankfurt laut Orderbuchstatistik 100,0 Mrd EUR umgesetzt - ein Rückgang von 43% gegenüber dem Vorjahresmonat. Von den 100,0 Mrd EUR entfielen 93,5 Mrd EUR auf das elektronische Handelssystem Xetra, das damit um 44% im Jahresvergleich verlor, wie die Deutsche Börse AG mitteilte. Im Vormonat März war der Rückgang auf Xetra mit 49% noch größer gewesen. An allen Wertpapierbörsen in Deutschland wurden im April laut Orderbuchstatistik insgesamt 115,7 Mrd EUR umgesetzt - ein Rückgang von 40%.

MAN erhält Auftrag über 386 Lkw aus Saudi-Arabien
MAN (593700) 593700 94,93-95,33 593700

Der Münchener Nutzfahrzeug- und Motorenhersteller MAN AG hat einen Großauftrag über 386 Lkw erhalten. Das saudi-arabische Bauunternehmen Mohammed A. Al Swailem Co. (MASCO) wolle die Kipper, Wassertank- und Allrad-Fahrzeuge beim Bau der neuen, 444 Kilometer langen Strecke für den Hochgeschwindigkeitszug zwischen Mekka und Medina einsetzen, erklärte der DAX-Konzern am Montag. 300 der georderten Laster würden als Bausätze (Completely knocked down, CKD) angeliefert und im neuen MAN-Montagewerk in Jeddah montiert. Den Auftragswert nannte das Unternehmen nicht.

Metro im 1. Quartal von Sondereffekten belastet
MEO (725750) 725750 30,40-30,50 725750

Die Metro AG hat im ersten Quartal einen Umsatz- und Ergebnisrückgang verzeichnet. Belastend wirkten eine Reihe von Sonderfaktoren. Der Umsatz sank nominal um 2,5% auf 15,2 Mrd EUR. Bereinigt um Währungs- und Kalendereffekte erzielte Metro dagegen ein Plus von 3,6%.

Wulff offen für Einstieg arabischer Investoren bei VW - NWZ
Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) hat sich offen für einen Einstieg arabischer Investoren bei der Volkswagen AG, Wolfsburg, gezeigt. Am Rande einer Veranstaltung der Cuxhavener Hafenwirtschaft in Berlin sagte Wulff der in Oldenburg erscheinenden "Nordwest-Zeitung" (NWZ - Dienstagausgabe): "Wenn neben Niedersachsen, Porsche und Piëch ein arabischer Investor als Großaktionär bei VW einsteigen würde, wäre das zu begrüßen. In Zeiten der Wirtschaftskrise ist zusätzliche Liquidität immer willkommen."

Fuchs Petrolub verzeichnet Umsatz- und Ergebniseinbruch im 1Q
Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub hat im ersten Quartal wie erwartet einen Umsatz- und Ergebniseinbruch verzeichnet. Die Erlöse schrumpften im Vergleich zum Vorjahr um 21% auf 278,5 Mio EUR. Unter dem Strich halbierte sich das Ergebnis nach Steuern auf 16,2 Mio nach 32,1 Mio EUR im Jahr 2008.

Heidelberger Druck rutscht tiefer in rote Zahlen als erwartet
HDD (731400) 731400 2,45-2,48 731400

Die Heidelberger Druckmaschinen AG ist im Geschäftsjahr 2008/09 (per 31. März) wegen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise und des Einbruchs bei den Auftragseingängen tiefer in die Verlustzone geraten als erwartet. Der vorläufige Auftragseingang lag nach Angaben des Unternehmens trotz hoher Nachfrage auf der Branchenmesse drupa im Frühjahr 2008 insgesamt bei 2,906 Mrd EUR und damit rund 20% unter dem Vorjahreswert von 3,649 Mrd EUR.

Qiagen plant 2009 weiteres Wachstum - Starkes 1. Quartal
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

Die Qiagen NV hat am Montag ihre optimistische Jahresprognose bekräftigt und für das laufende Geschäftsjahr weiteres Wachstum bei Umsatz und Gewinn in Aussicht gestellt. "Die Guidance, die wir am Anfang des Jahres gegeben haben, ist unverändert intakt", sagte Finanzvorstand Roland Sackers zu Dow Jones Newswires.

Autohändler Penske an GM-Marke "Saturn" interessiert - Kreise
Der Eigentümer des US-Autohändlers Penske hat Interesse an der Marke "Saturn" des Autoherstellers General Motors Corp (GM). Roger Penske sei als möglicher Bieter im Gespräch, sagten mit der Situation vertraute Personen. Ein Sprecher von Penske wollte das mögliche Interesse an Saturn nicht kommentieren. Die Penske Automotive Group Inc hat in den USA 156 Niederlassungen und 148 außerhalb des Landes. Sie verkauft in den USA den "smart", den Kleinwagen der Stuttgarter Daimler AG.

Chrysler rechnet bis 2012 mit erheblichen Verlusten
Der insolvente US-Automobilhersteller Chrysler LLC wird bis ins Jahr 2012 nicht in die Gewinnzone zurückkehren. Aus Unterlagen, die das in Auburn Hills im US-Bundesstaat Michigan beheimatete Unternehmen bei dem Konkursgericht in New York eingereicht hat, geht hervor, dass Chrysler für 2009 mit einem Verlust von 4,7 Mrd USD rechnet. Über die kommenden zwei Jahre geht der Autobauer davon aus, weitere 1,2 Mrd USD zu verlieren
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag188/198, 25.06.09, 08:05:32 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen
Allianz kündigt Genussschein
ALV (840400) 840400 157,15-157,45 840400

Der Vorstand der Allianz SE hat beschlossen, den von dem DAX-Konzern begebenen Genussschein mit Wirkung zum 31. Dezember 2009 zu kündigen. Das teilte der Versicherungskonzern mit. Der Genussschein (Nennwert 5,12 EUR) wurde im Jahr 1986 aufgelegt.

Lufthansa erhält drei Sitze im Board der SN Airholding
Manager der Lufthansa ziehen in den Board der SN Airholding ein. Dem Gremium der Muttergesellschaft von Brussels Airlines, an der sich die deutsche Airline zunächst mit 45% beteiligen wird, werden künftig Wolfgang Mayrhuber, Stefan Lauer und Thierry Antinori angehören, teilte die Deutsche Lufthansa AG mit.

Münchener Rück: Bisher keine rezessionsbedingten Nachfrageeinbußen
MUV2 (843002) 843002 174,90-175,24 843002

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG hat nach den Worten ihres Finanzvorstands Jörg Schneider bislang keine rezessionsbedingten Nachfrageeinbußen festgestellt. Auf längere Sicht wäre es jedoch unrealistisch, wegen der Rezession nicht mit Nachfrageeinbußen zu rechnen, sagte Schneider.

RWE: Desertec soll vorrangig Strom für Afrika liefern
RWE (703712) 703712 11,17-11,27 703712

Das Projekt Desertec soll nach Aussage des Vorstandsvorsitzenden der RWE Innogy, dem Geschäftsbereich für Erneuerbare Energien der RWE AG, in erster Linie afrikanischen Staaten Energie liefern und nur zweitrangig Energie für den Export nach Europa bereitstellen. Desertec geht zurück auf eine Initiative des Club of Rome, der in einer jüngst veröffentlichten Studie ein Volumen von rund 400 Mrd EUR als notwendig erachtete, um 15% des europäischen Strombedarfs mit Sonnenenergie abdecken zu können.

Chrysler zahlt Ausstände bei Kuka
KU2 (620440) 620440 88,41-88,91 620440

Die Kuka AG hat mit dem unter Gläubigerschutz nach US-Konkursrecht stehenden Autobauer Chrysler vereinbart, dass die vor Beantragung des Insolvenzverfahrens am 30. April 2009 noch ausstehenden Forderungen von Kuka gegenüber Chrysler bezahlt werden. Kuka hatte die Forderungen gegenüber Chrysler per 30. April 2009 über das erste Quartal 2009 auf ca. 20 Mio EUR beziffert.

Roboterbauer Kuka bereitet Stellenabbau vor - FTD
Der Roboterbauer Kuka plant laut einem Pressebericht Einschnitte in der Stammbelegschaft. "Wir müssen dringend Hausaufgaben in Bezug auf unsere Wettbewerbsfähigkeit machen. Dabei kommen wir mittelfristig um eine Anpassung der Personalzahlen nicht herum", sagte Kuka-CEO Horst Kayser der "Financial Times Deutschland" (FTD).

Qiagen-CFO erwartet im 2Q 225-235 Mio USD Umsatz - TradeCentre
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

Bei der Qiagen AG hat sich der positive Trend des ersten Quartals nach den Worten von Finanzvorstand Roland Sackers im laufenden zweiten Quartal fortgesetzt. Wie Sackers im Gespräch mit dem "TradeCentre"-Börsenbrief sagte, rechnet das Molekulardiagnostik-Unternehmen für das zweite Quartal mit einem Umsatz von 225 Mio bis 235 Mio USD. Die operative Marge werde bei 28% und das bereinigte Ergebnis je Aktie zwischen 0,21 und 0,22 USD gesehen.

Sitzung des Lenkungsrates zu Porsche-Kreditantrag abgesagt
PAH3 (PAH003) PAH003 49,99-50,20 PAH003

Die für Freitag anberaumte Sitzung des Lenkungsrates zum Antrag des Sportwagenherstellers Porsche auf Staatshilfe ist abgesagt worden. Das sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums zu Dow Jones Newswires.

Umsatz/Gewinn der Bahn sinken in ersten 5 Monaten deutlich - SZ
Die Deutsche Bahn AG (DB) leidet laut einem Medienbericht immer stärker unter der Wirtschaftskrise. Umsatz und Gewinn der DB seien in den ersten fünf Monaten dieses Jahres deutlich gesunken, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ). Der Gewinn betrug demnach von Januar bis einschließlich Mai 2009 lediglich 206 Mio EUR. Das ist nur noch ein Viertel dessen, was im gleichen Zeitraum des Vorjahres als Überschuss anfiel. Der Umsatz ging dem Bericht zufolge auf 11,9 Mrd von 13,6 Mrd EUR zurück.

WGZ will sich an Kapitalerhöhung der DZ Bank beteiligen - FTD
Die WGZ Bank ist einem Pressebericht zufolge dazu bereit, sich an der im Herbst anstehenden Kapitalerhöhung der ebenfalls genossenschaftlichen DZ Bank zu beteiligen. Im Gegenzug fordert das Institut allerdings Zugeständnisse, wie die "Financial Times Deutschland" (FTD) schreibt. Demnach will die gemessen an der Bilanzsumme deutlich kleinere WGZ, die 250 Volks- und Raiffeisenbanken in Nordrhein-Westfalen vertritt, der DZ Teile der genossenschaftlichen R+V Versicherung abkaufen.

Nike verbucht im vierten Quartal Gewinneinbruch um 30%
Der Sportartikelhersteller Nike hat im vierten Quartal wegen der Konsumentenzurückhaltung und Kosten im Zusammenhang mit dem Stellenabbau einen Gewinneinbruch erlitten. Wie die Nike Inc mitteilte, sank das Nettoergebnis auf 341,4 (Vorjahr 490,5) Mio USD bzw 0,70 (0,98) USD je Aktie. Die Umsatzerlöse gingen im Berichtszeitraum per 31. Mai um 7% auf 4,7 Mrd USD zurück.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag187/198, 25.06.09, 08:29:52 
Antworten mit Zitat
25.06.2009 07:06:54 - DJ: MARKT/Qiagen könnten 13-EUR-Marke testen
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

Leicht positiv für Qiagen wertet ein Händler die Aussagen des Unternehmens zum zweiten Quartal. "Das lässt darauf schließen, dass Qiagen die Ziele für 2009 erreicht", sagt der Händler. Allerdings habe es bereits vor Wochen Aussagen von Analysten gegeben, dass die Konjunkturpakete in den USA und die Schweinegrippe dem Biotech-Unternehmen zugute kommen könnten. "Die Indikationen für das zweite Quartal und eine möglicherweise erhöhte Jahresprognose könnten also bereits eingepreist sein."

An Wall Street habe die Aktie kaum reagiert. Nachdem Qiagen den regulären Handel kaum verändert beendeten, stieg die Aktie nachbörslich bei dünnen Umsätzen um 1% auf 17,89 USD. Bei einem Ausbruch über 13 EUR erschließe sich Aufwärtspotenzial bis zu den Hochs vom Februar über 14 EUR, heißt es. Unterstützung an der 200-Tage-Linie bei 12,50 EUR.

DJG/bek/reh
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag186/198, 11.08.09, 07:13:53 
Antworten mit Zitat
Moin Cool

kann man nach 22.00 Uhr noch kaufen Kopf kratzen

oder war das nur ein allgemeiner Hinweis Qia long ....

13,27 EUR -1,26 % [-0,17]
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626




kareca schrieb am 10.08.2009, 22:06 Uhr
[22:02:15] [DJ] Qiagen erhöht Jahresprognose
[22:04:38] *QIAGEN RECHNET MITTELFRISTIG MIT STARKEM WACHSTUM
kareca schrieb am 10.08.2009, 22:03 Uhr
Qiagen QIA long

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag185/198, 11.08.09, 08:18:07 
Antworten mit Zitat
11.08.2009 07:28:33 - DJ: MARKT/Qiagen nach Zahlen mit Aufwärtspotenzial gesehen
Ein Händler sieht Aufwärtspotenzial bei Qiagen am Dienstag. Die Quartalszahlen seien besser als erwartet ausgefallen, zugleich habe das Unternehmen die Ziele für das Gesamtjahr angehoben. "Ich sehe für das Papier Nachbedarf", sagt ein Händler. Das Unternehmen profitiere von dem Ausbruch der Schweinegrippe. Da die eigentliche Grippewelle erst im Herbst auf Deutschland zurolle, könnte zunehmend Fantasie in das Papier kommen. Widerstand um das Niveau von 13,50 EUR.

DJG/mpt/reh



Azul Real schrieb am 11.08.2009, 07:13 Uhr
Moin Cool

kann man nach 22.00 Uhr noch kaufen Kopf kratzen

oder war das nur ein allgemeiner Hinweis Qia long ....

13,27 EUR -1,26 % [-0,17]
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

» zur Grafik


kareca schrieb am 10.08.2009, 22:06 Uhr
[22:02:15] [DJ] Qiagen erhöht Jahresprognose
[22:04:38] *QIAGEN RECHNET MITTELFRISTIG MIT STARKEM WACHSTUM
kareca schrieb am 10.08.2009, 22:03 Uhr
Qiagen QIA long

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
J.J.1
DayTrader
DayTrader

Wohnort: XXX
Beiträge: 4090
Trades: 193
Gefällt mir erhalten: 1081
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag184/198, 11.08.09, 08:56:18 
Antworten mit Zitat
kann man oder kann man nicht?

Azul Real schrieb am 11.08.2009, 07:13 Uhr
Moin Cool

kann man nach 22.00 Uhr noch kaufen Kopf kratzen

oder war das nur ein allgemeiner Hinweis Qia long ....

13,27 EUR -1,26 % [-0,17]
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

» zur Grafik


kareca schrieb am 10.08.2009, 22:06 Uhr
[22:02:15] [DJ] Qiagen erhöht Jahresprognose
[22:04:38] *QIAGEN RECHNET MITTELFRISTIG MIT STARKEM WACHSTUM
kareca schrieb am 10.08.2009, 22:03 Uhr
Qiagen QIA long
trade@us
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 539
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag183/198, 11.08.09, 08:59:11 
Antworten mit Zitat
L&S Website:

Diesen Service bieten wir an 7 Tagen der Woche, werktags von 8.00 bis 23.00 Uhr, samstags von 10.00 bis 13.00 und sonntags von 17.00 bis 19.00 Uhr.

J.J.1 schrieb am 11.08.2009, 08:56 Uhr
kann man oder kann man nicht?

Azul Real schrieb am 11.08.2009, 07:13 Uhr
Moin Cool

kann man nach 22.00 Uhr noch kaufen Kopf kratzen

oder war das nur ein allgemeiner Hinweis Qia long ....

13,27 EUR -1,26 % [-0,17]
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

» zur Grafik


kareca schrieb am 10.08.2009, 22:06 Uhr
[22:02:15] [DJ] Qiagen erhöht Jahresprognose
[22:04:38] *QIAGEN RECHNET MITTELFRISTIG MIT STARKEM WACHSTUM
kareca schrieb am 10.08.2009, 22:03 Uhr
Qiagen QIA long
Frechdax
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Ruhrpott/Thailand
Beiträge: 38132
Trades: 829
Gefällt mir erhalten: 624
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag182/198, 11.08.09, 09:02:39 
Antworten mit Zitat
L&S kann ich nur bestätigen. up, daumen
Allerdings sind die Spread´s manchmal schon frech.

trade@us schrieb am 11.08.2009, 08:59 Uhr
L&S Website:

Diesen Service bieten wir an 7 Tagen der Woche, werktags von 8.00 bis 23.00 Uhr, samstags von 10.00 bis 13.00 und sonntags von 17.00 bis 19.00 Uhr.

J.J.1 schrieb am 11.08.2009, 08:56 Uhr
kann man oder kann man nicht?

Azul Real schrieb am 11.08.2009, 07:13 Uhr
Moin Cool

kann man nach 22.00 Uhr noch kaufen Kopf kratzen

oder war das nur ein allgemeiner Hinweis Qia long ....

13,27 EUR -1,26 % [-0,17]
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

» zur Grafik


kareca schrieb am 10.08.2009, 22:06 Uhr
[22:02:15] [DJ] Qiagen erhöht Jahresprognose
[22:04:38] *QIAGEN RECHNET MITTELFRISTIG MIT STARKEM WACHSTUM
kareca schrieb am 10.08.2009, 22:03 Uhr
Qiagen QIA long

So schön der kurzfristige Erfolg auch ist, im Endeffekt zählt nur, was langfristig unter dem Strich übrig bleibt.
vendetta
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schweiz
Beiträge: 34605
Trades: 44
Gefällt mir erhalten: 10
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag181/198, 11.08.09, 09:05:56 
Antworten mit Zitat
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
short 14,15
http://swintrading.blogspot.com
Nichts wirkt so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist - Victor Hugo
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12540
Trades: 124
Gefällt mir erhalten: 996
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag180/198, 11.08.09, 11:59:47 
Antworten mit Zitat
QIA Hälfte mal verkauft,
kareca schrieb am 10.08.2009, 22:03 Uhr
Qiagen
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
long
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12540
Trades: 124
Gefällt mir erhalten: 996
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag179/198, 11.08.09, 12:03:57 
Antworten mit Zitat
LUS hat zur Abwechslung gestern nach den Zahlen mal einen richtig fairen Preis gemacht Smile
MAGNA schrieb am 11.08.2009, 12:01 Uhr
clap
kareca schrieb am 11.08.2009, 11:59 Uhr
QIA Hälfte mal verkauft,
kareca schrieb am 10.08.2009, 22:03 Uhr
Qiagen
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
long
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12540
Trades: 124
Gefällt mir erhalten: 996
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag178/198, 11.08.09, 16:02:28 
Antworten mit Zitat
Qiagen, der Fels in der Brandung....
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626


könnte die nächsten Tagen noch schön weiterlaufen. Ist ja im Vergleich zu vielen anderen Aktien noch kaum gelaufen .
Cool
vendetta
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schweiz
Beiträge: 34605
Trades: 44
Gefällt mir erhalten: 10
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag177/198, 11.08.09, 16:55:37 
Antworten mit Zitat
gedeckt -16 cents was für ein schrott trade von mir Confused

vendetta schrieb am 11.08.2009, 09:05 Uhr
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
short 14,15

http://swintrading.blogspot.com
Nichts wirkt so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist - Victor Hugo
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag176/198, 10.09.09, 08:54:57 
Antworten mit Zitat
AKTIEN-FLASH: Qiagen bei L&S fest - Neues Testkit für Schweinegrippe
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Qiagen sind am Donnerstag bei Lang &
Schwarz (L&S) um 1,37 Prozent auf 14,47 (Xetra-Schluss: 14,28) Euro gestiegen.
Das Biotechnologieunternehmen führt nach eigenen Angaben ein neues Nachweiskit
für Schweinegrippe, d[...] © dpa-AFX RSS-Feed
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag175/198, 14.09.09, 07:38:32 
Antworten mit Zitat
Qiagen rechnet in China mit 50% Wachstum pro Jahr - Handelsblatt
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

FRANKFURT (Dow Jones)--Das Biotechnologie-Unternehmen Qiagen sieht deutliches Umsatzwachstum in Asien. Vor allem der Umsatzanteil Chinas solle sich in den kommenden fünf Jahren mehr als verdoppeln, sagte Finanzvorstand Roland Sackers dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). "Wir rechnen in der Volksrepublik weiter mit einer jährlichen Wachstum von 50%", sagte Sackers der Zeitung beim Weltwirtschaftsforum im ostchinesischen Dalian. Dieses Jahr werde Qiagen einen Nettoumsatz von rund 900 Mio USD erreichen, davon entfielen rund 6% auf China.

Der Umsatzanteil Asiens liege bei 12% und solle bis 2015 auf ein Viertel wachsen. "Das größte Wachstum kommt dabei mit Abstand aus China", sagte Sackers. Dazu plant die Qiagen NV weitere Investitionen in dem Land. "Wir müssen hier eindeutig wachsen", sagte der Qiagen-Finanzvorstand der Zeitung. Bislang zählt Qiagen in China rund 300 Mitarbeiter, vor allem im südchinesischen Shenzhen.

Neben einem starken organischen Wachstum, weltweit bei rund 12%, schloss Sackers weitere Übernahmen nicht aus. Dies werde auch in Zukunft zur Strategie des TecDAX-Konzerns gehören. "Wir sehen momentan durchaus attraktive Möglichkeiten, um Technologien und Regionen zu erobern", sagte der Finanzvorstand der Zeitung.

Ob staatliche Investoren aus Peking mit Qiagen im Gespräch sind, wollte Sackers der Zeitung nicht beantworten. Der Manager betonte aber, dass man Aktionären aus China durchaus aufgeschlossen gegenüber stehe.

Das im niederländischen Venlo ansässige Unternehmen hat bislang rund 120 Testverfahren im Angebot. In den kommenden Quartalen soll vor allem ein Test gegen die "Schweinegrippe" (A/H1N1) zum Umsatzbringer werden. Das Verfahren soll gerade in Asien Erfolg bringen, wo sich wegen der hohen Bevölkerungsdichte und der hohen Luftfeuchtigkeit Krankheiten rasch ausbreiten. Die Region sei darum bei Qiagen "ein ganz wichtiger Markt" bei der Früherkennung von Schweinegrippe, sagte Sackers.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12540
Trades: 124
Gefällt mir erhalten: 996
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag174/198, 15.09.09, 16:42:51 
Antworten mit Zitat
Rumour:

QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
, hearing Roche could be interested in bidding for QIAGEN
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12540
Trades: 124
Gefällt mir erhalten: 996
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag173/198, 15.09.09, 17:50:25 
Antworten mit Zitat
Qiagen Qia chartechnisch ausgebrochen

[DJ] MARKT/Qiagen sehr fest - Neues Jahreshoch
15.09.09 17:31

<QIA.XTR>

Qiagen fallen mit deutlichen Gewinnen auf. Marktteilnehmer verweisen auf
wenig fassbare, aber bereits seit längerem kursierende Spekulationen, das
Unternehmen könnte wegen seiner Expertise bei Schweinegrippe für große
Pharmakonzerne interessant sein. "Konkret gibt es aber nichts dazu", meint ein
Händler. Wahrscheinlich seien der Ausbruch über den Widerstand bei 15,00 EUR
und die Markierung eines neuen Jahreshoch verantwortlich für die Gewinne. Kurs
+3,7% auf 15,30 EUR.

DJG/mif/cln


(END) Dow Jones Newswires

September 15, 2009 11:31 ET (15:31 GMT)






kareca schrieb am 15.09.2009, 16:42 Uhr
Rumour:

QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
, hearing Roche could be interested in bidding for QIAGEN
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12540
Trades: 124
Gefällt mir erhalten: 996
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag172/198, 15.09.09, 19:15:55 
Antworten mit Zitat
in Fra fast 2 % unter Xetra

hab mal Stücke genommen




kareca schrieb am 15.09.2009, 17:50 Uhr
Qiagen Qia chartechnisch ausgebrochen

[DJ] MARKT/Qiagen sehr fest - Neues Jahreshoch
15.09.09 17:31

<QIA.XTR>

Qiagen fallen mit deutlichen Gewinnen auf. Marktteilnehmer verweisen auf
wenig fassbare, aber bereits seit längerem kursierende Spekulationen, das
Unternehmen könnte wegen seiner Expertise bei Schweinegrippe für große
Pharmakonzerne interessant sein. "Konkret gibt es aber nichts dazu", meint ein
Händler. Wahrscheinlich seien der Ausbruch über den Widerstand bei 15,00 EUR
und die Markierung eines neuen Jahreshoch verantwortlich für die Gewinne. Kurs
+3,7% auf 15,30 EUR.

DJG/mif/cln


(END) Dow Jones Newswires

September 15, 2009 11:31 ET (15:31 GMT)






kareca schrieb am 15.09.2009, 16:42 Uhr
Rumour:

QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
, hearing Roche could be interested in bidding for QIAGEN
Automat
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 10562
Trades: 15
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag171/198, 15.09.09, 19:19:14 
Antworten mit Zitat
Frankfurt hängt doch an Nasdaq QGEN ... Kopf kratzen
kareca schrieb am 15.09.2009, 19:15 Uhr
in Fra fast 2 % unter Xetra

hab mal Stücke genommen




kareca schrieb am 15.09.2009, 17:50 Uhr
Qiagen Qia chartechnisch ausgebrochen

[DJ] MARKT/Qiagen sehr fest - Neues Jahreshoch
15.09.09 17:31

<QIA.XTR>

Qiagen fallen mit deutlichen Gewinnen auf. Marktteilnehmer verweisen auf
wenig fassbare, aber bereits seit längerem kursierende Spekulationen, das
Unternehmen könnte wegen seiner Expertise bei Schweinegrippe für große
Pharmakonzerne interessant sein. "Konkret gibt es aber nichts dazu", meint ein
Händler. Wahrscheinlich seien der Ausbruch über den Widerstand bei 15,00 EUR
und die Markierung eines neuen Jahreshoch verantwortlich für die Gewinne. Kurs
+3,7% auf 15,30 EUR.

DJG/mif/cln


(END) Dow Jones Newswires

September 15, 2009 11:31 ET (15:31 GMT)






kareca schrieb am 15.09.2009, 16:42 Uhr
Rumour:

QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
, hearing Roche could be interested in bidding for QIAGEN
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12540
Trades: 124
Gefällt mir erhalten: 996
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag170/198, 15.09.09, 19:21:17 
Antworten mit Zitat
schon klar, aber da drüben laufen Mini Umsätze im Vergleich zu Xetra

deswegen klar Long Chance Cool
Automat schrieb am 15.09.2009, 19:19 Uhr
Frankfurt hängt doch an Nasdaq QGEN ... Kopf kratzen
kareca schrieb am 15.09.2009, 19:15 Uhr
in Fra fast 2 % unter Xetra

hab mal Stücke genommen




kareca schrieb am 15.09.2009, 17:50 Uhr
Qiagen Qia chartechnisch ausgebrochen

[DJ] MARKT/Qiagen sehr fest - Neues Jahreshoch
15.09.09 17:31

<QIA.XTR>

Qiagen fallen mit deutlichen Gewinnen auf. Marktteilnehmer verweisen auf
wenig fassbare, aber bereits seit längerem kursierende Spekulationen, das
Unternehmen könnte wegen seiner Expertise bei Schweinegrippe für große
Pharmakonzerne interessant sein. "Konkret gibt es aber nichts dazu", meint ein
Händler. Wahrscheinlich seien der Ausbruch über den Widerstand bei 15,00 EUR
und die Markierung eines neuen Jahreshoch verantwortlich für die Gewinne. Kurs
+3,7% auf 15,30 EUR.

DJG/mif/cln


(END) Dow Jones Newswires

September 15, 2009 11:31 ET (15:31 GMT)






kareca schrieb am 15.09.2009, 16:42 Uhr
Rumour:

QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
, hearing Roche could be interested in bidding for QIAGEN
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag169/198, 15.09.09, 19:24:40 
Antworten mit Zitat
Embarassed ... also dir widerspreche ich ja ganz ganz selten Embarassed

Aber heute sind 1.2 Mio Stücke ... gehandelt Embarassed aber wird schon KLAPPEN morgen 3 % höher drücke die Daumen !!!! up, daumen
kareca schrieb am 15.09.2009, 19:21 Uhr
schon klar, aber da drüben laufen Mini Umsätze im Vergleich zu Xetra

deswegen klar Long Chance Cool
Automat schrieb am 15.09.2009, 19:19 Uhr
Frankfurt hängt doch an Nasdaq QGEN ... Kopf kratzen
kareca schrieb am 15.09.2009, 19:15 Uhr
in Fra fast 2 % unter Xetra

hab mal Stücke genommen




kareca schrieb am 15.09.2009, 17:50 Uhr
Qiagen Qia chartechnisch ausgebrochen

[DJ] MARKT/Qiagen sehr fest - Neues Jahreshoch
15.09.09 17:31

<QIA.XTR>

Qiagen fallen mit deutlichen Gewinnen auf. Marktteilnehmer verweisen auf
wenig fassbare, aber bereits seit längerem kursierende Spekulationen, das
Unternehmen könnte wegen seiner Expertise bei Schweinegrippe für große
Pharmakonzerne interessant sein. "Konkret gibt es aber nichts dazu", meint ein
Händler. Wahrscheinlich seien der Ausbruch über den Widerstand bei 15,00 EUR
und die Markierung eines neuen Jahreshoch verantwortlich für die Gewinne. Kurs
+3,7% auf 15,30 EUR.

DJG/mif/cln


(END) Dow Jones Newswires

September 15, 2009 11:31 ET (15:31 GMT)






kareca schrieb am 15.09.2009, 16:42 Uhr
Rumour:

QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626
, hearing Roche could be interested in bidding for QIAGEN

Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )

Seite 1 von 7
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » TecDAX - Aktien » QIA - Qiagen N.V.: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!