Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Nebenwerte » QSC - QSC AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 40, 41, 42  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "QSC - QSC AG"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag1236/1236, 08.12.08, 11:52:25  | QSC - QSC AG: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
QSC AG

Symbol: QSC
WKN: 513700
ISIN: DE0005137004


Beschreibung
Die QSC AG bietet mittelständischen Unternehmen umfassende ITK-Services - von der Telefonie, Datenübertragung, Housing, Hosting bis zu IT-Outsourcing und IT-Consulting. Mit ihren Gesellschaften INFO AG, einem IT-Full-Service Provider mit Sitz in Hamburg, und IP Exchange, Housing- und Hosting-Spezialist mit Sitz in Nürnberg, zählt die QSC-Gruppe zu den führenden mittelständischen Anbietern von ITK-Leistungen in Deutschland. Die Gesellschaft bietet maßgeschneiderte Managed Services für individuelle ITK-Anforderungen und ein umfassendes Produkt-Portfolio für Kunden und Vertriebspartner, das sich modular dem jeweiligen Kommunikations- und IT-Bedarf anpassen lässt. QSC bietet ihre Dienste auf Basis eines eigenen Next Generation Networks (NGN) an und betreibt eine Open-Access-Plattform, die unterschiedlichste Breitband-Technologien miteinander verbindet. In 2012 konnte die Gruppe eine Reihe von Partnerschaften und Kooperationen abschließen, zum Beispiel mit dem Stadtnetzbetreiber e.wa riss GmbH, der in Biberach und Umgebung die Glasfasernetzverbindung sukzessive ausbaut. QSC übernimmt als neutraler Integrator die Aufgabe, diese regionalen Infrastrukturen auch überregional verfügbar zu machen und mit Anschlüssen, die über eine Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s verfügen, die höhere Auslastung des Netzes voranzutreiben. Eine weitere Kooperation auf der Open-Access-Plattform schloss die Gesellschaft im Mai 2012 mit dem Stadtnetzbetreiber NetCologne ab. Durch die Kooperation wird das NetCologne-Netz künftig für einen stark erweiterten Kundenkreis zugänglich.

Branche
Internet
Wehlofant
GoldMember
GoldMember

Wohnort: ERZGEBIRGE
Beiträge: 12227
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1235/1236, 30.12.08, 10:59:18 
Antworten mit Zitat
QSC (513700) 513700 1,99-2,02


Noggerplay

ist wirklich gegenüber Freenet / United Internet nicht gelaufen ... whistle

KK 1,27 1. long Evil or Very Mad
Die Größe deines Erfolges wird bestimmt durch die Größe deiner Gedanken
redstar60
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Grünwalder Stadion
Beiträge: 17881
Trades: 261
Gefällt mir erhalten: 598
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1234/1236, 30.12.08, 11:02:18 
Antworten mit Zitat
long mit...

Wehlofant schrieb am 30.12.2008, 10:59 Uhr
QSC (513700) 513700 1,99-2,02


Noggerplay

ist wirklich gegenüber Freenet / United Internet nicht gelaufen ... whistle

KK 1,27 1. long Evil or Very Mad

Spendenaufruf - Bitte lesen!
statt einer kleinen fahne lieber einen schwulen spruch, oder? den spar ich mir; da gibt es schon genügend davon...
Wehlofant
GoldMember
GoldMember

Wohnort: ERZGEBIRGE
Beiträge: 12227
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1233/1236, 30.12.08, 11:36:09 
Antworten mit Zitat
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
weiter long
Die Größe deines Erfolges wird bestimmt durch die Größe deiner Gedanken
Wehlofant
GoldMember
GoldMember

Wohnort: ERZGEBIRGE
Beiträge: 12227
Trades: 23
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1232/1236, 05.01.09, 17:34:50 
Antworten mit Zitat
eine
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
ist auch noch gar nicht gelaufen im Vergleich zu Freenet
FNTN (A0Z2ZZ) A0Z2ZZ 25,21-25,41 A0Z2ZZ
...
whistle
Die Größe deines Erfolges wird bestimmt durch die Größe deiner Gedanken
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1231/1236, 06.01.09, 13:04:02 
Antworten mit Zitat
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
long zu 1,25 Euro (CMC ) Cool

--> noch nicht gelaufen und eben 50k aus dem ASK gekauft whistle
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.


Zuletzt bearbeitet von MAGNA am 06.01.2009, 13:04, insgesamt einmal bearbeitet
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1230/1236, 21.01.09, 20:18:16 
Antworten mit Zitat
QSC mit 0,97 auf ein 4,5 Jahrestief gestutzt ... verstehe ich nicht ...

SK jedoch 1,06 EUR +3,92 % [+0,04]

QSC (513700) 513700 1,99-2,02

Shocked

lag sicher auch an dieser Nummer

Azul Real schrieb am 21.01.2009, 08:07 Uhr
Wie verdienen die Konkurrenten eigentlich noch Geld .... kichern

µ schrieb am 21.01.2009, 07:59 Uhr
ÜBERBLICK/UNTERNEHMEN


Deutsche Telekom beantragt höheres Entgeld für "letzte Meile"
DTE (555750) 555750 15,69-15,75 555750

Die Deutsche Telekom AG hat bei der Bundesnetzagentur eine höhere Gebühr für die Überlassung der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) zu den Hausanschlüssen der Telefonkunden beantragt. Wie der Bonner DAX-Konzern mitteilte, hat das Unternehmen eine Erhöhung der monatlichen Miete für die so genannte "letzten Meile" auf 12,90 EUR von derzeit 10,50 EUR beantragt. Zudem soll die Gebühr nach dem Willen der Telekom für fünf Jahre bis 2014 gelten.



redstar60 schrieb am 21.01.2009, 15:39 Uhr
1.05...

redstar60 schrieb am 21.01.2009, 11:50 Uhr
paar qsc abgegriffen heute...

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1229/1236, 22.01.09, 09:18:25 
Antworten mit Zitat
QSC stoffelt los

Azul Real schrieb am 21.01.2009, 20:18 Uhr
QSC mit 0,97 auf ein 4,5 Jahrestief gestutzt ... verstehe ich nicht ...

SK jedoch 1,06 EUR +3,92 % [+0,04]

QSC (513700) 513700 1,99-2,02

» zur Grafik Shocked

lag sicher auch an dieser Nummer

Azul Real schrieb am 21.01.2009, 08:07 Uhr
Wie verdienen die Konkurrenten eigentlich noch Geld .... kichern

µ schrieb am 21.01.2009, 07:59 Uhr
ÜBERBLICK/UNTERNEHMEN


Deutsche Telekom beantragt höheres Entgeld für "letzte Meile"
DTE (555750) 555750 15,69-15,75 555750

Die Deutsche Telekom AG hat bei der Bundesnetzagentur eine höhere Gebühr für die Überlassung der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) zu den Hausanschlüssen der Telefonkunden beantragt. Wie der Bonner DAX-Konzern mitteilte, hat das Unternehmen eine Erhöhung der monatlichen Miete für die so genannte "letzten Meile" auf 12,90 EUR von derzeit 10,50 EUR beantragt. Zudem soll die Gebühr nach dem Willen der Telekom für fünf Jahre bis 2014 gelten.



redstar60 schrieb am 21.01.2009, 15:39 Uhr
1.05...

redstar60 schrieb am 21.01.2009, 11:50 Uhr
paar qsc abgegriffen heute...

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1228/1236, 26.02.09, 07:52:45 
Antworten mit Zitat
QSC (513700) 513700 1,99-2,02


HammerZahlen !
Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1227/1236, 26.02.09, 07:53:21 
Antworten mit Zitat
Paradiso schrieb am 26.02.2009, 07:52 Uhr
QSC (513700) 513700 1,99-2,02


HammerZahlen !



DGAP-News: QSC AG (deutsch)
QSC steigert Umsatz und Ergebnis im Jahr 2008 deutlich
QSC AG / Vorläufiges Ergebnis
26.02.2009
Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
QSC steigert Umsatz und Ergebnis im Jahr 2008 deutlich
Vorläufige Zahlen 2008:
- Umsatzanstieg um 23% auf 413,3 Millionen Euro
- EBITDA-Steigerung um 93% auf 67,3 Millionen Euro
- Positives Konzernergebnis von 0,8 Millionen Euro
Prognose 2009:
- Free Cashflow von mehr als 10 Millionen Euro
- Umsatz- und Ergebnisanstieg trotz Rezession
Köln, 26. Februar 2009. Die QSC AG steigerte im Geschäftsjahr 2008 nach
vorläufigen Berechnungen den Umsatz um 23 Prozent auf 413,3 Millionen Euro
nach 335,2 Millionen Euro im Vorjahr und setzte damit das hohe
Wachstumstempo der Vorjahre ungeachtet der beginnenden Rezession in
Deutschland fort. Das hohe Wachstum, die zügige Hebung von Synergien nach
der Broadnet-Verschmelzung und eine anhaltende Kostendisziplin in allen
Bereichen ermöglichten nach vorläufigen Berechnungen nahezu eine
Verdoppelung des EBITDA-Ergebnisses auf 67,3 Millionen Euro nach 34,9
Millionen Euro im Vorjahr. Mit +0,8 Millionen Euro nach -12,7 Millionen
Euro im Jahr 2007 erzielte das Unternehmen nach vorläufigen Berechnungen
zugleich ein positives Konzernergebnis.
Das Wachstum im Jahr 2008 beruhte insbesondere auf der positiven
Geschäftsentwicklung im Segment Wholesale/Reseller, das von der im
Vergleich zu Ende 2007 mehr als doppelt so hohen Zahl angeschlossener TALs
profitierte: Insgesamt schaltete QSC im abgelaufenen Geschäftsjahr 306.900
zusätzliche Leitungen und erhöhte damit deren Gesamtzahl auf 555.700.
Allerdings nahm die Dynamik des ADSL2+ Wholesale-Geschäfts im Jahresverlauf
angesichts erster Sättigungstendenzen im DSL-Privatkundenmarkt und eines
stärkeren Wettbewerbs deutlich ab. Dagegen stiegen die Umsätze mit dem
Wiederverkauf von Sprach- und Datendiensten sowie im Segment Managed
Services im Jahresverlauf an und führten gemeinsam mit einmaligen Umsätzen
im Wholesale-Geschäft auch im vierten Quartal 2008 zu einem Umsatzanstieg
um 17 Prozent auf 112,0 Millionen Euro nach 95,6 Millionen Euro im Vorjahr.
Das EBITDA-Ergebnis stieg im vierten Quartal 2008 auch infolge der
hochmargigen einmaligen Umsätze auf 23,4 Millionen Euro gegenüber 7,8
Millionen Euro im Vorjahrsquartal; das Konzernergebnis verbesserte sich auf
+4,3 Millionen Euro gegenüber -9,5 Millionen Euro im vierten Quartal 2007.
QSC-Vorstandsvorsitzender Dr. Bernd Schlobohm erklärt: 'Wir haben unsere im
Jahresverlauf bereits zweimal angehobenen Ziele in einem schwierigen
Marktumfeld vollständig erreicht; dies ist eine großartige Leistung des
gesamten QSC-Teams.'
Deutlicher Rückgang der Investitionen
Die Beendigung des Netzerweiterungsprojekts zur Jahresmitte 2008 führte im
abgelaufenen Geschäftsjahr bereits zu einem deutlichen Rückgang der
Investitionen: Insgesamt beliefen diese sich auf 91,4 Millionen Euro
gegenüber 122,9 Millionen Euro im Jahr 2007. 62 Prozent hiervon entfielen
2008 auf kundenbezogene Investitionen; im Vorjahr lag dieser Anteil bei 44
Prozent. QSC stellt rund 90 Prozent dieser kundenbezogenen Investitionen
den jeweiligen Kunden in der Regel zeitnah in Rechnung. Wie geplant führte
QSC nach Beendigung des Netzerweiterungsprojekts auch die damit verbundenen
Verbindlichkeiten zurück; zum 31. Dezember 2008 beliefen sich die
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen insgesamt auf 53,0
Millionen Euro gegenüber 74,1 Millionen Euro im Vorjahr. Mit liquiden
Mitteln in Höhe von 49,1 Millionen Euro zum 31. Dezember 2008 sieht sich
QSC für das zu erwartende Wachstum im Jahr 2009 und darüber hinaus gut
finanziert.
Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung im Jahr 2009
Ungeachtet der schwersten Rezession der Nachkriegszeit in Deutschland
erwartet QSC auch im laufenden Jahr eine Fortsetzung der positiven
Geschäftsentwicklung mit einem deutlichen Schwerpunkt auf der Steigerung
der Finanz- und Ertragskraft. Das Unternehmen plant im Jahr 2009 mit einem
positiven Free Cashflow von mehr als 10 Millionen Euro sowie einem
EBITDA-Ergebnis von 68 bis 78 Millionen Euro. Damit einher geht ein
geplanter Jahresumsatz von 420 bis 440 Millionen Euro sowie ein nachhaltig
positives Konzernergebnis. Noch stärker als in den Vorjahren wird sich das
Unternehmen in einem schwierigen Marktumfeld auf eine weitere Verbesserung
der Umsatzqualität konzentrieren und damit einer höheren Profitabilität den
Vorrang gegenüber höheren Umsätzen einräumen. Dr. Schlobohm erklärt: 'Mit
unseren Produkten und Lösungen steigern wir die Produktivität von
Unternehmen. Dies trägt maßgeblich dazu bei, dass QSC auch 2009 auf
Wachstumskurs bleibt.'

Code:
                              Q4 2008      Q4 2007      2008      2007
Umsatz                        112,0        95,6         413,3     335,2
- Wholesale/Reseller          67,7         46,8         236,2     146,7
- Managed Services            18,8         16,9         73,3      65,1
- Produkte                    25,5         31,9         103,8     123,4
EBITDA-Ergebnis               +23,4        +7,8         +67,3     +34,9
Konzernergebnis               +4,3         -9,5         +0,8      -12,7
Investitionen                 22,0         59,0         91,4      122,9
Liquide Mittel*               49,1         79,4         49,1      79,4
°
* zum 31. Dezember

Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1226/1236, 26.02.09, 08:01:12 
Antworten mit Zitat
Jetzt scheint sich die Strategie, nicht auf Providerdientsleistungen zu setzen, sondern auf das mit viel Geld bundesweit aufgebaute eigene DSL-Netz


sind ja alle schon Kunden Telekom, Alice 1&1 UI, Freenet, Telefonica etc juchu


26.02.2009 07:50
DGAP-News: QSC AG (deutsch)

QSC steigert Umsatz und Ergebnis im Jahr 2008 deutlich Shocked

QSC (513700) 513700 1,99-2,02


26.02.2009

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

QSC steigert Umsatz und Ergebnis im Jahr 2008 deutlich

Vorläufige Zahlen 2008:
- Umsatzanstieg um 23% auf 413,3 Millionen Euro
- EBITDA-Steigerung um 93% auf 67,3 Millionen Euro
- Positives Konzernergebnis von 0,8 Millionen Euro

Prognose 2009:
- Free Cashflow von mehr als 10 Millionen Euro
- Umsatz- und Ergebnisanstieg trotz Rezession


Köln, 26. Februar 2009.
Die QSC AG steigerte im Geschäftsjahr 2008 nach vorläufigen Berechnungen den Umsatz um 23 Prozent auf 413,3 Millionen Euro nach 335,2 Millionen Euro im Vorjahr und setzte damit das hohe Wachstumstempo der Vorjahre ungeachtet der beginnenden Rezession in Deutschland fort. Das hohe Wachstum, die zügige Hebung von Synergien nach der Broadnet-Verschmelzung und eine anhaltende Kostendisziplin in allen Bereichen ermöglichten nach vorläufigen Berechnungen nahezu eine Verdoppelung des EBITDA-Ergebnisses auf 67,3 Millionen Euro nach 34,9 Millionen Euro im Vorjahr. Mit +0,8 Millionen Euro nach -12,7 Millionen Euro im Jahr 2007 erzielte das Unternehmen nach vorläufigen Berechnungen zugleich ein positives Konzernergebnis.

Das Wachstum im Jahr 2008 beruhte insbesondere auf der positiven Geschäftsentwicklung im Segment Wholesale/Reseller, das von der im Vergleich zu Ende 2007 mehr als doppelt so hohen Zahl angeschlossener TALs profitierte: Insgesamt schaltete QSC im abgelaufenen Geschäftsjahr 306.900 zusätzliche Leitungen und erhöhte damit deren Gesamtzahl auf 555.700.

Allerdings nahm die Dynamik des ADSL2+ Wholesale-Geschäfts im Jahresverlauf angesichts erster Sättigungstendenzen im DSL-Privatkundenmarkt und eines stärkeren Wettbewerbs deutlich ab.

Dagegen stiegen die Umsätze mit dem Wiederverkauf von Sprach- und Datendiensten sowie im Segment Managed Services im Jahresverlauf an und führten gemeinsam mit einmaligen Umsätzen im Wholesale-Geschäft auch im vierten Quartal 2008 zu einem Umsatzanstieg um 17 Prozent auf 112,0 Millionen Euro nach 95,6 Millionen Euro im Vorjahr.

Das EBITDA-Ergebnis stieg im vierten Quartal 2008 auch infolge der hochmargigen einmaligen Umsätze auf 23,4 Millionen Euro gegenüber 7,8 Millionen Euro im Vorjahrsquartal; das Konzernergebnis verbesserte sich auf +4,3 Millionen Euro gegenüber -9,5 Millionen Euro im vierten Quartal 2007. QSC-Vorstandsvorsitzender Dr. Bernd Schlobohm erklärt: 'Wir haben unsere im Jahresverlauf bereits zweimal angehobenen Ziele in einem schwierigen Marktumfeld vollständig erreicht; dies ist eine großartige Leistung des gesamten QSC-Teams.'

Deutlicher Rückgang der Investitionen

Die Beendigung des Netzerweiterungsprojekts zur Jahresmitte 2008 führte im abgelaufenen Geschäftsjahr bereits zu einem deutlichen Rückgang der Investitionen: Insgesamt beliefen diese sich auf 91,4 Millionen Euro gegenüber 122,9 Millionen Euro im Jahr 2007. 62 Prozent hiervon entfielen 2008 auf kundenbezogene Investitionen; im Vorjahr lag dieser Anteil bei 44 Prozent. QSC stellt rund 90 Prozent dieser kundenbezogenen Investitionen den jeweiligen Kunden in der Regel zeitnah in Rechnung. Wie geplant führte QSC nach Beendigung des Netzerweiterungsprojekts auch die damit verbundenen Verbindlichkeiten zurück; zum 31. Dezember 2008 beliefen sich die Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen insgesamt auf 53,0 Millionen Euro gegenüber 74,1 Millionen Euro im Vorjahr. Mit liquiden Mitteln in Höhe von 49,1 Millionen Euro zum 31. Dezember 2008 sieht sich QSC für das zu erwartende Wachstum im Jahr 2009 und darüber hinaus gut finanziert.

Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung im Jahr 2009

Ungeachtet der schwersten Rezession der Nachkriegszeit in Deutschland erwartet QSC auch im laufenden Jahr eine Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung mit einem deutlichen Schwerpunkt auf der Steigerung der Finanz- und Ertragskraft. Das Unternehmen plant im Jahr 2009 mit einem positiven Free Cashflow von mehr als 10 Millionen Euro sowie einem EBITDA-Ergebnis von 68 bis 78 Millionen Euro. Damit einher geht ein geplanter Jahresumsatz von 420 bis 440 Millionen Euro sowie ein nachhaltig positives Konzernergebnis. Noch stärker als in den Vorjahren wird sich das Unternehmen in einem schwierigen Marktumfeld auf eine weitere Verbesserung der Umsatzqualität konzentrieren und damit einer höheren Profitabilität den Vorrang gegenüber höheren Umsätzen einräumen.
Dr. Schlobohm erklärt: 'Mit unseren Produkten und Lösungen steigern wir die Produktivität von Unternehmen. Dies trägt maßgeblich dazu bei, dass QSC auch 2009 auf Wachstumskurs bleibt.'

Q4 2008 Q4 2007 2008 2007
Umsatz 112,0 95,6 413,3 335,2
- Wholesale/Reseller 67,7 46,8 236,2 146,7
- Managed Services 18,8 16,9 73,3 65,1
- Produkte 25,5 31,9 103,8 123,4

EBITDA-Ergebnis +23,4 +7,8 +67,3 +34,9
Konzernergebnis +4,3 -9,5 +0,8 -12,7
Investitionen 22,0 59,0 91,4 122,9
Liquide Mittel* 49,1 79,4 49,1 79,4

* zum 31. Dezember

Rückfragen an: QSC AG Arne Thull Investor Relations Telefon: 0221 66 98-724 Telefax: 0221 66 98-009 E-Mail: invest@qsc.de Internet: www.qsc.de

Erläuterungen: Der Geschäftsbericht der QSC AG ist ab dem 31. März 2009 unter www.qsc.de/de/qsc-ag/investor-relations.html abrufbar.

ISIN DE0005137004

AXC0034 2009-02-26/07:50

----------------------------------------------
Im Kurs wird das leider nicht honoriert ganz im Gegenteil .. zerlegt

1,07 EUR +5,94 % [+0,06] Marktkapital. 146,58 Mio. EUR

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 26.02.2009, 08:01, insgesamt einmal bearbeitet
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1225/1236, 26.02.09, 08:09:21 
Antworten mit Zitat
Tradegate
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
1,18 eek
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1224/1236, 26.02.09, 08:09:56 
Antworten mit Zitat
Kandidat für lockere 50 %

Marktkapital.
146,58 Mio. EUR


Azul Real schrieb am 26.02.2009, 08:01 Uhr
Jetzt scheint sich die Strategie, nicht auf Providerdientsleistungen zu setzen, sondern auf das mit viel Geld bundesweit aufgebaute eigene DSL-Netz


sind ja alle schon Kunden Telekom, Alice 1&1 UI, Freenet, Telefonica etc juchu


26.02.2009 07:50
DGAP-News: QSC AG (deutsch)

QSC steigert Umsatz und Ergebnis im Jahr 2008 deutlich Shocked

QSC (513700) 513700 1,99-2,02


26.02.2009

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

QSC steigert Umsatz und Ergebnis im Jahr 2008 deutlich

Vorläufige Zahlen 2008:
- Umsatzanstieg um 23% auf 413,3 Millionen Euro
- EBITDA-Steigerung um 93% auf 67,3 Millionen Euro
- Positives Konzernergebnis von 0,8 Millionen Euro

Prognose 2009:
- Free Cashflow von mehr als 10 Millionen Euro
- Umsatz- und Ergebnisanstieg trotz Rezession


Köln, 26. Februar 2009.
Die QSC AG steigerte im Geschäftsjahr 2008 nach vorläufigen Berechnungen den Umsatz um 23 Prozent auf 413,3 Millionen Euro nach 335,2 Millionen Euro im Vorjahr und setzte damit das hohe Wachstumstempo der Vorjahre ungeachtet der beginnenden Rezession in Deutschland fort. Das hohe Wachstum, die zügige Hebung von Synergien nach der Broadnet-Verschmelzung und eine anhaltende Kostendisziplin in allen Bereichen ermöglichten nach vorläufigen Berechnungen nahezu eine Verdoppelung des EBITDA-Ergebnisses auf 67,3 Millionen Euro nach 34,9 Millionen Euro im Vorjahr. Mit +0,8 Millionen Euro nach -12,7 Millionen Euro im Jahr 2007 erzielte das Unternehmen nach vorläufigen Berechnungen zugleich ein positives Konzernergebnis.

Das Wachstum im Jahr 2008 beruhte insbesondere auf der positiven Geschäftsentwicklung im Segment Wholesale/Reseller, das von der im Vergleich zu Ende 2007 mehr als doppelt so hohen Zahl angeschlossener TALs profitierte: Insgesamt schaltete QSC im abgelaufenen Geschäftsjahr 306.900 zusätzliche Leitungen und erhöhte damit deren Gesamtzahl auf 555.700.

Allerdings nahm die Dynamik des ADSL2+ Wholesale-Geschäfts im Jahresverlauf angesichts erster Sättigungstendenzen im DSL-Privatkundenmarkt und eines stärkeren Wettbewerbs deutlich ab.

Dagegen stiegen die Umsätze mit dem Wiederverkauf von Sprach- und Datendiensten sowie im Segment Managed Services im Jahresverlauf an und führten gemeinsam mit einmaligen Umsätzen im Wholesale-Geschäft auch im vierten Quartal 2008 zu einem Umsatzanstieg um 17 Prozent auf 112,0 Millionen Euro nach 95,6 Millionen Euro im Vorjahr.

Das EBITDA-Ergebnis stieg im vierten Quartal 2008 auch infolge der hochmargigen einmaligen Umsätze auf 23,4 Millionen Euro gegenüber 7,8 Millionen Euro im Vorjahrsquartal; das Konzernergebnis verbesserte sich auf +4,3 Millionen Euro gegenüber -9,5 Millionen Euro im vierten Quartal 2007. QSC-Vorstandsvorsitzender Dr. Bernd Schlobohm erklärt: 'Wir haben unsere im Jahresverlauf bereits zweimal angehobenen Ziele in einem schwierigen Marktumfeld vollständig erreicht; dies ist eine großartige Leistung des gesamten QSC-Teams.'

Deutlicher Rückgang der Investitionen

Die Beendigung des Netzerweiterungsprojekts zur Jahresmitte 2008 führte im abgelaufenen Geschäftsjahr bereits zu einem deutlichen Rückgang der Investitionen: Insgesamt beliefen diese sich auf 91,4 Millionen Euro gegenüber 122,9 Millionen Euro im Jahr 2007. 62 Prozent hiervon entfielen 2008 auf kundenbezogene Investitionen; im Vorjahr lag dieser Anteil bei 44 Prozent. QSC stellt rund 90 Prozent dieser kundenbezogenen Investitionen den jeweiligen Kunden in der Regel zeitnah in Rechnung. Wie geplant führte QSC nach Beendigung des Netzerweiterungsprojekts auch die damit verbundenen Verbindlichkeiten zurück; zum 31. Dezember 2008 beliefen sich die Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen insgesamt auf 53,0 Millionen Euro gegenüber 74,1 Millionen Euro im Vorjahr. Mit liquiden Mitteln in Höhe von 49,1 Millionen Euro zum 31. Dezember 2008 sieht sich QSC für das zu erwartende Wachstum im Jahr 2009 und darüber hinaus gut finanziert.

Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung im Jahr 2009

Ungeachtet der schwersten Rezession der Nachkriegszeit in Deutschland erwartet QSC auch im laufenden Jahr eine Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung mit einem deutlichen Schwerpunkt auf der Steigerung der Finanz- und Ertragskraft. Das Unternehmen plant im Jahr 2009 mit einem positiven Free Cashflow von mehr als 10 Millionen Euro sowie einem EBITDA-Ergebnis von 68 bis 78 Millionen Euro. Damit einher geht ein geplanter Jahresumsatz von 420 bis 440 Millionen Euro sowie ein nachhaltig positives Konzernergebnis. Noch stärker als in den Vorjahren wird sich das Unternehmen in einem schwierigen Marktumfeld auf eine weitere Verbesserung der Umsatzqualität konzentrieren und damit einer höheren Profitabilität den Vorrang gegenüber höheren Umsätzen einräumen.
Dr. Schlobohm erklärt: 'Mit unseren Produkten und Lösungen steigern wir die Produktivität von Unternehmen. Dies trägt maßgeblich dazu bei, dass QSC auch 2009 auf Wachstumskurs bleibt.'

Q4 2008 Q4 2007 2008 2007
Umsatz 112,0 95,6 413,3 335,2
- Wholesale/Reseller 67,7 46,8 236,2 146,7
- Managed Services 18,8 16,9 73,3 65,1
- Produkte 25,5 31,9 103,8 123,4

EBITDA-Ergebnis +23,4 +7,8 +67,3 +34,9
Konzernergebnis +4,3 -9,5 +0,8 -12,7
Investitionen 22,0 59,0 91,4 122,9
Liquide Mittel* 49,1 79,4 49,1 79,4

* zum 31. Dezember

Rückfragen an: QSC AG Arne Thull Investor Relations Telefon: 0221 66 98-724 Telefax: 0221 66 98-009 E-Mail: invest@qsc.de Internet: www.qsc.de

Erläuterungen: Der Geschäftsbericht der QSC AG ist ab dem 31. März 2009 unter www.qsc.de/de/qsc-ag/investor-relations.html abrufbar.

ISIN DE0005137004

AXC0034 2009-02-26/07:50

----------------------------------------------
Im Kurs wird das leider nicht honoriert ganz im Gegenteil .. zerlegt

1,07 EUR +5,94 % [+0,06] Marktkapital. 146,58 Mio. EUR
» zur Grafik» zur Grafik

Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1223/1236, 26.02.09, 08:25:00 
Antworten mit Zitat
Wenn die Marktteilnehmer mal wieder zur Besinnung kommen, sicher Smile

Paradiso schrieb am 26.02.2009, 08:09 Uhr
Kandidat für lockere 50 %

Marktkapital.
146,58 Mio. EUR


Azul Real schrieb am 26.02.2009, 08:01 Uhr
Jetzt scheint sich die Strategie, nicht auf Providerdientsleistungen zu setzen, sondern auf das mit viel Geld bundesweit aufgebaute eigene DSL-Netz, endlich Früchte zu tragen.


sind ja alle schon Kunden Telekom, Alice 1&1 UI, Freenet, Telefonica etc juchu


26.02.2009 07:50
DGAP-News: QSC AG (deutsch)

QSC steigert Umsatz und Ergebnis im Jahr 2008 deutlich Shocked

QSC (513700) 513700 1,99-2,02


26.02.2009

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

QSC steigert Umsatz und Ergebnis im Jahr 2008 deutlich

Vorläufige Zahlen 2008:
- Umsatzanstieg um 23% auf 413,3 Millionen Euro
- EBITDA-Steigerung um 93% auf 67,3 Millionen Euro
- Positives Konzernergebnis von 0,8 Millionen Euro

Prognose 2009:
- Free Cashflow von mehr als 10 Millionen Euro
- Umsatz- und Ergebnisanstieg trotz Rezession

[...]

Dagegen stiegen die Umsätze mit dem Wiederverkauf von Sprach- und Datendiensten sowie im Segment Managed Services im Jahresverlauf an und führten gemeinsam mit einmaligen Umsätzen im Wholesale-Geschäft auch im vierten Quartal 2008 zu einem Umsatzanstieg um 17 Prozent auf 112,0 Millionen Euro nach 95,6 Millionen Euro im Vorjahr.
[...]

----------------------------------------------
Im Kurs wird das leider nicht honoriert ganz im Gegenteil .. zerlegt

1,07 EUR +5,94 % [+0,06] Marktkapital. 146,58 Mio. EUR
» zur Grafik» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17697
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1222/1236, 26.02.09, 09:33:55 
Antworten mit Zitat
moin kaffee

QSC (513700) 513700 1,99-2,02
long 1,07 euro
sehen charttechnisch interessant aus
zahlen waren auch ok up, daumen

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17697
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1221/1236, 26.02.09, 09:49:45 
Antworten mit Zitat
noch ist ein kleiner veraufsdruck drin
kennen wir ja bei qsc Laughing
Spekulant schrieb am 26.02.2009, 09:33 Uhr
moin kaffee

QSC (513700) 513700 1,99-2,02
long 1,07 euro
sehen charttechnisch interessant aus
zahlen waren auch ok up, daumen
» zur Grafik

No risk,No fun!!!
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 12540
Trades: 124
Gefällt mir erhalten: 996
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1220/1236, 26.02.09, 09:51:27 
Antworten mit Zitat
Spekulant schrieb am 26.02.2009, 09:49 Uhr
noch ist ein kleiner veraufsdruck drin
kennen wir ja bei qsc Laughing
Spekulant schrieb am 26.02.2009, 09:33 Uhr
moin kaffee

QSC (513700) 513700 1,99-2,02
long 1,07 euro
sehen charttechnisch interessant aus
zahlen waren auch ok up, daumen
» zur Grafik


[09:50:37] *COMMERZBANK LÄSST QSC NACH ZAHLEN AUF SELL - ZIEL 1,00 EUR
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1219/1236, 26.02.09, 09:54:41 
Antworten mit Zitat
long
SOO1 (747119) 747119 747119
zu 7,70 Euro und long
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
zu 1,09 Euro Wink
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17697
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1218/1236, 26.02.09, 09:57:10 
Antworten mit Zitat
26.02.2009 09:45
QSC übertrifft Erwartungen
Köln (BoerseGo.de) - Der Telekommunikationsanbieter QSC (News/Aktienkurs) konnte im Geschäftsjahr 2008 ungeachtet der beginnenden Rezession kräftig weiter wachsen und die Markterwartungen übertreffen.

Vorläufigen Berechnungen zufolge sei der Umsatz um 23 Prozent auf 413,3 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Das hohe Wachstum, die zügige Hebung von Synergien nach der Broadnet-Verschmelzung und eine anhaltende Kostendisziplin in allen Bereichen hätten den deutlichen Anstieg des EBITDA-Ergebnisses auf 67,3 Millionen Euro nach 34,9 Millionen Euro im Vorjahr ermöglicht. Das Konzerergebnis lag mit 0,8 Millionen Euro im positiven Bereich, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust in Höhe von 12,7 Millionen Euro verbucht worden war. Die Analysten hatten im Schnitt nur einen Umsatz von 408.5 Millionen Euro, ein EBITDA von 61,9 Millionen Euro und ein Nettoergebnis von minus 1,3 Millionen Euro erwartet.

Das Wachstum im Jahr 2008 beruhte insbesondere auf der positiven Geschäftsentwicklung im Segment Wholesale/Reseller, das von der im Vergleich zu Ende 2007 mehr als doppelt so hohen Zahl angeschlossener Teilnehmer profitierte. Insgesamt schaltete QSC im abgelaufenen Geschäftsjahr 306.900 zusätzliche Leitungen und erhöhte damit deren Gesamtzahl auf 555.700.

Ungeachtet der schwersten Rezession der Nachkriegszeit in Deutschland erwartet QSC auch im laufenden Jahr eine Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung mit einem deutlichen Schwerpunkt auf der Steigerung der Finanz- und Ertragskraft. Das Unternehmen plant im Jahr 2009 mit einem positiven Free Cashflow von mehr als 10 Millionen Euro sowie einem EBITDA-Ergebnis von 68 bis 78 Millionen Euro. Damit einher geht ein geplanter Jahresumsatz von 420 bis 440 Millionen Euro sowie ein voraussichtlich nachhaltig positives Konzernergebnis


kareca schrieb am 26.02.2009, 09:51 Uhr
Spekulant schrieb am 26.02.2009, 09:49 Uhr
noch ist ein kleiner veraufsdruck drin
kennen wir ja bei qsc Laughing
Spekulant schrieb am 26.02.2009, 09:33 Uhr
moin kaffee

QSC (513700) 513700 1,99-2,02
long 1,07 euro
sehen charttechnisch interessant aus
zahlen waren auch ok up, daumen
» zur Grafik


[09:50:37] *COMMERZBANK LÄSST QSC NACH ZAHLEN AUF SELL - ZIEL 1,00 EUR

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17697
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1217/1236, 26.02.09, 10:59:17 
Antworten mit Zitat
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
auf tagestief
1,05 euro nachkauf
No risk,No fun!!!
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1216/1236, 26.02.09, 11:16:58 
Antworten mit Zitat
bin hier zu 1,07 raus --> nur Briefseite Twisted Evil
MAGNA schrieb am 26.02.2009, 09:54 Uhr
long
SOO1 (747119) 747119 747119
zu 7,70 Euro und long
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
zu 1,09 Euro Wink

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17697
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1215/1236, 26.02.09, 11:19:58 
Antworten mit Zitat
dachte zahlen sind gut
warum fällt der dreck very mad
MAGNA schrieb am 26.02.2009, 11:16 Uhr
bin hier zu 1,07 raus --> nur Briefseite Twisted Evil
MAGNA schrieb am 26.02.2009, 09:54 Uhr
long SOO1 zu 7,70 Euro und long
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
zu 1,09 Euro Wink

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17697
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1214/1236, 26.02.09, 11:21:33 
Antworten mit Zitat
will die 1 euro heute sehen Crying or Very sad
Spekulant schrieb am 26.02.2009, 11:19 Uhr
dachte zahlen sind gut
warum fällt der dreck very mad
MAGNA schrieb am 26.02.2009, 11:16 Uhr
bin hier zu 1,07 raus --> nur Briefseite Twisted Evil
MAGNA schrieb am 26.02.2009, 09:54 Uhr
long
SOO1 (747119) 747119 747119
zu 7,70 Euro und long
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
zu 1,09 Euro Wink

No risk,No fun!!!
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1213/1236, 26.02.09, 11:42:38 
Antworten mit Zitat
bin raus zu 7,40 very mad
sowie
BYW6 (519406) 519406 30,35-30,55 519406
zu 15,17 ( KK 15,30 ) --> Abgeber ist immer noch aktiv Kopf kratzen



MAGNA schrieb am 26.02.2009, 09:54 Uhr
long
SOO1 (747119) 747119 747119
zu 7,70 Euro und long
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
zu 1,09 Euro Wink

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1212/1236, 26.02.09, 11:47:23 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen

Allianz verbucht 2008 wegen Dresdner Millardenverlust
ALV (840400) 840400 157,15-157,45 840400

Belastet von der ehemaligen Tochter Dresdner Bank hat die Allianz SE im abgelaufenen Jahr einen überraschend hohen Verlust von 2,4 Mrd EUR verbucht. Zudem sorgte die Finanzmarktkrise für Umsatz- und Ertragseinbußen im Lebensversicherungs- und Vermögensverwaltungsgeschäft. Einen Ausblick wollte der Konzern angesichts der herrschenden Unsicherheit nicht geben. Für 2008 kürzte er die Dividende stärker als vom Markt erwartet zusammen.

BASF sieht nach Gewinneinbruch noch keine Trendwende
BAS

Nach einem geschäftlichen Einbruch im vierten Quartal rechnet BASF auch für 2009 mit einem Umsatzrückgang und zusätzlich mit noch deutlicheren Einbußen beim Ergebnis der Betriebstätigkeit. Das Ergebnis werde von Integrationskosten belastet sein, erklärte die BASF SE. Das Unternehmen strebe aber an, zumindest seine Kapitalkosten zu verdienen und die Dividende konstant zu halten. Der Ergebniseinbruch im vierten Quartal übertraf in seinem Ausmaß die Schätzungen der von Dow Jones Newswires befragten Analysten deutlich.

Motorenhersteller Tognum trotzt der Branchenflaute
TGM (A0N4P4) A0N4P4 A0N4P4

Der Motorenhersteller Tognum AG hat der Branchenflaute bislang erfolgreich getrotzt. Nach einem deutlichen Gewinnanstieg im vergangenen Jahr sehen die Friedrichshafener dennoch dunklere Wolken am Horizont aufziehen. Die weltweite Wirtschaftskrise dürfte das Unternehmen im laufenden Jahr vor "neue Herausforderungen" stellen. Eine Prognose will Tognum erst zur Vorlage der Bilanz Ende März abgeben. Im vergangenen Jahr konnte der MDAX-Konzern seinen Gewinn unter dem Strich im Vergleich zum Vorjahr um knapp ein Drittel auf 264 Mio EUR steigern.

Fielmann nennt noch keinen konkreten Ausblick für 2009
FIE (577220) 577220 60,20-60,50 577220

Anders als von Analysten erwartet hat die Fielmann AG bei Vorlage ihrer vorläufigen Zahlen noch keine Umsatz- und Gewinnplanung für das laufende Jahr mitgeteilt. Dafür sei es derzeit noch zu früh. Die Fielmann AG will nach einem Gewinnwachstum im vergangenen Jahr ihre Dividende auf 1,95 (1,40) EUR erhöhen. Mit dem Ergebnis verfehlte Fielmann allerdings die Erwartungen der Analysten.

QSC übertrifft 2008 eigene Ziele und Markterwartungen
QSC (513700) 513700 1,99-2,02

QSC hat im Jahr 2008 die eigenen Ziele und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Das Unternehmen erlöste 413,3 Mio EUR und damit 23% mehr als 2007, wie die QSC AG mitteilte. Das EBITDA wuchs um 93% auf 67,3 Mio EUR. Unter dem Strich erwirtschaftete QSC ein positives Konzernergebnis von 0,8 Mio EUR nach einem Vorjahresverlust von 12,7 Mio EUR.

Morphosys übertrifft 2008 mit op Ergebnis Erwartungen
MOR (663200) 663200 44,70-45,10 663200

Die Konjunkturkrise trifft MorphoSys in einem vergleichsweise geringen Maß. Die Gesellschaft arbeite profitabel und verfüge über eine starke Liquiditätsposition, die für Akquisitionen oder das Einlizenzieren von Wirkstoffen genutzt werden könne, stellte das Biotechnologie-Unternehmen fest. Das abgelaufene Jahr schloss MorphoSys mit einem über den eigenen und den Erwartungen der Analysten liegenden operativen Ergebnis von 16,4 Mio EUR nach 7,0 Mio EUR 2007 ab.

UBS-Aktien haussieren nach Führungswechsel
Die Schweizer Großbank UBS hat den Vorstandsvorsitzenden ausgewechselt und damit einen kräftigen Kursanstieg ihrer Aktien ausgelöst. Wie das Institut mitteilte, löst Oswald J. Grübel mit sofortiger Wirkung Marcel Rohner ab. Rohner habe dem Verwaltungsrat bereits im Januar seinen Wunsch zur Demission mitgeteilt. An der Börse stieß der Vorstandswechsel auf ein sehr positives Echo. Die Titel sprangen zur Handelseröffnung um 15%.

RBS erhält von britischer Regierung Garantien über 325 Mrd GBP Die Royal Bank of Scotland plc (RBS) lässt Vermögenswerte im Umfang von 325 Mrd GBP durch die britische Regierung vor möglichen Verlusten abschirmen. Die Finanzgruppe wies mit 24,1 Mrd GBP den höchsten Verlust in der britischen Unternehmensgeschichte aus und kündigte zugleich die Ausgabe von zusätzlichen Vorzugsaktien für bis zu 25,5 Mrd GBP an. Mit den frischen Mittel will das Institut den Rettungsschirm der Regierung bezahlen und zugleich das Eigenkapital stärken.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17697
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1211/1236, 26.02.09, 15:13:25 
Antworten mit Zitat
QSC (513700) 513700 1,99-2,02


nochmal welche 1 euro long


No risk,No fun!!!
redstar60
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Grünwalder Stadion
Beiträge: 17881
Trades: 261
Gefällt mir erhalten: 598
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1210/1236, 26.02.09, 15:53:28 
Antworten mit Zitat
servus...
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
heute auch mit sehr guten zahlen, aber diese vollpfosten von analysten treiben wieder ihr eigenes spiel...bin long mit schnitt 1.07...

FRANKFURT (dpa-AFX) - QSC-Aktien sind am Donnerstag nach zunächst positiv aufgenommenen Zahlen im Verlauf unter Druck geraten. Die Anteile an dem Kölner Telekomanbieter standen gegen 12.10 Uhr mit 3,74 Prozent im Minus[...] © dpa-AFX RSS-Feed
Spendenaufruf - Bitte lesen!
statt einer kleinen fahne lieber einen schwulen spruch, oder? den spar ich mir; da gibt es schon genügend davon...
redstar60
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Grünwalder Stadion
Beiträge: 17881
Trades: 261
Gefällt mir erhalten: 598
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1209/1236, 26.02.09, 15:57:25 
Antworten mit Zitat
hier eine vormalige einschätzung zu qsc von den hochangesehenen analysten der commerzbank...

16.05.2008 - 11:46

QSC neues Kursziel


Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Heike Pauls, Analystin von Commerzbank Corporates & Markets, stuft die Aktie von QSC (ISIN DE0005137004/ WKN 513700) unverändert mit "hold" ein, erhöht aber das Kursziel von 2,00 auf 2,50 EUR.
Das Vertrauen in die kurzfristigen Finanzziele des Unternehmens habe zugenommen. Kurzfristig dürfte sich das gute Momentum fortsetzen.

Allerdings gebe es weiterhin verschiedene Risiken, die das Aufwärtspotenzial begrenzen sollten. Dazu würden unter anderem der mögliche Verlust von freenet als Großkunden durch eine Konsolidierung und Konkurrenz durch Arcor zählen.


Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets die Aktie von QSC weiterhin zu halten.

(Analyse vom 16.05.08)


redstar60 schrieb am 26.02.2009, 15:53 Uhr
servus...
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
heute auch mit sehr guten zahlen, aber diese vollpfosten von analysten treiben wieder ihr eigenes spiel...bin long mit schnitt 1.07...

FRANKFURT (dpa-AFX) - QSC-Aktien sind am Donnerstag nach zunächst positiv aufgenommenen Zahlen[...] © dpa-AFX RSS-Feed

Spendenaufruf - Bitte lesen!
statt einer kleinen fahne lieber einen schwulen spruch, oder? den spar ich mir; da gibt es schon genügend davon...
redstar60
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Grünwalder Stadion
Beiträge: 17881
Trades: 261
Gefällt mir erhalten: 598
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1208/1236, 26.02.09, 16:07:05 
Antworten mit Zitat
was für eine pfeife...

Zitat:
Commerzbank belässt Freenet auf 'Buy' - Ziel 11 Eurovon Heike Pauls (Commerzbank), Profianalyst am 20. November 2008


Abgabe am 20.11.08
3,47 EUR
Prognose bis zum 20.11.09
11,00 EUR (217,00%)
Aktueller Kurs vom 26.02.09
3,54 EUR (2,00%)
(dpa/afx) Die Commerzbank hat ihre Empfehlung für Freenet nach dem angekündigten Stellenabbau infolge der debitel-Übernahme auf "Buy" und das Kursziel auf 11 Euro belassen. Die Maßnahmen dürften zu Einsparungen bei den Personalkosten in Höhe von jährlich 40 Millionen Euro führen, die im ersten Jahr allerdings von den Restrukturierungskosten mehr oder minder aufgezehrt würden, schrieb Analystin Heike Pauls in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Der Aktienkurs dürfte die Auswirkungen eines verspäteten oder gar scheiternden Verkaufs des DSL-Geschäfts bereits berücksichtigen.



redstar60 schrieb am 26.02.2009, 15:57 Uhr
hier eine vormalige einschätzung zu qsc von den hochangesehenen analysten der commerzbank...

16.05.2008 - 11:46

QSC neues Kursziel


Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Heike Pauls, Analystin von Commerzbank Corporates & Markets, stuft die Aktie von QSC (ISIN DE0005137004/ WKN 513700) unverändert mit "hold" ein, erhöht aber das Kursziel von 2,00 auf 2,50 EUR.
Das Vertrauen in die kurzfristigen Finanzziele des Unternehmens habe zugenommen. Kurzfristig dürfte sich das gute Momentum fortsetzen.

Allerdings gebe es weiterhin verschiedene Risiken, die das Aufwärtspotenzial begrenzen sollten. Dazu würden unter anderem der mögliche Verlust von freenet als Großkunden durch eine Konsolidierung und Konkurrenz durch Arcor zählen.


Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets die Aktie von QSC weiterhin zu halten.

(Analyse vom 16.05.08)


redstar60 schrieb am 26.02.2009, 15:53 Uhr
servus...
QSC (513700) 513700 1,99-2,02
heute auch mit sehr guten zahlen, aber diese vollpfosten von analysten treiben wieder ihr eigenes spiel...bin long mit schnitt 1.07...

FRANKFURT (dpa-AFX) - QSC-Aktien sind am Donnerstag nach zunächst positiv aufgenommenen Zahlen[...] © dpa-AFX RSS-Feed

Spendenaufruf - Bitte lesen!
statt einer kleinen fahne lieber einen schwulen spruch, oder? den spar ich mir; da gibt es schon genügend davon...
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17697
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 131
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1207/1236, 02.03.09, 11:03:11 
Antworten mit Zitat
QSC (513700) 513700 1,99-2,02


heute zu 0,88 euro nachgekauft
drei fette rote kerzen
reboundtime Wink


No risk,No fun!!!

Seite 1 von 42
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 40, 41, 42  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Nebenwerte » QSC - QSC AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!