Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Branchen » Steuern - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4
Breite
Autor Nachricht
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19679
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 3730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/97, 27.04.17, 17:07:03 
Antworten mit Zitat

ROUNDUP: Massive Kritik an Trumps Steuerplänen - 'zu schön um wahr zu sein'
WASHINGTON (dpa- AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den Amerikanern kurz vor seinem 100. Tag im Amt massive Steuererleichterungen versprochen. Demnach sollen die Steuern für Unternehmen von derzeit bis zu 35 Prozent auf maximal 15 Prozent sinken. Auch für Privatleute sollen massive Nachlässe wirksam werden. Die Steuererklärung von Privatpersonen soll dann auf "eine größere Postkarte" passen. Ein auf den Steuersenkungen basierendes Wirtschaftswachstum solle die Mindereinnahmen des Staates ausgleichen, kündigten Finanzminister Steven Mnuchin und Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn am Mittwoch (Ortszeit) im Weißen Haus an. Ziel sei es, die Wirtschaft anzukurbeln und Jobs zu schaffen.

Die Reform soll noch in diesem Jahr umgesetzt werden. Erwartet werden harte Verhandlungen im Kongress. Die geplanten Steuererleichterungen würden den ohnehin strapazierten US-Haushalt belasten und die Staatsschulden in die Höhe treiben. Dies wird von Trumps Republikanern generell nicht gutgeheißen. ...
http://www.finanznachrichten.de/nac....n-um-wahr-zu-sein-016.htm
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19679
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 3730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/97, 01.05.17, 20:43:45 
Antworten mit Zitat

Hintergrund: US-Päsident Trump hat in einem Bloomberg-Interview verlauten lassen, dass er aufgeschlossen gegenüber einer Anhebung der Benzinssteuer wäre, um Infrastrukturmaßnahmen zu bezahlen. Er sagte weiterhin, dass Teile seiner Steuerpläne verhandelbar sind, machte dazu aber keine weiteren Angaben. Weil die Pläne möglicherweise nicht die Zustimmung der Demokraten finden könnten, planen die Republikaner die Reform mit einer einfachen Mehrheit durch den Kongress zu bringen, allerdings darf das Defizit dabei nicht über der 10-jährigen Haushaltsprojektion liegen.
18:58

Bloomberg: Trump offen gegenüber Anhebung der Benzinsteuer.
18:44
GoldenSnuff
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 1692
Trades: 32
Gefällt mir erhalten: 1051
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/97, 03.05.17, 17:33:52 
Antworten mit Zitat
*RYAN: TAX REFORM `OBVIOUSLY GOING TO HAPPEN' IN 2017
*RYAN: HOUSE, WHITE HOUSE, SENATE AGREE ON 80% OF TAX REFORM
*RYAN: TAX REFORM MUST BE REVENUE NEUTRAL OVER 10 YR PERIOD
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Wertpapier(n) halten.
MateTrader74
SilverMember
SilverMember

Beiträge: 5218
Trades: 185
Gefällt mir erhalten: 696
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag4/97, 04.05.17, 10:13:15 
Antworten mit Zitat
Transensteuer
http://www.ardmediathek.de/tv/Plusm....4&documentId=42580832
Rolling Eyes kichern
"Das Leben ist ein Ponyhof"
www.struppek-trading.com
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30862
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 936
PN schreiben

 

5

verlinkter Beitrag3/97, 06.05.17, 10:31:33 
Antworten mit Zitat
Umstrittene Abgeltungsteuer Schäuble macht Rückzieher

Gute Nachricht für Aktienbesitzer und Konzerne: Der Bundesfinanzminister will den Steuervorteil bei Dividenden und Veräußerungsgewinnen nun doch nicht abschaffen.

http://www.spiegel.de/spiegel/wolfg....abschaffen-a-1146334.html

.
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 33928
Trades: 449
Gefällt mir erhalten: 3554
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/97, 17.05.17, 08:41:22 
Antworten mit Zitat
Sozialdemokraten halten an Börsensteuer fest Twisted Evil
Datum:16.05.2017 20:19 Uhr

Die Sozialdemokraten in Deutschland und Österreich fordern vor dem Treffen der Finanzminister in Brüssel weiter eine EU-Börsensteuer. Bislang konnten sich die Länder nicht auf die Details einigen.

Berlin/BrüsselDie Sozialdemokraten in Deutschland und Österreich halten an der Einführung der Börsensteuer in zehn Euro-Staaten fest. Die Fraktionsvorsitzenden von SPD und SPÖ, Thomas Oppermann und Andreas Schieder, riefen ihre europäischen Kollegen aus derselben Parteienfamilie in den anderen acht Parlamenten schriftlich dazu auf, sich trotz aktueller Widerstände für einen Erfolg des Vorhabens einzusetzen.
...
http://www.handelsblatt.com/politik....steuer-fest/19812912.html
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19679
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 3730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/97, 19.05.17, 13:02:31 
Antworten mit Zitat

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lehnt Vermögenssteuer ab. "Mit der CDU wird es keine Vermögensteuer geben", so Merkel.
vor 21 Min

Seite 4 von 4
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Branchen » Steuern - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!