Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » MDAX - Aktien » SZU - Südzucker AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 44, 45, 46  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "SZU - Südzucker AG"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22716
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag1357/1357, 09.12.08, 12:49:17  | SZU - Südzucker AG: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
Südzucker AG

Symbol: SZU
WKN: 729700
ISIN: DE0007297004


Beschreibung
Die Südzucker AG ist eines der führenden Unternehmen in der europäischen Ernährungsindustrie. Die heutige Südzucker AG wurde 1926 als Zusammenschluss von fünf Zuckergesellschaften gegründet. Bis heute ist aus dem regionalen Zuckerproduzenten ein führender Lebensmittelkonzern entstanden. Die Produktpalette umfasst neben Zucker und Süßungsmitteln Tiefkühlprodukte und weitere Lebensmittelzutaten.

Branche
Nahrungsmittel
vendetta
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schweiz
Beiträge: 34605
Trades: 44
Gefällt mir erhalten: 10
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1356/1357, 09.01.09, 11:49:31 
Antworten mit Zitat
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
seit wochen stark Kopf kratzen
http://swintrading.blogspot.com
Nichts wirkt so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist - Victor Hugo
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1355/1357, 14.01.09, 07:46:00 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen

Siemens sieht in 1Q steigendes operatives Ergebnis
SIE (723610) 723610 114,55-114,85 723610

Die Siemens AG erwartet im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2008/09 (30. September) einen steigenden operativen Gewinn im Kerngeschäft, blickt aber angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise offenbar pessimistischer in die Zukunft. Insgesamt gab Finanzvorstand Joe Kaeser nach Darstellung eines Siemens-Sprechers für die Geschäftsjahre 2008/09 und insbesondere 2009/2010 einen eher verhaltenen Ausblick.

Post-Aufsichtsrat trifft sich am Mittwoch - Kreise
DPW (555200) 555200 30,17-30,26 555200

Der Aufsichtsrat der Deutschen Post trifft sich Finanzkreisen zufolge am Mittwoch. Er werde sich mit dem Einstieg des Logistikkonzerns bei der Deutschen Bank beschäftigen, sagten zwei mit dem Sachverhalt vertraute Personen zu Dow Jones Newswires.

Conti will etwa 10% der Stellen in Nordamerika abbauen - Zeitung
CON (543900) 543900 182,25-182,75 543900

Die Continental AG will im laufenden Jahr in ihrem Nordamerika-Geschäft etwa 10% der Stellen abbauen. Etwa 700 bis 1.000 Stellen würden durch natürlich Fluktuation und Entlassungen wegfallen, sagte der Conti-Nordamerika-CEO Samir Salman der Zeitung "Detroit Free-Press". Zusätzlich erwäge das Unternehmen, die Zahl der Zeitarbeiter anzupassen.

Norddeutsche Affinerie sieht trotz Krise Wachstumschancen - HB
NDA (676650) 676650 52,27-52,57 676650

Der Kupferproduzent Norddeutsche Affinerie sieht trotz der Wirtschaftskrise Wachstumschancen im Ausland. "Für Kupfererzeugung sehe ich Chancen in Asien und Südamerika", sagte Vorstandsvorsitzender Bernd Drouven dem "Handelsblatt" (HB, Mittwochsausgabe).

HeidelbergCement plant Neuordnung der Finanzierungsstruktur
HEI (604700) 604700 88,09-88,29 604700

HeidelbergCement beabsichtigt im Hinblick auf die im Jahr 2010 fällig werdende Rückzahlung wesentlicher Teile der Erwerbsfinanzierung für Hanson bereits 2009 eine umfassende Neuordnung seiner Finanzierungsstruktur. Wie das Unternehmen mitteilte, sei das Ziel eine Stärkung der Eigenkapitalbasis sowie eine Verlängerung der Laufzeiten der bestehenden Bankfinanzierungen zur Verbesserung des Fristenprofils.

Südzucker übertrifft im 3. Quartal Gewinnerwartungen
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

Die Südzucker AG hat im dritten Quartal 2008/09 -angetrieben durch ein starkes Geschäft im Segment Zucker - die Markterwartungen beim operativen Gewinn deutlich übertroffen. Wie der MDAX-Konzern mitteilte, stieg das operative Ergebnis per Ende November auf 102,0 Mio EUR von 55,3 Mio EUR. Beim Umsatz erreichte das Mannheimer Unternehmen mit 1,572 Mrd EUR die Konsensschätzung punktgenau.

POSTBANK
DPB (800100) 800100 800100
- Die Deutsche Post könnte den geplanten Verkauf ihrer Tochter Postbank mit einem Einstieg bei der Deutschen Bank unterstützen. Eine neue Vereinbarung zwischen Post und Deutscher Bank sehe vor, dass der Logistikkonzern für einen "begrenzten Zeitraum" weniger als 10% der Deutsche-Bank-Aktien übernehme und dem Institut damit eine "versteckte Kapitalerhöhung" gebe, heißt es. (FTD S. 1/Handelsblatt S. 1, Süddeutsche Zeitung S. 17/FAZ S. 13)

NUON - Die Essent-Übernahme durch RWE ist der Auftakt für einen fast kompletten Ausverkauf der niederländischen Energiewirtschaft. Auch der zweite große Versorger des Landes, Nuon, öffnet sich für ausländische Investoren. Eine Entscheidung im seit Sommer 2008 laufenden Bieterverfahren hat das Unternehmen für die nächsten Wochen angekündigt. (FTD S. 4)

NORDDEUTSCHE AFFINERIE
NDA (676650) 676650 52,27-52,57 676650
- Der Kupferproduzent sieht trotz Wirtschaftskrise Wachstumschancen im Ausland. "Für Kupfererzeugung sehe ich Chancen in Asien und Südamerika", sagte Vorstandsvorsitzender Bernd Drouven. Im Visier hat Drouven vor allem China, den weltweit größten Absatzmarkt für Kupfer. Chinas Regierung wolle neue Kapazitäten aufbauen, um der steigenden Kupfernachfrage gerecht zu werden. Daran würde sich der Konzern beteiligen. (Handelsblatt S. 12)

BENQ - Ehemalige Top-Manager des insolventen Handyherstellers BenQ Mobile und seiner taiwanesischen Mutter sollen mit eigenem Vermögen für die Pleite des deutschen Konzerns haften. Insolvenzverwalter Martin Prager fordert von mehreren Ex-Managern Schadensersatz in Millionenhöhe. (Süddeutsche Zeitung S. 17)

DEUTSCHE BAHN - Das Logistikunternehmen will sich an dem internationalen Schienenkonzern Eurostar beteiligen und Verbindungen auf den Hochgeschwindigkeitsstrecken zwischen London, Paris und Brüssel anbieten. Die Bahn sei daran interessiert, den britischen Anteil von Eurostar zu übernehmen. Die Gespräche laufen, befinden sich aber noch in einem frühen Stadium, hieß es aus Bahnkreisen. (Welt S. 9)

DEUTSCHE BAHN - An diesem Mittwoch beginnen bei der Bahn Tarifverhandlungen. Transnet-Chef Alexander Kirchner droht mit Streiks, womöglich noch im Januar. (Süddeutsche Zeitung S. 19)

SAAB - Der Vizevorstandsvorsitzende von General Motors, Bob Lutz, nennt die Tochtermarke Saab eine finanzielle Katastrophe und denkt sogar über eine Schließung nach. (Süddeutsche Zeitung S. 20)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1354/1357, 14.01.09, 07:57:34 
Antworten mit Zitat
14.01.2009 07:45
Südzucker verdient im 3. Quartal mehr als erwartet
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700


Europas größter Zuckerproduzent Südzucker hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 sein operatives Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert und die Gewinnerwartungen der Analysten übertroffen. Der Konzern profitierte vor allem von seiner b[...] © dpa-AFX RSS-Feed
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1353/1357, 14.01.09, 08:17:52 
Antworten mit Zitat
14.01.2009 07:37:47 - MARKT/Südzucker mit Kurspotenzial
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

Kurspotenzial bei Südzucker sehen Händler nach den Geschäftszahlen des
Unternehmens. Sie seien besser ausgefallen als erwartet, so mehrere Händler
übereinstimmend. "Besonders das EBIT sieht gut aus, das sollte den Kurs über
neue Bewertungsspielräume nach oben treiben", meint ein Teilnehmer. Sollte der
Kurs das Jahreshoch bei knapp 13 EUR überwinden, seien Kurse um 15 EUR möglich,
so der Händler mit Blick auf die technische Situation.

DJG/hru/flf

(END) Dow Jones Newswires

January 14, 2009 01:37 ET (06:37 GMT)
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1352/1357, 12.02.09, 08:50:02 
Antworten mit Zitat
BLICKPUNKT/Südzucker und Qiagen Gewinner der MSCI-Umstellungen
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626


Südzucker und Qiagen gelten unter den deutschen Werten als Gewinner der MSCI-Umstellungen Ende Februar. Sie werden neu in den MSCI-Europe aufgenommen. Das zeigt eine Aufstellung der Credit Suisse. Entnommen werden Infineon und Hypo Real Estate, an Gewicht verliert VW.

In Europa gelten unter anderem Allied Irish und Oerlikon als Verlierer der Umstellung, Anheuser Busch als einer der Gewinner.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1351/1357, 19.02.09, 15:00:18 
Antworten mit Zitat
eine Südzucker
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
unbeeindruckt vom schwachen Markt der letzten Tage, schafft heute den Sprung über die 15 €


Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
vendetta
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schweiz
Beiträge: 34605
Trades: 44
Gefällt mir erhalten: 10
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1350/1357, 19.02.09, 15:01:00 
Antworten mit Zitat
wenn stevia kommt strong short wl kichern

µ schrieb am 19.02.2009, 15:00 Uhr
eine Südzucker
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
unbeeindruckt vom Markt, schafft heute den Sprung über die 15 €

» zur Grafik

http://swintrading.blogspot.com
Nichts wirkt so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist - Victor Hugo
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1349/1357, 20.02.09, 10:37:29 
Antworten mit Zitat
Zuckerpreis zuletzt auf 4-Monatshoch gestiegen (Commerzbank Corp. & Markets)

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Zuckerpreis ist zuletzt auf ein 4-Monatshoch von 13,40 US-Cents je Pfund gestiegen, berichten die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets.
Die Analysten würden aufgrund einer signifikanten Angebotsverknappung einen weiteren Anstieg auf 15 US-Cents je Pfund bis zum Jahresende erwarten. Die Zuckernachfrage dürfte der Konjunkturkrise weitgehend trotzen.

Die Zuckerproduktion in Indien, dem nach Brasilien zweitgrößten Zuckerproduzenten weltweit, dürfte in diesem Jahr deutlich niedriger ausfallen als vor einem Jahr. Da Indien gleichzeitig der weltgrößte Zuckerverbraucher sei, habe die indische Regierung auf die trüben Produktionsaussichten reagiert und eine Lockerung der Einfuhrbestimmungen für Rohzucker beschlossen. Indien dürfte daher in den kommenden Monaten Schätzungen zufolge bis zu 4,5 Mio. Tonnen Zucker importieren, nachdem man im vergangenen Jahr noch 4,9 Mio. Tonnen Zucker exportiert habe.

Produktionsausfälle dürfte es auch in anderen wichtigen Produzentenländern geben. In der Europäischen Union als dem drittgrößten Produzenten sei die Zuckerproduktion aufgrund staatlich geförderter Flächenstillegungen schon seit Jahren rückläufig. In Australien, dem nach Brasilien und Thailand drittgrößten Zuckerexporteur der Welt, seien weite Teile der diesjährigen Zuckerrohrernte aufgrund von Überflutungen im Hauptanbaugebiet Queensland gefährdet.

Das Researchunternehmen F.O. Licht habe die Prognose für die weltweite Rohzuckerproduktion für das bis September laufende Erntejahr Anfang Februar auf 156,3 Mio. Tonnen nach unten revidiert, von 169,3 Mio. Tonnen im vergangenen Jahr. Aufgrund der Produktionsrisiken dürfte die Zuckerproduktion wohl noch niedriger ausfallen.

Die Nachfrage nach Zucker dürfte auch in der Konjunkturkrise weitgehend stabil bleiben. Dafür spreche vor allem die wachsende Weltbevölkerung, aber auch der steigende Lebensstandard in den Entwicklungsländern. In den Industrieländern, wo der Zuckerverbrauch in den letzten Jahren kaum noch gestiegen sei, könnte der Zuckerkonsum aufgrund der Konjunkturkrise dagegen etwas gebremst werden.

Die industrielle Nachfrage dürfte aufgrund der gesunkenen Benzinpreise und der geringeren Kraftstoffnachfrage dagegen kurzfristig einen Dämpfer erhalten. Denn dadurch sinke der Anreiz zur Herstellung von Biokraftstoffen. Langfristig sollte der Trend hin zu Biokraftstoffen jedoch anhalten und somit ein unterstützender Faktor für die Zuckernachfrage bleiben.

Die genannten Faktoren dürften dazu führen, dass der Zuckermarkt in diesem Jahr zum ersten Mal seit drei Jahren ein Defizit aufweisen werde. Die Internationale Zuckerorganisation gehe bislang von einem Marktdefizit von 4 Mio. Tonnen aus. Aufgrund der gestiegenen Risiken auf der Angebotsseite dürfte das Defizit deutlich höher ausfallen. Erste Prognosen würden bereits von einem Defizit von mehr als 10 Mio. Tonnen ausgehen. (19.02.2009/ac/a/m) Marktbericht-Datum: 19.02.2009



µ schrieb am 19.02.2009, 15:00 Uhr
eine Südzucker
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
unbeeindruckt vom schwachen Markt der letzten Tage, schafft heute den Sprung über die 15 €

» zur Grafik

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1348/1357, 27.02.09, 07:32:33 
Antworten mit Zitat
BLICKPUNKT/Südzucker und Qiagen Gewinner der MSCI-Umstellungen
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
QIA (901626) 901626 26,84-26,99 901626

Südzucker und Qiagen gelten unter den deutschen Werten als Gewinner der MSCI-Umstellungen Ende Februar. Sie werden neu in den MSCI-Europe aufgenommen. Das zeigt eine Aufstellung der Credit Suisse. Entnommen werden Infineon und Hypo Real Estate, an Gewicht verlieren VW. In Europa gelten unter anderem Allied Irish und Oerlikon als Verlierer der Umstellung, Anheuser Busch als einer der Gewinner. Die Regelungen gelten Freitag nach Handelsschluss und werden am Montag erstmals berücksichtigt.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1347/1357, 25.06.09, 07:57:23 
Antworten mit Zitat
Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt / Anleiheemission
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

Südzucker AG begibt Wandelanleihe

Der Vorstand der Südzucker AG ('Südzucker') hat mit Zustimmung des
Aufsichtsrats heute beschlossen, eine unbesicherte Wandelanleihe (die
'Anleihe') zu begeben. Die Anleihe wird von Südzucker International Finance
B.V. (die 'Emittentin'), einer 100 %-igen niederländischen
Tochtergesellschaft von Südzucker, ausgegeben, von Südzucker garantiert und
ist in existierende oder neue Aktien von Südzucker wandelbar. Die Anleihen
(im Nennbetrag von EUR50.000 je Stück) werden ausschließlich
institutionellen
Investoren außerhalb der USA zum Kauf angeboten. Bezugsrechte für
bestehende Südzucker-Aktionäre zum Bezug der Anleihe sind ausgeschlossen.

Das Basis-Emissionsvolumen beträgt rund EUR 260 Mio., wandelbar in 13,5
Mio. Aktien. Südzucker hat den Joint Bookrunners, Deutsche Bank und J.P.
Morgan, eine sog. Greenshoe-Option zum Erwerb weiterer
Wandelschuldverschreibungen im Nennbetrag von rund EUR 30 Mio. eingeräumt,
wandelbar in 1,5 Mio. Akien, um etwaige Mehrzuteilungen zu beliefern. Das
Gesamt-Emissionsvolumen kann daher rund EUR 290 Mio. betragen; dabei wäre
die Anleihe insgesamt in bis zu 15,0 Mio. Aktien wandelbar. Die Laufzeit
der Anleihe beträgt sieben Jahre. Die Anleihe wird zu 100% des Nennwertes
voraussichtlich um den 30. Juni 2009 ('Abrechnungstag') begeben. Der
Wandlungspreis wird mit einer Wandlungsprämie von 30% über dem
arithmetischen Durchschnitt des i) volumengewichteten Durchschnittskurs der
Südzucker-Aktien in XETRA im Zeitraum zwischen dem Beginn der Platzierung
bei institutionellen Investoren und der ebenfalls für heute geplanten
endgültigen Preisfestsetzung und ii) dem volumengewichteten
Durchschnittskurs der Südzucker-Aktien in XETRA in der letzten Stunde vor
Preisfestsetzung, festgesetzt werden. Der Kupon wird zwischen 2,0% - 3,0%
p.a. liegen und im Rahmen eines Bookbuilding-Prozesses ermittelt werden,
dessen Durchführung für heute geplant ist. Die Anleihe kann von Investoren
zum fünften Jahrestag zum Nennbetrag zuzüglich aufgelaufener Zinsen
vorzeitig fälliggestellt werden. Die Anleihe kann von der Emittentin nach
den ersten vier Jahren vorzeitig gekündigt werden, sofern der Börsenkurs
der Südzucker-Aktien über gewisse Perioden hinweg 130% des dann geltenden
Wandlungspreises übersteigt.

Südzucker beabsichtigt, die Anleihe in den Börsenhandel im Open Market
(Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse einbeziehen zu lassen.
Deutsche Bank AG ist Globaler Koordinator und begleitet die Platzierung
zusammen mit J.P. Morgan als gemeinsame Bookrunner und gemeinsame
Lead-Manager.

Südzucker beabsichtigt, die Erlöse aus dem Verkauf der Wandelanleihe für
allgemeine Unternehmenszwecke einzusetzen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1346/1357, 25.06.09, 08:37:04 
Antworten mit Zitat
25.06.2009 08:28:05 - DJ: MARKT/Südzucker könnten etwas nachgeben
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

Südzucker könnten laut Händlern etwas nachgeben. "Anleger könnten Aktien verkaufen und so Platz für die Wandelanleihe schaffen", sagt ein Händler. Allerdings sei das Volumen der Wandelanleihe eher klein, damit sollte der Kurs nicht stärker fallen. Zu den Zahlen heißt es, sie bewegten sich im Rahmen der Erwartungen. Südzucker habe im ersten Geschäftsquartal die eigenen Ziele vermutlich erreicht und nun den Ausblick bekräftigt. Widerstand biete der kurzfristige Abwärtstrend um 15,30 EUR, Unterstützung der Bereich um 14,50 EUR. Vorbörslich gibt der Kurs um 2% nach.

DJG/hru/reh
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1345/1357, 15.07.09, 07:58:58 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen
Südzucker bekräftigt Prognose für 2009/10
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

Die Südzucker AG hat nach dem ersten Quartal ihre Prognose bekräftigt. Der Zuckerhersteller erwartet für das bis Ende Februar laufende Geschäftsjahr 2009/10 weiterhin einen Konzernumsatz auf Vorjahresniveau, wie das Unternehmen bei Vorlage des Quartalsberichts mitteilte. Im Vorjahr hatte der Konzern einen Umsatz von 5,9 Mrd EUR erzielt.

Opel-Arbeitnehmerforum und Magna verhandeln weiter
Das europäische Arbeitnehmerforum bei Opel Europe (EEF) und Magna verhandeln weiterhin über ihre Positionen bei einer möglichen Übernahme des Autoherstellers durch den kanadisch-österreichischen Autozulieferer. Das EEF habe ein vorgelegtes Memorandum of Understanding (MoU) in der von Magna gewünschten Form nicht akzeptiert, dies sei jedoch ein zu erwartender und keineswegs Aufsehen erregender Vorgang bei der Übernahme eines Unternehmens, teilte die Gewerkschaft IG Metall mit.

Koch stellt Opel-Bürgschaften bei RHJ-Einstieg in Frage - HB
Im Bieterwettbewerb um die Adam Opel GmbH ist Hessens Ministerpräsident Roland Koch auf Konfliktkurs zum Mutterkonzern General Motors (GM) eingeschwenkt. Im "Handelsblatt" stellte der CDU-Politiker den finanziellen Beitrag Hessens von 474 Mio EUR zur Brückenfinanzierung von 1,5 Mrd EUR für Opel in Frage, falls der Zuschlag nicht an den kanadisch-österreichischen Zulieferer Magna gehen sollte.

Fiat zeigt Interesse an Autodesigner Bertone
Der Automobilhersteller Fiat erwägt offenbar eine Übernahme des italienischen Autodesigners Bertone. "Wir bestätigen, dass wir unser Interesse an Bertone zum Ausdruck gebracht haben", sagte ein Fiat-Sprecher.

UBS sieht ermutigende Zeichen im 2. Quartal - Brief
Die Pläne der schweizerischen Großbank UBS zur Neuausrichtung verlaufen nach Plan. Im zweiten Quartal habe die Bank "ermutigende Zeichen" gesehen, schrieb UBS-CEO Oswald Grübel in einem Brief an die Mitarbeiter, in den Dow Jones Newswires Einblick hatte. So habe es im zweiten Quartal weniger Abschreibungen auf verbliebene Risikopositionen gegeben.

AUA erwartet Schrumpfkur bei Scheitern der Übernahme
Die Austrian Airlines AG (AUA) wird sich deutlich verkleinern müssen, sollte die Übernahme der österreichischen Airline durch die Deutsche Lufthansa AG an den Kartellbedenken der EU scheitern. Am Ende würde die AUA als kleineres Unternehmen wohl erneut zum Verkauf gestellt werden, erwartet Vorstandsvorsitzender Peter Malanik.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1344/1357, 16.07.09, 07:40:51 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/News im Web

RHJ HAT DIE NASE VORN: Im Bieterkampf um den angeschlagenen Autobauer Opel verliert der österreichisch-kanadische Zulieferer Magna offenbar an Boden. Wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Ministeriumskreise berichtete, sieht das Bundeswirtschaftsministerium den US-Finanzinvestor RHJ International (RHJI) mittlerweile als Favorit. www.bild.de

RIPPLEWOOD LEGT NEUEN SCHLACHTPLAN VOR: Der Finanzinvestor RHJ International will heute der Bundesregierung sein nachgebessertes Übernahmekonzept für den angeschlagenen Autobauer Opel erläutern. Doch die Bundesländer mit Opel-Standorten und der Betriebsrat des Autobauers haben einen anderen Favoriten. www.welt.de

NUR NOCH ZWEI LANDESBANKEN? Für die bundesdeutschen Landesbanken bleiben Zusammenschlüsse weiter ein Punkt auf der Agenda. Dies bestätigte Michael Breuer, Präsident des RSGV und Aufsichtsratschef der WestLB, im Gespräch mit dem Handelsblatt. In absehbarer Zeit soll es nur noch ein oder zwei Institute dieser Art geben. Allerdings tut sich die angeschlagene WestLB schwer, einen Partner zu finden. www.handelsblatt.de

SCHAEFFLER HOFFT NICHT MEHR AUF RASCHE FUSION:
CON (543900) 543900 182,25-182,75 543900
Der Autozulieferer Schaeffler rechnet nun nicht mehr mit einer raschen Fusion mit Conti. Stattdessen bastelt das Familienunternehmen nach "Handelsblatt"-Informationen gemeinsam mit den Gläubigerbanken an einer Umstrukturierung der Schulden. Gelingt der Coup, hätte Schaeffler im Machtkampf mit Conti wieder Oberwasser. www.handelsblatt.de

KNAPPE KASSE BEI PORSCHE:
PAH3 (PAH003) PAH003 49,99-50,20 PAH003
Die Schuldenlast von Porsche nimmt weiter zu. Nach Informationen von "FTD.de" betragen die Nettoverbindlichkeiten mehr als 10 Mrd EUR - Anfang des Jahres waren es noch 9 Mrd EUR. www.ftd.de

WIRBEL UM PORSCHE-LEITER: Der Countdown läuft. Im Autodrama um die Zukunft von Volkswagen und Porsche hat der vorläufig letzte Akt begonnen. Mit dem Plan einer fast kompletten Entschuldung in der Tasche bietet der Sportwagenbauer Europas größtem Autokonzern vor der Schicksalsentscheidung die Stirn. Auch Gerüchten um ein Aus für Porsche-Chef Wiedeking wurde mit Vehemenz begegnet. www.handelsblatt.de

FALL-SIEMENS STECKT FEST:
SIE (723610) 723610 114,55-114,85 723610
Die Verhandlungen zwischen dem Mischkonzern Siemens und ehemaligen Vorständen über Schadenersatz im Schmiergeld-Skandal stecken fest. Die früheren Konzernleiter Heinrich von Pierer und Klaus Kleinfeld seien offenbar nur dann bereit, an das Unternehmen Schadenersatz für die Korruptionsaffäre zu zahlen, wenn sie keinen Bußgeldbescheid der Staatsanwaltschaft erhielten, schreibt die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf ein Protokoll eines Treffens von Anwälten der Ex-Vorstände und Konzernbevollmächtigen. www.sueddeutsche.de

SÜDZUCKER SUCHT NACH ZUKÄUFEN:
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
Südzucker strebt Übernahmen außerhalb Europas an. Zukäufe seien sowohl im Zuckerbereich als auch bei den Spezialitäten denkbar, sagte Wolfgang Heer, der künftige Vorstandssprecher von Europas größtem Zuckerproduzenten, dem "Mannheimer Morgen". Für die Tochtergesellschaft Freiberger, die Tiefkühlpizzen herstellt, sei zum Beispiel der US-Markt interessant. www.morgenweb.de
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1343/1357, 14.08.09, 07:43:39 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen
Porsche schlüpft unter das Dach von Volkswagen
PAH3 (PAH003) PAH003 49,99-50,20 PAH003

Nach dem gescheiterten Übernahmeversuch schlüpft der hoch verschuldete Sportwagenbauer Porsche nun unter das Dach der Volkswagen AG. Europas größter Automobilkonzern will noch in diesem Jahr 42% an Porsche für maximal 3,3 Mrd EUR übernehmen und beide Konzerne bis 2011 verschmelzen, erklärte VW nach einer Sitzung des Kontrollgremiums. Der VW-Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn und sein Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch übernehmen dazu ab Mitte September auch die Leitung der Porsche-Holding, teilte Porsche mit.

Südzucker ist Schuldenabbau wichtiger als Übernahmen - FTD
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

Für die Südzucker AG bleibt es vorrangiges Ziel, ihre Nettofinanzschulden zu senken. Akquisitionen kämen für den Nahrungsmittelkonzern nur infrage, wenn sie wirklich einen Zusatznutzen bringen, sagte Südzucker-Vorstandssprecher Wolfgang Heer der "Financial Times Deutschland" (FTD). "Wir schauen uns in allen zuckererzeugenden Ländern um, Brasilien ist nur ein Beispiel", fügte Heer hinzu. Die Kaufangebote seien derzeit aber nicht interessant genug, vom Ziel des Schuldenabbaus abzurücken.

RWE verkauft etwas mehr American-Water-Aktien als angekündigt
RWE (703712) 703712 11,17-11,27 703712

Die RWE AG reduziert ihre Beteiligung am US-Versorger American Water etwas stärker als bislang angekündigt. Mit 35 Mio Aktien würden 5 Mio mehr Titel verkauft als bislang in Aussicht gestellt, teilte American Water mit. Der Grund sei die hohe Marktnachfrage.

S&P senkt Continental AG auf "B+" ("BB")
CON (543900) 543900 182,25-182,75 543900

Standard & Poor's Ratings Services (S&P) hat das Langfristrating der Continental AG auf "B+" von "BB" gesenkt. Die Bonitätseinstufung bleibe zudem auf der Beobachtungsliste mit negativen Implikationen, teilte die Ratingagentur mit. Das Kurzfristrating bestätigte S&P mit "B". Hintergrund der Ratingmaßnahme sei die gestiegene Sorge der Kreditanalysten über den Einfluss des Großaktionärs Schaeffler auf die Strategie und Kreditqualität der Hannoveraner infolge des Wechsels im Conti-Management.

Premiere stellt Lieferung an Dt Telekom am 25. September ein
skyd

Der Bezahlfernsehsender Premiere wird die Belieferung der Deutschen Telekom AG mit Sendeinhalten zum 25. September einstellen. Diesen Termin nannte Premiere-CEO Mark Williams in einer Telefonkonferenz. Die Beendigung des Liefervertrags hatten die beiden Unternehmen bereits Anfang Juli angekündigt. News Corp, der auch Dow Jones und damit diese Nachrichtenagentur gehört, ist an Premiere derzeit mit 39,96% beteiligt.

SMA Solar verbucht im 2Q den erwarteten Umsatz- und Gewinnrückgang
S92 (A0DJ6J) A0DJ6J 24,23-24,57 A0DJ6J

Mit einem deutlichen Rückgang bei Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal hat die SMA Solar Technology AG die Erwartungen der Analysten erfüllt. Mit einem Umsatz von 160,5 Mio EUR nach 177,4 Mio EUR im Vorjahresquartal lag SMA eigenen Angaben zufolge am oberen Ende der eigenen Erwartungen. Den Analystenkonsens traf SMA damit allerdings exakt. Während das EBIT auf 29,0 (44,4) Mio EUR sank, fiel der Konzernüberschuss auf um rund 10 Mio auf 20,47 Mio EUR. Analysten hatten auf ein Nettoergebnis von 22 Mio EUR bei einem EBIT von 29 Mio EUR getippt.

Hapag-Lloyd-Eigner einigen sich auf Unterstützung für Reederei
TUI1 (TUAG00) TUAG00 12,83-12,98 TUAG00

Die Gesellschafter der Hapag-Lloyd AG haben sich auf ihren Beitrag zur langfristigen Unterstützung und Stärkung der Reederei geeinigt. Wie die TUI AG mitteilte, ist sowohl eine Barkapitalerhöhung proportional zu den Anteilsverhältnissen als auch eine Wandlung von bereits bestehenden Kreditlinien in Eigenkapital beziehungsweise Hybrid-Strukturen vorgesehen.

Aufsichtsrat der HRE wird komplett neu besetzt und verkleinert
hrx

Die Hauptversammlung der HRE Holding AG hat den Aufsichtsrat der Bankenholding komplett ausgetauscht. Die Aktionäre stimmten den Vorschlägen zu, das Kontrollgremium auf sechs Aufsichtsräte von bislang zwölf Mitgliedern zu verkleinern, wie die HRE mitteilte.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Wohnort: ... auf´m Schuldenberg !
Beiträge: 107630
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 8
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1342/1357, 03.09.09, 08:50:00 
Antworten mit Zitat
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

*ANALYSE/LBBW hebt Südzucker auf Buy (Hold) - Ziel 15,50 EUR
Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1341/1357, 24.09.09, 07:44:20 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen
GM will bei Opel auch nach Verkauf weitgehend die Macht behalten
Der US-Autokonzern General Motors (GM) will auch nach dem geplanten Verkauf bei Opel weitgehend das Sagen behalten. GM wolle trotz des Verkaufs an Magna künftig die Hälfte der acht Führungsposten in Rüsselsheim besetzen, sagte GM-Chef Fritz Henderson dem Magazin "Auto, Motor und Sport". Am Opel-Werk in Antwerpen protestierten am Mittwoch tausende Beschäftigte gegen die drohende Schließung des Standorts.

Daimler-BR wehrt sich gegen drohende Produktionsverlagerung - HB
DAI (710000) 710000 68,12-68,36 710000

Der Daimler-Konzernbetriebsratschef Erich Klemm stellt sich vehement gegen Pläne des Vorstandes, die Fertigung der C-Klasse vom Werk in Sindelfingen nach Tuscaloosa im US-Bundesstaat Alabama, China und Bremen zu verlagern. "Wir erwarten, dass die C-Klasse als Volumenmodell auch ab dem Jahr 2013/2014 in Sindelfingen gebaut wird", sagte Klemm der Zeitung "Handelsblatt".

VW Leasing präzisiert Preisspanne für ABS-Anleihe
VOW (766400) 766400 134,37-134,87 766400

Die Volkswagen Leasing GmbH hat die Modalitäten für ihre geplante ABS-Emission (Asset-backed Securites) präzisiert. Wie eine an der Transaktion beteiligte Bank mitteilte, sollen die Konditionen für die Tranche von 457,5 Mio EUR nun 110 Basispunkte über dem Einmonatseuribor liegen. Zuvor hatte sie noch auf rund 115 Basispunkten gelautet.

Allianz will Immobilienbesitz in Frankreich ausweiten - Zeitung
ALV (840400) 840400 157,15-157,45 840400

Der deutsche Versicherungskonzern Allianz will in dem kommenden drei Jahren zwischen 1 Mrd und 2 Mrd EUR in Immobilienwerten in Frankreich anlegen. Die Investition solle dazu beitragen, die Zielvorgaben für die Immobiliensparte zu erreichen, sagte Olivier Piani, CEO von Allianz Global Real Estate, der französischen Zeitung "La Tribune".

Rehm (SoFFin): HRE soll mittelfristig wieder an die Börse - HB
hrx

Nach der vollständigen staatlichen Übernahme soll die Hypo Real Estate Holding AG (HRE) rasch vom Kurszettel verschwinden. Mittelfristig wolle der Bund die HRE aber wieder in den Markt zurückführen, sagte der Sprecher des Leitungsausschusses des staatlichen Bankenrettungsfonds SoFFin, Hannes Rehm, dem "Handelsblatt". "Der Staat ist auf Dauer nicht der bessere Banker, sondern nur temporär der bessere Eigentümer", sagte Rehm.

Südzucker bekräftigt Prognosen 2009/10
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

Die Südzucker AG hat ihre Jahresziele 2009/10 bekräftigt. Für das laufende Geschäftsjahr 2009/10 (per Ende Februar) rechne man weiter mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau von 5,9 Mrd EUR und einem operativen Ergebnis von rund 400 (258) Mio EUR, geht aus einer Präsentation für eine Ivestorenkonferenz in München hervor.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1340/1357, 14.10.09, 08:23:49 
Antworten mit Zitat
Südzucker-Tochter CropEnergies steigert Umsatz im 1H um 26%
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

MANNHEIM (Dow Jones)--Die Südzucker-Tochter CropEnergies hat den Umsatz im ersten Halbjahr 2009/10 dank eines höheren Bioethanolabsatzes um mehr als ein Viertel auf 184,3 Mio EUR gesteigert. Zudem bekräftigte die CropEnergies AG am Mittwoch die Prognose eines deutlichen Umsatzanstiegs für das gesamte Geschäftsjahr.

Maßgeblich für das Wachstum im Zeitraum März bis August war ein höherer Bioethanolabsatz parallel zur Steigerung der Bioethanolerzeugung um zwei Drittel auf insgesamt 294.000 Kubikmetern. Da allerdings Kosten für die Inbetriebnahme eines neuen Werks in Belgien anfielen, sank das EBTIDA auf 7,5 Mio (15,8 Mio) EUR. Unter dem Strich fiel ein Fehlbetrag von 1,97 Mio EUR bzw von 0,02 EUR je Aktie an.

Im zweiten Geschäftsquartal zeigte sich eine klare Aufwärtstendenz. So wies CropEnergies einen Umsatz von 95,3 Mio (89,9 Mio) EUR und ein EBITDA von 6,75 Mio (8,06 Mio) EUR aus. Pro Aktie ergab sich ein Gewinn von 0,01 EUR.

Für das zweite Halbjahr 2009/10 erwartet CropEnergies anhaltendes Wachstum. Als Folge der Expansion und wegen der erwarteten Nachfragesteigerung nach Bioethanol in Europa sollen Produktions- und Absatzmengen erheblich über denen des Vorjahres liegen. Die CropEnergies-Mutter Südzucker legt am Donnerstag seine Halbjahreszahlen vor.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1339/1357, 15.10.09, 07:41:49 
Antworten mit Zitat
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

*DJ Südzucker sieht op Erg 09/10 weiter bei rund 400 Mio EUR
*DJ Südzucker sieht Umsatz 09/10 weiter auf Vj-Niveau (5,9 Mrd EUR)
*DJ Südzucker bekräftigt Prognosen 2009/10
*DJ Südzucker: EBITDA 2Q bei 132,3 (Vj 59,1) Mio EUR
*DJ Südzucker: Erg/Aktie 2Q bei 0,29 (PROG 0,25/Vj 0,08) EUR
*DJ Südzucker: Op Erg 2Q bei 90,7 (PROG 95/Vj 18,3) Mio EUR
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1338/1357, 15.10.09, 07:43:57 
Antworten mit Zitat
Südzucker steigert Ergebnis im 2Q und bekräftigt Prognose
MANNHEIM (Dow Jones)--Die Südzucker AG hat im zweiten Quartal ihrers Geschäfsjahres 2009/10 ihr operatives Konzernergebnis trotz eines leicht gesunkenen Umsatzes gesteigert. Zudem bekräftigte der Mannheimer MDAX-Konzern bei der Vorlage der Bilanz am Donnerstag die Prognose für das Gesamtjahr.

Bei einem um 0,2% auf 1.524,2 Mio EUR von 1.572,6 Mio EUR gesunkenen Konzernumsatz konnte Europas größter Zuckerhersteller sein operatives Konzernergebnis mit 90,7 Mio EUR von 18,3 Mio EUR deutlich steigern. Das Ergebnis vor Ertragssteuern stieg in dem Dreimonatszeitraum per Ende August auf 73,8 Mio EUR von 4,0 Mio EUR.

µ schrieb am 15.10.2009, 07:41 Uhr
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

*DJ Südzucker sieht op Erg 09/10 weiter bei rund 400 Mio EUR
*DJ Südzucker sieht Umsatz 09/10 weiter auf Vj-Niveau (5,9 Mrd EUR)
*DJ Südzucker bekräftigt Prognosen 2009/10
*DJ Südzucker: EBITDA 2Q bei 132,3 (Vj 59,1) Mio EUR
*DJ Südzucker: Erg/Aktie 2Q bei 0,29 (PROG 0,25/Vj 0,08) EUR
*DJ Südzucker: Op Erg 2Q bei 90,7 (PROG 95/Vj 18,3) Mio EUR

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1337/1357, 15.10.09, 08:25:56 
Antworten mit Zitat
15.10.2009 07:59:03 - DJ: MARKT/Bei Südzucker rücken Preisverhandlungen in den Fokus
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

Keinen Kurstreiber sieht ein Händler in den Quartalszahlen von Südzucker. "Operativ ist der Gewinn etwas hinter den Erwartungen geblieben. Nach dem Run von 13,50 EUR auf 15 EUR könnte das für etwas Enttäuschung sorgen", meint der Broker. Zwar habe Südzucker die Jahresziele bestätigt; vor den anstehenden Preisverhandlungen für Zucker könnten sich Anleger aber zunächst zurückhalten. Hohe Zuckerbestände nach einer guten Ernte könnten auf den Preisen lasten. Technische Unterstützung bei 14,66 EUR und Widerstand bei 15,16 EUR.

DJG/bek/cln
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1336/1357, 15.10.09, 08:30:29 
Antworten mit Zitat
15.10.2009 08:23:24 - DJ: MARKT/Südzucker mit 15,50 EUR bezahlt - "Cash Cow"
"Wenn die Zykliker all ihre Vorschusslorbeeren eingeheimst haben, wird man sich an die Südzucker-Aktie erinnern", meint ein Analyst nach den Zweitquartalszahlen des Zuckerkonzerns. Vorbörslich wird die Aktie mit 15,50 EUR bezahlt nach einem Xetra-Schluss von 15,06 EUR am Mittwoch. Das Unternehmen habe die Verbindlichkeiten deutlich zurückgefahren und sei nun eine "Cash Cow".

Wegen der Restrukturierungsbeihilfen der EU von 446 Mio EUR habe sich der Cashflow im ersten Halbjahr auf 827 Mio EUR "enorm gesteigert". Gleichzeitig habe das Unternehmen das Investitionsvolumen auf 100 Mio EUR heruntergefahren. Dies dürfte für Käufe in der Aktie sorgen, sagt der Analyst.

DJG/bek/cln


MAGNA schrieb am 15.10.2009, 08:25 Uhr
15.10.2009 07:59:03 - DJ: MARKT/Bei Südzucker rücken Preisverhandlungen in den Fokus
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

Keinen Kurstreiber sieht ein Händler in den Quartalszahlen von Südzucker. "Operativ ist der Gewinn etwas hinter den Erwartungen geblieben. Nach dem Run von 13,50 EUR auf 15 EUR könnte das für etwas Enttäuschung sorgen", meint der Broker. Zwar habe Südzucker die Jahresziele bestätigt; vor den anstehenden Preisverhandlungen für Zucker könnten sich Anleger aber zunächst zurückhalten. Hohe Zuckerbestände nach einer guten Ernte könnten auf den Preisen lasten. Technische Unterstützung bei 14,66 EUR und Widerstand bei 15,16 EUR.

DJG/bek/cln

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 50039
Trades: 1711
Gefällt mir erhalten: 2691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1335/1357, 15.10.09, 10:42:01 
Antworten mit Zitat
AKTIE IM FOKUS 2: Südzucker etwas fester - Zweites Quartal teilweise besser
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

(neu: Analystenkommentar der LBBW)
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach teilweise übertroffenen Erwartungen im
zweiten Geschäftsquartal haben die Aktien von Südzucker am Donnerstag
zugelegt. Die Anteile von Europas größtem Zuckerproduzenten gewannen [...] © dpa-AFX RSS-Feed
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1334/1357, 29.11.09, 18:52:19 
Antworten mit Zitat
29.11.2009 | 17:55
Südzucker peilt mittelfristig Rendite von bis zu 15% an - BöZ
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Südzucker AG peilt mittelfristig für alle Teilbereiche des Konzerns eine Rendite auf das eingesetzte Kapital (Roce) von 10% bis 15% an. Diese Vorgabe gelte auch für die Tochter CropEnergies, sagte Vorstandssprecher Wolfgang Heer der "Börsen-Zeitung" (BöZ).

Im Geschäftsjahr 2008/09 (Ende Februar) betrug diese Renditekennzahl konzernweit nur 5,2%, vor allem weil das Segment Frucht aufgrund einer Abschreibung auf Vorräte ins Minus gerutscht war. Gegenwärtig sei die börsennotierte CropEnergies, an der Südzucker 71% hält, das Sorgenkind Nummer 1. Für die ersten sechs Monate hatte der Bioethanolhersteller einen leichten operativen Verlust ausgewiesen, während die drei anderen Konzernsegmente - Zucker, Spezialitäten und Frucht - ihre Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahr stark verbessern konnten.

Heer bestätigte laut dem Blatt die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr. Demnach sollen die Erlöse von Südzucker knapp unter dem Vorjahreswert von 5,9 Mrd EUR liegen. "Beim operativen Ergebnis wollen wir rund 400 Mio EUR erreichen", nach 258 Mio EUR in der abgelaufenen Berichtszeit. Allerdings sei dieses Ziel durch Verzögerungen beim Kapazitätsaufbau einer Bioethanolanlage von CropEnergies im belgischen Wanze "etwas ambitionierter" geworden.

Zudem will der Konzern die Schulden senken. "Ich denke, dass wir unser Ziel, am Ende des Geschäftsjahres bei 1,1 Mrd bis 1,2 Mrd EUR an Nettofinanzschulden zu liegen, erreichen werden." Zum Bilanzstichtag des Jahres 2008/09 lag dieser Wert noch bei 1,63 Mrd EUR. Über die Senkung der Schulden wolle Südzucker die Fähigkeit zu möglichen Übernahmen - die Heer nicht ausschließe - verbessern. Im Zuckerbereich schaue man sich Brasilien "im Detail" an; für die Tochter Freiberger, einen der größten Hersteller von Tiefkühlpizzen in Europa und führend bei Handelsmarken, seien die USA ein attraktiver Markt.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1333/1357, 21.12.09, 14:52:24 
Antworten mit Zitat
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700


Südzucker Immobilien sehr auffällig Laughing Bruch 15 steht an

14,76 EUR +2,36 % [+0,34]

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74748
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1332/1357, 14.01.10, 07:56:13 
Antworten mit Zitat
*DJ Südzucker sieht op Erg 09/10 weiterhin bei rund 400 Mio EUR
*DJ Südzucker: Op Erg 9 Mon bei 308 (PROG 297/Vj 183,5) Mio EUR
*DJ Südzucker sieht Umsatz 2009/10 weiterhin auf Vj-Niveau (5,9 Mrd EUR)
*DJ Südzucker: Umsatz 9 Mon 09/10 bei 4,438 (PROG 4,44/Vj 4,57) Mrd EUR
*DJ Südzucker: Erg Betriebstätigkeit 9 Mon bei 310,7 (Vj 283,6) Mio EUR
*DJ Südzucker: Umsatz 3Q 2009/10 bei 1,5 (PROG 1,50/Vj 1,57) Mrd EUR
*DJ Südzucker: Ergebnis nSt/Dritten 9 Mon 159,4 (PROG 149/Vj 149) Mio EUR
*DJ Südzucker: Erg je Aktie 3Q bei 0,30 (PROG 0,24/Vj 0,14) EUR
*DJ Südzucker: Erg nSt/Dritten 3Q bei 56,7 (PROG 47/Vj 25,5) Mio EUR
*DJ Südzucker: Erg Betriebstätigkeit 3Q bei 126,8 (Vj 89,0) Mio EUR
*DJ Südzucker: Op Erg 3Q bei 129,4 (PROG 118/Vj 102,0) Mio EUR

Südzucker übertrifft im 3. Quartal Erwartungen
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700

MANNHEIM (Dow Jones)--Die Südzucker AG hat im dritten Quartal die Gewinnerwartungen der Analysten übertroffen. Zudem bekräftigte der Mannheimer MDAX-Konzern bei der Vorlage der Zahlen am Donnerstag die Prognose für das Gesamtjahr.

Das operative Konzernergebnis legte im Quartal trotz eines um 4,4% auf 1,503 (1,572) Mrd EUR gesunkenen Umsatzes deutlich um 27% auf 129,4 (102,0) Mio EUR zu.

Beim Umsatz erfüllte die Gesellschaft damit die Erwartung der Analysten, bei den Ergebniskennziffern schnitt sie deutlich besser ab. Das operative Ergebnis hatten die Experten bei 118 Mio EUR gesehen. Das Ergebnis nach Steuern und Dritten des größten Zuckerhersteller Europa lag in dem Dreimonatszeitraum per Ende November mit 56,7 (25,5) Mio EUR ebenfalls über den am Markt erwarteten 47 Mio EUR.

Für das Gesamtjahr erwartet Südzucker trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds weiterhin einen Umsatz auf Vorjahresniveau (5,9 Mrd EUR) sowie ein operatives Ergebnis von rund 400 Mio EUR.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Snoopy
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 4786
Trades: 45
Gefällt mir erhalten: 259
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1331/1357, 15.01.10, 07:46:09 
Antworten mit Zitat
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700


Vergleichsweise extrem wenig Geld die vergangenen Monate in Südzucker geflossen. Find ich im MDAX extrem interessant. Aktie muss sich über 16 stabiliseren und dann up. Management stapelt eher tief. Nächsten Zahlen dürten eher weiter positiv überraschen.

Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg/Zürich
Beiträge: 40965
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 351
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1330/1357, 15.01.10, 07:49:29 
Antworten mit Zitat
uppps, Southsugar ist gesten sehr fett ausgebrochen eek
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700


16,63 EUR +7,08 % [+1,10]

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Jannik04
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dort wo er hingehört
Beiträge: 12272
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 141
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1329/1357, 02.03.10, 16:19:31 
Antworten mit Zitat
zucker rauscht gleicht durch die U-Zone bei 20,90 - drunter klar short.
ne südzucker
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
daher auch auf die short WL - ich such mir mal nen schönen schein
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30411
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 635
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1328/1357, 02.03.10, 16:24:33 
Antworten mit Zitat
gibt auch Zucker (Short) ETF 4RTJ

Jannik04 schrieb am 02.03.2010, 16:19 Uhr
zucker rauscht gleicht durch die U-Zone bei 20,90 - drunter klar short.
ne südzucker
SZU (729700) 729700 21,73-21,83 729700
daher auch auf die short WL - ich such mir mal nen schönen schein

Seite 1 von 46
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 44, 45, 46  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » MDAX - Aktien » SZU - Südzucker AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!