Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Nebenwerte » VBH - VBH Holding AG O.N.: Daytraderkommentare
Breite
Traderkommentare zu "VBH - VBH Holding AG O.N."

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22713
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 63
PN schreiben

 

Beitrag4/4, 23.03.09, 09:27:14  | VBH - VBH Holding AG O.N.
Antworten mit Zitat
VBH Holding AG O.N.

Kürzel: VBH
WKN: 760070
ISIN: DE0007600702
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 74741
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/4, 16.10.13, 17:03:24 
Antworten mit Zitat
VBH (760070) 760070

*DJ VBH passt Ergebnisprognose für 2013 an
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Erwerbsregel 45: "Profit hat Grenzen, Verlust keine"
Snoopy
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 4786
Trades: 45
Gefällt mir erhalten: 259
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/4, 23.01.15, 10:26:34 
Antworten mit Zitat
VBH (760070) 760070
könnte in den Zockermodus kommen

Einige Bewegungen heute in dem Wert
Hinweis gemäß §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser des o.g. Beitrags hält Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) bzw. beabsichtigt dieses in der Zukunft zu tun.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 13403
Trades: 143
Gefällt mir erhalten: 1030
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/4, 02.04.15, 14:12:30 
Antworten mit Zitat
DGAP-Adhoc: VBH Holding Aktiengesellschaft: Gewinnwarnung, Jahres-/Konzernabschluss und Restrukturierungsbedarf
VBH (760070) 760070


VBH Holding Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Unternehmensrestrukturierung

02.04.2015 14:09

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

=--------------------------------------------------------------------------

Im Zuge der aktuell andauernden Erstellung des Jahres- und
Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2014 zeigt sich, dass die
operative Entwicklung der VBH Gruppe im Geschäftsjahr 2014 innerhalb der
Erwartungen lag. Der vorläufige Konzernumsatz bewegt sich mit EUR 659 Mio.
um 4,8 % unter dem Vorjahresumsatz von EUR 692 Mio. und damit im Rahmen der
bisherigen Einschätzungen.

Auf Grund einer strategischen Neuausrichtung der VBH Deutschland GmbH und
einer deutlich erhöhten Mitarbeiterfluktuation musste die vom Vorstand
beschlossene Mehrjahresplanung soeben korrigiert werden. Durch diese
abweichende Planung sind außerplanmäßige Abwertungen auf den Goodwill der
VBH Deutschland GmbH in Höhe von EUR 6 Mio. erfolgt. Zusätzlich ist durch
die Beendigung des Hedge Accounting der negative Marktwert in Höhe von EUR
1,6 Mio. ergebniswirksam zu berücksichtigen. Hierdurch ist auf Basis der
dem Vorstand vorliegenden vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 von
einem Konzernergebnis vor Steuern (EBT) nach IFRS in Höhe von rd. EUR -4
Mio. auszugehen. Im Vorjahr lag das entsprechende Konzernergebnis bei rd.
EUR 3 Mio.

Da sich die Anpassung der Mehrjahresplanung der VBH Deutschland GmbH auch
im Rahmen der Bewertungen im (HGB-)Einzelabschluss der VBH Holding AG
widerspiegeln wird, hält der Vorstand Eigenkapitalmaßnahmen grundsätzlich
für unerlässlich. Insofern werden Gespräche mit Eigen- und
Fremdkapitalgebern sowohl zur Sicherstellung der Finanzierung der VBH
Gruppe als auch im Hinblick auf mögliche Kapitalmaßnahmen geführt. Vor
diesem Hintergrund ist die Feststellung und Veröffentlichung des Jahres-
und Konzernabschlusses der VBH Holding AG zunächst zurückgestellt. Der
Vorstand geht davon aus, dass die erforderliche finanzwirtschaftliche
Restrukturierung und notwendige Maßnahmen operativer Art - im allseitigen
Interesse - umgesetzt werden können.

Um die Belastbarkeit der Konzernplanung vor dem Hintergrund der
strategischen Ausrichtung in Deutschland sowie der politischen und
wirtschaftlichen Entwicklungen in der Region GUS zu überprüfen, wurde vom
Vorstand - in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat - eine sachverständige
Unternehmensberatung beauftragt, ein Restrukturierungs-/Sanierungsgutachten
für die VBH Gruppe zu erstellen. Damit die Ergebnisse des noch nicht
finalisierten Restrukturierungs-/Sanierungsgutachtens in die
Finanzierungsvereinbarung einfließen können, wurde eine zunächst bis
30.01.2015 befristete Vereinbarung, die mit den Konsortialbanken
abgeschlossen wurde, um die Festlegung von Finanzkennzahlen (Covenants) für
die Zukunft im Rahmen des Konsortialkredits zu ermöglichen und die formale
Beendigung des Konsortialkreditvertrages zu suspendieren, durch eine
Stillhaltevereinbarung bis zum 30.04.2015 verlängert.
Aufgrund des von den Banken heute vorgelegten Entwurfs, geht der Vorstand
von einer weiteren Verlängerung dieser Stillhaltevereinbarung zunächst bis
zum 30.06.2015 aus.

Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Nebenwerte » VBH - VBH Holding AG O.N.: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!