. .

Login

Login merken

Kalender

September 2019

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 |
  • 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
  • 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 |
  • 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |
  • 30 | -- | -- | -- | -- | -- | -- |

Börsentermine

09:00 DE/CDU/CSU-Fraktion, Kongress "Modernisierung der
Unternehmensbesteuerung in Deutschland", Berlin
09:15 FR/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 53,2
zuvor: 53,4
09:15 FR/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe September
(1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 51,2
zuvor: 51,1
09:30 DE/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 54,2
zuvor: 54,8
09:30 DE/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe September
(1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 44,0
zuvor: 43,5
10:00 EU/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
Eurozone September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 53,3
zuvor: 53,5
10:00 EU/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Eurozone
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 47,2
zuvor: 47,0
Einkaufsmanagerindex gesamt
PROGNOSE: 52,0
zuvor: 51,9
10:00 DE/Bundesbank und Bafin, PG zum Ergebnis des LSI-
Stresstests sowie der Umfrage zur Ertragslage und
Widerstandsfähigkeit deutscher Kreditinstitute im
Niedrigzinsumfeld, Frankfurt
10:00 DE/Volkswagen AG (VW), PK zur Batteriestrategie,
Salzgitter
10:00 DE/FDP-Fraktionschef Lindner und -Geschäftsführer
Buschmann, Halbzeitbilanz der Legislatur, Berlin
10:30 EU/EZB, Konferenz zum Thema: "Inflation in a changing
economic environment" (bis 24.9.), 19:00 Rede von
EZB-Direktor Lane, Frankfurt
11:30 DE/Regierungs-PK, Berlin
12:00 DE/Konjunkturprognose des BdB - Bundesverband deutscher
Banken
12:00 DE/Bundesbank, Monatsbericht September
12:30 DE/Umweltverbände, PK zu "Nach dem Versagen des
Klimakabinetts: 10 Wochen Frist für wirksamen
Klimaschutz", Berlin
14:10 DE/Bundeaußenminister Maas, PK mit Brexit-
Chefunterhändler Barnier, Berlin
14:30 US/Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) August
14:45 DE/Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Rede bei der
Konferenz "Mega-Ökosystem Smart Living -
Standortperspektiven für Deutschland", Berlin
15:00 EU/EZB-Präsident Draghi, Eröffnungsrede bei der Anhörung
vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des
Europäischen Parlaments; 17:00 Anhörung von Draghi in
seiner Funktion als ESRB-Chef, Brüssel
15:45 EU/EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der
Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen,
Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS
15:45 US/Einkaufsmanagerindex Service Markit
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: k.A.
zuvor: 50,7
15:45 US/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Markit
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: k.A.
zuvor: 50,3
15:50 US/Fed, Rede von New-York-Fed-Präsident Williams
(stimmberechtigt im FOMC) bei der U.S. Treasury Market
Conference, New York
19:00 US/Fed, Rede von St. Louis-Fed-Präsident Bullard
(2019 stimmberechtigt im FOMC) bei der Effingham County
Chamber of Commerce
20:30 US/Fed, Rede von San-Francisco-Fed-Präsidentin Daly
(2019 nicht stimmberechtigt im FOMC) bei der Salem Area
Chamber of Commerce
- GB/Supreme Court, möglicherweise Urteil über Zwangspause
des Parlaments, London
- US/UN-Sondergipfel zum Klimaschutz, u.a. Teilnahme von
Bundeskanzlerin Merkel, New York
- HK/Budweiser Brewing Co APAC Ltd, Bekanntgabe
Ausgabepreis (Preisspanne 27 bis 30 HK-Dollar/Aktie)

Folgende Index-Änderungen werden nach Handelsschluss wirksam
DAX NEUAUFNAHME: MTU Aero Engines
DAX HERAUSNAHME: Thyssenkrupp

MDAX NEUAUFNAHME: Thyssenkrupp, Rational, Compugroup Medical
MDAX HERAUSNAHME: MTU Aero Engines, Norma Group, Deutsche Euroshop

SDAX NEUAUFNAHME: Norma Group, Deutsche Euroshop, Dermapharm
SDAX HERAUSNAHME: Rational, Aumann, Compugroup Medical

EURO-STOXX-50 NEUAUFNAHME: Deutsche Börse
EURO-STOXX-50 HERAUSNAHME: Unibail-Rodamco-Westfield

STOXX-50 NEUAUFNAHME: Iberdrola (Spanien), Enel (Italien), Relx (Großbritannien)
STOXX-50 HERAUSNAHME: Telefonica (Spanien), Glencore (Großbritannien), BBVA (Spanien)

STOXX-600 NEUAUFNAHME: Altice (Niederlande), CTS Eventim (Deutschland), Elia System Operator (Belgien), Aedifica (Belgien), Nexi (Italien), Allreal Holding (Schweiz), Alstria Office (Deutschland), Immofinanz (Österreich)
STOXX-600 HERAUSNAHME: Axel Springer (Deutschland), Boskalis Westminster (Niederlande), BIC (Frankreich), Viscofan (Spanien), BCO Commercial(Portugal), Jykse Bank (Dänemark), DKSH Holding (Schweiz), Rockwool (Dänemark)

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

1117
Beiträge(in 7 T / 1883424 gesamt)
123
Trader online(6288 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Emittenten

Definition

Ein(e) Emittent/Emittentin ist ein Herausgeber von Wertpapieren. Das können Aktien, Anleihen, Genussscheine, Zertifikate oder auch Optionsscheine sein. Mit der Herausgabe des Wertpapiers verpflichtet sich der Emittent gegenüber dem Käufer, die in dem Papier verbrieften Rechte und Leistungen zu erbringen. Wichtig ist deren Funktion insbesondere bei der Neuemission von Aktien, bzw. Optionsscheinen, da hier der Emittent über den Preis, zu dem z.B. die Aktie zugeteilt wird, entscheidet.

Der Emittent eines Optionsscheins entspricht dem Verkäufer einer Option und wird auch als Stillhalter bezeichnet.




Emittent - Antragsteller der Wertpapiere

Die Bezeichnung Emittent kommt aus dem Lateinischen (lat. „emittere“ – herauslassen, loslassen, entlassen). Damit wird auch deutlich, dass der Emittent die Platzierung der Papiere am Markt üblicherweise nicht selbst vornimmt, sondern eine von ihm beauftragte Bank.

Allgemein ist ein Emittent eine juristische Person des Privatrechts (meist Aktiengesellschaft) oder eine öffentlich-rechtliche Körperschaft, die Wertpapiere ausgibt. Der Emittent ist der Antragsteller der Wertpapiere.

Emittentenrisiko

Das Emittentenrisiko besteht aus der Gefahr, dass der Emittent den eingegangenen finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen kann. Dies kann bei Schuldverschreibungen oder Zertifikaten in einer Stundung, einer nur teilweisen Zinsleistung oder nur teilweisen Rückzahlung zum Laufzeitende bestehen. Schlimmstenfalls droht sogar der Totalausfall für den Gläubiger.

Was ein Emittentenrisiko bedeutet, zeigte sich in der Finanzkrise ab 2007, wo nach der Insolvenz von Lehman Brothers im September 2008 die von dieser Bank ausgegebenen Zertifikate zunächst vom Börsenhandel ausgesetzt worden.