. .

Login

Login merken

Kalender

Juli 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | 01 | 02 | 03 | 04 | 05 |
  • 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 |
  • 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |
  • 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 |
  • 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | -- | -- |

Börsentermine

05:55 CN: Handelsbilanz Juni
07:00 Gerresheimer Quartalszahlen | Fraport Verkehrszahlen 28. Kalenderwoche
08:00 DE: Verbraucherpreise Juni (endgültig) PROGNOSE: +0,6% gg Vm/+0,9% gg Vj vorläufig: +0,6% gg Vm/+0,9% gg Vj zuvor: -0,1% gg Vm/+0,6% gg Vj HVPI PROGNOSE: +0,7% gg Vm/+0,8% gg Vj vorläufig: +0,7% gg Vm/+0,8% gg Vj zuvor: 0,0% gg Vm/+0,5% gg Vj
08:00 UK: BIP Mai PROGNOSE: +5,0% gg Vm zuvor: -20,4% gg Vm Drei-Monats-Rate PROGNOSE: -17,5% gg Vq zuvor: -10,4% gg Vq
08:00 UK: Handelsbilanz Mai PROGNOSE: -8,5 Mrd GBP zuvor: -7,5 Mrd GBP
08:00 UK: Industrieproduktion Mai PROGNOSE: +7,5% gg Vm zuvor: -20,3% gg Vm
09:20 Brockhaus Capital Management AG (BCM), Erstnotiz im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
10:00 EU: EZB, Quartalsbericht zur Kreditvergabe
10:00 Continental | Cropenergies Online-HV
10:00 Hannover Messe, Digital Days (bis 15.7.), u.a. Grußwort von Bundeswirtschaftsminister Altmaier
11:00 DE: ZEW-Index Konjunkturerwartungen Juli PROGNOSE: +60,0 Punkte zuvor: +63,4 Punkte Konjunkturlage PROGNOSE: -64,0 Punkte zuvor: -83,1 Punkte
11:00 EU: Industrieproduktion Mai Eurozone PROGNOSE: +13,2% gg Vm/-20,5% gg Vj zuvor: -17,1% gg Vm/-28,0% gg Vj
11:00 Koenig & Bauer AG Online-HV
11:30 EU: EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
12:45 JP Morgan Chase Quartalszahlen
13:50 Wells Fargo Quartalszahlen
14:00 Citigroup Quartalszahlen
14:00 DE: Bundesumweltministerin Schulze, PK nach informeller Videokonferenz der EU-Umweltminister, Berlin
14:30 US: Verbraucherpreise Juni PROGNOSE: +0,5% gg Vm/+0,6% gg Vj zuvor: -0,1% gg Vm/+0,1% gg Vj Verbraucherpreise Kernrate PROGNOSE: +0,2% gg Vm/+1,1% gg Vj zuvor: -0,1% gg Vm/+1,2% gg Vj
14:30 US: Realeinkommen Juni
15:30 CH: SNB-Präsident Jordan, Rede über die Auswirkungen des Coronavirus auf die Geldpolitik, Zürich
18:30 DE: Bundeskanzlerin Merkel und Spaniens Ministerpräsident Sanchez, Pressestatements vor dem gemeinsamen Gespräch, Berlin
19:00 Telekom Austria Quartalszahlen
20:00 US: Fed, Rede von Fed-Gouverneurin Brainard (stimmberechtigt im FOMC) bei einem Webinar der National Association for Business Economics (NABE)
20:30 US: Fed, Rede von St. Louis-Fed-Präsident Bullard (2020 nicht stimmberechtigt im FOMC) bei einem Webinar des Economic Club of New York
22:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) des privaten American Petroleum Institute (API)
Ohne Zeitangabe: AT: Opec, Ölmarkt-Monatsbericht

Folgende Index-Änderungen werden mit Handelsbeginn wirksam:
SDAX NEUAUFNAHME: Tele Columbus
SDAX HERAUSNAHME: Rhön-Klinikum

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

437
Beiträge(in 24h / 1955664 gesamt)
211
Trader online(6578 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Realtimekurse MDax

peketec datagrid Version: 0.9.6

MDAX (Mid-Cap-DAX)

Der MDAX (Mid-Cap-DAX) wurde am 19. Januar 1996 eingeführt. Er umfasst 50 Werte, die in der Rangliste nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes und des Börsenumsatz auf die Werte des DAX folgen. Bis zum 24. März 2003 umfasste er sogar 70 Werte. Der MDAX spiegelt damit die Kursentwicklung von Aktien mittelgroßer deutscher oder überwiegend in Deutschland tätiger Unternehmen (sog. Mid Caps) wider. Auch der MDax wird als Performanceindex und als Kursindex berechnet. Seine Zusammensetzung wird zweimal im Jahr (März und September), sowie in besonderen Fällen, z. B. bei Fusionen und größeren Neuemissionen aktualisiert. Es gilt die 60/60-Regel, es können also nur Werte aufgenommen werden, die hinsichtlich Marktkapitalisierung und Börsenumsatz jeweils zu den 60 größten hinter dem DAX zählen. Genauso wird bei Ausschlüssen verfahren, wenn eines der beiden Kriterien stark oder längere Zeit verfehlt wird.

Neben dem DAX, dem TecDAX und dem SDAX gehört auch der MDAX zum Prime Standard.

» zur "alten" Chartauswahl

» zur Wertpapiersuche

© 2020 peketec GmbH | Alle Angaben ohne Gewähr.
Echtzeitkurse präsentiert von Tradegate AG Wertpapierhandelsbank
Kursdaten +15 Min. verzögert | Präsentiert von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG.