. .

Login

Login merken

Kalender

April 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | 01 | 02 | 03 | 04 | 05 |
  • 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 |
  • 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |
  • 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 |
  • 27 | 28 | 29 | 30 | -- | -- | -- |

Börsentermine

Keine relevanten Börsentermine
am heutigen Tag.

Börsenseminare

  • Heute finden keine Seminare statt.

Kolumnen

User-Online

2067
Beiträge(in 7 T / 1932084 gesamt)
98
Trader online(6416 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Artikel

Geballte Finanzbildung auf dem Börsentag Berlin 2016

Dienstag, 04.10.2016, 09:16 Uhr

Spannende Vorträge, interessante Aussteller zu allen Facetten der Geldanlage und geballte Finanzkompetenz an einem Ort versammelt – das alles bietet der Börsentag Berlin 2016 am Samstag, den 08. Oktober seinen Besuchern. Mit stetig wachsenden Besucherzahlen konnte sich die Messe in den vergangenen Jahren als feste Größe im Kalender der Berliner und Brandenburger Finanzszene etablieren.

2016 war für Sparer in Deutschland bislang kein gutes Jahr und auch in Zukunft ist kein Ende der Null-Zins-Politik der EZB in Sicht. Was der Wirtschaft laut EZB-Chef Mario Draghi hilft, stellt für viele Menschen ein Problem dar, denn es wird immer schwieriger, sinnvolle Möglichkeiten für den privaten Vermögensaufbau zu finden. Wie wichtig das jedoch ist, um später einen sorgenfreien Lebensabend zu verbringen, offenbaren die Prognosen zur Rentenentwicklung in Deutschland. Die gute Nachricht: Es gibt durchaus noch Möglichkeiten, sein Geld gewinnbringend einzusetzen. Der Börsentag Berlin 2016 gibt am 08. Oktober 2016 Anregungen, wie das funktionieren kann.
„Um die Renten auf dem heutigen Stand zu halten, müssten die Einzahlungen bis 2045 auf über 25 Prozent des Einkommens steigen. Tun sie das nicht, sinken die Rentenauszahlungen und es wird immer mehr Menschen geben, die im Alter auf Sozialleistungen angewiesen sind. Es ist also unabdingbar, selbst vorzusorgen“, erklärt Kent Gaertner, Geschäftsführer der Quadriga Communication GmbH und Mitveranstalter der Messe. „Mit dem Börsentag Berlin 2016 bieten wir eine einzigartige Möglichkeit, mehr über die unterschiedlichen Varianten zu erfahren und sich in Punkto Finanzen weiterzubilden.“

Auch in diesem Jahr erwarten die Besucher über 50 spannende Vorträge, mehr als 80 renommierte Aussteller, die die ganze Palette an Produkten rund um die Themen Finanzen und Geldanlage abdecken sowie interessante Podiumsdiskussionen mit Größen der Szene wie Mick Knauff und Markus Koch. „Von Banken wie der Consorsbank, HSBC und der Commerzbank über Broker wie LYNX und Admiral Markets bis hin zu Finanzmedien wie „Der Aktionär“, Euro am Sonntag oder wallstreet:online und Goldhändlern wie Degussa – wer Interesse an seinen Finanzen hat, wird auf dem Börsentag Berlin 2016 fündig“, freut sich Dirk Mahnert, Geschäftsführer von B2MS und ebenfalls Mitveranstalter. „Wie immer haben wir dabei viel Wert auf ein ausgewogenes Angebot gelegt. Es ist also sowohl für konservative Langfristanleger und aktive Trader das Richtige dabei. Auch als Anfänger sollte man keine Scheu haben, es ist schließlich nie zu spät, sein Geld in die eigenen Hände zu nehmen.“

Der Börsentag Berlin 2016 findet in diesem Jahr erstmals in neuer Location im Ludwig-Erhard-Haus (Fasanenstraße 85, 10623 Berlin) statt, fußläufig erreichbar vom Kurfürstendamm und vom Bahnhof Zoologischer Garten. Ab 9.30 Uhr sind die Türen geöffnet. Um 17.00 Uhr endet die Veranstaltung. Der Eintritt zum Börsentag ist wie immer frei, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

Weitere Informationen sowie das Programm sind unter http://www.boersentag-berlin.de verfügbar.

artikel

In unserem Artikel-Bereich veröffentlichen wir eigene und externe Artikel, mit Inhalten aus verschiedenen Themengebieten. In erster Linie versuchen wir natürlich Wirtschafts- und Börsenthemen anzusprechen, doch auch der ein oder andere themenfremde Gedankengang von uns, befreundeten Autoren oder unseren Usern wird hier zu finden sein.

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.