. .

Login

Login merken

Kalender

Dezember 2018

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | -- | -- | 01 | 02 |
  • 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 |
  • 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
  • 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
  • 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
  • 31 | -- | -- | -- | -- | -- | -- |

Börsentermine

07:00 Ceconomy Jahresergebnis
08:00 DE: Erzeugerpreise November PROGNOSE: +0,1% gg Vm/+3,2% gg Vj zuvor: +0,3% gg Vm/+3,3% gg Vj
08:00 DE: Auftragsbestand und -reichweite verarbeitendes Gewerbe Oktober
09:30 DE: Konjunkturprognose des IMK - Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung
09:30 DE: Kabinett, Sitzung, Berlin
10:00 DE: Verwaltungsgericht Wiesbaden, Verhandlung über den Luftreinhalteplan für Wiesbaden
10:30 UK: Verbraucherpreise November PROGNOSE: +0,2% gg Vm/+2,3% gg Vj zuvor: +0,1% gg Vm/+2,4% gg Vj
10:50 EU: EZB, Zuteilung eines Dollar-Swap-Repogeschäfts
11:30 EU: EZB, Zuteilung 3-monatiger Langfrist-Refi-Tender
12:30 DE: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Pressestatement zur Novelle der Außenwirtschaftsverordnung, Berlin
13:00 DE: Regierungs-PK, Berlin
14:30 US: Leistungsbilanz 3Q PROGNOSE: -126,20 Mrd USD zuvor: -101,46 Mrd USD
15:00 BE: Geschäftsklimaindex Dezember PROGNOSE: -1,0 Punkte zuvor: +0,4 Punkte
16:00 US: Verkauf bestehender Häuser November PROGNOSE: -1,0% gg Vm zuvor: +1,4% gg Vm
16:00 DE: Arbeitsgruppe risikofreie Referenzzinssätze, PK zu Fortschritten bei Einführung des neuen Zinssatzes Ester, Frankfurt
16:30 US: Rohöllagerbestände (Woche)
20:00 US: Fed, Ergebnis der FOMC-Sitzung, Projektionen zu Zinsen, Wachstum, Inflation und Arbeitslosenquote,Fed-Funds-Zielsatz PROGNOSE: 2,25% bis 2,50% zuvor: 2,00% bis 2,25%
20:30 US: PK mit Fed-Chef Powell
Ohne Zeitangabe: EU: Kommission, Wöchentliche Sitzung, Thema u.a. Leitlinien zur Vorbereitung auf einen Brexit ohne Abkommen, Brüssel

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

248
Beiträge(in 24h / 1841116 gesamt)
303
Trader online(6193 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von Formationstrader

Formationstrader Forex Ausgabe: USD/JPY - Bullen beißen sich fest - / EUR/CZK - geduldiges Warten zahlt sich aus - zakat

Donnerstag, 05.10.2017, 09:41 Uhr

USD/JPY - Bullen beißen sich fest

Bisher präsentiert sich das Paar weiterhin sehr bullisch. Seit sechs Tagen konsolidiert die Paarung knapp unterhalb der fallenden Trendlinie (valide seit 03/2017) in Form einer High-Base (blau markiert in Stunde und Tag). Die Indikatoren befinden sich im Kaufmodus und unterstützen die Wahrscheinlichkeit weiter steigender Notierungen. Dazu bedarf es eines signifikanten Stundenschlusskurses oberhalb der horizontalen Linie bei 113,20.

Schnelle Zugewinne in Richtung 114,30 wären möglich. Hier befindet sich eine starke horizontale Zone, welche in der Vergangenheit immer wieder zu Verkäufen führte. Eine vierfache Unterstützung erfährt die Paarung aktuell zwischen 111,80 - 112,00 über den Tag und die Woche. Wir warten eine Entscheidung ab. 041017-02.png041017-01.png

Haben Sie schon mal daran gedacht, das Traden systematisch zu erlernen? Ich habe die Trading-Ausbildung der Formationstrader im Rahmen des Mentor-Programms absolviert und das war der entscheidende Faktor für meinen Trading-Erfolg. Mehr über das Formationstrader-Mentorprogramm und wie Sie Ihre Trading-Fertigkeiten auf ein signifikant höheres Level bringen, erfahren Sie hier.

EUR/CZK - geduldiges Warten zahlt sich aus - zakatoom! -

Am 04.09.2017 schrieb ich zu der Paarung:"... Seit der dynamischen Abwärtsbewegung (beginnend 04/2017) präsentiert sich das Paar weiterhin schwach. Eine Low-Base-Formation (blau markiert im Wochenchart) hat sich an einer wichtigen horizontalen Linie sowie aufsteigenden Trendlinie (valide seit 07/2008) herausgebildet. Anzeichen von Stärke sind keine erkennbar und die Wahrscheinlichkeit der bärischen Auflösung wächst. Im Tageschart stellt sich die o.g. Low-Base-Formation als absteigendes Dreieck dar. Beide Formationen sind Trendfortsetzungmuster, erstrecken sich über zwei Zeiteinheiten (hier Woche und Tag) und verstärken das bärische Gesamtbild. Die Zone im Bereich von 26,00 sollte im Auge behalten werden. Falls diese fällt, wären schnelle Abgaben in Richtung 25,45-25,50 möglich. ..."

Zum Ende der letzen Handelswoche wurde die 26,00er Marke per Wochenschlusskurs bärisch aufgegeben. Damit war für diese Handelswoche der Startschuss für weiter fallende Notierungen gefallen. Seit mehreren Handelstagen nimmt die Abwärtsbewegung an Fahrt auf. Nächste Ziele sind im Bereich von 25,68 - 25,70 zu finden. Hier befindet sich die 61,8% Retracement-Marke der gesamten Aufwärtsbewegung mit Beginn 02/2011. Es bleibt abzuwarten, ob diese eine Unterstützung bietet und eine mögliche Bär-Pullback Bewegung in Richtung Ausbruchszone bei 26,00 einleitet.041017-03.png

kommende Termine:

Donnerstag05.10.2017 
02:30AUDEinzelhandelsumsätze (Monat) (Aug)
13:30EUREZB veröffentlicht den Bericht des geldpolitischen Treffens
   
Freitag06.10.2017 
14:30USDNon-farm Gehaltsabrechnungen (Sep)
14:30USDArbeitslosenquote (Sep)
14:30CADVeränderung der Erwerbstätigenzahl (Sep)
16:00CADIvey Einkaufsmanagerindex (PMI) (Sep)


weitere Empfehlungen für Sie:
S&P 500: Die Bullen setzten sich durch – 2.600 das nächstes Ziel https://goo.gl/hakW1g
Lufthansa-Aktie wird der Höhenflug fortgesetzt? https://goo.gl/WKzuRU
Gold, Silber: Wie weit geht es noch runter? https://goo.gl/pEfUQW
Bitcoin: Kommt die 5.000 Dollar wieder? https://goo.gl/FgBF7N
Formationstrader auf Twitter: https://goo.gl/JJlILc

Die nächste Forex-Ausgabe erscheint am Freitag Abend. Bis dahin traden Sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen.

Wir machen Trader erfolgreich:
Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 30% Rabatt für das nächste Mentor-Programm im Januar mit dem Seminar vom 19.01.2018 - 21.01.2018. hier

Thomas Krüger
Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter tk@formationstrader.de.


Über den Autor:


Über das Unternehmen:

Formationstrader - der Kanal für regelmäßige Analysen und Erklärungen zum Thema Börse. Die charttechnischen Analysen können sich mit Rohstoffen, Aktien, Währungen oder Indizes beschäftigen. Die Formationstrader bieten ein Ausbildungsprogramm - das Mentorprogramm für aktive Investor, Trader, und Daytrader - an.

Weiter Informationen finden Sie auf der Webseite www.formationstrader.de

Formationstrader

Dipl. Kfm. Silvio Graß ist seit dem Jahre 1999 im professionellen Finanz- und Kapitalmarktumfeld tätig. Als Strategieentwickler, Trader und Portfoliomanager ist sein Anspruch, Mehrwert für Kunden unabhängig von der vorherrschenden Marktphase zu schaffen. Herr Graß ist Spezialist in der Entwicklung von quantitativen Handelsmodellen im Bereich „alternativer Investments“ und war zuletzt viele Jahres als Leiter Portfoliomanagement in der Vermögensverwaltung für langfristge und kurzfristige Investment¬entscheidungen verantwortlich. Als Mitbegründer der Formationstrader GbR betreibt er gemeinsam mit Herrn Esnaashari ein Investment und Trader Coaching für private und institutionelle Börsenteilnehmer und ist Geschäftsführer der Nemeios Capital GmbH. Herr Graß hat ein Studium in Wirtschaftswissenschaften an der School of Economics and Law in Berlin abgeschlossen. Vor der Gründung der Formationstrader GbR und Nemeios Capital GmbH war Herr Graß in der Strategieentwicklung und im Handel bei verschiedenen Banken und „Proprietary-Trading“ Unternehmen und zuletzt in einer renommierten Berliner Vermögensverwaltung tätig.

weitere Kolumnen des Autors

Dezember 2018

November 2018

Oktober 2018

September 2018

August 2018

Juli 2018

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.