. .

Login

Login merken

Kalender

Juli 2019

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 |
  • 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |
  • 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 |
  • 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 |
  • 29 | 30 | 31 | -- | -- | -- | -- |

Börsentermine

07:00 Sartorius AG Ergebnis 1H
08:00 DE: Erzeugerpreise Juni PROGNOSE: -0,2% gg Vm/+1,4% gg Vj zuvor: -0,1% gg Vm/+1,9% gg Vj
08:00 Fortum Oyj Ergebnis 1H
10:00 EU: EZB, Leistungsbilanz Eurozone Mai
10:30 DE: Bundeskanzlerin Merkel, Sommer-Pressekonferenz, Berlin
11:00 Aurelius Equity Opportunities HV
11:00 EU: Öffentlicher Schuldenstand 1Q
11:00 EU: Öffentliches Defizit 1Q
13:30 American Express Ergebnis 2Q
16:00 US: Index der Verbraucherstimmung der Universität Michigan Juli (1. Umfrage) PROGNOSE: 99,0 zuvor: 98,2
17:05 US: Fed, Rede von St. Louis-Fed-Präsident Bullard und um 22.30 Uhr Rede von Boston-Fed-Präsident Rosengren (beide 2019 stimmberechtigt im FOMC) beim Jahrestreffen der Central Bank Research Association, New York
Ohne Zeitangabe: EU: Ratingüberprüfungen für Deutschland (Fitch und Moody's), Russland (S&P), Malta (Moody's), Slowenien (Fitch), Tschechien (S&P), Andorra (S&P)

Börsenseminare

  • Heute finden keine Seminare statt.

Kolumnen

User-Online

173
Beiträge(in 24h / 1874202 gesamt)
161
Trader online(6270 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von Formationstrader

Arista Networks: Sorgen die Zahlen für den Ausbruch?

Montag, 30.07.2018, 09:56 Uhr

Der US-amerikanischer Netzwerktechnik-Hersteller Krista Networks kann seit März 2016 eine beeindruckende Performance vorweisen. Dies ist vor allem den guten Entwicklungen in der Technologie-Branche zu verdanken. Auch die Meldung, Amazon plane an einer eigenen Entwicklung von Netzwerkverbindungen, kann das übergeordnete Chartbild nicht eintrüben. 

Bitcoin: Bald wieder über 10K? Hier unsere aktuelle Bitcoin-Analyse 

Seit dem Allzeithoch bei $311,67 Februar verläuft der Kurs der von Arista Networks in einer Dreiecksformation und wird dabei immer weiter eingegrenzt. Der Aussbruch aus dieser konsolididierenden Bewegung kann mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen am Donnerstag nach Handelsschluss erfolgen. Falls die Nachrichten positiv aufgenommen werden, ergibt sich ein Potenzial in Richtung des Allzeithochs. Sollten die Bären jedoch das Ruder übernehmen, richtet sich der Fokus zunächst auf die horizontale Unterstützung bei $244,20 (siehe Wochenchart).

Arista Networks - Wochenchart-
anet-w.png
Arista Networks - Tageschart-
anet-d.png
Haben Sie schon mal daran gedacht, das Traden systematisch zu erlernen? Ich habe die Trading-Ausbildung der Formationstrader im Rahmen des Mentor-Programms absolviert und das war der entscheidende Faktor für meinen Trading-Erfolg. Mehr über das Formationstrader-Mentorprogramm und wie Sie Ihre Trading-Fertigkeiten auf ein signifikant höheres Level bringen, erfahren Sie hier.

weitere Empfehlungen für Sie:

S&P500: Konsolidierung im Aufwärtstrend zu erwarten! hier

Facebook: Diese Zahlen schockieren! hier

Gold: Kurzfristig entscheidende Marke hier

Bitcoin: Bald wieder über 10K? hier

Dow Jones: Bullen weiterhin am Drücker hier

Facebook: hier  

Twitter: hier

Wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen. 

Markus Janssen

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter mj@formationstrader.de.


Über den Autor:

Dr. Hamed Esnaashari ist Humanmediziner und Facharzt für Chirurgie. ­Seine Leidenschaft für die Finanzmärkte mit dem Schwerpunkt Edel­metalle entdeckte er bereits im Studium. In den Jahren seines aktiven Handels entwickelte er das Formationstrader-Handelssystem, dass er später mit seinem Geschäftspartner Silvio Graß verfeinerte.

Als Gründer der Formationstrader GbR analysiert er in seinen täglichen ­Videos die Rohstoff-, und Finanzmärkte. Gemeinsam mit Silvio Grass ­bietet er privaten und institutionellen Börsenteilnehmer ein Investment- und ­Trading-Coaching.

Neben seinen Tätigkeiten an den Finanzmärkten ist er Mitbegründer und Finanzleiter der in Hong Kong ansässigen Firma „LTB Limited“, die eine neuartige Traingsbox inklusive Curriculum für Studierende und Chirurgen/-innen in der Weiterbildung produziert.


Über das Unternehmen:

Formationstrader - der Kanal für regelmäßige Analysen und Erklärungen zum Thema Börse. Die charttechnischen Analysen können sich mit Rohstoffen, Aktien, Währungen oder Indizes beschäftigen. Die Formationstrader bieten ein Ausbildungsprogramm - das Mentorprogramm für aktive Investor, Trader, und Daytrader - an.

Weiter Informationen finden Sie auf der Webseite www.formationstrader.de

Formationstrader

Dipl. Kfm. Silvio Graß ist seit dem Jahre 1999 im professionellen Finanz- und Kapitalmarktumfeld tätig. Als Strategieentwickler, Trader und Portfoliomanager ist sein Anspruch, Mehrwert für Kunden unabhängig von der vorherrschenden Marktphase zu schaffen. Herr Graß ist Spezialist in der Entwicklung von quantitativen Handelsmodellen im Bereich „alternativer Investments“ und war zuletzt viele Jahres als Leiter Portfoliomanagement in der Vermögensverwaltung für langfristge und kurzfristige Investment¬entscheidungen verantwortlich. Als Mitbegründer der Formationstrader GbR betreibt er gemeinsam mit Herrn Esnaashari ein Investment und Trader Coaching für private und institutionelle Börsenteilnehmer und ist Geschäftsführer der Nemeios Capital GmbH. Herr Graß hat ein Studium in Wirtschaftswissenschaften an der School of Economics and Law in Berlin abgeschlossen. Vor der Gründung der Formationstrader GbR und Nemeios Capital GmbH war Herr Graß in der Strategieentwicklung und im Handel bei verschiedenen Banken und „Proprietary-Trading“ Unternehmen und zuletzt in einer renommierten Berliner Vermögensverwaltung tätig.

weitere Kolumnen des Autors

Juli 2019

Juni 2019

Mai 2019

April 2019

März 2019

Februar 2019

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.