. .

Login

Login merken

Kalender

Juni 2019

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | -- | -- | 01 | 02 |
  • 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 |
  • 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
  • 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
  • 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |

Börsentermine

08:00 EU: Acea, Nfz-Neuzulassungen Mai
08:45 FR: Geschäftsklimaindex Juni PROGNOSE: 104 zuvor: 104
09:15 IT: EZB-Vizepräsident De Guindos, Rede bei der Associazione Bancaria Italiana, Rom
09:30 BMW: Technologietag mit Vorstellung von neuen Serienmodellen
11:00 SLM Solutions Group HV
11:30 EU: EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
11:30 DE: Zuteilung Aufstockung 2-jährige Bundesschatzanweisung über 5 Mrd EUR
14:45 US: Fed, Eröffnungsrede von New-York-Fed-Präsident Williams (stimmberechtigt im FOMC) beim OPEN Finance Forum, New York
15:00 US: Case-Shiller-Hauspreisindex April 20 Städte PROGNOSE: k.A. zuvor: +2,7% gg Vj
16:00 US: Index des Verbrauchervertrauens Juni PROGNOSE: 131,8 zuvor: 134,1
16:00 US: Neubauverkäufe Mai PROGNOSE: +2,1% gg Vm zuvor: -6,9% gg Vm
19:00 US: Fed-Chairman Powell, Rede zu Economic Outlook and Monetary Policy Review mit anschließender Konversation, New York
19:15 DE: EZB-Direktor Coeure, Rede bei einer Veranstaltung der International Swaps and Derivatives Association, Frankfurt
22:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) des privaten American Petroleum Institute (API)

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

115
Beiträge(in 24h / 1871068 gesamt)
231
Trader online(6261 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von Formationstrader

Wirecard: Bären vor nächstem Angriff!

Dienstag, 18.12.2018, 09:05 Uhr

Der Kurs des im DAX gelisteten Finanzdienstleisters Wirecard befindet sich nach wie vor in einer korrektiven Marktphase. Zwischen dem Jahrestief aus dem Februar und dem Allzeithoch bei 199€ im September verteuerten sich die Aktien um rund 133%. Mit dem Rückgang unter die Marke von 130€ Ende November wurde dann zeitweise auch das 61.8%-Retracement der vorangegangenen Aufwärtsbewegung unterschritten.

Auch der DAX bleibt angeschlagen! Sehen Sie unsere aktuelle Analyse dazu hier  

Aktuell gibt es für die Wirecard-Bullen aus charttechnischer Sicht wenige Gründe optimistisch zu sein. Im Stundenchart ist die bärische Konsolidierung in Form einer Bullenflagge gut erkennbar, die auf der Oberseite allerdings noch wenige Auflagepunkte vorweisen kann. Auch ein Kursanstieg bis in den Bereich von 145€ ändert daher zunächst nichts an der Bärenflagge. Hier kommen zudem das 50%-Retracement und die 200-Tagelinie als Widerstände hinzu (siehe Tageschart). Diese gen Norden aufzulösen wäre in diesem Fall die nächste große Herausforderung für die Bullen. Falls der Kurs nun weiter eng über die Zeit konsolidiert und die untere Begrenzung der Bullenflagge signifikant bricht, richtet sich der Blick zunächst auf den signifikanten Tiefpunkt aus dem November bei 124,40€. Bei 111€ befindet sich die nächste wichtige horizontale Unterstützung im Tageschart. 

Wirecard - Tageschart-
wirecard-tag-1218.png

Wirecard - Stundenchart-
wirecard-stunde-1218.png

Haben Sie schon mal daran gedacht, das Traden systematisch zu erlernen? Ich habe die Trading-Ausbildung der Formationstrader im Rahmen des Mentor-Programms absolviert und das war der entscheidende Faktor für meinen Trading-Erfolg. Mehr über das Formationstrader-Mentorprogramm und wie Sie Ihre Trading-Fertigkeiten auf ein signifikant höheres Level bringen, erfahren Sie hier.

weitere Empfehlungen für Sie:

Dax: bleibt angeschlagen hier

Bitcoin: Bären vs. 3k hier

Facebook: hier  

Twitter: hier  

Wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen. 

Markus Janssen

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter mj@formationstrader.de

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.


Über den Autor:

Dr. Hamed Esnaashari ist Humanmediziner und Facharzt für Chirurgie. ­Seine Leidenschaft für die Finanzmärkte mit dem Schwerpunkt Edel­metalle entdeckte er bereits im Studium. In den Jahren seines aktiven Handels entwickelte er das Formationstrader-Handelssystem, dass er später mit seinem Geschäftspartner Silvio Graß verfeinerte.

Als Gründer der Formationstrader GbR analysiert er in seinen täglichen ­Videos die Rohstoff-, und Finanzmärkte. Gemeinsam mit Silvio Grass ­bietet er privaten und institutionellen Börsenteilnehmer ein Investment- und ­Trading-Coaching.

Neben seinen Tätigkeiten an den Finanzmärkten ist er Mitbegründer und Finanzleiter der in Hong Kong ansässigen Firma „LTB Limited“, die eine neuartige Traingsbox inklusive Curriculum für Studierende und Chirurgen/-innen in der Weiterbildung produziert.


Über das Unternehmen:

Formationstrader - der Kanal für regelmäßige Analysen und Erklärungen zum Thema Börse. Die charttechnischen Analysen können sich mit Rohstoffen, Aktien, Währungen oder Indizes beschäftigen. Die Formationstrader bieten ein Ausbildungsprogramm - das Mentorprogramm für aktive Investor, Trader, und Daytrader - an.

Weiter Informationen finden Sie auf der Webseite www.formationstrader.de

Formationstrader

Dipl. Kfm. Silvio Graß ist seit dem Jahre 1999 im professionellen Finanz- und Kapitalmarktumfeld tätig. Als Strategieentwickler, Trader und Portfoliomanager ist sein Anspruch, Mehrwert für Kunden unabhängig von der vorherrschenden Marktphase zu schaffen. Herr Graß ist Spezialist in der Entwicklung von quantitativen Handelsmodellen im Bereich „alternativer Investments“ und war zuletzt viele Jahres als Leiter Portfoliomanagement in der Vermögensverwaltung für langfristge und kurzfristige Investment¬entscheidungen verantwortlich. Als Mitbegründer der Formationstrader GbR betreibt er gemeinsam mit Herrn Esnaashari ein Investment und Trader Coaching für private und institutionelle Börsenteilnehmer und ist Geschäftsführer der Nemeios Capital GmbH. Herr Graß hat ein Studium in Wirtschaftswissenschaften an der School of Economics and Law in Berlin abgeschlossen. Vor der Gründung der Formationstrader GbR und Nemeios Capital GmbH war Herr Graß in der Strategieentwicklung und im Handel bei verschiedenen Banken und „Proprietary-Trading“ Unternehmen und zuletzt in einer renommierten Berliner Vermögensverwaltung tätig.

weitere Kolumnen des Autors

Juni 2019

Mai 2019

April 2019

März 2019

Februar 2019

Januar 2019

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.