. .

Login

Login merken

Kalender

März 2019

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | -- | 01 | 02 | 03 |
  • 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 |
  • 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 |
  • 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 |
  • 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |

Börsentermine

07:00 DE/Fraport AG, Jahresergebnis (10:30 BI-PK), Frankfurt
07:00 DE/Washtec AG, ausführliches Jahresergebnis, Augsburg
07:15 DE/Wacker Chemie AG, ausführliches Jahresergebnis
(10:30 BI-PK), München
07:30 DE/Stada Arzneimittel AG, Jahresergebnis, Bad Vilbel
08:00 DE/Auftragsbestand und -reichweite verarbeitendes Gewerbe
Januar
08:00 EU/Rat für Allgemeine Angelegenheiten (14:00 PK),
ab 15:00 Rat im EU-27-Format (16:30 PK), Brüssel
09:00 DE/Bundesbank, Symposium "Bankenaufsicht im Dialog", u.a.
Videobotschaft von Bundesbank-Präsident Weidmann und
Rede von -Vorstandsmitglied Wuermeling (09:15) sowie
Keynote von Finanzstaatssekretär Kukies (10:00),
Frankfurt
10:00 DE/Bundesnetzagentur, Beginn der 5G-Auktion, Mainz
10:00 DE/Carl Zeiss Meditec AG, HV, Weimar
10:30 DE/Isra Vision AG, HV, Darmstadt
10:30 GB/Arbeitsmarktdaten Februar
Arbeitslosengeldbezieher
PROGNOSE: k.A.
zuvor: +14.200 Personen
Arbeitslosenquote 3 Monate (ILO)
PROGNOSE: 4,0%
zuvor: 4,0%
11:00 DE/Bundeskanzlerin Merkel, Rede beim Global
Solutions Summit, Berlin
11:00 DE/Sachverständigenrat zur Begutachtung der
gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR), PK mit neuen
Prognosen zur Konjunkturentwicklung, Berlin
11:00 DE/ZEW-Index Konjunkturerwartungen März
PROGNOSE: -11,0 Punkte
zuvor: -13,4 Punkte
Konjunkturlage
PROGNOSE: +11,7 Punkte
zuvor: +15,0 Punkte
11:00 EU/Arbeitskosten 4Q
11:30 EU/EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
15:00 US/Auftragseingang Industrie Januar
(ursprünglich 6.3.2019)
PROGNOSE: +0,4% gg Vm
zuvor: +0,1% gg Vm
21:30 US/Rohöllagerbestandsdaten (Woche) des privaten
American Petroleum Institute (API)

- DE/Porsche Automobil Holding SE, BI-PK, Stuttgart
- DE/Continental AG, Geschäftsbericht 2018, Hannover

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

212
Beiträge(in 24h / 1856015 gesamt)
164
Trader online(6230 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Marktanalysen von Admiral Markets

Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 11.507 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 161 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montagmorgen der Vorwoche aber 18 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche. Der DAX formatierte gleich zu Wochenbeginn sein Wochentief und stieg von hier aus in dynamischen Impulsen bis Dienstagmorgen an die 11.620/30 Punkte. Diese Bewegung wurde am Dienstag dann aber gleich wieder ab verkauft. Der DAX rutschte wieder an die 11.500 Punkte und konnte sich erst im Rahmen des Frühhandels am Mittwoch stabilisieren. Die Erholung erfolgte dann am Mittwoch. Der DAX stieg erneut bis knapp über die 11.600 Punkte, schaffte es aber nicht, sich über dieser Marke festzusetzen. Der DAX eröffnete am Donnerstag zwar über der 11.600 Punkte, aber auch dieses Level wurde mit Aufnahme des Xetra-Handels wieder ab ...
» weiterlesen

März 2019

Februar 2019

Januar 2019

Dezember 2018

November 2018

Oktober 2018

jens-chrzanowski

Mit seinem Motto „Trading for everyone“ ist der internationale Forex- und CFD- Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin am Markt präsent.

Admiral Markets Deutschland Managing Director Jens Chrzanowski stellt Ihnen in den Wochenausblicken mögliche Marktentwicklungen ausführlich dar.

Dabei wird im Besonderen auf die Entwicklung des Dax und des EUR/USD – Kurspaares eingegangen.

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.