. .

Login

Login merken

Kalender

Oktober 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | 01 | 02 | 03 | 04 |
  • 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 |
  • 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
  • 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 |
  • 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | -- |

Börsentermine

00:50 JP: Industrieproduktion September
06:30 Lafargeholcim Quartalszahlen
07:00 Voltabox | Safran | Swiss Re Quartalszahlen
07:15 Air France-KLM | Banco Bilbao Quartalszahlen
07:30 FR: BIP 3Q (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: +15,0% gg Vq 2. Quartal: -13,8% gg Vq
07:30 FR: Privater Verbrauch September PROGNOSE: +0,2% gg Vm/+0,7% gg Vj zuvor: +2,3% gg Vm/+2,4% gg Vj
07:30 Novo Nordisk | LG Electronics Quartalszahlen
07:40 RIB Software | SNP Schneider-Neureither Quartalszahlen
08:00 DE: Einzelhandelsumsatz September saisonbereinigt real PROGNOSE: -0,8% gg Vm zuvor: +1,8% gg Vm
08:00 Audi | Total SE | Natwest Group | International Consolidated Airlines Quartalszahlen
08:45 FR: Verbraucherpreise Oktober (vorläufig) PROGNOSE: 0,0% gg Vm/+0,1% gg Vj zuvor: -0,5% gg Vm/ 0,0% gg Vj HVPI PROGNOSE: 0,0% gg Vm/ 0,0% gg Vj zuvor: -0,6% gg Vm/ 0,0% gg Vj
08:55 PSI Software Ergebnis 9 Monate
09:00 AT: BIP 3Q (1. Veröffentlichung)
09:00 ES: BIP 3Q (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: +13,5% gg Vq/-15,2% gg Vj 2. Quartal: -17,8% gg Vq/-21,5% gg Vj
10:00 DE: BIP 3Q (1. Veröffentlichung) kalender- und saisonbereinigt PROGNOSE: +6,8% gg Vq 2. Quartal: -9,7% gg Vq kalenderbereinigt PROGNOSE: -5,7% gg Vj 2. Quartal: -11,3% gg Vj
10:00 DE: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, PK zur Herbstprojektion der Bundesregierung, Berlin
10:00 EU: EZB, Ergebnis der Umfrage "Survey of Professional Forecasters" 4Q
10:00 EU: Videokonferenz der Gesundheitsminister
10:45 DE: Bundesfinanzminister Scholz, Eingangsstatement (virtuell) bei der Mitgliederversammlung der Europäischen Bewegung Deutschland
11:00 EU: BIP 3Q (1. Veröffentlichung) Eurozone PROGNOSE: +9,4% gg Vq/ -7,0% gg Vj 2. Quartal: -11,8% gg Vq/-14,7% gg Vj
11:00 EU: Verbraucherpreise Eurozone Oktober (Vorabschätzung) Eurozone PROGNOSE: +0,1% gg Vm/-0,3% gg Vj zuvor: +0,1% gg Vm/-0,3% gg Vj Kernrate PROGNOSE: +0,1% gg Vm/+0,2% gg Vj zuvor: +0,2% gg Vm/+0,2% gg Vj
11:00 EU: Arbeitsmarktdaten September Eurozone Arbeitslosenquote PROGNOSE: 8,2% zuvor: 8,1%
11:00 Volkswagen Ergebnis 9 Monate der Marke Volkswagen
11:00 IT: Verbraucherpreise Oktober (vorläufig) PROGNOSE: +0,1% gg Vm/-0,4% gg Vj zuvor: -0,7% gg Vm/-0,6% gg Vj
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
11:45 Chevron Quartalszahlen
11:55 Under Armour Quartalszahlen
12:00 IT: BIP 3Q (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: +10,6% gg Vq/-10,2% gg Vj 2. Quartal: -13,0% gg Vq/-18,0% gg Vj
12:35 Exxon Mobil Quartalszahlen
13:00 Villeroy & Boch Online-HV
13:30 US: Arbeitskostenindex 3Q PROGNOSE: +0,5% gg Vq 2. Quartal: +0,5% gg Vq
13:30 US: Persönliche Ausgaben und Einkommen September Persönliche Ausgaben PROGNOSE: +1,0% gg Vm zuvor: +1,0% gg Vm Persönliche Einkommen PROGNOSE: +0,5% gg Vm zuvor: -2,7% gg Vm
14:45 US: Index Einkaufsmanager Chicago Oktober PROGNOSE: 57,9 zuvor: 62,4
15:00 US: Index der Verbraucherstimmung der Universität Michigan Oktober (2. Umfrage) PROGNOSE: 81,2 1. Umfrage: 81,2 zuvor: 80,4
15:30 DE: Euro20+, Town-Hall-Meeting (virtuell) mit Bundesbank-Präsident Weidmann
Ohne Zeitangabe: EU: Ratingüberprüfungen für Tschechien (S&P), Dänemark (Moody's), Niederlande (Moody's), Finnland (Fitch), Rumänien (Fitch)

Folgende Index-Änderungen werden nach Handelsschluss wirksam:
SDAX NEUAUFNAHME: Cropenergies
SDAX HERAUSNAHME: Rocket Internet

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

428
Beiträge(in 24h / 1980727 gesamt)
243
Trader online(6646 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Marktanalysen von Admiral Markets

Nach schwächstem Monat seit 2016 – Gold vor nächster Aufwärtswelle?

Dienstag, 06.10.2020, 13:00 Uhr

Nach einem recht prall gefüllten Wirtschaftsdatenkalender vergangene Woche, sind die in den kommenden Tagen aus den USA veröffentlichten Wirtschaftsindikationen recht dünn.

Besondere Aufmerksamkeit erhielten die Arbeitsmarktzahlen aus den USA vergangene Woche Freitag. Die Non Farm Payrolls wurden mit 661.000 neu-geschaffenen Stellen ex-Agrar veröffentlicht, die Arbeitslosenquote sank auf 7,9 Prozent.

Was auf den ersten Blick solide ausschaut, ist es auf den zweiten allerdings keineswegs: in den USA sind immer noch 11 Millionen Menschen ausgehend von den Februar-Niveaus ohne Arbeit – ein größere Lücke als am Tiefpunkt der Finanzkrise 2008.

gold-chartanalyse-wochenausblick-und-prognose-06102020_800.jpg

Lesen Sie die vollständige Analyse auf der Webseite von Admiral Markets:

https://admiralmarkets.de/analysen/gold-analyse/gold-analyse-nach-schwachstem-monat-seit-2016-gold-vor-nachster-aufwartswelle

Hinweis in eigener Sache:

Die besten Trading-Webinare Deutschlands

banner_trading_webinare_550.png

  • Die am meisten nachgefragten Webinare für Daytrading, Forex, CFD, Aktien und Analyse in Deutschland - täglich!
  • Über 14.000 Abonnenten bei YouTube - mehr hat kein anderes Brokerformat im deutschsprachigem Raum
  • live dabei sein und auch live Fragen stellen - oder etwas später die YouTube-Videoaufzeichnungen
  • Lernen Sie die Analyse und das Trading - schauen Sie unseren erfahrenen Daytradern über-die-Schulter
  • Hier live dabei sein
  • Hier die YouTube-Videos: Wissen | Analyse | Service

Handeln Sie verantwortungsvoll Diese Publikation liefert Markteinschätzungen, unabhängig davon, mit welchem Instrument ggf. getradet wird. Admiral Markets ist Forex & CFD Broker, sollten Sie den Basiswert als CFD traden, beachten Sie bitte: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, aber auch die Verluste. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81 Prozent der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Basisinformationsblätter („KID") zu den Handelsinstrumenten finden Sie hier, den ausführlichen Hinweis zu Marktkommentaren hier und den ausführlichen Warnhinweis zu Handelsrisiken über folgenden Link:

DISCLAIMER: https://admiralmarkets.de/risikohinweis

Die Autoren können ganz oder teilweise in den besprochenen Werten investiert sein. Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar: Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen.

Quellen: Eigenanalyse; genutzt werden die Charts vom MetaTrader 4


Über den Autor:

Im Namen von Admiral Markets wünsche ich Ihnen erfolgreiche Trades!

Jens Chranowski

Ihr Jens Chrzanowski

Admiral Markets Group ASMember of the Management Board, Co-CEO


Über das Unternehmen:

Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader 4, mit einigen unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers „Trading for everyone“ setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker verspricht, niemals Kurse gegen den Kunden zu stellen.

Die weltweit aktive Admiral Markets Group ist mit ihren Divisionen einer der größten Forex- und CFD-Broker für Privatkunden weltweit. Seit 2011 ist die Marke „Admiral Markets“ in Deutschland aktiv – seit 2014 unter der weltweit renommiertesten Regulierung für Forexbroker, der (britischen) Financial Conduct Authority, FCA. In Deutschland herrscht zusätzliche Bafin-Registrierung und Regulierung.

Der Kundenservice betreut von Berlin aus seine Kunden umfassend mit Support für die Handelssoftware, mehreren Live-Webinaren pro Woche, Schulungen und Marketingaktivitäten.

THINK GLOBAL – ACT LOCAL, einer der Leitsätze der Brokers, wird dabei konsequent umgesetzt: Das Wissen und die Möglichkeiten eines internationalen Unternehmens werden bestmöglich auf die Gegebenheiten des jeweiligen Landes angepasst. Deshalb steht für Deutschland beispielsweise der DAX-Handel im Fokus. Hier bietet Admiral Markets die günstigsten Konditionen für den DAX-30-CFD am Markt. Darüber hinaus werden der Kundenservice, die Bildungsangebote sowie die Handelssoftware in deutscher Sprache angeboten.

Devisen- und CFD-Handel über die weltweit beliebteste Handelssoftware MetaTrader, zu bestmöglichen Konditionen bei bestmöglicher Absicherung – damit überzeugt Admiral Markets UK Ltd.

Weitere Informationen über Admiral Markets finden Sie unter: www.admiralmarkets.de

jens-chrzanowski

Mit seinem Motto „Trading for everyone“ ist der internationale Forex- und CFD- Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin am Markt präsent.

Admiral Markets Deutschland Managing Director Jens Chrzanowski stellt Ihnen in den Wochenausblicken mögliche Marktentwicklungen ausführlich dar.

Dabei wird im Besonderen auf die Entwicklung des Dax und des EUR/USD – Kurspaares eingegangen.

weitere Kolumnen des Autors

Oktober 2020

September 2020

August 2020

Juli 2020

Juni 2020

Mai 2020

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.