. .

Login

Login merken

Kalender

August 2017

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 |
  • 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 |
  • 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
  • 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
  • 28 | 29 | 30 | 31 | -- | -- | -- |

Börsentermine

07:35 Datagroup SE Quartalszahlen
10:30 Stada Arzneimittel AG, Telefonkonferenz zur Übernahme durch die Finanzinvestoren Bain und Cinven
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
12:00 DE: Bundesbank, Monatsbericht August
14:30 US: Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) Juli
15:45 EU: EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen, Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS
18:00 DE: Bundesbank-Vorstandsmitglied Dombret, Rede an der Hochschule Hachenburg

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

1283
Beiträge(in 7 T / 1744569 gesamt)
205
Trader online(5992 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    217 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    575 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    67 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - Trump-Euphorie kommt ins Stocken - Dow Jones deutlich im Minus

Mittwoch, 19.04.2017, 08:30 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

mit der Meldung um die Verzögerung der Steuerpläne von Trump machte sich auch der Gesamtmarkt auf den Weg abwärts. Viele Marktteilnehmer in den USA gehen wohl davon aus, dass auch die anderen Pläne von Trump zeitlich nicht mehr in naher Zukunft umgesetzt werden können. Das belastete dann doch und schickte den Dow Jones um 0,55% auf 20.523 Zähler hinab. Dem Tagestrend konnte sich auch der Dax im Vorfeld nicht entziehen und verlor gestern bis zum Xetra-Schluss 0,9%. Sein Tagestief von 11.996 Zähler markierte aber zumindest punktgenau das noch offen Gap vom 27.03.2017. Bei den Einzelwerten im amerikanischen Handel zeigten sich Finanztitel geschwächt. Während bei Goldman Sachs die Überschüsse zwar kletterten, jedoch aber unter den Erwartungen lagen, musste die Aktie 4,7% nachgeben. Bank of America hingegen überraschte hingegen durchweg, musste sich im Sog des Handeltages aber auch mit einem Minus abfinden. Dieses fiel mit 0,4% aber geringer aus als bei der Konkurrentin. Mit einem Minus von 3,1% zeigte auch Johnson&Johnson gestern Schwäche. Der Pharma- und Konsumgüterkonzern litt im ersten Quartal unter dem schwachen Geschäft mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln. Bei Netflix zeigte man sich im regulären Handel von den niedriger als erwartet ausgefallenen Abozahlen enttäuscht. Vorgestern, bei der Vorlage der Zahlen, zeigte man sich im späten Handel noch erfreut über die niedrigen Kosten. Für Netflix ging es gestern um 2,6% abwärts. Um mehr als 4% ließen im gestrigen Handel dann noch die Papiere von Harley Davidson Federn. Der US-Motorradbauer startete mit weniger Gewinn und Umsatz ins neue Jahr. Hier wird wohl auch das Wetter negativ mit reinspielen. Zudem schafft man es kaum die Modelle aus dem Jahr 2016 aus den Showräumen abzuverkaufen. Nachbörslich gerieten die Aktien von IBM deutlich unter Druck. Bereits das 20. Quartal in Folge leidet "Big Blue" unter rückläufigen Einnahmen. Zumindest aber bestätigte IBM die Prognose für das laufende Jahr. Die Aktie verlor trotz der Prognosebestätigung 5,3%. Im frühen Handel zeigt sich das Dax wieder mit einem kleinen Plus. Ob sich daraus etwas gestalten lässt, muss man aber nun abwarten.

Wirtschaftsdaten


07:00 NL/ASML Holding NV, Ergebnis 1Q, Veldhoven
08:00 EU/Acea, Pkw-Neuzulassungen März
08:00 DE/Zalando SE, Trading Update 1Q, Berlin
10:50 EU/EZB, Zuteilung eines Dollar-Swap-Repogeschäfts
11:00 EU/Verbraucherpreise März
11:00 EU/Handelsbilanz Februar
11:30 DE/Zuteilung Aufstockung 30-jährige Bundesanleihe über 1 Mrd EUR
12:55 US/Morgan Stanley, Ergebnis 1Q, New York
13:45 US/Abbott Laboratories, Ergebnis 1Q, Abbott Park
14:30 US/Weltbank und IWF, Frühjahrstagung, PK zum Global Financial Stability Report (GFSR), Washington
15:00 LU/RTL Group SA, HV, Luxemburg
16:30 US/Rohöllagerbestände (Woche)
16:30 US/EZB-Direktor Praet, Rede bei einer Konferenz des Levy Economics Institute, New York
18:30 US/Fed, Rede von Boston-Fed-Präsident Rosengren (2017 nicht-stimmberechtigt im FOMC) beim Bard College, Annandale-on-Hudson
20:00 US/Fed, Beige Book
22:01 US/Qualcomm Inc, Ergebnis 2Q, San Diego
22:03 US/American Express Co, Ergebnis 1Q, New York
22:30 US/Ebay Inc, Ergebnis 1Q, San Jose

ex-Dividende einzelner Werte


CAT1 CATERPILLAR INC. DL 1 0.722 EUR
BSP BAE SYSTEMS PLC LS-,025 0.151 EUR
PRG PROCTER GAMBLE 0.646 EUR
CPA COLGATE-PALMOLIVE DL 1 0.375 EUR
ABJ ABB LTD. NA SF 0,12 0.711 EUR

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


TG5 FRONTIER RESOURCES LTD
HC1 HEICO CORP. DL-,01

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


12:55 US/Morgan Stanley, Ergebnis 1Q, New York
13:45 US/Abbott Laboratories, Ergebnis 1Q, Abbott Park
22:01 US/Qualcomm Inc, Ergebnis 2Q, San Diego
22:03 US/American Express Co, Ergebnis 1Q, New York
22:30 US/Ebay Inc, Ergebnis 1Q, San Jose

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


07:00 NL/ASML Holding NV, Ergebnis 1Q, Veldhoven
08:00 DE/Zalando SE, Trading Update 1Q, Berlin
15:00 LU/RTL Group SA, HV, Luxemburg


Deutsche Bank DAX-Indikation 12.025 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 20.523 -0,55
NIKKEI 225 18.406 -0,07%
HANG SENG INDEX 23.751 -0,72%
Shanghai 3.159 -1,17%
Gold 1.285 USD -0,31%
Crude Oil (WTI) 52,41 USD -0,5%
EUR/USD 1,0722 -0,04%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

August 2017

Juli 2017

Juni 2017

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.