. .

Login

Login merken

Kalender

September 2018

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | -- | -- | 01 | 02 |
  • 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 |
  • 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
  • 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
  • 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |

Börsentermine

07:45 CH/Seco, vierteljährliche Konjunkturprognose (September)
08:00 DE/Auftragsbestand und -reichweite verarbeitendes Gewerbe
Juli
08:00 DE/IAA Nutzfahrzeuge, Pressetag, Hannover
08:00 EU/Acea, Pkw-Neuzulassungen Juli/August
09:30 DE/Kabinett, Sitzung, Berlin
10:00 DE/Bundesverfassungsgericht, Urteil in Sachen
"Zensus 2011", Karlsruhe
10:00 EU/EZB, Leistungsbilanz Eurozone Juli
10:30 DE/Bitkom und Nationaler Normenkontrollrat, PK zum Thema:
"Staat 4.0 - Status Quo, Chancen und Herausforderungen",
Berlin
10:30 DE/Chef des Paritätischen Gesamtverbands, Schneider, und
Direktor des Deutschen Mieterbundes, Siebenkotten,
PK zum Thema: "Bezahlbarer Wohnraum für alle statt
Rendite für wenige", Berlin
10:30 GB/Verbraucherpreise August
PROGNOSE: +0,5% gg Vm/+2,4% gg Vj
zuvor: 0,0% gg Vm/+2,5% gg Vj
10:50 EU/EZB, Zuteilung eines Dollar-Swap-Repogeschäfts
11:00 DE/Bundeskanzlerin Merkel, Übergabe neuer Zustandsbericht
Elektromobilität, Berlin
11:00 DE/Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB),
PK zur Aktienmarktprognose, Frankfurt
11:00 DE/IG BCE, Fortsetzung der bundesweiten
Tarifverhandlungen in der Chemieindustrie (bis 20.9.),
Wiesbaden
11:30 DE/Zuteilung Aufstockung 10-jährige Bundesanleihe
über 3 Mrd EUR
13:00 DE/Regierungs-PK, Berlin
14:30 US/Baubeginne/-genehmigungen August
Baubeginne
PROGNOSE: +5,3% gg Vm
zuvor: +0,9% gg Vm
Baugenehmigungen
PROGNOSE: -0,8% gg Vm
zuvor: +1,5% gg Vm
14:30 US/Leistungsbilanz 2Q
PROGNOSE: -103,20 Mrd USD
zuvor: -124,11 Mrd USD
15:00 DE/Bundesfinanzminister Scholz, Teilnahme an der
Konferenz "Making Europe's Economic Union work", Berlin
15:30 DE/Bundeskanzlerin Merkel, Rede bei der Daimler AG zur
Mobilität der Zukunft, Immendingen
15:30 DE/EZB-Präsident Draghi, Rede bei einer Veranstaltung
organisiert von Jacques Delors Institute/
Hertie School of Governance/Bertelsmann Stiftung, Berlin
16:30 US/Rohöllagerbestände (Woche)
17:00 DE/Bundesbank-Vorstandsmitglied Wuermeling, Rede beim
parlamentarischen Abend der Hauptverwaltung in Hamburg,
Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, Hamburg
19:00 EU/Informelles Gipfeltreffen der Staats- und
Regierungschefs (bis 20.9.), Salzburg

- JP/BoJ, Ergebnis der Sitzung des geldpolitischen Rats
- KP/Fortsetzung Gipfeltreffen von Nordkoreas Machthaber
Kim Jong Un und Südkoreas Präsident Moon (bis 20.9.),
Pjöngjang
- DE/ifo, Istat, KOF der ETH,
gemeinsame Konjunkturprognose Eurozone
- DE/Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG),
Tarifkommission beschließt Forderungen für die
Tarifrunde 2018, Fulda

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

269
Beiträge(in 24h / 1823006 gesamt)
117
Trader online(6167 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - Stahlkocher zum Wochenabschluss gesucht

Montag, 19.02.2018, 08:33 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

auch zum Wochenabschluss zeigte sich der Dow Jones stabil und holte ein weiteres Plus von 0,08% an sichere Ufer. Seinen Schlusskurs fand der amerikanische Leitindex bei 25.219 Zählern. Die Marktteilnehmer zeigten sich insgesamt etwas zurückhaltender, da viele nicht so recht einschätzen können, ob die guten Konjunkturdaten des Tages nicht doch auch die Zinsen stärker und schneller anziehen lassen könnten. Eindeutiger war da doch das Interesse an Stahltiteln. Hier trieb die Spekulation um baldige Schützenhilfe durch den Staat, der die heimischen Stahlkocher vor billigem Auslandsstahl abschotten will. US Steel rannten um fast 15% aufwärts. AK Steel gewannen noch 13,7% und Nucor 4,5%. Abwärts ging es hingegen für stahlverarbeitenden Werte, da dieses dann nicht mehr auf billiges Ausgangsmaterial zurückgreifen könnten. So verloren Caterpillar 2,3%, Harley-Davidson 1,0%, Ford 1,4% und General Motors 1,8%. Abseits dieses Themas, gewannen Coca-Cola 0,4%. Coca-Cola übertrafen bei Umsatz und Gewinn im vierten Quartal die Markterwartungen. Mit ebenfalls besser als erwartet ausgefallenen Zahlen, ging es auch für den Landmaschinen-Hersteller Deere um 1,6% aufwärts. Deere wird oft und gern als eine Art Konjunkturindikator hergenommen. Nachbörslich dann blickten viele Anleger nochmals auf die Stahlkocher. Hier nahm man dann doch Gewinne mit. US Steel gaben um 0,8% ab und Nucor um 0,4%. Lediglich AK Steel blieben unverändert. Im frühen Handel zeigt sich der Dax freundlich und liegt bereits deutlich über 12.500 Zählern. Einem freundlichen Start steht somit nichts im Weg. Vorsichtig sollte man hingegen bei den Aktien von Daimler sein. Hier gibt es erste Meldungen, wonach man - wenn angeblich auch im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen - in Amerika wohl bestimmte Abschaltvorrichtungen benutzt haben könnte. Wir wünschen allen einen erfolgreichen Start in die neue Handelswoche.

Montag: Börsentermine, Wirtschaftsdaten, Quartalszahlen

Feiertagsbedingt bleiben die US-Börsen sowie auch die Börsen in Kanada, China und Hongkong geschlossen.

Wirtschaftsdaten


07:15 Bertrandt Quartalszahlen
08:00 Reckitt Benckiser Group Jahresergebnis
09:00 DE: CDU Deutschlands, Präsidiumssitzung, anschließend (11 Uhr) Vorstandssitzung, Berlin
10:00 EU: EZB, Leistungsbilanz Eurozone Dezember
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
12:00 DE: Bundesbank, Monatsbericht Februar
14:30 DE: Kanzlerin Merkel und der Premierminister des Großherzogtums Luxemburg, Xavier Bettel, PK vor dem gemeinsamen Gespräch, Berlin
15:00 EU: Treffen der Eurogruppe, Brüssel
15:45 EU: EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen, Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS
17:30 DE: Weltbank-Präsident Jim Yong Kim und Kanzlerin Merkel, Turnusmäßiges Gespräch, Themen sind unter anderem die Reform der Weltbank und Investitionen für Afrika. Der Termin ist nicht presseöffentlich, Berlin
19:00 DE: Bundeskanzlerin Merkel und niederländischer Ministerpräsident Rutte, Pressestatements vor gemeinsamem Gespräch

ex-Dividende einzelner Werte


B4B DE000BFB0019 METRO AG ST 0.700 €
B4B3 DE000BFB0027 METRO AG VZO 0.700 €

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


07:15 Bertrandt Quartalszahlen
08:00 Reckitt Benckiser Group Jahresergebnis
Ohne Zeitangabe:
- Deutsche Post AG und Verdi, Fortsetzung der Tarifverhandlungen (bis 20.2.), Wiesbaden
- Steinhoff International Holdings NV, Entscheidung des Berufungsgerichts in Amsterdam über Forderung der früheren Steinhoff-Partner OM Handels GmbH und MW Handels GmbH nach einer Sonderprüfung der Bilanz 2015/16

Deutsche Bank DAX-Indikation 12.529 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 25.219 +0,08%
NIKKEI 225 22.149 +1,97%
HANG SENG INDEX 31.115 Feiertag
Shanghai 3.199 Feiertag
Gold 1.347 USD +0,01%
Crude Oil (WTI) 62,27 USD +0,96%
EUR/USD 1,2396 -0,15%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

September 2018

August 2018

Juli 2018

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.