. .

Login

Login merken

Kalender

Dezember 2018

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | -- | -- | 01 | 02 |
  • 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 |
  • 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
  • 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
  • 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
  • 31 | -- | -- | -- | -- | -- | -- |

Börsentermine

00:50 JP: BIP 3Q (2. Veröffentlichung)
01:00 DE: Eurex, Future-Handel startet um 1 Uhr
08:00 DE: Handels- und Leistungsbilanz Oktober Handelsbilanz saisonbereinigt PROGNOSE: +18,1 Mrd Euro zuvor: +17,6 Mrd Euro Leistungsbilanz nicht-saisonbereinigt PROGNOSE: +19,5 Mrd Euro zuvor: +21,1 Mrd Euro
09:00 EU: EuGH, Urteil über Widerrufbarkeit der Brexit-Erklärung, Luxemburg
10:30 DE: Sentix-Konjunkturindex Deutschland Dezember
10:30 UK: Handelsbilanz | BIP | Industrieproduktion Oktober
11:30 DE: Joh. Berenberg, Gossler & Co KG, Konjunktur-PG mit Chefvolkswirt Schmieding, Frankfurt
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
12:00 FR: OECD, Frühindikator Oktober
12:00 DE: Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz, Öffentliche Anhörung zur Strategie derKünstlichen Intelligenz, u.a. mit Bundeswirtschaftsminister Altmaier (12 Uhr) und -arbeitsminister Heil (13.20 Uhr), Berlin
14:00 DE: Bundestags-Finanzausschuss, Öffentliche Anhörung zum Thema: "Lehren aus der Finanzkrise", Berlin
15:45 EU: EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen, Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS
16:00 US: ISM, halbjährlicher Wirtschaftsausblick
Ohne Zeitangabe: UK: Fortsetzung der Brexit-Debatte im Parlament, London

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

1513
Beiträge(in 7 T / 1839283 gesamt)
181
Trader online(6188 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - Startet doch noch eine Jahresendrally? - USA und China kurz vor Handelseinigung?

Montag, 03.12.2018, 08:31 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

auch wenn der Ausblick auf die neue Woche wichtiger ist als der Rückblick auf die letzte, starten wir mit einer kurzen Zusammenfassung. Der Dow Jones gewann zum Feierabend 0,79% und schloss bei 25.538 Zählern. Hier spielten verschiedene Faktoren ein Rolle. So fielen die Konjunkturdaten des Tages unerwartet gut aus. Dazu zählt der Einkaufsmanagerindex aus dem Großraum Chicago, der sogar zulegen konnte. Positiv brachten sich auch einige Einzelwerte ein. So legten HP um 0,6% zu. Auslöser waren unerwartet gute Umsatzzahlen. Gute Geschäftszahlen trieben auch einige Softwaretitel deutlich an. So verteuerten sich Workday und VMWare um je 12,9% und 3,6%. Es gab allerdings auch rote Vorzeichen. So verloren die Aktien von Gamestop 6,6%. Der Händler von Videospielen senkte seinen Ausblick. Um 5,6% ging es für den Hotelgiganten Marriott International abwärts. Das Unternehmen meldete eine Datenleck welches über 500 Millionen Kundendaten betrifft. Um noch 2,1% ging es für Goldman Sachs abwärts. Hier belasten die Untersuchungen im Korruptionsskandals in Malaysia und die Abstufung durch Bank of America. Für den Handel dieser Woche dürfte die Meldung um einen vorläufigen Waffenstillstand im Handelsstreit zwischen China und den USA besonders wichtig sein. Vorläufig soll es keine neuen Zölle geben und man will in den kommenden 90 Tagen verhandeln. Trump meldet einmal mehr über Twitter, dass er einen großen, hervorragenden Deal sieht. Die Börsen danken dies vorerst mit einer ersten Euphoriewelle. Der Dax zeigt sich im frühen Handel bereits sogar über 11.500 Zähler. Besonders die Autotitel könnten davon heute im Besonderen profitieren. Zu beachten ist, dass die US-Börsen New York Stock Exchange und Nasdaq am Mittwoch, wegen des Todes des früheren US-Präsident George H. W. Bush, geschlossen bleiben. Wir wünschen allen maximale Erfolge für den Dezember.

Wirtschaftsdaten


02:45 CN: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Caixin November
09:00 DE: Eröffnung Digital-Gipfel (bis 4.12.), Nürnberg
09:00 PL: UN-Klimakonferenz (bis 14.12.), Fortsetzung, u.a. Teilnahme von Bundesumweltministerin Schulze, 11 Uhr gemeinsame PK mit Bundesentwicklungsminister Müller, Kattowitz
09:45 IT: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe November PROGNOSE: 49,0 zuvor: 49,2
09:50 FR: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe November (2. Veröffentlichung) PROGNOSE: 50,7 1. Veröff.: 50,7 zuvor: 51,2
09:55 DE: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe November (2. Veröffentlichung) PROGNOSE: 51,6 1. Veröff.: 51,6 zuvor: 52,2
10:00 EU: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Eurozone November (2. Veröffentlichung) PROGNOSE: 51,5 1. Veröff.: 51,5 zuvor: 52,0
10:30 UK: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe November
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
12:30 DE: Bundeskanzlerin Merkel, PK nach Dieselgipfel, Berlin
13:00 EU:Treffen der Eurogruppe, 16 Uhr Treffen der EU-Finanzminister, Brüssel
13:15 DE: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Statement zum Ende des Steinkohlebergbaus in Deutschland, Berlin
14:00 US: Fed, Rede von Fed-Gouverneur Quarles (2018 stimmberechtigt im FOMC) beim Council on Foreign Relations, New York
15:15 US: Fed, Rede von New-York-Fed-Präsident Williams sowie von Fed-Gouverneurin Brainard - 16.30 Uhr - (beide 2018 stimmberechtigt im FOMC) auf der Konferenz "Evolving Structure of the U.S. Treasury", New York
15:45 EU: EZB, Monatsbericht mit Details zu Anleihekäufen und Fälligkeiten im Rahmen des APP im November
15:45 EU: EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen, Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS
15:45 US: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Markit November (2. Veröffentlichung) PROGNOSE: k.A. 1. Veröff.: 55,4 zuvor: 55,7
16:00 US: ISM-Index verarbeitendes Gewerbe November PROGNOSE: 58,0 Punkte zuvor: 57,7 Punkte
16:00 US: Bauausgaben Oktober PROGNOSE: +0,4% gg Vm zuvor: 0,0% gg Vm
17:35 DE: Bundesbank-Präsident Weidmann, Rede zu "Zehn Jahre House of Finance", Frankfurt
18:00 US: Kfz-Absatz November
19:00 US: Fed, Rede von Dallas-Fed-Präsident Kaplan (2018 nicht stimmberechtigt im FOMC) bei einem Forum der Federal Reserve Bank of Dallas und der Texas A&M International University, Laredo

ex-Dividende einzelner Werte


/

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


/


Deutsche Bank DAX-Indikation 11.516 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 25.538 +0,79%
NIKKEI 225 22.574 +1,00%
HANG SENG INDEX 27.160 +2,42%
Shanghai 2.654 +2,54%
Gold 1.230 USD +0,65%
Crude Oil (WTI) 53,37 USD +4,79%
EUR/USD 1,1377 +0,39%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

Dezember 2018

November 2018

Oktober 2018

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.