. .

Login

Login merken

Kalender

Juli 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | 01 | 02 | 03 | 04 | 05 |
  • 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 |
  • 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |
  • 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 |
  • 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | -- | -- |

Börsentermine

04:50 JP: BoJ, Ergebnis der Sitzung des geldpolitischen Rats und Veröffentlichung des vierteljährlichen Wirtschaftsberichts
07:00 ASML Holding Quartalszahlen
07:30 TomTom Quartalszahlen
08:00 UK: Verbraucherpreise Juni PROGNOSE: -0,1% gg Vm/+0,4% gg Vj zuvor: 0,0% gg Vm/+0,5% gg Vj
09:00 DE: Bundesverband deutscher Banken (BdB), Telefon-PK zur EU-Ratspräsidentschaft
09:30 DE: Kabinett, Sitzung, Berlin
10:30 DE: Handelsverband Deutschland (HDE), PK zum Einzelhandel in der Corona-Krise, Berlin
10:50 EU: EZB, Zuteilung von Dollar-Tendern mit 7- und 84-tägiger Laufzeit
11:00 EU: EuG, Urteil zu staatlichen Beihilfen Irlands für Apple, Luxemburg
11:30 DE: Zuteilung Aufstockung 10-jährige Bundesanleihe über 5 Mrd EUR
11:55 Unitedhealth Group Quartalszahlen
12:30 DE: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Pressestatement zum Handlungskonzept Stahl der Bundesregierung gemeinsam mit dem Präsidenten der Wirtschaftsvereinigung Stahl, Kerkhoff (per Videoschalte), Berlin
13:00 DE: Regierungs-PK, Berlin
13:00 EU: Gipfeltreffen EU-Indien (per Videokonferenz); 15 Uhr PK
13:25 Goldman Sachs Quartalszahlen
14:30 US: Empire State Manufacturing Index Juli PROGNOSE: +15,0 zuvor: -0,2
14:30 US: Import- und Exportpreise Juni Importpreise PROGNOSE: +1,0%gg Vm zuvor: +1,0%gg Vm
15:00 EU: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Vorstellung (digital) Programm zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft im EP-Plenum des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses
15:15 US: Industrieproduktion und Kapazitätsauslastung Juni Industrieproduktion PROGNOSE: +4,0% gg Vm zuvor: +1,4% gg Vm Kapazitätsauslastung PROGNOSE: 67,5% zuvor: 64,8%
16:00 CA: Bank of Canada (BoC), Ergebnis der Sitzung des geldpolitischen Rats
16:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) der staatlichen Energy Information Administration (EIA)
17:45 US: Fed, Rede von Philadelphia-Fed-Präsident Harker (2020 stimmberechtigt im FOMC) bei einem virtuellen Event der Center City Proprietors Association
20:00 US: Fed, Beige Book
22:10 Alcoa Quartalszahlen
Ohne Zeitangabe: AT: Opec und Nicht-Opec-Länder (Opec+), Ministertreffen (per Webkonferenz)

Börsenseminare

  • Heute finden keine Seminare statt.

Kolumnen

User-Online

398
Beiträge(in 24h / 1956141 gesamt)
153
Trader online(6578 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - sehr ruhiger Handel vor der Fedsitzung

Dienstag, 19.03.2019, 08:31 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

Zurückhaltung beherrschte den gestrigen Tag. Kaum jemand wollte im Tagesverlauf auf dem falschen Fuß erwischt werden. Liber wartet man den Zinsentscheid der Fed am Mittwoch ab. Für den Dow Jones ging es bis zur Schlussglocke um 0,25% auf 25.914 Zähler aufwärts. Bei den Einzelwerten waren es einmal mehr die Aktien von Boeing, die Aufmerksamkeit bekamen. Hier scheint es im gesamten Zulassungsprozess für die Flieger größere Probleme zu geben. So will das US-Verkehrsministerium nun die Zulassung des Typs durch die US-Flugsicherheitsbehörde FAA prüfen. Nach wie vor müssen die Maschinen des Typs 737-Max 8 am Boden bleiben und werden vorerst auch nicht weiter ausgeliefert. Die Aktien von Boeing verloren 1,8%. Abwärts ging es auch für die Titel des Autobauers GM. Hier belastet der Streit zwischen der GM-Chefin Marry Barra und Trump den Kurs. Trump will die Schließung eines GM-Werks in den USA verhindern. Die Titel von GM verloren leichte 0,2%. Ford hingegen verteuerten sich um 1,7%. Einen Kurssprung von fast 10% verzeichnete die Aktie von Worldpay. Der Zahlungsabwickler wird vom Finanzdienstleister FIS aus Florida übernommen und intern mit 43 Milliarden Dollar bewertet. Die Aktie des Käufers FIS gab um 0,7% nach. Um gut 2% zulegen konnten die Titel von Marriott International. Hier trieb die Meldung, man wolle in den kommenden drei Jahren über 1700 Hotels eröffnen. Nachbörslich verloren die Papiere des Kosmetikherstellers Revlon deutliche 9%. Revlon meldete einen unerwarteten Verlust für das vierte Quartal. Zudem gibt es nach eigenen Angaben erhebliche Schwachpunkte bei der internen Kontrolle der Bilanzierung des Geschäftsjahrs 2018. Für den Dax sieht es im frühen Handel nach Langeweile aus. Er weist ein winziges Plus von ca. 6 Zählern zum Xetraschluss aus.

Wirtschaftsdaten


07:00 Fraport | Washtec Jahresergebnis
07:15 Wacker Chemie ausführliches Jahresergebnis
07:30 Stada Arzneimittel Jahresergebnis
08:00 DE: Auftragsbestand und -reichweite verarbeitendes Gewerbe Januar
08:00 EU: Rat für Allgemeine Angelegenheiten (14 Uhr PK), ab 15 Uhr Rat im EU-27-Format (16.30 Uhr), Brüssel
09:00 DE: Bundesbank, Symposium "Bankenaufsicht im Dialog", u.a. Videobotschaft von Bundesbank-Präsident Weidmann und Rede von -Vorstandsmitglied Wuermeling (09.15 Uhr) sowie Keynote von Finanzstaatssekretär Kukies (10 Uhr),
10:00 DE: Bundesnetzagentur, Beginn der 5G-Auktion, Mainz
10:00 Carl Zeiss Meditec HV
10:30 Isra Vision HV
10:30 UK: Arbeitsmarktdaten Februar Arbeitslosengeldbezieher PROGNOSE: k.A. zuvor: +14.200 Personen Arbeitslosenquote 3 Monate (ILO) PROGNOSE: 4,0% zuvor: 4,0%
11:00 DE: Bundeskanzlerin Merkel, Rede beim Global Solutions Summit, Berlin
11:00 DE: Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR), PK mit neuen Prognosen zur Konjunkturentwicklung, Berlin
11:00 DE: ZEW-Index Konjunkturerwartungen März PROGNOSE: -11,0 Punkte zuvor: -13,4 Punkte Konjunkturlage PROGNOSE: +11,7 Punkte zuvor: +15,0 Punkte
11:00 EU: Arbeitskosten 4Q
11:30 EU: EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
15:00 US: Auftragseingang Industrie Januar (ursprünglich 6.3.2019) PROGNOSE: +0,4% gg Vm zuvor: +0,1% gg Vm
21:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) des privaten American Petroleum Institute (API)

ex-Dividende einzelner Werte


TUP US8998961044 TUPPERW.BRAND.CORP. 0,238 €
STT IE00B58JVZ52 SEAGATE TECHNO. 0,555 €

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


MGNK DE000A2LQ900 MOLOGEN AG INH
TOTB FR0000120271 TOTAL S.A.

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


07:00 Fraport | Washtec Jahresergebnis
07:15 Wacker Chemie ausführliches Jahresergebnis
07:30 Stada Arzneimittel Jahresergebnis
10:00 Carl Zeiss Meditec HV
10:30 Isra Vision HV
Ohne Zeitangabe: Porsche Automobil Holding SE BI-PK | Continental Geschäftsbericht 2018

Deutsche Bank DAX-Indikation 11.664 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 25.914 +0,25%
NIKKEI 225 21.566 -0,08%
HANG SENG INDEX 29.430 +0,07%
Shanghai 3.090 -0,18%
Gold 1.306 USD +0,15%
Crude Oil (WTI) 59,09 USD +0,19%
EUR/USD 1,1345 +0,09%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

Juli 2020

Juni 2020

Mai 2020

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.