. .

Login

Login merken

Kalender

Februar 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | -- | -- | 01 | 02 |
  • 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 |
  • 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
  • 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
  • 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | -- |

Börsentermine

07:00 Allianz | Rhön-Klinikum Jahresergebnis
08:30 Dr. Hönle Quartalszahlen
09:15 FR: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 51,3 zuvor: 51,0
09:15 FR: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 50,8 zuvor: 51,1
09:30 DE: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 53,7 zuvor: 54,2
09:30 DE: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 44,8 zuvor: 45,3
10:00 EU: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Eurozone Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 52,3 zuvor: 52,5
10:00 EU: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Eurozone Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 47,5 zuvor: 47,9 Einkaufsmanagerindex gesamt PROGNOSE: 50,9 zuvor: 51,3
10:30 UK: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 52,5 zuvor: 53,9
10:30 UK: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 49,4 zuvor: 50,0
11:00 EU: Verbraucherpreise Januar Eurozone PROGNOSE: -1,0% gg Vm/+1,4% gg Vj Vorabschätzung: -1,0% gg Vm/+1,4% gg Vj zuvor: +0,3% gg Vm/+1,3% gg Vj Kernrate PROGNOSE: -1,7% gg Vm/+1,1% gg Vj Vorabschätzung: -1,7% gg Vm/+1,1% gg Vj zuvor: +0,4% gg Vm/+1,3% gg Vj
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
15:00 BE: Geschäftsklimaindex Februar PROGNOSE: -2,7 Punkte zuvor: -2,0 Punkte
15:00 US: Fed, Rede von Dallas-Fed-Präsident Kaplan (2020 stimmberechtigt im FOMC) bei der Konferenz "Room to Grow: Housing for a New Economy", Dallas
15:45 US: Einkaufsmanagerindex Service Markit Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 53,2 zuvor: 53,4
15:45 US: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Markit Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 51,5 zuvor: 51,9
16:00 US: Verkauf bestehender Häuser Januar PROGNOSE: -2,0% gg Vm zuvor: +3,6% gg Vm
16:00 US: Fed, Teilnahme der Fed-Gouverneure Brainard und Clarida sowie von Atlanta-Fed-Präsident Bostic am US Monetary Policy Forum, ca 18 Uhr Rede von EZB-Direktor Lane, New York
Ohne Zeitangabe: EU: Ratingüberprüfungen für Frankreich (Moody's), Lettland (S&P), Litauen (S&P), Schweiz (S&P), Bosnien-Herzegowina (Moody's), Bulgarien (Fitch), Türkei (Fitch)

Börsenseminare

  • Heute finden keine Seminare statt.

Kolumnen

User-Online

444
Beiträge(in 24h / 1913262 gesamt)
172
Trader online(6351 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - gute Arbeitsmarktdaten zerstören Zinssenkungsphantasie vorerst

Montag, 08.07.2019, 08:30 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

mit starken Arbeitsmarktdaten wurden einige Marktteilnehmer auf dem falschen Fuß erwischt und zeigten sich doch enttäuscht. Diese positiven Daten liefern der Fed die Möglichkeit doch von einer weiteren Zinssenkung abzusehen. Für den Dow Jones bedeutete dies zum Wochenende ein Minus von 0,16% bei einem Schlusskurs von 26.922 Zählern. Die Schwäche bei den Pharmawerten trug da sicherlich ihren Teil bei. Auslöser dafür waren Aussagen des US-Präsidenten, der eine Verordnung zur Senkung von Arzneimittelpreisen auf den Weg bringen will. Schwach zeigten sich auch diverse Chipwerte. Hier litt man unter der Gewinnwarnung von Samsung, die für das zweite Quartal, wegen des USA-China-Zollstreits, einen schwachen Ausblick lieferten. Die Intel-Aktie verlor 0,9%. Besser konnten sich hingegen die Aktien einiger Banken in Szene setzen. Mit der Möglichkeit die Zinsen doch nicht weiter zu senken, legten Goldman Sachs und JP Morgan zwischen 0,9% und 0,6% zu. Ein größeres Thema für den heutigen Tag dürften die Umbaupläne der Deutschen Bank sein. Diese will künftig bis zu 18.000 Stellen abbauen und nimmt für den Umbau eine Summe von über 7 Milliarden Euro in die Hand. Im frühen Handel zeigt sich der Dax etwas belastet und weist ein Minus von rund 50 Zählern aus. Wir wünschen allen einen erfolgreichen Start in die neue Handelswoche.

Wirtschaftsdaten


08:00 DE: Produktion im produzierenden Gewerbe Mai saisonbereinigt PROGNOSE: +0,3% gg Vm zuvor: -1,9% gg Vm
08:00 DE: Handels- und Leistungsbilanz Mai Handelsbilanz saisonbereinigt PROGNOSE: +17,0 Mrd Euro zuvor: +17,0 Mrd Euro Leistungsbilanz nicht-saisonbereinigt PROGNOSE: +12,6 Mrd Euro zuvor: +22,6 Mrd Euro Export saisonbereinigt PROGNOSE: +0,4% gg Vm zuvor: -3,7% gg Vm
10:00 Deutsche Bank: Media Call zum Konzernumbau
10:30 DE: Sentix-Konjunkturindex Deutschland Juli
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
12:00 FR: OECD, Frühindikator Mai
13:00 UA: Gipfeltreffen EU-Ukraine, 15.15 Uhr PK, Kiew
15:00 EU: Treffen der Eurogruppe, Brüssel
15:45 EU: EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen, Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS
Ohne Zeitangabe: EU: Verkehrskommissarin Bulc, Treffen mit Regierungsvertretern aus Deutschland, Italien und Österreich

ex-Dividende einzelner Werte


HBH DE0006083405 HORNBACH HOLD.ST 1,500 €
B9B DE000A1CRQD6 BHB BRAUHLD.BAY.MIT.AG 0,060 €
H5E DE000A0EQ578 HELMA EIGENHEIMBAU AG 1,300 €
IFS DE0006097108 INFAS HLDG AG 0,080 €

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


10:00 Deutsche Bank: Media Call zum Konzernumbau


Deutsche Bank DAX-Indikation 12.521 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 26.922 -0,16%
NIKKEI 225 21.534 -0,98%
HANG SENG INDEX 28.244 -1,84%
Shanghai 2.932 -2,60%
Gold 1.403 USD +0,29%
Crude Oil (WTI) 57,53 USD +0,02%
EUR/USD 1,1225 -0,03%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

Februar 2020

Januar 2020

Dezember 2019

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.