. .

Login

Login merken

Kalender

August 2019

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | 01 | 02 | 03 | 04 |
  • 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 |
  • 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
  • 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 |
  • 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | -- |

Börsentermine

00:30 BHP Group Jahresergebnis
08:00 DE: Erzeugerpreise Juli PROGNOSE: +0,1% gg Vm/+1,1% gg Vj zuvor: -0,4% gg Vm/+1,2% gg Vj
08:00 DE: Erwerbstätigkeit 2Q
08:00 CH: Handelsbilanz Juli
08:30 Helma Eigenheimbau Ergebnis 1H
10:30 DE: Deutsche Umwelthilfe, PK zur Zukunft der Automobilindustrie in Deutschland, Berlin
11:30 EU: EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
12:00 Home Depot Quartalszahlen
15:00 IT: Senat, Anhörung von Ministerpräsident Conte zur Regierungskrise, Rom
22:30 Alcon Quartalszahlen
22:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) des privaten American Petroleum Institute (API)
Ohne Zeitangabe: IS: Bundeskanzlerin Merkel, Abschluss Island-Reise (seit 19.8.), u.a. Teilnahme am jährlichen Treffen des Nordischen Rates, Reykjavik

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

120
Beiträge(in 24h / 1878772 gesamt)
131
Trader online(6281 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - Fahrdienstvermittler Uber enttäuscht massiv

Montag, 12.08.2019, 08:30 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

nach der kurzen Erholungstendenz nutzten viele Marktteilnehmer dann doch ihre Chance und nahmen wieder Gewinne mit. Keiner will über das Wochenende in eine Trump-elei verwickelt werden. Der Dow Jones verlor bis zum Feierabend 0,34% und schloss somit bei 26.287 Zählern. Miese Stimmung verbreiteten zudem Unklarheiten im Zollstreit mit China. So sieht Trump nun kaum eine Chance auf eine baldige Einigung. Bei den Einzelwerten sackten Uber um fast 7% ab. Der Fahrdienstvermittler versechsfachte seinen Quartalsverlust. Damit sehen viele Analysten nun bereits Probleme bei der Nachhaltigkeit des Geschäfts. Zudem hatten Analysten eh schon sehr niedrige Erwartungen - doch diese wurden auch noch unterboten. Auch für den Rivalen Lyft ging es um knapp 5% abwärts. Allerdings lieferte Lyft zumindest überzeugende Geschäftszahlen. Um deutliche 13% ging es für Dropbox abwärts. Das Wachstum des Cloudspeicher-Anbieters enttäuschte und auch der Umsatz pro Nutzer sei enttäuschend gewesen. Auch die Aktien von Activision Blizzard gaben um 2,6% nach. Der Anbieter von Videospielen meldete einen Umsatzrückgang um 15 Prozent. Auch Mattel gaben deutlich nach. Mit der Absage der geplanten Anleiheemission im Volumen von 250 Millionen Dollar, sanken die Aktien um 15,6%. Besser erging es den Aktien von News Corp.. Obwohl der Medienkonzern beim Umsatz und dem Ergebnis die Erwartungen verfehlte, zogen die Titel um über 5% an. Für den frühen Handel sieht es derzeit recht freundlich aus. Der Dax weist ein Plus von rund 70 Zählern aus. Wir wünschen allen einen erfolgreichen Start in die neue Woche und maximale Erfolge.

Börsenfeiertag Japan

Wirtschaftsdaten


07:00 TLG Immobilien Ergebnis 1H
07:30 Salzgitter | Talanx | Sixt Leasing | PBB Deutsche Pfandbriefbank Ergebnis 1H
08:15 AMS AG, Telefonkonferenz zum Übernahmeangebot für Osram Licht AG mit CEO Alexander Everke
10:00 DE: Bundesumweltministerin Schulze, PK zu "Saubere Städte und Herstellerverantwortung für Wegwerfprodukte"
11:00 Fintech Group HV
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
13:30 DE: CDU-Generalsekretär Ziemiak, PK nach Gremiensitzungen, Berlin
15:45 EU: EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen, Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS
16:00 IT: Beratungen im Parlament über Misstrauensantrag gegen Ministerpräsident Giuseppe Conte, Rom
17:40 Alstria Office Reit Ergebnis 1H
Ohne Zeitangabe: DE: Ifo-Wirtschaftsklima Welt 3Q

ex-Dividende einzelner Werte


A60 IE00BY9D5467 ALLERGAN PLC 0,661 €
XONA US30231G1022 EXXON MOBIL CORP. 0,777 €

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


07:00 TLG Immobilien Ergebnis 1H
07:30 Salzgitter | Talanx | Sixt Leasing | PBB Deutsche Pfandbriefbank Ergebnis 1H
08:15 AMS AG, Telefonkonferenz zum Übernahmeangebot für Osram Licht AG mit CEO Alexander Everke
11:00 Fintech Group HV
17:40 Alstria Office Reit Ergebnis 1H


Deutsche Bank DAX-Indikation 11.767 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 26.287 -0,34%
NIKKEI 225 20.684 Feiertag
HANG SENG INDEX 25.930 -0,03%
Shanghai 2.793 +0,68%
Gold 1.496 USD -0,07%
Crude Oil (WTI) 54,24 USD -0,48%
EUR/USD 1,1209 +0,06%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

August 2019

Juli 2019

Juni 2019

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.