. .

Login

Login merken

Kalender

Februar 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | -- | -- | 01 | 02 |
  • 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 |
  • 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
  • 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
  • 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | -- |

Börsentermine

07:00 Fresenius SE | Fresenius Medical Care | Fuchs Petrolub | Adva | Axa | Schneider Electric | Accor | Swiss Re Quartalszahlen
07:15 Indus Holding | Air France-KLM Quartalszahlen
07:30 Pfeiffer Vacuum | Fielmann | Krones | Befesa| Bouygues | Telefonica Quartalszahlen
08:00 DE: Erzeugerpreise Januar PROGNOSE: 0,0% gg Vm/-0,4% gg Vj zuvor: +0,1% gg Vm/-0,2% gg Vj
08:00 DE: GfK-Konsumklimaindikator März PROGNOSE: 9,8 Punkte zuvor: 9,9 Punkte
08:00 MTU Aero Engines | Anglo American | Lloyds Banking Group | A.P. Moeller-Maersk | Repsol Quartalszahlen
08:00 CH: Handelsbilanz Januar PROGNOSE: k.A. zuvor: +1,994 Mrd CHF
09:00 DE: Bundesgerichtshof (BGH), Urteil zu Haftung für Kundenbewertungen bei Amazon, Karlsruhe
10:00 DE: Deutsche Umwelthilfe, PK zur Elektrifizierung der Schiene, Berlin
10:00 Infineon Technologies | Deutsche Beteiligungs AG HV
11:30 EU: EZB-Vizepräsident De Guindos, Rede beim Committee Meeting des Europäischen Bankenverbandes, Frankfurt
13:00 EU: EZB, Veröffentlichung Geschäftsbericht 2019, Frankfurt
13:15 DE: SSM-Chef Enria, Rede bei der EBI-Konferenz zum Thema: "Banking Regulation", Frankfurt
13:30 EU EZB, Protokoll der geldpolitischen Sitzung vom 23. Januar
14:00 EU: Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs zum mehrjährigen Finanzrahmen, Brüssel
14:30 US: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) PROGNOSE: 210.000 zuvor: 205.000
14:30 US: Philadelphia-Fed-Index Februar PROGNOSE: 8,0 zuvor: 17,0
16:00 US: Index der Frühindikatoren Januar PROGNOSE: +0,4% gg Vm zuvor: -0,3% gg Vm
16:00 EU: Index Verbrauchervertrauen Eurozone Februar (Vorabschätzung) PROGNOSE: -8,0 zuvor: -8,1
17:00 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) der staatlichen Energy Information Administration (EIA)
19:20 US: Fed, Rede von Richmond-Fed-Präsident Barkin (2020 nicht stimmberechtigt im FOMC) an der Harvard University, Cambridge

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

435
Beiträge(in 24h / 1912700 gesamt)
210
Trader online(6351 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - politische Börsen bleiben weiter bestehen - Trumps Personalkarussell dreht wieder

Mittwoch, 11.09.2019, 08:33 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

nach leichten Startschwierigkeiten ging es für den Dow Jones um 0,28% auf 26.909 Zähler hinauf. Dabei zeigten sich viele Marktteilnehmer noch immer verunsichert über die möglichen Maßnahmen der Notenbanken. Etwas bessere Laune stellte sich möglicherweise mit der Meldung um die Entlassung des Nationalen Sicherheitsberaters Bolton durch Trump ein. Dieser gilt als Hardliner und war somit immer ein Garant für Konfliktpotential. Nun wird auf eine mögliche Annäherung zwischen den USA und dem Iran spekuliert. Abseits der politischen Gegebenheiten standen gestern auch die Aktien von Apple im Fokus. Das Unternehmen präsentierte neue Produkte und treibt zudem seinen Wandel zu einem Unterhaltungskonzern voran. Die Aktien von Apple gewannen 1,2%. Auch vermeldete Apple den baldigen Start seines eigenen Streamingdienstes Anfang November. Der Start soll in 100 Ländern starten. Damit greift man direkt die Konkurrenz wie Netflix und Walt Disney an. Die beiden Platzhirschen verloren je 2,2%. Um 1,3% ging es für die Aktien von Ford abwärts. Moody's senkte die Bonität des Autobauers auf Ramschniveau herab. Deren Ansicht nach steht der Konzern vor milliardenschweren Umbaumaßnahmen und erwartet daher vorerst kaum noch Erträge. Im späten Handel gerieten die Aktien von RH (vormals Restoration Hardware) unter Druck. Die Titel verloren 3,1%. Das Unternehmen lieferte gute Zahlen und hob sogar nochmals den Ausblick an. Hier lasteten dann Gewinnmitnahmen auf dem Kurs. Deutlicher ging es für das Cloud-Sicherheitsunternehmen Zscaler in die Knie. Mit verfehltem Gewinnausblick verloren die Aktien 20,3%. Um noch immer deutliche 16,3% ging es für Gamestop abwärts. Wegen Goodwill-Abschreibungen muss das Unternehmen einen Verlust von über 400 Millionen Dollar ausweisen. Damit enttäuschte dann natürlich auch das bereinigte Ergebnis und der Jahresausblick. Für den heutigen Handelsstart stehen die Vorzeichen derzeit auf grün. Der Dax weist ein deutliches Plus von rund 60 Zählern aus.

Wirtschaftsdaten


07:00 Inditex Ergebnis 1H
07:30 Merck KGaA | Vapiano Quartalszahlen
08:30 DE: Konjunkturprognose des DIW - Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
09:00 DE: Bundeskanzlerin Merkel, Rede im Bundestag bei der Generaldebatte zum Haushalt, Berlin
10:50 EU: EZB, Zuteilung eines Dollar-Swap-Repogeschäfts
11:00 DE: Konjunkturprognose des IfW - Institut für Weltwirtschaft
11:00 DE: Verdi, PK zu Tarifreformvertrag bei den Genossenschaftsbanken, die laufende Tarifrunde bei der Postbank und die Situation bei der Commerzbank, Berlin
11:00 DE: British Chamber of Commerce in Germany, PK zu "Brexit-Auswirkungen und die Zukunft der Beziehungen zwischen Deutschland, Europa und Großbritannien", Berlin
12:00 DE: Internationaler Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten (ICFW), Gespräch mit dem Schaeffler-Vorstandsvorsitzenden Rosenfeld (Veranstaltung vom Vorabend)
13:00 DE: Bundestags-Finanzausschuss, Öffentliche Anhörung zur Änderung des Grundgesetzes (Grundsteuer), Berlin
13:00 DE: Regierungs-PK, Berlin
13:45 DE: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Rede auf dem Internet Governance Forum Deutschland, Berlin
14:30 US: Erzeugerpreise August PROGNOSE: 0,0% gg Vm zuvor: +0,2% gg Vm Kernrate PROGNOSE: +0,2% gg Vm zuvor: -0,1% gg Vm
15:00 DE: Bundestags-Finanzausschuss, Öffentliche Anhörung zur Reform der Grundsteuer, Berlin
16:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) der staatlichen Energy Information Administration (EIA)
18:00 DE: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Grußwort bei der Eröffnung der ZVO-Oberflächentage, Berlin
Ohne Zeitangabe: AT: Opec, Ölmarkt-Monatsbericht

ex-Dividende einzelner Werte


QCI US7475251036 QUALCOMM 0,562 €
LTH AU000000CIM7 CIMIC GROUP 0,442 €

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


07:00 Inditex Ergebnis 1H
07:30 Merck KGaA | Vapiano Quartalszahlen

Deutsche Bank DAX-Indikation 12.326 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 26.909 +0,28%
NIKKEI 225 21.597 +0,69%
HANG SENG INDEX 27.125 +1,66%
Shanghai 3.009 -0,38%
Gold 1.493 USD +0,54%
Crude Oil (WTI) 57,84 USD +0,77%
EUR/USD 1,1046 -0,03%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

Februar 2020

Januar 2020

Dezember 2019

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.