. .

Login

Login merken

Kalender

Februar 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | -- | -- | 01 | 02 |
  • 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 |
  • 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
  • 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
  • 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | -- |

Börsentermine

07:00 Allianz | Rhön-Klinikum Jahresergebnis
08:30 Dr. Hönle Quartalszahlen
09:15 FR: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 51,3 zuvor: 51,0
09:15 FR: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 50,8 zuvor: 51,1
09:30 DE: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 53,7 zuvor: 54,2
09:30 DE: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 44,8 zuvor: 45,3
10:00 EU: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Eurozone Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 52,3 zuvor: 52,5
10:00 EU: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Eurozone Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 47,5 zuvor: 47,9 Einkaufsmanagerindex gesamt PROGNOSE: 50,9 zuvor: 51,3
10:30 UK: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 52,5 zuvor: 53,9
10:30 UK: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 49,4 zuvor: 50,0
11:00 EU: Verbraucherpreise Januar Eurozone PROGNOSE: -1,0% gg Vm/+1,4% gg Vj Vorabschätzung: -1,0% gg Vm/+1,4% gg Vj zuvor: +0,3% gg Vm/+1,3% gg Vj Kernrate PROGNOSE: -1,7% gg Vm/+1,1% gg Vj Vorabschätzung: -1,7% gg Vm/+1,1% gg Vj zuvor: +0,4% gg Vm/+1,3% gg Vj
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
15:00 BE: Geschäftsklimaindex Februar PROGNOSE: -2,7 Punkte zuvor: -2,0 Punkte
15:00 US: Fed, Rede von Dallas-Fed-Präsident Kaplan (2020 stimmberechtigt im FOMC) bei der Konferenz "Room to Grow: Housing for a New Economy", Dallas
15:45 US: Einkaufsmanagerindex Service Markit Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 53,2 zuvor: 53,4
15:45 US: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Markit Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 51,5 zuvor: 51,9
16:00 US: Verkauf bestehender Häuser Januar PROGNOSE: -2,0% gg Vm zuvor: +3,6% gg Vm
16:00 US: Fed, Teilnahme der Fed-Gouverneure Brainard und Clarida sowie von Atlanta-Fed-Präsident Bostic am US Monetary Policy Forum, ca 18 Uhr Rede von EZB-Direktor Lane, New York
Ohne Zeitangabe: EU: Ratingüberprüfungen für Frankreich (Moody's), Lettland (S&P), Litauen (S&P), Schweiz (S&P), Bosnien-Herzegowina (Moody's), Bulgarien (Fitch), Türkei (Fitch)

Börsenseminare

  • Heute finden keine Seminare statt.

Kolumnen

User-Online

348
Beiträge(in 24h / 1913426 gesamt)
114
Trader online(6351 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - Warten auf die Fed geht in die Endrunde

Montag, 16.09.2019, 08:33 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

mit einem leichten Plus von 0,14% ging der Dow Jones am Freitag aus dem Handel und schloss somit bei 27.219 Zählern. Viele Anleger hielten sich noch immer zurück und warten weiterhin auf die Ergebnisse der US-Notenbanksitzung am Mittwoch. Positiv brachten sich die aktuellsten Worte im Zollstreit mit China ein. Hier scheint vorerst wieder ein versöhnlicherer Ton angeschlagen zu werden. Abseits politischer und geldpolitischer Entscheidungen ging es bei den Einzelwerten für JP Morgan um rund 2% aufwärts. Die Aktien markierten damit ein neues Rekordhoch. Abwärts ging es hingegen für den Halbleiterhersteller Broadcom. Broadcom übertraf die Erwartungen für das dritte Quartal beim Nettogewinn. Der Jahresausblick beim Umsatz gefiel vielen Anlegern aber nicht.. Zudem sieht Broadcom die Chip-Nachfrage nun zwar auf der Talsohle, sieht aber noch keine signifikante Erholung. Die Aktien verloren 3,4%. Abwärts ging es auch für Apple. Goldman Sachs senkte hier das Kursziel, da man mit dem neuen Streamingdienst wohl das Ergebnis pro Aktie verwässert sieht. Apple selbst sieht diesen Effekt nicht und bleibt optimistisch. Die Aktien verloren dennoch 1,9%. Für den frühen Handel zeigt sich der Dax wieder etwas geschwächt. Rund 70 Zähler liegt er derzeit im Minus und springt derzeit um die Marke von 12.400 herum. Für die neue Handelswoche wünschen wir allen maximale Erfolge und ein ruhiges Händchen.

Börsenfeiertag Japan

Wirtschaftsdaten


04:00 CN: Industrieproduktion August
08:00 Hennes & Mauritz Umsatz 3Q
08:45 CH: EZB-Direktor Coeure, Eröffnungsrede bei der "G7 global stablecoins conference", Basel
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
13:00 DE: IG Metall und Osram-Betriebsrat, PK zur Osram-Übernahme, München
13:00 DE: CDU-Generalsekretär Ziemiak und -Klimaexperte Jung, Vorstellung CDU-Klimaschutzkonzept, Berlin
14:00 UK: EZB-Direktor Lane, Rede bei Bloomberg London
14:30 US: Empire State Manufacturing Index September PROGNOSE: 4,0 zuvor: 4,8
15:45 EU: EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen, Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS
18:30 DE: Franz Haniel & Cie GmbH, Mitteilung zur Strategie, Duisburg
Ohne Zeitangabe: EU: Treffen von Großbritanniens Premier Johnson und EU-Kommissionspräsident Juncker, Luxemburg

Folgende Index-Änderungen werden nach Handelsschluss wirksam:
MDAX NEUAUFNAHME: CTS Eventim
MDAX HERAUSNAHME: Innogy
SDAX NEUAUFNAHME: Traton
SDAX HERAUSNAHME: CTS Eventim

ex-Dividende einzelner Werte


AINN US0268747849 AMER.INTL GRP 0,290 €

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


TRU DE000A2NB7S2 TRAUMHAUS AG INH

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


08:00 Hennes & Mauritz Umsatz 3Q

Deutsche Bank DAX-Indikation 12.395 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 27.219 +0,14%
NIKKEI 225 21.988 Feiertag
HANG SENG INDEX 27.061 -1,07%
Shanghai 3.026 -0,15%
Gold 1.507 USD +1,21%
Crude Oil (WTI) 59,75 USD +8,93%
EUR/USD 1,1076 +0,03%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

Februar 2020

Januar 2020

Dezember 2019

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.