. .

Login

Login merken

Kalender

Februar 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | -- | -- | 01 | 02 |
  • 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 |
  • 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
  • 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
  • 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | -- |

Börsentermine

07:00 Allianz | Rhön-Klinikum Jahresergebnis
08:30 Dr. Hönle Quartalszahlen
09:15 FR: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 51,3 zuvor: 51,0
09:15 FR: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 50,8 zuvor: 51,1
09:30 DE: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 53,7 zuvor: 54,2
09:30 DE: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 44,8 zuvor: 45,3
10:00 EU: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Eurozone Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 52,3 zuvor: 52,5
10:00 EU: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Eurozone Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 47,5 zuvor: 47,9 Einkaufsmanagerindex gesamt PROGNOSE: 50,9 zuvor: 51,3
10:30 UK: Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 52,5 zuvor: 53,9
10:30 UK: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 49,4 zuvor: 50,0
11:00 EU: Verbraucherpreise Januar Eurozone PROGNOSE: -1,0% gg Vm/+1,4% gg Vj Vorabschätzung: -1,0% gg Vm/+1,4% gg Vj zuvor: +0,3% gg Vm/+1,3% gg Vj Kernrate PROGNOSE: -1,7% gg Vm/+1,1% gg Vj Vorabschätzung: -1,7% gg Vm/+1,1% gg Vj zuvor: +0,4% gg Vm/+1,3% gg Vj
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
15:00 BE: Geschäftsklimaindex Februar PROGNOSE: -2,7 Punkte zuvor: -2,0 Punkte
15:00 US: Fed, Rede von Dallas-Fed-Präsident Kaplan (2020 stimmberechtigt im FOMC) bei der Konferenz "Room to Grow: Housing for a New Economy", Dallas
15:45 US: Einkaufsmanagerindex Service Markit Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 53,2 zuvor: 53,4
15:45 US: Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Markit Februar (1. Veröffentlichung) PROGNOSE: 51,5 zuvor: 51,9
16:00 US: Verkauf bestehender Häuser Januar PROGNOSE: -2,0% gg Vm zuvor: +3,6% gg Vm
16:00 US: Fed, Teilnahme der Fed-Gouverneure Brainard und Clarida sowie von Atlanta-Fed-Präsident Bostic am US Monetary Policy Forum, ca 18 Uhr Rede von EZB-Direktor Lane, New York
Ohne Zeitangabe: EU: Ratingüberprüfungen für Frankreich (Moody's), Lettland (S&P), Litauen (S&P), Schweiz (S&P), Bosnien-Herzegowina (Moody's), Bulgarien (Fitch), Türkei (Fitch)

Börsenseminare

  • Heute finden keine Seminare statt.

Kolumnen

User-Online

344
Beiträge(in 24h / 1913433 gesamt)
79
Trader online(6351 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - Hoffnungsschimmer glimmen nur noch

Mittwoch, 09.10.2019, 08:32 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

die USA zieht sich als ernsthafter Verhandlungs- und Bündnispartner immer weiter zurück. So prüft man bereits jetzt neue Sanktionen gegen chinesische Unternehmen, einen Visa-Bann für diverse chinesische Regierungsmitglieder und strengere Auflagen für US-Investitionen in China. Alles in Allem kein guter Start für die Verhandlungen im Handelsstreit, die Morgen beginnen sollen. Das zeigte dann auch der Gesamtmarkt. Der Dow Jones verlor bis zum Feierabend 1,19% und schloss bei 26.164 Zählern. Zwischenzeitlich erholte er sich etwas, als Fed-Chef Jerome Powell Pläne für Anleihekäufe ankündigte. Als er weiter ausführte, dass dies aber keine quantitativen Lockerungen seien, gaben die Kurse wieder nach. Es bleibt also vorerst beim Hin und Her an den Märkten. So bleibt es dann auch bei vielen Einzelwerten bei politischen getriebenen Richtungswechseln. So verloren gestern im Besonderen chinesische Titel wegen der möglichen Sanktionen. Alibaba rutschten um 3,8% ab und Baidu verloren 1,9%. Um noch 0,7% ging es für Boeing abwärts. Hier belastete die Unzufriedenheit der europäische Luftfahrt-Aufsicht den Kurs. Diese ist mit den bislang angebotenen Modifikationen der 737-Max-Maschinen unzufrieden. Die neue Flugerlaubnis wird sich dadurch wohl verzögern. Nur gut, dass die Abgastests hier nichts Böses lieferten, sonst würden bei Problemen evtl. Menschen zu Schaden kommen. Im frühen Handel zeigt sich der Dax um die Marke von 12.000 Zählern herum. Etwas stärker also als zum Xetraschluss, doch noch nicht ansatzweise richtungsweisend. Das Gezerre an den Märkten wird sich somit noch einige Zeit hinziehen.

Börsenfeiertag Südkorea

Wirtschaftsdaten


07:00 Cropenergies ausführliches Ergebnis 2Q
08:00 OMV Trading Update 3Q
09:30 DE: Kabinett, Sitzung, u.a. Verabschiedung des Klimaschutzpakets; ab 10.30 Uhr Kabinettsausschuss für Digitalisierung, Berlin
09:30 DE: Verband der chemischen Industrie (VCI), Vorstellung Klimareport 2050, Berlin
10:50 EU: EZB, Zuteilung eines Dollar-Swap-Repogeschäfts
11:45 SE: Bekanntgabe Nobelpreis für Chemie, Stockholm
12:00 EU: Treffen der Eurogruppe, Luxemburg
12:35 DE: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Rede beim Plenum des Dialogprozesses Gas 2030; 14:15 Pressestatement, Berlin
13:00 DE: Regierungs-PK, Berlin
16:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) der staatlichen Energy Information Administration (EIA)
17:00 US: Fed-Chairman Powell, Eröffnungsrede bei der Veranstaltung "At Fed Listens: Community Listening Session", Kansas City
18:00 LVMH Umsatz 3Q
20:00 US: Fed, Protokoll der FOMC-Sitzung vom 17./18. September

ex-Dividende einzelner Werte


BAC US92343V1044 VERIZON COMM. INC. 0,560 €
ORC US68389X1054 ORACLE CORP. 0,218 €
SOBA US00206R1023 AT + T INC. 0,464 €

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


07:00 Cropenergies ausführliches Ergebnis 2Q
08:00 OMV Trading Update 3Q
18:00 LVMH Umsatz 3Q
Ohne Zeitangabe: Deutsche Postbank: Fortsetzung der Tarifverhandlungen mit Verdi

Deutsche Bank DAX-Indikation 11.990 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 26.164 -1,19%
NIKKEI 225 21.456 -0,61%
HANG SENG INDEX 25.743 -0,58%
Shanghai 2.922 +0,30%
Gold 1.507 USD +0,13%
Crude Oil (WTI) 52,49 USD -0,27%
EUR/USD 1,0958 +0,02%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

Februar 2020

Januar 2020

Dezember 2019

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.