. .

Login

Login merken

Kalender

Januar 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | 01 | 02 | 03 | 04 | 05 |
  • 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 |
  • 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |
  • 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 |
  • 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | -- | -- |

Börsentermine

07:00 Banco Santander | Siltronic | Novartis Quartalszahlen
07:30 Comdirect | KPN NV Quartalszahlen
08:00 DE: Import-/Exportpreise Dezember Importpreise PROGNOSE: +0,3% gg Vm/-0,6% gg Vj zuvor: +0,5% gg Vm/-2,1% gg Vj
08:00 DE: GfK-Konsumklimaindikator Februar PROGNOSE: 9,6 Punkte zuvor: 9,6 Punkte
08:45 FR: Verbrauchervertrauen Januar PROGNOSE: 102 zuvor: 102
09:30 DE: Kabinett, Sitzung u.a. zum Jahreswirtschaftsbericht mit Bundesbank-Präsident Weidmann, Berlin
10:00 EU: EZB, Geldmenge M3 und Kreditvergabe Dezember PROGNOSE: +5,5% gg Vj zuvor: +5,6% gg Vj Drei-Monats-Rate PROGNOSE: +5,6% gg Vj zuvor: +5,6% gg Vj
10:00 DE: Gesamtverband der Deutschen Versicherungs- wirtschaft (GDV), Jahres-PK, Berlin
10:50 EU: EZB, Zuteilung eines Dollar-Swap-Repogeschäfts
11:30 EU: EZB, Zuteilung 3-monatiger Langfrist-Refi-Tender
11:30 DE: Zuteilung Neuemission 5-jährige Bundesobligation über 4 Mrd EUR
12:00 Dow Inc Quartalszahlen
12:20 General Electric Quartalszahlen
12:50 AT&T Quartalszahlen
13:00 Regierungs-PK, Berlin
13:30 Boeing Quartalszahlen
14:00 DE: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, PK zur Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts und des Kohleausstiegsgesetzes, Berlin
14:00 McDonald's Quartalszahlen
16:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) der staatlichen Energy Information Administration (EIA)
16:30 DE: Bundestag, Plenum, u.a. zu Energieeinsparrecht für Gebäude, Cum/Ex-Steuerskandal, Berlin
18:00 EU: Europäisches Parlament, Abstimmung über Brexit-Vertrag, Brüssel
19:00 DE: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Rede beim Neujahrsempfang des Verbandes der Automobilindustrie, Berlin
20:00 US: Fed, Ergebnis der FOMC-Sitzung, Fed-Funds-Zielsatz PROGNOSE: 1,50% bis 1,75% zuvor: 1,50% bis 1,75%
20:00 DE: CDU, CSU und SPD, Treffen des Koalitionsausschusses, Berlin
20:30 PK mit Fed-Chef Powel
22:05 Microsoft | Facebook | Mondelez Quartalszahlen
22:55 Tesla Quartalszahlen
Ohne Zeitangabe: EU: Kommission, Sitzung, u.a. Vorschläge zum 5G-Ausbau, Brüssel

Börsenseminare

  • Heute finden keine Seminare statt.

Kolumnen

User-Online

400
Beiträge(in 24h / 1906705 gesamt)
134
Trader online(6340 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - und wieder etwas Entspannung im Handelsstreit?

Dienstag, 22.10.2019, 08:35 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

mit optimistischen Aussagen zum Handelskonflikt konnte sich auch der Dow Jones etwas positiver in Szene setzen und gewann 0,22% bei 26.827 Zählern. Diesmal äußerten sich sogar beide Parteien und sehen die Chance auf eine Einigung im November. Auch aus dem Euroraum ergaben sich vorsichtig optimistische Tendenzen. Hier scheint die Wahrscheinlichkeit auf einen ungeordneten Brexit gesunken zu sein. Abseits der politischen Entscheidungen ging es für Halliburton um deutliche 6,4% aufwärts. Der Öldienstleister hatte, mit verfehlten Umsätzen, dennoch den Drittquartalsgewinn im Rahmen der Erwartungen getroffen. Abwärts ging es für den amerikanischen Flugzeugbauer Boeing. Hier werden nun verstärkt Führungskräfte unter die Lupe genommen. Die Aktien von Boeing gaben um 3,8% nach. Positiv wiederum entwickelten sich die Titel des Kosmetikherstellers Coty. Das Unternehmen will sich von Teilen des Konzerns trennen. Die Aktien gewannen 13,4%. Um noch leichte 0,6% ging es für T-Mobile US aufwärts. Hier gibt es wohl einen weiteren kleinen Schritt in Richtung Fusion mit Sprint. Neuigkeiten gab es im Pharmasektor. Hier ergab sich ein Vergleich im Rechtsstreit um die Opioide-Krise in den USA. McKesson gaben 3,2% nach, für Cardinal Health und AmerisourceBergen ging es um 2,2% bzw. 3,3% nach unten. Teva konnte sich da deutlich besser aus der Affäre ziehen und gewannen sogar 8,7%. Nicht einigen konnten sich Walgreens Boots Alliance. Die Apothekenkette verlor 1,3%. Für den Dax ergibt sich im frühen Handel ein vorsichtiges Plus von rund 20 Zählern zum Xetraschluss.

Börsenfeiertag Japan

Wirtschaftsdaten


06:45 Logitech | UBS Quartalszahlen
07:00 Software AG | Novartis Quartalszahlen
07:25 AMS AG Quartalszahlen
08:00 Anglo American plc Production Report | Reckitt Benckiser Group Interim Management Statement 3Q
10:00 EU: EZB, Quartalsbericht zur Kreditvergabe
10:30 VW: Telefonkonferenz mit Produktionsvorstand Tostmann zur "Golf 8"-Produktion
11:00 DE: Bundesgerichtshof (BGH), Hauptverhandlung im Revisionsverfahren zum Freispruch der Ex-Deutsche-Bank-Chefs Fitschen, Ackermann und Breuer vom Vorwurf des versuchten Prozessbetrugs im Fall Kirch, Karlsruhe
11:00 EU: Öffentlicher Schuldenstand 2Q
11:00 EU: Öffentliches Defizit 2Q
11:30 EU: EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
12:30 UK: Parlament, Sitzung zum Brexit-Prozess, London
12:55 Procter & Gamble | United Technologies Quartalszahlen
13:00 DE: Berliner Senat, Abstimmung und anschließend PK zum Mietendeckel
13:00 United Parcel Service Quartalszahlen
14:00 McDonald's Quartalszahlen
16:00 US: Verkauf bestehender Häuser September PROGNOSE: -0,2% gg Vm zuvor: +1,3% gg Vm
17:45 Carrefour Umsatz 3Q
22:00 Texas Instruments Quartalszahlen
22:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) des privaten American Petroleum Institute (API)

Ohne Zeitangaben:
- DE: Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Abschluss Reise nach Kroatien, Montenegro und Serbien (seit 20.10.)
- RU: Treffen von Russlands Präsident Putin mit dem türkischen Staatschef Erdogan, Sotschi

ex-Dividende einzelner Werte


CPA US1941621039 COLGATE-PALMOLIVE 0,386 €

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


12:55 Procter & Gamble | United Technologies Quartalszahlen
13:00 United Parcel Service Quartalszahlen
14:00 McDonald's Quartalszahlen
22:00 Texas Instruments Quartalszahlen

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


06:45 Logitech | UBS Quartalszahlen
07:00 Software AG | Novartis Quartalszahlen
07:25 AMS AG Quartalszahlen
08:00 Anglo American plc Production Report | Reckitt Benckiser Group Interim Management Statement 3Q
10:30 VW: Telefonkonferenz mit Produktionsvorstand Tostmann zur "Golf 8"-Produktion
17:45 Carrefour Umsatz 3Q


Deutsche Bank DAX-Indikation 12.767 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 26.827 +0,21%
NIKKEI 225 22.548 Feiertag
HANG SENG INDEX 26.754 +0,11%
Shanghai 2.937 -0,07%
Gold 1.484 USD +0,01%
Crude Oil (WTI) 53,20 USD -0,21%
EUR/USD 1,1153 +0,04%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

Januar 2020

Dezember 2019

November 2019

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.