. .

Login

Login merken

Kalender

März 2021

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 |
  • 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |
  • 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 |
  • 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 |
  • 29 | 30 | 31 | -- | -- | -- | -- |

Börsentermine

04:30 AU: Reserve Bank of Australia, Ergebnis der Sitzung des geldpolitischen Rats
06:55 Hellofresh | Kion Group Jahresergebnis
07:30 Sixt | Zumtobel Quartalszahlen
08:00 DE: Einzelhandelsumsatz Januar saisonbereinigt real PROGNOSE: -1,0% gg Vm zuvor: -9,1% gg Vm
09:00 DE: Bundeswirtschaftsministerium und Verband der Automobilindustrie (VDA), Veranstaltung (virtuell) zum Thema: "Durch Kooperation an die Spitze. Die Automobilbranche gestaltet den digitalen Wandel"
09:30 EU: EuGH, Urteil zur Besetzung freier Richterstellen am polnischen Obersten Gericht, Luxemburg
09:55 DE: Arbeitsmarktdaten Februar Arbeitslosenzahl saisonbereinigt PROGNOSE: unverändert gg Vm zuvor: -41.000 gg Vm Arbeitslosenquote saisonbereinigt PROGNOSE: 6,0% zuvor: 6,0%
10:00 DE: DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, BI-PK (virtuell)
11:00 EU: Verbraucherpreise Eurozone Februar (Vorabschätzung) Eurozone PROGNOSE: +0,2% gg Vm/+1,0% gg Vj zuvor: +0,2% gg Vm/+0,9% gg Vj Kernrate PROGNOSE: +0,3% gg Vm/+1,0% gg Vj zuvor: -0,5% gg Vm/+1,4% gg Vj
11:30 EU: EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
11:30 DE: Auktionsergebnis Aufstockung inflationsindexierte Bundesanleihe 2030 mit Kupon von 0,50% über 400 Mio EUR sowie inflationsindexierte Bundesanleihe 2046 mit Kupon von 0,10% über 200 Mio EUR
12:00 DE: Bundesverfassungsgericht (BVerfG), Urteil zur Organklage betreffend das umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen EU-Kanda (Ceta), Karlsruhe
14:40 EU: EZB-Direktor Panetta, Rede bei einem Webinar der Universita Commerciale Luigi Bocconi
19:00 US: Fed, Rede (virtuell) von Fed-Gouverneurin Brainard (stimmberechtigt im FOMC) beim Council on Foreign Relations
20:00 US: Fed, Rede (virtuell) von San-Francisco-Fed-Präsidentin Daly (2021 stimmberechtigt im FOMC) beim Economic Club of New York
22:05 Hewlett Packard Enterprise Quartalszahlen
22:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) des privaten American Petroleum Institute (API)

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

366
Beiträge(in 24h / 2022896 gesamt)
212
Trader online(6800 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - Kryptowährung Bitcoin in aller Munde - neue Rekordhochs Tag für Tag

Mittwoch, 17.02.2021, 08:30 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

mit einem leichten Plus von 0,2% startete der Dow Jones in seine neue Handelswoche und fand seinen Schlusskurs bei 31.522 Zählern. Im Tagesverlauf zeigte er sich sogar noch etwas stärker und markierte ein neues Allzeithoch. Auch wenn noch immer mehrere Faktoren dazwischen funken, scheint es perspektivisch noch keinen Grund zu geben, nicht an weiter steigende Kurse zu glauben. So rechnet man natürlich auch mit entsprechend starken Auswirkungen durch das geplante Billionen-Dollar-Paket der US-Regierung. Gesucht sind jetzt immer wieder Zykliker, die zwar den Anstieg eher langsam stattfinden lassen, diesen aber durchaus kontinuierlich durchziehen. Mit der Hoffnung auf eine deutliche Verbesserung der Wirtschaftslage legten auch Rohstoffe zu. So erreichten Kupfer und auch Platin neue Mehrjahreshochs. Abwärts ging es hingegen etwas für die Krisenwährung Gold. Hier ergab sich ein Minus von rund 1,4% bei einem Kurs von 1793 Dollar je Feinunze. Es gibt derzeit einfach genug Investitionsalternativen. Ein dieser Alternativen scheint derzeit weiterhin die Kryptowährung Bitcoin zu sein. Hier wurde ein neues Allzeithoch von über 50.000 Dollar markiert. Und ein Ende des Anstiegs scheint nicht absehbar. Und je höher es steigt, desto mehr werden wohl doch noch rasch auf den Zug aufspringen, um Teil dieser Euphorie zu werden. Verstehen aber werden es die wenigsten. Und auch immer mehr Finanztitel beschäftigen sich mit den Kryptowährungen und wollen ihren Kunden den Handel damit anbieten. Zu den Gewinnern des gestrigen Tages gehörten dann auch Finanztitel wie Bank of America und JPMorgan, die beide um je 2,5% anzogen. Diese profitieren im Besonderen von einer höheren Rendite und größeren Gewinnen aus ihrem klassischen Kreditgeschäft. Später meldete sich Warren Buffett und stellte seine neuen Zukäufe und Verkäufe vor. So legte er sich große Teile des Telefonanbieters Verizon und des Ölkonzerns Chevron ins Depot. Bei Verizon liegt der Anteil bei einem Volumen von 8,6 Milliarden Dollar und bei Chevron von 4,1 Milliarden Dollar. Aufgestockt wurden auch die Anteile an den Pharmafirmen Abbvie, Bristol-Myers Squibb und Merck & Co. Auch die Telekom-Tochter T-Mobile US hat nun eine höhere Gewichtung in seinem Portfolio. Der Anteil wurde von 2,4 auf 5,2 Millionen Aktien aufgestockt. Abgebaut wurden hingegen die Anteile an Pfizer und Apple. Für den heutigen Tag hält sich der Dax noch sehr zurück und liegt nahezu unverändert auf seinem Xetraniveau.

Börsenfeiertag China

Wirtschaftsdaten


07:00 Norma Group | Rio Tinto | Akzo Nobel Quartalszahlen
07:30 Elmos Semiconductor Jahresergebnis
07:45 Kering | Ahold Delhaize Quartalszahlen
08:00 Beiersdorf | British American Tobacco Jahresergebnis
08:00 DE: Reallöhne 2020 (vorläufig)
08:00 EU: Acea, Pkw-Neuzulassungen Januar
08:00 UK: Verbraucherpreise Januar PROGNOSE: -0,4% gg Vm/+0,5% gg Vj zuvor: +0,3% gg Vm/+0,6% gg Vj
09:00 EU: EZB, Sitzung des Rats, keine geldpolitischen Beschlüsse zu erwarten
10:00 Ceconomy Online-HV | Villeroy & Boch BI-PK
10:50 EU: EZB, Zuteilung von Dollar-Tendern mit 7- und 85-tägiger Laufzeit
11:00 DE: CSU-Chef Söder, Rede beim Politischen Aschermittwoch der CSU (online)
11:30 DE: Regierungs-PK, Berlin
11:30 DE: Auktionsergebnis Aufstockung 30-jährige Bundesanleihe über 1,5 Mrd EUR
14:00 BE: Nato, virtuelles Treffen der Verteidigungsminister (bis 18.2.); ca 17:45 PK mit Generalsekretär Stoltenberg
14:30 US: Erzeugerpreise Januar PROGNOSE: +0,5% gg Vm zuvor: +0,3% gg Vm Kernrate PROGNOSE: +0,2% gg Vm zuvor: +0,1% gg Vm
14:30 US: Einzelhandelsumsatz Januar PROGNOSE: +1,0% gg Vm zuvor: -0,7% gg Vm Einzelhandelsumsatz ex Kfz PROGNOSE: +0,9% gg Vm zuvor: -1,4% gg Vm
15:15 US: Industrieproduktion und Kapazitätsauslastung Januar PROGNOSE: +0,5% gg Vm zuvor: +1,6% gg Vm Kapazitätsauslastung PROGNOSE: 74,8% zuvor: 74,5%
16:00 US: Lagerbestände Dezember PROGNOSE: +0,5% gg Vm zuvor: +0,5% gg Vm
17:45 Capgemini Jahresergebnis
20:00 US: Fed, Protokoll der FOMC-Sitzung vom 26./27. Januar
22:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) des privaten American Petroleum Institute (API)
23:55 Nutrien Ltd Quartalszahlen

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


/

ex-Dividende einzelner Werte


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


23:55 Nutrien Ltd Quartalszahlen

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


07:00 Norma Group | Rio Tinto | Akzo Nobel Quartalszahlen
07:30 Elmos Semiconductor Jahresergebnis
07:45 Kering | Ahold Delhaize Quartalszahlen
08:00 Beiersdorf | British American Tobacco Jahresergebnis
10:00 Ceconomy Online-HV | Villeroy & Boch BI-PK
17:45 Capgemini Jahresergebnis


Deutsche Bank DAX-Indikation 14.055 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 31.522 +0,20%
NIKKEI 225 30.292 -0,58%
HANG SENG INDEX 31.054 +1,00%
Shanghai 3.655 Feiertag
Gold 1.790 USD -0,39%
Crude Oil (Brent) 63,71 USD +0,51%
EUR/USD 1,20767 -0,26%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

März 2021

Februar 2021

Januar 2021

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.