. .

Login

Login merken

Kalender

Dezember 2022

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | 01 | 02 | 03 | 04 |
  • 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 |
  • 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
  • 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 |
  • 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | -- |

Börsentermine

07:00 VAT Group: Capital Marekts Day
08:00 DE: Import-/Exportpreise Oktober Importpreise PROGNOSE: -1,7% gg Vm/+23,2% gg Vj zuvor: -0,9% gg Vm/+29,8% gg Vj
08:00 DE: Handelsbilanz Oktober Handelsbilanz saisonbereinigt PROGNOSE: +5,1 Mrd Euro zuvor: +3,7 Mrd Euro Exporte (real, saisonbereinigt) PROGNOSE: -0,5% gg Vm zuvor: -0,5% gg Vm Importe (real, saisonbereinigt) PROGNOSE: 0,0% gg Vm zuvor: -2,3% gg Vm
08:45 FR: Industrieproduktion Oktober zuvor: -0,8% gg Vm
09:00 DE: Bundestag, Plenum
10:00 DE: Verband der Internationalen Kraftfahrzeug- hersteller (VDIK), Jahres-PK
11:00 EU: Erzeugerpreise Oktober Eurozone PROGNOSE: -2,0% gg Vm/+31,7% gg Vj zuvor: +1,6% gg Vm/+41,9% gg Vj
11:30 DE: Regierungs-PK
13:30 DE: Bundeskanzler Scholz, Bundeswirtschaftsminister Habeck, Bundesfinanzminister Lindner und Chefs großer deutscher Unternehmen, Gespräch über Inflation und Energie
14:30 US: Arbeitsmarktdaten November Beschäftigung ex Agrar PROGNOSE: +200.000 gg Vm zuvor: +261.000 gg Vm Arbeitslosenquote PROGNOSE: 3,7% zuvor: 3,7% durchschnittliche Stundenlöhne PROGNOSE: +0,3% gg Vm/+4,6% gg Vj zuvor: +0,4% gg Vm/+4,7% gg Vj
14:30 DE: EZB-Ratsmitglied Nagel, Rede bei monetärem Workshop zu "Inflation - Rolle und Möglichkeiten von Geld- und Fiskalpolitik"
20:00 Fußball-WM: Südkorea - Portugal | Ghana - Uruguay (Gruppe H)
16:15 US: Fed-Chicago-Präsident Evans (2022 nicht stimmberechtigt im FOMC), Rede beim George G. Kaufman Financial Policy Center
18:30 DE: Bundeskanzler Scholz, Rede bei der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Düsseldorf
20:00 Fußball-WM: Serbien - Schweiz | Kamerun - Brasilien (Gruppe G)

Ohne Zeitangaben:
- DE: Herbstkonferenz der Innenminister in München
- EU: Ratingüberprüfungen für Österreich (Moody's), EFSF (Fitch), ESM (Fitch), Frankreich (Moody's und S&P), Litauen (S&P und Fitch), Spanien (Fitch)

Börsenseminare

  • Heute finden keine Seminare statt.

Kolumnen

User-Online

175
Beiträge(in 24h / 2127295 gesamt)
150
Trader online(7034 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von peketec.de

Tradingtag im Überblick - Fed-Kreise uneinig über weitere Zinsschritte

Dienstag, 15.11.2022, 08:30 Uhr

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

ist die Vorfreude auf ein langsameres und behutsameres Vorgehen der Fed nun wieder vorbei? Erste Stimmen zumindest deuten darauf hin. Aus Fed-Kreisen hört man, dass dort durchaus noch am Zinspfad festgehalten werden soll. Noch ist der Wunschzins der Fed nicht erreicht. Am Markt nahm man dies durchaus mit Vorsicht auf und drückte den Dow Jones um 0,63% auf 33.536 Zähler. Nasdaq und S%P 500 gaben etwas stärker nach. Abseits der Zinsdiskussion gab es aber auch nicht allzu viel Gutes zu erahnen. So kam im Techsektor die nächste Meldung um massive Stellenkürzungen. So war es dieses Mal Amazon, die im Unternehmen aufräumen und sparen müssen. Rund 10.000 Arbeitsplätze stehen hier auf dem Spiel. Der Konzern schreibt mit der Gerätesparte um Alexa massive Verluste und wird nun deren Berechtigung im Unternehmen prüfen. Mit dem Stellenabbau reiht man sich direkt bei Meta, Twitter, Microsoft und Snap ein. Die Aktien von Amazon gingen mit einem Minus von mehr als 2% in den Feierabend. Ebenfalls mit einem ordentlichen Minus gingen die Aktien von Tesla in den Feierabend. Auch wenn man sich von den Tagestiefs wieder entfernen konnte, blieb ein Minus von 2,6%. Hier spielt die Übernahme von Twitter wohl noch eine größere Rolle. Nicht nur das dafür benötigte Geld, sondern auch die Aufmerksamkeit des Chefs spielen hier eine Rolle. Abseits der Technologietitel konnte der Pharmasektor ein wenig Aufmerksamkeit erhaschen. So verloren die Aktien von Roche rund 4%, nachdem ein Test zu einem Alzheimer-Medikament enttäuschte. Damit blickten dann viele Anleger auf Biogen, die nach Roche nun wohl die größte Chance auf ein wirksames Medikament haben. Die Aktien von Biogen gewannen mehr als 3%. Viele Marktteilnehmer dürften nun wohl auch auf den G20-Gipfel schauen. Allein schon das Verhältnis zwischen Amerika und China wird hier massive Beachtung finden und auch Auswirkungen auf den weiteren wirtschaftlichen Pfad haben.

Wirtschaftsdaten


00:00 US: Fed-New-York-Präsident Williams (stimmberechtigt im FOMC), Teilnahme an Economic Club of New York Anniversary Dinner
00:50 JP: BIP (1. Veröffentlichung) 3Q
03:00 CN: Industrieproduktion Oktober
07:00 Encavis | Varta | Leoni Quartalszahlen
07:30 Infineon | Prosiebensat1 | SFC Energy | Corestate Capital Quartalszahlen
07:30 FR: Arbeitslosenquote 3Q PROGNOSE: 7,4% 2. Quartal: 7,4%
07:45 Home24 Quartalszahlen
08:00 Cherry AG | Vodafone | Imperial Brands Quartalszahlen
08:00 DE: Großhandelspreise Oktober
08:00 UK: Arbeitsmarktdaten Oktober Arbeitslosengeldbezieher zuvor: +25.500 Personen Arbeitslosenquote 3 Monate (ILO) PROGNOSE: 3,5% zuvor: 3,5%
10:00 EU: Treffen der Verteidigungsminister in Brüssel
10:00 FR: Internationale Energieagentur (IEA), Monatsbericht zum Ölmarkt
11:00 DE: ZEW-Index Konjunkturerwartungen November PROGNOSE: -50,0 Punkte zuvor: -59,2 Punkte Konjunkturlage PROGNOSE: -66,0 Punkte zuvor: -72,2 Punkte
11:00 EU: BIP (2. Veröffentlichung) 3Q Eurozone PROGNOSE: +0,2% gg Vq/+2,1% gg Vj 1. Veröff.: +0,2% gg Vq/+2,1% gg Vj 2. Quartal: +0,8% gg Vq/+4,3% gg Vj
11:00 EU: Handelsbilanz September
11:30 EU: EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
11:30 DE: Auktionsergebnis Aufstockung 7-jährige Bundesanleihe über 4 Mrd Euro
12:00 Home Depot Quartalszahlen
13:00 Walmart Quartalszahlen
14:30 US: Empire State Manufacturing Index November PROGNOSE: -5,0 zuvor: -9,1
14:30 US: Erzeugerpreise Oktober PROGNOSE: +0,4% gg Vm zuvor: +0,4% gg Vm Kernrate (ohne Nahrungsmittel und Energie) PROGNOSE: +0,4% gg Vm zuvor: +0,3% gg Vm
16:00 US: Fed-Gouverneur Barr (stimmberechtigt im FOMC), Anhörung vor dem US-Senatsausschuss für Banken, Wohnungswesen und städtische Angelegenheiten
18:30 DE: EZB-Direktor Elderson, Rede bei Euro Finance Week
22:30 Alcon Quartalszahlen
22:30 US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche) des privaten American Petroleum Institute (API)

Ohne Zeitangaben:
- ID: G20, Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs (bis 16.11.), Bali
- US: Ex-Präsident Trump, Ankündigung einer "wichtigen Erklärung"
- EG: Weltklimakonferenz COP27 (bis 18.11.), Scharm El-Scheich

ex-Kapitalmaßnahme einzelner Werte


/

ex-Dividende einzelner Werte


/

Quartalszahlen / Unternehmenstermine USA / Asien


12:00 Home Depot Quartalszahlen
13:00 Walmart Quartalszahlen

Quartalszahlen / Unternehmenstermine Europa


07:00 Encavis | Varta | Leoni Quartalszahlen
07:30 Infineon | Prosiebensat1 | SFC Energy | Corestate Capital Quartalszahlen
07:45 Home24 Quartalszahlen
08:00 Cherry AG | Vodafone | Imperial Brands Quartalszahlen
Ohne Zeitangaben: RheinmetallCapital Markets Day (bis 16.11.) | 1&1 Ionos (Sparte von United Internet) Capital Markets Day


Deutsche Bank DAX-Indikation 14.378 (08:30 Uhr)

Dow Jones Ind. 33.536 -0,63%
NIKKEI 225 27.990 +0,09%
HANG SENG INDEX 18.313 +3,94%
Shanghai 3.134 +1,64%
Gold 1.776 USD +0,34%
Crude Oil (Brent) 93,94 USD +0,73%
EUR/USD 1,03814 +0,54%


Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Euer peketec.de - Team.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Redaktion.

peketec

Das Kolumnenteam von peketec.de stellt bereits seit 2007 börsentäglich alle relevanten Tagestermine und Markt-geschehnisse in seiner eigenen Kolumne bereit.
Dabei werden die wichtigsten Konjunk-turdaten und Zahlen für die Leser aufbereitet und kompakt veröffentlicht.
Egal ob Hauptversammlungen, Quartals-zahlen, allgemeine Wirtschafts- und Konjunkturdaten oder andere börsenrelevanten Themen, in der Kolumne von peketec.de bekommen sie alles sauber aufbereitet.

Die Kolumnen von peketec.de betrachten hierbei die gesamtwirtschaftlichen weltweiten Geschehnisse und bringen diese in einen Zusammenhang, um einen Ausblick für den aktuellen Handelstag zu schaffen.
Dabei wird natürlich auch immer auf den vergangenen Handelstag, besonders in den USA und Asien eingegangen, da diese Vorgaben besonders wichtig für den europäischen und im Besonderen für den deutschen Aktienhandel sind und diesen stark beeinflussen können.

weitere Kolumnen des Autors

November 2022

Oktober 2022

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.