. .

Login

Login merken

Kalender

April 2021

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | -- | -- | 01 | 02 | 03 | 04 |
  • 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 |
  • 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
  • 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 |
  • 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | -- | -- |

Börsentermine

00:30 GB/Rio Tinto plc, Operation Report 1Q, London
07:00 CH/Zur Rose Group AG, Trading Update 1Q, Frauenfeld
07:30 FR/Danone SA, Umsatz 1Q, Paris
08:00 DE/Erzeugerpreise März
PROGNOSE: +0,6% gg Vm/+3,3% gg Vj
zuvor: +0,7% gg Vm/+1,9% gg Vj
08:00 GB/Arbeitsmarktdaten März
Arbeitslosengeldbezieher
PROGNOSE: k.A.
zuvor: +86.600 Personen
Arbeitslosenquote 3 Monate (ILO)
PROGNOSE: 5,0%
zuvor: 5,0%
08:00 GB/Associated British Foods plc (AB Foods), Ergebnis 1H,
London
10:00 EU/EZB, Quartalsbericht zur Kreditvergabe
10:00 EU/Informelle Videokonferenz der Minister für
"Europäische Angelegenheiten", u.a. zu den EU-GB-Beziehungen;
gg 18:00 PK
10:00 EU/Bundeskanzlerin Merkel, Rede bei der Parlamentarischen
Versammlung des Europarates (virtuell)
11:00 DE/Bundesjustizministerin Lambrecht, Vorstellung des
Gutachtens zur Lage der Verbraucher, Berlin
11:00 DE/Verband der Vereine Creditreform, Frühjahrsumfrage zur
Wirtschaftslage und Finanzierung im Mittelstand
11:30 EU/EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
11:30 DE/Auktionsergebnis Aufstockung 2-jährige
Bundesschatzanweisung über 5 Mrd EUR
11:30 DE/Bundeskanzlerin Merkel, Videokonferenz mit DIHK-
Präsident Adrian anlässlich seines Amtsantritts
12:00 DE/FDP-Fraktion, PG (digital) zum Fondsstandortgesetz
12:40 US/Johnson & Johnson, Ergebnis 1Q, New Brunswick
13:00 US/Philip Morris International Inc, Ergebnis 1Q, New York
13:00 US/Procter & Gamble Co, Ergebnis 3Q, Cincinnati
13:30 US/Abbott Laboratories, Ergebnis 1Q, Abbott Park
14:00 DE/Wirecard-Untersuchungsausschuss, Befragung von
Bundeswirtschaftsminister Altmaier und
Staatsministerin Bär, Berlin
15:00 DE/CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Sitzung, Berlin
17:40 FR/Kering SA, Umsatz 1Q, Paris
22:00 US/Netflix Inc, Ergebnis 1Q, Los Gatos
22:30 US/Rohöllagerbestandsdaten (Woche) des privaten
American Petroleum Institute (API)

- EU/Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA),
Einschätzung zur Sicherheit des Corona-Impfstoffs von
Johnson & Johnson, Amsterdam

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

212
Beiträge(in 24h / 2035102 gesamt)
50
Trader online(6849 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Kolumnen von start-trading.de

28.08.2017, 08:53 Uhr
Am Aktienmarkt ist die Zeit endlos steigender Kurse vorbei. Manche Anleger weigern sich noch, diesen Wandel zu akzeptieren. Noch wichtiger ist der Fakt, dass nun starke Verkäufer das Parkett betreten haben, die ohne Zögern ihre Aktien auf den Markt werfen. Der DAX kommt daher in immer kürzer werdenden Abständen unter Druck. Sein Abwärtstrend ist bereits etabliert und die Tageskerzen sind schwach. Schon bald sollte es zu einer Panikreaktion kommen, die einen heftigen Abverkauf zur Folge hat. In der kommenden Woche sollte der Euro weiter anziehen und auch den Bereich bei 1.20 USD hinter sich lassen. Auch der Goldpreis sollte von sich Reden machen und den Widerstandsbereich bei 1.300 Dollar überspringen. Beides ist nicht gut für den deutschen Aktienmarkt. Ein stärkerer Euro wird in der Wirtschaft häufig als nachteilig bewertet, was nicht direkt stimmt, wie in dem Buch ...
» weiterlesen

August 2017

start-trading

start-trading.de erarbeitet seit dem Jahr 2006 Tradingsignale für kurzfristig orientierte Anleger. Im Blogbereich werden regelmäßig Nachrichten über die Lage an den Finanzmärkten veröffentlicht. Dazu gehören Chartanalysen, Markteinschätzungen und der Blick in die Gefühlswelt der Trader.

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.