. .

Login

Login merken

Kalender

September 2019

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 |
  • 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
  • 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 |
  • 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |
  • 30 | -- | -- | -- | -- | -- | -- |

Börsentermine

09:00 DE/CDU/CSU-Fraktion, Kongress "Modernisierung der
Unternehmensbesteuerung in Deutschland", Berlin
09:15 FR/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 53,2
zuvor: 53,4
09:15 FR/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe September
(1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 51,2
zuvor: 51,1
09:30 DE/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 54,2
zuvor: 54,8
09:30 DE/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe September
(1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 44,0
zuvor: 43,5
10:00 EU/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
Eurozone September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 53,3
zuvor: 53,5
10:00 EU/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Eurozone
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 47,2
zuvor: 47,0
Einkaufsmanagerindex gesamt
PROGNOSE: 52,0
zuvor: 51,9
10:00 DE/Bundesbank und Bafin, PG zum Ergebnis des LSI-
Stresstests sowie der Umfrage zur Ertragslage und
Widerstandsfähigkeit deutscher Kreditinstitute im
Niedrigzinsumfeld, Frankfurt
10:00 DE/Volkswagen AG (VW), PK zur Batteriestrategie,
Salzgitter
10:00 DE/FDP-Fraktionschef Lindner und -Geschäftsführer
Buschmann, Halbzeitbilanz der Legislatur, Berlin
10:30 EU/EZB, Konferenz zum Thema: "Inflation in a changing
economic environment" (bis 24.9.), 19:00 Rede von
EZB-Direktor Lane, Frankfurt
11:30 DE/Regierungs-PK, Berlin
12:00 DE/Konjunkturprognose des BdB - Bundesverband deutscher
Banken
12:00 DE/Bundesbank, Monatsbericht September
12:30 DE/Umweltverbände, PK zu "Nach dem Versagen des
Klimakabinetts: 10 Wochen Frist für wirksamen
Klimaschutz", Berlin
14:10 DE/Bundeaußenminister Maas, PK mit Brexit-
Chefunterhändler Barnier, Berlin
14:30 US/Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) August
14:45 DE/Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Rede bei der
Konferenz "Mega-Ökosystem Smart Living -
Standortperspektiven für Deutschland", Berlin
15:00 EU/EZB-Präsident Draghi, Eröffnungsrede bei der Anhörung
vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des
Europäischen Parlaments; 17:00 Anhörung von Draghi in
seiner Funktion als ESRB-Chef, Brüssel
15:45 EU/EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der
Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen,
Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS
15:45 US/Einkaufsmanagerindex Service Markit
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: k.A.
zuvor: 50,7
15:45 US/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Markit
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: k.A.
zuvor: 50,3
15:50 US/Fed, Rede von New-York-Fed-Präsident Williams
(stimmberechtigt im FOMC) bei der U.S. Treasury Market
Conference, New York
19:00 US/Fed, Rede von St. Louis-Fed-Präsident Bullard
(2019 stimmberechtigt im FOMC) bei der Effingham County
Chamber of Commerce
20:30 US/Fed, Rede von San-Francisco-Fed-Präsidentin Daly
(2019 nicht stimmberechtigt im FOMC) bei der Salem Area
Chamber of Commerce
- GB/Supreme Court, möglicherweise Urteil über Zwangspause
des Parlaments, London
- US/UN-Sondergipfel zum Klimaschutz, u.a. Teilnahme von
Bundeskanzlerin Merkel, New York
- HK/Budweiser Brewing Co APAC Ltd, Bekanntgabe
Ausgabepreis (Preisspanne 27 bis 30 HK-Dollar/Aktie)

Folgende Index-Änderungen werden nach Handelsschluss wirksam
DAX NEUAUFNAHME: MTU Aero Engines
DAX HERAUSNAHME: Thyssenkrupp

MDAX NEUAUFNAHME: Thyssenkrupp, Rational, Compugroup Medical
MDAX HERAUSNAHME: MTU Aero Engines, Norma Group, Deutsche Euroshop

SDAX NEUAUFNAHME: Norma Group, Deutsche Euroshop, Dermapharm
SDAX HERAUSNAHME: Rational, Aumann, Compugroup Medical

EURO-STOXX-50 NEUAUFNAHME: Deutsche Börse
EURO-STOXX-50 HERAUSNAHME: Unibail-Rodamco-Westfield

STOXX-50 NEUAUFNAHME: Iberdrola (Spanien), Enel (Italien), Relx (Großbritannien)
STOXX-50 HERAUSNAHME: Telefonica (Spanien), Glencore (Großbritannien), BBVA (Spanien)

STOXX-600 NEUAUFNAHME: Altice (Niederlande), CTS Eventim (Deutschland), Elia System Operator (Belgien), Aedifica (Belgien), Nexi (Italien), Allreal Holding (Schweiz), Alstria Office (Deutschland), Immofinanz (Österreich)
STOXX-600 HERAUSNAHME: Axel Springer (Deutschland), Boskalis Westminster (Niederlande), BIC (Frankreich), Viscofan (Spanien), BCO Commercial(Portugal), Jykse Bank (Dänemark), DKSH Holding (Schweiz), Rockwool (Dänemark)

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

1117
Beiträge(in 7 T / 1883424 gesamt)
113
Trader online(6288 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Wochenausblick von LynxBroker

Wochenausblick LYNX Broker KW 28/2019 IBM

Montag, 08.07.2019, 09:15 Uhr

Viele Highlights wird es neben den Verbraucherpreisen aus Deutschland und den USA, der deutschen Handelsbilanz und Industrieproduktion, dem FOMC-Sitzungsprotokoll und der Industrieproduktion für die Eurozone nicht geben. Es werden nur wenige relevante Quartalsberichte erwartet – so zum Beispiel von Levi Strauss, PepsiCo, Fastenal, Delta Air Lines und von den deutschen Konzernen CropEnergies, Südzucker und Gerresheimer. In der Rubrik „Aktie der Woche“ werfen wir einen Blick auf den Dow Jones-Konzern IBM.

Jetzt online lesen unter: https://www.lynxbroker.de/analysen/wochenausblick


Unser Ausblick auf die Fundamentaldaten

DAX knickt nach neuem Jahreshoch ein – US-Börsen nach den Rekordständen mit leichter Konsolidierung – US-Arbeitsmarktdaten stark

Während sich der DAX zwar auf ein neues Jahreshoch manövrierte, konnten die führenden US-Indizes noch am Mittwoch neue Rekorde erzielen. Ohnehin laufen die Aktienmärkte derzeit wie geschmiert. Die Marktteilnehmer antizipieren bereits die Zinssenkungen der US-Notenbank. Schon der Monat Juni stand ganz im Zeichen der Bullen. Gemäß den Statistiken von Morningstar war es für US-Aktien übrigens der siebtbeste Juni seit dem Jahr 1926. Die europäischen Aktienindizes und die führenden US-Aktienindizes konsolidierten zum Wochenschluss. Vor allem in den USA kam es nur zu leichten Abgaben bis zur Schlussglocke.

Gemäß der Konsensschätzungen wurden die US-Arbeitsmarktdaten für den Monat Juni mit rund 160.000 neugeschaffenen Stellen ex Agrar prognostiziert. Die am Freitag um 14:30 Uhr ausgewiesenen 224.000 neuen Stellen ex Agrar überraschten besonders positiv. Die Arbeitslosenquote wurde mit 3,7 Prozent angegeben und die Lohninflation stieg auf Sicht der letzten zwölf Monate um 3,1 Prozent an. Diese unerwartet starken Arbeitsmarktdaten könnten jetzt auch die Frage aufwerfen, inwieweit eine oder gar mehrere Zinssenkungen der Fed auch nur ansatzweise zu rechtfertigen wären. Bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber indiziert eine 95-prozentige Wahrscheinlichkeit am US-Terminmarkt für den nächsten Fed-Leitzinsentscheid am 31. Juli 2019 weiterhin eine Zinsabsenkung in Höhe von 25 Basispunkten.

Dennoch sollte bei aller vorweg genommener Euphorie aufgrund der erwarteten expansiveren Geldpolitik der Fed und der EZB die fundamentale, volkswirtschaftliche Faktenlage nicht vergessen werden. Eine Reihe von wichtigen Wirtschaftsindikatoren, wie den Einkaufsmanagerindizes oder weiteren Konjunkturbarometern wiesen unter anderem in China, der Eurozone, Japan und auch jüngst in den USA schon in den letzten Monaten auf eine konjunkturelle Abkühlung hin. In Deutschland wurde diesbezüglich sogar von baldiger Kurzarbeit gesprochen.


Hier finden Sie mehr Informationen zur aktuellen Börsenwoche und eine ausführliche Analyse zur IBM


Webinare:

  • 09.07.2019 um 18:30 Uhr Der Marktüberblick für Deutschland und die US-Märkte + Live Trading
  • 09.07.2019 um 19:45 Uhr Primetime Setups – Welche Aktien sind aktuell besonders spannend
  • 10.07.2019 um 17:30 Uhr ValuePlus – Die besten Aktien aus Fundamental- und Chartanalyse
  • 11.07.2019 um 18:00 Uhr Bitcoin & Co erfolgreich handeln
  • 16.07.2019 um 18:30 Uhr Der Marktüberblick für Deutschland und die US-Märkte + Live Trading
  • 16.07.2019 um 19:45 Uhr Primetime Setups – Welche Aktien sind aktuell besonders spannend
  • 18.07.2019 um 18:00 Uhr Wie Sie mit Gold goldene Renditen erzielen können



Kontakt:

  • E-Mail: service@lynxbroker.de
  • Telefon: 0800-5969-000 (kostenfrei)

Kundensupport:

  • Montag bis Donnerstag: 08:00 - 20:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 - 18:00 Uhr

LYNX – Anlegen mit Vorsprung

Nutzen Sie ab jetzt den technischen Vorsprung des Handelsblatt Testsiegers gegenüber anderen Brokern! Eröffnen Sie Ihr Depot und handeln Sie in Zukunft professionell und günstig über LYNX: https://www.lynxbroker.de

Disclaimer

iese Publikation ist eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. Für die LYNX B.V. Germany Branch (im Folgenden LYNX genannt) oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Veröffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln.

Die in dieser Werbemitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz für eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist LYNX insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgesprächs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den persönlichen Bankberater erfolgen.

LYNX hat die Informationen in dieser Werbemitteilung aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu überprüfen. Dementsprechend gibt LYNX keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

LYNX stellt die Informationen trotz sorgfältiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gewähr für die Richtigkeit/Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit sowie Verfügbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten Börsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einschätzungen sowie der sonstigen zugänglichen Inhalte zur Verfügung. Dies gilt auch für Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschließlich der Illustration und lassen keine Aussagen über zukünftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abhängig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Werbemitteilung. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass die Publikation geändert wurde.

LYNX ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Werbemitteilung zu aktualisieren, abzuändern oder zu ergänzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Schätzung oder Prognose ändert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten über vorausgegangene Zeiträume erlaubt keine verlässliche Aussage über deren zukünftigen Verlauf. Eine Gewähr für den zukünftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht übernommen werden.

Diese Publikation kann nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen Ländern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich über die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an natürliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Geschäftssitzes einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschließlich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enthält diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsbürger der USA, Großbritannien und Australien.

LYNX übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Werbemitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Werbemitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein, die ggf. auch zurückwirken können.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

LYNX unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Impressum

LYNX B.V. Germany Branch

Hausvogteiplatz 3 -4

10117 Berlin

Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Graurheindorfer Straße 108

D – 53117 Bonn

und

Marie-Curie-Str. 24-28

D – 60439 Frankfurt am Main

Telefon: +4930303286690

E-Mail: service@lynxbroker.de

Web: www.lynxbroker.de

HRB: 115523 B, Amtsgericht Berlin-Charlottenburg

Geschäftsführer: Rogier Groen, Jeroen Kramer

Ständige Vertreter der Zweigniederlassung und V.i.S.D.P.: Christoph Schoeneberg, Klaus Schulz

kolumenteam-LynxBroker

Seit dem 03.12.2012 bietet Lynx seinen Kunden und Interessenten einen umfassenden und ausführlichen Wochenausblick an.

In dem wöchentlichen Marktbericht werden aktuelle Informationen zu den Märkten, der Börse und ausgewählten Aktien aufbereitet.

Der Wochenausblick erscheint immer Montags und betrachtet die anstehende Woche auch mit all seinen anstehenden Konjunkturdaten und deren möglichen Auswirkungen auf den Gesamtmarkt.

Alle auf peketec.de veröffentlichten Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider, stellen aber weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung dar. Für die veröffentlichten Artikel und deren Richtigkeit übernimmt peketec.de keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.