. .

Login

Login merken

Kalender

September 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 |
  • 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 |
  • 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
  • 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
  • 28 | 29 | 30 | -- | -- | -- | -- |

Börsentermine

07:00 Hella Quartalszahlen
08:00 DE: Destatis, Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) 2Q (ausführlich)
08:00 EU: Acea, Nfz-Neuzulassungen Juli/August
08:45 FR: Geschäftsklimaindex September PROGNOSE: 95 zuvor: 93
09:00 EU: EZB, Sitzung des erweiterten Rats (General Council), Frankfurt
09:30 CH: Schweizerische Nationalbank (SNB), Ergebnis der Sitzung des geldpolitischen Rats Leitzins PROGNOSE: -0,75% zuvor: -0,75% Einlagensatz PROGNOSE: -0,75% zuvor: -0,75%
10:00 DE: Ifo-Geschäftsklimaindex September PROGNOSE: 93,5 zuvor: 92,6 Lagebeurteilung PROGNOSE: 89,0 zuvor: 87,9 Geschäftserwartungen PROGNOSE: 98,0 zuvor: 97,5
10:00 Rocket Internet SE, virtuelle ao HV zu Kapitalherabsetzung, Erwerb eigener Aktien und geplantem Delisting
10:00 Stada Arzneimittel AG, virtuelle ao HV
10:00 EU: EZB, Wirtschaftsbericht
10:00 NO: Norges Bank, Ergebnis der Sitzung des geldpolitischen Rats
10:00 DE: Airbus und IG Metall Küste, Beginn von Tarifverhandlungen über Standort- und Beschäftigungssicherung, Hamburg
11:00 EU: Gesundheitskommissarin Kyriakides, PK zur aktualisierten Covid-19-Risikobewertung, Brüssel
11:30 EU: EZB, Zuteilung fünfter TLTRO3
12:30 EU: Exekutiv-Vizepräsident Dombrovskis, PK zu digitalen Finanzdienstleistungen und zur Kapitalmarktunion, Brüssel
13:00 TR: Türkische Zentralbank, Ergebnis der Sitzung des geldpolitischen Rats
13:00 Blackberry Quartalszahlen
14:30 US: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) PROGNOSE: 850.000 zuvor: 860.000
14:30 DE: Verband der chemischen Industrie (VCI), Online-Diskussion zum Thema: "Der europäische Green Deal - Kick-Start oder Stolperstein für die Chemieindustrie?"
15:00 BE: Geschäftsklimaindex September PROGNOSE: -10,5 Punkte zuvor: -12,0 Punkte
15:00 EU: EZB-Chefvolkswirt Lane, Live-Chat auf Kurznachrichtendienst Twitter
15:00 US: Fed, Rede (virtuell) von Dallas-Fed-Präsident Kaplan (2020 stimmberechtigt im FOMC) bei der Texas Christian University
16:00 US: Neubauverkäufe August PROGNOSE: -0,3% gg Vm zuvor: +13,9% gg Vm
16:00 US: Fed-Chairman Powell, Anhörung zur Corona-Krise vor dem Senatsausschuss für Bank- und Wohnungswesen sowie städtische Angelegenheiten, Washington
18:00 US: Fed, Rede von St. Louis-Fed-Präsident Bullard (2020 nicht stimmberechtigt im FOMC) bei einer virtuellen Veranstaltung des Global Interdependence Center
19:00 US: Fed, Reden von Richmond-Fed-Präsident Barkin (2020 nicht stimmberechtigt im FOMC) bei Online-Veranstaltungen der Money Marketeers sowie der Baltimore City Chamber of Commerce (20 Uhr)
19:00 US: Fed, Rede (virtuell) von Chicago-Fed-Präsident Evans (2020 nicht stimmberechtigt im FOMC) bei der Illinois Chamber of Commerce
20:00 US: Fed, Begrüßungsrede von New-York-Fed-Präsident Williams (stimmberechtigt im FOMC) bei einem Webinar der New York Fed

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

324
Beiträge(in 24h / 1972495 gesamt)
182
Trader online(6627 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Aufbau eines Custom-PC — die Königsdisziplin - Reloaded

Auf der Grundlage unseres BasisPC bauen wir nun auf und zeigen Euch, wie daraus eine HighEnd-Multimonitormaschine wird.

Kesso September 2010

Aufbauend auf dem Basis-PC, geht es hier um die möglichen Upgrades für mehr Leistung und mehr Monitoranschlüsse. Gehäuse und Motherboard bleiben wie im Basis-PC Version2 gleich. Schließlich soll der Basis-PC ja die aufrüstbare Grundvariante unseres HighEnd-Gerätes sein.

Nach wie vor ist es kein billiges Vergnügen sich einen Rechner aufzubauen, der so ziemlich allen Anforderungen gerecht wird. Hier gehen wir aber kaum Kompromisse ein. Die wohl wichtigste Anforderung an einen Trading-Rechner ist und bleibt das Multimonitoring bei einem angenehmen Geräuschpegel. Besonders beim Multimonitoring wurden aber riesige Fortschritte erzielt und so ist es heute möglich mit nur 2 Grafikkarten bis zu 12 Monitore zu betreiben. Diese Tatsache ist es auch, die den Aufbau eines solchen PCs vom Grundsatz her etwas vereinfacht.

Aber nun wieder einen Schritt nach dem Anderen.