. .

Login

Login merken

Kalender

Dezember 2020

  • Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa | So |
  • -- | 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 |
  • 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 |
  • 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
  • 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
  • 28 | 29 | 30 | 31 | -- | -- | -- |

Börsentermine

02:45 CN/Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen
Caixin November
09:00 EU/EZB, Sitzung des erweiterten Rats
(General Council), Frankfurt
09:45 IT/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes
Gewerbe November
PROGNOSE: 41,5
zuvor: 46,7
09:50 FR/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes
Gewerbe November (2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 38,0
1. Veröff.: 38,0
zuvor: 46,5
09:55 DE/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes
Gewerbe November (2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 46,2
1. Veröff.: 46,2
zuvor: 49,5
10:00 DE/VDMA, Auftragseingang Maschinen- und Anlagenbau Oktober
10:00 DE/Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz
(DSW) und Better Finance, Online-PK zur Vorstellung
einer EU-Untersuchung zu Erfahrungen mit virtuellen
Hauptversammlungen
10:00 EU/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes
Gewerbe Eurozone November (2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 41,3
1. Veröff.: 41,3
zuvor: 46,9
Einkaufsmanagerindex gesamt
PROGNOSE: 45,1
1. Veröff.: 45,1
zuvor: 50,0
10:30 GB/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
November (2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 45,8
1. Veröff.: 45,8
zuvor: 51,4
11:00 EU/Einzelhandelsumsatz Oktober
Eurozone
PROGNOSE: +0,5% gg Vm
zuvor: -2,0% gg Vm
12:00 DE/Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller
(VDIK), Jahres-PG (Web-Konferenz)
12:00 FI/Fortum Oyj, Capital Market Day (virtuell)
12:15 DE/Deutsche Bahn, Bilanz über
Einstellungsoffensive 2020, Berlin
14:00 DE/Gespräch Bundeskanzlerin Merkel und Wirtschaftsvertreter
zu "digitale Identitäten", Berlin
14:30 US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
PROGNOSE: 780.000
zuvor: 778.000
15:30 EU/EZB-Bankenaufsichtschef Enria, Interview bei
Financial Times online Banking Summit 2020
15:45 US/Einkaufsmanagerindex Service Markit November
(2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 57,5
1. Veröff.: 57,7
zuvor: 56,9
16:00 US/ISM-Index nicht-verarbeitendes Gewerbe November
PROGNOSE: 55,9 Punkte
zuvor: 56,6 Punkte
22:10 DE/Entscheidung über mögliche Änderungen in den
Indizes der DAX-Familie der Deutschen Börse

- DE/Pkw-Neuzulassungen November
- AT/Opec und Nicht-Opec-Länder (Opec+), Ministertreffen

Börsenseminare

Kolumnen

User-Online

454
Beiträge(in 24h / 1991723 gesamt)
33
Trader online(6691 reg. Benutzer)

Soziale Netzwerke

  • Werde Fan von peketec.de auf Facebook!
    229 Fans
  • Werde Fan der peketec CCG auf Facebook!
    CCG peketec
  • Verfolge peketec.de auf twitter!
    609 Follower
  • Werde Fan von peketec.de bei Google+!
    70 Follower

Version: 3.5.02

Die Grafikkarte (ATI HD5870 Eyefinity 6)

Grafikkarte

Dank der Entwicklungsarbeit Seitens ATI/AMD können wir nun auch zu moderaten Preisen auf Mehrmonitorlösungen zurückgreifen. Die aktuell verfügbaren Karten sind die HD5770 als Eyefinity5 mit 5 Anschlüssen und die HD5870 als Eyefinity6 mit entsprechend 6 Monitorausgängen. Wer sich ein komplett neues System aufbauen will und zudem auch neue Monitore benötigt, sollte auf das Vorhandensein eines Displayport-Anschlusses am Monitor achten. Damit entfallen dann zusätzliche Adapter weitestgehend. Bisher hieß es, dass man pro Grafikkarte nur 2 Monitore per DVI und die restlichen entweder per DP oder aber per VGA-Adapter anschließen kann. Neuesten Meldungen zufolge soll es nun mit entsprechenden Adaptern aber auch möglich mehr als 2 DVI-Monitore per Adapter anzusteuern, solange diese eine maximale Auflösung von 1920x1200 nicht übersteigen. Die Anschlussmöglichkeit per VGA können wir durch eigene Tests bestätigen, mehr als 2 DVI-Monitore pro Karte hatten wir allerdings noch nicht testen können. Die entsprechenden passiven Adapter, sowohl für VGA als auch für DVI, kosten dann zwischen 20 und 40 Euro. Müssen höhere Auflösungen gefahren werden, sind teurere aktive Adapter notwendig. Diese kosten schnell mal 100 Euro pro Stück. Nun aber zurück zur Grafikkarte selbst. Wer nicht die volle Spieleleistung über alle Monitore gleichzeitig benötigt, kann getrost zur 5770 greifen. Diese liegt mit unter 200 Euro noch im vertretbaren Rahmen und bietet dennoch genügend Leistung. Wer allerdings öfter vor hat, auch über mehrere Monitoren zu zocken und wer den Aufpreis von ca. 250 Euro pro Grafikkarte in Kauf nehmen will und kann, sollte lieber gleich zur 5870 greifen. Hier bekommt man deutlich mehr Grafikpower und zudem einen weiteren Anschluss an der Grafikkarte selbst. Für Spieler ist diese die erste Wahl.


Preis: ca. 450 Euro Bestellen bei Amazon



ATI HD 5870 Eyefinity6
Bild 6: ATI HD 5870 Eyefinity6