Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Clubmitgliedschaft   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » SDAX - Aktien » ADL - Adler Real Estate AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "ADL - Adler Real Estate AG"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


              Autor                     Nachricht
Gonzales
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9713
Trades: 361
Gefällt mir erhalten: 877
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag372/372, 27.10.11, 09:43:55 
Antworten mit Zitat
[DJ] DGAP-News: ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG verkauft Grundstück in Berlin
27.10.11 09:37

ADL (500800) 500800



DGAP-News: ADLER Real Estate AG / Schlagwort(e): Immobilien/Personalie
ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG verkauft Grundstück in
Berlin

27.10.2011 / 09:37

=--------------------------------------------------------------------

ADLER Real Estate AG verkauft Grundstück in Berlin

- Transaktion bringt Liquidität und Gewinn

- Positives Konzernergebnis für 2011 erwartet

- Vorstandsmitglied Barbara Yaltrak scheidet aus


Hamburg, den 27. Oktober 2011. Die ADLER Real Estate AG (ISIN
DE0005008007), Frankfurt am Main, hat erfolgreich die Transaktion zum
Verkauf ihres Grundstücks am Spreeufer in Berlin abschließen können. Der
Verkauf des rund 7.000 Quadratmeter großen Areals in der Fanny-Zobel-Straße
wird plangemäß zum Ende des Jahres 2011 abgewickelt. Käufer ist die in
Berlin ansässige Firma Agromex GmbH & Co. KG.

Die Transaktion war bereits Ende Juli des Jahres vereinbart worden, obwohl
das seit 2008 andauernde Bebauungsplanverfahren noch nicht abgeschlossen
ist. Die wichtige Entwicklungsarbeit und die Durchführung der Transaktion
lagen federführend bei Vorstandsmitglied Barbara Yaltrak.

Durch den Verkauf fließen dem Unternehmen liquide Mittel im mittleren
einstelligen Millionenbereich zu. Gleichzeitig wird durch den Verkauf ein
Gewinn realisiert. Der Vorstand geht auf heutiger Basis von einem insgesamt
positiven Konzernergebnis für 2011 aus.


Ende Oktober 2011 verlässt Barbara Yaltrak die ADLER Real Estate AG und
scheidet aus dem Vorstand aus.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

german communications dbk ag
Jörg Bretschneider
Alsterufer 34, 20354 Hamburg
Tel.: 040/46 88 33 0, Fax: 040/47 81 80
presse@german-communications.com


Ende der Corporate News

=--------------------------------------------------------------------

27.10.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

=--------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: ADLER Real Estate AG
Herriotstr. 5
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 - 29 8130-0
Fax: +49 (0)40 - 29 8130-35
E-Mail: info@adler-ag.de
Internet: www.adler-ag.de
ISIN: DE0005008007
WKN: 500800
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt
(General Standard), München; Freiverkehr in Hamburg


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
=--------------------------------------------------------------------
143744 27.10.2011


(END) Dow Jones Newswires

October 27, 2011 03:37 ET (07:37 GMT)
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 24964
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 242
PN schreiben

 

Beitrag371/372, 14.03.12, 15:48:11  | ADL - Adler Real Estate AG: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
Adler Real Estate AG

Symbol: ADL
WKN: 500800
ISIN: DE0005008007
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | peketec - Club
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45756
Trades: 32
Gefällt mir erhalten: 1225
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag370/372, 16.03.13, 09:25:52 
Antworten mit Zitat
Moin Cool

Adler Real Estate Banner auf Peketec

Unternehmensanleihe 8.75% :eek:

alter Falter .... der Wahnsinn bekommt Flügel ....

ADL (500800) 500800


1,535 EUR +0,32% [-0,005]

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
zerberus
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 22343
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 267
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag369/372, 16.03.13, 09:54:25 
Antworten mit Zitat
Kannst Du mir bitte erklären wie die die Anleihe + zinsen Refinanzieren wollen?
Wer zum Teufel schafft es mit Immos 8,75 zu erwirtschaften?

Azul Real schrieb am 16.03.2013, 09:25 Uhr
Moin Cool

Adler Real Estate Banner auf Peketec

Unternehmensanleihe 8.75% :eek:

alter Falter .... der Wahnsinn bekommt Flügel ....

ADL (500800) 500800


1,535 EUR +0,32% [-0,005]
» zur Grafik

Hinweis nach WPHG: Zerberus u./o. verbundene Unternehmen, Kumpels, Geliebte u./o. Sklaven halten derzeit oder zukünftig Long bzw. Shortposition in den in den hier geposteten Wertpapieren bzw. Derivaten. Damit kann es einen Interessenskonflikt geben.
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45756
Trades: 32
Gefällt mir erhalten: 1225
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag368/372, 16.03.13, 13:05:17 
Antworten mit Zitat
die jungs scheinen wohl ganz doll an ihren erfolg in der akqusition von wohnprojekten zu glauben

der zwang zur anleihe ist ferner der erhöhten forderungen der banken zu eigenkapitalleistungen geschuldet.

von den banken gibt es weniger. bzw. die grossen hypo banken haben sich zurückgezogen aus dem objektgeschäft oder die anforderungen erhöht um kohle zu bekommen. teilweise werden relativ hohe vorvermeitungen oder verkaufsquoten verlangt.

also was macht ein projektentwickler in der not .... piekst unter anderen den anleihenmarkt an um die projekte zu finanzieren

darf man nur beten das

die kosten während der realisierung nicht die budgets sprengen
die vermietungs- oder verkaufsqouten stimmen
die bewertung weiter steigt


zerberus schrieb am 16.03.2013, 09:54 Uhr
Kannst Du mir bitte erklären wie die die Anleihe + zinsen Refinanzieren wollen?
Wer zum Teufel schafft es mit Immos 8,75 zu erwirtschaften?

Azul Real schrieb am 16.03.2013, 09:25 Uhr
Moin Cool

Adler Real Estate Banner auf Peketec

Unternehmensanleihe 8.75% :eek:

alter Falter .... der Wahnsinn bekommt Flügel ....

ADL (500800) 500800


1,535 EUR +0,32% [-0,005]
» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
zerberus
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 22343
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 267
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag367/372, 16.03.13, 15:17:41 
Antworten mit Zitat
Von den Banken gibt es weniger...Warum wohl???? 8,75 für ne Immofinanzierung...die ticken doch nicht ganz richtig...

Azul Real schrieb am 16.03.2013, 13:05 Uhr
die jungs scheinen wohl ganz doll an ihren erfolg in der akqusition von wohnprojekten zu glauben

der zwang zur anleihe ist ferner der erhöhten forderungen der banken zu eigenkapitalleistungen geschuldet.

von den banken gibt es weniger. bzw. die grossen hypo banken haben sich zurückgezogen aus dem objektgeschäft oder die anforderungen erhöht um kohle zu bekommen. teilweise werden relativ hohe vorvermeitungen oder verkaufsquoten verlangt.

also was macht ein projektentwickler in der not .... piekst unter anderen den anleihenmarkt an um die projekte zu finanzieren

darf man nur beten das

die kosten während der realisierung nicht die budgets sprengen
die vermietungs- oder verkaufsqouten stimmen
die bewertung weiter steigt


zerberus schrieb am 16.03.2013, 09:54 Uhr
Kannst Du mir bitte erklären wie die die Anleihe + zinsen Refinanzieren wollen?
Wer zum Teufel schafft es mit Immos 8,75 zu erwirtschaften?

Azul Real schrieb am 16.03.2013, 09:25 Uhr
Moin Cool

Adler Real Estate Banner auf Peketec

Unternehmensanleihe 8.75% :eek:

alter Falter .... der Wahnsinn bekommt Flügel ....

ADL (500800) 500800


1,535 EUR +0,32% [-0,005]
» zur Grafik

Hinweis nach WPHG: Zerberus u./o. verbundene Unternehmen, Kumpels, Geliebte u./o. Sklaven halten derzeit oder zukünftig Long bzw. Shortposition in den in den hier geposteten Wertpapieren bzw. Derivaten. Damit kann es einen Interessenskonflikt geben.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag366/372, 09.09.13, 10:26:42 
Antworten mit Zitat
Adler Real Estate platziert 1,5 Mio neue Aktien bei Investor
ADL (500800) 500800

Die Adler Real Estate AG hat eine Kapitalerhöhung um 1,5 Millionen Aktien beschlossen, die vollständig von einem institutionellen Investor gezeichnet worden ist. Der Ausgabepreis betrug 2,40 Euro und lag damit über dem aktuellen Börsenkurs, teilte das Unternehmen mit. Aktuell notieren die Aktien mit 2,35 Euro um rund 2,2 Prozent höher.

Die 1,5 Millionen neuen Aktien sind auf den Inhaber lautende Stammaktien und entsprechen rund zehn Prozent des bisherigen Grundkapitals. Die Ausgabe erfolgt gegen Bareinlagen und unter Ausschluss des Bezugsrechts der bestehenden Aktionäre.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19671
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 4280
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag365/372, 11.11.13, 19:16:55 
Antworten mit Zitat
[DJ] DGAP-Adhoc: ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG erhöht Neunmonatsergebnis kräftig
ADL (500800) 500800

Quartalsergebnis
11.11.2013 19:13

- Konzernergebnis per 30. September 2013 bei 42,19 Mio. Euro
- Fair-Value- und at-equity-Bewertungen der neuen Investments
- Eigenkapital steigt auf 81,1 Mio. Euro

Hamburg, den 11. November 2013. Die ADLER Real Estate Aktiengesellschaft
('ADLER Real Estate', ISIN: DE0005008007 / WKN: 500800), Frankfurt/M.,
weist auf Grundlage der Bewertungen ihrer Investitionen in
Wohnimmobilienportfolios aus 2013 per Ende September des Jahres ein
deutlich verbessertes Konzernergebnis aus. In den ersten neun Monaten des
Geschäftsjahres erhöhte sich das Konzernergebnis des Unternehmens auf 42,19
Mio. Euro nach einem Minus von 1,2 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des
Vorjahres. Der kräftige Zuwachs auch im dritten Quartal des Geschäftsjahres
entstammt der at-equity-Bewertung einer minderheitlichen Beteiligung an
einem Wohnimmobilienportfolio, die zum 30. August 2013 eingegangen worden
war. Im ersten Halbjahr wurde auf Basis von Fair-Value-Bewertungen bereits
ein Konzernergebnis von 33,6 Mio. Euro erzielt.

Die signifikante Ergebnissteigerung führte zu einem Eigenkapital in Höhe
von 81,1 Mio. Euro per Ende September 2013. Dies entspricht einer
Eigenkapitalquote von 22,7 Prozent bezogen auf die Bilanzsumme, die sich
aufgrund der Investitionstätigkeit zum Stichtag auf 357,8 Mio. Euro (Ende
2012: 43,8 Mio. Euro) erhöhte. Auch der Konzernumsatz der ersten drei
Quartale des laufenden Geschäftsjahres, der sich auf 11,1 Mio. Euro
(Vorjahreszeitraum: 3,1 Mio. Euro) ausweitete, spiegelt die gewachsene
Geschäftstätigkeit von ADLER wider. Weitere Einzelheiten werden im
Konzernzwischenlagebericht zu den ersten neuen Monaten am 15. November 2013
veröffentlicht.
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19671
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 4280
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag364/372, 11.11.13, 19:24:35 
Antworten mit Zitat
Kennzahlen zu ADLER REAL ESTATE AG
Markt Mehr Informationen:
Marktkapitalisierung 57,59 Mio EUR
Anzahl Aktien 16.502.350 Stk.
Streubesitz 36,55%
kareca schrieb am 11.11.2013, 19:16 Uhr
[DJ] DGAP-Adhoc: ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG erhöht Neunmonatsergebnis kräftig
ADL (500800) 500800

Quartalsergebnis
11.11.2013 19:13

- Konzernergebnis per 30. September 2013 bei 42,19 Mio. Euro
- Fair-Value- und at-equity-Bewertungen der neuen Investments
- Eigenkapital steigt auf 81,1 Mio. Euro

Hamburg, den 11. November 2013. Die ADLER Real Estate Aktiengesellschaft
('ADLER Real Estate', ISIN: DE0005008007 / WKN: 500800), Frankfurt/M.,
weist auf Grundlage der Bewertungen ihrer Investitionen in
Wohnimmobilienportfolios aus 2013 per Ende September des Jahres ein
deutlich verbessertes Konzernergebnis aus. In den ersten neun Monaten des
Geschäftsjahres erhöhte sich das Konzernergebnis des Unternehmens auf 42,19
Mio. Euro nach einem Minus von 1,2 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des
Vorjahres. Der kräftige Zuwachs auch im dritten Quartal des Geschäftsjahres
entstammt der at-equity-Bewertung einer minderheitlichen Beteiligung an
einem Wohnimmobilienportfolio, die zum 30. August 2013 eingegangen worden
war. Im ersten Halbjahr wurde auf Basis von Fair-Value-Bewertungen bereits
ein Konzernergebnis von 33,6 Mio. Euro erzielt.

Die signifikante Ergebnissteigerung führte zu einem Eigenkapital in Höhe
von 81,1 Mio. Euro per Ende September 2013. Dies entspricht einer
Eigenkapitalquote von 22,7 Prozent bezogen auf die Bilanzsumme, die sich
aufgrund der Investitionstätigkeit zum Stichtag auf 357,8 Mio. Euro (Ende
2012: 43,8 Mio. Euro) erhöhte. Auch der Konzernumsatz der ersten drei
Quartale des laufenden Geschäftsjahres, der sich auf 11,1 Mio. Euro
(Vorjahreszeitraum: 3,1 Mio. Euro) ausweitete, spiegelt die gewachsene
Geschäftstätigkeit von ADLER wider. Weitere Einzelheiten werden im
Konzernzwischenlagebericht zu den ersten neuen Monaten am 15. November 2013
veröffentlicht.
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19671
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 4280
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag363/372, 13.11.13, 14:37:46 
Antworten mit Zitat
heute neues ATH Cool
kareca schrieb am 11.11.2013, 19:24 Uhr
Kennzahlen zu ADLER REAL ESTATE AG
Markt Mehr Informationen:
Marktkapitalisierung 57,59 Mio EUR
Anzahl Aktien 16.502.350 Stk.
Streubesitz 36,55%
kareca schrieb am 11.11.2013, 19:16 Uhr
[DJ] DGAP-Adhoc: ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG erhöht Neunmonatsergebnis kräftig
ADL (500800) 500800

Quartalsergebnis
11.11.2013 19:13

- Konzernergebnis per 30. September 2013 bei 42,19 Mio. Euro
- Fair-Value- und at-equity-Bewertungen der neuen Investments
- Eigenkapital steigt auf 81,1 Mio. Euro

Hamburg, den 11. November 2013. Die ADLER Real Estate Aktiengesellschaft
('ADLER Real Estate', ISIN: DE0005008007 / WKN: 500800), Frankfurt/M.,
weist auf Grundlage der Bewertungen ihrer Investitionen in
Wohnimmobilienportfolios aus 2013 per Ende September des Jahres ein
deutlich verbessertes Konzernergebnis aus. In den ersten neun Monaten des
Geschäftsjahres erhöhte sich das Konzernergebnis des Unternehmens auf 42,19
Mio. Euro nach einem Minus von 1,2 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des
Vorjahres. Der kräftige Zuwachs auch im dritten Quartal des Geschäftsjahres
entstammt der at-equity-Bewertung einer minderheitlichen Beteiligung an
einem Wohnimmobilienportfolio, die zum 30. August 2013 eingegangen worden
war. Im ersten Halbjahr wurde auf Basis von Fair-Value-Bewertungen bereits
ein Konzernergebnis von 33,6 Mio. Euro erzielt.

Die signifikante Ergebnissteigerung führte zu einem Eigenkapital in Höhe
von 81,1 Mio. Euro per Ende September 2013. Dies entspricht einer
Eigenkapitalquote von 22,7 Prozent bezogen auf die Bilanzsumme, die sich
aufgrund der Investitionstätigkeit zum Stichtag auf 357,8 Mio. Euro (Ende
2012: 43,8 Mio. Euro) erhöhte. Auch der Konzernumsatz der ersten drei
Quartale des laufenden Geschäftsjahres, der sich auf 11,1 Mio. Euro
(Vorjahreszeitraum: 3,1 Mio. Euro) ausweitete, spiegelt die gewachsene
Geschäftstätigkeit von ADLER wider. Weitere Einzelheiten werden im
Konzernzwischenlagebericht zu den ersten neuen Monaten am 15. November 2013
veröffentlicht.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag362/372, 18.11.13, 14:40:46 
Antworten mit Zitat
ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG erhöht Neunmonatsergebnis kräftig
ADL (500800) 500800

Quartalsergebnis
18.11.2013 / 14:39

- Fair-Value- und at-equity-Bewertungen der neuen Investments
- Eigenkapital steigt auf 81,1 Mio. Euro
- Bereits an rund 9.000 Wohnungen im Wert von etwa 500 Mio. Euro beteiligt

Hamburg, den 18. November 2013. Die ADLER Real Estate AG (ISIN:
DE0005008007 / WKN: 500800), Frankfurt/M., setzt ihren Wachstumskurs auf
allen Ebenen erfolgreich fort. Die aktuelle Ertragslage, der Ausbau zu
einem bedeutenden Bestandshalter von Wohnimmobilien und die Grundlage für
eine auch künftig nachhaltige Ertragsentwicklung weisen neue Höchstwerte
auf. Per Ende September 2013 erhöhte sich das Konzernergebnis auf 42,19
Mio. Euro nach einem Minus von 1,2 Mio. Euro in den drei Quartalen des
Vorjahres. Das Eigenkapital stieg dadurch auf 81,1 Mio. Euro und entspricht
einer Quote von 22,7 Prozent bezogen auf die Bilanzsumme, die sich aufgrund
der Investitionstätigkeit zum Stichtag auf 357,8 Mio. Euro (Ende 2012: 43,8
Mio. Euro) erhöhte. Der Konzernumsatz der ersten drei Quartale des
laufenden Geschäftsjahres vergrößerte sich um mehr als das Dreifache auf
11,1 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 3,1 Mio. Euro). Die Beteiligung an
weiteren drei Wohnimmobilienportfolios im Oktober mit eingerechnet ist
ADLER nun an einem Portfolio aus rund 9.000 Wohnungen mit einem
Gesamtvolumen von etwa 500 Mio. Euro beteiligt.

'Wir haben damit die Grundlage für eine wachsende, nachhaltige
Ertragsentwicklung weiter vergrößert', sagt Axel Harloff, Vorstand der
ADLER Real Estate. Alle Wohnimmobilienportfolien, die ADLER übernommen oder
an denen sich das Unternehmen beteiligt hat, erwirtschaften nach Abzug der
Finanzierungs-, Verwaltungs- und laufenden Instandhaltungskosten einen
positiven Cash Flow. Der kräftige Ergebniszuwachs auch im dritten Quartal
des Geschäftsjahres entstammt der at-equity-Bewertung einer
minderheitlichen Beteiligung an einem Wohnimmobilienportfolio, die zum 30.
August 2013 eingegangen worden war. Im ersten Halbjahr wurde auf Basis von
Fair-Value-Bewertungen bereits ein Konzernergebnis von 33,6 Mio. Euro
erzielt. ADLER plant, das kräftige Wachstum auf allen Ebenen fortzusetzen.
'Für das Gesamtjahr 2013 kann eine weiter steigende Ertragsentwicklung und
voraussichtlich das beste Ergebnis von ADLER seit Aufnahme der
Immobilienaktivitäten im Jahr 1999 prognostiziert werden', so Harloff
weiter.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag361/372, 10.02.14, 16:00:57 
Antworten mit Zitat
Adler will Immobilienbestand mit Übernahme von Estavis aufstocken
ADL (500800) 500800
E7S

Die Adler Real Estate AG will die gleichfalls im Immobiliensektor tätige Estavis AG im Rahmen eines Umtauschangebots übernehmen. Die Aktionäre der Berliner Estavis, die auf eine Börsenkapitalisiserung von gut 43 Millionen Euro kommt, sollen in einem noch festzulegenden Verhältnis neue Adler-Aktien erhalten.

Estavis besitzt knapp 2.100 Wohnungen in Berlin, Leipzig und Chemnitz und ist unter anderem an einer Gesellschaft zur Wohnungsprivatisierung beteiligt. Adler Real Estate will sich mit der Übernahme ein Wohnungsportfolio sichern, das laut Vorstand Axel Harloff "ein deutliches Wertsteigerungspotenzial" besitzt. Das Frankfurter Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von aktuell knapp 68 Millionen Euro hält nach mehreren Zukäufen in den vergangenen Monaten inzwischen gut 10.000 Wohnungen mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen und Sachsen.

Estavis hatte in dem Ende Juni beendeten Geschäftsjahr mit 1,5 Millionen Euro Konzernergebnis den Turnaround geschafft und 119 Millionen Euro umgesetzt. Die Aktie gewinnt nach der Übernahmeofferte 5 Prozent auf 2,12 Euro.
Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.

Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag360/372, 10.03.14, 16:39:44 
Antworten mit Zitat
Adler Real Estate mit sprunghaftem Ergebnisanstieg
ADL (500800) 500800

Die Adler Real Estate AG hat ihr Konzernergebnis 2013 vervielfacht. Den sprunghaften Anstieg von 0,5 Millionen Euro auf 46,9 Millionen Euro erklärt das Hamburger Unternehmen mit der Neubewertung neuer Beteiligungen sowie dem Verkauf diverser Grundstücke und Beteiligungen. Der Wert neuer Beteiligungen summiere sich alleine auf 59,5 Millionen Euro.

Das gewachsene Geschäftsvolumen habe sich auch positiv auf den Konzernumsatz ausgewirkt, der von 5,7 Millionen Euro im Vorjahr auf 19,2 Millionen Euro gewachsen sei. Das Eigenkapital ist nach Aussagen des Unternehmens aufgrund der starken Ergebnisverbesserungen ebenfalls überproportional von 26,4 Millionen Euro auf 86,9 Millionen Euro gestiegen.

Den endgültigen Geschäftsbericht wird Adler im April 2014 veröffentlichen. Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag359/372, 23.04.14, 08:41:03 
Antworten mit Zitat
Adler-Real-Estate-Aktionäre stimmen Estavis-Übernahme zu
ADL (500800) 500800
E7S

Die geplante Übernahme der Estavis AG haben die Aktionäre der Adler Real Estate AG auf der außerordentlichen Hauptversammlung abgesegnet. Das Hamburger Immobilienunternehmen wird nun am 25. April ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für die Estavis-Aktien veröffentlichen, das bis zum 23. Mai läuft. Adler bietet 14 eigene Aktien im Tausch für 25 Estavis-Aktien an.

Das Grundkapital von Adler soll nach der Transaktion maximal 30 im Vergleich zu aktuell 16,5 Millionen Euro betragen. Adler erwartet, dass mehr als 50 Prozent der Estavis-Aktionäre das Angebot annehmen werden. Das Umtauschverhältnis wurde auf Basis der umsatzgewichteten Durchschnittskurse der drei Monate vor dem Beschluss der Übernahme am 9. Februar ermittelt und beinhaltet eine Prämie von 8,41 Prozent für die Aktionäre der Berliner Estavis.

Sollte das Umtauschangebot erfolgreich sein und Estavis voll konsolidiert werden, so Adler, könne sich ein Nettoinventarwert (NAV) je Aktie von etwa 7,50 Euro ergeben. Aktuell liege das verwässerte NAV für Adler bei 5,89 Euro je Aktie und für Estavis bei 3,34 Euro je Aktie.

Insgesamt wird das Unternehmen nach der Übernahme über mehr als 16.500 Wohneinheiten verfügen, nachdem Estavis jüngst ein Wohnimmobilienportfolio mit 4.300 Wohneinheiten übernommen hatte.

Die Aktien von Adler schlossen am Dienstag mit 5,25 Euro, die von Estavis mit 2,699 Euro, woraus sich eine Marktkapiatlisierung von gut 53 Millionen Euro errechnet. Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
PerseusLtd
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Göppingen
Beiträge: 10121
Trades: 349
Gefällt mir erhalten: 2568
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag358/372, 24.06.14, 15:26:44 
Antworten mit Zitat
ADL (500800) 500800
Adler Real Estate :eek:
dthalex
Händler
Händler

Wohnort: Düsseldorf
Beiträge: 3446
Trades: 55
Gefällt mir erhalten: 52
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag357/372, 24.06.14, 15:35:44 
Antworten mit Zitat
Die Stücke vom Umtausch aus der
E7S
sind eben eingebucht. Wink

PerseusLtd schrieb am 24.06.2014, 15:26 Uhr
ADL (500800) 500800
Adler Real Estate :eek:

Auf dem Weg nach unten genießen wir jeden Tag.
http://www.youtube.com/watch?v=B4MnwBwM708
PerseusLtd
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Göppingen
Beiträge: 10121
Trades: 349
Gefällt mir erhalten: 2568
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag356/372, 24.06.14, 15:36:48 
Antworten mit Zitat
ah ok, meine werden erst morgen eingebucht

dthalex schrieb am 24.06.2014, 15:35 Uhr
Die Stücke vom Umtausch aus der
E7S
sind eben eingebucht. Wink

PerseusLtd schrieb am 24.06.2014, 15:26 Uhr
ADL (500800) 500800
Adler Real Estate :eek:
PerseusLtd
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Göppingen
Beiträge: 10121
Trades: 349
Gefällt mir erhalten: 2568
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag355/372, 24.06.14, 17:51:00 
Antworten mit Zitat
und wieder fast am TH Laughing

PerseusLtd schrieb am 24.06.2014, 15:26 Uhr
ADL (500800) 500800
Adler Real Estate :eek:
Onkel Dagobert
SilverMember
SilverMember

Beiträge: 5735
Trades: 10
Gefällt mir erhalten: 260
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag354/372, 01.07.14, 09:58:37 
Antworten mit Zitat
Der Adler ist gestartet: 8500 Wohnimmobilieneinheiten: das ist schon eine ganze Menge: voraussichtlicher Net Asset Value 11 €

Folglich noch Luft nach oben Richtung 7 €

Smile

ADL (500800) 500800
Adler Real Estate

Meldung kam erst gestern um 19:48 Uhr nachbörslich:ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate schließt ihre bisher größte Akquisition ab und erzielt erheblichen Ergebniseffekt


ADLER Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges

30.06.2014 19:48

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

ADLER Real Estate schließt ihre bisher größte Akquisition ab und erzielt
erheblichen Ergebniseffekt

- Erheblicher Ergebniseffekt aus anstehenden Fair-Value-Bewertungen im
ersten Halbjahr 2014

- EPRA NAV des ADLER-Konzerns erreicht Wert von ca. 11 Euro je Aktie

- Portfolios mit rd. 8.500 Wohn- und Gewerbeeinheiten

Hamburg, den 30. Juni 2014. Die ADLER Real Estate Aktiengesellschaft,
Frankfurt/M., (ISIN DE0005008007) hat ihre bisher größte Akquisition auf
ihrem Weg zu einem bedeutenden Wohnungsbestandhalter mit Immobilien in ganz
Deutschland erfolgreich abgeschlossen. Die Ende Mai des Jahres vertraglich
gesicherte, nahezu vollständige Übernahme von sieben
Immobilienbesitzgesellschaften sowie eine weitere Akquisition eines
kleineren Portfolios in Thüringen Anfang Juni sind mit heutigem Tag wirksam
geworden. Die Portfolios verfügen zusammen über rd. 8.500 Wohn- und
Gewerbeeinheiten. Der Wert beider Portfolios beläuft sich auf rund 409 Mio.
Euro.

Die Portfolios erwirtschaften nach Abzug aller laufenden Bewirtschaftungs-,
Management- und Finanzierungskosten für den ADLER-Konzern einen positiven
Cash Flow. ADLER erwartet aus der Konsolidierung der nun erfolgreich
erworbenen Portfolien und der ebenfalls mehrheitlich übernommenen ESTAVIS
AG, Berlin, eine erhebliche Auswirkung auf die Ertragslage im ersten
Halbjahr 2014, die aus der anstehenden Fair-Value-Bewertung der
übernommenen Werte gemäß IFRS-Rechnungslegung resultiert. Derzeit zeichnet
sich ab, dass der EPRA NAV des gewachsenen ADLER-Konzerns umgerechnet je
Aktie einen Wert von ca. 11 Euro erreicht. Aufgrund der umfangreichen
Arbeiten zum Halbjahresabschluss soll der Halbjahresbericht erst am 31.
August 2014 veröffentlicht werden.

Die Wohnimmobilienportfolios verteilen sich auf nahezu alle Bundesländer.
Zusammen mit den gesicherten Beständen der ESTAVIS AG verfügt ADLER nun
über rund 25.000 Wohneinheiten.

Der Vorstand

Ihre Kontakte für Rückfragen

Presse: german communications dbk ag
Jörg Bretschneider
Onkel Dagobert
SilverMember
SilverMember

Beiträge: 5735
Trades: 10
Gefällt mir erhalten: 260
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag353/372, 01.07.14, 13:53:04 
Antworten mit Zitat
Der Adler schwingt im Moment nur im Seitenwind: TH war schon 6,30 €, im Moment 6,21 €; mal sehen, ob zum ende noch ein Aufwind kommt

Smile

Onkel Dagobert schrieb am 01.07.2014, 09:58 Uhr
Der Adler ist gestartet: 8500 Wohnimmobilieneinheiten: das ist schon eine ganze Menge: voraussichtlicher Net Asset Value 11 €

Folglich noch Luft nach oben Richtung 7 €

Smile

ADL (500800) 500800
Adler Real Estate

Meldung kam erst gestern um 19:48 Uhr nachbörslich:ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate schließt ihre bisher größte Akquisition ab und erzielt erheblichen Ergebniseffekt


ADLER Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges

30.06.2014 19:48

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

ADLER Real Estate schließt ihre bisher größte Akquisition ab und erzielt
erheblichen Ergebniseffekt

- Erheblicher Ergebniseffekt aus anstehenden Fair-Value-Bewertungen im
ersten Halbjahr 2014

- EPRA NAV des ADLER-Konzerns erreicht Wert von ca. 11 Euro je Aktie

- Portfolios mit rd. 8.500 Wohn- und Gewerbeeinheiten

Hamburg, den 30. Juni 2014. Die ADLER Real Estate Aktiengesellschaft,
Frankfurt/M., (ISIN DE0005008007) hat ihre bisher größte Akquisition auf
ihrem Weg zu einem bedeutenden Wohnungsbestandhalter mit Immobilien in ganz
Deutschland erfolgreich abgeschlossen. Die Ende Mai des Jahres vertraglich
gesicherte, nahezu vollständige Übernahme von sieben
Immobilienbesitzgesellschaften sowie eine weitere Akquisition eines
kleineren Portfolios in Thüringen Anfang Juni sind mit heutigem Tag wirksam
geworden. Die Portfolios verfügen zusammen über rd. 8.500 Wohn- und
Gewerbeeinheiten. Der Wert beider Portfolios beläuft sich auf rund 409 Mio.
Euro.

Die Portfolios erwirtschaften nach Abzug aller laufenden Bewirtschaftungs-,
Management- und Finanzierungskosten für den ADLER-Konzern einen positiven
Cash Flow. ADLER erwartet aus der Konsolidierung der nun erfolgreich
erworbenen Portfolien und der ebenfalls mehrheitlich übernommenen ESTAVIS
AG, Berlin, eine erhebliche Auswirkung auf die Ertragslage im ersten
Halbjahr 2014, die aus der anstehenden Fair-Value-Bewertung der
übernommenen Werte gemäß IFRS-Rechnungslegung resultiert. Derzeit zeichnet
sich ab, dass der EPRA NAV des gewachsenen ADLER-Konzerns umgerechnet je
Aktie einen Wert von ca. 11 Euro erreicht. Aufgrund der umfangreichen
Arbeiten zum Halbjahresabschluss soll der Halbjahresbericht erst am 31.
August 2014 veröffentlicht werden.

Die Wohnimmobilienportfolios verteilen sich auf nahezu alle Bundesländer.
Zusammen mit den gesicherten Beständen der ESTAVIS AG verfügt ADLER nun
über rund 25.000 Wohneinheiten.

Der Vorstand

Ihre Kontakte für Rückfragen

Presse: german communications dbk ag
Jörg Bretschneider
marcovich
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Deutschland
Beiträge: 8251
Trades: 361
Gefällt mir erhalten: 4952
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag352/372, 15.08.14, 12:00:30 
Antworten mit Zitat
Immo Werte generell stark, Gagfah auf 14,40 , Patrizia
p1z
, deutsche Wohnen
DWNI (A0HN5C) A0HN5C
, Adler
ADL (500800) 500800
alle performant, hier steht mM noch die eine oder andere größere Übernahme oder Fusion an ..
marcovich schrieb am 13.08.2014, 11:26 Uhr
....

Gagfah
GFJ (A0LBDT) A0LBDT
sieht gut aus .. schönes Setup, gute Zahlen und Dividende ordentlich angehoben, Jahresziele ebenso .. aktuell mit neuem MJH bei 13,85 mein Ziel 15

» zur Grafik

13.08.2014
GAGFAH weiterhin auf Erfolgskurs - Anhebung der geplanten Dividende um 35%

- Mietsteigerung von 2,4% gegenüber Vorjahreszeitraum
- Leerstandsquote Ende Q2 bei 3,7% nach 4,1% Ende Q1
- Adjusted EBITDA +7,3% gegenüber Vorjahreszeitraum
- FFO I +95% auf 93,2 Mio. Euro im ersten Halbjahr (0,43 Euro je Aktie)
- Anhebung der FFO-Prognose für 2014 und 2015
- Erhöhung der geplanten Dividende um 35% auf 0,30 bis 0,35 Euro je Aktie
für das laufende Geschäftsjahr

- Ausblick auf die wesentlichen Kennzahlen für 2015 bis 2017 zeigt
deutliche Wertsteigerungspotenziale und spiegelt Stabilität des
Geschäftsmodells wider

...

Generell Swing - Long Trades bevorzugt.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag351/372, 15.08.14, 12:03:52 
Antworten mit Zitat
In meinem Depot war die Branche durch
IVG (620570) 620570 620570
abgedeckt. kichern
marcovich schrieb am 15.08.2014, 12:00 Uhr
Immo Werte generell stark, Gagfah auf 14,40 , Patrizia
p1z
, deutsche Wohnen
DWNI (A0HN5C) A0HN5C
, Adler
ADL (500800) 500800
alle performant, hier steht mM noch die eine oder andere größere Übernahme oder Fusion an ..
Frechdax
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Ruhrpott/Thailand
Beiträge: 38132
Trades: 829
Gefällt mir erhalten: 624
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag350/372, 03.09.14, 08:23:14 
Antworten mit Zitat
Mittelstands-Anleihen: 6 Prozent Rendite mit Adler-Immobilien
ADL (500800) 500800


Die 8,75 Prozent-Anleihe von Adler Real Estate notiert knapp unter ihrem Höchststand. Nachfrage besteht zu 107,75 Prozent. Wer zu diesem Kurs kauft, sichert sich knapp 6% Rendite bis April 2018

http://www.boersennews.de/nachricht....t-adler-immobilien/801283
So schön der kurzfristige Erfolg auch ist, im Endeffekt zählt nur, was langfristig unter dem Strich übrig bleibt.
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57188
Trades: 1630
Gefällt mir erhalten: 21469
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag349/372, 15.09.14, 10:48:19 
Antworten mit Zitat
ADL (500800) 500800




riu schrieb am 15.09.2014, 10:40 Uhr
HK12 schrieb am 15.09.2014, 10:20 Uhr
p1z
gruebel

» zur Grafik


Kommt Colonia Real Estate auch ?

» zur Grafik
J.J.1
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 5071
Trades: 239
Gefällt mir erhalten: 1692
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag348/372, 17.09.14, 10:13:17 
Antworten mit Zitat
ADL (500800) 500800
vor paar tagen noch über 9...
J.J.1
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 5071
Trades: 239
Gefällt mir erhalten: 1692
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag347/372, 17.09.14, 10:35:49 
Antworten mit Zitat
DWNI (A0HN5C) A0HN5C
auch sehr sauber...




hier welche long, sowie auch
ADL (500800) 500800
nordlicht
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 3954
Trades: 529
Gefällt mir erhalten: 4977
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag346/372, 17.09.14, 10:38:01 
Antworten mit Zitat
Schöner Hinweis. up, daumen Schnitt 8,013 long

J.J.1 schrieb am 17.09.2014, 10:13 Uhr
ADL (500800) 500800
vor paar tagen noch über 9...
nordlicht
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 3954
Trades: 529
Gefällt mir erhalten: 4977
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag345/372, 17.09.14, 17:36:41 
Antworten mit Zitat
Zu 8,40 raus Smile

nordlicht schrieb am 17.09.2014, 10:38 Uhr
Schöner Hinweis. up, daumen Schnitt 8,013 long

J.J.1 schrieb am 17.09.2014, 10:13 Uhr
ADL (500800) 500800
vor paar tagen noch über 9...
J.J.1
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 5071
Trades: 239
Gefällt mir erhalten: 1692
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag344/372, 18.09.14, 16:50:05 
Antworten mit Zitat
ADL (500800) 500800
bei 8,79 verloren, kk 8,01

J.J.1 schrieb am 17.09.2014, 10:35 Uhr
DWNI (A0HN5C) A0HN5C
auch sehr sauber...


» zur Grafik

hier welche long, sowie auch
ADL (500800) 500800
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57188
Trades: 1630
Gefällt mir erhalten: 21469
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag343/372, 29.10.14, 07:45:58 
Antworten mit Zitat
ADL (500800) 500800
ADLER Real Estate will ihre Finanzkraft stärken - Kapitalerhöhung um bis zu 2.850.000 Aktien beschlossen - Aktiennews

Frankfurt - Die ADLER Real Estate AG (ISIN: DE0005008007, WKN: 500800, Ticker-Symbol: ADL), Frankfurt/M., will zum weiteren Ausbau ihres Wohnimmobilienbestands ihre Finanzkraft stärken, so das Unternehmen in einer aktuellen Ad hoc-Mitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Ad hoc-Mitteilung: Der Vorstand hat dazu heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das bestehende, satzungsmäßige Grundkapital der Gesellschaft von rund 28,568 Mio
...
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/....lossen_Aktiennews-6088104
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.

Seite 1 von 13
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » SDAX - Aktien » ADL - Adler Real Estate AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!