Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Anlagebetrug und Marktmanipulation
Breite
              Autor                     Nachricht
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8595
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1339
PN schreiben

 

Beitrag15/15, 12.05.14, 09:18:52  | Anlagebetrug und Marktmanipulation
Antworten mit Zitat
Auf Spurensuche bei der Aktien-Mafia

Mit der Manipulation von Kursen lässt sich viel Geld verdienen. Eine Bande von mutmaßlichen Anlagebetrügern wurde kürzlich verurteilt. Wie der ehemalige Börsenstar Markus Frick und seine Komplizen gearbeitet haben.
http://www.handelsblatt.com/finanze....eite-all/9856416-all.html
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8595
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1339
PN schreiben

 

Beitrag14/15, 14.05.14, 08:52:11 
Antworten mit Zitat
Amerikanische Notenbank - Informationslecks bei der Federal Reserve?

Bei der amerikanischen Notenbank hat es womöglich Informationslecks gegeben. Handelsdaten sollen darauf hindeuten, dass einige Teilnehmer Zinsentscheidungen schon vorher kannten.
http://www.faz.net/aktuell/wirtscha....n-notenbank-12938483.html
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6870
Gefällt mir erhalten: 418
PN schreiben

 

Beitrag13/15, 14.05.14, 20:24:50 
Antworten mit Zitat
Der Betrugsfall Madoff
Der US-Finanzbetrüger Bernard Madoff hat offenbar deutlich mehr Menschen um Geld gebracht als bisher gedacht. Es seien 51.700 Ansprüche aus 119 Ländern eingereicht worden, teilte der staatlich verwaltete Entschädigungsfonds MVF mit.Insgesamt forderten die Opfer mehr als 40 Milliarden Dollar (29 Milliarden Euro).
http://www.wochenblatt.de/nachricht....nsprueche-an;art29,243336

aus Wiki: am 29. Juni 2009 zu 150 Jahren Haft verurteilt, da er jahrzehntelang einen Investmentfonds nach dem Ponzi scheme betrieben hatte.
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Beiträge: 32309
Trades: 62
Gefällt mir erhalten: 1065
PN schreiben

 

Beitrag12/15, 11.07.14, 09:57:23 
Antworten mit Zitat
Millionenbetrüger Ulrich Engler: Zwei Monate Haft für 74 Millionen Dollar Schaden
Ulrich Engler war einer der abgebrühtesten Anlagebetrüger Europas, scheffelte Millionen und kam in Deutschland mit einer günstigeren Strafe davon als von ihm befürchtet. Nun hat auch die Schweizer Bundesanwaltschaft einen Strafbefehl erlassen wegen 74 Millionen Dollar Schaden: zwei Monate Haft.
http://www.spiegel.de/panorama/just....onaten-haft-a-979629.html
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Beiträge: 32309
Trades: 62
Gefällt mir erhalten: 1065
PN schreiben

 

Beitrag11/15, 15.07.14, 18:28:07 
Antworten mit Zitat
LÖCK schrieb am 15.07.2014, 17:18 Uhr
http://www.spiegel.de/wirtschaft/un....ternetfirma-a-981049.html

Dubiose Börsenfirma Cynk: Kursplus von 36.000 Prozent
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8595
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1339
PN schreiben

 

Beitrag10/15, 25.07.14, 21:38:45 
Antworten mit Zitat
MOT (660580) 660580

Staatsanwaltschaft prüft Betrugsvorwurf gegen Mox Telecom
http://www.wsj.de/article/SB1000142....04580049403211492556.html
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30919
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7812
PN schreiben

 

Beitrag9/15, 29.07.14, 22:08:26 
Antworten mit Zitat
http://www.handelsblatt.com/finanze....re-wahnsinn/10258850.html

Medusabombe schrieb am 15.07.2014, 18:28 Uhr
LÖCK schrieb am 15.07.2014, 17:18 Uhr
http://www.spiegel.de/wirtschaft/un....ternetfirma-a-981049.html

Dubiose Börsenfirma Cynk: Kursplus von 36.000 Prozent
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8595
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1339
PN schreiben

 

Beitrag8/15, 16.08.14, 11:07:32 
Antworten mit Zitat
Börsenmanipulation mit gefälschten Twitter-Accounts?

Mit Zehntausenden gefälschter Twitter-Accounts sollen die Börsenkurse manipuliert werden. Nun haben deutsche Unternehmen die Tricks der Täuscher aufgedeckt.

http://www.faz.net/aktuell/technik-....er-accounts-13091045.html
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8595
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1339
PN schreiben

 

Beitrag7/15, 16.08.14, 12:12:29 
Antworten mit Zitat
Bafin untersucht verdächtigen Kurseinbruch bei SKW
SK1A (SKWM02) SKWM02


Der Kurs der Aktie von SKW Stahl-Metallurgie SK1A.XE -51,39% hat sich am Freitag wegen einer hohen Wertberichtigung und scharfen Gewinnwarnung halbiert. Bereits am Vortag war er unter Druck gekommen und hatte 16 Prozent verloren, noch bevor das Unternehmen seine schlechten Nachrichten nach Börsenschluss in einer Adhoc verbreitete.
http://www.wsj.de/article/SB1000142....04580093324205778164.html
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30919
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7812
PN schreiben

 

Beitrag6/15, 27.08.14, 12:19:00 
Antworten mit Zitat
Anleger
16.000 Beschwerden über Anlageberater

http://www.wiwo.de/finanzen/steuern....lageberater/10615436.html
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8595
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1339
PN schreiben

 

Beitrag5/15, 22.04.15, 00:25:47 
Antworten mit Zitat
Marktmanipulation: Mutmaßlicher Verantwortlicher für Börsencrash 2010 verhaftet

Zitat:
Der Brite wird auch beschuldigt, mit seiner Firma Nav Sarao Futures in großem Stil Scheinaufträge für sogenannte Indexprodukte platziert zu haben. Damit habe er die Kurse gedrückt, um Kontrakte auf Termingeschäfte, die er vorher veräußert hatte, günstiger zurückkaufen zu können, so die Ermittler.

Der Händler soll auf diese Weise über fünf Jahre hinweg 40 Millionen Dollar (37 Millionen Euro) ergaunert haben. Zuletzt soll er am 6. April dieses Jahres die Märkte manipuliert haben.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/fl....enhaendler-a-1029871.html
GIGA Berlin
https://twitter.com/elonmusk/status/1194364798407852032
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8595
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1339
PN schreiben

 

Beitrag4/15, 22.04.15, 14:41:29 
Antworten mit Zitat
Elfman schrieb am 22.04.2015, 14:37 Uhr
Der geheimnisvolle Schuldige am „Flash Crash“
Der Verursacher des blitzartigen Kurseinbruchs in Amerika im Mai 2010 scheint gefunden. Der beschuldigte Trader ist kein Unbekannter.

Zitat:
Im März 2010 habe der Händler gegenüber der CME mitgeteilt, er zeige lediglich einem Freund, was die Hochfrequenzhändler auf der Angebotsseite des Marktes anrichteten.
Laughing

http://www.faz.net/aktuell/finanzen....flash-crash-13552639.html

GIGA Berlin
https://twitter.com/elonmusk/status/1194364798407852032
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8595
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1339
PN schreiben

 

Beitrag3/15, 15.01.16, 20:46:14 
Antworten mit Zitat
Sammelklage: Deutsche Bank soll Schummelsoftware benutzt haben

Im Skandal um manipulierten Devisenhandel ist eine Sammelklage gegen die Deutsche Bank eingereicht worden. Nach SPIEGEL-Informationen soll sich das Geldinstitut systematisch zulasten seiner Kunden bereichert haben. Die US-Behörden ermitteln.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/un....utzt-haben-a-1072242.html
GIGA Berlin
https://twitter.com/elonmusk/status/1194364798407852032
yesplease
FreshBoarder

Beiträge: 1
PN schreiben

 

Beitrag2/15, 11.12.18, 17:06:10 
Antworten mit Zitat
kann man via GBR konstrukt abgeltungssteuer mit ausgewiesenen verlusten von 2 oder mehr Individuen kombinieren?

hätte nämlich einen ganz hohen Verlustvortrag anzubieten.
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6870
Gefällt mir erhalten: 418
PN schreiben

 

Beitrag1/15, 17.09.19, 13:16:04 
Antworten mit Zitat
Mutmaßlicher Anlagebetrug mit Edelmetallen
Wenn "Goldis Schatztruhe" leer ist


In Deutschland entfaltet sich ein neuer Anlageskandal: Mehr als 10.000 Kunden sind offenbar auf ein Schneeballsystem hereingefallen. Eine Firma aus Hessen [PIM Gold] verkaufte in großem Stil Gold, das es womöglich gar nicht gibt.
..Tatsächlich erfolgte der Vertrieb bei PIM Gold im großen Stil über Kunden, die sich üppige Provisionen damit verdienten, die Anlage weiterzuempfehlen. PIM Gold hatte eine achtstufige Vertriebshierarchie mit steigenden Vergütungen installiert. Bis 2015 wuchs das Geschäft kräftig. Wie es dann weiterging, ist unklar, weil die Firma seit 2016 keinen Jahresabschluss mehr vorgelegt hat.

..Der mutmaßliche Betrugsfall um PIM Gold ist bereits der zweite große Skandal innerhalb der vergangenen eineinhalb Jahre. Erst 2018 war ein Anlagebetrug um die Firma P+R Container aufgeflogen. Die Grünwalder Firma hatte Anlegern über Jahrzehnte Container als sichere Altersvorsorge verkauft, bis sich herausstellte, das von 1,6 Millionen Containern etwa eine Million gar nicht existierte.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/u....t-sich-aus-a-1286588.html

Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Anlagebetrug und Marktmanipulation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!