Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Branchen » Automobilzulieferer - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Breite
              Autor                     Nachricht
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 90385
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2981
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/151, 11.09.19, 12:25:41 
Antworten mit Zitat
Schaeffler-CEO: Autozulieferer müssen zunehmend flexibler werden
SHA (SHA015) SHA015 7,37-7,41

FRANKFURT (Dow Jones)--Schaeffler sieht angesichts der Trendwende zu Elektromobilität zunehmend unsichere Zeiten auf die Autozulieferer zukommen. Für die Hersteller sei eine immer wichtigere Frage, wie die eigenen Kapazitäten künftig ausgerichtet werden, sagte Schaeffler-CEO Klaus Rosenfeld vor dem Internationalen Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten. "Zulieferer müssen im Zuge der Transformation flexibler sein als in der Vergangenheit, auch deswegen, weil die Autohersteller das fordern." Für den fränkischen Auto- und Industriezulieferer sei der Umbruch aber eher eine Chance. "Der Übergang zur Elektromobilität passiert nicht über Nacht, man muss sich daher darauf einstellen und beispielsweise Mitarbeiter qualifizieren", gab Rosenfeld die Richtung vor. Entscheidend sei in dem zunehmend anspruchsvolleren Umfeld vor allem, dass die Zulieferer sowohl mit Innovationen als auch mit Effizienz reagierten, im Idealfall gleichzeitig. "Wenn sie als Zulieferer in der Situation nicht innovativ sind und bleiben können, werden sie marginalisiert", so der Manager.

NEUE MITTELFRISTPROGNOSE IM MÄRZ
Schaeffler hatte angesichts einer rückläufigen Autoproduktion weltweit wie viele andere Unternehmen der Branche die Ziele für dieses Jahr gesenkt. Zudem hatte der Konzern ein Sparprogramm aufgesetzt und den Abbau von 900 Stellen angekündigt. Die Mittelfristziele für 2020 hatte Schaeffler im Frühjahr ebenfalls kassiert - die Aktie war daraufhin deutlich unter Druck gekommen. Rosenfeld stellt nun für Ende März neue Mittelfristziele in Aussicht. Mit Blick auf die Prognosesenkungen der vergangenen Jahre will Rosenfeld an den neuen Ausblick aber "anders herangehen". Konkret wollte sich der Manager dazu nicht äußern. Über einen Rückzug von der Börse denke Schaeffler nicht nach. "Da müssen wir auch mal mit einem Börsenkurs leben, der noch nicht die Zukunft reflektiert", so Rosenfeld. Es gebe auch keine Pläne, die Kapitalstruktur zu ändern. Schaeffler habe eine "sehr stabile Basis" mit den Familienaktionären. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club

Seite 6 von 6
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Branchen » Automobilzulieferer - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!