Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Branchen » Bauwesen - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Breite
Autor Nachricht
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag21/261, 06.07.17, 08:57:23 
Antworten mit Zitat
Vorbörslich 22,45 bezahlt TDG eek wallbash

05.07.17 17:29:57 Uhr
21,825 EUR+9,12% [+1,825]

Azul Real schrieb am 05.07.2017, 17:12 Uhr
21.60 neues ATH kaffee

Azul Real schrieb am 05.07.2017, 14:53 Uhr
gleich neues ATH

21,54 + 1,54 +7,70 % Surprised

Azul Real schrieb am 05.07.2017, 13:38 Uhr
10 k zu 21 im ask, alles wegesaugt Shocked

jetzt 36 k im bid zu 21 Laughing
und ich gucke zu seit heute morgen Twisted Evil


Azul Real schrieb am 05.07.2017, 13:26 Uhr
10 k Block Brief auf 21 ... eek

Azul Real schrieb am 05.07.2017, 10:29 Uhr
Weltmarktführer Steico, nach dem Hochhausbrand in London, durchgerutscht bis auf die Unterstützung 18,40-18,50

Mittlerweile wieder über 20 und Richtung ATH unterwegs

ST5 (A0LR93) A0LR93 21,80-22,20


» zur Grafik
» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag20/261, 07.07.17, 09:49:25 
Antworten mit Zitat
Nur mal als Beispiel.

Die deutsche Bauindustrie hat zur Zeit eine Kapazität von 260.000 (Neubau)Wohnungen im Jahr. Der Bedarf ist derzeit bei 350.000 bis 400.000. Wohnungen per anno.
Dies ist auch dem Umstand geschuldet, das die Bautätigkeit im Wohnungsneubau in der Zeit von 1998 -2010 massiv eingebrochen ist.
Nach wie vor wird jedoch am Bedarf und der Nachfrage vorbeigebaut, da Grossteil teurer Stockwerkeigentum erstellt wird.
Von den aktuellen Baukosten ohne Grundstückanteil pro qm wollen wir lieber nicht reden

Der Bedarf für altersgerechte Wohnungen ist bis 2025 bei knapp 3 Mio. Wohnungen. Da sind die 400.000 Einheiten zuvor noch nicht berücksichtigt p.A. Kein Witz.

Der Immohype wird meine Erachtens noch ein Weilchen anhalten in den Ballungsräumen bzw. sich dauerhaft auf einem hohen Preis- und Nachfrageniveau bewegen. Jedoch haben sich die Preisentwicklung bei den Immobilien und der erzielbaren Bruttorendite oder der erzielbare Miete rasant von einander entfernt. Spass macht das dann nicht mehr Confused
Glücklich sind die, die schon früh und vor dem Hype eingestiegen sind.


Diego schrieb am 07.07.2017, 09:26 Uhr
Gestern auch schon bei
LEG (LEG111) LEG111 87,45-87,83
mir gedacht....
"Na ob das die ersten Anzeichen, für ein Abklingen des teilw. geisteskranken Immobilien Hypes sind... gruebel "


Azul Real schrieb am 07.07.2017, 09:19 Uhr
P1Z (PAT1AG) PAT1AG 18,40-18,50
unter 16 Confused

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 07.07.2017, 09:51, insgesamt 2-mal bearbeitet
nixdaacher
Member
Member

Wohnort: Aschaffenburg
Beiträge: 1673
Gefällt mir erhalten: 258
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag19/261, 07.07.17, 09:56:08 
Antworten mit Zitat
Was heißt denn am Bedarf vorbei gebaut?
Du meinst doch sicher Mehrparteienhäuser die als Eigentumswohnungen verkauft werden? Aber die Nachfrage danach besteht ja, sonst würde nicht jedes neue Haus mit noch teureren Preisen verkauft werden.

Unglücklich sind all die, die in ihrer Mietwohnung sitzen und sich vergrößern oder umziehen müssen. Schon alleine, weil niemand mehr auszieht und somit kaum sinnvoller oder bezahlbarer (am besten in Kombination beides) Wohnraum zur Verfügung steht.

Azul Real schrieb am 07.07.2017, 09:49 Uhr
Nur mal als Beispiel.

Die deutsche Bauindustrie hat zur Zeit eine Kapazität von 260.000 (Neubau)Wohnungen im Jahr. Der Bedarf ist derzeit bei 350.000 bis 400.000. Wohnungen per anno.
Dies ist auch dem Umstand geschuldet, das die Bautätigkeit im Wohnungsneubau in der Zeit von 1998 -2010 massiv eingebrochen ist.
Nach wie vor wird jedoch am Bedarf und der Nachfrage vorbeigebaut, da Grossteil teurer Stockwerkeigentum erstellt wird.
Von den aktuellen Baukosten ohne Grundstückanteil pro qm wollen wir lieber nicht reden

Der Bedarf für altersgerechte Wohnungen ist bis 2025 bei knapp 3 Mio. Wohnungen. Da sind die 400.000 Einheiten zuvor noch nicht berücksichtigt p.A. Kein Witz.

Der Immohype wird meine Erachtens noch ein Weilchen anhalten in den Ballungsräumen bzw. sich dauerhaft auf einem hohen Preis- und Nachfrageniveau bewegen. Jedoch haben sich die Preisentwicklung bei den Immobilien und der erzielbaren Bruttorendite oder der erzielbare Miete rasant von einander entfernt. Spass macht das dann nicht mehr Confused
Glücklich sind die, die schon früh und vor dem Hype eingestiegen sind.
[...]
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag18/261, 07.07.17, 10:32:16 
Antworten mit Zitat
Der überwiegende Bedarf bleibt / ist bezahlbarer Wohnraum 2-3 Zimmer.
Wenn sich die durchnittlichen Angebotspreise für Wohnimmobilien seit 2008 mehr als verdoppelt haben, ist da nicht sehr erbaulich für die möglichen jungen Erstkäufer (in Hamburg, Stuffgart, München etc. ) Auch wenn die Zinsen derzeit niedrig sind bleibt es weiterhin unerschwinglich für eine grosse Gruppe.
Fakt ist, das die Steigerung der Gehälter und Löhne in dieser Zeit und in Deutschland in keinem Verhältnis stehen zu den allgemeinen Preissteigerungen für die Lebenshaltungskosten in Deutschland. (Reallohnverlust) Jetzt rächt sich m.E. die Lohnzurückhaltung der letzten 10-12 Jahre.

Aber Hauptsache: Deutschland ging es noch nie so gut wie heute Laughing sick

nixdaacher schrieb am 07.07.2017, 09:56 Uhr
Was heißt denn am Bedarf vorbei gebaut?
Du meinst doch sicher Mehrparteienhäuser die als Eigentumswohnungen verkauft werden? Aber die Nachfrage danach besteht ja, sonst würde nicht jedes neue Haus mit noch teureren Preisen verkauft werden.

Unglücklich sind all die, die in ihrer Mietwohnung sitzen und sich vergrößern oder umziehen müssen. Schon alleine, weil niemand mehr auszieht und somit kaum sinnvoller oder bezahlbarer (am besten in Kombination beides) Wohnraum zur Verfügung steht.

Azul Real schrieb am 07.07.2017, 09:49 Uhr
Nur mal als Beispiel.

Die deutsche Bauindustrie hat zur Zeit eine Kapazität von 260.000 (Neubau)Wohnungen im Jahr. Der Bedarf ist derzeit bei 350.000 bis 400.000. Wohnungen per anno.
Dies ist auch dem Umstand geschuldet, das die Bautätigkeit im Wohnungsneubau in der Zeit von 1998 -2010 massiv eingebrochen ist.
Nach wie vor wird jedoch am Bedarf und der Nachfrage vorbeigebaut, da Grossteil teurer Stockwerkeigentum erstellt wird.
Von den aktuellen Baukosten ohne Grundstückanteil pro qm wollen wir lieber nicht reden

Der Bedarf für altersgerechte Wohnungen ist bis 2025 bei knapp 3 Mio. Wohnungen. Da sind die 400.000 Einheiten zuvor noch nicht berücksichtigt p.A. Kein Witz.

Der Immohype wird meine Erachtens noch ein Weilchen anhalten in den Ballungsräumen bzw. sich dauerhaft auf einem hohen Preis- und Nachfrageniveau bewegen. Jedoch haben sich die Preisentwicklung bei den Immobilien und der erzielbaren Bruttorendite oder der erzielbare Miete rasant von einander entfernt. Spass macht das dann nicht mehr Confused
Glücklich sind die, die schon früh und vor dem Hype eingestiegen sind.
[...]

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 07.07.2017, 10:33, insgesamt einmal bearbeitet
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag17/261, 16.07.17, 22:10:36 
Antworten mit Zitat
Thyssen: mit Magnetschwebetechnik an die DAX-Spitze?
TKA (750000) 750000 23,77-23,83 750000


Das ist ein Ding! ThyssenKrupp hat eine neue Generation von Aufzügen vorgestellt, die mit Magnetschwebetechnik funktionieren. Wie von einem riesigen Magnet gezogen steigt zugleich seit Monaten die Thyssen-Aktie, denn auch die Zeit der Stahlproduktion, in den letzten Jahren ein milliardenschwerer Klotz am Bein, findet ihr Ende. Das ist, alles in allem, eine formidable Revolution. Und birgt für Anleger jede Menge Phantasie.

http://www.boerse-am-sonntag.de/unt....-die-dax-spitze-8709.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag16/261, 17.07.17, 07:15:28 
Antworten mit Zitat
Brennen für den Klimaschutz
STO3 (727413) 727413 125,70-126,30


Dämmfassaden, die Feuer fangen, sind zu einer massiven Bedrohung geworden. Das ist spätestens seit dem Hochhausbrand von London mit 80 Toten einer breiten Öffentlichkeit klar geworden. Doch auch in Deutschland gab es bereits ein Dutzend Tote, weil meist mit Styropor gedämmte Fassaden wie ein Brandbeschleuniger wirkten. Während in Großbritannien politische und gesetzliche Konsequenzen gezogen werden, sitzt die deutsche Politik das Problem einfach aus. [....]

http://www.achgut.com/artikel/brennen_fuer_den_klimaschutz
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6531
Gefällt mir erhalten: 310
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag15/261, 17.07.17, 07:23:52 
Antworten mit Zitat
STO3 (727413) 727413 125,70-126,30


ist mir auch neu
nach der deutschen Einordnung ein Verbundssystem aus Polystyrol-Platten zwar als „schwer entflammbar“ gilt, nach dem europäischen Standard allerdings nur als „normal entflammbar“.
„Beim Zulassungsverfahren verstößt Deutschland gegen europäisches Recht
.
https://www.op-online.de/offenbach/....-entflammbar-3485494.html

Zitat:
Brennen für den Klimaschutz


Zuletzt bearbeitet von däumchen am 17.07.2017, 07:26, insgesamt einmal bearbeitet
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/261, 24.07.17, 07:36:47 
Antworten mit Zitat
Wirtschaft
Betreiber am BER trifft erste Vorkehrungen für Ausbau kichern

23.07.2017, 14:23 Uhr | dpa- AFX

http://www.t-online.de/finanzen/boe....ehrungen-fuer-ausbau.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag13/261, 29.07.17, 10:41:12 
Antworten mit Zitat
So was habe ich auch schon lange nicht mehr gesehen .... eek

Eröffnung 3.70 unter Vortages-Sk, Schluss fast auf TH. Über 15 % Handelspanne zum TT

28.07.17 17:35:10 Uhr
69,42 EUR+5,44% [+3,58]
NEM (645290) 645290 77,82-78,22


Schluss Vortag 65,84
Eröffnung 62,10
Hoch 69,80
Tief 60,34




Fr, 28.07.17 07:00

Nemetschek SE: Erstes Halbjahr 2017 mit deutlich zweistelligem Umsatzwachstum bei weiterhin hoher Profitabilität

^
DGAP-News: Nemetschek SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Nemetschek SE: Erstes Halbjahr 2017 mit deutlich zweistelligem
Umsatzwachstum bei weiterhin hoher Profitabilität

28.07.2017 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Corporate News

Nemetschek Group: Erstes Halbjahr 2017 mit deutlich zweistelligem
Umsatzwachstum bei weiterhin hoher Profitabilität


- Halbjahresumsatz wächst um 20,1% auf 194,0 Mio. Euro

- EBITDA steigt auf 51,7 Mio. Euro, was einer EBITDA-Marge von 26,6%
entspricht

- Unverändert positiver Ausblick für 2017


https://www.comdirect.de/inf/aktien....907&NEWS_CATEGORY=EWF
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag12/261, 15.08.17, 17:14:32 
Antworten mit Zitat
Verrückt Cool

Bauer
B5A (516810) 516810 26,89-27,09 516810

im Dezember 2016 noch auf ein Allzeittief (9,433) gedrückt, um 8 Monate später auf ein Mehrjahreshoch zu laufen.

Wie heisst das auf börsendeutsch?

Sieht jetzt nach mittefristigen Anlauf auf die 40 aus. Wichtiger Wiederstand wurde heute geknackt. Prognoseerhöhung von Freitag tut ihr übriges.



15.08.17  16:50:03 Uhr
25,77 EUR+5,38%  [+1,315]





Fr, 11.08.17 07:00


BAUER Aktiengesellschaft: BAUER AG mit deutlichem Leistungsanstieg im ersten Halbjahr
^
DGAP-News: BAUER Aktiengesellschaft / Schlagwort(e):
Halbjahresergebnis/Prognose
BAUER Aktiengesellschaft: BAUER AG mit deutlichem Leistungsanstieg im ersten
Halbjahr

11.08.2017 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

- Gesamtkonzernleistung um 21,1 % auf 916,4 Mio. EUR gestiegen; Umsatzerlöse
legen um 27,8 % auf 830,2 Mio. EUR zu.
- EBIT erhöhte sich um 39,7 % auf 25,7 Mio. EUR (Vj.: 18,4 Mio. EUR);
Ergebnis nach Steuern mit 0,1 Mio. EUR (Vj.: -7,9 Mio. EUR) bereits positiv.
- Auftragsbestand mit 1.044,7 Mio. EUR (Vj.: 1.010,2 Mio. EUR) weiter auf
hohem Niveau.
- Prognose für Gesamtkonzernleistung von etwa 1,7 Mrd. auf etwa 1,8 Mrd.
Euro angehoben.


Schrobenhausen - Die BAUER Gruppe liegt nach dem ersten Halbjahr 2017 gut im
Plan. Für die Gesamtkonzernleistung hebt der international tätige Bau- und
Maschinenbaukonzern seine Prognose von etwa 1,7 Mrd. Euro auf etwa 1,8 Mrd.
Euro an.

https://www.comdirect.de/inf/aktien....909&NEWS_CATEGORY=EWF
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 15.08.2017, 17:14, insgesamt einmal bearbeitet
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag11/261, 23.08.17, 16:38:46 
Antworten mit Zitat
RIB Software erst mit 3 Tagen Verpätung losgestoffelt ...
RIB (A0Z2XN) A0Z2XN 20,33-20,34


Kurz davor ggf. das ATH bei 16,94 zu knacken Evil or Very Mad . 52 WH bei 16,38

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-III-Auftrag (Nr. 24 / 2017) mit Implenia, dem führenden Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen

17.08.2017 - Unternehmens-Nachricht

Stuttgart, Deutschland, 17. August 2017. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technology, gab heute den Abschluss eines Phase-III-Auftrags mit Implenia, dem führenden Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen mit einer starken Stellung im deutschen, österreichischen und skandinavischen Infrastrukturmarkt, bekannt. Diese Vereinbarung ist bereits der dritte Phase-III-Auftrag, der in dem laufenden Kalenderjahr abgeschlossen werden konnte.
Guido Schmidt, CIO von Implenia zum Vertragsabschluss: „Auf Basis eines umfangreichen Evaluierungsprozesses und aufgrund der innovativen web-basierten Technologie sowie dem End-to-End 5D-Ansatz von iTWO 4.0 haben wir uns für die RIB-Unternehmenslösung entschieden. Mit iTWO haben wir eine integrierte Softwarelösung gefunden, die unsere Anforderungen an eine modellbasierte Projektmanagementlösung erfüllt. Wir sind überzeugt, mit der iTWO-Technologie die Wertschöpfung bei der Abwicklung unserer Projekte weiter steigern zu können. Außerdem werden wir im Rahmen einer Technologiepartnerschaft mit RIB gemeinsam in ausgewählten Bereichen unser umfassendes Know-How bei der Weiterentwicklung von iTWO 4.0 einbringen und profitieren im Gegenzug von einem auf uns zugeschnittenen Tool.“
„Wir sind sehr erfreut, dass sich erneut einer der führenden, großen europäischen Baukonzerne für die iTWO-Technologie entschieden hat. Die Technologiepartnerschaft mit Implenia ist für uns die Grundlage, iTWO 4.0 zukünftig auch in der Schweiz zu positionieren. Wir versprechen uns darüber hinaus aus der Zusammenarbeit mit Implenia sehr gute Denkanstöße, wie wir die iTWO-Technologie für innovative Baukonzerne weiter optimieren können. Wir freuen uns, mit Implenia einen starken Technologiepartner gefunden zu haben, der die gleichen Visionen über die Zukunft des Bauens hat wie wir“, sagt Michael Sauer, Vorstand der RIB Gruppe.

Über Implenia
I8T (A0JEGJ) A0JEGJ 53,99-54,44
(Das sind die, die die Hoch- und Tiefbausparte von Bilfinger übernommen haben)
Implenia baut auf und in der Erde, vom Tunnel bis zum Turm, von der Straße bis zum Haus, Implenia baut fast alles – aber nicht nur: Auf Wunsch begleitet und betreut Implenia ein Bauwerk, solang es steht. Bei allem, was Implenia tut, hat das Unternehmen nicht nur den wirtschaftlichen Erfolg vor Augen, sondern auch die Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt. Implenia ist national und international tätig und an der Schweizer Börse notiert (SIX Swiss Exchange, IMPN, CH0023868554). Ihren Hauptsitz hat die Gruppe in Dietlikon bei Zürich. Implenia beschäftigt mehr als 9000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 3,3 Milliarden Schweizer Franken.


23.08.17  16:16:57 Uhr
16,15 EUR+6,78%  [+1,025]

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag10/261, 25.08.17, 13:30:32 
Antworten mit Zitat
Zinstief treibt Nachfrage auf dem deutschen Bau - Branche bleibt optimistisch

25.08.2017 | 12:45
WIESBADEN/BERLIN (awp international) - Die Baubranche in Deutschland blickt nach guten Geschäften in den ersten sechs Monaten 2017 mit Zuversicht auf die zweite Jahreshälfte. 93 Prozent der Unternehmen erwarten im zweiten Halbjahr eine günstigere oder zumindest gleichbleibend gute Geschäftslage. Auf dieses Ergebnis des aktuellen Geschäftsklimaindex des Münchner Ifo-Instituts verwies am Freitag der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie. Unter den monatlich etwa 7000 befragten Unternehmen aus verschiedenen Branchen sind demnach 800 aus der Bauindustrie.

Für Zuversicht in der Baubranche sorgen gut gefüllte Auftragsbücher - die niedrigen Zinsen treiben die Nachfrage an. Im ersten Halbjahr verbuchte das Bauhauptgewerbe in Deutschland nominal 5,5 Prozent mehr Aufträge als im Vorjahreszeitraum. Preisbereinigt betrug das Plus 2,6 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Der Juni bescherte den Betrieben mit mindestens 20 Beschäftigten den Berechnungen des Bundesamtes zufolge besonders gute Zahlen: Die Auftragseingänge lagen nominal mit rund 6,8 Milliarden Euro um 1,1 Prozent höher als im Juni 2016. Ein höherer Auftragseingang in einem Juni wurde mit 7,1 Milliarden Euro zuletzt vor 21 Jahren erreicht. Real betrug das Auftragsplus im Juni dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahresmonat 1,3 Prozent.

Die Umsätze der Betriebe kletterten von Januar bis einschliesslich Juni nominal um 10,2 Prozent. Der Halbjahreswert ist nach Angaben der Bauindustrie der höchste seit fast 20 Jahren. Auch für Juni meldete die Branche demnach ein deutliches Umsatzplus (plus 8,2 Prozent) - obwohl den Unternehmen zwei Arbeitstage weniger zur Verfügung standen als im Vorjahresmonat./ben/DP/fbr
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/261, 23.09.17, 08:08:50 
Antworten mit Zitat
Wohnungsbau
Weniger Genehmigungen in den ersten sieben Monaten

Datum: 20.09.2017 09:08 Uhr
Trotz Immobilienbooms ist die Zahl der Baugenehmigungen für neue Wohnungen gesunken - auch weil es Sonderfaktoren gab. Je nach Wohnungstyp verlief die Entwicklung aber unterschiedlich

http://www.handelsblatt.com/finanze....ben-monaten/20351038.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/261, 26.09.17, 12:50:23 
Antworten mit Zitat
Neues ATH
26.09.17  12:32:10 Uhr
17,20 EUR+1,75%  [+0,295] ATH 17,365


Azul Real schrieb am 23.08.2017, 16:38 Uhr
RIB Software erst mit 3 Tagen Verpätung losgestoffelt ...
RIB (A0Z2XN) A0Z2XN 20,33-20,34


Kurz davor ggf. das ATH bei 16,94 zu knacken Evil or Very Mad . 52 WH bei 16,38

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-III-Auftrag (Nr. 24 / 2017) mit Implenia, dem führenden Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen

17.08.2017 - Unternehmens-Nachricht

Stuttgart, Deutschland, 17. August 2017. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technology, gab heute den Abschluss eines Phase-III-Auftrags mit Implenia, dem führenden Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen mit einer starken Stellung im deutschen, österreichischen und skandinavischen Infrastrukturmarkt, bekannt. Diese Vereinbarung ist bereits der dritte Phase-III-

23.08.17  16:16:57 Uhr
16,15 EUR+6,78%  [+1,025]
» zur Grafik» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/261, 29.09.17, 15:56:18 
Antworten mit Zitat
29.09.17  15:37:38 Uhr
17,905 EUR+3,80%  [+0,655] neues ATH

Azul Real schrieb am 26.09.2017, 12:50 Uhr
Neues ATH
26.09.17  12:32:10 Uhr
17,20 EUR+1,75%  [+0,295] ATH 17,365


Azul Real schrieb am 23.08.2017, 16:38 Uhr
RIB Software erst mit 3 Tagen Verpätung losgestoffelt ...
RIB (A0Z2XN) A0Z2XN 20,33-20,34


Kurz davor ggf. das ATH bei 16,94 zu knacken Evil or Very Mad . 52 WH bei 16,38

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-III-Auftrag (Nr. 24 / 2017) mit Implenia, dem führenden Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen

17.08.2017 - Unternehmens-Nachricht

Stuttgart, Deutschland, 17. August 2017. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technology, gab heute den Abschluss eines Phase-III-Auftrags mit Implenia, dem führenden Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen mit einer starken Stellung im deutschen, österreichischen und skandinavischen Infrastrukturmarkt, bekannt. Diese Vereinbarung ist bereits der dritte Phase-III-

23.08.17  16:16:57 Uhr
16,15 EUR+6,78%  [+1,025]
» zur Grafik» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/261, 03.10.17, 17:40:30 
Antworten mit Zitat
Nemetschek gestern SK auf ATH

02.10.17  17:35:19 Uhr
71,74 EUR+4,32%  [+2,97]
NEM (645290) 645290 77,82-78,22



"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag5/261, 03.10.17, 18:06:39 
Antworten mit Zitat
Desgleichen gestern Bausoftwareentwickler RIB Software auf ATH 18,735

02.10.17  17:35:23 Uhr
18,49 EUR+3,01%  [+0,54]
RIB (A0Z2XN) A0Z2XN 20,33-20,34





Azul Real schrieb am 03.10.2017, 17:40 Uhr
Nemetschek gestern SK auf ATH

02.10.17  17:35:19 Uhr
71,74 EUR+4,32%  [+2,97]
NEM (645290) 645290 77,82-78,22


» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Diego
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 783
Trades: 11
Gefällt mir erhalten: 106
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/261, 03.10.17, 19:30:05 
Antworten mit Zitat
was macht eigentlich
WDI (747206) 747206 81,87-82,12 747206
gruebel

Cool

Azul Real schrieb am 03.10.2017, 18:06 Uhr
Desgleichen gestern Bausoftwareentwickler RIB Software auf ATH 18,735

02.10.17  17:35:23 Uhr
18,49 EUR+3,01%  [+0,54]
RIB (A0Z2XN) A0Z2XN 20,33-20,34


» zur Grafik


Azul Real schrieb am 03.10.2017, 17:40 Uhr
Nemetschek gestern SK auf ATH

02.10.17  17:35:19 Uhr
71,74 EUR+4,32%  [+2,97]
NEM (645290) 645290 77,82-78,22


» zur Grafik

Lieber tot als rot !!
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/261, 03.10.17, 20:01:16 
Antworten mit Zitat
Sprichwörtlich jeden Tag ein ATH beer
Bewertung ist aber schon sehr sportlich

Diego schrieb am 03.10.2017, 19:30 Uhr
was macht eigentlich
WDI (747206) 747206 81,87-82,12 747206
gruebel

Cool

Azul Real schrieb am 03.10.2017, 18:06 Uhr
Desgleichen gestern Bausoftwareentwickler RIB Software auf ATH 18,735

02.10.17  17:35:23 Uhr
18,49 EUR+3,01%  [+0,54]
RIB (A0Z2XN) A0Z2XN 20,33-20,34


» zur Grafik


Azul Real schrieb am 03.10.2017, 17:40 Uhr
Nemetschek gestern SK auf ATH

02.10.17  17:35:19 Uhr
71,74 EUR+4,32%  [+2,97]
NEM (645290) 645290 77,82-78,22


» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Lucky75
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 4090
Trades: 305
Gefällt mir erhalten: 1238
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/261, 04.10.17, 06:31:43 
Antworten mit Zitat
Marketcap jetzt so 10 Milliarden....Markus Braun schafft es mit seinem 7 % Anteil
damit wohl schon in die Top10 der reichsten Österreicher

aber die Bewertung ist m.M. nach völlig überzogen...

Diego schrieb am 03.10.2017, 19:30 Uhr
was macht eigentlich
WDI (747206) 747206 81,87-82,12 747206
gruebel

Cool

Azul Real schrieb am 03.10.2017, 18:06 Uhr
Desgleichen gestern Bausoftwareentwickler RIB Software auf ATH 18,735

02.10.17  17:35:23 Uhr
18,49 EUR+3,01%  [+0,54]
RIB (A0Z2XN) A0Z2XN 20,33-20,34


» zur Grafik


Azul Real schrieb am 03.10.2017, 17:40 Uhr
Nemetschek gestern SK auf ATH

02.10.17  17:35:19 Uhr
71,74 EUR+4,32%  [+2,97]
NEM (645290) 645290 77,82-78,22


» zur Grafik

www.cb-trading.de
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 42147
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 496
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1/261, 12.10.17, 15:06:20 
Antworten mit Zitat
RIB fast bei 20

BIM schlägt jetzt voll durch. Mehrer grosse Vereinbarungen in den letzten Monaten.
Darunter Vinci und Implenia


12.10.17  15:02 Uhr
19,75 EUR+5,47%  [+1,02] neues ATH 19,85




Azul Real schrieb am 03.10.2017, 18:06 Uhr
Desgleichen gestern Bausoftwareentwickler RIB Software auf ATH 18,735

02.10.17  17:35:23 Uhr
18,49 EUR+3,01%  [+0,54]
RIB (A0Z2XN) A0Z2XN 20,33-20,34


» zur Grafik


Azul Real schrieb am 03.10.2017, 17:40 Uhr
Nemetschek gestern SK auf ATH

02.10.17  17:35:19 Uhr
71,74 EUR+4,32%  [+2,97]
NEM (645290) 645290 77,82-78,22


» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 12.10.2017, 15:09, insgesamt einmal bearbeitet

Seite 9 von 9
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Branchen » Bauwesen - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!