Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Kryptowährungen / Blockchain » Bitcoins - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... , 66, 67, 68  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
Chewi
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Niederrhein
Beiträge: 17821
Trades: 875
Gefällt mir erhalten: 4283
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag32/2012, 14.05.19, 18:00:10 
Antworten mit Zitat
BTC rauscht wieder unter 8000.....
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n).
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28921
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7312
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag31/2012, 14.05.19, 18:41:22 
Antworten mit Zitat
SPQR__LEG.X schrieb am 14.05.2019, 17:59 Uhr
btc/usd


- intraday :

- swingt i.M. in einem Dreieck / Kanalhöhe um 450 USD

» zur Grafik

btc/usd


- Breakout um 200 USD wieder eingefangen kaffee Cool

wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40139
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag30/2012, 14.05.19, 20:00:25 
Antworten mit Zitat
Bitcoin is up more than 100% in 2019 — why is no one Googling it?
btc/usd


Institutional investors are ‘certainly not Googling bitcoin,’ says crypto-asset manager

https://www.marketwatch.com/story/b....5-14?siteid=rss&rss=1
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28921
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7312
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag29/2012, 15.05.19, 07:59:08 
Antworten mit Zitat
btc/usd


- 8.000 USD Bereich scheint i.M. eine Kampfzone zu sein


Chewi
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Niederrhein
Beiträge: 17821
Trades: 875
Gefällt mir erhalten: 4283
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag28/2012, 15.05.19, 09:55:02 
Antworten mit Zitat
BTC rauscht wieder ab
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n).
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28921
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7312
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag27/2012, 15.05.19, 10:11:36 
Antworten mit Zitat
Chewi schrieb am 15.05.2019, 09:55 Uhr
BTC rauscht wieder ab


- was heißt "" rauscht wieder ab"" ?

- ein Downer von 400 - 700 Punkten gehört in der Assetklasse zum normalen Marktrauschen Laughing Laughing kichern Friends
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 60343
Trades: 91
Gefällt mir erhalten: 1493
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag26/2012, 15.05.19, 13:19:25 
Antworten mit Zitat
hat den rücksetzer von gestern fast wieder aufgeholt. sollte normal weiterlaufen. gruebel
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Chewi
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Niederrhein
Beiträge: 17821
Trades: 875
Gefällt mir erhalten: 4283
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag25/2012, 15.05.19, 13:20:42 
Antworten mit Zitat
vor paar Wochen waren die Dinger nix mehr wert...ich halte nix davon und wenn digitale Währung wird es nicht Bitcoin sein. Bei 18k am Hoch damals auch schon die gleiche Meinung gehabt....das war die Oberblase nach Tulpen und co. Laughing

spiderwilli schrieb am 15.05.2019, 13:19 Uhr
hat den rücksetzer von gestern fast wieder aufgeholt. sollte normal weiterlaufen. gruebel

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n).
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15229
Trades: 222
Gefällt mir erhalten: 2096
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag24/2012, 15.05.19, 13:23:15 
Antworten mit Zitat
Echo Bubble up, daumen
Chewi schrieb am 15.05.2019, 13:20 Uhr
vor paar Wochen waren die Dinger nix mehr wert...ich halte nix davon und wenn digitale Währung wird es nicht Bitcoin sein. Bei 18k am Hoch damals auch schon die gleiche Meinung gehabt....das war die Oberblase nach Tulpen und co. Laughing

spiderwilli schrieb am 15.05.2019, 13:19 Uhr
hat den rücksetzer von gestern fast wieder aufgeholt. sollte normal weiterlaufen. gruebel

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Chewi
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Niederrhein
Beiträge: 17821
Trades: 875
Gefällt mir erhalten: 4283
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag23/2012, 16.05.19, 12:13:06 
Antworten mit Zitat
Kryptowährungen rauschen ab und
DAX (846900) 846900 846900
up Kopf kratzen
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n).
Chewi
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Niederrhein
Beiträge: 17821
Trades: 875
Gefällt mir erhalten: 4283
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag22/2012, 16.05.19, 12:21:30 
Antworten mit Zitat
Bitcoin Party vorbei?
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n).
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 42022
Trades: 699
Gefällt mir erhalten: 7408
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag21/2012, 17.05.19, 07:01:13 
Antworten mit Zitat
  fetter Rutsch Surprised


Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Snoopy
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8533
Trades: 106
Gefällt mir erhalten: 1336
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag20/2012, 17.05.19, 07:18:31 
Antworten mit Zitat
was war das denn im Chart eek
HK12 schrieb am 17.05.2019, 07:01 Uhr
  fetter Rutsch Surprised

» zur Grafik

Hinweis gemäß §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser des o.g. Beitrags hält Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) bzw. beabsichtigt dieses in der Zukunft zu tun.
Trash
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 980
Trades: 15
Gefällt mir erhalten: 211
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag19/2012, 17.05.19, 07:20:51 
Antworten mit Zitat
Snoopy schrieb am 17.05.2019, 07:18 Uhr
was war das denn im Chart eek
HK12 schrieb am 17.05.2019, 07:01 Uhr
  fetter Rutsch Surprised

» zur Grafik


mal schnell 1000 runter. Rolling Eyes unhandelbar sowas.einfach finger weg und gut.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28921
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7312
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag18/2012, 17.05.19, 14:18:56 
Antworten mit Zitat
btc/usd


- mögliche schräge SKS > könnte Down-Druck reinkommen

Gonzales
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9525
Trades: 342
Gefällt mir erhalten: 686
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag17/2012, 17.05.19, 18:38:47 
Antworten mit Zitat
die letzten Minuten mit schönem up gruebel
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28921
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7312
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag16/2012, 17.05.19, 18:56:58 
Antworten mit Zitat
ROUNDUP 2: Kurseinbruch beendet Bitcoin-Höhenflug - 'Große Verkaufsorder'

(neu: Analysten-Begründung zum Absturz)
btc/usd


FRANKFURT (dpa -AFX) - Die Kryptowährung Bitcoin hat am Freitag einen massiven Kursturz erlitten. Am frühen Morgen brach der Kurs auf der Handelsplattform Bitstamp innerhalb weniger Minuten von zuvor knapp 8000 US-Dollar auf nur noch 6178 Dollar ein. Am Markt wird auf eine große Verkaufsorder auf der Bitstamp-Plattform verwiesen.

Im weiteren Handelsverlauf erholte sich die Digitalwährung allerdings schnell und kräftig. Sie wurde am späten Nachmittag wieder deutlich höher bei 7023 Dollar gehandelt. Der Kurs ist damit aber mehr als acht Prozent niedriger als in der vergangenen Nacht.

"Der heutige Absturz des Bitcoins scheint wohl durch einen riesigen Verkaufsauftrag auf der Luxemburger Handelsplattform Bitstamp ausgelöst worden zu sein", kommentierte Timo Emden, Finanzmarktanalyst bei Emden Research. Er verwies auf Meldungen, laut denen es sich dabei um rund 5000 Bitcoins gehandelt habe, welche auf den Markt geworfen worden seien. Diese seien zu dem Zeitpunkt etwa 38,6 Millionen Dollar wert gewesen.

"Der Verdacht liegt nahe, dass ein sogenannter 'Bitcoin-Wal' aktiv geworden ist", sagte Emden. In der Krypto-Welt ist dies ein Begriff für Investoren, welche außerordentlich hohe Mengen an Kryptowährungen halten und somit eine gewisse Marktmacht besitzen. Diese sind laut Emden in der Lage den Markt mehr oder weniger zu lenken. .....
https://www.finanznachrichten.de/na....sse-verkaufsorder-016.htm
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28921
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7312
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag15/2012, 18.05.19, 21:01:16 
Antworten mit Zitat
Mysteriöser Dr. Faustus
Der abstruse Streit um die wahre Identität des Bitcoin-Gründers

Der Bitcoin erlebt ein fulminantes Comeback. Die Szene beschäftigt jetzt ein Streit um die Identität des Erfinders der Digitalwährung. Der Milliardär Craig Wright reklamiert den Titel für sich. Es geht auch um den Verbleib von Bitcoin im Wert von über acht Milliarden Dollar.

Einen „apokalyptischen Todes-Kult“, nennt Bitcoin-Kritiker David Gerard die Digitalwährung. Die Anhänger des Kults erwarten den Tod des klassischen Geldsystems – und einen Bitcoin-Kurs über 100 000 Dollar. Tatsächlich ist der Kurs der Digitalwährung, getrieben von Crash-Ängsten bei Aktien und in Erwartung einer lockereren Geldpolitik, zuletzt wieder stark gestiegen, allein seit Anfang April zeitweise um über 100 Prozent. ....
https://www.wiwo.de/my/finanzen/boe....-FTOgABL9M9Yk9eADeriN-ap4
Finanzhai
Member
Member

Beiträge: 1428
Trades: 40
Gefällt mir erhalten: 401
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/2012, 19.05.19, 10:50:36 
Antworten mit Zitat


Lässt nicht locker, wieder bei 8k
Am Dienstag dann SEC Entscheidung wegen ETF VanEck
Gonzales
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9525
Trades: 342
Gefällt mir erhalten: 686
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag13/2012, 20.05.19, 07:46:05 
Antworten mit Zitat
Surprised Gestern auf 8300

Gonzales schrieb am 17.05.2019, 18:38 Uhr
die letzten Minuten mit schönem up gruebel
Finanzhai
Member
Member

Beiträge: 1428
Trades: 40
Gefällt mir erhalten: 401
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag12/2012, 20.05.19, 07:59:17 
Antworten mit Zitat
https://coin-hero.de/bitcoin-preis-....n-etf-faellt-am-dienstag/

Gonzales schrieb am 20.05.2019, 07:46 Uhr
Surprised Gestern auf 8300

Gonzales schrieb am 17.05.2019, 18:38 Uhr
die letzten Minuten mit schönem up gruebel
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40139
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag11/2012, 20.05.19, 15:17:55 
Antworten mit Zitat
was soll man von den
btc/usd
halten?
der long-euphorie ist ein zügiger abverkauf gefolgt. der 7500er-support ist in reichweite, darunter der um 7000 $, dazwischen seitwärtsgefuddel. top-bildung ist drin, ebenso der abschwung bis 6000 $. oberhalb des jahreshochs mit long-zielen bis 10000 $.
oiso, nix genaues weiß ma nedd.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
DCWorld
Member
Member

Wohnort: Hochheim
Beiträge: 1880
Gefällt mir erhalten: 912
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag10/2012, 20.05.19, 15:28:54 
Antworten mit Zitat
Servus wicki, wer seine geben wollte, der hat sie verkauft. Könnte sein, dass sich hier neue Käufer, neue Chancen ausmalen. Wenn der kürzlich erfolgte Einbruch wettgemacht werden kann, wäre das ein sehr starkes Signal an die Käufer. Erst mal abwarten und auf Kurse über 8.200 USD warten. kaffee
wicki99 schrieb am 20.05.2019, 15:17 Uhr
was soll man von den
btc/usd
halten?
der long-euphorie ist ein zügiger abverkauf gefolgt. der 7500er-support ist in reichweite, darunter der um 7000 $, dazwischen seitwärtsgefuddel. top-bildung ist drin, ebenso der abschwung bis 6000 $. oberhalb des jahreshochs mit long-zielen bis 10000 $.
oiso, nix genaues weiß ma nedd.

» zur Grafik
marcovich
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Deutschland
Beiträge: 5615
Trades: 179
Gefällt mir erhalten: 2273
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag9/2012, 20.05.19, 15:56:59 
Antworten mit Zitat
ein BTC "Whale" hat am 17. auf einen Schwung 3800 BTC ins Bid geschmissen (bitstamp glaube ich), was Druck bis runter auf 6600$ verursacht hat und alle Orders bedient hat (bis zum 16.5. wollte sich ursprünglich die SEC entscheiden, ob sie BTC ETF's zulässt, aber jetzt erneuten Aufschub/Bedenkzeit angemeldet ~2 Wochen) .. es gibt mit Sicherheit noch viele BTC HODLer, die jetzt nervös werden und Gewinne eintüten weil sie bei 10-1000$ gekauft haben .. .trotzdem müsste in den nächsten 2 Wochen die ETF Entscheidung der SEC hinsichtlich BTC anstehen .. ganz spannend Rolling Eyes
DCWorld schrieb am 20.05.2019, 15:28 Uhr
Servus wicki, wer seine geben wollte, der hat sie verkauft. Könnte sein, dass sich hier neue Käufer, neue Chancen ausmalen. Wenn der kürzlich erfolgte Einbruch wettgemacht werden kann, wäre das ein sehr starkes Signal an die Käufer. Erst mal abwarten und auf Kurse über 8.200 USD warten. kaffee
wicki99 schrieb am 20.05.2019, 15:17 Uhr
was soll man von den
btc/usd
halten?
der long-euphorie ist ein zügiger abverkauf gefolgt. der 7500er-support ist in reichweite, darunter der um 7000 $, dazwischen seitwärtsgefuddel. top-bildung ist drin, ebenso der abschwung bis 6000 $. oberhalb des jahreshochs mit long-zielen bis 10000 $.
oiso, nix genaues weiß ma nedd.

» zur Grafik

Generell Swing - Long Trades bevorzugt.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 18193
Trades: 151
Gefällt mir erhalten: 2900
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/2012, 21.05.19, 13:59:28 
Antworten mit Zitat
Scholz erweitert Regulierung von Kryptowerten
BERLIN (Dow Jones)--Kryptowerte und ihre Anbieter sollen künftig nach neuen
Plänen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) geldwäscherechtlich stärker
reguliert werden. Entsprechende Bestimmungen hat Scholz nach Angaben seines
Ministeriums nun in einem Entwurf für ein Gesetz zur Umsetzung der
Änderungsrichtlinie zur Vierten EU-Geldwäscherichtlinie vorgesehen. "Der
Entwurf befindet sich in der Abstimmung mit den Ressorts", hieß es aus dem
Ministerium. Er sei bereits zur Konsultation an Länder und Verbände gesandt
worden.

"Virtuelle Währungen haben in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen",
heißt es in dem Gesetzentwurf zur Umsetzung der neuen EU-Geldwäscherichtlinie,
in den Dow Jones Newswires Einblick hatte. Die weltweite Marktkapitalisierung
habe im Januar 2018 mit rund 700 Milliarden Euro ihren Höhepunkt erreicht,
bevor sie in den vergangenen Monaten wieder zurückgegangen sei. Mit der
stärkeren Bedeutung seien aber "auch die mit virtuellen Währungen verbundenen
Risiken gestiegen". Insbesondere die Anonymität virtueller Währungen ermögliche
deren "potenziellen Missbrauch für kriminelle und terroristische Zwecke".

Im Finanzsektor soll daher der Kreis der geldwäscherechtlich Verpflichteten
um Anbieter elektronischer Geldbörsen, so genannte Wallet Provider, ergänzt
werden, mit denen Kryptowerte wie der Bitcoin oder kryptografische Schlüssel
für Kryptowerte verwahrt werden können. Die jeweiligen Finanzdienstleister, die
den Umtausch von Kryptowerten in gesetzliche Währungen und umgekehrt sowie in
andere Kryptowerte anbieten, sind laut der Gesetzesbegründung bereits
geldwäscherechtlich Verpflichtete und unterfallen der Überwachung durch die
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin).

Erweiterung des Kreises auch im Nicht-Finanzsektor

Geldwäscherechtlich bisher nicht erfasst sind demnach hingegen der
gewerbliche Handel von Kryptowerten, die keine Rechnungseinheiten sind sowie
die Verwahrung von kryptografischen Schlüsseln und Kryptowerten. Der
Gesetzentwurf sehe deshalb zur Erfassung aller Verwendungsformen von virtuellen
Währungen "die Schaffung einer weiten Definition des Kryptowertes" vor, und
außerdem würden das Kryptoverwahrgeschäft als neue Finanzdienstleistung sowie
der Kryptowert als neues Finanzinstrument eingeführt.

Scholz will mit dem Gesetzentwurf die EU-Änderungsrichtlinie in nationales
Recht umsetzen. Dies muss bis Januar 2020 erfolgen. Vorgesehen ist dabei auch
eine Erweiterung der geldwäscherechtlich Verpflichteten im Nicht-Finanzsektor.
Darunter sollen künftig auch Immobilienmakler bei der Vermittlung von
Mietverträgen fallen, wenn die monatliche Miete mindestens 10.000 Euro beträgt,
Kunstvermittler und Lagerer von Kunst in Freihäfen ab einem Transaktionswert
von 10.000 Euro und über Steuerberater und -bevollmächtigte hinaus alle
wesentlichen Dienstleister in Steuersachen.

Das bestehende Transparenzregister zu wirtschaftlich Berechtigten von
Vereinigungen und Rechtsgestaltungen soll nach den Plänen zudem künftig für die
Öffentlichkeit zugänglich sein. Auch sollen geldwäscherechtlich Verpflichtete
und zuständige Behörden künftig Unstimmigkeiten melden müssen, die ihnen bei
der Einsichtnahme in das Register auffallen. Der Gesetzentwurf erweitert
außerdem die Pflicht freier Berufe zur Abgabe von Verdachtsmeldungen bei
Immobilientransaktionen. So sollen zum Beispiel Notare künftig bei bestimmten
Fallkonstellationen stets eine Verdachtsmeldung an die Zentralstelle für
Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU) abgeben müssen.

Wie es ergänzend hieß, solle die FIU nach dem Willen des Finanzministeriums
zudem neue Befugnisse erhalten wie den Zugang zu strafrechtlich relevanten
Informationen der Länder. Hierzu dauere die Abstimmung innerhalb der
Bundesregierung aber noch an.
USTrader
ArbiTrader
ArbiTrader

Beiträge: 11471
Trades: 622
Gefällt mir erhalten: 1555
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/2012, 22.05.19, 17:33:43 
Antworten mit Zitat


grad > 8k gesprungen
Es gibt keine Börse ohne Spekulanten.
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Beiträge: 32153
Trades: 62
Gefällt mir erhalten: 956
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/2012, 23.05.19, 06:53:56 
Antworten mit Zitat

Die Linke will Bitcoin verbieten
https://www.btc-echo.de/die-linke-w....-das-nicht-gelingen-wird/
It's not thinking that makes the big money in markets, but sitting.
Mein Wikifolio
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28921
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7312
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag5/2012, 23.05.19, 11:55:58 
Antworten mit Zitat




Zuletzt bearbeitet von SPQR__LEG.X am 23.05.2019, 12:04, insgesamt einmal bearbeitet
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 60343
Trades: 91
Gefällt mir erhalten: 1493
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/2012, 24.05.19, 17:29:16 
Antworten mit Zitat
Bei wird jeder rucksetzer gekauft. Denke die steht bald bei 10 K
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Finanzhai
Member
Member

Beiträge: 1428
Trades: 40
Gefällt mir erhalten: 401
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/2012, 24.05.19, 17:35:27 
Antworten mit Zitat
https://cointelegraph.com/news/us-t....rypto-payments-via-bitpay
spiderwilli schrieb am 24.05.2019, 17:29 Uhr
Bei wird jeder rucksetzer gekauft. Denke die steht bald bei 10 K

Seite 67 von 68
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... , 66, 67, 68  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Kryptowährungen / Blockchain » Bitcoins - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!