Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Branchen » Blockchain - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4
Breite
Autor Nachricht
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 81263
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2073
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag19/109, 30.11.17, 11:42:25 
Antworten mit Zitat
Wenn es tatsächlich nochmal einen starken Rutsch bei den Bitcoins geben sollte, könnte es bei den -Butzen zu fiesen Gewinnmitnahmen kommen, also Obacht gruebel

stockdoc schrieb am 30.11.2017, 11:37 Uhr
Wie das werden wird, wenn einmal alle gleichzeitig durch
die Drehtür wollen bei der Transaktionsgeschwindigkeit?
DingsBums schrieb am 30.11.2017, 11:28 Uhr
Unter 9900....jetzt geht es wieder runter Peitsche

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten.
marcovich
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Deutschland
Beiträge: 4718
Trades: 130
Gefällt mir erhalten: 1522
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag18/109, 01.12.17, 15:24:43 
Antworten mit Zitat
Hi Leute, nicht viel Zeit, hier ein guter Beitrag zum Thema Crypto Ecosystem .. ..
https://www.streetwisereports.com/a....he-bitcoin-ecosystem.html

unter anderem mit Hive, Riot, MGTI, INTV, MARA ..

cheers
Generell Swing - Long Trades bevorzugt. Aktuelle Favoriten 2017: CAP, WCMK, LMI, NOT, 4BB, B8F, LYI, AK7
riu
das-onlinedepot.de
das-onlinedepot.de

Beiträge: 11681
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 531
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag17/109, 05.12.17, 12:54:17 
Antworten mit Zitat
Habe mir heute 2 Lila Katzen gekauft juchu

https://www.btc-echo.de/cryptokitti....kt-hinter-dem-neuen-hype/
https://www.wikifolio.com/de/de/wikifolio/riu-trading
https://www.wikifolio.com/de/de/wikifolio/riu-trading-mit-hebel
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 39097
Trades: 229
Gefällt mir erhalten: 1437
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag16/109, 05.12.17, 14:09:37 
Antworten mit Zitat
https://www.heise.de/ct/artikel/So-....rung-Bitcoin-3742304.html

greenhorn schrieb am 05.12.2017, 13:59 Uhr
pure Unwissenheit bei der breiten Masse und bei den "Verantwortungs/Entscheidungs"trägern....was man nicht fassen kann wirkt bedrohlich Wink kichern
ps: ick hab och nich den durchblick Wink

Weltenbummler schrieb am 05.12.2017, 13:55 Uhr


genau wegen solchen Artikeln trau ich mich nicht richtig da rein punish

http://www.faz.net/aktuell/finanzen....ttet-werden-15324495.html

Dabei warnen immer mehr Menschen und Institutionen vor dem spekulativen Charakter von Bitcoin. In Deutschland hat zum Beispiel die Bafin vor dem Erwerb von Kryptowährungen im Rahmen von sogenannten ICOs gewarnt und darauf hingewiesen, dass ein Totalverlust drohe. Diese Initial Coin Offerings sind Börsengänge für Digitalwährungen. Großbritannien macht sich momentan dafür stark, dass die Regeln gegen Geldwäsche auch für Digitalwährungen wie Bitcoin gelten sollen – möglichst schon in diesem Jahr. Dann wäre es mit der Anonymität der Digitalwährungen vorbei. Malaysia hatte ähnliche Pläne schon in der vergangenen Woche angekündigt. Zumindest das Weltfinanzsystem scheint aber nach Einschätzung der Bank of England und der amerikanische Zentralbank Fed nicht bedroht zu sein, dazu sei die Kapitalisierung zu klein.

gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
supergianni
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Augsburg
Beiträge: 3969
Trades: 96
Gefällt mir erhalten: 122
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag15/109, 05.12.17, 15:00:06 
Antworten mit Zitat
Ziel war nicht nur die Schaffung der neuen Währung Bitcoin, sondern auch der Aufbau einer technischen Infrastruktur, um die neuen digitalen Geldeinheiten sicher zwischen Netzwerkteilnehmern transferieren zu können. Dies gelang den Aktivisten durch eine geschickte Kombination von bereits bekannten Konzepten wie asymmetrischer Verschlüsselung, Peer-to-Peer- Networking und Proof of Work (PoW).

Was die Blockchain unter anderem so besonders macht, ist die Tatsache, dass nichts, was jemals in einer solchen „Datenblock-Kette“ gespeichert wurde, nachträglich gelöscht werden kann. Das gewährleistet ein aufwendiger dezentraler Algorithmus. Tausende von verteilten Computern weltweit berechnen hochkomplexe mathematische Prüfsummen, die die Daten in der Blockchain versiegeln.
Diese mathematischen Aufgaben sind so schwierig, dass nur alle Rechner gemeinsam in der Lage sind, die nötigen Prüfsummen zu erzeugen. Dass einzelne Personen Prüfsummen berechnen können, die eine nachträgliche Veränderung der Datenbank zulassen würden, ist ausgeschlossen.

Mutiger als die Bitcoin-Macher sind die Entwickler im Ethereum-Projekt gewesen, das ebenfalls eine große öffentliche Blockchain betreibt. Die Ethereum-Entwickler wählten einen sehr radikalen Ansatz und bauten in ihre Blockchain, die seit 2015 im Live-Betrieb ist, eine vollwertige Programmiersprache ein, die auch die Abbildung komplexer Vertragsmodalitäten in Form sogenannter „Smart Contracts“ erlaubt.
Ziel solcher Smart Contracts ist meist die Automatisierung von Geschäftsprozessen, die sich in der Regel bereits gut digital abbilden lassen, die aber trotzdem oft noch ein hohes Maß an händischem Aufwand erfordern. Zum Beispiels will das deutsche Startup „Slock.it“ die Ethereum-Blockchain nutzen, um Wohnungsschlüssel-Übergaben bei
Buchungen über die Vermietungsplattform Airbnb obsolet zu machen. Dazu wird die zu vermietende Wohnung zunächst mit einem IoT-fähigen Schloss ausgestattet.

Dieses „intelligente Schloss“ wird dann von einem Smart Contract in der Blockchain gesteuert. Zahlt ein Mieter die Kaution und den Mietpreis in den Smart Contract ein, kann er die Wohnung anschließend kontaktlos über ein Ethereum- Wallet auf dem Handy öffnen.
Nach dem Aufenthalt verlässt der Gast die Wohnung und erhält, wenn alles in Ordnung ist, automatisch die Kaution aus dem Smart Contract zurück.

Sehr ausführlich beschrieben in der c't 07/2017, auch als Download über den heise Verlag verfügbar!

https://shop.heise.de/archiv/search/result?query=blockchain

Elfman schrieb am 05.12.2017, 14:24 Uhr
Wenn man das ganze Kryptozeugs rausstreicht, was nur der Transaktionssicherheit dient, was bleibt dann übrig? Das ist nen Eintrag in nem Register. Was soll dieser Eintrag wert sein?
dukezero schrieb am 05.12.2017, 14:09 Uhr
https://www.heise.de/ct/artikel/So-....rung-Bitcoin-3742304.html
[...]


Zuletzt bearbeitet von supergianni am 05.12.2017, 15:02, insgesamt einmal bearbeitet
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 7543
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 757
PN schreiben

 

4

verlinkter Beitrag14/109, 05.12.17, 17:24:18 
Antworten mit Zitat
Oh Gott. Blythe Masters macht auch in . Wir werden alle störben. Crying or Very sad
http://www.manager-magazin.de/fotos....otostrecke-155753-13.html
I sold all my bitcoins, and bought a house!
MAGNAbrother
FreshBoarder

Beiträge: 2
Gefällt mir erhalten: 23
PN schreiben

 

23

verlinkter Beitrag13/109, 05.12.17, 18:14:51  | Alla gut..
Antworten mit Zitat
spiderwilli schrieb am 05.12.2017, 07:46 Uhr
Neuestes Mitglied ist MAGNAbrother. Blumen
von der sorte kann man nicht genug haben kichern


Hallo peketekler,

erstmal danke für die Blumen Smile

Nachdem mich mein Bruder hier bereits angekündigt und mehrmals genötigt hat mich hier anzumelden, bin ich seinem Wunsch nachgekommen.
Schließlich habe ich als stiller Mitleser bereits auch ab und zu profitieren können, wenn man mal von AB1 absieht, hab ich mir natürlich selbst zuzuschreiben. Twisted Evil

Zu meiner Person:
Den Einen oder Anderen, der Hoffnung in einen erfahrenen MAGNA 2.0 setzt, sei es auf Krypto- oder Börsenseite, muss ich leider bitter enttäuschen. Ich bin definitiv kein Kryptoexperte, auch wenn ichs gerne wäre und ein paar 100 BTC auf meinem Wallet hätte, da war ich auch zu spät dran.
Ich bin in Vollzeit seit 24 Jahren in der Energiebranche tätig, bin auch kein ITler, Nerd oder in diesem Bereich besonders affiner Zeitgenosse. Seit diesen August beschäftige ich mich allerdings nach der Arbeit mit der Börse und der -Technologie. Beides mit nullkommanull Vorwissen mal schnell anzueignen ist allerdings schier unmöglich. Sowohl bei der klassischen Börse als auch bei den Kryptos habe ich schwer mit den Fachbegriffen und auch Abkürzungen (auch bei Euch hier) zu kämpfen. Aber da muss ich jetzt durch, vielleicht rechnet sich das Ganze ja langfristig.
Soweit so gut...

Falls ihr Fragen zur klassischen Börse habt, fragt mich lieber nicht, mein Wissen beträgt ca. 5%, fragt lieber den MAGNA
Bei Fragen zu Kryptos kann ich Euch gerne weiterhelfen, soweit das mein Halbwissen hergibt. Hier bin ich auch ein bissle weiter als bei der Börse. Insbesondere, sofern ihr Euch verschiedenen Coins/Token anschaffen wollte, kann ich Euch sagen wo ich gekauft habe, wie ich diese Lager, was man beachten muss usw. Bei den Coins gibt es dbzl. keine einheitliche Regel, nicht jeder Coin/Token wird gleich gelagert, es gibt verschiedene Walletarten. Viele Coins kann man in einer Multicoinwallet (so bezeichne ist das mal) lagern, aber auch nicht alle. Kommt immer auf den Coin/Token an und ob diese auch vom Wallet Hersteller supportet werden.

Ich könnte jetzt noch bis Weihnachten schreiben, es ist alles sehr umfangreich, würde den Rahmen hier sprengen. Und wie ich es hier bereits rausgelesen habe, ist ja auch nicht jeder hier so gut auf Kryptowährungen zu sprechen. Möchte hier auch niemand auf den Geist gehen. Aus meiner Sicht wird sich die Technologie sei es Blockchain, Tangle oder was es sonst noch gibt, sicher durchsetzten. Was mit den Coins passiert, wenn mal der Staat eingreifen möchte, wissen die Götter. Allerdings könnte es dann schon zu spät sein, zumal es nicht einfach ist, das alles zu regulieren. Es gibt viele Coins die eine Rückverfolgung unmöglich machen. Man muss einfach aufpassen wie sich das alles entwickelt und dann den Absprung finden (oder auch nicht, und wir bezahlten in 10 Jahren tatsächlich mit Bitcoin und Co)

Da ich wie gesagt in der Energiebranche tätig bin, habe ich vor kurzem auf der BDEW Seite eine Studie gefunden.
Ich selbst habe sie nur überflogen, ist zwar sehr engergielastig aber an sich sehr gut beschrieben. Auch sind Firmen aufgeführt die sich damit auseinandersetzen, vielleicht könnt ihr damit was anfangen.

https://www.bdew.de/internet.nsf/id/blockchain-studie-de

Gerne kann ich Euch mit ein paar Webseiten oder YouTube Videos füttern, wenn ihr mal einen Einblick haben wollt, habe da so einiges abgespeichert. Aber habt Verständnis wenn es vielleicht ein paar Tage dauert bis ich antworte, wie gesagt muss ja noch "nebenher" arbeiten gehn. sick

Dann Euch noch nen schönen Abend

Der MAGNAbrother
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 40716
Trades: 210
Gefällt mir erhalten: 1384
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag12/109, 06.12.17, 09:44:42 
Antworten mit Zitat
wer von den ganzen Krypto/-Perlen, die hier besprochen wurden, ist denn nun eigentlich ein Produzent von BTC o.a. bzw. an solchen beteiligt? Kopf kratzen

mir fallen spontan HIVE
HBF (A2DYRG) A2DYRG
,
P6U (A2DT48) A2DT48 0,136-0,148
,
CODE
ein Kopf kratzen
Wikifolio: WFBMGF2216 - Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.


Zuletzt bearbeitet von greenhorn am 06.12.2017, 09:46, insgesamt 2-mal bearbeitet
sudoer
Member
Member

Beiträge: 1824
Trades: 14
Gefällt mir erhalten: 189
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag11/109, 06.12.17, 09:57:43 
Antworten mit Zitat
Vorsicht (gestern schon gesagt)
Bitcoin steigt -> HIVE fällt, da HIVE in Ethereum macht ..! https://www.cryptocompare.com/coins/eth/overview/BTC
greenhorn schrieb am 06.12.2017, 09:44 Uhr
wer von den ganzen Krypto/-Perlen, die hier besprochen wurden, ist denn nun eigentlich ein Produzent von BTC o.a. bzw. an solchen beteiligt? Kopf kratzen

mir fallen spontan HIVE
HBF (A2DYRG) A2DYRG
,
P6U (A2DT48) A2DT48 0,136-0,148
,
CODE
ein Kopf kratzen


sudoer schrieb am 05.12.2017, 13:12 Uhr
sudoer schrieb am 01.12.2017, 22:51 Uhr
Dann geht HIVE
HBF (A2DYRG) A2DYRG
mit durch die Decke ..
» zur Grafik
https://web.tmxmoney.com/charting.p....=59586&qm_symbol=HIVE
tgler schrieb am 01.12.2017, 22:36 Uhr
Montag 12.000 wäre nett Smile
[...]


Irrtum. Wenn man keine Ahnung hat .. punish
Hive macht in Ethereum. Steigt Bitcoin stärker als Ethereum ist das für die armen Käufer ein Signal, dass Bitcoin sich durchsetzt ->
HBF (A2DYRG) A2DYRG
fällt.
Falls diese Annahmen stimmen, lohnt sich ein Blick auf https://www.cryptocompare.com/coins/eth/overview/BTC , bevor man hier hereingeht ..


Zuletzt bearbeitet von sudoer am 06.12.2017, 10:02, insgesamt 2-mal bearbeitet
Weltenbummler
Member
Member

Wohnort: Ulm
Beiträge: 1705
Trades: 65
Gefällt mir erhalten: 113
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag10/109, 06.12.17, 14:31:01 
Antworten mit Zitat
Auf der Seite Icoalert.com kann man alle geplanten und neuen ICOs von Cryptos

begutachten. Hammer was da noch alles kommt . Fast im Stundentakt ne neue kichern
Wahnsinn.


Zuletzt bearbeitet von Weltenbummler am 06.12.2017, 14:33, insgesamt einmal bearbeitet
marcovich
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Deutschland
Beiträge: 4718
Trades: 130
Gefällt mir erhalten: 1522
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/109, 06.12.17, 14:40:20 
Antworten mit Zitat
und
HBF (A2DYRG) A2DYRG
oder andere "Miner" werden daran indirekt partizipieren, indem sie die Transaktionen verifizieren und die Prozesse durchführen (berechnen) .. Wink sprich, je mehr ICO's bspw. auf Ethereum Basis laufen, umso mehr Transaktionen wird es geben, und um so mehr bleibt für die Miner hängen. Zumindest nach meinem Verständnis. Quasi die Schaufel für die Goldgräber.

so haben sich die Ethereum Transactions von Anfang des Jahres 50k pro Tag, auf aktuell >700k gesteigert ..
https://bitinfocharts.com/comparison/ethereum-transactions.html



Weltenbummler schrieb am 06.12.2017, 14:31 Uhr
Auf der Seite Icoalert.com kann man alle geplanten und neuen ICOs von Cryptos

begutachten. Hammer was da noch alles kommt . Fast im Stundentakt ne neue kichern
Wahnsinn.

Generell Swing - Long Trades bevorzugt. Aktuelle Favoriten 2017: CAP, WCMK, LMI, NOT, 4BB, B8F, LYI, AK7
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Beiträge: 107692
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 19
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/109, 07.12.17, 08:41:52 
Antworten mit Zitat
Hier zwei -Buden - die 1 ging gestern in Canada schon ab die 2 (unten) HALTET!

http://www.rohstoff-welt.de/aktien/....And-Cryptocurrency-Sector

ORIGINAL: Canada One Initiates Strategic Review of Assets and Acquisition Opportunities in the Blockchain and Cryptocurrency Sector
2017-12-06 10:11 ET - News Release (via TheNewswire)

December 6, 2017 / TheNewswire / Vancouver, British Columbia - Canada One Mining Corp. (the " Company ") (TSXV: CONE, FSE:
AU31
) announces that its board of directors has initiated a strategic review of the Company's existing portfolio of assets in the Province of British Columbia, with a view to reducing carrying costs and consolidating existing mineral assets into a package which can be more easily advanced. In connection with that review, the board of directors also intends to evaluate potential strategic acquisitions for the Company, as well as potential transactions in the blockchain and cryptocurrency sector, to determine whether such transactions are in the interests of shareholders.

...
______________________________________________________________________


http://www.rohstoff-welt.de/news/ar....hp?sid=194654&lang=en

Signs Terms of Agreement with Harmonychain AS for Blockchain Ethereum Platform Smart Contract Tokens - Symbol Reservation for Gold and Silver
06.12.2017 | 12:12 Uhr | THE NEWSWIRE
(TheNewswire)

Vancouver, British Columbia / TheNewswire / December 6, 2017 - Canamex Gold Corp. (the "Company" or "Canamex") (TSX-V: CSQ) (OTCBB: CNMXF) (FSE:
CX6 (A1C625) A1C625
) is pleased to announce that effective 24th November 2017, the Company has executed a Terms of Agreement ("TOA") with Harmonychain AS ("Harmonychain") to consider the issues around an Initial Coin Offering ("ICO") of asset-backed digital tokens based on the Ethereum blockchain technology, and whether the Company could utilize this new technology in future offerings.

The Company feels that the TOA is an important technology licensing agreement, as it provides the Company with the exclusive license from Harmonychain in respect of the Gold and Silver resource segments, for the blockchain Ethereum Platform Smart Contract Token (a "Token"). The Company has secured the exclusive rights to use the Ethereum Token symbols "GOLD" (Gold), "GUS" (Gold United States) and "SUS" (Silver United States) for any future Token offering, if any of them are completed successfully by December 31, 2018. The Company is not undertaking any current Token or ICO offering now, but has secured the rights to use such Token symbols. If, as and when the Company wishes to undertake a Token offering, it will disclose such details at that time.

New Generation of Digital Tokens ...
Das Leben ist wie ein Kartenspiel - rote Karten GLÜCK, schwarze Karten KAMPF - bei dem einen sind die Karten gemischt bei dem anderen ... ! DENKE NIEMALS ohne Joker durch´s Leben zu kommen. JK :- )
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31815
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 1494
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag7/109, 07.12.17, 10:13:21 
Antworten mit Zitat
und heute nun die news dazu Shocked Shocked

australische börse stellt teile auf blockchain um - federführend die bude von Blythe Masters juchu juchu

bald über nacht alle aktien weg Laughing

https://www.coindesk.com/blythe-mas....m&utm_campaign=buffer



Elfman schrieb am 05.12.2017, 17:24 Uhr
Oh Gott. Blythe Masters macht auch in . Wir werden alle störben. Crying or Very sad
http://www.manager-magazin.de/fotos....otostrecke-155753-13.html
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31815
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 1494
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/109, 07.12.17, 11:14:50 
Antworten mit Zitat
gibt es ne kurze verstädnliche erklörung wie dieses Lightning funktioniert ?
soweit ich das verstanden habe koppelt man hier quasi transaktionen quasi aus der heraus in quasi kleine "private" subchains um am ende nur noch das "ergebnis" in die haupt-blockchain zu schreiben.
laienhaft gefragt - führt das nicht zu einem schattenmarkt ? eine unterhöhlung der transaktionssicherheit usw ....
technologisch gesehen würde das nat. das skalierungsproblem von BTC bzw. die transaktionszeiten und kosten extrem verbessern

ps. is mir alles zu hoch Laughing

SimpleSwing schrieb am 07.12.2017, 11:06 Uhr
Lightning Network Nachricht und FOMO Umschichtung in BTC.
Guter Zeitpunkt zum Einstieg in die anderen Coins.
Carlo schrieb am 07.12.2017, 11:02 Uhr
alle Kryptos dick minus nur BTC up, erinnert an VW damals Laughing
https://www.bitfinex.com/


Zuletzt bearbeitet von Der_Dude am 07.12.2017, 11:19, insgesamt einmal bearbeitet
SimpleSwing
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: Epicenter of tragic trading
Beiträge: 695
Trades: 32
Gefällt mir erhalten: 226
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/109, 07.12.17, 11:27:22 
Antworten mit Zitat
Das hier ist ganz anschaulich:

https://cointelegraph.com/explained/lightning-network-explained

Ich sehe das auch nicht positiv.
Das schafft wieder die Chance auf unregistriert Transaktionen. Da macht dann wieder irgendwer was er will.

Bitcoin Cash ist auf lange Sicht der Gewinner, da bin ziemlich sicher, wenn die Coins sich durchsetzen...

Der_Dude schrieb am 07.12.2017, 11:14 Uhr
gibt es ne kurze verstädnliche erklörung wie dieses Lightning funktioniert ?
soweit ich das verstanden habe koppelt man hier quasi transaktionen quasi aus der heraus in quasi kleine "private" subchains um am ende nur noch das "ergebnis" in die haupt-blockchain zu schreiben.
laienhaft gefragt - führt das nicht zu einem schattenmarkt ? eine unterhöhlung der transaktionssicherheit usw ....
technologisch gesehen würde das nat. das skalierungsproblem von BTC bzw. die transaktionszeiten und kosten extrem verbessern

ps. is mir alles zu hoch Laughing

SimpleSwing schrieb am 07.12.2017, 11:06 Uhr
Lightning Network Nachricht und FOMO Umschichtung in BTC.
Guter Zeitpunkt zum Einstieg in die anderen Coins.
Carlo schrieb am 07.12.2017, 11:02 Uhr
alle Kryptos dick minus nur BTC up, erinnert an VW damals Laughing
https://www.bitfinex.com/

"One never knows whether one will make it or not. It is gambling, but only the gamblers know what life is" - Osho
Simple Swing Trading Ideen


Zuletzt bearbeitet von SimpleSwing am 07.12.2017, 11:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
Carlo
GoldMember
GoldMember

Beiträge: 11977
Trades: 4
Gefällt mir erhalten: 41
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/109, 07.12.17, 14:04:23 
Antworten mit Zitat
der kritiker versteht den Vorteil vom tangle gegenüber der einfach nicht Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

unendlich skalierbar, viel schneller, höher, besser, weiter
kichern

PerseusLtd schrieb am 07.12.2017, 13:58 Uhr
Für mich persönlich das interessanteste und den ganzen Dingern
dax50 schrieb am 07.12.2017, 13:32 Uhr
Ein etwas kritischerer Artikel zum Thema IOTA:

https://bitcoinblog.de/2017/12/04/i....uch-oder-doch-eher-nicht/
ikarus schrieb am 07.12.2017, 12:47 Uhr
iota long......3,2$ über bitfinex. spanende story

geisteskranke Kryptomanie!!!
PerseusLtd
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Reutlingen
Beiträge: 8576
Trades: 198
Gefällt mir erhalten: 1074
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/109, 07.12.17, 14:09:54 
Antworten mit Zitat
https://twitter.com/morgenmagazin/status/938495307259830272

Carlo schrieb am 07.12.2017, 14:04 Uhr
der kritiker versteht den Vorteil vom tangle gegenüber der einfach nicht Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

unendlich skalierbar, viel schneller, höher, besser, weiter
kichern

PerseusLtd schrieb am 07.12.2017, 13:58 Uhr
Für mich persönlich das interessanteste und den ganzen Dingern
dax50 schrieb am 07.12.2017, 13:32 Uhr
Ein etwas kritischerer Artikel zum Thema IOTA:

https://bitcoinblog.de/2017/12/04/i....uch-oder-doch-eher-nicht/
ikarus schrieb am 07.12.2017, 12:47 Uhr
iota long......3,2$ über bitfinex. spanende story

Mein Wikifolio: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdividen1
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31815
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 1494
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag2/109, 11.12.17, 11:49:46 
Antworten mit Zitat
Transaktionen pro Sekunde

marcovich
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Deutschland
Beiträge: 4718
Trades: 130
Gefällt mir erhalten: 1522
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/109, 11.12.17, 12:02:07 
Antworten mit Zitat
zumindest nach meinem Verständnis, sollte sich die Blockchain Technologie durchsetzen, ob jetzt BTC, ETHER, IOTA, Red Belly .. verdienen die "Miner" an jeder Transaktion, die sie verifizieren / berechnen können, daher sehe ich noch großes Potential bei
HBF (A2DYRG) A2DYRG
und anderen, ganz unabhängig der Schürfung von Coins für den Eigenverbrauch ..

Der_Dude schrieb am 11.12.2017, 11:49 Uhr
Transaktionen pro Sekunde

» zur Grafik

Generell Swing - Long Trades bevorzugt. Aktuelle Favoriten 2017: CAP, WCMK, LMI, NOT, 4BB, B8F, LYI, AK7

Seite 4 von 4
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Branchen » Blockchain - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!