Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Brexit - Pro & Contra
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Breite
              Autor                     Nachricht
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43340
Gefällt mir erhalten: 5707
PN schreiben

 

Beitrag3/153, 10.03.20, 18:59:00 
Antworten mit Zitat
und Corona-Krise
Die politische Realität holt Boris Johnson ein


Mit dem Brexit, so hatte es Premier Johnson versprochen, würden im Vereinigten Königreich neue Kräfte freigesetzt. Doch der Regierungschef ist schnell auf dem Boden der Tatsachen gelandet – und blickt nicht nur in Sachen Corona einer harschen Realität ins Auge.

Was zur größten Herausforderung für seine Regierung werden könnte, soll der britische Premierminister Harold Macmillan einst von einem Journalisten gefragt worden sein. „Events, my dear boy, events“, gab der Tory-Regierungschef bleischwer zurück. ...

https://www.welt.de/debatte/komment....lt-Boris-Johnson-ein.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9086
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1559
PN schreiben

 

Beitrag2/153, 16.03.20, 12:57:40 
Antworten mit Zitat
Gefi... hätte es sie, gef.. wenn sie den Hard Brexit durchgezogen hätten die Volltrottel. 80% Nahrungsmittelimporte. Kaum noch Industrie. Der Gesundheitsminister bettelt auf Euronews um Beatmungsgeräte und ist gewillt jeden Preis zu zahlen. Noch immer sind nicht mal Schulschließungen angedacht. Er will seine Bevölkerung durchseuchen lassen, das ist die offizielle Strategie. Und das bei einer Gesundheitsversorgung, die nur einem Bruchteil unserer entspricht und wir sind schon shice gewappnet.
Wenn Chuck Norris ein Problem hat, fragt er Christian Drosten
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9086
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1559
PN schreiben

 

Beitrag1/153, 16.03.20, 14:43:35 
Antworten mit Zitat
Erst sorglos, dann kopflos
Die britische Regierung wollte bei der Corona-Bekämpfung alles anders machen als der Rest Europas. Dieser Plan ist gescheitert. Jetzt muss sich Boris Johnson der Wirklichkeit stellen.
https://www.spiegel.de/politik/ausl....c4-4e50-98ef-eb467f4253fc

Zitat:
Im gesamten Königreich gibt es nur gut 4000 Betten auf Intensivstationen, und damit fünf Mal weniger als in Deutschland.

Wenn Chuck Norris ein Problem hat, fragt er Christian Drosten

Seite 6 von 6
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Brexit - Pro & Contra Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!