Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Clubmitgliedschaft   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » SDAX - Aktien » CCAP - Corestate Capital Holding SA: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "CCAP - Corestate Capital Holding SA"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


              Autor                     Nachricht
peketec
Admin
Admin

Beiträge: 25731
Gefällt mir erhalten: 650
PN schreiben

 

Beitrag142/142, 01.11.16, 01:00:00  | CCAP - Corestate Capital Holding SA: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
CCAP - Corestate Capital Holding SA: Daytraderkommentare
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57243
Trades: 1632
Gefällt mir erhalten: 21544
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag141/142, 29.11.16, 11:52:13 
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3
Mehr Beton für die Börse: Der Immobilienvermögensverwalter Corestate startet erfolgreich am Aktienmarkt. ...
04.10.2016 | 15:43

Der Immobilienvermögensverwalter Corestate startet erfolgreich am Aktienmarkt. Gute Voraussetzungen für das Debüt von Officefirst, Bürotochter der IVG. Der Börsengang soll der zweitgrößte in diesem Jahr werden.

Übernahmen und Fusionen haben die Liste der börsennotierten deutschen Immobiliengesellschaften in den vergangenen zwei Jahren verkürzt. Nun wird die Liste wieder länger. Am Montag startete Corestate mit 17,40 Euro an der Frankfurter Börse. Die Käufer zahlten 40 Cent mehr als die Großinvestoren, die zuvor im Rahmen eines Private Placements Aktien für rund 43 Millionen Euro zeichneten. Die Marktkapitalisierung beträgt nun knapp 220 Millionen Euro. Größter Aktionär bleibt Gründer Ralph Winter mit einem Anteil von rund 66 Prozent.


Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106972
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5294
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag140/142, 11.09.17, 11:05:22 
Antworten mit Zitat
Corestate stellt für 2018 weiteres Wachstum in Aussicht
CCAP (A141J3) A141J3

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Investmentmanager Corestate Capital wagt schon einen Blick in das kommende Jahr: Für 2018 erwartet das Luxemburger Unternehmen Gesamterlöse in Höhe von mindestens 230 Millionen Euro und einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von mindestens 145 Millionen Euro. Das um Sondereffekte bereinigte Konzernergebnis soll mindestens 110 Millionen Euro erreichen. Das wäre ein kräftiger Anstieg im Vergleich zu den 85 bis 90 Millionen Euro, die Corestate weiterhin für das Jahr 2017 in Aussicht stellt.

Seine Prognose stützt das seit Oktober 2016 börsennotierte Unternehmen unter anderem auf die Effekte aus der Konsolidierung von neu erworbenen Unternehmen und geplanten Akquisitionen. Die "konkrete Akquisitionspipeline" habe ein Volumen von 4,9 Milliarden Euro. Die Zukäufe dürften zu einem Anstieg der Basis des verwalteten Vermögens - und damit etwa der Verwaltungsgebühren - sowie der wiederkehrenden Umsätze führen, teilte die Corestate Capital Holding SA mit.

Im vierten Quartal will das Unternehmen einen Antrag auf Einbeziehung seiner Aktie zum Handel im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse stellen. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106972
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5294
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag139/142, 16.11.17, 10:47:49 
Antworten mit Zitat
Corestate verdoppelt Leistung und Ertrag und erhöht Prognose für 2018
CCAP (A141J3) A141J3

FRANKFURT (Dow Jones)--Der luxemburgische Immobilienmanager Corestate Capital Holding hat in den ersten neun Monaten 2017 sein dynamisches Wachstum fortgesetzt und blickt optimistisch in die Zukunft. Die Prognose für 2017 wird bestätigt und die Prognose für 2018 erhöht.

Die Gesamtleistung kletterte in den ersten neun Monaten 2017 um 111 Prozent auf 83,4 Millionen Euro. Der bereinigte Konzernjahresüberschuss wuchs noch deutlicher um 121 Prozent auf 26,9 Millionen Euro. Per Ende Oktober entsprechen die verbuchten Erträge bereits 71 Prozent der Prognose für 2017, so das Unternehmen.

Corestate erwartet für das Geschäftsjahr 2017 eine Gesamtleistung zwischen 170 und 180 Millionen Euro und einen Jahresüberschuss vor Sondereffekten zwischen 85 und 90 Millionen Euro. Zum Jahresende 2017 werden die Assets under Management (AuM) 22 Milliarden Euro betragen. Zudem bekräftigt Corestate das Ziel einer Ausschüttungsquote von 50 Prozent für die Dividende 2017.

Der Vorstand erhöht die Prognose für das Geschäftsjahr 2018. Er erwartet ein bereinigtes Konzernergebnis von 120 Millionen Euro, ein bereinigtes EBITDA von 155 Millionen Euro und Gesamterlöse von mehr als 230 Millionen Euro.

Corestate erreichte für die Hannover Leasing (HL) einen Turnaround. Integrations- und Restrukturierungsmaßnahmen ermöglichten nach einem Verlust von 17,8 Millionen Euro im Vorjahr im dritten Quartal 2017 einen Gewinn von 4,6 Millionen Euro, das höchste Quartalsergebnis seit fast 10 Jahren.

Im November erhielt Corestate erstmals ein langfristiges Unternehmensrating von Standard & Poors mit der Bonitätsnote BB+. Dieses verschafft laut CFO Lars Schnidrig dem Unternehmen Zugang zu neuen Finanzierungmöglichkeiten und optimiert die Kapitalkosten. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Snoopy
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 14871
Trades: 196
Gefällt mir erhalten: 3913
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag138/142, 21.11.17, 09:17:00 
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3


CORESTATE begibt EUR 150 Mio. Wandelanleihe mit EUR 50 Mio. Erhöhungsoption
Anleihe
21.11.2017 / 08:56

CORESTATE begibt EUR 150 Mio. Wandelanleihe mit EUR 50 Mio. Erhöhungsoption
Luxemburg, 21. November 2017 - Der Vorstand der CORESTATE Capital Holding S.A. ("CORESTATE") hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, ein Angebot (das "Angebot") nicht nachrangiger unbesicherter Wandelschuldverschreibungen fällig 2022 mit einem anfänglichen Gesamtnennbetrag in Höhe von EUR 150 Mio. (die "Schuldverschreibungen") zu platzieren. CORESTATE ist berechtigt, das Gesamtemissionsvolumen um bis zu EUR 50 Mio. zu erhöhen, so dass das maximale Emissionsvolumen damit bis zu EUR 200 Mio. betragen kann. Die Schuldverschreibungen können in Stammaktien in dematerialisierter Form der CORESTATE umgewandelt werden (die "Aktien"). Das Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen.
Die Gesellschaft beabsichtigt, den Nettoerlös zur Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.
Die Schuldverschreibungen werden voraussichtlich ein Rating von BB+ entsprechend dem langfristigen Unternehmensrating der CORESTATE erhalten und haben eine Laufzeit von 5 Jahren. Sie werden zu 100 % ihres Nennbetrags begeben und zurückgezahlt, sofern nicht bereits zuvor umgewandelt oder zurückgekauft und entwertet. Die Schuldverschreibungen werden mit einem Kupon zwischen 1.00% und 1.750% per annum angeboten, zahlbar nachträglich zweimal jährlich, sowie einer Wandlungsprämie von 25 - 30% über dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Aktien im XETRA-Handel zwischen Beginn und Preisfestsetzung des Angebots angeboten. Die Preisfestsetzung des Angebots wird voraussichtlich heute nach Abschluss eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens erfolgen, und die Lieferung gegen Zahlung (Valuta) findet voraussichtlich am oder um den 28. November 2017 statt.
CORESTATE ist berechtigt, die Schuldverschreibungen zu ihrem Nennbetrag (zuzüglich aufgelaufener Zinsen) nach Maßgabe der Emissionsbedingungen der Schuldverschreibungen jederzeit (i) am oder nach dem 19. Dezember 2020, wenn der Preis je Aktie 130 % des dann maßgeblichen Wandlungspreises über einen bestimmten Zeitraum entspricht oder übersteigt oder (ii) wenn 15 % oder weniger des Gesamtnennbetrags der Schuldverschreibungen weiterhin ausstehen.
CORESTATE beabsichtigt, die Schuldverschreibungen spätestens zwei Wochen nach Valuta des Angebots zum Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse aufnehmen zu lassen. CORESTATE hat einer Sperrfrist von 90 Tagen nach Valuta des Angebots zugestimmt.
Die Schuldverschreibungen werden im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens ausschließlich bei institutionellen Anlegern außerhalb der Vereinigten Staaten unter Bezugnahme auf Regulation S nach dem US-Wertpapiergesetz von 1933 in der geltenden Fassung (das "US-Wertpapiergesetz") sowie außerhalb Australiens, Kanadas, Italiens, Japans und anderer Rechtsordnungen platziert, in denen das Angebot oder die Veräußerung der Schuldverschreibungen nach anwendbarem Recht unzulässig wäre.
Hinweis gemäß §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser des o.g. Beitrags hält Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) bzw. beabsichtigt dieses in der Zukunft zu tun.
Snoopy
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 14871
Trades: 196
Gefällt mir erhalten: 3913
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag137/142, 21.11.17, 09:30:02 
Antworten mit Zitat
schönes Time-Lag gewesen hier
vermutlich durch LU Gattung und LSE Börsenplatz

Snoopy schrieb am 21.11.2017, 09:17 Uhr
CCAP (A141J3) A141J3


CORESTATE begibt EUR 150 Mio. Wandelanleihe mit EUR 50 Mio. Erhöhungsoption
Anleihe
21.11.2017 / 08:56
[...]

Hinweis gemäß §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser des o.g. Beitrags hält Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) bzw. beabsichtigt dieses in der Zukunft zu tun.
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57243
Trades: 1632
Gefällt mir erhalten: 21544
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag136/142, 20.02.18, 07:08:14 
Antworten mit Zitat
 
CCAP (A141J3) A141J3
DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen Gesamtjahr 2017 (deutsch)

20.02.2018 / 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

CORESTATE: Vorläufige Geschäftszahlen Gesamtjahr 2017

- Guidance 2017 erneut übertroffen: Bereinigtes Konzernergebnis mit EUR 93 Mio. mehr als vervierfacht, bereinigtes EBITDA bei EUR 123 Mio., Umsatzerlöse bei EUR 195 Mio.

- Hannover Leasing mit nachhaltigem Turnaround, starker Gewinnanstieg im 2. Halbjahr 2017 auf rd. EUR 10 Mio. (Vorjahr: EUR -9 Mio.)

- Anteil der wiederkehrenden Gebührenerträge bei rund 85% - Verdopplung der Dividende auf EUR 2,00 pro Aktie in Aussicht gestellt - Prognose für 2018 angehoben
...
http://www.finanznachrichten.de/nac....jahr-2017-deutsch-016.htm
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106972
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5294
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag135/142, 20.02.18, 07:36:28 
Antworten mit Zitat
Corestate verdoppelt Dividende und wird optimistischer für 2018
CCAP (A141J3) A141J3

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Investor und Investment-Manager Corestate Capital hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr kräftig gesteigert. Die Aktionäre sollen eine deutlich höhere Dividende erhalten, wie das Unternehmen mit Sitz in Luxemburg mitteilte. Bei der Prognose für das laufende Jahr wird Corestate angesichts steigender Synergien etwas zuversichtlicher.

Die aggregierten Umsatzerlöse inklusive der Erträge aus Immobilieninvestments verdreifachten sich 2017 auf 195 Millionen Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte auf 123 Millionen von 23 Millionen Euro zu, der bereinigte Konzerngewinn auf 93 Millionen von 19 Millionen Euro.

Das unbereinigte EBITDA lag bei 105 Millionen Euro. Der Konzerngewinn betrug 56 Millionen Euro. Davon sollen 42 Millionen an die Aktionäre verteilt werden. Die Dividende soll mit 2,00 Euro doppelt so hoch ausfallen wie im Vorjahr.

Mit der Integration der Zukäufe kommt Corestate nach eigenen Angaben schneller voran als geplant. Das Unternehmen setzt auf die weitere Hebung von Synergien. Die Umsatzerlöse inklusive Immobilieninvestments sollen im laufenden Jahr 230 Millionen bis 240 Millionen Euro erreichen, das bereinigte EBITDA 155 Millionen bis 165 Millionen und der bereinigte Konzerngewinn 120 Millionen bis 130 Millionen. Akqusitionen sind hierin nicht berücksichtigt. Bisher hatte Corestate Erlöse von mehr als 230 Millionen, ein bereinigtes EBITDA von 155 Millionen und ein Konzernergebnis von 120 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57243
Trades: 1632
Gefällt mir erhalten: 21544
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag134/142, 13.03.18, 07:11:46 
Antworten mit Zitat
 
CCAP (A141J3) A141J3
DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017 und Dividendenvorschlag (deutsch)

13.03.2018 / 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

CORESTATE: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017 und Dividendenvorschlag

- Wachstumsjahr 2017 erfolgreich und solide abgeschlossen - Dividendenvorschlag von EUR 2,00 pro Aktie für die Hauptversammlung 2018 - Streubesitzanteil auf 63% erhöht, Aufnahme in den SDAX am 19. März 2018 - Finanzausblick für 2018 voll bestätigt

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, legt heute den Geschäftsbericht für das dynamische Wachstumsjahr 2017 vor. Mit aggregierten Umsatzerlösen von EUR 195,0 Mio., einem bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von EUR 123,3 Mio. und einem bereinigten Konzerngewinn von EUR 93,3 Mio. wurden neben den umfassenden Integrationsmaßnahmen der strategischen Zukäufe Hannover Leasing, HFS und ATOS alle Finanzziele in 2017 klar übertroffen.

In Anbetracht dieser exzellenten operativen Geschäftszahlen schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung 2018 die Verwendung des Bilanzgewinns mit einer Dividende von EUR 2,00 je CORESTATE Aktie vor. Die korrespondierende Dividendensumme liegt bei rund EUR 42 Mio. und entspricht einer Ausschüttungsquote bezogen auf den bereinigten Konzerngewinn von 45%.
http://www.finanznachrichten.de/nac....vorschlag-deutsch-016.htm
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 45552
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11423
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag133/142, 09.04.18, 12:41:44 
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3


CORESTATE - Kaufzone bestätigt
Seit Anfang März neu im SDAX ist die Corestate-Capital-Aktie. In der vergangenen Woche fielen die Papiere des Investment-Immobilienmanagers mit Sitz in Luxemburg auf den Tiefsten Stand seit dem Sommer 2017, wo die Käufer an einem markanten Support bereitstanden. ...
https://www.godmode-trader.de/analy....ufzone-bestaetigt,5835891

HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57243
Trades: 1632
Gefällt mir erhalten: 21544
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag132/142, 14.08.18, 07:10:55 
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3
DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE verdoppelt Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr 2018 (deutsch)

14.08.2018 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CORESTATE verdoppelt Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr 2018

- Positiver operativer Geschäftsverlauf bei steigenden wiederkehrenden
Erlösen

- Aggregierte Umsatzerlöse bei EUR 125,8 Mio. (+152%), bereinigtes EBITDA
bei EUR 77,7 Mio. (+200%), bereinigtes Konzernergebnis bei EUR 60,9 Mio.
(+167%)

- Prognose für Geschäftsjahr 2018 erneut bestätigt
...
https://www.finanznachrichten.de/na....jahr-2018-deutsch-016.htm
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Doko
Member
Member

Wohnort: Deutschland
Beiträge: 1737
Gefällt mir erhalten: 9
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag131/142, 14.08.18, 07:49:10 
Antworten mit Zitat
WKN A141J3
CCAP (A141J3) A141J3


CORESTATE verdoppelt Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr 2018 Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE verdoppelt Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr 2018 DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis 14.08.2018 / 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/di....tudentenwohnheimen-erfolg
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106972
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5294
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag130/142, 30.12.18, 20:51:32 
Antworten mit Zitat
30.12.2018 12:48
Corestate trennt sich von CEO Michael Bütter
CCAP (A141J3) A141J3

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Vorstandsvorsitzende der Corestate Capital Holding SA muss gehen. Das Unternehmen hat die Zusammenarbeit mit Michael Bütter beendet und hebt den Anstellungsvertrag zum Jahresende auf, wie die im SDAX notierte Gesellschaft mitteilte. Gründe für den Schritt nannte sie nicht.
Die Trennung von Bütter stehe nicht in Zusammenhang mit der operativen Entwicklung oder der strategischen Ausrichtung des Unternehmens, wurde indes betont. Die im November erhöhte Prognose und die Dividendenindikation für das Geschäftsjahr 2018 bestünden unverändert. Demnach erwartet das Luxemburger Unternehmen Umsatzerlöse von 270 bis 280 Millionen Euro, ein bereinigtes EBITDA von 160 bis 170 Millionen Euro sowie ein bereinigtes Konzernergebnis von 125 bis 135 Millionen Euro. Die Aktionäre sollen 2,50 Euro Dividende pro Aktie erhalten.
Die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden würden bis auf weiteres von den beiden Vorstandsmitgliedern Lars Schnidrig und Thomas Landschreiber fortgeführt. Schnidrig übernehme interimistisch die Funktion des Vorstandsvorsitzenden. Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106972
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5294
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag129/142, 02.01.19, 08:35:33 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Konjunkturschwäche in China belastet Jahresstart 2019
FRANKFURT (Dow Jones)--Für den Beginn des neuen Jahres zeichnet sich ein Fehlstart an den europäischen Börsen ab. Erneut enttäuschende Daten von den Einkaufsmanagern (PMI) aus China trüben die Stimmung und dürften günstige US-Vorgaben verpuffen lassen. Der XDAX
DAX (846900) 846900 846900
startet 0,7 Prozent niedriger mit 10.483 Punkten. Der Euro-Stoxx-50 dürfte mit 2.959 Punkten ins Rennen starten nach 3.001.
Der Caixin-PMI der Industrie fiel im Dezember mit 49,7 in den kontraktiven Bereich zurück. Dies war das erste Mal seit Mai 2017. Beim Sub-Index für die neuen Auftragseingänge ging es sogar zum ersten Mal seit Juni 2016 unter die wichtige 50-Punkte-Marke. In der Nacht zum Montag war bereits der offizielle Index enttäuschend ausgefallen. Er ging von 50,0 im November auf 49,4 zurück. Ökonomen hatten den Konjunkturindikator auf dem gleichen Niveau wie im Vormonat erwartet. Günstiger waren die neuesten Signale aus dem nicht verarbeitenden Gewerbe. Dort stieg der Index der Einkaufsmanager von 53,4 auf 53,8.
Konjunkturseitig im Blick stehen in Europa ebenfalls die Einkaufsmanagerindizes, allerdings überwiegend bereits in der zweiten Lesung. Während sich in den USA die Haushaltssperre weiter hinzieht, gibt es im Handelsstreit der US mit China keine konkreten neuen Entwicklungen. In der kommenden Woche sollen die Handelsgespräche fortgesetzt werden. Ein jüngstes Telefonat zwischen US-Präsident Trump und seinem chinesischen Gegenpart Xi Jinping bezeichnete Trump als "sehr gut". Der Markt bleibt aber skeptisch.

Adidas rechnet mit Rekordjahr
ADS (A1EWWW) A1EWWW

Leicht positiv für Adidas werten Händler ein Interview des Vorstandsvorsitzenden Kasper Rorsted in der Welt am Sonntag. Er bestätigte dort das Erreichen aller Jahresziele und geht von einem Rekordjahr in allen Bereich aus. Die Anmerkungen zum Turnaround bei Reebok dürften positiv aufgenommen werden, meint ein Händler. Adidas tendieren in der Vorbörse knapp behauptet.

Als möglicherweise belastend wird im Handel der überraschende Abgang des Vorstandsvorsitzenden Michael Bütter von Corestate
CCAP (A141J3) A141J3
bezeichnet. Das SDAX-Unternehmen hat die Zusammenarbeit mit Bütter beendet und hebt den Anstellungsvertrag zum Jahresende auf. Gründe für den Schritt nannte es nicht. Im Zusammenhang mit der operativen Entwicklung oder der strategischen Ausrichtung des Unternehmens soll er aber nicht stehen.
Die Analysten von Berenberg haben darauf mit einer Senkung des Kursziels von 66 auf 58 Euro reagiert. Corestate geben um 1,7 Prozent nach auf etwa 40 Euro.

Gerresheimer
GXI (A0LD6E) A0LD6E A0LD6E
verlieren nach einer Abstufung auf "Underweight" durch JP Morgan 3,1 Prozent. Bayer kommen ein halbes Prozent zurück, nachdem JP Morgan die Einstufung auf "Neutral" gesenkt haben soll.

Dollar schwächelt
Am Devisenmarkt wertet der Euro gegen den Dollar in Richtung 1,1500 auf. Die US-Haushaltssperre wirkt weiter belastend. US-Präsident Trump schreibe sich diesen selbst zu und sei stolz darauf, so die Experten der Commerzbank. Der Markt setze auf die Kompromissbereitschaft der Demokraten - dies dürfte der Grund die bislang mäßigen Dollar-Verluste sein.
Deutlich aufwärts auf den höchsten Stand sei gut einem halben Jahr geht es mit dem Yen, der als eine Art sicherer Hafen gilt. Auch der Goldpreis zieht an und liegt mit 1.286 Dollar so hoch wie zuletzt im Juni. Der schwächere Dollar hilft dabei.
Am Anleihemarkt - ebenfalls ein sicherer Hafen - ziehen die Kurse an. Die deutsche Zehnjahresrendite liegt mit 0,22 Prozent auf dem niedrigsten Stand seit April 2017. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 45552
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11423
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag128/142, 26.04.19, 12:40:04 
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3

https://www.finanznachrichten.de/na....-je-aktie-deutsch-016.htm
Susi12
Boarder
Boarder

Beiträge: 153
Gefällt mir erhalten: 20
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag127/142, 10.07.19, 08:27:02  | CCAP
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3
gegen den Trend bärsenstärk mit Size. Auf Bloomberg keine Meldung.
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57243
Trades: 1632
Gefällt mir erhalten: 21544
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag126/142, 13.08.19, 07:07:04 
Antworten mit Zitat
 
CCAP (A141J3) A141J3
Corestate erzielt im 1. Halbjahr einen Umsatz von €121 Mio (VJ: €125,8 Mio), ein Ebitda von €68,9 Mio (VJ: €69,1 Mio) und einen Nettogewinn von €36,9 Mio (VJ: €42,3 Mio). Ausblick für 2019 bestätigt.
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
1634
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2256
Trades: 131
Gefällt mir erhalten: 1698
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag125/142, 16.10.19, 15:19:56 
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3
-18%

CORESTATE: Short-Attacke von Muddy Waters! Aktiennews

16.10.19 13:55

Luxemburg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Muddy Waters Capital LLC geht Netto-Leerverkaufsposition in CORESTATE-Aktien ein:

Die Finanzprofis des Hedgefonds Muddy Waters Capital LLC starten eine Short-Attacke auf die Aktien der CORESTATE Capital Holding S.A. (ISIN: LU1296758029, WKN: A141J3, Ticker-Symbol: CCAP).

Die Leerverkäufer des Hedgefonds Muddy Waters Capital LLC mit Sitz in San Francisco, Kalifornien, USA, haben am 15.10.2019 eine Netto-Leerverkaufsposition in den CORESTATE-Aktien in Höhe von 0,50% eröffnet.

Aktuell halten die Leerverkäufer der Hedgefonds folgende Netto-Leerverkaufspositionen in den CORESTATE-Aktien:


3,23% PSquared Asset Management AG (27.03.2019)
2,31% Portsea Asset Management LLP (19.08.2019)
2,30% Valiant Capital Management, L.P. (26.07.2019)
2,24% Think Investments LP (29.08.2019)
1,00% GLG Partners LP (02.07.2019)
0,50% Muddy Waters Capital LLC (15.10.2019)

Damit summieren sich die Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds derzeit auf mindestens 11,58% der CORESTATE-Aktien. Quoten unter 0,50% werden in unserer Berichterstattung als nicht meldepflichtig nicht berücksichtigt.




Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
emu
Member
Member

Beiträge: 1551
Trades: 9
Gefällt mir erhalten: 221
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag124/142, 16.10.19, 15:22:07 
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3
long 29,6 rum
emu
Member
Member

Beiträge: 1551
Trades: 9
Gefällt mir erhalten: 221
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag123/142, 16.10.19, 15:33:59 
Antworten mit Zitat
2. 27,1
emu schrieb am 16.10.2019, 15:22 Uhr
CCAP (A141J3) A141J3
long 29,6 rum
Mastermind
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 11038
Trades: 745
Gefällt mir erhalten: 6041
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag122/142, 16.10.19, 15:35:23 
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3
kleine long 27,25 Euro
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
emu
Member
Member

Beiträge: 1551
Trades: 9
Gefällt mir erhalten: 221
PN schreiben

 

4

verlinkter Beitrag121/142, 16.10.19, 15:45:48 
Antworten mit Zitat
2. wieder raus 28,2
emu schrieb am 16.10.2019, 15:33 Uhr
2. 27,1
emu schrieb am 16.10.2019, 15:22 Uhr
CCAP (A141J3) A141J3
long 29,6 rum
Mastermind
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 11038
Trades: 745
Gefällt mir erhalten: 6041
PN schreiben

 

17

verlinkter Beitrag120/142, 16.10.19, 17:22:24 
Antworten mit Zitat
verkauft zu 29,50 Euro ...
Mastermind schrieb am 16.10.2019, 15:35 Uhr
CCAP (A141J3) A141J3
kleine long 27,25 Euro

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106972
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5294
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag119/142, 16.10.19, 17:58:37 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/Etwas fester - Hoffen auf Brexit-Durchbruch
FRANKFURT (Dow Jones)--Die gute Stimmung am deutschen Aktienmarkt hat auch am Mittwoch angehalten. Die Anleger setzen auf einen positiven Verlauf der Brexit-Verhandlungen zwischen London und Brüssel. Laut EU-Ratspräsident Donald Tusk wurden die Grundzüge, aber noch kein vollständiges Brexit-Abkommen ausgehandelt. Tusk stellte allerdings eine Lösung in den nächsten Stunden in Aussicht. Der
DAX (846900) 846900 846900
gewann 0,3 Prozent auf 12.670 Punkte, bei 12.698 Punkten wurde ein neues Jahreshoch markiert.

Gefragt waren zyklische Werte wie Autoaktien: VW
VOW3 (766403) 766403
gewannen 3,1 Prozent, Daimler
dai
1,6 Prozent und
BMW (519000) 519000
0,8 Prozent. Tagesverlierer waren Deutsche Börse
DB1 (581005) 581005 581005
mit Abgaben von 2,3 Prozent - im Handel war zur Begründung von Gewinnmitnahmen die Rede. Infineon
IFX (623100) 623100
gaben nach einem negativen Analystenkommentar 1,9 Prozent ab.

Bei Bayer dürfte die Zahl der Klagen steigen
Bayer
BAYN (BAY001) BAY001 BAY001
verloren 0,7 Prozent. Das Unternehmen geht im dritten Quartal von einem signifikanten Anstieg der Zahl der Glyphosat-Klagen aus. Das berichteten sowohl Reuters als auch Bloomberg. Im Juli belief sich die Zahl der Klagen auf 18.400. Bayer dürfte noch in diesem Monat die neuesten Zahlen veröffentlichen. Analysten schätzen, dass die Beilegung der Klagen das Unternehmen Milliarden kosten dürfte.
Ceconomy gaben um 2,7 Prozent nach. Hier herrscht Unsicherheit über die zukünftige Führung und damit die künftige Strategie. Der Mutterkonzern von Media-Markt und Saturn könnte sich am Donnerstag von seinem Vorstandsvorsitzenden Jörn Werner trennen.

Nach einem volatilen Verlauf gewannen Wacker Chemie
WCH (WCH888) WCH888 WCH888
1,8 Prozent. Und das, obwohl das Unternehmen angesichts der ausbleibenden Erholung der Preise für Polysilizium die Prognosen für das laufende Jahr gesenkt hat. Ganz überraschend kam die Warnung aber nicht. Die Citigroup hat die Kaufempfehlung für das Papier nach der Warnung bestätigt. Für die Wacker-Chemie-Tochter Siltronic
WAF (WAF300) WAF300
ging es dagegen um 1,6 Prozent nach unten.

Corestate Capital brechen ein - Muddy Waters geht short
Data Modul
DAM (549890) 549890
brachen um 10,1 Prozent ein. Nach einem Umsatz- und Gewinnrückgang im dritten Quartal hat das Unternehmen nun die Prognosen gesenkt. Klöckner & Co erholten sich von den Vortagesverlusten und zogen um 6,8 Prozent an.

Corestate Capital
CCAP (A141J3) A141J3
brachen sogar um 19,3 Prozent ein. Laut Angaben des Bundesanzeigers hat Muddy Waters am 15. Oktober eine Shortposition von 0,5 Prozent aufgebaut. Im Handel hieß es dazu, dass allein der Name des Leerverkäufers ausreichen dürfte, dass einige Anleger ihre Papiere verkauften. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 99,5 (Vortag: 94,2) Millionen Aktien im Wert von rund 4,39 (Vortag: 4,96) Milliarden Euro. Es gab 21 Kursgewinner und 9 -verlierer. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
emu
Member
Member

Beiträge: 1551
Trades: 9
Gefällt mir erhalten: 221
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag118/142, 16.10.19, 19:30:41 
Antworten mit Zitat
Rest raus 29,85
emu schrieb am 16.10.2019, 15:45 Uhr
2. wieder raus 28,2
emu schrieb am 16.10.2019, 15:33 Uhr
2. 27,1
emu schrieb am 16.10.2019, 15:22 Uhr
CCAP (A141J3) A141J3
long 29,6 rum
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57243
Trades: 1632
Gefällt mir erhalten: 21544
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag117/142, 17.10.19, 06:59:50 
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3
DGAP-News: CORESTATE unterstreicht operative Stärke des Geschäftsmodells und bekräftigt den Finanzausblick 2019 (deutsch)

17.10.2019 / 06:54
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CORESTATE unterstreicht operative Stärke des Geschäftsmodells und bekräftigt
den Finanzausblick 2019

* Attraktive Dividendenpolitik bestätigt

* Nettoverschuldung durch Platzierung von Warehousing-Assets gesenkt

Frankfurt, 17. Oktober 2019 - CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE),
ein führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa,
betont vor dem Hintergrund der gestrigen Kursentwicklung den durchweg
positiven operativen Geschäftsverlauf in 2019 und die attraktiven
Wachstumsaussichten über alle Geschäftsfelder und Produkte hinweg.

Lars Schnidrig, CEO CORESTATE Capital Group: "Unser Bestands- und
Neugeschäft läuft auf vollen Touren. Wir haben in den vergangenen Wochen
zahlreiche neue institutionelle Kunden gewonnen und wie angekündigt einen
Großteil unserer Warehousing-Assets bei Investoren platziert. Im Zuge dessen
haben wir in den letzten Monaten auch unsere kurzfristige Nettoverschuldung
bereits um mehr als 130 Mio. Euro gesenkt. Wir gehen zudem über die gesamte
Gruppe mittelfristig von einem jährlichen organischen Wachstum unserer Real
Estate Assets under Management zwischen 5 und 10 Prozent aus und werden
daher auch in 2020 unsere Erfolgsgeschichte fortschreiben."

Vor diesem Hintergrund bestätigt das Unternehmen erneut seinen
Finanzausblick für das Gesamtjahr 2019 mit einem Umsatz in der Bandbreite
zwischen 285 Millionen und 295 Millionen Euro, einem EBITDA zwischen 165
Millionen und 175 Millionen Euro und einem bereinigten Konzernergebnis
zwischen 130 Millionen und 140 Millionen Euro. Die Dividendenpolitik sieht
zudem eine Ausschüttung von rund der Hälfte des Gewinns je Aktie (EpS) vor.
https://www.finanznachrichten.de/na....lick-2019-deutsch-016.htm
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Snoopy
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 14871
Trades: 196
Gefällt mir erhalten: 3913
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag116/142, 17.10.19, 08:17:38 
Antworten mit Zitat
CCAP (A141J3) A141J3
gestern ja heftig.
war nicht online..
hätte einen fetten muddys water report erwarte bei dem Downmove.
War ja aber real nur eine Positionsmeldung von 0,5% :eek:
Crazy

Die Bude seit jeher vom xx jährigen persönlichen Börsengefühl nicht Investmenttauglich und dubios..
Hinweis gemäß §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser des o.g. Beitrags hält Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) bzw. beabsichtigt dieses in der Zukunft zu tun.
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 64715
Trades: 2976
Gefällt mir erhalten: 13687
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag115/142, 17.10.19, 08:29:31 
Antworten mit Zitat
AKTIEN-FLASH: Corestate mit Teilerholung nach Kurseinbruch - Ziele bestätigt
FRANKFURT (dpa- AFX Broker) - Die Aktien von Corestate Capital <LU1296758029>
haben sich am Donnerstag vorbörslich vom fast 20-prozentigen Kurseinbruch vom
Vortag erholt. Auf der Handelsplattform Tradegate stiegen die Titel des
Immobilienverwalters im Vergleich zum Xetra-Schluss vom Vortag um 3,9 Prozent
auf 30,65 Euro. Zuvor hatte Corestate seine Jahresziele bestätigt. Der operative
Geschäftsverlauf sei durchweg positiv und die Wachstumsaussichten attraktiv,
hieß es.

Am Mittwoch waren die Corestate-Papiere nach Informationen über eine
Leerverkaufsposition von Muddy Waters Capital auf Talfahrt gegangen. Der
Hedgefonds ist berüchtigt dafür, auf fallende Kurse zu wetten und gleichzeitig
auf angebliche Schwachstellen in den jeweiligen Unternehmen hinzuweisen./edh/fba
Snoopy schrieb am 17.10.2019, 08:17 Uhr
CCAP (A141J3) A141J3
gestern ja heftig.
war nicht online..
hätte einen fetten muddys water report erwarte bei dem Downmove.
War ja aber real nur eine Positionsmeldung von 0,5% :eek:
Crazy

Die Bude seit jeher vom xx jährigen persönlichen Börsengefühl nicht Investmenttauglich und dubios..

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106972
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5294
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag114/142, 17.10.19, 08:37:16 
Antworten mit Zitat
Corestate versucht Anleger mit bestätigter Prognose zu beruhigen
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Immobilien-Investor Corestate versucht die Investoren nach dem Kurssturz am Mittwoch mit der Bestätigung der Prognose zu beruhigen. "Unser Bestands- und Neugeschäft läuft auf vollen Touren", sagte Corestate-CEO Lars Schnidrig. Der Ausblick für 2019 sowohl für den Umsatz als auch EBITDA und bereinigtes Konzernergebnis werde daher bestätigt. Die Dividendenpolitik sehe zudem eine Ausschüttung von rund der Hälfte des Gewinns je Aktie vor. Die Aktie des im SDAX notierten Konzerns war am Vortag um rund 20 Prozent abgestürzt. Grund war das Bekanntwerden einer Leerverkaufsposition von 0,5 Prozent durch den berüchtigten Leerverkäufer Muddy Waters. Im vorbörslichen Handel verteuert sich die Aktie am Donnerstag um rund 4 Prozent. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
MAGNA schrieb am 17.10.2019, 08:29 Uhr
AKTIEN-FLASH: Corestate mit Teilerholung nach Kurseinbruch - Ziele bestätigt
FRANKFURT (dpa- AFX Broker) - Die Aktien von Corestate Capital <LU1296758029>
haben sich am Donnerstag vorbörslich vom fast 20-prozentigen Kurseinbruch vom
Vortag erholt. Auf der Handelsplattform Tradegate stiegen die Titel des
Immobilienverwalters im Vergleich zum Xetra-Schluss vom Vortag um 3,9 Prozent
auf 30,65 Euro. Zuvor hatte Corestate seine Jahresziele bestätigt. Der operative
Geschäftsverlauf sei durchweg positiv und die Wachstumsaussichten attraktiv,
hieß es.

Am Mittwoch waren die Corestate-Papiere nach Informationen über eine
Leerverkaufsposition von Muddy Waters Capital auf Talfahrt gegangen. Der
Hedgefonds ist berüchtigt dafür, auf fallende Kurse zu wetten und gleichzeitig
auf angebliche Schwachstellen in den jeweiligen Unternehmen hinzuweisen./edh/fba
Snoopy schrieb am 17.10.2019, 08:17 Uhr
CCAP (A141J3) A141J3
gestern ja heftig.
war nicht online..
hätte einen fetten muddys water report erwarte bei dem Downmove.
War ja aber real nur eine Positionsmeldung von 0,5% :eek:
Crazy

Die Bude seit jeher vom xx jährigen persönlichen Börsengefühl nicht Investmenttauglich und dubios..

Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
1634
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2256
Trades: 131
Gefällt mir erhalten: 1698
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag113/142, 17.10.19, 13:58:56 
Antworten mit Zitat
Das wüsste die BaFin auch gerne >> BaFin erstattet in Wirecard-Affäre Anzeige wegen Marktmanipulation.

Beispiel Stroeer 2016, Kurs ebenfalls zu weit weg von der 200er SMA. Da haben die den Kurs mit einem Gerücht an einem Tag von 55 EUR auf 36 EUR runtergeprügelt, direkt bis an die 100er SMA. Zufall ? Laughing Danach war alles vorbei und schau dir den Kurs jetzt an.

Gestern
CCAP (A141J3) A141J3







Yesterdaypaper schrieb am 17.10.2019, 13:01 Uhr
wer ist die?
du suggerierst ja eine Marktmanipulation. nur es müssen doch auch Käufer da sein. Die Welt ist voller Geld. Ein krankes Tier wird erlegt ein gesundes entkommt der Gefahr.


1634 schrieb am 17.10.2019, 12:58 Uhr
WDI (747206) 747206
Ich denke, die suchen sich umsatzstarke Werte heraus, die charttechnisch gesehen eine Übertreibung haben. 2008 verlief der Kurs genauso weit von der 200er SMA entfernt wie 2018 und wenn es nicht von alleine runter geht, wird mit Gerüchten runtergeprügelt. Das haben die 2008 abgezogen, verdient und dann war irgendwann alles vergessen. Und nun dieses Jahr im Januar. Nach dem Rutsch war erstmal Ruhe. Die warten bis der Kurs wieder oben anlangt und prügeln dann erneut von oben runter. Sobald die Übertreibung abgebaut ist, dürfte es wohl wieder ruhig werden.


» zur Grafik


» zur Grafik

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.


Zuletzt bearbeitet von 1634 am 17.10.2019, 13:02, insgesamt einmal bearbeitet

Seite 1 von 5
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » SDAX - Aktien » CCAP - Corestate Capital Holding SA: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!